Autor Thema: Friedhelm Funkel - Brückentrainer  (Gelesen 65646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9678
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #180 am: Montag, 12.Apr.2021, 20:05:44 »
ich glaube es ist nur noch kopfsache. wenn die spieler sich in gegen die pillen ein sieg erduseln, werden die auf einmal glauben es liegt am trainer und die klasse halten. gibt es gegen die pillen ne niederlage, dann war es das.

davon ab sollte man heldt an die luft setzen, und danach sollte der vorstand zurücktreten um einen geordneten übergangn hinzubekommen.

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 22785
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #181 am: Montag, 12.Apr.2021, 20:07:47 »
Li. Geissblog 250.000€ für 2 Monate...und das gleiche nochmal als Prämie bei Nichtabstieg. So oder so ein netter Stundenlohn
500.000€ für den Klassenerhalt finde ich ja okay, als Fixgehalt hätte ich aber weniger gezahlt.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5132
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #182 am: Montag, 12.Apr.2021, 22:56:00 »
Unnötiger Threads, unnötiger Trainerwechsel, unnötige Geldvernichtung.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26552
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #183 am: Montag, 12.Apr.2021, 23:16:22 »
so ähnlich muss sich phil connors gefühlt haben, als er zum 27. mal um 6 uhr zu den tönen "and put your little hand in mine, there ain't no hill or mountain we can't climb" auf den wecker gehauen hat. irgendwann gehe ich auch mit dem toaster baden.
lol

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3319
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #184 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 09:32:25 »

Was mich stört ist, dass er bei Buschis Sechserkette so positiv über seine Gegner Kinnhoyzer und Gugelhupf gesprochen hat :( Zwei der schlimmsten Schiris überhaupt...
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline bejosch

  • .
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2607
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #185 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 11:16:51 »
Unnötiger Threads, unnötiger Trainerwechsel, unnötige Geldvernichtung.

Alles falsch, die Frage ist nur ob er der richtige ist.
Und da habe ich bei seiner Vita doch starke Zweifel
Noch nie ein Verein in einer ähnlichen Situation übernommen und gerettet. Bei Vereinen die Hertha, 1860 München und vorallem Aachen kläglich gescheitert.
Das heißt die ersten Wochen bei seinen Vereinen waren nie wirklich erfolgreich.
Also was soll er in Köln?
Wie gesagt die einzige Chance ist dass die stollunior unterirdisch schlecht war, das ist jeder besser kann. Und die Mannschaft jetzt von diesen unsinnigen Ausstellungen befreit auf spielen kann. Ich bleibe dabei die können Fußball spielen. In Düsseldorf  war der Kader deutlich schwächer...
"Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil "

Albert Einstein

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12381
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #186 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 11:36:48 »
ich glaube es ist nur noch kopfsache. wenn die spieler sich in gegen die pillen ein sieg erduseln, werden die auf einmal glauben es liegt am trainer und die klasse halten.
Der Funkel-Effekt. :D

Aber mal ganz ernst: Ich bin der festen Überzeugung, dass Gisdol & Co., hauptsächlich durch ihre taktischen und handwerklichen Defizite, ein Hemmschuh für die Mannschaft waren. Der hatte nichtmal ne Idee, wie er einen Dennis einsetzt oder integriert. Stattdessen watscht er ihn im Stile eines angepissten Daddys ab und schiebt ihn aufs Abstellgleis.
Das heisst nicht, dass wir jetzt einen erheblich besseren Coach an der Seitenlinie haben, aber halt endlich einen anderen. Jetzt ist es halt ein Hoffen auf positive Effekte ("frischer Wind", "Gras fressen", Spieler sind jetzt gefordert, keine Ausreden mehr, raus aus der Komfortzone, Leistungsprinzip *Phrasendrescher aus*) und schlechtere Berechenbarkeit für die Gegner. Sicher viel zu spät, aber besser als gar nichts zu tun.
Eines ist für mich klar: diese Jungs haben das Potenzial klar besser zu sein als Platz 17. Gisdol hatte aber längst keine Ideen mehr.
„Ob Du aufs Maul brauchst hab ich gefragt!“

Offline bejosch

  • .
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2607
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #187 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:48:55 »
Der Funkel-Effekt. :D

