Autor Thema: Julian Chabot  (Gelesen 26813 mal)

ben, Poldragon, humpty, kruemmel, Steiger74, Niggelz, Domstadt, Vechtebock, Anus, FCJohnny (+ 2 Versteckte) und 17 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sanguiniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1334
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #120 am: Dienstag, 12.Apr.2022, 16:50:32 »
Oh wei. Wenn ich manches hier lese, könnte man meinen, wir wären das Real Madrid des Westens.

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 3280
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #121 am: Dienstag, 12.Apr.2022, 17:03:41 »
Bisher habe ich bei Chabot auch nichts gesehen, was mich überzeugen konnte. Dass er langsam bzw. antrittsschwach ist, war bereits bekannt. Überraschend sind die Schwächen im Zweikampf und Kopfballspiel. Ich denke, die nächsten Spiele werden zeigen, ob diese Schwächen der mangelnden Spielpraxis geschuldet sind oder aber nicht.

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2173
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #122 am: Dienstag, 12.Apr.2022, 23:13:55 »
Oh wei. Wenn ich manches hier lese, könnte man meinen, wir wären das Real Madrid des Westens.
Das ist die Borussia aus Mönchengladbach.

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #123 am: Dienstag, 12.Apr.2022, 23:23:54 »
Nix da, das sind und bleiben wir.

#WeißesBallettvomRhein

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2173
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #124 am: Sonntag, 01.Mai.2022, 20:12:21 »
Auch nach der Einwechslung in Augsburg konnte man sehen, dass es mit Chabot nichts wird. Das wird nicht reichen und im Zeugnis müsste stehen „er mühte sich stets“.

Offline seNti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1396
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #125 am: Sonntag, 01.Mai.2022, 20:45:46 »
Hat er nicht in Holzfällermanier noch einen Freistoß für Augsburg verursacht?
Standort Müngersdorf - Unverhandelbar!

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #126 am: Sonntag, 01.Mai.2022, 20:52:25 »
Meine mich auch an so ne Szene zu erinnern.

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3787
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #127 am: Sonntag, 01.Mai.2022, 21:38:26 »
Ehrlich gesagt, fing es mit Hübers auch so an. Alle fanden ihn hüftsteif, zu langsam und insgesamt nicht bundesligareif. Damals hätte ich mir nicht vorstellen können, dass es für Hübers reicht. Genauso denke ich auch bei Chabot. Ich würde mir wünschen, eines besseren gelehrt zu werden, glaube es aber nicht.
baenderriss = bänderriss

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12139
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #128 am: Sonntag, 01.Mai.2022, 23:13:24 »
Hat er nicht in Holzfällermanier noch einen Freistoß für Augsburg verursacht?

er stellt jedem gegner, der schneller ist als er, einfach ein bein. das immerhin kann er besser als killian.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5964
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #129 am: Montag, 02.Mai.2022, 02:33:36 »
Ehrlich gesagt, fing es mit Hübers auch so an. Alle fanden ihn hüftsteif, zu langsam und insgesamt nicht bundesligareif. Damals hätte ich mir nicht vorstellen können, dass es für Hübers reicht. Genauso denke ich auch bei Chabot. Ich würde mir wünschen, eines besseren gelehrt zu werden, glaube es aber nicht.

stimmt nicht. die größte sorge bei hübers war, dass er unfassbar verletzungsanfällig ist. wer ihn auch nur ab und zu mal spielen hat sehen dürfte gewusst haben, dass er weder langsam noch hüftsteif war/ist. rest war spekulatius, bei nem spieler aus liga 2 ist es fast unmöglich sicher zu beurteilen, ob er bundesligareif ist.

