Hauptmenü

Jonas Hector

Begonnen von iym, Samstag, 16.Jul.2016, 20:45:06

« vorheriges - nächstes »

Schnatterinchen und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sikose to

yep. sowohl mangelnde regeneration als auch die tatsache, gar keine pause zu haben, was sich auch irgendwann mental auswirken könnte.
bei hector kommt ja neben dem erstmaligen turnier noch hinzu, dass er bislang nie viele spiele am stück hatte. erst diese saison war durch die nationalmannschaft die belastung größer und die pausen geringer.
und selbst da gab es ja viele leute, die ihm ein abfallen der leistung nach länderspielen attestierte.

anyway, ich wünsche ihm und uns, dass er einfach seine leistung bringt wie gewohnt.

und ich hoffe für den fall, dass es nicht so sein wird, um entsprechende geduld im weiten rund.

facepalm


Kopfschmerztablette

Vor 30 nehmen wir das Telefon gar nicht ab!
  •  

kylezdad

Wobei ich mich da immer frage, woher man das vorher wissen soll.

Steiger74

Mit dem Geld wissen wir eh nichts anzufangen. Mir wäre es daher lieber das Jonas beim FC bleibt.
  •  

qwick

Zitat von: Steiger74 am Samstag, 30.Jul.2016, 16:38:45
Mit dem Geld wissen wir eh nichts anzufangen. Mir wäre es daher lieber das Jonas beim FC bleibt.

Das erste stimmt leider. Das zweite sehe ich anders. Wenn Stöger tatsächlich 3-5-2 spielen lassen will, wird Hectors Marktwert am Ende der Saison deutlich niedriger liegen als jetzt. Soviel Geld werden wir wohl nie wieder für Jonas sehen. Einer meiner Lieblingsspieler, aber man muss sich auch trennen wenn Jonas auch gehen möchte.
  •  
    The following users thanked this post: Patata

Nebuchad

Da ein möglicher Wechsel sehr stark an Hector hängt - der Effzeh wird ihm wohl keine Steine in den Weg legen bei den gehandelten Summen - wäre das Klopp'sche Liverpool wohl eine der wenigen Adressen, bei denen es ernst werden könnte. Mal abwarten, was da noch passiert.
  •  

facepalm

die zahlen sind natürlich mit vorsicht zu genießen. ich denke, es geht eher um die frage ob überhaupt ein gebot eingeht. aber das es presse gibt die eine gewisse nähe zum club haben könnte, kennen wir ja hier..
  •  

Patrick Bateman

Viel Geld für den FC, wenn Hector gehen sollte, anfangen können wir nichts damit, denn einen adäquaten Ersatz bekommen wir ohnehin keinen mehr, zudem sind wir ja auch so gut aufgestellt...
  •  
    The following users thanked this post: Steiger74

MC41

Egal wo Hector spielt, also die Position, sein Marktwert wird automatisch fallen.

Jetzt sind seine EM Leistungen in den Hinterköpfen aller Manager. Ab der nächsten Saison gibt's "nur" den FC und ein paar langweilige Quali Kicks.
  •  

weisweiler

Zitat von: Patrick Bateman am Samstag, 30.Jul.2016, 17:35:15
Viel Geld für den FC, wenn Hector gehen sollte, anfangen können wir nichts damit, denn einen adäquaten Ersatz bekommen wir ohnehin keinen mehr, zudem sind wir ja auch so gut aufgestellt...

Ich denke auch. Wir sollten das Geld dann einfach spenden.
Bin nur aus Spaß hier!
  •  

Der Templer

Hector soll mal schön bleiben. Der ist für uns als Spieler mehr wert als 30, 40 oder 50 Millionen Euro.
Nach Gerhardt können wir uns nicht leisten einen weiteren Leistungsträger zu verlieren. Vor allem, wenn
man nicht gewillt ist, dem Kader Qualität im Mittelfeld und der Abwehr zuzuführen.
FC: spürbar schlecht

Nebuchad

Zitat von: Patrick Bateman am Samstag, 30.Jul.2016, 17:35:15
einen adäquaten Ersatz bekommen wir ohnehin keinen mehr, zudem sind wir ja auch so gut aufgestellt...


Ein bisschen zuviel Polemik, schließlich spielt Hector bei diesbezüglichen Aussagen von Schmöger eine zentrale Rolle  ;)
  •  

kabelbrad

Zitat von: Der Templer am Samstag, 30.Jul.2016, 19:28:40
Hector soll mal schön bleiben. Der ist für uns als Spieler mehr wert als 30, 40 oder 50 Millionen Euro.
Nach Gerhardt können wir uns nicht leisten einen weiteren Leistungsträger zu verlieren. Vor allem, wenn
man nicht gewillt ist, dem Kader Qualität im Mittelfeld und der Abwehr zuzuführen.

sorry aber das haben viele einschließlich mir bei geromel auch gedacht - ende bekannt... wenn hector bleiben will, darf er gerne bleiben, aber wenn er gehen will darf er das auch...
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"
  •  
    The following users thanked this post: Litti10

Yassir_Zaccaria

Wenn wir Hector verkaufen kriegen wir dann einen neuen LV, einen neuen DM einen neuen OM, oder niemanden als Ersatz?
Schmadtke raus!
  •  

Kopfschmerztablette

Zitat von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 30.Jul.2016, 20:28:00
Wenn wir Hector verkaufen kriegen wir dann einen neuen LV, einen neuen DM einen neuen OM, oder niemanden als Ersatz?


kommt drauf an, ob es spielen für 3,5 Mio. gibt. Wenn nicht ziehen wir jmd aus der Jugend hoch und hoffen, dass er es schafft.