Aber mal ganz ernst: Ich bin der festen Überzeugung, dass Gisdol & Co., hauptsächlich durch ihre taktischen und handwerklichen Defizite, ein Hemmschuh für die Mannschaft waren. Der hatte nichtmal ne Idee, wie er einen Dennis einsetzt oder integriert. Stattdessen watscht er ihn im Stile eines angepissten Daddys ab und schiebt ihn aufs Abstellgleis.
Das heisst nicht, dass wir jetzt einen erheblich besseren Coach an der Seitenlinie haben, aber halt endlich einen anderen. Jetzt ist es halt ein Hoffen auf positive Effekte ("frischer Wind", "Gras fressen", Spieler sind jetzt gefordert, keine Ausreden mehr, raus aus der Komfortzone, Leistungsprinzip *Phrasendrescher aus*) und schlechtere Berechenbarkeit für die Gegner. Sicher viel zu spät, aber besser als gar nichts zu tun.
Eines ist für mich klar: diese Jungs haben das Potenzial klar besser zu sein als Platz 17. Gisdol hatte aber längst keine Ideen mehr.



 :tu:
"Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil "

Albert Einstein

Offline MarioFc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #188 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 14:30:35 »
Der Funkel-Effekt. :D

Aber mal ganz ernst: Ich bin der festen Überzeugung, dass Gisdol & Co., hauptsächlich durch ihre taktischen und handwerklichen Defizite, ein Hemmschuh für die Mannschaft waren. Der hatte nichtmal ne Idee, wie er einen Dennis einsetzt oder integriert. Stattdessen watscht er ihn im Stile eines angepissten Daddys ab und schiebt ihn aufs Abstellgleis.
Das heisst nicht, dass wir jetzt einen erheblich besseren Coach an der Seitenlinie haben, aber halt endlich einen anderen. Jetzt ist es halt ein Hoffen auf positive Effekte ("frischer Wind", "Gras fressen", Spieler sind jetzt gefordert, keine Ausreden mehr, raus aus der Komfortzone, Leistungsprinzip *Phrasendrescher aus*) und schlechtere Berechenbarkeit für die Gegner. Sicher viel zu spät, aber besser als gar nichts zu tun.
Eines ist für mich klar: diese Jungs haben das Potenzial klar besser zu sein als Platz 17. Gisdol hatte aber längst keine Ideen mehr.


Das würde ich so unterschreiben. Da man aber soooo lange gewartet hat fürchte ich einfach das das kommende Spiel der Wegweiser sein wird, grade und vor allem für die
Köpfe der Spieler. Holst Du in Lev was kann ich mir vorstellen das man es nochmal in die Köpfe bekommt das noch ne Minimalchance da ist. Holt man nix wird man auch
vom Kopf her nicht mehr so da sein. Die Enttäuschung bei den meisten nach dem Mainz-Spiel sprach ja Bände...

Ich bin gespannt wen Funkel in welchem System bringt. Hinten sichern und nach vorne gut kontern und vor allem auf Standards setzen. Lev ist diese Saison eine
Wundertüte, ich glaube eher daran das wir gegen die was holen als dann gegen RB
Einer von 1317!!!

Offline Scherz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 488
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #189 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 14:50:40 »
Na, dann pack ich mal meinen Spruch von damals aus und sage" Mit Funkel  aus dem Dunkel!"

Online tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2669
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #190 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 15:11:10 »
Bezeichnend für den FC die Passage aus dem aktuellen express-Artikel:
"...wie war sein erstes FC-Training nach knapp 18 Jahren für ihn selbst? „Das war ein merkwürdiges, aber schönes Gefühl, da wieder auf dem Platz zu stehen, wo du vor fast 20 Jahren gearbeitet hast. Rauszukommen, vom Platz auf das Geißbockheim zu gucken. Der Charme von damals ist geblieben. Das ist ein Stück weit Nostalgie.“

Genau! Nostalgie! Der Fc ist auf dem Stand wie vor 20 Jahren bzw. eigentlich noch auf einem viel älteren Stand. Das einzige was sich in den Jahren über mal verändert hat, ist die Farbe am Gebäude oder die Deko davor. Und genauso sieht es im inneren des Vereins aus. Irgendwas zwischen Ruine mit frischer Farbe und einem Anbau aber im Grunde Stand 1970.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline Kurt Sartorius

