Hauptmenü

Ellyes Skhiri

Begonnen von iym, Sonntag, 04.Aug.2019, 17:55:56

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iym

Ellyes Joris Skhiri

Rückennummer: 28

Foto folgt

Im Verein seit: 27.07.2019
Vertrag bis: 30.06.2023
Position: Mittelfeld - DM, RV, IV
Fuß: rechts

Geburtsdatum: 10.05.1995
Geburtsort: Lunel, Frankreich
Nationalität: französisch, tunesisch
Größe: 1,85 m
Gewicht: 74 kg 

Berater: LIAN SPORTS
Ausrüster:
Schuhmodell:

bisherige Karriere
Jugend:
01.07.1999 - 30.06.2010 Gallia Club Lunel
01.07.2010 - 30.06.2014 Montpellier HSC

01.07.2014 - 30.06.2019 Montpellier HSC
Seit 29.07.2019 1. FC Köln


Nationalmannschaftserfahrung: U23, 22 A-Länderspiele für Tunesien


Statistik:

Zum kicker-Arbeitsnachweis 18/19


Zum Profil bei www.weltfussball.de

Zum Profil bei www.fussballdaten.de

Zum Profil bei www.transfermarkt.de


Interessante Links:

Offizieller Instagram-Account von Ellyes Skhiri

Experteninterview zu Ellyes Skhiri: ,,Der 1. FC Köln kann sich auf einen echten Profi freuen" - 30.07.2019 - Quelle: effzeh.com
https://effzeh.com/ellyes-skhiri-1-fc-koln-experte-interview-transfer-neuzugang/


Kölns neuer Sechser: Ellyes Skhiri, der tunesische Busquets - 30.07.2019 - Quelle: effzeh.com
https://effzeh.com/ellyes-skhiri-fc-koeln-neuzugang-portrat/


hegoat

Mit Verstraete und Skhiri haben wir uns im DM so verstärkt, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte.
Auch wenn beide nicht die Sprintstärksten sind, haben wir seit unendlich langer Zeit endlich 2 Spieler auf dieser Position, um die uns die halbe Liga beneidet.

Wer Skhiri noch nicht kennt, kann  ihn hier über 90 Minuten sehen. (Damals noch mit der Rückennummer 13.)


https://m.youtube.com/watch?v=ZLjejpm_xCM
  •  
    The following users thanked this post: Orneo

lynnejim

Wird Skhiri wie Schiri ausgesprochen? Wenn ja, wird es auf dem Platz sicher einige Missverständnisse geben.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.
  •  

Tacheles

Zitat von: hegoat am Sonntag, 04.Aug.2019, 20:11:22
Mit Verstraete und Skhiri haben wir uns im DM so verstärkt, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte.
Auch wenn beide nicht die Sprintstärksten sind, haben wir seit unendlich langer Zeit endlich 2 Spieler auf dieser Position, um die uns die halbe Liga beneidet.
Wer Skhiri noch nicht kennt, kann  ihn hier über 90 Minuten sehen. (Damals noch mit der Rückennummer 13.)

So viel Vorschusslorbeeren ausgerechnet von einem - keine Spur böse gemeint - bekannt kritischen FC-Geist wie dir? Dann müssen die beiden wirklich Granaten sein.
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.
  •  

hegoat

Zitat von: Tacheles am Sonntag, 04.Aug.2019, 20:45:09
So viel Vorschusslorbeeren ausgerechnet von einem - keine Spur böse gemeint - bekannt kritischen FC-Geist wie dir? Dann müssen die beiden wirklich Granaten sein.

Bei Verstraete haben die Vorbereitungsspiele ja schon gezeigt, warum mich seine Verpflichtung so gefreut hat.
Skhiri ist eine gute Ergänzung, die zu Beierlorzers Spielsystem passt.
Solange beide fit bleiben, müssen wir uns auf der Position nach gefühlt 30 Jahren keine Gedanken machen.
Leider sieht es in der IV noch finster aus.
  •  
    The following users thanked this post: Tacheles

hegoat

Zitat von: lynnejim am Sonntag, 04.Aug.2019, 20:26:45
Wird Skhiri wie Schiri ausgesprochen? Wenn ja, wird es auf dem Platz sicher einige Missverständnisse geben.

Man spricht es ['skiri].
  •  

daniel1601

Steigt er heute ins Training ein? Wenn ja und wenn jemand vor Ort ist, wären einige Eindrücke interessant :)
  •  

diehard

Zitat von: daniel1601 am Montag, 12.Aug.2019, 13:45:01
Steigt er heute ins Training ein? Wenn ja und wenn jemand vor Ort ist, wären einige Eindrücke interessant :)


ja, https://twitter.com/fckoeln
  •  

mutierterGeißbock

Auf den bin ich ja wahnsinnig gespannt. Vielleicht schafft er es ja am nächsten Wochenende schon in den Kader.
today i feel doof
  •  

mutierterGeißbock

today i feel doof
  •  
    The following users thanked this post: Phade

MG56

Die Hoffnungen ruhen immer auf denen, die man noch nicht für den Verein spielen gesehen hat.
Zumal wenn die, die man gesehen hat, gerade fast alle enttäuscht haben.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?
  •  

frankissimo

Zitat von: MG56 am Dienstag, 13.Aug.2019, 06:48:28
Die Hoffnungen ruhen immer auf denen, die man noch nicht für den Verein spielen gesehen hat.
Zumal wenn die, die man gesehen hat, gerade fast alle enttäuscht haben.

