Hauptmenü

Tim Lemperle

Begonnen von koelner, Samstag, 28.Aug.2021, 21:30:40

« vorheriges - nächstes »

Gringo, TDLNOKI, Fehlpass, fireandice, Okudera (+ 2 Versteckt) und 16 Gäste betrachten dieses Thema.

weisweiler

Zitat von: Wildharry am Samstag, 12.Feb.2022, 19:20:22
Denk mal drüber nach wie ich das gemeint haben könnte. Die Leistungsdichte bei den von mir genannten Vereinen und Spielern ist wesentlich höher und trotzdem lassen sie die jungen ran. Zwischen z.B. Lemperle und Andersson klafft schon eine wesentlich höhere Lücke zugunsten von Lemperle und deswegen muss der immer eher als Andersson spielen.

Du nennst Ausnahmetalente, die in jedem Verein der Welt spielen würden. Das ist albern.
Dass Baumgart nicht auf Lemperle statt Andersson setzt ist für mich auch absolut unverständlich. Aber daraus eine pauschale Aussage abzuleiten wie du das gemacht hast, ist Unsinn.
Bin nur aus Spaß hier!
  •  

drago

Zitat von: Blub. am Samstag, 12.Feb.2022, 17:29:11
Ansonsten halte ich die bloße Berücksichtigung der Torquote auch für vollkommen verkürzt. Insbesondere das Anlaufverhalten, speziell in diesem System, kann doch gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Und da sehe ich nicht nur, dass Lemperle zum einen in der Lage ist, in hohem Tempo den (richtigen!) Gegenspieler unter Druck zu setzen, ich sehe vor allem auch, dass die Nebenleute ganz anders mitziehen. Mit Andersson erübrigt sich letztlich das ganze System, weil es zwangsläufig mindestens eine Lücke gibt und alle anderen Offensivspieler ohne großen Nutzen Mehrmeter machen müssen.

dieser passage finde ich persönlich am wichtigsten in der ganzen andersson diskussion, und sie ist auch der grund, warum ich den trainer absolut 0,0 verstehen kann -
dass er andersson wieder in die spur bringen will, weil er vom typ her halbwegs als modesteersatz taugen könnte ("kopfballstark"), geschenkt.

dass er aber nicht erkennt, dass das ganze system den bach runtergeht, weil der erste pressende spieler, sollte andersson spielen, das ganze system konterkariert, will mir einfach nicht in den kopf. die fehlenden tore sehe ich dabei weniger als das kernproblem an denn die gesamtauswirkung auf die system- und teamdynamik.
alles in allem eine unschöne personalie, und ähnlich wie horn durch nichts zu rechtfertigen - denn dort galt das selbe problem : leistungstechnisch waren die einsätze nicht zu rechtfertigen, aber auch fürs system war horn ein störender faktor (im gegensatz zu schwäbe). GENAU SO verhält es sich bei andersson

shorty

Ach Jung, ich könnts dir nicht verübeln wenn du an Tagen wie diesen die Startelfbekanntgabe deines Trainers hörst und ne kurze Whatsapp an Roger Wittmann schickst, dass er sich mal umhören soll im Sommer.
  •  

Hazard

Zitat von: shorty am Samstag, 19.Feb.2022, 17:45:34
Ach Jung, ich könnts dir nicht verübeln wenn du an Tagen wie diesen die Startelfbekanntgabe deines Trainers hörst und ne kurze Whatsapp an Roger Wittmann schickst, dass er sich mal umhören soll im Sommer.
...um dann eine Karriere hinzulegen, wie alle anderen verkannten Talente hier?
So einfach ist es nicht wirklich.
  •  

shorty

Zitat von: Hazard am Samstag, 19.Feb.2022, 18:00:11
...um dann eine Karriere hinzulegen, wie alle anderen verkannten Talente hier?
So einfach ist es nicht wirklich.

