Marvin Schwäbe

Begonnen von seNti, Sonntag, 07.Nov.2021, 18:26:35

« vorheriges - nächstes »

Lukkas., KimJones und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

rusk

Zitat von: wiedster am Sonntag, 28.Nov.2021, 11:40:08
ich meinte einfach wirklich nur den dummen blick, als er den bällen hinterherguckte. :D
:D
ich liebe es, wenn ter Sommer kassiert.
ums Gehalt, Bro?
  •  

rusk

Zitat von: 1317 am Sonntag, 28.Nov.2021, 13:32:29
"Der Vertreter vom momentan verletzten Timo Horn machte seine Sache ordentlich und kassierte nur ein Tor. Allerdings profitierte er dabei von einer starken Defensivleistung seiner Mitspieler. Die wenigen, schwachen Abschlüsse der Gladbacher auf sein Tor konnte er parieren. In den restlichen Spielen bis zur Rückkehr von Timo Horn kann Trainer Steffen Baumgart auf den Mann aus Hessen setzen."Frank Lußem

:D:D:D Lußem, die kleine Pestratte
ums Gehalt, Bro?
  •  
    The following users thanked this post: Krellus

lucy2004

Wenn der gute Mann bis Weihnachten weiter so hält und dann im Januar im ersten Spiel wieder der Panda im Tor steht wird es ungemütlich im Stadion.
  •  

MC41

Jetzt hört doch auf diesen Faden hier mit dem frozen Panda Müll zuzumüllen.

Schwäbe hat das gemacht was man von einem Torwart zu verlangen hat, einfach nichts besonderes. Nur weil man konsequent Schrott gewohnt ist, muß man den Standard nicht glorifizieren.

Schwäbe hat nen soliden Job gemacht, auch wenn wir weniger gewohnt sind, mehr als solide war es nicht.

Kamikaze

Zitat von: MC41 am Sonntag, 28.Nov.2021, 18:00:05
Schwäbe hat nen soliden Job gemacht, auch wenn wir weniger gewohnt sind, mehr als solide war es nicht.

Aber man ist dankbar, wenn man endlich mal solide bekommt!
このために特に翻訳者を始めましたか?
  •  
    The following users thanked this post: kikyou2

Kurt Sartorius

Note 2 ist es geworden im kicker.
,,Am besten, Flugzeug stirzt ab."

Double 1978

Zitat von: Kurt Sartorius am Sonntag, 28.Nov.2021, 22:29:19
Note 2 ist es geworden im kicker.
er hat halt keinen ball mit dem Kopf gehalten.
  •  

koelner

Zitat von: Double 1978 am Sonntag, 28.Nov.2021, 22:34:27
er hat halt keinen ball mit dem Kopf gehalten.
Ich finde eine 2 vollkommen gerechtfertigt, hätte auch gut und gerne eine 2,5 sein können. Er hat sich eben nicht sonderlich auszeichnen können.
🌈 🌈 🌈 FUCK FIFA 🌈🌈🌈
  •  
    The following users thanked this post: Cuby

wiedster

alles zwischen 2 und 3 kann man begründen. allerdings im verhältnis zum maßstab der bisherigen noten für effzeh keeper diese saison eher ne 0,5
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!
  •  

Lobi

Ich fand seine Leistung genau wie in den Pokalspielen vielversprechend, es ist durchaus eine Wohltat nicht bei jedem Ball in Richtung Strafraum Panikattacken zu bekommen.
  •  
    The following users thanked this post: Angelripper

bollock

Zitat von: Lobi am Montag, 29.Nov.2021, 08:14:12
Ich fand seine Leistung genau wie in den Pokalspielen vielversprechend, es ist durchaus eine Wohltat nicht bei jedem Ball in Richtung Strafraum Panikattacken zu bekommen.
Es gab für mich zwei Szenen, da hat man den Unterschied bemerkt, ohne das zu bemerken.
Einmal hat er einen aufs Tor geschlagenen weiten Ball in der eigenen Hälfte abfangen können, da er sehr weit vor dem Tor stand und der Weg zur Klärung kurz war. Das war unspektakulär.
Dann hatte er noch eine Szene im eigenen Sechzehner nahe der 16er Linie.
Beides Positionen wo man den "Stammkeeper" nie gesehen hat.
Über die positivere Ausstrahlung im Gegensatz zum Jammerpanda wurde schon viel gesagt
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!
  •  
    The following users thanked this post: kabelbrad