  • Vollamateur
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2553
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #191 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 15:30:24 »
Bezeichnend für den FC die Passage aus dem aktuellen express-Artikel:
"...wie war sein erstes FC-Training nach knapp 18 Jahren für ihn selbst? „Das war ein merkwürdiges, aber schönes Gefühl, da wieder auf dem Platz zu stehen, wo du vor fast 20 Jahren gearbeitet hast. Rauszukommen, vom Platz auf das Geißbockheim zu gucken. Der Charme von damals ist geblieben. Das ist ein Stück weit Nostalgie.“

Genau! Nostalgie! Der Fc ist auf dem Stand wie vor 20 Jahren bzw. eigentlich noch auf einem viel älteren Stand. Das einzige was sich in den Jahren über mal verändert hat, ist die Farbe am Gebäude oder die Deko davor. Und genauso sieht es im inneren des Vereins aus. Irgendwas zwischen Ruine mit frischer Farbe und einem Anbau aber im Grunde Stand 1970.

Ich glaube der Anbau dürfte neu für ihn sein. Und vermutlich wurde der Rasen zwischendurch mal getauscht.
„Am besten, Flugzeug stirzt ab."

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3319
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #192 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 15:30:36 »
ich glaube, der ein oder andere Spieler von damals ist auch nicht mehr da. Aber das ist nur eine Vermutung  :panda:
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6433
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #193 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 15:50:44 »
Ich glaube der Anbau dürfte neu für ihn sein. Und vermutlich wurde der Rasen zwischendurch mal getauscht.

Und der Rost am Eisen war vor 20 Jahren auch noch nicht da.

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6433
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #194 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 15:53:47 »
Der Funkel-Effekt. :D

Aber mal ganz ernst: Ich bin der festen Überzeugung, dass Gisdol & Co., hauptsächlich durch ihre taktischen und handwerklichen Defizite, ein Hemmschuh für die Mannschaft waren. Der hatte nichtmal ne Idee, wie er einen Dennis einsetzt oder integriert. Stattdessen watscht er ihn im Stile eines angepissten Daddys ab und schiebt ihn aufs Abstellgleis.
Das heisst nicht, dass wir jetzt einen erheblich besseren Coach an der Seitenlinie haben, aber halt endlich einen anderen. Jetzt ist es halt ein Hoffen auf positive Effekte ("frischer Wind", "Gras fressen", Spieler sind jetzt gefordert, keine Ausreden mehr, raus aus der Komfortzone, Leistungsprinzip *Phrasendrescher aus*) und schlechtere Berechenbarkeit für die Gegner. Sicher viel zu spät, aber besser als gar nichts zu tun.
Eines ist für mich klar: diese Jungs haben das Potenzial klar besser zu sein als Platz 17. Gisdol hatte aber längst keine Ideen mehr.


Sehe ich auch so. Die Mannschaft kann mehr, aber häufig hat doch Gisdol verhindert, dass sie mehr macht/kann bzw. Spiele am Ende alleine verloren durch immer gleiche Fehler. Diese muss ich nicht alle aufführen, aber sei nur das positionsfremde Aufstellen einiger Spieler genannt. Ohne Wolf auf der RV-Position, hätten wir am Sonntag min. 1 Punkt geholt. An Gisdol hat doch niemand mehr geglaubt, auch wenn die Mannschaft nicht gegen ihn gespielt hat, aber sie konnten auch nicht mit ihm spielen.

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10298
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #195 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 15:54:45 »
Zum Glück haben wir jetzt Winterpause, da hat Friedhelm noch Zeit die Mannschaft für die schwere Rückrunde vorzubereiten! Am besten mit einem Trainingslager!


Oder?
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline Müngersdorfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #196 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 16:36:27 »
Funkel hat jetzt erstmal zwei Spiele, bei denen wohl kaum jemand mit Punkten für den FC rechnet.

Sehe ich als Vorteil für Funkel. Er macht  bisher alles richtig. Zeigt sich überzeugt vom Klassenerhalt,signalisiert der Mannschaft, dass sie gut genug ist, will Vertrauen durch Einzelgespräche aufbauen.
An der fehlenden Qualität des Kaders kann er nichts ändern, hat aber den Riesenvorteil, dass mit Andersson und
Bournaw zwei Schlüsselspieler wieder zurück sind. Bin gespannt, was er mit Dennis macht.
50 Gegentore sind viel zu viel sowie 27 geschossene Tore sind viel zu wenig.

Ob Funkel, dass ändern kann, weiß ich nicht. Im Angriff habe ich wegen Andersson etwas Hoffnung. In
der Abwehr weniger, weil es dort immer jemanden gibt, der patzt. Da muss und wird er ansetzen.


