Autor Thema: Friedhelm Funkel - Brückentrainer  (Gelesen 65649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3992
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #90 am: Montag, 12.Apr.2021, 14:46:56 »
Muss ich das wirklich erklären?

HH verhandelt seit Wochen mit Fink. Wie man lesen konnte, war der Vertrag soweit durchgesprochen - offenbar war Fink HHs Mann. Jetzt wird dem abgesagt und FF engagiert, der sicherlich über Rutemöller ins Spiel gebracht wurde - nicht sehr schön für HH. Offenbar kann man sich als Verhandlungspartner nicht auf HH verlassen, jemand anderes hat im sportlichen Bereich beim FC den Hut an.

Stöger: Ein Vorstand ohne Sportkompetenz neigt in diesem Bereich eher dazu, auf Bewährtes zurückzugreifen. HH war bei der Wahl des SD die konservative Entscheidung, FF ist es als Feuerwehrmann und Stöger wäre es auch für die nächste Saison.

1. Funkel ist eben kein Feuerwehrmann, der sofort hilft. Da muss ich @povlsen widersprechen. Er soll Feuerwehrmann sein für die letzten 6 Spiele. Die Mission wäre vielversprechender gewesen, wenn er Januar gekommen wäre. Funkels Maßnahmen greifen erst nach ein paar Wochen.

2. Ja, okay. Das ist schon möglich, dass er bei der Trainerfrage ein Veto bekommen hat. Von wem, kann ich nicht beantworten.

3. Die genauen Präferenzen innerhalb des Clubs kannst du sicher genauso schlecht beurteilen wie ich.

Offline puKe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1192
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #91 am: Montag, 12.Apr.2021, 14:48:40 »
Immerhin wurde mal der Schwachsinn beendet, dass wir uns nichts leisten können und deswegen an Gisdol festhalten mussten.

Da muss ich an unseren professionellen Manager denken. Der sagte beim letzten Stammtisch, dass er ja immer schmunzeln muss, wenn es um die Vertragsverlängerung von Gisdol gibt. Es gibt NATÜRLICH Möglichkeiten Abfindungen zu reglementieren.

Was hab ich heute gelesen? 700.000€ bekommt Gisdol? Danke Manager.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15771
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #92 am: Montag, 12.Apr.2021, 14:50:12 »
1. Funkel ist eben kein Feuerwehrmann, der sofort hilft. Da muss ich @povlsen widersprechen. Er soll Feuerwehrmann sein für die letzten 6 Spiele. Die Mission wäre vielversprechender gewesen, wenn er Januar gekommen wäre. Funkels Maßnahmen greifen erst nach ein paar Wochen.



ich habe nicht gesagt, dass funkel als feuerwehrmann funktioniert, sondern dass er als solcher geholt worden ist. daher müssen wir über ihn nicht groß diskutieren. er ist nur der platzhalter für die lösung danach, egal in welcher liga.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #93 am: Montag, 12.Apr.2021, 14:53:39 »
Ein Toptrainer hätte eine Mio. Prämie verlangt und 500k dafür, dass er riskiert, einen Abstieg in seine Vita schreiben zu müssen. baenderriss hat schon Recht, Funkel dürfte da die preiswerteste Lösung gewesen sein. Am günstigsten wäre gewesen, Gisdol zu behalten. Der ganze Move zeigt nur erneut, wie weltfremd und irrational im Fußball gearbeitet und entschieden wird.

Es gibt Trainer, denen ich sogar zugetraut hätte, das Ding noch über die Relegation zu drehen. Und dann wäre das Geld auch gut angelegt. Die kommen aber nicht zum FC. Insofern ist der Betrag für jemanden, der nur noch aus Langeweile hier arbeiten will, einfach immer noch viel zu hoch.
FC: spürbar schlecht

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3992
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #94 am: Montag, 12.Apr.2021, 14:54:21 »

ich habe nicht gesagt, dass funkel als feuerwehrmann funktioniert, sondern dass er als solcher geholt worden ist. daher müssen wir über ihn nicht groß diskutieren. er ist nur der platzhalter für die lösung danach, egal in welcher liga.
Sorry, nicht präzise genug gelesen.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15771
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #95 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:07:51 »
Es gibt Trainer, denen ich sogar zugetraut hätte, das Ding noch über die Relegation zu drehen. Und dann wäre das Geld auch gut angelegt. Die kommen aber nicht zum FC. Insofern ist der Betrag für jemanden, der nur noch aus Langeweile hier arbeiten will, einfach immer noch viel zu hoch.

