Autor Thema: Anthony Modeste  (Gelesen 860995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20291
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13020 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 12:48:00 »
Wer gibt der Mannschaft den Rest?

https://www.sport.de/news/ne4205231/der-1-fc-koeln-wollte-modeste-loswerden---sogar-im-team-inzwischen-unten-durch/
Naja. SportBild. Wenn jetzt der Beleg dafür das er "unten durch" ist, dass er aus dem Mannschaftsrat gewählt wurde, gebe ich da nicht sonderlich viel drauf. Czichos und Bornauw sind neu im Mannschaftsrat für Kessler und Modeste. Vllt. wollte man einfach einen Jungspund? Vllt. wollte man mehr Spieler haben die häufiger spielen? Vllt. wollte man die Leistung von Bornauw würdigen? Vllt. war Modeste bei der Wahl gar nicht da - beim Doc in München - und man wollte keinen in Abwesenheit wählen. Vllt. hatte Modeste keinen Bock mehr? Vllt. .......
Eine Klassensprecherwahl als Beleg dafür zu nehmen das jemand "unten durch" ist, halte ich jedenfalls für gewagt.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2453
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13021 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 14:13:04 »
3,5 Millionen brutto

Noch den Panda-Bären Horn dazu, der ja in der gleichen Größenordnung unterwegs sein soll laut den Artikeln zur Vertragsverlängerung und man hat schon mal ein Gehaltsbudget, mit dem man eine ambitionierte Zweitligamannschaft aufbauen kann

Wir aber haben Horn und Modeste - und das bis 2023





Offline Gorki25

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3549
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13022 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 14:38:20 »

3,5 Millionen brutto

Noch den Panda-Bären Horn dazu, der ja in der gleichen Größenordnung unterwegs sein soll laut den Artikeln zur Vertragsverlängerung und man hat schon mal ein Gehaltsbudget, mit dem man eine ambitionierte Zweitligamannschaft aufbauen kann

Wir aber haben Horn und Modeste - und das bis 2023


Pfui dieser Kommentar  :panda: :panda: !


Ein möglicher Vorwurf, die Geschäftsführung habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für die finanzielle Lage, entbehrt jeder Grundlage!

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15182
  • Erfolgsfan
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13023 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 15:10:00 »
Der Vergleich ist deshalb schon unfair weil Modeste im Corona Break mehr Motivation gezeigt hat als der nach 2014 Horn und auch mehr gute Leistungen gebracht hat als der Horn nach 2014.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22815
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13024 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 15:10:43 »
Nur 3,5 Mio Brutto? Hätte mit mehr gerechnet
Danke Markus, nun aber schnell weg

Online Harper666

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5413
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruhrpottsau
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13025 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 15:21:26 »
Nur 3,5 Mio Brutto? Hätte mit mehr gerechnet

Zur Not nimmt man halt mal die Ja! Wurst wenn’s eng wird am Ende des Monats, um sein Brötchen vom SB Bäcker zu belegen.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22815
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13026 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 15:25:23 »
Seine Armut kotzt mich an
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1727
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13027 am: Freitag, 16.Okt.2020, 14:14:13 »
Zitat


Die Kalkulation: Modeste garantiert zehn bis 15 Tore pro Saison. Deshalb wurde er mit einem Jahresgehalt von rund 3,5 Millionen Euro in den Kreis der Topverdiener gehievt.



https://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/1-fc-koeln/anthony-modeste-absturz-letzte-chance-73425690.sport.html

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4518
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13028 am: Freitag, 16.Okt.2020, 14:21:07 »
Gut das der Tünn mit seinem ganzen Sachverstand und sportlichen Kompetenz damals den Wehrle in seiner egomanie gestoppt hat...

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22815
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13029 am: Freitag, 16.Okt.2020, 14:26:11 »
Da man von Andersson ja sicherlich eine ähnliche Quote erhofft, sollte klar sein dass er auch um den Dreh verdient
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6853
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13030 am: Freitag, 16.Okt.2020, 14:50:32 »
Da man von Andersson ja sicherlich eine ähnliche Quote erhofft, sollte klar sein dass er auch um den Dreh verdient
Bisschen weniger wird’s schon sein.
Laut Presse soll Andersson in Berlin etwa 700k verdient haben.
Jetzt ist er Gehaltsmillionär. Daher wir zu gut bezahlen und zusätzlich richtig Not am Mann war, gehe ich von mindestens der Verdoppelung aus. Eher mehr. Aber 3,5 halte ich für zu viel. Das hat er auch bisher nicht geliefert in der Vita.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5516
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13031 am: Freitag, 16.Okt.2020, 15:16:50 »
Ich gehe fest davon aus, dass Andersson mindestens 2Mio verdienen wird.
Und es würde mich nicht wundern, wenn es irgendwo auch Richtung 2,5Mio geht.