Lobi

Zitat von: bollock am Montag, 29.Nov.2021, 08:17:14
Es gab für mich zwei Szenen, da hat man den Unterschied bemerkt, ohne das zu bemerken.
Einmal hat er einen aufs Tor geschlagenen weiten Ball in der eigenen Hälfte abfangen können, da er sehr weit vor dem Tor stand und der Weg zur Klärung kurz war. Das war unspektakulär.
Dann hatte er noch eien Szene im eigenen Sechzehner nahe der 16er Linie.
Beides Positionen wo man den "Stammkeeper" nie gesehen hat.
Über die positivere Ausstrahlung im Gegensatz zum Jammerpanda wurde schon viel gesagt

Genau diese Kleinigkeiten machen in der Summe doch ganz viel aus. Als Verteidiger geht man schon mit einem anderen Gefühl ins Spiel wenn man weiß dass hinter einem noch ein Torhüter steht der prinzipiell auch mal einen Ball halten kann. Schwäbe ist zwar auch kein Manuel Neuer und wird dies nicht mehr werden aber dieses grundsolide Torwartspiel ist für alle eine absolute Wohltat.
  •  

Hansiki

Zitat von: Micknick am Samstag, 27.Nov.2021, 20:14:25

Kann Hansiki ja mal gerne machen, mal sehen wie lange er dafür braucht, was er findet um es als TW Fehler zu deklarieren  :D

Hansiki ist schwer begeistert. :D


Das wichtigste vorweg, Schwäbe macht...was ein Keeper machen muss.


Er spielt den Ball im Aufbauspiel nur zu den Verteidigern, wenn diese weder im Raum zugestellt sind, noch direkt angepresst werden. In allen
anderen Fällen findet er grundsätzlich andere Lösungen, in den allermeisten Fällen bleiben wir auch in Ballbesitz. Vorbei die Zitterpartie, wenn Horn
Psycho völlig unnötig zum Fehlpass zwingt, in dem er ihn in die geschlossene Stellung spielt.


Seine Aufmerksamkeit im letzten Verteidigungsdrittel, die riesen Fläche hinter der Verteidigung, ist schon sehr beruhigend, wer den Unterschied nicht
erkennt, ist schon sehr Horn verliebt ( was erlauben Honk Lußem ). Die zwei Bälle, in denen Schwäbe vorwärts gehechtet, den Ball festmacht, dies habe
ich unter Horn überhaupt noch nicht gesehen. Und wenn, dann nur wenn weit und breit kein Gegner ist. Schwäbe dagegen..., auch oder nur unter Gegnerdruck.


Auch in seinen 1vs1 steht er aufrecht, kippt nicht nach hinten und hinterlässt den Eindruck einer Wand.


Insgesamt ein souveräner Auftritt, aber die Gladbacher haben auch wenig aufs Tor gebracht ( Für Pfosten und Latte braucht es schließlich keinen Torwart :) )


Nun zum Gegentreffer zum 1:1.
Auch hier sieht man, auch wenn ein Keeper alles richtig macht, kann es trotzdem zum Gegentreffer kommen.
Schwäbe befindet sich in der Abkippzone, er kippt auch ab...leider ist die Distanz vom Schützen zum Tor zu kurz...daher der Gegentreffer. Horn hätte hier garantiert
den typischen hinterherschau Block gesetzt, allerdings falschrum  :-/


Es gibt nach diesem Spiel nur ein Fazit, Schwäbe ist um Welten besser. Und Lußem hat in einem Recht, die Verteidigung war gegen Gladbach stärker, weil sie
einen Keeper hatten der sie nicht selber in Bedrängnis gebracht hat. Ursache und Wirkung Herr Lußem!!!


effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Ignore Funktion, das Eingestehen der eigenen Schwäche, einen Artikel nicht einfach ignorieren zu können.
Meine Signatur staubt ja schon:)

tuenn1960

Ich persönlich habe Timo Horn jetzt nie so schlecht gesehen wie manche hier und die aufgebrachte Schelte bei fast jedem Gegentreffer konnte ich nicht immer nachvollziehen. Schwäbe zeigt jedoch eine ganz andere Körpersprache und steht anders, mutiger im Tor. Was ebenfalls auffiel ist, dass er die Bälle besser und genauer heraus spielt. Sein ganzes Auftreten sah abgeklärt und routiniert aus. Hoffen wir dass dies auch in den nächsten Spielen so bleibt. Die Geste von Horn gegenüber Schwäbe am Ende des Spiels fand ich gut.
  •  