Stimmt. Weil das ja jetzt schon klar ist. Ich sag dir was klar ist. Er kommt trotz unbestreitbar besserer Qualtitäten als Andersson in seinem Kerngeschäft an diesem nicht vorbei.
  •  

Rheineye

Selber schuld wenn er gegen Leipzig trifft
Relegationsmeister

Cuby

Zitat von: drago am Sonntag, 13.Feb.2022, 02:09:21
dieser passage finde ich persönlich am wichtigsten in der ganzen andersson diskussion, und sie ist auch der grund, warum ich den trainer absolut 0,0 verstehen kann -
dass er andersson wieder in die spur bringen will, weil er vom typ her halbwegs als modesteersatz taugen könnte ("kopfballstark"), geschenkt.

dass er aber nicht erkennt, dass das ganze system den bach runtergeht, weil der erste pressende spieler, sollte andersson spielen, das ganze system konterkariert, will mir einfach nicht in den kopf. die fehlenden tore sehe ich dabei weniger als das kernproblem an denn die gesamtauswirkung auf die system- und teamdynamik.
alles in allem eine unschöne personalie, und ähnlich wie horn durch nichts zu rechtfertigen - denn dort galt das selbe problem : leistungstechnisch waren die einsätze nicht zu rechtfertigen, aber auch fürs system war horn ein störender faktor (im gegensatz zu schwäbe). GENAU SO verhält es sich bei andersson


Das Spiel heute war wir ein Videobeitrag zu deinem Kommentar. Alle laufen an, außer Andersson. Modeste war im Vergleich dazu wie ein 20 jährige unterwegs.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

Eigelsteiner

Babbsagg
  •  
    The following users thanked this post: Okudera

hegoat

Nicht zu fassen, wie die gesamte Offensive über den Platz stolpert und der Trainer lieber den Traumtänzer und den Invaliden bringt.
Kopf hoch, Junge!

FC1948

Ein frischer Andersson läuft in 10min einen ganzen Km, dass sagt doch alles!!
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

funkyruebe

Es war doch nach seinem letzten unnötigen Tor klar, dass er so schnell nicht mehr eingewechselt wird. 35 Minuten für ein Tor ist nicht erlaubt und geht am Ziel vorbei, dass da heißt, Andersson muss wieder treffen. Wenn 72 sich eine Aufgabe stellt, muss sie auch umgesetzt werden.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

qwick

Zitat von: FC1948 am Samstag, 26.Feb.2022, 17:45:37
Ein frischer Andersson läuft in 10min einen ganzen Km, dass sagt doch alles!!
Hochgerechnet auf 90min würde er also knapp 9km laufen. Mehr läuft Modeste auch nicht im Schnitt.
  •  

FC1948

Zitat von: qwick am Sonntag, 27.Feb.2022, 00:02:46
Hochgerechnet auf 90min würde er also knapp 9km laufen. Mehr läuft Modeste auch nicht im Schnitt.

Nein das ist falsch!
Wenn ich frisch bin und die letzten 10min reinkommen, dann gebe ich alles und gehe nicht auf dem Platz spazieren!
Das man nie die gleiche Distanz zurück legt und hochrechnen kann, sollte wohl schon klar sein, weil späterer Kraftverlust etc!
Kommst du 10min vor Schluss, dann hast du 100% Power!
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

qwick

Zitat von: FC1948 am Sonntag, 27.Feb.2022, 01:01:35
Nein das ist falsch!
Wenn ich frisch bin und die letzten 10min reinkommen, dann gebe ich alles und gehe nicht auf dem Platz spazieren!
Das man nie die gleiche Distanz zurück legt und hochrechnen kann, sollte wohl schon klar sein, weil späterer Kraftverlust etc!
Kommst du 10min vor Schluss, dann hast du 100% Power!
Dann soll er also als Mittelstürmer sinnlos jedem Ball hinterher rennen und vielleicht in der entscheidenden Situation vorne zu fehlen? So wie Maierhofer das damals gemacht hat?
Andersson ist hier fertig. Nicht nur ist er bei uns unten durch, er ist auch körperlich am Ende. Dass was wir sehen und von ihm angeboten bekommen, ist sein maximales Leistungsniveau und ich denke das weiß er auch selbst. Baumgart würde allen einen großen Gefallen tun wenn er nun deutlich weniger auf Andersson setzen würde. Den Klassenerhalt hat Baumgart nun sensationell klar gemacht und weil es keine Perspektive für Andersson gibt, muss man die Gelegenheit nutzen und zB Lemperle weiter ranzuführen.

