Autor Thema: Achim Beierlorzer - Cheftrainer  (Gelesen 52883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tilli-fc-4-ever

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 477
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #60 am: Montag, 10.Jun.2019, 13:58:58 »
Wie soll denn jemand außer Hector verstehen, was er meint, wenn er von “intrinsischer Motivation” spricht? :(

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3239
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #61 am: Montag, 10.Jun.2019, 14:03:53 »
Wie soll denn jemand außer Hector verstehen, was er meint, wenn er von “intrinsischer Motivation” spricht? :(

Und Höger so:
Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborienten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren.

Offline FC Karre

  • einer der besseren
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17692
  • 🐐🔴⚪️
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #62 am: Montag, 10.Jun.2019, 14:08:41 »
Und Höger so:
Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborienten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren.

https://www.youtube.com/watch?v=zZVICGQ2ytQ


facepalm

  • Gast
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #64 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 09:37:32 »
Zitat

Sein Ziel sei es, "dass die anderen sagen: Oh, nach Köln fahren wir nicht so gerne, da ist es schwer, zu gewinnen."


https://www.sport.de/news/ne3673001/1-fc-koeln-achim-beierlorzer-denkt-nicht-an-abstiegskampf/

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11134
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #65 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 11:27:15 »
Er hat überall mit dem alten Trainerteam des Vereins gearbeitet. Das sollte das Wissen von Pawlak und Schmid mit in die Entscheidungen führen.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14342
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #66 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 11:49:54 »
Hätte es besser gefunden, er bringt Außenstehende mit als auf Pawlak und Schmid zu setzen die sicher voreingenommen sind
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7445
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #67 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 11:58:43 »
Hätte es besser gefunden, er bringt Außenstehende mit als auf Pawlak und Schmid zu setzen die sicher voreingenommen sind

Ich finde es klasse, dass er sich nicht mit ein paar Kumpels in einer dauerhaften Ego-Blase befindet, sondern bereit ist seine Arbeit von außen hinterfragen und reflektieren zu lassen. Wenn das dann noch die sportlich kompetentesten Leute im Verein sind: besser geht kaum.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1114
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #68 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 12:24:15 »
Das oben verlinkte kurzvideo vom Kicker ist zwar recht sympathisch aber auch ohne großen inhaltlichen Mehrwert. Dort wird ja eine ausführliche Printversion des Interviews angekündigt. Kann das jemand hier mit uns teilen bzw Auszüge oder relevantere News als Wohnungssuche in Köln daraus zitieren?
Das wäre prima. Danke vorab  :tu:
ra-ke-te

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #69 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 12:28:37 »
Sein Ziel sei es, "dass die anderen sagen: Oh, nach Köln fahren wir nicht so gerne, da ist es schwer, zu kann man nicht gewinnen."

https://www.sport.de/news/ne3673001/1-fc-koeln-achim-beierlorzer-denkt-nicht-an-abstiegskampf/
So wäre es cooler gewesen.  :cool: :P
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

facepalm

  • Gast
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #70 am: Dienstag, 11.Jun.2019, 12:54:57 »
Das oben verlinkte kurzvideo vom Kicker ist zwar recht sympathisch aber auch ohne großen inhaltlichen Mehrwert. Dort wird ja eine ausführliche Printversion des Interviews angekündigt. Kann das jemand hier mit uns teilen bzw Auszüge oder relevantere News als Wohnungssuche in Köln daraus zitieren?
Das wäre prima. Danke vorab  :tu:

teile davon finden sich hier.
http://www.koelnsport.de/fc-keine-alternative-zum-optimismus/

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7265
  • Geschlecht: Männlich
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #71 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 12:35:19 »
Mir tut der irgendwie leid. Der kommt daher und hat soviel Vertrauen und Pläne und wird demnächst auf die einzige Wohlfühloase im Bundesligafußball treffen.
Daran wird er sich garantiert die Zähne ausbeißen, weil die Option sich vom einen oder anderen Spieler trennen zu können, hat Veh im Vorfeld schon verbaut.

Die Erkenntnis, das ein Leistungsprinzip hier nicht vorhanden ist, wird ihn wie ein Hammerschlag treffen. Sollte er es dennoch schaffen, den Spielern Dampf
zu machen, werden die reihenweise zusammenbrechen und ihre Wehwehchen pflegen.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 820
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #72 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 13:41:47 »
Mir tut der irgendwie leid. Der kommt daher und hat soviel Vertrauen und Pläne und wird demnächst auf die einzige Wohlfühloase im Bundesligafußball treffen.
Daran wird er sich garantiert die Zähne ausbeißen, weil die Option sich vom einen oder anderen Spieler trennen zu können, hat Veh im Vorfeld schon verbaut.