So krass sehe ich Funkel nicht. Ich glaube schon, dass er noch Bock hat, so wie Lattek damals in Dortmund (der einfach nicht loslassen konnte) und Heynckes auch (auf anderem Niveau natürlich). Ob er dazu in der Lage ist, ist eine andere Sache. Ich glaube, dass mit dieser Mannschaft für jeden Trainer 6 Spiele zu kurz sind. Wir leiden ja nicht darunter, dass die Mannschaft ein Hühnerhaufen ist (war sie zwischendurch mal), sondern dass sie vorne nicht die nötige Qualität hat und hinten ebenfalls zu fehleranfällig ist. Daran ändert ein normaler Trainer, wie Funkel einer ist, nichts. Ein Klopp könnte hier vielleicht kurzfristig einen Motivationskick geben, der Bäume versetzt, aber Funkel traue ich diesen Input auch nicht zu. Ihm würde ich zutrauen, über einen längeren Zeitraum ein funktionierendes System einzuüben, das zur Mannschaft passt, also das, was Gisdol über viele Monate nicht hinbekommen hat. Aber ich sehe nicht, welche Hebel er hier bedienen soll, dass die Mannschaft auf einmal erfolgreicher spielt.

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3713
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #96 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:08:24 »
Ich hatte mit dem formalen Saisonende am 30.6. gerechnet, aber so ist es natürlich noch absurder. Unfassbar.
ja gut, bezahlt wird er vermutlich schon bis 30.6.... aber solange muss er sicher nicht arbeiten
ich hasse internet

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26549
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #97 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:12:13 »
So krass sehe ich Funkel nicht. Ich glaube schon, dass er noch Bock hat, so wie Lattek damals in Dortmund (der einfach nicht loslassen konnte) und Heynckes auch (auf anderem Niveau natürlich). Ob er dazu in der Lage ist, ist eine andere Sache. Ich glaube, dass mit dieser Mannschaft für jeden Trainer 6 Spiele zu kurz sind. Wir leiden ja nicht darunter, dass die Mannschaft ein Hühnerhaufen ist (war sie zwischendurch mal), sondern dass sie vorne nicht die nötige Qualität hat und hinten ebenfalls zu fehleranfällig ist. Daran ändert ein normaler Trainer, wie Funkel einer ist, nichts. Ein Klopp könnte hier vielleicht kurzfristig einen Motivationskick geben, der Bäume versetzt, aber Funkel traue ich diesen Input auch nicht zu. Ihm würde ich zutrauen, über einen längeren Zeitraum ein funktionierendes System einzuüben, das zur Mannschaft passt, also das, was Gisdol über viele Monate nicht hinbekommen hat. Aber ich sehe nicht, welche Hebel er hier bedienen soll, dass die Mannschaft auf einmal erfolgreicher spielt.

