Hauptmenü

Jan Thielmann

Begonnen von mutierterGeißbock, Sonntag, 15.Dez.2019, 11:11:51

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Misli

Muss deutlich an seinem Abschluss arbeiten bzw. die Nervosität ablegen.
Hätte gegen Lev schon ne Hütte machen können, gestern in der dritten Minute auch das 1:1.
Klagen auf hohem Niveau, sonst reißt der schon gut mit.
The Best There Is, The Best There Was, The Best There Ever Will Be
  •  
    The following users thanked this post: HB

SCool

Zitat von: Misli am Samstag, 25.Jan.2020, 12:28:28
Klagen auf hohem Niveau, sonst reißt der schon gut mit.

Nee, sonst vertendelt er den Ball oder erkennt gewisse Spielsituationen nicht oder zu spät.
Jakobs hat da bereits eine andere Präsenz und Ballsicherheit.

Schon bei der Siegesserie ist Thielmann zum Rest der Mannschaft häufig abgefallen.

Denke auch, dass es allen Beteiligten gut tut, wenn er eher mal von der Bank kommt und seine Leistungen reflektieren kann.

Ich persönlich sehe auch nicht so das große Talent bei ihm, im Gegensatz z.B. wie bei Katterbach, der aus meiner Sicht für einen LV enorme Anlagen und bereits eine ordentliche Mentalität mitbringt.
01.10.2017: "Ich hoffe, die Mannschaft wird besser. Ich bin ganz sicher: Das wird passieren." - Claudio Pizarro

koelner

Zitat von: MC41 am Samstag, 25.Jan.2020, 11:37:20
Wir sind nicht der FC Bayern, wir haben alle 7 Tage ein Spiel, keine dreifach Belastung.

Was ist daran verheizen?
Die Bundesliga ist dann doch auf einem ganz anderen körperlichen Niveau als die A-Junioren Bundesliga wo er Anfang Dezember(!) noch zum Einsat kam.
Daher muss man individuell mit ihm schauen und besprechen wie er die Belastungen körperlich (aber auch von der Psyche) wegsteckt und ihn notfalls kürzer treten lassen.
Das ein Spieler so einen Sprung ansatzlos schafft, wäre nicht selbstverständlich.
🌈 🌈 🌈 FUCK FIFA 🌈🌈🌈
  •  

sexybiest

Risse, Clemens und Schindler drängen sich aber auch nicht wirklich auf
  •  
    The following users thanked this post: Harald K.

chg

Kainz sollte ihn ersetzen, seine Auftritte in der Thielmann Position waren ordentlich. Thielmann kann auch gerne von der Bank kommen, es fehlt noch einiges. Bin mir auch gar nicht sicher ob er das notwendige Talent für die Position mitbringt. Von den Anlagen für mich eher RV. Die Offensive Power in der Jugend wird vermutlich seiner körperlichen Überlegenheit geschuldet sein.
  •  

Tacheles

Zitat von: chg am Samstag, 25.Jan.2020, 19:28:16
Kainz sollte ihn ersetzen, seine Auftritte in der Thielmann Position waren ordentlich. Thielmann kann auch gerne von der Bank kommen, es fehlt noch einiges. Bin mir auch gar nicht sicher ob er das notwendige Talent für die Position mitbringt. Von den Anlagen für mich eher RV. Die Offensive Power in der Jugend wird vermutlich seiner körperlichen Überlegenheit geschuldet sein.