Ist das wirklich richtig?
Bisher haben wir Easy und Verstraete in einem Spiel gesehen. Im ersten Spiel.
Und da haben fast alle enttäuscht?

  •  

Rheineye

Nein aber es fällt schon auf wie die Erwartungen an neue Spieler sind bzw. wie deren Leistung überbewertet werden, ja Easy war gut gerade in der 1. HZ, in HZ 2 war es nach hinten nicht so Sahne wird aber der Mantel des Schweigens gehüllt...und Verstraete ja war o.k aber gerade er hat es in der 1. HZ überhaupt nicht geschafft die Lücken zu schließen und hinter ihm und Abwehr klaffte ein großes Loch, von den etlichen versuchen die Bälle zu chippen mal abgesehen[size=78%].[/size]

Etwa mehr Realismus und Ehrlichkeit wäre den neuen gegenüber schon fair, sonst schürt man hier eine Erwartungshaltung die sie nicht leisten können.


Egal ob Cabanas oder Akin...Neuzugänge werden hier immer überhöht und so dargestellt als hätte der FC den nächsten Superstar entdeckt.
Relegationsmeister
  •  
    The following users thanked this post: Ninja

Ninja

Zitat von: Rheineye am Dienstag, 13.Aug.2019, 07:27:38
Nein aber es fällt schon auf wie die Erwartungen an neue Spieler sind bzw. wie deren Leistung überbewertet werden, ja Easy war gut gerade in der 1. HZ, in HZ 2 war es nach hinten nicht so Sahne wird aber der Mantel des Schweigens gehüllt...und Verstraete ja war o.k aber gerade er hat es in der 1. HZ überhaupt nicht geschafft die Lücken zu schließen und hinter ihm und Abwehr klaffte ein großes Loch, von den etlichen versuchen die Bälle zu chippen mal abgesehen[size=78%].[/size]

Etwa mehr Realismus und Ehrlichkeit wäre den neuen gegenüber schon fair, sonst schürt man hier eine Erwartungshaltung die sie nicht leisten können.


Egal ob Cabanas oder Akin...Neuzugänge werden hier immer überhöht und so dargestellt als hätte der FC den nächsten Superstar entdeckt.

Und nur aus diesem Grund herrscht hier solch eine postive Grundstimmung. Man kann keinen der neuen Leute beurteilen, hofft das Beste und möchte
das bei der eigenen Beobachtung auch nur sehen.

Ich bin komplett bei dir. Mal sehen, wie die Spieler im Winter gesehen werden.

Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....
  •  

globobock77

In Skhiri erewarten ja auch alle heimlich (mich inklusive) den nächsten Riyad Mahrez  :)
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."
  •  

hegoat

Mehr als eine Woche Training sollte es dann doch sein, bevor er im Kader steht.
Verletzte haben wir schon genug.
  •  

funkyruebe

"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."
  •  

Carwash


jerry

Hoffentlich auch in der Startelf!
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)
  •  

ecki

Zitat von: jerry am Freitag, 16.Aug.2019, 13:48:00
Hoffentlich auch in der Startelf!
Wieso hoffentlich? Wenn Shkiri bspw. im Training kaum Bindung zum Spiel seiner Mitspieler gefunden hat, ist es mir lieber zuerst einmal Höger zu sehen und dann Shkiri zu bringen, wenn ersterer kaputt ist. Dieser soll ja im Pokal ganz ordentlich gespielt haben. Brandneu bedeutet nicht, dass dieser Spieler auf Anhieb besser funktioniert, als altbewährtes Personal mit gewissen Mängeln. Wenn wir eingermaßen das Tempo von VW herausnehmen können, kann auch ein Höger funktionieren. Mittelfristig erwarte ich aber selbstverständlich, dass Shkiri ihn ablöst.
P.S. ich gehe nicht davon aus, dass er gleich im ersten Spiel Material für ein neues Youtube-Bestof herbeizaubern kann.
  •  