Manchmal reicht aber schon aus das man das Gesabbel des letzten Trainers nicht mehr länger ertragen muss und das Wissen das man nur die 6 Spiele mit dem Rentner hat um sich ne neue Motivation aus der Lage zu ziehen und dann wieder alles von 0 beginnt.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #98 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:14:45 »
So krass sehe ich Funkel nicht. Ich glaube schon, dass er noch Bock hat, so wie Lattek damals in Dortmund (der einfach nicht loslassen konnte) und Heynckes auch (auf anderem Niveau natürlich). Ob er dazu in der Lage ist, ist eine andere Sache. Ich glaube, dass mit dieser Mannschaft für jeden Trainer 6 Spiele zu kurz sind. Wir leiden ja nicht darunter, dass die Mannschaft ein Hühnerhaufen ist (war sie zwischendurch mal), sondern dass sie vorne nicht die nötige Qualität hat und hinten ebenfalls zu fehleranfällig ist. Daran ändert ein normaler Trainer, wie Funkel einer ist, nichts. Ein Klopp könnte hier vielleicht kurzfristig einen Motivationskick geben, der Bäume versetzt, aber Funkel traue ich diesen Input auch nicht zu. Ihm würde ich zutrauen, über einen längeren Zeitraum ein funktionierendes System einzuüben, das zur Mannschaft passt, also das, was Gisdol über viele Monate nicht hinbekommen hat. Aber ich sehe nicht, welche Hebel er hier bedienen soll, dass die Mannschaft auf einmal erfolgreicher spielt.

Ich würde wetten, dass ein Favre die in sechs Spielen zum Klassenerhalt führen würde. Der würde hinten alles auf dicht machen, so wie in Gladbach damals und dann über Standardtore und einfache Spielzüge die nötigen Punkte einsammeln.
FC: spürbar schlecht

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2740
  • Geschlecht: Männlich
  • Bis zum 02.02.2021 offizielle Löwenmama von Wehrle
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #99 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:32:24 »
So krass sehe ich Funkel nicht. Ich glaube schon, dass er noch Bock hat, so wie Lattek damals in Dortmund (der einfach nicht loslassen konnte) und Heynckes auch (auf anderem Niveau natürlich). Ob er dazu in der Lage ist, ist eine andere Sache. Ich glaube, dass mit dieser Mannschaft für jeden Trainer 6 Spiele zu kurz sind. Wir leiden ja nicht darunter, dass die Mannschaft ein Hühnerhaufen ist (war sie zwischendurch mal), sondern dass sie vorne nicht die nötige Qualität hat und hinten ebenfalls zu fehleranfällig ist. Daran ändert ein normaler Trainer, wie Funkel einer ist, nichts. Ein Klopp könnte hier vielleicht kurzfristig einen Motivationskick geben, der Bäume versetzt, aber Funkel traue ich diesen Input auch nicht zu. Ihm würde ich zutrauen, über einen längeren Zeitraum ein funktionierendes System einzuüben, das zur Mannschaft passt, also das, was Gisdol über viele Monate nicht hinbekommen hat. Aber ich sehe nicht, welche Hebel er hier bedienen soll, dass die Mannschaft auf einmal erfolgreicher spielt.

Ich denke unser Problem ist im wesentlichen, dass wir keine Ergebnisse erzielen. Gestern war doch das beste Beispiel...mit Mainz hat ja nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern die effektivere.

Kleines Beispiel:
23 : 9             Torschüsse für den FC
427 : 197        angekommene Pässe
82 %: 64 %     Ballbesitz für den FC

Wir schaffen es trotzdem nicht, diese Spiele zu gewinnen.

effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Bildreporter als Medienchef erinnert einen an längst vergangene Zeiten.

Offline MarioFc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #100 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:38:41 »
Ich denke unser Problem ist im wesentlichen, dass wir keine Ergebnisse erzielen. Gestern war doch das beste Beispiel...mit Mainz hat ja nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern die effektivere.

Kleines Beispiel:
23 : 9             Torschüsse für den FC
427 : 197        angekommene Pässe
82 %: 64 %     Ballbesitz für den FC

Wir schaffen es trotzdem nicht, diese Spiele zu gewinnen.



Fett gedruckt meinst du vermutlich die Passquote?
Einer von 1317!!!

Offline jardinero

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 382
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #101 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:40:24 »
Wird die PK übertragen?

Offline StefanU1981

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #102 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:42:09 »
„Kleiner Funkel Hoffnung, mir umsonst geschenkt,
 werde ich dich nähren, dass du überspringst,
 dass du wirst zur Flamme, die uns leuchten kann.
 Feuer schlägt in allen, allen, die im Finstern sind.“

Online Sauerbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 917
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #103 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:44:28 »
Wird die PK übertragen?
Würde ich auch gerne wissen. Sky Sport News?