Offline Marc_Niehl

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 341
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #197 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 16:44:32 »
Funkel hat jetzt erstmal zwei Spiele, bei denen wohl kaum jemand mit Punkten für den FC rechnet.


Man will ja nicht absteigen. Also würde ich als Verantwortlicher des FC jetzt mit mindestens 2 Punkten, besser wären 4 Punkte, aus den nächsten beiden Partien rechnen.

Wenn diese anspruchslose Haltung jetzt schon wieder so weiter geht, hätte man gar keinen neuen Trainer holen müssen.
"Fußball ist eine Kampfsportart." (S. Baumgart)

Offline Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2834
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #198 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 16:47:12 »
Funkel kann sich hier entwickeln wie Zieler.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5916
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #199 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 16:47:47 »
Na Palm

Offline TOPI

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #200 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 16:52:54 »
Hallo Friedhelm Funkel,  Auch von mir herzlich Willkommen zurück :) . Ich werde morgen 1.000 Daumen kaufen und die Alle drücken damit Deine "Mission Impossible" für den Effzeh erfolgreich enden wird. Lass Dir von keinem "Düsseldoofen" irgend einen Vorwurf machen, nur weil Du den Effzeh jetzt unterstützt und kurzfristig Deine Zusage gegeben hast. Du bist und warst schon immer ein "fairer Sportsmann" der weis was er zu tun und zu lassen hat.

Offline DBTV

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 85
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #201 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 17:02:00 »
Weiß jemand, welches sein bevorzugtes System ist und mit wem man entsprechend am Wochenende in der Startelf rechnen kann?
Wenn ich mir die letzte Aufstellung von 2001/2002 unter ihm anschaue, sieht das beim Kicker nach einem 3-4-1-2 aus.


Taktische Aufstellung | Energie Cottbus - 1. FC Köln 2:3 | 34. Spieltag | Bundesliga 2001/02 - kicker

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17778
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #202 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 17:09:29 »
Wenn ich mir die letzte Aufstellung von 2001/2002 unter ihm anschaue, sieht das beim Kicker nach einem 3-4-1-2 aus.

Vor zwanzig Jahren spielte der FC noch mit Libero statt mit Viererkette.


edit: auf TM steht
 Bevorzugte Formation                                    : 4-3-3 offensiv
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10298
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #203 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 18:13:32 »
Weiß jemand, welches sein bevorzugtes System ist und mit wem man entsprechend am Wochenende in der Startelf rechnen kann?
Wenn ich mir die letzte Aufstellung von 2001/2002 unter ihm anschaue, sieht das beim Kicker nach einem 3-4-1-2 aus.


Taktische Aufstellung | Energie Cottbus - 1. FC Köln 2:3 | 34. Spieltag | Bundesliga 2001/02 - kicker
Ist vielleicht ein bisserl antiquiert, also Dein Link :D :D
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4896
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #204 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 18:18:02 »
Ist vielleicht ein bisserl antiquiert, also Dein Link :D :D

Brandaktuell. Da steht "1 FC Köln, 17. Platz"
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2438
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #205 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 18:19:59 »
Ist vielleicht ein bisserl antiquiert, also Dein Link :D :D

Das muss man sich mal reintun. Als Funkel das letzte mal für uns auf der Bank gesessen hat, ist der Vatter vom Bittencourt noch beim Gegner aufgelaufen. :D
Platzhalter

Online ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3713
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #206 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 18:21:19 »
Libero und Vorstopper bitte!
ich hasse internet

Online Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2284
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #207 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 18:58:51 »
Libero und Vorstopper bitte!

Anders Giske und Alfons Higl als Manndecker und Paul Steiner als Libero 

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7809
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #208 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 19:10:08 »
Weiß jemand, welches sein bevorzugtes System ist und mit wem man entsprechend am Wochenende in der Startelf rechnen kann?
Wenn ich mir die letzte Aufstellung von 2001/2002 unter ihm anschaue, sieht das beim Kicker nach einem 3-4-1-2 aus.


Taktische Aufstellung | Energie Cottbus - 1. FC Köln 2:3 | 34. Spieltag | Bundesliga 2001/02 - kicker
:oezil: :-/
Babbsagg

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10298
Re: Herzlich Willkommen Friedhelm Funkel!
« Antwort #209 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 19:44:13 »
Naja, die Bayern graben auch immer den Opa Heynckes aus.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."