Offline Marc_Niehl

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 132
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13032 am: Freitag, 16.Okt.2020, 15:33:29 »
Habe mir auch gerade vorgestellt, wie stark die Explosion sein muss, damit er an eine Easy-Field-Goal-Südtribühnen-Flanke kommt  :roll:

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4518
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13033 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:40:25 »
Hätte es unmoralisch gut gefunden wenn der das Ding reingebrettert hätte.

Schade das Gisdol keine allzuhohe Meinung von ihm hat.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5516
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13034 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:49:28 »
Modeste hätte zur 65.-70.Minute kommen müssen.
Ich glaube dann wäre es noch gefährlicher geworden, da Frankfurt ja bisschen geöffnet hatte.
Hätte er mehr Platz gehabt...

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4518
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13035 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:35:54 »
Modeste hätte zur 65.-70.Minute kommen müssen.
Ich glaube dann wäre es noch gefährlicher geworden, da Frankfurt ja bisschen geöffnet hatte.
Hätte er mehr Platz gehabt...
Vor allem hätte ich gerne am Ende einer der heute durchaus brauchbaren Flanken von Easy gesehen, so was kann er wie kein anderer bei uns verwerten.

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6611
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13036 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:38:34 »
Er wurde ja auch nur eingewechselt um an der Uhr zu drehen. Wenn man sich von einem Stürmer Tore verspricht wechselt man ihn selbsterklärend früher ein.

Offline AM27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 150
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13037 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:39:48 »
Modeste hätte zur 65.-70.Minute kommen müssen.
Ich glaube dann wäre es noch gefährlicher geworden, da Frankfurt ja bisschen geöffnet hatte.
Hätte er mehr Platz gehabt...

Sehe ich zu 100% auch so. Modeste hat viel mehr Dynamik und Zug zum Tor als Andersson was gerade in dieser Phase wichtig gewesen wäre.

Offline menot

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 446
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13038 am: Montag, 19.Okt.2020, 07:04:43 »
Modeste kostet uns richtig viel Geld.
Modeste hat im Testspiel 90 Minuten durchgehalten.
Modeste kann scheinbar noch Tore schießen (auch wenn nur gegen einen Unterklassigen Gegner).

Wann will Gisdol dann Modeste intigrieren wenn nicht bei so einem Spiel.
Und dann 3 Minuten ist eine Beleidigung!

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10036
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13039 am: Montag, 19.Okt.2020, 08:12:40 »
Die Einwechselung war ein Statement von Gisdol. Ich Chef du nix. Gisdol findet selbst einen angeschlagenen Andersson besser als Modeste. Bei SAP hatte er regelmäßig Schipplock den Vorzug vor Modeste gegeben. Gisdol scheint Modeste als Stürmertyp generell nicht besonders zu schätzen.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10472
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13040 am: Montag, 19.Okt.2020, 08:15:53 »
Um den großen Pep zu zitieren: Modeste spielt immer!

Was hier mit unserem technisch besten Stürmer gemacht wird ist schon eine Unglaublichkeit. Selbst mit 50% Kondition habe ich bei AM noch mehr Hoffnung auf Tore als bei allem was vorne rumgurken darf. Gisdol raus, sofort!
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline kolatee

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 43
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13041 am: Montag, 19.Okt.2020, 08:29:48 »
Er hätte Minimum eine Viertel Stunde bekommen müssen.
Einzige rationale Erklärung wäre für mich, dass gisdol noch den obligatorischen Horn-Patzer einkalkuliert hatte und sich die Option halten wollte auf zwei Stürmer umzustellen ...

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14742
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13042 am: Montag, 19.Okt.2020, 10:03:57 »
Er hätte Minimum eine Viertel Stunde bekommen müssen.
Einzige rationale Erklärung wäre für mich, dass gisdol noch den obligatorischen Horn-Patzer einkalkuliert hatte und sich die Option halten wollte auf zwei Stürmer umzustellen ...

