Steffen Baumgart - Cheftrainer

Begonnen von koelner, Dienstag, 11.Mai.2021, 11:21:05

« vorheriges - nächstes »

chg und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

FC1948

Für mich wirkt er an der Seitenlinie immer so als wäre er auf Koks..
  •  

lommel

Zitat von: FC1948 am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:01:51
Für mich wirkt er an der Seitenlinie immer so als wäre er auf Koks..

Mehr brauche ich auch nicht von einem Trainer. Gisdol wollte ich am liebsten immer zudecken, damit er beim Pennen nicht friert.
Keine Idee für den Urlaub? [url="//11km.de"]11km.de[/url] - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen
  •  
    The following users thanked this post: tollibob

FC Socke

ZitatAm richtigen Platz

Seine Vita ist nicht unbedingt glamourös, der Fußball, den er verkörpert, aber schon. Der gebürtige Rostocker ist ein überzeugter Offensivtrainer, der mit beeindruckender Konsequenz zu seinen Überzeugungen von einem schönen Fußball steht, sein Credo: ,,Der kürzeste Weg zum Tor ist der beste." Damit geht eine zähe Ära der Pragmatiker in Köln zu Ende. Baumgart hat die Fähigkeit, den FC – beflügelt von der Rückkehr eines ausgehungerten Stadionpublikums – zu einer neuen Macht zu formen.
https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/steffen-baumgart-wird-trainer-beim-1-fc-koeln-am-richtigen-platz-17337003.html
Solche Sätze gehen wie Öl runter.   :P
Und das Licht am Ende des Tunnels war auch nur ein entgegenkommender Schnellzug.
  •  


FC1948

Zitat von: lommel am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:07:52
Mehr brauche ich auch nicht von einem Trainer. Gisdol wollte ich am liebsten immer zudecken, damit er beim Pennen nicht friert.

Für mich war es auch deshalb der beste Kandidat,alleine schon weil er sagt was er will und was er denkt.
Ich hoffe das er den Spielern und dem ganzen Verein Mal Beine macht und sagt was Sache ist!
Der soll den richtig Feuer machen!!
  •  

Niggelz

Zitat von: FC Socke am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:09:01
Solche Sätze gehen wie Öl runter.   :P


Das geht mal wieder mit Ansage in die Bux.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Drahdiaweng

Zitat von: FC1948 am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:13:07
Für mich war es auch deshalb der beste Kandidat,alleine schon weil er sagt was er will und was er denkt.


Wahnsinns-Anforderungsprofil :D.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...
  •  

FC1948

Im Paderborn Forum gibt es,soweit ich das sehe nur positives Feedback für Baumgart.
Keine bösen Worte, alle begeistert von ihm.
Sie sagen durch seine Emotionen passt er perfekt nach Köln,besser als nach Hamburg.
  •  

FC1948

Zitat von: Drahdiaweng am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:22:55
Wahnsinns-Anforderungsprofil :D.

Wer sagt was von Anforderungsprofil?
Ich will einfach einen Trainer,der sich (hoffentlich) nichts vorschreiben lässt und sagt was er will.
Das ist meine Hoffnung
  •  

Drahdiaweng

Zitat von: FC1948 am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:25:01
Wer sagt was von Anforderungsprofil?
Ich will einfach einen Trainer,der sich (hoffentlich) nichts vorschreiben lässt und sagt was er will.
Das ist meine Hoffnung

Man kann deine Euphorie gut spüren. Ich bin da vorsichtig und glaube, dass es nicht reicht für Baumgart.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...
  •  

Keuler82

Bin mal gespannt wie es funktioniert. Bei Holger Stanislawski und Markus Anfang hatten auch einige falsche positive Hoffnungen.