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3713
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #104 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:44:38 »
ich hätte den job übrigens für 100000 € weniger gemacht als funkel
ich hasse internet

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 41811
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #105 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:45:42 »
Ich denke unser Problem ist im wesentlichen, dass wir keine Ergebnisse erzielen. Gestern war doch das beste Beispiel...mit Mainz hat ja nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern die effektivere.

Kleines Beispiel:
23 : 9             Torschüsse für den FC
427 : 197        angekommene Pässe
82 %: 64 %     Ballbesitz für den FC

Wir schaffen es trotzdem nicht, diese Spiele zu gewinnen.
Kann man so sehen, ist meines Erachtens aber auch ein bisschen ausgleichende Gerechtigkeit. Ich glaube rein von der Statistik her hätten wir das Hinspiel in Mainz auch nicht gewinnen dürfen. Das Ernüchternde ist ja eigentlich, dass wir in dieser Saison gar nicht besonders oft Pech hatten. Wir haben schon auch oft Punkte geholt wo man nach dem Spiel sagen konnte, dass das ziemlich glücklich war. Zum Beispiel Dortmund, Schalke oder das Spiel in Mainz.

Jetzt haben wir halt mal Pech und holen in zwei Spielen, in denen Punkte verdient gewesen wären keinen einzigen. Alles in allem stehen wir allerdings leistungsgerecht auf dem vorletzten Tabellenplatz. Glückliche Punktgewinne haben oft über das hinweg getäuscht, was da für eine Grütze auf dem Feld geboten wurde.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3319
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #106 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:45:50 »
ich hätte den job übrigens für 100000 € weniger gemacht als funkel
Manch Einer wahrscheinlich auch für ein Pittermännchen
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3554
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #107 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:50:33 »
Wenn wir drin bleiben, ist das in jedem Fall 500k wert, keine Frage. Ob man ihm für 6 Wochen oder 6 Spiele 200k fix geben muss, darüber kann man sicher diskutieren. In der Liga sind solche unmoralischen Vergütungen aber normal, daher rege ich mich hier auch nicht drüber auf. Da haben wir andere Abkassierer auf dem Lohnzettel, die auf der Wahnsinnsskala deutlich drüber liegen.

Ich stelle hier mal zwei Milchmädchenrechnungen auf:

200.000 für 6 Wochen = 1,7 Millionen für ein ganzes Jahr
200.000 für 6 Spiele = 1,1 Millionen für 34 Spiele

Beides ist natürlich objektiv gesehen sehr sehr viel Geld, ich befürchte aber, dass das Gehälter sind, die in der Bundesliga eher im unteren Drittel gezahlt werden - und das regulär und nicht bei einem Feuerwehreinsatz.
baenderriss = bänderriss

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7054
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #108 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:50:42 »
Ich denke unser Problem ist im wesentlichen, dass wir keine Ergebnisse erzielen. Gestern war doch das beste Beispiel...mit Mainz hat ja nicht die bessere Mannschaft gewonnen, sondern die effektivere.

Kleines Beispiel:
23 : 9             Torschüsse für den FC
427 : 197        angekommene Pässe
82 %: 64 %     Ballbesitz für den FC

Wir schaffen es trotzdem nicht, diese Spiele zu gewinnen.