Dann sollte er den Panda aus dem Tor schmeißen und durch Zieler/Krahl ersetzen.
So wie in diesem Spiel macht er aus einem Fehler zwei.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2731
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13043 am: Montag, 19.Okt.2020, 11:41:24 »
Sehe das so wie die meisten hier. Andersson war mehr als die halbe Trainingswoche zur Behandlung, dann trifft Modeste 8 mal im Testkick in Anderssons Abwesenheit und ist auch im Training deutlich verbessert (laut Express Bericht). Wenn du die Chance nutzen willst, dass Modeste gerade etwas Selbstvertrauen getankt hat, dann lässt du den von Beginn an spielen. Aber vermutlich wechselt Gisdol den dann nach einer HZ ohne eine einzige Torchance zur Pause eh wieder aus. Dasman ihn dann aber bis zum Ende auf der Bank gammeln lässt, obwohl die Eintracht gestern in HZ 2 ähnlich schlechtes FC Niveau kickte, Andersson nach 60 Minuten platt war und alle Zeichen auf "da geht heute was" standen, das ist für mich die Definition von sauschlechterm Coaching. Stattdessen kommt Özcan :-/
Herr Gisdol, draußen nur Kännchen.

Offline bricktop_555

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1551
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13044 am: Montag, 19.Okt.2020, 11:48:09 »
S Dasman ihn dann aber bis zum Ende auf der Bank gammeln lässt, obwohl die Eintracht gestern in HZ 2 ähnlich schlechtes FC Niveau kickte, Andersson nach 60 Minuten platt war und alle Zeichen auf "da geht heute was" standen, das ist für mich die Definition von sauschlechter Coaching. Stattdessen kommt Özcan :-/

und dann auch noch für Duda...
"Aufmerksam und andächtig im Zeitkatapult zu sitzen ist eine Extremerfahrung für Fortgeschrittene."

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3979
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13045 am: Dienstag, 20.Okt.2020, 00:13:10 »
Zitat
Heldt hatte eine Erklärung warum Gisdol so spät reagierte. „Es war insgesamt schwierig, in der zweiten Halbzeit zu wechseln. Es gab Möglichkeiten, aber wir waren gut drin in der Partie. Es gab einige Spieler, die sich gesteigert haben. Sebastian hat die Bälle gut festgemacht vorne.“ Immerhin sei die Einwechslung ja noch erfolgt. „Der Einsatz wird Tony gut getan haben, auch wenn er nicht lang war.“

LOL


https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/heldt-erklaert-modestes-spaeten-einsatz-gefaehrlich--so-macht-tony-druck-auf-andersson-37507248
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.
Schlimmer geht immer.
1 - 2 - 3 - tschüss

Offline AM27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 150
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13046 am: Dienstag, 20.Okt.2020, 06:56:09 »
Was hat er da gesehen? Andersson hat Mal den ein oder anderen Ball aus der Luft angenommen aber gerade Läuferisch und auf dem Boden war es katastrophal. Modeste hat da in 3 Minuten mehr Gefahr ausgestrahlt.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14742
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13047 am: Dienstag, 20.Okt.2020, 07:04:08 »
LOL


https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/heldt-erklaert-modestes-spaeten-einsatz-gefaehrlich--so-macht-tony-druck-auf-andersson-37507248


Comical Horst.

Wahrscheinlich soll sich Modeste ähnlich wie Zieler von der Bank aus weiterentwickeln.

Und der Einsatz drei Minuten vor Schluss war eine Demütigung durch den Chaoten-Trainer, dem Modeste in Hoffenheim wohl irgendwann mal das zarte Ego angekratzt hat.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline HoffnungsLoser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 167
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13048 am: Dienstag, 20.Okt.2020, 09:25:19 »
Und der Einsatz drei Minuten vor Schluss war eine Demütigung durch den Chaoten-Trainer, dem Modeste in Hoffenheim wohl irgendwann mal das zarte Ego angekratzt hat.
Traurig aber wahr. Ich denke, dass die meisten Entscheidungen bezüglich Aufstellung und Einwechslung nur mit persönlichem Befinden und zu tun haben. Der Erfolg der Mannschaft wird von allen Beteiligten absolut nachrangig behandelt.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2731
Re: Anthony Modeste
« Antwort #13049 am: Dienstag, 20.Okt.2020, 10:02:13 »
Die tollste Aussage von Heldt ist, dass AM der Einsatz gut tun wird, auch wenn er nicht lang war :D

Da frag ich mich einmal mehr, auf welchem Planeten der lebt. AM wird auf die drei Minuten, zurecht, kräftig scheißen. Am liebsten wäre mir gewesen, er hätte das Ding aus 30 Metern reingeschweißt und danach die Auswechselgeste Richtung Gisdol gemacht. Ich hoffe wir erleben diese Saison noch mal einen Trainer der Modeste nicht links liegen lässt wie ein Lehrer, der Schüler X einfach nicht leiden kann.
Herr Gisdol, draußen nur Kännchen.