Autor Thema: Birger Verstraete  (Gelesen 30058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2369
Re: Birger Verstraete
« Antwort #120 am: Dienstag, 27.Aug.2019, 17:01:29 »
Bei unsere neuen Doppel 6 bin ich mir relativ sicher das beide bei einem Mittelfeldclub eine gute Rolle spielen können. Für unsere Verhältnisse ist das ein riesiger Sprung...

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6506
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #121 am: Dienstag, 27.Aug.2019, 17:04:19 »
Bei unsere neuen Doppel 6 bin ich mir relativ sicher das beide bei einem Mittelfeldclub eine gute Rolle spielen können. Für unsere Verhältnisse ist das ein riesiger Sprung...

Es wird mir für ewig auch ein Rätsel bleiben warum man diese offensichtliche Baustelle 3 Jahre lang völlig ignoriert hat.

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8212
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Birger Verstraete
« Antwort #122 am: Dienstag, 27.Aug.2019, 18:41:04 »
Es wird mir für ewig auch ein Rätsel bleiben warum man diese offensichtliche Baustelle 3 Jahre lang völlig ignoriert hat.
Weil der Transfermarkt völlig überhitzt war und man mit Hector da einen Nationalspieler hatte :oezil:
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9894
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #123 am: Dienstag, 27.Aug.2019, 18:49:27 »
3 Jahre ????  :oezil:
Auf dieser Position haben wir schon locker seit einem Jahrzehnt enorme Defizite. Nur weil zwischenzeitlich mal ein Matze Lehmann im dritten Spätherbst seiner Karriere halbwegs funktionierte und auch ein Yannick Gerhardt mal zwischendurch seine Qualitäten andeutete, heißt das doch nicht, dass wir dort unter Stöger keine Baustelle hatten. Und vor Stöger sowieso. Wir sind da von einer Verlegenheitslösung in die nächste geschlittert. Auf der 6 fehlten uns regelmäßig das nötige Tempo, das nötige Aufbauspiel und die nötige Zweikampfhärte.
Schon viel, viel früher hätte man dort handeln und die Mannschaft den modernen Anforderungen anpassen können. Vor 6, 7 Jahren hättest du in der Ligue 1 Spieler vom Format eines Skhiri für lächerlich geringe Summen holen können.
FC: spürbar schlecht

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8212
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Birger Verstraete
« Antwort #124 am: Dienstag, 27.Aug.2019, 18:52:35 »
3 Jahre ????  :oezil:
Auf dieser Position haben wir schon locker seit einem Jahrzehnt enorme Defizite. Nur weil zwischenzeitlich mal ein Matze Lehmann im dritten Spätherbst seiner Karriere halbwegs funktionierte und auch ein Yannick Gerhardt mal zwischendurch seine Qualitäten andeutete, heißt das doch nicht, dass wir dort unter Stöger keine Baustelle hatten. Und vor Stöger sowieso. Wir sind da von einer Verlegenheitslösung in die nächste geschlittert. Auf der 6 fehlten uns regelmäßig das nötige Tempo, das nötige Aufbauspiel und die nötige Zweikampfhärte.
Schon viel, viel früher hätte man dort handeln und die Mannschaft den modernen Anforderungen anpassen können. Vor 6, 7 Jahren hättest du in der Ligue 1 Spieler vom Format eines Skhiri für lächerlich geringe Summen holen können.
Hömma 6 Millionen sind lächerlich gering, andere bezahlen 7 Millionen für einen Horn
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9894
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #125 am: Dienstag, 27.Aug.2019, 19:15:45 »
Hömma 6 Millionen sind lächerlich gering, andere bezahlen 7 Millionen für einen Horn

Damals ging es aber noch billiger und mindestens genau so gut. Skhiri für die jetzige Summe ist schon eine Ausnahme.
FC: spürbar schlecht

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16758
Re: Birger Verstraete
« Antwort #126 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 08:30:50 »
Beierlorzer sagt im Express man wusste im Vorfeld des Transfers dass Verstraete durch eine Zyste im Knie immer wieder bei Belastung Probleme bekommen wird....eieieieiei
ETWAS MEHR RESPEKT

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6506
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #127 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 08:37:51 »
Beierlorzer sagt im Express man wusste im Vorfeld des Transfers dass Verstraete durch eine Zyste im Knie immer wieder bei Belastung Probleme bekommen wird....eieieieiei

Das müsste man doch operieren können oder nicht?