Thielmann nervt zumindest im Spiel gegen den Ball den Gegner mehr als Kainz. Der ist in dieser Hinsicht mehr Staffage. Kainz hat ausschließlich offensiv gewisse Qualitäten. Aber da wir auf der rechten Außenbahn defensiv ohnehin wenig zu bieten haben, würde Kainz diese Seite zusätzlich schwächen.
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.
  •  

KRius27


Der Junge macht das schon nicht schlecht, ist natürlich ausschließlich Rollenspieler, der sich
systemkonform verhält und so auch in die Mannschaft gerutscht ist. Ich glaube, dass er
ein sehr gutes Spielverständnis und auch ein gutes Auge hat. Aus der Chance gestern hätte
er mehr machen müssen.
  •  

fuNi

Zitat von: chg am Samstag, 25.Jan.2020, 19:28:16
Kainz sollte ihn ersetzen, seine Auftritte in der Thielmann Position waren ordentlich. Thielmann kann auch gerne von der Bank kommen, es fehlt noch einiges. Bin mir auch gar nicht sicher ob er das notwendige Talent für die Position mitbringt. Von den Anlagen für mich eher RV. Die Offensive Power in der Jugend wird vermutlich seiner körperlichen Überlegenheit geschuldet sein.

Interessanter Gedanke mit Thielmann als RV ehrlich gesagt. Ich sehe ihn persönlich auch defensiv stärker als einen Ehizibue. Vorne als RM/RA fehlt mir dann manchmal aber die Durchschlagskraft bei Thielmann
  •  

mb

Zitat von: fuNi am Samstag, 25.Jan.2020, 21:19:47
Interessanter Gedanke mit Thielmann als RV ehrlich gesagt. Ich sehe ihn persönlich auch defensiv stärker als einen Ehizibue. Vorne als RM/RA fehlt mir dann manchmal aber die Durchschlagskraft bei Thielmann
Dafür hatte er aber zu Beginn ganz schön gepennt und Guerreiro laufen lassen.
  •  

Roter Ziegenbart

...nie an die ganze Straße auf einmal denken,...Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich...immer nur an den nächsten. Dann macht es Freude;...dann macht man seine Sache gut. ...hat gar nicht gemerkt wie und man ist nicht ausser Puste (Beppo)
  •  

Sihoer

Bei ihm ist zum Glück keinerlei Zeitdruck vorhanden. Er kann jetzt ohne Probleme mal zwei oder mehr Spiele gar keine Einsatzzeiten bekommen, oder nur Joker-Minuten.
Er hat in der Zeit vor Weihnachten am oberen Limit gespielt und trotzdem gerade mit dem Ball noch jede Menge Luft nach oben. Wenn er so weiter arbeitet, wird er bestimmt kontinuierliche Fortschritte machen, auch wenn es immer mal wieder Dellen geben kann...
  •  

bollock

Zitat von: Sihoer am Donnerstag, 06.Feb.2020, 13:58:49
Bei ihm ist zum Glück keinerlei Zeitdruck vorhanden. Er kann jetzt ohne Probleme mal zwei oder mehr Spiele gar keine Einsatzzeiten bekommen, oder nur Joker-Minuten.
Er hat in der Zeit vor Weihnachten am oberen Limit gespielt und trotzdem gerade mit dem Ball noch jede Menge Luft nach oben. Wenn er so weiter arbeitet, wird er bestimmt kontinuierliche Fortschritte machen, auch wenn es immer mal wieder Dellen geben kann...
Es stellt sich aber natürlich die Frage, wie man mit Jungprofis Verträge sicher macht...

Und wenn man sich das bei Thielmann wieder erst fragt, wenn er fünf erfolgreiche BuLi Spiele am Stück gemacht hat, ist es vielleicht zu spät?
Vielleicht sollte man mit A Jugendlichen die Verträge so gestalten, dass beide Seiten z.B. von Startelfaufstellungen o.ä. profitieren...? Also einen Leistungsbezogenen Vertrag bis in den Seniorenbereich hinein, so 2 Jahre? Und dann Optionen einbauen, Automatische Verlängerung um 1 Jahr bei z.B. 10 Startelfaufstellungen? Dynamisch mit Gehaltssteigerungen... Irgendwie so was...
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!
  •  

nichtsnutz

Hört sich alles so easy an aber es gehören da halt mindestens 3 Seiten dazu. Spieler, Verein und Berater...
  •  

bollock

Zitat von: nichtsnutz am Donnerstag, 06.Feb.2020, 15:21:55
Hört sich alles so easy an aber es gehören da halt mindestens 3 Seiten dazu. Spieler, Verein und Berater...
Klar. Ich maße mir nicht an, das alles neu zu erfinden. Und ich denke, dass es Leute gibt, deren Job das ist, dafür zu sorgen, dass man die Möglichkeit hat Spieler zu halten.
Es war nur ein Gedankenspiel :)
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!
  •  

