Autor Thema: Dimitris Limnios  (Gelesen 20429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15639
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #90 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 09:33:36 »
Sieht nicht danach aus, dass Vollprofi Heldt unter Millionen Fußballern mit ihm den absoluten Glücksgriff ausgesucht hat.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3282
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #91 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 11:38:03 »
Ganz sachlich betrachtet ist er engagiert, schnell und technisch in Ordnung. Sein defensiver Fleiß ist gut , allerdings bewegt er unter dem Strich wenig bis nichts auf dem Platz.
Ich glaube er hat schon das Potential eine solide Bilanz zu erzielen, muss aber noch einiges lernen. Es wird sich in seinem Kopf entscheiden ob er es hier schafft oder nicht.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5288
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #92 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 11:41:07 »
Ich denke wenn Kainz wieder zurück kommt spielt er hier keine Rolle mehr und wenn ich die Glaskugel befragen sollte würde ich die gewagte Hypothese aufstellen dass das seiner Entwicklung abträglich ist...

Offline Kater Karlo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 489
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #93 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 11:50:07 »
Der Junge braucht Einsatzzeit. Ihn die ganze Zeit draußen zu lassen, dann, wenn er mal drin ist, von ihm ein Feuerwerk zu verlangen, ist schon absurd. Das schaffen ja nicht einmal die, die ständig aufgestellt werden.
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen"

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2969
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #94 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 11:51:58 »
Ich denke wenn Kainz wieder zurück kommt spielt er hier keine Rolle mehr und wenn ich die Glaskugel befragen sollte würde ich die gewagte Hypothese aufstellen dass das seiner Entwicklung abträglich ist...
Nach so einer langen Verletzung würde ich nicht zu sehr auf Kainz setzen. Der wird auch erstmal in seinen Rythmus kommen müssen und ohnehin nicht alle Spiele machen können

 


Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17250
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #95 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 23:12:10 »
Ich habe Limnios nicht so schlecht gesehen wie die Mehrheit im Spieltagthread und fand ihn gestern sogar besser als Jakobs.

Er hat sich ständig als Anspielstation angeboten und präzise Kurzpässe gespielt. Die Vorlage zu Dudas Chance kam von ihm.

Bedenkt seine persönlichen Umstände:
- Corona-Infektion
- neu in einem fremden Land mit fremder Sprache
- zuletzt wenig Spielpraxis

Ich finde, wir sollten etwas mehr Geduld haben.
Am Ende des Tages fokussieren wir uns auf die Freistellung von Horst Heldt.

Offline Dawomir

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 390
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #96 am: Donnerstag, 24.Dez.2020, 00:02:20 »
Ich habe im Thread unter anderem gelesen, dass gefühlt kein Pass von Limnios ankam. Bei zwei Fehlpässen von 44 (95%) ist so eine Aussage schon mutig.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #97 am: Freitag, 08.Jan.2021, 17:16:17 »
Weil so gut, nicht im Kader.
Na Palm

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6019
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #98 am: Freitag, 08.Jan.2021, 17:37:47 »
Ne stimmt,Drexler ist besser

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2510
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #99 am: Freitag, 08.Jan.2021, 17:40:09 »
Was hat der nochmal gekostet?

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17476
  • Erfolgsfan
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #100 am: Freitag, 08.Jan.2021, 17:41:45 »
Was hat der nochmal gekostet?

3,3 mio Euronen. Schnäppchen.

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1458
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #101 am: Freitag, 08.Jan.2021, 18:00:52 »
das war jetzt nur eine Frage der Zeit bis hier heute wieder Waldorf & Statler auftauchen

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #102 am: Freitag, 08.Jan.2021, 18:09:09 »
das war jetzt nur eine Frage der Zeit bis hier heute wieder Waldorf & Statler auftauchen


Wer....ist....wer.....?
Na Palm

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7620
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #103 am: Freitag, 08.Jan.2021, 20:14:50 »
War das schön, als fähige Journalisten noch ihren Job gemacht und in solchen Fällen beim Chefeinkäufer nachgefragt haben, wie er so viel Kohle sinnfrei verschwenden konnte.