Die Erkenntnis, das ein Leistungsprinzip hier nicht vorhanden ist, wird ihn wie ein Hammerschlag treffen. Sollte er es dennoch schaffen, den Spielern Dampf
zu machen, werden die reihenweise zusammenbrechen und ihre Wehwehchen pflegen.

Mir tut der Trainer auch leid...aber eher dafür das er es Leuten wie dir mit einer 100% anti FC Einstellung eh nicht recht machen kann...wenn man das alles so liest von dir wird es langsam Zeit für einen neuen Verein... Der Trainer hat noch nicht einen Tag hier gearbeitet... Aber jetzt schon der erste anti Post...

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7265
  • Geschlecht: Männlich
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #73 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 13:48:30 »
Mir tut der Trainer auch leid...aber eher dafür das er es Leuten wie dir mit einer 100% anti FC Einstellung eh nicht recht machen kann...wenn man das alles so liest von dir wird es langsam Zeit für einen neuen Verein... Der Trainer hat noch nicht einen Tag hier gearbeitet... Aber jetzt schon der erste anti Post...

Komische Wahrnehmung hast du. Mit keiner Silbe habe ich hier was gegen die Person oder den Trainer Beierlorzer geschrieben.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #74 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 13:53:15 »
Leistungsprinzip! Egal was Veh sagt oder macht. Schiebt einer ne ruhige Kugel oder dreht irgendwie frei, dann ist es die Aufgabe des Trainers den Spieler in die Spur zu bringen und im Zweifel auch zu sanktionieren. Im Härtefall bis auf die Tribüne. Das muss er dem "GF Sport" gegenüber auch vermitteln. Disziplinarische Maßnahmen sind nicht Aufgabe des GF Sport.
Das wird der Lorz auch tun.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #75 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 14:01:16 »
Leistungsprinzip! Egal was Veh sagt oder macht. Schiebt einer ne ruhige Kugel oder dreht irgendwie frei, dann ist es die Aufgabe des Trainers den Spieler in die Spur zu bringen und im Zweifel auch zu sanktionieren. Im Härtefall bis auf die Tribüne. Das muss er dem "GF Sport" gegenüber auch vermitteln. Disziplinarische Maßnahmen sind nicht Aufgabe des GF Sport.
Das wird der Lorz auch tun.

Natürlich ist das Sache des Trainers und seines Teams, ich hoffe dass Schmid da nicht zu viel mit seinen alten Jungs klüngelt und man das objektiv bewertet. Der Geschäftsführer Sport hat aber in meinen Augen auch das Recht einzugreifen wenn er merken sollte dass etwas nicht stimmt. Hat Veh allerdings auch getan letzte Saison weil der Trainer das eben nicht hingekriegt hat.

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 820
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #76 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 14:06:19 »
Komische Wahrnehmung hast du. Mit keiner Silbe habe ich hier was gegen die Person oder den Trainer Beierlorzer geschrieben.
Natürlich... Das er quasi jetzt schon gescheitert ist...

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7063
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #77 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 14:14:35 »
Mir tut der irgendwie leid. Der kommt daher und hat soviel Vertrauen und Pläne und wird demnächst auf die einzige Wohlfühloase im Bundesligafußball treffen.
Daran wird er sich garantiert die Zähne ausbeißen, weil die Option sich vom einen oder anderen Spieler trennen zu können, hat Veh im Vorfeld schon verbaut.

Die Erkenntnis, das ein Leistungsprinzip hier nicht vorhanden ist, wird ihn wie ein Hammerschlag treffen. Sollte er es dennoch schaffen, den Spielern Dampf
zu machen, werden die reihenweise zusammenbrechen und ihre Wehwehchen pflegen.

Ja, es stimmt, er muß mit dem leben, was da ist - jedoch das Leistungsprinzip kann und muß er durchsetzen. Es gibt bei uns durch die vielen Langzeit-gebundenen Spieler, die den Zenit überschritten haben, aber sich lange kennen, sicher die Gefahr der kölschen Fraktionsbildung. Daran kann er scheitern-es sei denn, er nimmt die anderen mit und für sich ein UND hat direkt Erfolg.
Wir haben sicherlich genügend Spieler, die noch etwas erreichen wollen, also nicht absteigen wollen.
Die wilde 1317

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7265
  • Geschlecht: Männlich
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #78 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 15:36:19 »
Ja, es stimmt, er muß mit dem leben, was da ist - jedoch das Leistungsprinzip kann und muß er durchsetzen. Es gibt bei uns durch die vielen Langzeit-gebundenen Spieler, die den Zenit überschritten haben, aber sich lange kennen, sicher die Gefahr der kölschen Fraktionsbildung. Daran kann er scheitern-es sei denn, er nimmt die anderen mit und für sich ein UND hat direkt Erfolg.
Wir haben sicherlich genügend Spieler, die noch etwas erreichen wollen, also nicht absteigen wollen.

