Autor Thema: Armin Veh - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 494554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2680
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6690 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 12:20:00 »
Ich weiß nicht ob die Aussage von Sauren so stimmt, der Rutemöller soll auf „Augenhöhe“ mit dem Sportdirektor diskutieren, wenn dieses so stimmt glaube ich werden wir hier nicht viele Kandidaten bekommen nach Veh.

Das habe ich ganz anders in Erinnerung.

Die Einrichtung des Kompetenzteams Sport soll dazu führen, dass der Vorstand auf Augenhöhe mit Veh diskutieren kann.
Stadiongänger seit 1962

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11698
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6691 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 12:24:29 »
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/amtsantritt-als-neuer-koeln-boss-vehs-vertrag-wird-wolfs-wichtigster-job-64555222.bild.html

Hier ist es weniger subtil.
Ach, der Ulrich Bauer hatte in den vergangenen Jahren immer mal so seine Highlights... Hier ist also wieder eines davon  :-/
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11698
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6692 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 12:30:22 »
Ich weiß nicht ob die Aussage von Sauren so stimmt, der Rutemöller soll auf „Augenhöhe“ mit dem Sportdirektor diskutieren, wenn dieses so stimmt glaube ich werden wir hier nicht viele Kandidaten bekommen nach Veh.
Ich weiß nicht, warum die Leute immerzu versuchen normale Sachen als völlig exotisch darzustellen.
Auf Augenhöhe diskutieren heißt nichts anderes, als dass man mit jemandem im Austausch ist, der vom Thema mindestens genausoviel versteht wie man selber.
Mit jemandem zu diskutieren, der nachweislich weniger Wissen hat als ich, macht überhaupt keinen Sinn. Nirgendwo. Weder beim Fußball, noch in der freien Wirtschaft, noch in der Politik.
Wenn einem schon bange ist, wenn man mit jemandem redet, der Fachwissen hat, ist man ganz falsch am Platz. Ebenso, wenn es die eigene Eitelkeit verletzt.

Wenn da jetzt stehen würde, dass der Berater gleichberechtigt ist in der Entscheidungsfällung, dann ok. Das steht da aber weder, noch ist es so gemeint. Veh ist aktuell Geschäftsführer und in seinem Bereich alleine für Entscheidungen zuständig. Egal ob sein Berater ein Einstein oder ein Stumpen ist.
Ist doch völlig albern, dazu solch ein Fass aufzumachen.
Und für mich ist Teamwork ein Schlüssel. Alleinherrscher will ich gar nicht.
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7147
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6693 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 12:38:43 »
Ich weiß nicht ob die Aussage von Sauren so stimmt, der Rutemöller soll auf „Augenhöhe“ mit dem Sportdirektor diskutieren, wenn dieses so stimmt glaube ich werden wir hier nicht viele Kandidaten bekommen nach Veh.

Warum, Schumacher musste das doch auch ? Oder lag es eben so, dass er dies eigentlich musste, aber nicht tat?

Wenn jemand kein Teamplayer ist, ist er in der heutigen Zeit schwer vermittelbar. Selbst Mega-Erfolgreiche bekommen dann Probleme.
Die wilde 1317

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14858
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6694 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 13:02:38 »
Mal sehen ich glaube jedenfalls das Veh so oder so gehen wird, da er nicht der Typ ist längere Zeit an einen Ort zu bleiben, die verfügbaren Leute finde ich nicht so prickelnd ich weiß aber nicht ob es in der 2. Liga ein spannende Alternative gibt.


Ich hoffe nur nicht man will einen mit Stallgeruch
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11698
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6695 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 13:14:48 »
Mal sehen ich glaube jedenfalls das Veh so oder so gehen wird,
Das hoffe ich doch sehr!
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3499
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6696 am: Mittwoch, 11.Sep.2019, 17:28:04 »
Der Bild-Artikel zeigt mal wieder wie die ticken. Absolut lächerlicher Artikel in dem nix von Vehs Verfehlungen erwähnt wird und stattdessen jeder Furz gleich als große Tat verkauft wird. Natürlich profitieren die Schreiberlinge von dem ganzen Mist den Veh verzapft und man kann davon ausgehen, dass das Blatt regelmäßig Fc-Interna von Veh bekommt. Ich hoffe doch wirklich sehr, dass wir nächstes Jahr endlich mal wieder einen richtigen Sportdirektor kriegen und Veh sein "Herz" für Stuttgart oder den HSV wieder entdeckt.
"Das größte Problem der Bundesliga ist neben der Auslandsvermarktung die mangelnde Professionalität der Sportdirektoren. Da sind richtige Nichtskönner dabei. Ich würde sogar so weit gehen, dass nirgendwo so viele Amateure in hohen Positionen am Werk sind wie in der Bundesliga."

Mino Raiola

Offline Luiz_Trotta

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3747
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6697 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 10:52:53 »
man kann davon ausgehen, dass das Blatt regelmäßig Fc-Interna von Veh bekommt.

glaub ich nicht, man kann ihm vieles vorwerfen, aber das passt nicht zu ihm. Der Artikel ist meiner Ansiczht nach auch eher weniger Pro-Veh, als vielmehr Kontra-Wolf, da soll direkt Druck aufgebaut werden.
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???