In jedem Fall aber besser als einer vom typischen Trainerkarussel oder ein Dummschwätzer.
  •  

Orneo

In den Begegnungen mit Paderborn hat er Respekt gesammelt, bei mir aber keine Sympathie. Dennoch weniger schlimm als die anderen gehandelten Namen.
Ich wünsche ihm viel Erfolg und hoffe, er hat die Entscheidung gut überdacht. Im sehr wahrscheinlichen Fall des Abstiegs wird vornehmlich der talentfreie Teil des Kaders bleiben (oder zurückkehren), ohne große Verstärkungsmöglichkeiten. Damit zu arbeiten ist schon eine Herausforderung, meinen Respekt wenn er auch die annehmen möchte.

p_m

Zitat von: Niggelz am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:13:55
Das geht mal wieder mit Ansage in die Bux.
wie ernst soll man auch einen text nehmen, in dem in bezug auf die letzten fc-trainer von einer "ära der pragmatiker" die rede ist?
mich überrascht es aber nach seinen texten über vorstände und gremien beim fc nicht wirklich, dass theweleit schon wieder irgendeinen gefühligen quatsch schreibt, der einfach nur ins gängige narrativ der zeit passt. in dem ist baumgart halt gerade ein gefragter mann und der fc ein bisschen blöd.
"Den langen Einwurf als solches, den hat er drauf, der Benno Schmitz."

T.O. Show

Zitat von: J.R. am Dienstag, 11.Mai.2021, 17:53:39
Glaube ich. Erstklassige Leute stellen erstklassige Leute ein. Zweitklassige Leute stellen drittklassige Leute ein.

Aha, Baumgart ist also ein drittklassiger Trainer. Wenn hättest du dir denn so gewünscht?
  •  

Effeff7

Zitat von: Drahdiaweng am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:22:55
Wahnsinns-Anforderungsprofil :D .


Immer diese unrealistisch hohe Erwartungshaltung!
  •  

p_m

Zitat von: Orneo am Dienstag, 11.Mai.2021, 18:44:54
In den Begegnungen mit Paderborn hat er Respekt gesammelt, bei mir aber keine Sympathie. Dennoch weniger schlimm als die anderen gehandelten Namen.
Ich wünsche ihm viel Erfolg und hoffe, er hat die Entscheidung gut überdacht. Im sehr wahrscheinlichen Fall des Abstiegs wird vornehmlich der talentfreie Teil des Kaders bleiben (oder zurückkehren), ohne große Verstärkungsmöglichkeiten. Damit zu arbeiten ist schon eine Herausforderung, meinen Respekt wenn er auch die annehmen möchte.
zu einer sportlich erfolgreichen phase gehören ja bekanntlich mehrere personen. ich finde es gleichermaßen bezeichnen wie spannend, dass niemand den anteil von krösche an den paderborner erfolgen mit in baumgarts zeit einberechnet. die spieler, die paderborn zum aufstieg geballert und sehr wenig geld gekostet haben (vasiliadis, antwi-adjei, klement, pröger usw.) kamen jedenfalls fast alle, als krösche da sportchef war. nachdem der zur saison 19/20 nach leipzig wechselte, nahm die qualität der neuzugänge auch extrem ab. inzwischen spielt paderborn im durchschnittlichen mittelfeld der zweiten liga - mit baumgart als trainer wohlgemerkt.

ich kenne die story hinter den paderborner erfolgen nicht, aber so etwas sollte man eigentlich nicht unberücksichtigt lassen, wenn man einen neuen trainer sucht und einstellt. hier würde ja auch niemand auf die idee kommen, die erfolgreiche zeit zwischen 2013-2017 ausschließlich stöger gutzuschreiben und schmadtke dabei völlig außen vor zu lassen.
"Den langen Einwurf als solches, den hat er drauf, der Benno Schmitz."

J.R.

Zitat von: T.O. Show am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:04:09
Aha, Baumgart ist also ein drittklassiger Trainer. Wenn hättest du dir denn so gewünscht?

Für die erste Liga jedenfalls jemand anders als einen, für den sich die fussballerische Taktik in Kratzen, Beissen und Kampfsport erschöpft. Für die Schweineliga ist das allerdings vermutlich genau der richtige fussballerische Ansatz.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  •  

Hunter

Zitat von: J.R. am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:23:42
Für die erste Liga jedenfalls jemand anders als einen, für den sich die fussballerische Taktik in Kratzen, Beissen und Kampfsport erschöpft. Für die Schweineliga ist das allerdings vermutlich genau der richtige fussballerische Ansatz.


Wir hätten noch Fink und Breitenreiter zur Wahl gehabt. Ne, dann doch lieber Baumgart.
  •  

FC1948

Zitat von: J.R. am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:23:42
Für die erste Liga jedenfalls jemand anders als einen, für den sich die fussballerische Taktik in Kratzen, Beissen und Kampfsport erschöpft. Für die Schweineliga ist das allerdings vermutlich genau der richtige fussballerische Ansatz.