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10216
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #130 am: Montag, 02.Mai.2022, 05:03:19 »
Keine Ahnung wie man auf die Idee kommen konnte.
Babbsagg

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3787
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #131 am: Montag, 02.Mai.2022, 16:45:00 »
stimmt nicht. die größte sorge bei hübers war, dass er unfassbar verletzungsanfällig ist. wer ihn auch nur ab und zu mal spielen hat sehen dürfte gewusst haben, dass er weder langsam noch hüftsteif war/ist. rest war spekulatius, bei nem spieler aus liga 2 ist es fast unmöglich sicher zu beurteilen, ob er bundesligareif ist.

Nein, die Stimmung hier war sehr kritisch. Und seine ersten Auftritte wenig vielversprechend. Entsprechend nervös war man hier, als Mere und Czichos abgegeben wurden.
baenderriss = bänderriss

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5964
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #132 am: Montag, 02.Mai.2022, 16:55:58 »
Nein, die Stimmung hier war sehr kritisch. Und seine ersten Auftritte wenig vielversprechend. Entsprechend nervös war man hier, als Mere und Czichos abgegeben wurden.

dagegen sagt keiner was. lies nochmal dein posting oben und denk in ruhe drüber nach - da schreibst du was völlig anderes, nämlich "hüftsteif und zu langsam" - davon hat hier niemand was geschrieben. die gründe für die sorgen waren ganz andere (und damals durchaus nachvollziehbar)

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7482
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #133 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 15:56:44 »
Wird Samstag anstatt Killian spielen
Na Palm

Offline Gatorade91

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 87
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #134 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 15:58:37 »
Wird Samstag anstatt Killian spielen


Spieler er wie der  :panda:  nur den DfB-Pokal?

Online Supermay

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 457
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #135 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 16:32:36 »

Spieler er wie der  :panda:  nur den DfB-Pokal?
Nö! Laut SB72 mind. auf Augenhöhe mit Kilian...

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4866
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #136 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 16:36:25 »
dagegen sagt keiner was. lies nochmal dein posting oben und denk in ruhe drüber nach - da schreibst du was völlig anderes, nämlich "hüftsteif und zu langsam" - davon hat hier niemand was geschrieben. die gründe für die sorgen waren ganz andere (und damals durchaus nachvollziehbar)
Ich muss baendi schon mal recht geben. "Körperklaus" war z.B. ein Attribut. Es wurde die Frage gestellt, wie schlecht Mere sein muss. Positiv war die Stimmung ihm ggb. eher nicht, so viel steht fest.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33960
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #137 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 17:55:26 »
Nö! Laut SB72 mind. auf Augenhöhe mit Kilian...
Was nicht gerade für Killian spricht
Relegationsmeister

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8755
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #138 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 17:57:53 »
Auf Chabot bin ich sehr gespannt. Nach dem Spiel gg M1 hätte ich gedacht, dass er in der Liga nix verloren hat.

Es ist aber auch bekannt, dass in Italien weniger hart trainiert wird. Möglicherweise hat er den Rückstand aufgeholt und kann das Tempo jetzt gehen.

Wie gesagt, ich bin gespannt..
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10134
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #139 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 18:00:46 »
Was nicht gerade für Killian spricht

In den Testspielen sah das zumindest mal deutlich besser aus bei Chabot als in den Rückrundeneinsätzen, wo er doch beängstigend behäbig und untrainiert wirkte.
Ob es dann gegen deutlich bessere Gegenspieler reicht, wird man sehen müssen.
Kilian scheint dagegen an seine schlechten Leistungen vom Saisonende anzuknüpfen.

Online Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14285
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #140 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 18:56:01 »
Ich halte den Chabot weiterhin für viel zu langsam und zu hüftsteif. Jeder halbwegs wendige und schnelle Gegenspieler vernascht den doch.
FC: spürbar schlecht

Online HoffnungsLoser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2030
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #141 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 19:01:16 »
Beim Namen Chabot denke ich immer an eine fortschrittliche KI, die mir feinsten Tee serviert.

Offline Nottingham

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 583
  • Amateur
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #142 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 19:12:31 »
Beim Namen Chabot denke ich immer an eine fortschrittliche KI, die mir feinsten Tee serviert.