Offline Ich73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 41
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6699 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 11:38:02 »
glaub ich nicht, man kann ihm vieles vorwerfen, aber das passt nicht zu ihm. Der Artikel ist meiner Ansiczht nach auch eher weniger Pro-Veh, als vielmehr Kontra-Wolf, da soll direkt Druck aufgebaut werden.


Sehe das genauso so.


Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9657
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6701 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 11:42:13 »

Veh hat doch recht mit dem was er da sagt.

und? hatte das jemand bestritten?
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.


Offline Ich73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 41
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6703 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 11:55:44 »
und? hatte das jemand bestritten?


Bis  jetzt noch nicht.


Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20817
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6704 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 11:58:10 »

Bis  jetzt noch nicht.


Bisserl paranoid?
Da nich für!

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 146

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 146
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6706 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 12:51:39 »
Da Darko keinen eigenen Thread hat, packe ich das mal hier rein:

http://www.fussballtransfers.com/nachricht/vfb-vs-koln-der-kampf-um-churlinov_108965

Offline Oxford

  • Der Lorzer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27059
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6707 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 14:31:09 »
Zitat
der geradlinige Veh
Wär so ziemlich eins der letzten Adjektive, das mir zu Veh einfallen würde.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS!

Offline GL4FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 737
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6708 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 15:14:06 »
Da Darko keinen eigenen Thread hat, packe ich das mal hier rein:

http://www.fussballtransfers.com/nachricht/vfb-vs-koln-der-kampf-um-churlinov_108965

Langsam gehen mir die Stuttgarter decent auf die Nerven...

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2159
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6709 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 15:14:53 »
Naja im Grunde passt das schon, Veh sucht den Angriff immer in der Öffentlichkeit (oder scheut ihn zumindestens nicht). Ein Ränkespieler scheint er nicht zu sein, glaube dafür ist er auch zu faul...

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8865
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6710 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 20:03:50 »
Naja im Grunde passt das schon, Veh sucht den Angriff immer in der Öffentlichkeit (oder scheut ihn zumindestens nicht). Ein Ränkespieler scheint er nicht zu sein, glaube dafür ist er auch zu faul...
ist ja auch irgendwie ein komischer schluss, wird wohl auch eher ironisch gemeint sein. aber das veh im hintergrund opponiert glaube ich auch nicht. stand jetzt wäre ich für ein weiteres jahr veh.

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1920
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6711 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 20:09:57 »

Online Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9705
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6712 am: Donnerstag, 12.Sep.2019, 20:30:02 »
Aber damals noch kein Rotwein...

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32878
  • Box to Box Spieler

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7342
  • Geschlecht: Männlich
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6714 am: Freitag, 13.Sep.2019, 07:15:38 »
Irgendwie kommt mir der Veh in den Medien aktuell zu gut weg. Ich sehe eben den Aufstieg nicht als Verdienst an, sondern die Begleitumstände
eher als negativ. Er hat uns weder mit Anfang einen Gefallen getan, noch hat man die Zeit genutzt um Talente zu entwickeln. Es war viel zu teuer
erkauft und damit sehe ich das Gesamtpaket kritisch.

In dieser TP hat er offenbar gute Arbeit geleistet und der Lorzer macht ebenfalls einen guten Eindruck. Ob das ausreicht, um mit Veh weiterzumachen
weiß ich nicht. Ich wünsche mir grundsätzlich einen anderen Typ auf der Position und wäre nicht traurig, wenn er geht.

Für ihn spricht im Moment die positive Entwicklung und die Tatsache das der Markt keinen hergibt, der mich vom Hocker hauen würde. Wenn man verlängert
scheint er intern besser rüberzukommen als es seine Außendarstellung vermuten lässt.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline KHHeddergott

  • Der Quintus Septimius Florens Tertullianus der Anästhesie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18166
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6715 am: Freitag, 13.Sep.2019, 07:20:16 »
https://twitter.com/s_hermanns/status/1172055293490081792?s=09

"Vehti" :D

Alan Parsons, Chris de Burgh, Phil Collins. Bis jetzt war mir der ja ziemlich egal, solche kommen und gehen, aber das ist zu viel. Veh geh, jetzt.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3515
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6716 am: Freitag, 13.Sep.2019, 08:36:32 »
https://twitter.com/s_hermanns/status/1172055293490081792?s=09

"Vehti" :D
Libero wäre er gerne gewesen, aber am einäugigen Hannes kam der blinde Veh nicht vorbei.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9657
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6717 am: Freitag, 13.Sep.2019, 09:41:58 »
Alan Parsons, Chris de Burgh, Phil Collins. Bis jetzt war mir der ja ziemlich egal, solche kommen und gehen, aber das ist zu viel. Veh geh, jetzt.


„tales of mystery and imagination“. das passt doch zu ihm.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline KHHeddergott

  • Der Quintus Septimius Florens Tertullianus der Anästhesie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18166
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6718 am: Freitag, 13.Sep.2019, 10:13:59 »
„tales of mystery and imagination“. das passt doch zu ihm.

Bei Lady in red kündigt Stöger dann aber die Vehmitgliedschaft.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6287
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #6719 am: Samstag, 14.Sep.2019, 17:45:12 »
In diesem Kader fehlt es nach wie vor an Geschwindigkeit. Von der Bank kannst du im Grunde niemanden gebrauchen.