Venus von Milos


bricktop_555

Eine Schwäbe macht zwar noch keinen Sommer, aber die Andeutung war äußerst vielversprechend.
"Aufmerksam und andächtig im Zeitkatapult zu sitzen ist eine Extremerfahrung für Fortgeschrittene."
  •  

frankissimo

Zitat von: tuenn1960 am Montag, 29.Nov.2021, 09:09:04
Ich persönlich habe Timo Horn jetzt nie so schlecht gesehen wie manche hier und die aufgebrachte Schelte bei fast jedem Gegentreffer konnte ich nicht immer nachvollziehen. Schwäbe zeigt jedoch eine ganz andere Körpersprache und steht anders, mutiger im Tor. Was ebenfalls auffiel ist, dass er die Bälle besser und genauer heraus spielt. Sein ganzes Auftreten sah abgeklärt und routiniert aus. Hoffen wir dass dies auch in den nächsten Spielen so bleibt. Die Geste von Horn gegenüber Schwäbe am Ende des Spiels fand ich gut.

Vielleicht sieht mancher Fan erst im direkten Vergleich was Horn in seiner so lange nicht mehr vorhandenen Form war. Schwäbe ist ein wahrscheinlich zu bestenfalls Bundesligadurchschnitt fähiger, total solider Torwart. Nicht zuletzt blieb er bisher unentdeckt in Deutschland für diese Liga und machte Samstag sein erstes Bundesligaspiel mit 26.
Aber er beherrscht die Grundtechniken, Bewegungen, hat Ballbeherrschung und strahlt Ruhe aus. Das kommt nun nicht von ungefähr das dies eine überwiegende Zahl der Fans registrierte . Das hat Horn eben leider nicht mehr angeboten. Das schließt ja auch nicht aus das er stärker wieder kommt.
Das muss er aber dann auch. Ein weiteres Bestehen auf die Nr.1 ohne erhebliche Steigerung wird man sonst nicht ernst nehmen können.
Wir können froh sein. Schwäbe ist solide. Urbig steht schon in der Tür. Horn könnte dieser Break in der Karriere auch gut tun. Offenkundig hat es ihn nicht gefördert kontinuierlich seit seinem 18. Lebensjahr gesetzt zu sein. Es könnte auch eine positive Wende werden. Es liegt an ihm.
Zudem hat meine große Freunde am Samstag über Schwäbe wenig mit Horn zu tun. Ich stelle mir das unendlich geil vor mit erst 26 nach einer wellenreichen Karriere das erste Bundesligaspiel zu machen. Und dann so in einem Derby bejubelt zu werden. Das erinnert ein bisschen an den "Traumhüter" .Ein Buch was hier viele kennen und lieben.
Eine schöne Geschichte. 
  •  

Cuby

Zitat von: Hansiki am Montag, 29.Nov.2021, 09:07:21
Hansiki ist schwer begeistert. :D


Das wichtigste vorweg, Schwäbe macht...was ein Keeper machen muss.


Er spielt den Ball im Aufbauspiel nur zu den Verteidigern, wenn diese weder im Raum zugestellt sind, noch direkt angepresst werden. In allen
anderen Fällen findet er grundsätzlich andere Lösungen, in den allermeisten Fällen bleiben wir auch in Ballbesitz. Vorbei die Zitterpartie, wenn Horn
Psycho völlig unnötig zum Fehlpass zwingt, in dem er ihn in die geschlossene Stellung spielt.


Seine Aufmerksamkeit im letzten Verteidigungsdrittel, die riesen Fläche hinter der Verteidigung, ist schon sehr beruhigend, wer den Unterschied nicht
erkennt, ist schon sehr Horn verliebt ( was erlauben Honk Lußem ). Die zwei Bälle, in denen Schwäbe vorwärts gehechtet, den Ball festmacht, dies habe
ich unter Horn überhaupt noch nicht gesehen. Und wenn, dann nur wenn weit und breit kein Gegner ist. Schwäbe dagegen..., auch oder nur unter Gegnerdruck.


Auch in seinen 1vs1 steht er aufrecht, kippt nicht nach hinten und hinterlässt den Eindruck einer Wand.


