Hauptmenü

Ondrej Duda

Begonnen von mb, Donnerstag, 24.Sep.2020, 09:07:29

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rheineye

Ich fand ihn okay...immerhin versucht er mal was
Relegationsmeister
  •  

hering2

Zitat von: Kataklysmus am Samstag, 02.Jan.2021, 17:33:32
Auf OneFootball Spieler des Spiels.

Die anderen Spieler schaffen ja nicht mal eine gute Aktion im Spiel, von daher noch der Einäugige unter den Blinden.
  •  

Nebuchad

Zitat von: Geissbock1977 am Samstag, 02.Jan.2021, 17:31:52
Wieder schwach...alle 5 Spiele Mal ein guter Standard...mit ihm spielen wir zu 10. Absolut keinen Stammplatz verdient!

Sehe ich komplett anders. Der Einzige, der am Ball richtig was kann und sich auch bei bedrängten Anspielen technisch befreien kann. Nicht jeder Ball kommt an, aber der Klassenerhalt wird nur mit Duda klappen.

Öhrchen

Einer der Fußball spielen will. Die anderen arbeiten Fußball.
  •  

Harper666

Dem würd einer, der mit seinen Ideen auch was anfangen kann mal guttun.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
  •  

J.R.

Duda ist der einzige, der bei uns Fussballspielen kann. Den würde ich in einem 4-4-2 vorne mit Modeste spielen und endlos Offensivspielzüge einüben lassen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  •  

WOC

Wenn es doch mal sinnvoll nach vorne geht, ist er zu 90% beteiligt.
Auch wenn es bei ihm viel Streuung bei den Pässen gibt.
Der einzige im Team, der heute die Bezeichnung ,,Offensivspieler" zumindest nicht nur auf dem Papier verdiente.
86 Veedel - Eine Stadt!
  •  
    The following users thanked this post: SeSchi

bricktop_555

Der Einzige Offensive bei uns, der richtig Fußball kann. Er tut mir mangels geeigneter Mitspieler etwas leid. Dazu lautstark und einsatzfreudig. Für den FC aktuell das oberste Regal. Irritierend ist nur, dass kaum jemand auf seine Ideen eingeht, einen Ball sauber stoppen oder schnell weiterleiten kann. Insgesamt war der FC heute technisch betrachtet sehr schwach. Wenn ein Team in diesem Grottenkick den Sieg verdient hatte war es Augsburg. Bitter.
"Aufmerksam und andächtig im Zeitkatapult zu sitzen ist eine Extremerfahrung für Fortgeschrittene."
  •  

Litti10

Ihn mit einem uth zusammen in der Truppe wäre ein Mega Upgrade
  •  

Rheineye

Mich regt er einfach auf...denkt er wäre eine ganz große Nummer, die Gesten gegenüber seinen Mitspielern sind auch schön.
Relegationsmeister
  •  

qwick

Zitat von: Rheineye am Mittwoch, 20.Jan.2021, 20:50:52
Mich regt er einfach auf...denkt er wäre eine ganz große Nummer, die Gesten gegenüber seinen Mitspielern sind auch schön.
Wenn ich so beschissene Mitspieler hätte, würde ich noch viel mehr ausrasten auf dem Platz. Duda ist der einzige der Fußball spielen will, alle anderen sind aufgefordert das Fußballspiel zu unterbinden. Der wird im Sommer versuchen zu einem professionellen Verein zu wechseln und wir können uns dann wieder mit einem Spielmacher Drexler anfreunden.
  •  
    The following users thanked this post: gyros83

Rheineye

Er kann es ja mal bei der Hertha oder Norwich probieren
Relegationsmeister
  •  
    The following users thanked this post: MC41

mb

Zitat von: Rheineye am Mittwoch, 20.Jan.2021, 20:50:52
Mich regt er einfach auf...denkt er wäre eine ganz große Nummer, die Gesten gegenüber seinen Mitspielern sind auch schön.
Mich regen seine "Mitspieler" auf. Wenn die richtig mitspielen würden. Er wird angespielt und soll es dann reißen.

MC41

Naja, er ist es aber dann auch selber der unbedrängt einfachste Pässe auch nicht an den Mitspieler bringt oder aber mal sämtliches timing vermissen lässt. Das 0:1 leitet er mit seinem Fehlpass ein bevor es zu den Slaptstickeinlagen kommt.

Duda ist ein toller Fußballer dem einfach jegliches Gefühl für die Situation fehlt.

Erklärt auch wieso er am besten ist wenn der Ball ruht und erklärt auch wieso er trotz seines ohne Frage vorhandenen Talents in Berlin und Norwich kein Land gesehen hat.
  •  

KRius27

Mit seiner Spielweise völlig fehl am Platz hier. Trifft aber dennoch momentan viele schlechte Entscheidungen und spielt zu körperlos.
  •  

Juto

Ach der muss doch zig Pirouetten drehen, weil er keine Anspielstationen findet. Und weil niemals eine Anspielstation in der Nähe ist, läuft die gesamte gegnerische Verteidigung ihn an und hacken wie die wilden Hennen auf ihn ein.