Und genau für diese Schweineliga müssen wir bzw der FC gucken oder suchen.
Denn die Wahrscheinlichkeit das es in die Schweineliga geht, ist seit Sonntag Nachmittag wohl drastisch gestiegen.
Daher passt es doch!
Ich sehe die Chance auf Ligaerhalt bei höchstens 20%
  •  

MLM

Laut Rundschau wurde neben den bekannten Namen auch mit Labbadia und zwei weiteren Unbekannten verhandelt und laut Premiumsponsor verdient Baumgart nach Abstieg die Hälfte dessen was er hier in Liga 1 bekommen würde.
Na Palm
  •  

Effeff7

Zitat von: p_m am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:12:04
zu einer sportlich erfolgreichen phase gehören ja bekanntlich mehrere personen. ich finde es gleichermaßen bezeichnen wie spannend, dass niemand den anteil von krösche an den paderborner erfolgen mit in baumgarts zeit einberechnet. die spieler, die paderborn zum aufstieg geballert und sehr wenig geld gekostet haben (vasiliadis, antwi-adjei, klement, pröger usw.) kamen jedenfalls fast alle, als krösche da sportchef war. nachdem der zur saison 19/20 nach leipzig wechselte, nahm die qualität der neuzugänge auch extrem ab. inzwischen spielt paderborn im durchschnittlichen mittelfeld der zweiten liga - mit baumgart als trainer wohlgemerkt.

ich kenne die story hinter den paderborner erfolgen nicht, aber so etwas sollte man eigentlich nicht unberücksichtigt lassen, wenn man einen neuen trainer sucht und einstellt. hier würde ja auch niemand auf die idee kommen, die erfolgreiche zeit zwischen 2013-2017 ausschließlich stöger gutzuschreiben und schmadtke dabei völlig außen vor zu lassen.


Naja, wenn man Krösche deswegen schon so lobt, dann sollte man auch mehr als zufrieden sein mit Hotte. Stuttgart zum Meister gemacht 2007, er hat damals Veh geholt. Schalke zum Pokalsieg geführt. Danach den Kader komplett umgebaut, unter anderem Neuer verkauft, und 3. geworden. Auch ein blindes Huhn.. Ich habe das Gefühl, dass als SpoDi zu 50-80% Glück eine Rolle spielt, der Trainer hingegen spielt eine wichtigere Rolle.
  •  

Gelle

Herzlich Willkommen in Köln.

Wenn Baumgart in der Lage ist zu erkennen was ein Kader her gibt und was nicht und darauf hin das Spiel auslegt, dann stehen die Chancen ganz gut das er etwas länger hier bleibt.

Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert
  •  

Strike

Ein Typ ist er, keine Frage. Aber wenn man ihm so zuhört geht doch sehr viel über die Motivationsschiene, Einsatz und Freude am Kicken. Ich habe auch in Bezug auf seine Trainertätigkeit noch nie Begriffe wie "Taktikfuchs", Stratege oder ähnliches vernommen. Hoffentlich geht das irgendwie gut und ich täusche mich in ihm, mein Gefühl zeigt eine andere Tendenz auf. 
  •  

Flashmueller

Eine guter Kommentar zu dieser Trainer-Verpflichtung auf ntv:

https://www.n-tv.de/22548902

So kann man diese Verpflichtung auch sehen. So sollten wir das auch sehen. Gefällt mir  :tu:
Mach dat Mäh mal Ei ...
  •  

Hunter

Zitat von: Strike am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:42:53
Ein Typ ist er, keine Frage. Aber wenn man ihm so zuhört geht doch sehr viel über die Motivationsschiene, Einsatz und Freude am Kicken. Ich habe auch in Bezug auf seine Trainertätigkeit noch nie Begriffe wie "Taktikfuchs", Stratege oder ähnliches vernommen. Hoffentlich geht das irgendwie gut und ich täusche mich in ihm, mein Gefühl zeigt eine andere Tendenz auf.