Insgesamt ein souveräner Auftritt, aber die Gladbacher haben auch wenig aufs Tor gebracht ( Für Pfosten und Latte braucht es schließlich keinen Torwart :) )


Nun zum Gegentreffer zum 1:1.
Auch hier sieht man, auch wenn ein Keeper alles richtig macht, kann es trotzdem zum Gegentreffer kommen.
Schwäbe befindet sich in der Abkippzone, er kippt auch ab...leider ist die Distanz vom Schützen zum Tor zu kurz...daher der Gegentreffer. Horn hätte hier garantiert
den typischen hinterherschau Block gesetzt, allerdings falschrum  :-/


Es gibt nach diesem Spiel nur ein Fazit, Schwäbe ist um Welten besser. Und Lußem hat in einem Recht, die Verteidigung war gegen Gladbach stärker, weil sie
einen Keeper hatten der sie nicht selber in Bedrängnis gebracht hat. Ursache und Wirkung Herr Lußem!!!

Da waren aber schon ein paar Bälle zu Mitspielern dabei, die schon ganz gut unter Druck waren. Da ging öfters mal ein Raunen durchs Stadion. Aber ansonsten einfach eine gute Leistung.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
  •  

bollock

Zitat von: Hansiki am Montag, 29.Nov.2021, 09:07:21
Und Lußem hat in einem Recht, die Verteidigung war gegen Gladbach stärker, weil sie
einen Keeper hatten der sie nicht selber in Bedrängnis gebracht hat. Ursache und Wirkung Herr Lußem!!!


Hat Lußen dies verbrieft tatsächlich irgendwo geschrieben, oder ist es wieder so ein hier kreierter Fakekommentar, was ja mittlerweile unlustigerweise hier Überhand nimmt...
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!
  •  

Sprühwurst

Zitat von: bollock am Montag, 29.Nov.2021, 09:56:46
Hat Lußen dies verbrieft tatsächlich irgendwo geschrieben, oder ist es wieder so ein hier kreierter Fakekommentar, was ja mittlerweile unlustigerweise hier Überhand nimmt...

"Ich finds lustig". Quelle kicker vom Donnerstag.

bollock

Zitat von: Sprühwurst am Montag, 29.Nov.2021, 09:58:40
"Ich finds lustig". Quelle kicker vom Donnerstag.
also... nächsten Donnerstag? ;)
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!
  •  

Sprühwurst

Zitat von: bollock am Montag, 29.Nov.2021, 10:01:08
also... nächsten Donnerstag? ;)

Natürlich. Quelle könnte aber auch Frankies Twitter sein.
  •  
    The following users thanked this post: bollock

Hansiki

Zitat von: Cuby am Montag, 29.Nov.2021, 09:55:19
Da waren aber schon ein paar Bälle zu Mitspielern dabei, die schon ganz gut unter Druck waren. Da ging öfters mal ein Raunen durchs Stadion. Aber ansonsten einfach eine gute Leistung.

Ein Raunen ging durchs Stadion, weil die Erwartungshaltung zu sehr durch unseren Panda geprägt ist.
effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Ignore Funktion, das Eingestehen der eigenen Schwäche, einen Artikel nicht einfach ignorieren zu können.
Meine Signatur staubt ja schon:)
  •  
    The following users thanked this post: Cuby

Hansiki

Zitat von: bollock am Montag, 29.Nov.2021, 09:56:46
Hat Lußen dies verbrieft tatsächlich irgendwo geschrieben, oder ist es wieder so ein hier kreierter Fakekommentar, was ja mittlerweile unlustigerweise hier Überhand nimmt...

Als wäre es so unwahrscheinlich :)
effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Ignore Funktion, das Eingestehen der eigenen Schwäche, einen Artikel nicht einfach ignorieren zu können.
Meine Signatur staubt ja schon:)
  •  

Micknick

Zitat von: Cuby am Montag, 29.Nov.2021, 09:55:19
Da waren aber schon ein paar Bälle zu Mitspielern dabei, die schon ganz gut unter Druck waren. Da ging öfters mal ein Raunen durchs Stadion. Aber ansonsten einfach eine gute Leistung.
Das Raunen im Stadion ging nur durch Stadion weil man es nicht gewohnt war das Bälle beim Mitspieler ankommen.
  •  
    The following users thanked this post: Hansiki

Hansiki

Zitat von: Hansiki am Montag, 29.Nov.2021, 09:07:21
Hansiki ist schwer begeistert. :D


Das wichtigste vorweg, Schwäbe macht...was ein Keeper machen muss.