Rheineye

Relegationsmeister
  •  

Eigelsteiner

Babbsagg
  •  

Roter Ziegenbart

...nie an die ganze Straße auf einmal denken,...Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich...immer nur an den nächsten. Dann macht es Freude;...dann macht man seine Sache gut. ...hat gar nicht gemerkt wie und man ist nicht ausser Puste (Beppo)
  •  

FC Karre

muss sich hinter andersson noch entwickeln.

van Gool

Vor allem charakterlich. Leider haben die Rogonspieler ein anderes Panorama als es gut ist.


Die wilde 1317
  •  

FC Karre

Zitat von: van Gool am Sonntag, 06.Mär.2022, 22:29:13
Vor allem charakterlich. Leider haben die Rogonspieler ein anderes Panorama als es gut ist.

also spielt andersson als erziehungsmaßnahme für lemperle? schwach.
  •  

weisweiler

Zitat von: van Gool am Sonntag, 06.Mär.2022, 22:29:13
Vor allem charakterlich. Leider haben die Rogonspieler ein anderes Panorama als es gut ist.


Was zählt ist aufm Platz. Und da hab ich ihn bisher als laufbereit und torgefährlich wahrgenommen. Was das Gegenteil von Andersson ist.
Wer ihn berät und ob er Flausen im Kopf hat ist vielleicht vor und nach dem Spiel relevant. Aber doch nicht auf dem Platz, wenn er uns sportlich weiterhilft.
Bin nur aus Spaß hier!

drago

das charakterargument macht null sinn, van gool

wenn der spieler abgehoben, arrogant oder sonstwie von rogon versaut ist, dann lässt man ihn zuhause und gibt nem anderen talent die chance. wo liegt die "bestrafung" bzw erziehungsmaßnahme und solchen minieinsätzen? ich kann es nicht sehen.
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

FC Karre

Zitat von: drago am Montag, 07.Mär.2022, 01:56:26
das charakterargument macht null sinn, van gool

wenn der spieler abgehoben, arrogant oder sonstwie von rogon versaut ist, dann lässt man ihn zuhause und gibt nem anderen talent die chance. wo liegt die "bestrafung" bzw erziehungsmaßnahme und solchen minieinsätzen? ich kann es nicht sehen.

wenn man sieht, dass katterbach auch ein rogon spieler ist, bekommt diese aussage sogar noch etwas mehr geschmäckle. der dritte im bunde ist jannes horn, der offensichtlich (und zurecht) kein vertragsabgebot erhält. ich hoffe, man verzichtet hier nicht aus politischen gründen auf spieler.

drago

ja, das wäre selten dumm. ich glaube daran allerdings nicht. warum sollte baumgart da mitmachen? er macht mir nicht ansatzweise den eindruck, sowas mitzutragen. der ist einfach der meinung, dass andersson einsätze verdient hat. richtig dämlich eben, was diese situation angeht.
  •  

Oropher

Diese Alibi-Einsätze die #Kulttrainer sich mittlerweile überlegt hat um nicht mehr dauernd auf das komplette Fehlen der Jugendeinbindung angesprochen zu werden, tolle Idee.

Rheineye

Daher hohe ich auch den Transfer vom Bayern Talent nicht verstanden, als ob der Junge hier viele Minuten bekommt.
Relegationsmeister
  •  

MG56

Zitat von: Oropher am Montag, 07.Mär.2022, 06:24:43
Diese Alibi-Einsätze die #Kulttrainer sich mittlerweile überlegt hat um nicht mehr dauernd auf das komplette Fehlen der Jugendeinbindung angesprochen zu werden, tolle Idee.

Und selbst in der Mini-Einsatzzeit gab es noch eine Torchance, die einen Punkt gebracht hätte.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

Cuby

Sinnbildlich für die große Schwäche von Baumgart. Dabei bräuchten wir - angesichts unserer finanziellen Mittel - grade einen Trainer, der die Jugend fördert.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.

ben

Als ob wir nicht auf junge Spieler setzen, man sollte schon ein wenig differenzieren.
  •  

FCMartin

Zitat von: ben am Montag, 07.Mär.2022, 21:53:18
Als ob wir nicht auf junge Spieler setzen, man sollte schon ein wenig differenzieren.

Mit Jugend meint er unsere eigene Jugend!
Und da haben wir aktuell Defizite was die Durchlässigkeit angeht!
  •  
    The following users thanked this post: Oropher