Da unsere Superstars von Taktik auf dem Platz eh nichts verstehen, finde ich den Ansatz "geradlinigen, einfachen Fußball" erstmals besser.   
  •  

MARCO23

Zitat von: p_m am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:12:04
zu einer sportlich erfolgreichen phase gehören ja bekanntlich mehrere personen. ich finde es gleichermaßen bezeichnen wie spannend, dass niemand den anteil von krösche an den paderborner erfolgen mit in baumgarts zeit einberechnet. die spieler, die paderborn zum aufstieg geballert und sehr wenig geld gekostet haben (vasiliadis, antwi-adjei, klement, pröger usw.) kamen jedenfalls fast alle, als krösche da sportchef war. nachdem der zur saison 19/20 nach leipzig wechselte, nahm die qualität der neuzugänge auch extrem ab. inzwischen spielt paderborn im durchschnittlichen mittelfeld der zweiten liga - mit baumgart als trainer wohlgemerkt.

ich kenne die story hinter den paderborner erfolgen nicht, aber so etwas sollte man eigentlich nicht unberücksichtigt lassen, wenn man einen neuen trainer sucht und einstellt. hier würde ja auch niemand auf die idee kommen, die erfolgreiche zeit zwischen 2013-2017 ausschließlich stöger gutzuschreiben und schmadtke dabei völlig außen vor zu lassen.

Ich bin aufgrund mangelnder taktischen Flexibilität und fehlendem Pragmatismus
eher skeptisch.

Aber zu dem Post. Ja, Krösche hat den Kader zusammengestellt. Der Anteil von Baumgart ist jedoch deutlich höher zu bewerten.
Emmerling hat mit dem Kader nichts auf die Kette bekommen, man war so gut wie in Liga 4. abgestiegen.
Kurz vor Ende der Saison kam Baumgart (ja auch von Krösche geholt) und hat aus 7 spielen 17 Punkte geholt.
Danach der Durchmarsch von Liga 3 in Liga 1.

Ein Klement zBsp hat nur unter Baumgart funktioniert. Davor und danach nie wieder so gut.
Und da gibt es mehrere Beispiele.

Baumgart ist immer gradlinig. Vasiliadis bekommt das zurzeit ordentlich zu spüren.
Der Leistungsgedanke und Teamgedanke haben immer Vorrang vor Einzelschicksalen.
Das zieht er stur durch. Dadurch wurde bei Vasiliadis auch Transferwert vernichtet, aber
politische Entscheidungen gibt es nicht.
Das traue ich ihm auch in Köln zu. Da wird keiner reinreden, eher schmeißt er hin.

Drahdiaweng

Zitat von: MLM am Dienstag, 11.Mai.2021, 19:35:56
Laut Rundschau wurde neben den bekannten Namen auch mit Labbadia und zwei weiteren Unbekannten verhandelt und laut Premiumsponsor verdient Baumgart nach Abstieg die Hälfte dessen was er hier in Liga 1 bekommen würde.

Das wäre mal ein schöner Ansatz bei Spielergehältern.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...
  •  

Kataklysmus

Schade, bei Stöger hätte ich nochmal richtig aufdrehen und heißlaufen können. Baumgärtner ist mir völlig egal. Der geht eh wieder, bevor ich Lust hatte, mich mit seiner Biografie zu befassen. War bei Anfang und Lorzer auch so. 
Man könnte auch aus dem Zirkus einen Löwendompteur*in verpflichten, oder einen Schlangenbeschwörer*in, oder einen Elefantenpfleger*in, solange Wehrle da sitzt ist es mir völlig kack egal, wer sich nun als neuer System-Wunder-Trainer den Vertrag seines Lebens abholt.
Wenn was sicher ist, dann dass er über relativ kurze Zeit das 3-4 fache verdient, und auch eine fette Abfindung bereits im Gepäck verstaut hat.
Ich gönns ihm. Niemand sagt da nein, wenn er nicht bereits ausgesorgt hat.     
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.
  •  

tuenn1960

Jetzt lasst doch den Mann hier erst mal anfangen.
  •  

Zico

Ich denke der n-tv Artikel trifft in vielen Punkten zu. Find's ne gute Entscheidung und kann mit SB sehr gut leben. Drücke ihm beide Daumen das er hier seine Ziele erreicht und uns, endlich, einen zeitgemäßen Fußball beschert. Bin dessen verhalten optimistisch.
  •