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4646
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #104 am: Freitag, 08.Jan.2021, 20:34:57 »
Was hat K1 damals gekostet, und wohin wurde er in seiner 1. Saison gewünscht?

Keine Ahnung was die Limo kann, habe ihn noch nie gesehen,  Aber etwas Zeit kann man ihm schon geben, auch wenn wir keine haben. An der recht hohen Ablöse ist er nicht Schuld und auch nicht an unserer Dringlichkeit.

Ich kann mich erinnern, dass auf TM ein User ihn und  seine Mannschaft gut kennen würde und sein Mannschaftskollege ( gleiche Position) der richtig Gute wäre. Das wir den falschen kaufen hat Tradition in diesem Traditionsverein, aber auch dafür kann die Limo nicht.
Ist Horst nicht weg, hat Siegen keinen Zweck

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2510
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #105 am: Freitag, 08.Jan.2021, 21:09:15 »
Das ist ein Spieler für die zweite Liga und schönes Wetter. Der hat doch nicht mal ansatzweise das Durchsetzungsvermögen für die erste Liga. Solche Spieler muss man leihen um sie zu testen, aber doch nicht fest verpflichten. Die Kohle sehen wir nie wieder.

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17476
  • Erfolgsfan
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #106 am: Freitag, 08.Jan.2021, 21:18:22 »
Was hat K1 damals gekostet, und wohin wurde er in seiner 1. Saison gewünscht?

Keine Ahnung was die Limo kann, habe ihn noch nie gesehen,  Aber etwas Zeit kann man ihm schon geben, auch wenn wir keine haben. An der recht hohen Ablöse ist er nicht Schuld und auch nicht an unserer Dringlichkeit.

Ich kann mich erinnern, dass auf TM ein User ihn und  seine Mannschaft gut kennen würde und sein Mannschaftskollege ( gleiche Position) der richtig Gute wäre. Das wir den falschen kaufen hat Tradition in diesem Traditionsverein, aber auch dafür kann die Limo nicht.

Kainz war nie sympathisch, Kainz ist streitbar, Kainz hat aber immer Situationen mit Torgefahr ausgelöst.

Und das der arme Kerl (Limnios) für nichts auch irgendwas kann ist natürlich vollkommen klar, wenn das auffälligste bei einem Spieler die zweitklassigen Schwalben sind, kann auch vielleicht der arme Kerl was dafür. Entweder den Sicherheitspass suchen oder aber die Schwalbe ist halt nicht die beste Kombo.


Bisher zeigt sich mit jeder Minute die er spielt, wieso er so wenig spielt und er liefert nichtmal eine Idee was er anbieten könnte, er lässt nichts aufblitzen.

Online KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3647
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #107 am: Freitag, 08.Jan.2021, 21:23:22 »
Ich fand den in seinen ersten Einsätzen gar nicht so schlecht.
Er ist aber auch Sinnbild unserer miesen Transferpolitik. Wenn ich diese Summe bezahle, muss ich mir als FC sicher sein, dass der Spieler sich schnell akklimatisieren kann und er die sportlichen Fähigkeiten wirklich hat. Und das ist bei einem jungen Spieler aus einer kleineren und weniger starken Liga einfach immer fraglich. Wir können solche Transfers momentan schlichtweg nicht machen. Wir machen sie aber trotzdem.

Offline Kater Karlo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 489
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #108 am: Freitag, 08.Jan.2021, 21:31:59 »
Das ist ein Spieler für die zweite Liga und schönes Wetter. Der hat doch nicht mal ansatzweise das Durchsetzungsvermögen für die erste Liga. Solche Spieler muss man leihen um sie zu testen, aber doch nicht fest verpflichten. Die Kohle sehen wir nie wieder.


Wenn das so ist, dann gehört 80% der Mannschaft in die 2. Liga. Und das Geld für diese Typen sehen wir auch nicht wieder.
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen"

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15454
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #109 am: Freitag, 08.Jan.2021, 22:43:49 »

Wenn das so ist, dann gehört 80% der Mannschaft in die 2. Liga.