Das Problem ist, dass wir es nicht mit einer dysfunktionalen, zerstrittenen und sich aufgebenden Truppe zu tun haben, die man jetzt mal 6 Wochen kitzeln und einschwören muss, damit der Klassenerhalt gelingt. Das Problem ist, dass die fußballerischen Mängel zunehmend unübersehbar sind. Theoretisch kann diese Mannschaft die Klasse halten, aber wenn man mit so einer Mannschaft mal auf dem Abstiegsplatz steht und zwei bis drei Siege am Stück kommen müssen, wird es sehr schwierig. Das hat man ja gestern gesehen, es reicht nichtmal gegen den Tabellenfünfzehnten. Die auf solidem Fußball aufbauenden Ergebnisse fehlen hier im Grunde auch seit 2017. Abgestiegen ist man auf ganz deprimierende Art und Weise, im Aufstiegsjahr hat man Heroball gespielt und letztes Jahr hatte man 8 Siege in 10 Spielen gefeiert. Der Rest war kompletter Rotz und die Serie unter Gisdol war ja auch kein struktureller langfristig erfolgreicher Fußball. Wo soll jetzt Ergebnissfußball herkommen, der uns zum Klassenerhalt trägt? Das Glück für diese Saison haben wir auch schon aufgefressen (Mainz, Dortmund, Gladbach).

Ich mein, vielleicht schafft es Funkel, ein Momentum zu kreieren, aber wahrscheinlicher ist das die Beine jetzt jeden Spieltag schwerer werden. Wir spielen nächsten Samstag um 18:30 in Leverkusen, um 15:30 tritt Bielefeld in Augsburg an. Sonntags spielen Mainz und Hertha gegeneinander, da wird einer punkten. Sollte Bielefeld bei der Puppenkiste gewinnen ist der Druck bei Anpfiff schon extrem und mit einer Niederlage ist das Ding eigentlich auch durch, dann braucht es tatsächlich ein Wunder.
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3770
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #109 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:51:39 »
.....Entweder reicht sein Strahl oder nicht...

Ich mag das. Ich mag es einfach.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7041
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #110 am: Montag, 12.Apr.2021, 15:59:01 »
ich hätte den job übrigens für 100000 € weniger gemacht als funkel
Du bist ja auch doof. :D  Wir nehmen das was branchenüblich ist, Ende.
Bleiben sie ordentlich!

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2048
    • FC-Stammtisch Talk
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #111 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:00:38 »
Würde ich auch gerne wissen. Sky Sport News?

Wurde zumindest gerade da angekündigt. 16 Uhr angeblich ... also jetzt. https://sport.sky.de/sky-sport-news-hd
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15393
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #112 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:05:57 »
Ist doch vollkommen egal, welcher Hampelmann da an der Seitenlinie steht. Die Mannschaft kann es nicht (viel) besser. Mit ganz viel Glück reicht es irgendwie noch für die Relegation, aber selbst das wäre eigentlich unverdient. Keine Ahnung, was man sich nun von Funkel erhofft. Purer Aktionismus, und Heldt weiß das natürlich auch selber. Gisdol hätte angeblich "bis zuletzt mit seiner Arbeit überzeugt". Ja, warum entlässt man ihn denn dann? Weil es die letzte Patrone im Magazin der Rat- und Ahnungslosigkeiten ist. Verpiss dich einfach, Heldt. Und Wehrle bitte direkt dazu.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Nebuchad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1052
  • Agia katzika tis Colonias
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #113 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:08:05 »
Wurde zumindest gerade da angekündigt. 16 Uhr angeblich ... also jetzt. https://sport.sky.de/sky-sport-news-hd

Jetzt geht's los

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17778
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17778
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #115 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:09:48 »
Horst Heldet mal wieder mit "am Ende vom Tag".
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14599
  • Geschlecht: Männlich
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline jardinero

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 382
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #117 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:11:05 »
Wurde zumindest gerade da angekündigt. 16 Uhr angeblich ... also jetzt. https://sport.sky.de/sky-sport-news-hd

Danke, hat sich jetzt schon gelohnt: Stream an, Hotte haut im ersten Satz "am Ende des Tages" raus – traumhaft!

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17778
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #118 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:11:18 »
Frank Kaspari auch freigestellt.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Sorrow

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1389
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #119 am: Montag, 12.Apr.2021, 16:12:05 »
Mein Gott Hotte... Wie wehleidig.. Das der Schnitzelbuddy weg ist.
Anführer führen immer von vorne