MG56

Ich finde es gut, dass Gisdol Thielmann wieder gebracht hat.
So dokumentiert er, dass er ihn nicht nur als Notstopfen sieht und ihm auch für die Zukunft was zutraut.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

FC Karre

This is my official Account ! 🙏
Würde mich freuen, wenn ihr mich unterstützt. #coronavirus #köln #fitness #training #fun #effzeh #fcköln #outdoor https://t.co/8x5lBYY0ev
  •  

Niggelz

The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby
  •  

Virus

Finde den nicht so stark, hat der jemals ein gutes Spiel gemacht?
Krass, ein "effzeh-forum"  in dem der eigene Verein mehr gehasst wird als im Kackbach Forum,Respekt!
  •  

Sauerbock

Gehört aktuell einfach nicht in den Profikader.


Natürlich andere auch nicht...
  •  

kabelbrad

ein gewinn ist er heute nicht und man tut ihm glaube ich mit diesen einsätzen auch keinen gefallen. das ist alles noch zu weit über ihm um zu lernen.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"
  •  

frankissimo

das ist zu wenig auch wenn er so jung ist.
  •  

FC1948

Da hatte man zu Beginn mehr Hoffnung.
Aber so ist das auch nichts
  •  

Rheineye

Relegationsmeister
  •  

mutierterGeißbock

Zweite Halbzeit war dann ein bisschen besser. Bei ihm frage ich mich aber auch wie bombastisch der trainieren muss, damit er regelmäßig in der Startelf steht?
today i feel doof
  •  

Der Templer

Als Trainer handelt man verantwortungslos, wenn so einen Jungen verheizt. Das ist keine Förderung. Der Junge ist einfach noch nicht so weit.
FC: spürbar schlecht

MC41

Er hat bei jedem Einsatz gezeigt, dass er zu grün ist, das sollte auch Gisdol sehen.
  •  

Schwabenbock

Zitat von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 17.Jun.2020, 22:33:37
Zweite Halbzeit war dann ein bisschen besser. Bei ihm frage ich mich aber auch wie bombastisch der trainieren muss, damit er regelmäßig in der Startelf steht?
regelmäßig?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  •  

mutierterGeißbock

Zitat von: Schwabenbock am Mittwoch, 17.Jun.2020, 22:35:40
regelmäßig?

.
Naja gegen Union stand er eigentlich auch in der Startelf. Und von seinen 11 Bundesligaspielen stand er sieben mal in der Startelf. Das zähle ich jetzt einfach mal als "regelmäßig".
today i feel doof
  •  

Wildharry

Tut mir leid für den Jungen aber im Profifußball hat er (noch) nichts verloren. Man wollte ein Zeichen setzen mit den jungen Spielern was ok ist und bei Katterbach und Jakobs funktioniert hat aber Thielmann fällt doch um einiges ab. Dran bleiben, an sich arbeiten dann wird das aber schon.
Bleiben sie ordentlich!
  •  

P.A.Trick

Katterbach ist aber schon der, dem der Franzos den Ball 83 x durch die Hosenträger gespielt und ihn wie einen Schuljungen hat aussehen lassen?! Der hätte nach 10 Minuten vom Platz gemusst, wenn man ernsthaft hätte punkten wollen!

Im Profifußball haben die Jungs alle sehr wohl was verloren. Das haben sie alle ja schon mehrfach gezeigt. Die machen halt noch Fehler. Bei einer Topmannschaft wird das ausglichen, bei uns eben nicht. Trotzdem ist der Weg über die Talente richtig. Auch wenn er manchmal weh tut. 
Ich fühle meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich fühle mich bedroht von Rechten und Beschränkten. Lieber vertraue ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler. (Fabian Eisenring)