So ist es ja auch.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #110 am: Freitag, 15.Jan.2021, 19:02:03 »
Nicht im Kader
Na Palm

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #111 am: Freitag, 05.Feb.2021, 05:20:00 »
Löer im KStA. Kostete mit 4 Mill. mehr als bisher bekannt.
Na Palm

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3008
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #112 am: Freitag, 05.Feb.2021, 06:58:30 »
Nicht im Kader

Typischer Gisdol-Move. Dann wird er wohl beim Spiel in FFM in der Startformation stehen....Es ist alles einfach nur noch zum kotzen... :psycho:

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6285
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #113 am: Freitag, 05.Feb.2021, 07:08:10 »
Geile Verpflichtung
Mit dem werden wir noch viel Freude haben

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23343
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #114 am: Freitag, 05.Feb.2021, 07:21:57 »
Limnios selbst kann nun wirklich nichts dafür, das er etwa 4 Millionen gekostet hat und das seine Leistungen, die er bisher an den Tag gelegt hat, grottig sind, darüber muss man wohl auch nicht groß diskutieren.
Schuld an einem derartigen Dilemma sind ahnungslos Scouts, die man in die Welt(?) hinausschickt, die vielleicht irgendwann mal in der B-Jugend selbst gegen den Ball getreten haben, oder bei Freibier Nippes in der Thekenmannschaft gespielt haben, genau solche Leute schleppen uns Spieler wie Limnios an, überteuert und leider untauglich.
Ein Grundproblem des FC ist, dass nicht mal mit dem eisernen Besen gekehrt wird und der bereits am Kopf stinkende Fisch entsorgt wird.

Hier herrschen Dilettanten auf allen Ebenen, von einem seriös und zukunftsorientiert geführtem Verein kann man sich im Falle 1.FC Köln nur das Deckmäntelchen des Schweigens über die Rübe ziehen.
Nochmal zu Limnios:
Angeblich sollen ja mal die Gladbacher interessiert gewesen sein, warum war der nicht einmal zum Probetraining geladen und warum lässt der FC sich so einen Mann aufs Auge drücken?
I‘m Worldwide Handsome

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #115 am: Freitag, 05.Feb.2021, 08:04:34 »
Limnios selbst kann nun wirklich nichts dafür, das er etwa 4 Millionen gekostet hat und das seine Leistungen, die er bisher an den Tag gelegt hat, grottig sind, darüber muss man wohl auch nicht groß diskutieren.
Ich fand ihn auch nicht berauschend, aber wann hat er denn mal gespielt? Auf wieviele Minuten kommt er denn seit seinem Wechsel?

Da fragt man sich doch, was denn der Plan hinter der Verpflichtung war.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Venus von Milos

  • She / her
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6839
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #116 am: Freitag, 05.Feb.2021, 08:10:37 »
Long-Covid?
Alkohol ist Gift.

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17531
  • Geschlecht: Männlich
Dimitris Limnios
« Antwort #117 am: Freitag, 05.Feb.2021, 08:13:27 »
Long-Covid?
Dann würde ich ihn als Verein mit einer Pseudoverletzung erklären und ihn nicht als Flop darstehen lassen, wenn man denn Long-Covid stillschweigen möchte, sollte es in die Richtung gehen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #118 am: Freitag, 05.Feb.2021, 08:15:46 »
Im Grundsatz ja nicht verkehrt einen Backup hinter Kainz zu haben. Der Preis aber ist schon ohne Corona Irrsinn.


Btw mir fällt jetzt erst auf, dass im Vornamen ein Buchstabe fehlt. Lohnt sich aber wohl nicht das noch zu ändern.
Na Palm

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 740
Re: Dimitris Limnios
« Antwort #119 am: Freitag, 05.Feb.2021, 08:22:07 »
Ich fand ihn auch nicht berauschend, aber wann hat er denn mal gespielt? Auf wieviele Minuten kommt er denn seit seinem Wechsel?

Da fragt man sich doch, was denn der Plan hinter der Verpflichtung war.

Richtig. Außerdem scheit er ja bisher mehr RA gespielt zu haben, wurde aber von Gisdol mehr auf LA eingesetzt.
Hätte man sich sparen können, wenn man Wolf auf den Zettel hatte.