Man muss aber auch sagen, dass ich so einen Pass,  wie den von Rechtsbescheid, auch von Duda noch eher erwarte. Den Pass hat er aber auch nur spielen können, weil er im Gegensatz zu Duda, mit Tolu und Thielmann, zwei Stürmer an der Seite hatte, die sich angeboten haben. Was der Wolf da gespielt hat oder spielen musste, war schon sehr talentfrei.
Und dafür kann Duda garnichts!
anno 1317
  •  

KRius27

Vor allem fehlt es an Laufwegen in die Spitze, weil wir ohne Stürmer spielen und es auch nicht schaffen, diese Räume anderweitig zu besetzen. Duda kann die Wege selbst nicht machen, weil er zu langsam ist.
  •  

blonder engel

Zitat von: KRius27 am Mittwoch, 20.Jan.2021, 22:31:18
Mit seiner Spielweise völlig fehl am Platz hier. Trifft aber dennoch momentan viele schlechte Entscheidungen und spielt zu körperlos.
Finde ich nicht - der ist doch der Einzige, dem man auch unter Druck den Ball geben kann, ohne befürchten zu müssen, dass er ihn sofort wieder verliert. Allerdings trennt er sich für meine Begriffe manchmal zu spät vom Ball und spielt oft zu (nach)lässig - so wie in der Szene vor dem 1:1.

Auf der anderen Seite muss ein Ballverlust am gegnerischen Strafraum ja nicht zwangsläufig zu einem Gegentor führen
  •  

chg

Naja dieses läppische dem Gegner den Ball in den Fuß schieben wenn die eigene Elf gerade mit 9 Mann vorne ist darf ihm so nicht passieren. Das kann er probieren wenn die Mannschaft sortiert ist, so war es ehrlicherweise eine Einladung zum kontern.
  •  

lommel

Der nimmt zielsicher das Tempo raus, wenn ich es anziehen würde, gehört aber von dem, was er kann, eigentlich nicht in diese Mannschaft, weil er technisch viel zu gut ist. Ich weiß nicht, ob der weiß, dass er gerade für Köln spielt. Der ist jetzt nicht der Typ für Opfergaben, aber das ist nach den ganzen Möchtegern-Herzblut-Fiffis gar nicht so schlecht. 
Keine Idee für den Urlaub? [url="//11km.de"]11km.de[/url] - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen
  •  

Venus von Milos

Ich fand früher Spieler gut wie Vucicevic, Jajalo oder Jojic. Duda zehrt doch sehr von seinen beiden Ecken gegen Dortmund. Aber nichtmal die tritt er ja noch. Ich finde seine Spielweise ärgerlich und wenig effizient.
  •  

blonder engel

Zitat von: Venus von Milos am Donnerstag, 21.Jan.2021, 11:38:36
Ich fand früher Spieler gut wie Vucicevic, Jajalo oder Jojic. Duda zehrt doch sehr von seinen beiden Ecken gegen Dortmund. Aber nichtmal die tritt er ja noch. Ich finde seine Spielweise ärgerlich und wenig effizient.
Interessant - ich finde eigentlich 80%-90% seiner Standards excellent - mit der richtigen Tempo und Schnitt meist zwischen 5er und Elfmeterpunkt. Für meine Begriffe ideal. Frag mal die Schalker gestern (die haben das allerdings auch schlecht verteidigt)
  •  
    The following users thanked this post: gyros83

kolatee

Zumindest kommt er in Situationen in denen er Entscheidungen treffen kann. Den anderen zehn roten ist bis dahin schon dreimal der Ball versprungen.
  •  

enejeck

Auch er bitte nicht mehr vorne drin. Er braucht Spieler vor sich, um seine Pässe an den Mann zu bringen. Man beraubt Ihn seiner Stärken, wenn man niemanden vor Ihn aufstellt.
Eine weitere Gisdol´sche Schnapsidee.
  •  

Almidon

Ich erwarte weiterhin mehr von ihm. Technisch ist das natürlich gut, aber er macht sehr viele Spielsituationen kaputt, indem er den Angriff abbricht, nochmal eine Drehung einbaut, statt direkt zu spielen und auch oftmals den besser postierten Mann übersieht.
Zudem holt er sich ärgerliche gelbe Karten.

Man muss ihm aber lassen, dass er ordentlich mit nach hinten arbeitet und wenn er offensiv das Spiel schnell macht, dann kann er auch gute Pässe spielen. Generell ist mir das aber noch zu wenig und er provoziert schnelle Gegenangriffe des Gegners.

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk

  •  

menot

Und als er raus kam, haben wir das Mittelfeld verloren.
  •  

Patrick Bateman

Ist der Spieler mit der größten Spielübersicht beim FC, leider verliert er aber auch viele Bälle durch seine Lahmarschigkeit in manchen Situationen.
Das mag daran liegen, dass ihm oftmals die Anspielstationen fehlen, er dadurch den Ball etwas zu lange hält und demzurfolge auch schon mal einen eroberten Ball schnell wieder verliert.
Dennoch ein äußerst wichtiger Mann...wenn er sich nur etwas schneller vom Ball trennen würde...oder die Mitspieler sich besser freilaufen bzw. anbieten würden.
  •  
    The following users thanked this post: hydroformer

FC 88/89

KSTA:
ZitatOndrej Duda 2[/size][/color][/size]Endlich mal wieder Dreh- und Angelpunkt. Verlagerte immer wieder das Spiel geschickt. An beiden Toren beteiligt. Wirkte nicht begeistert, als er vorzeitig ausgewechselt wurde.



Express:
Zitat[/font]
Ondrej Duda 2
Seine Standards kamen besser als zuletzt. Überhaupt wirkte der Slowake viel spielfreudiger, lief unermüdlich.
[/font]



  •  

Sprühwurst

Ich habe ihn noch nie spielen sehen, lese hier aber immer den Vorwurf, er verschleppe das Spiel. Dabei geht es doch bei uns nur darum, die Zeit bis zum nächsten albernen Ballverlust hinauszuzögern.
  •  

MG56

Gäbe es eingeübte Spielzüge mit entsprechenden Laufwegen, könnte er sehr viel schneller spielen.
So verliert er eben wichtige Zeit, bis er den Überblick hat, wo sich seine Mitspieler gerade herumtreiben.

Wenn wir einen Trainer hätten, der das üben würde, hätte Duda es sehr viel einfacher.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?