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16758
Re: Birger Verstraete
« Antwort #128 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 08:39:34 »
Bin ich mir nicht sicher, hätte dann ja Sinn gemacht es nach der Saison in Belgien zu tun
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3967
Re: Birger Verstraete
« Antwort #129 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 08:55:49 »
Wahrscheinlich eine Baker Zyste. Bei Überanstrengung oder Reizung des Knies wird immer mehr Gelenkflüssigkeit gebildet, die dann in der Kniekehle als Beule sichtbar wird. Kann man zwar punktieren und die Flüssigkeit ablassen, raten Docs bei Normalos meist von ab. Langwierige Gagge, die immer wieder kommt.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.
Schlimmer geht immer.
1 - 2 - 3 - tschüss

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6506
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #130 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 09:09:18 »
Wahrscheinlich eine Baker Zyste. Bei Überanstrengung oder Reizung des Knies wird immer mehr Gelenkflüssigkeit gebildet, die dann in der Kniekehle als Beule sichtbar wird. Kann man zwar punktieren und die Flüssigkeit ablassen, raten Docs bei Normalos meist von ab. Langwierige Gagge, die immer wieder kommt.

Na dann, gut dass wir nicht international spielen werden in den kommenden Jahren.  :)

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2820
Re: Birger Verstraete
« Antwort #131 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 09:10:14 »
Das müsste man doch operieren können oder nicht?

Natürlich kann man das operieren. Vor einer Resektion der Zyste raten allerdings nicht wenige Mediziner ab, da umliegende Strukturen dadurch geschädigt werden könnten.

Das Mittel der Wahl ist wohl eine Verödung, bei der der Übergang zwischen Zyste und Gelenk vernäht oder verödet. Auf diese Weise kann keine neue Gelenkflüssigkeit in die Zyste nachfließen.

Könnte mir vorstellen, dass man dies für die WP plant.
Stadiongänger seit 1962

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3967
Re: Birger Verstraete
« Antwort #132 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 09:36:39 »
Natürlich kann man das operieren. Vor einer Resektion der Zyste raten allerdings nicht wenige Mediziner ab, da umliegende Strukturen dadurch geschädigt werden könnten.

Das Mittel der Wahl ist wohl eine Verödung, bei der der Übergang zwischen Zyste und Gelenk vernäht oder verödet. Auf diese Weise kann keine neue Gelenkflüssigkeit in die Zyste nachfließen.

Könnte mir vorstellen, dass man dies für die WP plant.
Die Ursache der überhöhten Produktion von Gelenkflüssigkeit, bleibt mWn bestehen und wo sie dann hinfließt und was sie dort bewirken kann, habe ich noch nicht verstanden.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.
Schlimmer geht immer.
1 - 2 - 3 - tschüss

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9894
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #133 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 09:59:33 »
Bin ich hier im Gesundheitsforum gelandet? :oezil:
FC: spürbar schlecht

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 501
Re: Birger Verstraete
« Antwort #134 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 10:10:39 »
Hat jemand schon seine Eckbälle erwähnt?
Ich fand die gut. Der Ball kam meist in gefährliche Zonen.
Unter MA gab es ja meist nur Ecken auf (oder an) den kurzen Pfosten oder in die Arme des Torwarts.

Offline MarioFc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 713
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #135 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 10:13:27 »
Hat jemand schon seine Eckbälle erwähnt?
Ich fand die gut. Der Ball kam meist in gefährliche Zonen.
Unter MA gab es ja meist nur Ecken auf (oder an) den kurzen Pfosten oder in die Arme des Torwarts.

Richtig, wobei ich mit den vielen kurzen Ecken (Abspiel auf Mitspieler an der Eckfahne) nicht warm werde. Man
verschenkt am Ende doch immer einen Spieler wenn zwei an der Eckfahne stehen. Aber gut, das Trainerteam
denkt sich ja was dabei
Einer von 1317!!!