Mit der personellen Ausstattung müsste er dringend einige Leute ans Laufen bringen, die jetzt völlig außen vor sind. Da fallen mir Namen wie Horn II, Koziello
oder auch einer aus der Reihe Özcan/Hauptmann/Nartey ein. Nur wenn er frischen Wind reinbringt, wird er hier Erfolg haben. Wenn keiner der Leute einen
Sprung macht, die zuletzt draußen waren, wird es sehr schwer.
Steigerungen bei Leuten wie Höger, Czichos, Risse oder Sobiech sind nicht zu erwarten. Wenn die auflaufen, ist etwas grundlegend falsch gelaufen!
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 887
  • Geschlecht: Männlich
  • Umlandfan
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #79 am: Mittwoch, 12.Jun.2019, 16:16:19 »
Mit der personellen Ausstattung müsste er dringend einige Leute ans Laufen bringen, die jetzt völlig außen vor sind. Da fallen mir Namen wie Horn II, Koziello
oder auch einer aus der Reihe Özcan/Hauptmann/Nartey ein. Nur wenn er frischen Wind reinbringt, wird er hier Erfolg haben. Wenn keiner der Leute einen
Sprung macht, die zuletzt draußen waren, wird es sehr schwer.

Recht hast Du; meiner Ansicht nach kann das aber nur gelingen, wenn hier alle aus der sportlichen Leitung (also vom Würstchenjongleur bis zum obersten Vollprofi) alle am gleichen Strang ziehen. Leider habe ich an diesem Punkt doch arge Bedenken...
Bri-ard

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2087
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #80 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 09:46:19 »
Stand jetzt, bekommt er eine Mammutaufgabe serviert und wird die Versäumnisse von Vehlig ausbügeln müssen. Ich freu mich schon auf Labbadia ab Spieltag 22 :(

facepalm

  • Gast
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #81 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 09:50:40 »
Zitat

Das verwundert ein bisschen, schließlich kommt mit Beierlorzer ein neuer Trainer, der die Mannschaft kennenlernen muss.

Sieht man seine Pläne für die Sommervorbereitung, könnte jeder Tag zählen.


..

Sieht man seine Pläne für die Sommervorbereitung, könnte jeder Tag zählen. Denn Beierlorzer will dem FC ein aktiveres Spielsystem verpassen. Will der Coach ähnlich laufintensiv spielen lassen wie in Regensburg, darf man vermuten, dass in den Bereichen Ausdauer und Tempohärte einiges an Arbeit auf die FC-Profis wartet.

..

In der Kürze sieht zumindest der bundesliga-erfahrene Schmid kein Problem, die fünf Wochen sollten ausreichen: „Ich bin noch in Wien im Urlaub, aber wir sind im ständigen Kontakt. Die Spieler haben ihre Hausaufgaben bekommen und werden sie auch machen. Wir werden durch die Leistungstests am 2. und 3. August genau wissen, wer vielleicht noch Nachholbedarf hat. Und dann ist noch reichlich Zeit.“



https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/nur-leipzig-und-bayern-urlauben-laenger-die-spaetstarter-vom-geissbockheim-32689412

Offline tilli-fc-4-ever

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 477
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #82 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:06:35 »
Ja ja, der Fitmacher Schmid. Hat schon 2017/18 super funktioniert.

Offline jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10947
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #83 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:14:46 »
Leistungstests am 02. und 03. August :oezil: , etwas spät...
Das fliegt dem Lorzer garantiert um die Ohren...

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2629
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #84 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:19:10 »
Genau mit dieser Einstellung habe ich mein Studium an die Wand gefahren.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14342
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #85 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:19:53 »
2. und 3. August ist ja wohl ein Tippfehler


16. bis 18. August ist doch bereits Start der Liga vom Pokal mal abgesehen
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1298
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #86 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:33:15 »
Ich denke auch das hier der 2. und 3.7 gemeint ist. Am 04.07 ist ja das erste Training.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #87 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:35:40 »
Ich verstehe den späten Trainingsbeginn immer noch nicht, man kann ja wenn alle gut mitziehen danach dann immer noch zwischendurch ein paar Tage freigeben, das scheint mir wesentlich sinnvoller. Es passt aber natürlich zu den letzten Jahren in denen wir nicht nur immer das lauffaulste sondern auch das konditionsärmste Team der jeweiligen Liga gestellt haben.

facepalm

  • Gast
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #88 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:36:03 »
bei der 7 und der 8 kann man sich ja mal vertippen aber juli und august ist schon große kunst  :D

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7494
Re: Achim Beierlorzer - Cheftrainer
« Antwort #89 am: Donnerstag, 13.Jun.2019, 11:37:44 »
irgendwo stand doch, das die Leistungstests am 02 & 03.07. sind
und am 04.07. offizieller Beginn am GBH

Editcsagt hier:
https://fc.de/fc-info/mannschaften/profis/sommerfahrplan/
...