Chapeau!

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 159
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #143 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 19:14:11 »
Beim Namen Chabot denke ich immer an eine fortschrittliche KI, die mir feinsten Tee serviert.


In der Holztasse, versteht sich.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3434
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #144 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 19:52:56 »
Ich halte den Chabot weiterhin für viel zu langsam und zu hüftsteif. Jeder halbwegs wendige und schnelle Gegenspieler vernascht den doch.

Mag sein, aber Kilian ist in den letzten 3-4 Saisonspielen völlig versackt und hat sich diese Form offenbar in die Vorbereitung gerettet. Aktuell geht von ihm die größere "Aussetzer"-Gefahr aus, was Stellungsspiel, Zweikämpfe, Fehlpässe angeht als von Chabot. Wenn die Leistung der Testspiele zählt, ist Chabot schon zu Recht in der Startelf.
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 159
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #145 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 20:07:19 »
Geht ja auch gegen Jahn und nicht gegen den BVB. Chabot kann seine Chance nutzen, ansonsten ist da ja auch noch Pedersen für IV, der vielleicht auch anfängt, weil Hector noch nicht ganz fit. Kilian, ordentlicher Konkurrenzkampf, gut.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33960
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #146 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 22:20:27 »
Geht ja auch gegen Jahn und nicht gegen den BVB. Chabot kann seine Chance nutzen, ansonsten ist da ja auch noch Pedersen für IV, der vielleicht auch anfängt, weil Hector noch nicht ganz fit. Kilian, ordentlicher Konkurrenzkampf, gut.
Für mich ist Killian VS. Chabot leider kein wirklicher Konkurrenzkampf sondern ein hoffen darauf, dass man den auswählt der an diesem Tag keinen großen Bock schießt, Killian hatte einige drinnen und von Chabot bin ich auch nicht überzeugt, da er auch in den Testspielen völlig tölpelhafte Fouls begeht und da definitiv einiges an gelben Karten fliegen wird.

Vielleicht kann Pedersen wirklich eine Rolle in der IV spielen, weil bei mir löst diese Position die größten Bauchschmerzen aus, egal ob Chabot oder Killian, wenn Hübers mal länger ausfällt kann es ganz böse werden.
Relegationsmeister

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 159
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #147 am: Dienstag, 26.Jul.2022, 22:40:23 »
Für mich ist Killian VS. Chabot leider kein wirklicher Konkurrenzkampf sondern ein hoffen darauf, dass man den auswählt der an diesem Tag keinen großen Bock schießt, Killian hatte einige drinnen und von Chabot bin ich auch nicht überzeugt, da er auch in den Testspielen völlig tölpelhafte Fouls begeht und da definitiv einiges an gelben Karten fliegen wird.

Vielleicht kann Pedersen wirklich eine Rolle in der IV spielen, weil bei mir löst diese Position die größten Bauchschmerzen aus, egal ob Chabot oder Killian, wenn Hübers mal länger ausfällt kann es ganz böse werden.


Hätte ich vor der Pause auch nicht gedacht, dass das die Schwachstelle wird. Martel und Skhiri sind ja im absoluten Notfall auch noch da. Muss reichen.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5964
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich willkommen Julian Chabot
« Antwort #148 am: Mittwoch, 27.Jul.2022, 01:29:57 »
Ich muss baendi schon mal recht geben. "Körperklaus" war z.B. ein Attribut. Es wurde die Frage gestellt, wie schlecht Mere sein muss. Positiv war die Stimmung ihm ggb. eher nicht, so viel steht fest.
dir ist klar, dass baendis kommentar sich auf hübers bezog, oder?
niemand halbwegs ernstzunehmendes hat hier im forum "körperklaus" oder nur irgendwas ähnliches in richtung hübers geschrieben. im gegenteil. die sorge war unisono die verletzungsanfälligkeit des spielers, und danach kam lange nichts.