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9894
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #136 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 11:54:45 »
Hat jemand schon seine Eckbälle erwähnt?
Ich fand die gut. Der Ball kam meist in gefährliche Zonen.
Unter MA gab es ja meist nur Ecken auf (oder an) den kurzen Pfosten oder in die Arme des Torwarts.

Wir hatten unter Anfang die meisten Tore aller Zweitligisten bei Eckbällen für uns. Alleine Drexler hat gefühlt sechs Buden nach verlängerten Bällen reingemacht. Unter Anfang war vieles richtig schlecht, unsere offensiven Standards waren allerdings besser als alles, was ich unter Stöger gesehen habe. Das Problem war eher, dass wir die defensiven Standards eben nicht gut trainiert und verteidigt haben.
FC: spürbar schlecht

Online Cinnamon

  • Nackig unterm Trenchcoat
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12868
  • Geschlecht: Weiblich
  • In sexueller Findungsphase
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Birger Verstraete
« Antwort #137 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 12:10:01 »
Beierlorzer sagt im Express man wusste im Vorfeld des Transfers dass Verstraete durch eine Zyste im Knie immer wieder bei Belastung Probleme bekommen wird....eieieieiei

Hat wegen Knieproblemen zueltzt 2017 3 Spiele verpasst, scheint also halb so wild zu sein.
unlustige Lurchikacke

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8212
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Birger Verstraete
« Antwort #138 am: Mittwoch, 28.Aug.2019, 12:22:23 »
Richtig, wobei ich mit den vielen kurzen Ecken (Abspiel auf Mitspieler an der Eckfahne) nicht warm werde. Man
verschenkt am Ende doch immer einen Spieler wenn zwei an der Eckfahne stehen. Aber gut, das Trainerteam
denkt sich ja was dabei
Frag mal Sancho Pancho nach der Eckenvariante gegen uns.
Aber ja Birger schießt gute Ecken
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21537
Re: Birger Verstraete
« Antwort #139 am: Samstag, 31.Aug.2019, 17:44:13 »
Guter Balleroberer, giftiger Typ. Aber an seinem Passspiel darf er gerne noch ein wenig arbeiten.
Da nich für!

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6511
Re: Birger Verstraete
« Antwort #140 am: Samstag, 31.Aug.2019, 17:47:07 »
Einfach nur geil, wie der sich in jeden Zweikampf reinhaut.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4606
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #141 am: Sonntag, 01.Sep.2019, 03:44:37 »
unsere neue doppel 6 harmoniert absolut genial. ohne gross miteiannder eingespielt zu sein

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2098
Re: Birger Verstraete
« Antwort #142 am: Montag, 02.Sep.2019, 09:59:13 »
Ich habe inzwischen den Eindruck, dass foulen können eine Kernkompetenz eines DMs ist angesichts des Tempos. Der DM muss genau wissen, wie man foult, ohne dass es taktisch aussieht, aber in der Situation nötig ist - und wann man auf alle Fälle besser die Gelbe riskiert, eher der Gegner Tempo aufnimmt.

Ich hab' diese Woche bisschen Fussi-Bingewatching betrieben, und wenn man mal drauf achtet, ist es Wahnsinn, je Halbzeit und Team gibt es drei, vier glasklare taktische Fouls, einfach nur, um den Spielfluss des Gegners kaputt zu machen, wenn man keine Grundordnung hat und der Gegner droht, Tempo aufzunehmen

Vertstaete ist ein Spieler, der das perfekt zu beherrschen scheint - und die ganze Angelegenheit samt der Tatsache, dass die Schiris das sowieso immer die ersten 20-30 Minuten alles durchgehen lassen ist auch ein gewichtiges Argument für zwei Sechser.

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6506
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #143 am: Montag, 02.Sep.2019, 10:05:29 »
Ich finde den auch gut, hat absolut das Potenzial enorm wertvoll für uns zu sein und dabei von Fans und Medien massiv unterschätzt zu werden.