Er spielt den Ball im Aufbauspiel nur zu den Verteidigern, wenn diese weder im Raum zugestellt sind, noch direkt angepresst werden. In allen
anderen Fällen findet er grundsätzlich andere Lösungen, in den allermeisten Fällen bleiben wir auch in Ballbesitz. Vorbei die Zitterpartie, wenn Horn
Psycho völlig unnötig zum Fehlpass zwingt, in dem er ihn in die geschlossene Stellung spielt.


Seine Aufmerksamkeit im letzten Verteidigungsdrittel, die riesen Fläche hinter der Verteidigung, ist schon sehr beruhigend, wer den Unterschied nicht
erkennt, ist schon sehr Horn verliebt ( was erlauben Honk Lußem ). Die zwei Bälle, in denen Schwäbe vorwärts gehechtet, den Ball festmacht, dies habe
ich unter Horn überhaupt noch nicht gesehen. Und wenn, dann nur wenn weit und breit kein Gegner ist. Schwäbe dagegen..., auch oder nur unter Gegnerdruck.


Auch in seinen 1vs1 steht er aufrecht, kippt nicht nach hinten und hinterlässt den Eindruck einer Wand.


Insgesamt ein souveräner Auftritt, aber die Gladbacher haben auch wenig aufs Tor gebracht ( Für Pfosten und Latte braucht es schließlich keinen Torwart :) )


Nun zum Gegentreffer zum 1:1.
Auch hier sieht man, auch wenn ein Keeper alles richtig macht, kann es trotzdem zum Gegentreffer kommen.
Schwäbe befindet sich in der Abkippzone, er kippt auch ab...leider ist die Distanz vom Schützen zum Tor zu kurz...daher der Gegentreffer. Horn hätte hier garantiert
den typischen hinterherschau Block gesetzt, allerdings falschrum  :-/


Es gibt nach diesem Spiel nur ein Fazit, Schwäbe ist um Welten besser. Und Lußem hat in einem Recht, die Verteidigung war gegen Gladbach stärker, weil sie
einen Keeper hatten der sie nicht selber in Bedrängnis gebracht hat. Ursache und Wirkung Herr Lußem!!!





Kleines Update: Czichos ist in der Mannschaft des Tages beim Kicker :) Mit Horn ist er fast immer der Sündenbock, so etwas nenne ich Kausalität der Ereignisse.
Man möge sich bitte daran erinnern, sollte der Panda wieder gesund sein :)
effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Ignore Funktion, das Eingestehen der eigenen Schwäche, einen Artikel nicht einfach ignorieren zu können.
Meine Signatur staubt ja schon:)
  •  

MG56

Zitat von: bricktop_555 am Montag, 29.Nov.2021, 09:25:55
Eine Schwäbe macht zwar noch keinen Sommer, aber die Andeutung war äußerst vielversprechend.


Dieser Schwäbe war jedenfalls nicht schlechter als der Sommer im anderen Tor.  ;)
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?
  •  

wiedster

Zitat von: MG56 am Montag, 29.Nov.2021, 11:52:24

Dieser Schwäbe war jedenfalls nicht schlechter als der Sommer im anderen Tor.  ;)
die ganze zeit schon lauert mir im hinterkopf ein spruch. irgendwie mit sommer und schwalbe und schwäbe, aber was richtig gutes kommt nicht zusammen. wenn sich sommer wenigstens mal theatralisch hätte fallen lassen oder so.....aber so.
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!
  •  

Hansiki

Zitat von: wiedster am Montag, 29.Nov.2021, 11:58:26
die ganze zeit schon lauert mir im hinterkopf ein spruch. irgendwie mit sommer und schwalbe und schwäbe, aber was richtig gutes kommt nicht zusammen. wenn sich sommer wenigstens mal theatralisch hätte fallen lassen oder so.....aber so.

Der Schwä(al)be hat was mit Frau Sommer :) ? Und sie hat sich gleich theatralisch fallen lassen, etwa auf den Rücken? Ich dachte, dies wäre die Spezialität von Timo. Aber
dann nicht bei Schwäbe, der wird nur in den Arm genommen. Auch so eine Art Wachablösung, gab es ja schon bei den Lehmann/Kahn Brothers. Dieses Mal ohne Zettel,
brauchte es aber auch nicht, die Bauern hatten kaum Berührungspunkte mit dem Strafraum, erst recht nicht mit dem Elfmeterpunkt.
effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Ignore Funktion, das Eingestehen der eigenen Schwäche, einen Artikel nicht einfach ignorieren zu können.
Meine Signatur staubt ja schon:)
  •  

jsturm