Autor Thema: Eric Martel  (Gelesen 9287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 332
Re: Eric Martel
« Antwort #60 am: Samstag, 17.Sep.2022, 11:50:15 »
Mir ist der sofort positiv aufgefallen, weil er passsicher ist  und er Situationen unter höherem Gegnerdruck scheinbar problemlos lösen kann. Der verarbeitet den Ball sauber,  wählt erst mal die einfachste Lösung, aber das macht er dann halt auch zügig (also nicht wie Duda) und ist auch körperlich präsent.
Ist noch ein wenig ungestüm in einigen Situationen. Aber der  wird noch weiter lernen. Denn der kapiert das Spiel. Für mich hat der das Potential eines großartigen Einkaufs.


Sag das aber nicht zu laut, sonst muss Ninja seine Pillen links liegen lassen.

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2874
Re: Eric Martel
« Antwort #61 am: Samstag, 17.Sep.2022, 11:52:42 »
Als alleiniger 6er hat er es nicht geschafft die Räume dicht zu halten, da war viel zu viel Platz im Mittelfeld.Aber neben Skhiri dann, da sah es wirklich gut aus.Er braucht einen Spieler wie Skhiri neben sich, dann scheint es zu funktionieren.
Denke das gilt auch für Skhiri. Der benötigt auch einen weiteren Sechser neben sich. Und da würde ich aktuell das Duo Skhiri und Martel bevorzugen. Ljubicic dafür eine Position davor. Wenn Uth wieder dabei ist, muss man die Karten neu mischen.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7583
Re: Eric Martel
« Antwort #62 am: Samstag, 17.Sep.2022, 12:08:18 »
Denke das gilt auch für Skhiri. Der benötigt auch einen weiteren Sechser neben sich. Und da würde ich aktuell das Duo Skhiri und Martel bevorzugen. Ljubicic dafür eine Position davor. Wenn Uth wieder dabei ist, muss man die Karten neu mischen.
So ist es, Özcan hat das letzte Saison als einziger einige Spiele wirklich hinbekommen die alleinige 6 zu spielen, da war das Team aber auch um ihn Rum in einer guten Phase.

Ich halte diese einzelne 6 einfach nicht für eine gute Idee.

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2903
Re: Eric Martel
« Antwort #63 am: Samstag, 17.Sep.2022, 12:13:00 »
Eine alleinige 6 funktioniert nur dann, wenn das Offensivpressing funktioniert. Das hat zeitweise in der letzten Saison prima geklappt und derzeit überhaupt nicht mehr.

Außerdem hat Salih nebenberuflich eine Ringerausbildung und Skhiri/Martel haben die nicht. ;)
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 332
Re: Eric Martel
« Antwort #64 am: Samstag, 17.Sep.2022, 12:14:58 »
Wrestling > Ringen

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3774
Re: Eric Martel
« Antwort #65 am: Samstag, 17.Sep.2022, 13:05:04 »
Im Rahmen unseres diesjährigen Auftretens täte sich auch ein Kante schwer damit, in diesem System den alleinigen Sechser zu geben. Diese Konstellation funktioniert wirklich nur, wenn man vorne konsequent mit den fünf Offensiven Stress macht und regelmäßig mit hohen Ballgewinnen belohnt wird. Dann bekommt die Konterabsicherung einzelne Situationen schon irgendwie gelöst, im Zweifel mit einem taktischen Foul.

Das funktioniert aber in keinem Fall, wenn die ersten zwei Linien nur partiell pressen. Dann läuft die komplette Offensive des Gegners auf die drei bis vier Mann Restverteidigung zu, dann kann man sich den Sechser gefühlt gleich komplett sparen und ihn zwischen die Innenverteidiger zurückziehen.

Von der Balance her stellen wir uns quasi auf wie die Bayern, bekommen aber selbstverständlich nicht ansatzweise die nötige Präzision und Schärfe ins Passspiel, um diese Grundformation ausnutzen zu können. Dass das mit einem Team wie unserem regelmäßig schief geht und die Innenverteidiger und der eine Sechser wiederholt nur beschissen aussehen können, verwundert jetzt eher weniger. Baumgarts Sturheit dann irgendwann schon.

Martel ist grundsätzlich ein enorm starker Transfer. Anpassungsprobleme sind wohl vollkommen normal, dass Niveau in Österreich ist eine Katastrophe, insofern muss man ihm die ein oder andere überhastete Aktion schon zugestehen. Was das Passspiel, die physische Robustheit und die technischen Fertigkeiten unter teils massivem Gegnerdruck angeht, sieht das alles sehr gut aus. Der Kerl macht Spaß und wird noch stärker und stabiler werden.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7101
Re: Eric Martel
« Antwort #66 am: Sonntag, 18.Sep.2022, 23:24:09 »
Sehr starke Leistung heute wieder, auch als er zeitweise allein auf der 6 war. Hat alle Zweikämpfe gewonnen.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."