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 433
Re: Birger Verstraete
« Antwort #144 am: Montag, 02.Sep.2019, 10:15:01 »
Bin sehr zufrieden bisher mit ihm. Sehr zweikampfstark und auch technisch gut. Er zeigt auch, dass man tempomäßig keine Rakete sein muss, um auf der Position zu überzeugen

Offline Poldragon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 47
Re: Birger Verstraete
« Antwort #145 am: Montag, 02.Sep.2019, 12:01:54 »
der entwickelt sich zu einem meiner lieblingsspieler.
seine aggresivität und sein einsatzwillen gefallen mir hervorragend......Endlich mal wieder jemand auf der 6, der nicht dauerhaft durch gelbe karten und lamentieren auffällt :tu:

Online chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2369
Re: Birger Verstraete
« Antwort #146 am: Dienstag, 03.Sep.2019, 07:39:06 »
Ein richtiges Arbeitstier das keinen Zweikampf scheut und Bälle jagt. Ich verstehe gar nicht warum manche ihn als langsam einstufen. Im Gegenteil finde ich das er auf den im Zentrum entscheidenden ersten Metern recht gut unterwegs ist.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21537
Re: Birger Verstraete
« Antwort #147 am: Dienstag, 03.Sep.2019, 07:47:39 »
Bin sehr zufrieden bisher mit ihm. Sehr zweikampfstark und auch technisch gut. Er zeigt auch, dass man tempomäßig keine Rakete sein muss, um auf der Position zu überzeugen


Ich finde, dass er technisch im Vergleich zu Skhiri schon etwas abfällt. Sein Passspiel ist manchmal etwas ungenau, dafür spielt er auch relativ risikolos. Er ist dafür aber spielintelligent und sehr zweikampfstark. Das ist für uns schon eine außerordentliche Verstärkung. Aber man muss es jetzt nicht mit den Jubelarien auf unsere Neuen übertreiben. Es sind erst drei (vier) Spiele gespielt. Nach der Hinrunde wird sich das Bild der Mannschaft schon schärfen.
Da nich für!

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3417
  • Geschlecht: Männlich
Re: Birger Verstraete
« Antwort #148 am: Dienstag, 03.Sep.2019, 07:55:15 »


Ich finde, dass er technisch im Vergleich zu Skhiri schon etwas abfällt. Sein Passspiel ist manchmal etwas ungenau, dafür spielt er auch relativ risikolos. Er ist dafür aber spielintelligent und sehr zweikampfstark. Das ist für uns schon eine außerordentliche Verstärkung. Aber man muss es jetzt nicht mit den Jubelarien auf unsere Neuen übertreiben. Es sind erst drei (vier) Spiele gespielt. Nach der Hinrunde wird sich das Bild der Mannschaft schon schärfen.
Skhiri ist klar passsicherer. Jedoch ist auch Birger nicht so schlecht wie eventuell die Passquote erahnen lässt. Ein Kernproblem ist doch, dass wir es nach Balleroberung noch recht ungenügend schaffen dem Ballführenden Optionen direkt in seiner Nähe zu bieten. Da bleibt oftmals ein langer Verlegenheitspass. Wenn er Optionen hatte und ein wenig Zeit, erinnere ich mich an gut getimte Pässe im Spiel gegen den BVB. Aber ich bin ganz bei dir, mein Kind wird er auf den Namen Ellyes-Birger getauft, wenn die Leistungen bis zum Winter bestätigt werden.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21537
Re: Birger Verstraete
« Antwort #149 am: Dienstag, 03.Sep.2019, 08:15:06 »
Skhiri ist klar passsicherer. Jedoch ist auch Birger nicht so schlecht wie eventuell die Passquote erahnen lässt. Ein Kernproblem ist doch, dass wir es nach Balleroberung noch recht ungenügend schaffen dem Ballführenden Optionen direkt in seiner Nähe zu bieten. Da bleibt oftmals ein langer Verlegenheitspass. Wenn er Optionen hatte und ein wenig Zeit, erinnere ich mich an gut getimte Pässe im Spiel gegen den BVB. Aber ich bin ganz bei dir, mein Kind wird er auf den Namen Ellyes-Birger getauft, wenn die Leistungen bis zum Winter bestätigt werden.


Gut, ich denke, das Kind wird zu unserem Wohle mit dieser Birge leben müssen.
Da nich für!