FC Karre

Zitat von: ecki am Freitag, 16.Aug.2019, 15:09:35
Wieso hoffentlich? Wenn Shkiri bspw. im Training kaum Bindung zum Spiel seiner Mitspieler gefunden hat, ist es mir lieber zuerst einmal Höger zu sehen und dann Shkiri zu bringen, wenn ersterer kaputt ist. Dieser soll ja im Pokal ganz ordentlich gespielt haben. Brandneu bedeutet nicht, dass dieser Spieler auf Anhieb besser funktioniert, als altbewährtes Personal mit gewissen Mängeln. Wenn wir eingermaßen das Tempo von VW herausnehmen können, kann auch ein Höger funktionieren. Mittelfristig erwarte ich aber selbstverständlich, dass Shkiri ihn ablöst.
P.S. ich gehe nicht davon aus, dass er gleich im ersten Spiel Material für ein neues Youtube-Bestof herbeizaubern kann.

ein wechsel nach 15 minuten beraubt beierlorzer aber später einer wichtigen option.

ecki

Zitat von: FC Karre am Freitag, 16.Aug.2019, 15:18:48
ein wechsel nach 15 minuten beraubt beierlorzer aber später einer wichtigen option.
Herr Obvious. Nee, jetzt mal ehrlich. Ich sehe Höger auch inzwischen ungern. Dennoch hat er die komplette Vorbereitung mitgemacht und man muss es mit ihm zumindest in den ersten Wochen probieren. Eine Startelf mit 2 neuen 6ern, die wahrscheinlich noch nicht ein einziges Mal zusammen trainiert haben - aufgrund Verstraetes Verletzung der vergangenen Tage - macht doch gar keinen Sinn. Ein paar Mechanismen sollten ja schon vorhanden sein.

HariBoo

Ich finde auf der PK klang das schon so, dass Skhiri durchaus in der Startelf stehen könnte.
  •  

stanil

Putin oh putin you magalomaniac insomniac // fuckin Murphy's law self taught brainiac.
You bit off more than you can chew // and now Ukrainians are comin for you.
🇺🇦 Слава Україні 🇺🇦
  •  

joerg85

Das dürfte eher eine taktische Aussage gewesen sein. Auch im Pokal gab es ja mal wieder den ein oder anderen Abstimmungsfehler in der Defensive und auch wenn ich viel von Skhiri erwarte, wäre es doch schon harakiri das erste Spiel mit einer völlig uneingespielten 6er Formation zu beginnen.


.. Ups Grad selbst gesehen.. Skhiri und harakiri sollte kein (Un)lustiger wortwitz sein.
  •  

hegoat

Zitat von: jerry am Freitag, 16.Aug.2019, 13:48:00
Hoffentlich auch in der Startelf!

Nach einer Woche Training? Und wenn er danach 3 Monate ausfällt? Auf der Doppel-6 mit Skhiri und Verstraete darf aber auch gar nichts passieren, die beiden sind unsere Lebensversicherung.
  •  
    The following users thanked this post: lucy2004

weisweiler

Der trainiert erst seit ein paar Tagen und hat sich vorher faul die Sonne auf den Pelz brennen lassen. Wenn das fitnessmäßig für die Startelf reicht, kann man sich die Vorbereitung demnächst sparen.
Bin nur aus Spaß hier!
  •  
    The following users thanked this post: Litti10

Venus von Milos

Zitat von: weisweiler am Freitag, 16.Aug.2019, 16:53:43
Der trainiert erst seit ein paar Tagen und hat sich vorher faul die Sonne auf den Pelz brennen lassen. Wenn das fitnessmäßig für die Startelf reicht, kann man sich die Vorbereitung demnächst sparen.

Um die Fitness mache ich mir weniger Sorgen. Der hat bis kurz vor seinem Urlaub noch Afrika Cup gespielt, war also voll im Saft. Als Profisportler sollten ein paar Tage Erholung dann nichts an einer grundsätzlichen Fitness ändern, zumal ein verantwortungsbewusster Sportler auch im Urlaub sicher mal ne Runde dreht. Ist ja nicht so, als wäre der Spieler monatelang an Krücken gegangen.

Mich würde dann auch eher stören, dass wir in der Spielfeld Zentral zwei neue Spieler haben, die noch nie zusammen gespielt haben. Da gibt es keine Mechanismen etc. Da würde ich dann eher fragen, wozu man noch eine Vorbereitung hat, um die Mannschaft einzuspielen.
  •  

Der Templer

Skhiri lag nicht drei Wochen faul am Strand, sondern hatte Fitnesspläne dabei und war regelmäßig laufen und im Kraftraum. Er ist sicherlich nicht bei 100% aber deutlich fitter als manche fürchten. Außerdem galt er in Montpellier als Musterprofi, der sich gesund ernährt und seinen Körper pflegt.
FC: spürbar schlecht
  •  
    The following users thanked this post: funkyruebe

funkyruebe

Dafür, dass er erst ein paar Tage im Training mit der Mannschaft ist, fand ich ihn schon erstaunlich gut eingebunden. Erwähne ich auch deshalb weil der Express genau das Gegnteil meinte. Ich fand das heute schon vielversprechend.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."
  •