Platz 14 ist drin!

Sirius

Es ist halt die Frage was Hector will. Ich kann mir genau so gut eine Vertragsverlängerung
vorstellen. Er wird natürlich auch schauen was so in der Mannschaft passiert (Abgänge/Zugänge).
Da ich ihn für einen bodenständigen Menschen halte wird er Gehalt (Neu-Verein oder Verlängerung)
mit dem Gesamtpaket (Stadt, Uschi, Heimatnähe usw.) abwägen.
Ich glaube das er bleibt.
  •  

Stehgeiger

Das Pfund ist doch nix mehr wert. Außerdem habe ich doch gestern erst die Aussage vom größten aller Fussballverkaufs- und Managergötter Heidel gelesen, dass nächstes Jahr erst der Ablösewahnsinn losbricht.
D.h. mit Hector verlängern und wenn er will ihn nächstes Jahr für 75 Mio verkaufen oder so.
  •  

facepalm

http://rushthekop.com/2016/07/30/liverpool-revive-jonas-hector-transfer-talks/


und dazu die aussage von klopp warum er mkhitaryan nicht verpflichtet habe: er findet es uninteressant mit spielern zu arbeiten die er schon trainiert hat..
http://soccerlens.com/klopp-explains-why-liverpool-did-not-sign-manchester-uniteds-mkhitaryan/197595/
  •  

Patata

Zitat von: Der Templer am Samstag, 30.Jul.2016, 19:28:40
Hector soll mal schön bleiben. Der ist für uns als Spieler mehr wert als 30, 40 oder 50 Millionen Euro.
Nach Gerhardt können wir uns nicht leisten einen weiteren Leistungsträger zu verlieren. Vor allem, wenn
man nicht gewillt ist, dem Kader Qualität im Mittelfeld und der Abwehr zuzuführen.

hector war letzte saison bestenfalls mittelmaß bei uns im Team und wir sind trotzdem ganz gut gefahren. alleine für 30 millionen sollten wir 2 bis 3 absolute leistungsträger bekommen.
die gelegenheit mit hector großes Geld zu machen ist dank der EM aktuell gegeben und wird so wohl nie wiederkommen. wenn hector bereit ist zu gehen(woran ich meine zweifel habe), muss man ihn einfach diesen sommer verkaufen. alles andere wäre wirtschaftlich einfach nur fahrlässig
Virus: "ich würde denen pausenlos auf die fresse hauen..dann würden die es schon schaffen freistöße zu schießen..."
  •  

facepalm

wir bekommen ja jetzt schon keine klare verstärkung hin. und das mit monatelanger vorlaufzeit. jetzt, einen monat vor schließung des transferfensters, zu verkaufen fänd ich nicht gerade prickelnd. ich glaube aber auch nicht daran das hector wechseln will. 
  •  

Egbert

Zitat von: Patata am Samstag, 30.Jul.2016, 21:33:50
hector war letzte saison bestenfalls mittelmaß bei uns im Team und wir sind trotzdem ganz gut gefahren. alleine für 30 millionen sollten wir 2 bis 3 absolute leistungsträger bekommen.
die gelegenheit mit hector großes Geld zu machen ist dank der EM aktuell gegeben und wird so wohl nie wiederkommen. wenn hector bereit ist zu gehen(woran ich meine zweifel habe), muss man ihn einfach diesen sommer verkaufen. alles andere wäre wirtschaftlich einfach nur fahrlässig

DAS Mittelmass wünsch ich mir
für die restlichen 9 Feldspieler.
Ohne Neigung etwas zu tun, schon das ist schlimm, aber Dinge, wozu die Neigung vorhanden ist, zu unterlassen, das macht erst richtige Unglücksmenschen.

Cinnamon

Zitat von: Egbert am Samstag, 30.Jul.2016, 21:49:42
DAS Mittelmass wünsch ich mir
für die restlichen 9 Feldspieler.

Hector war auf keinen Fall so überragend wie er immer gemacht wird, aber das durfte man ja schon während der Saison nicht sagen. Bin trotzdem dafür das er bleibt, einen besseren bekommen wir nicht.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?
  •  
    The following users thanked this post: kabelbrad

Yassir_Zaccaria

Natürlich ist er nicht überragend! Aber Hector wird von den Medien und vom gemeinen Fußballfan als überragend wahrgenommen. Deshalb ist gerade nach der EM auch der beste Punkt, um ihn zu verkaufen. Ihn zu halten und im DM einzusetzen wird zur Folge haben, dass wir für ihn nie wieder so viel wie jetzt bekommen werden. Also wenn wir ihn jetzt nicht verkaufen, dann kann man mit ihm auch gerne bis 2024 verlängern und jut is.
Schmadtke raus!
  •  

Egbert

Zitat von: Cinnamon am Samstag, 30.Jul.2016, 21:56:42
Hector war auf keinen Fall so überragend wie er immer gemacht wird, aber das durfte man ja schon während der Saison nicht sagen. Bin trotzdem dafür das er bleibt, einen besseren bekommen wir nicht.

Dann aüßerst Du also solche Aussagen entgegen
aller Forumsbenimmregeln?
Schäm Dich und geh in die Ecke.
Ohne Neigung etwas zu tun, schon das ist schlimm, aber Dinge, wozu die Neigung vorhanden ist, zu unterlassen, das macht erst richtige Unglücksmenschen.
  •  

Yassir_Zaccaria

Schmadtke raus!
  •  

Cinnamon

Zitat von: Egbert am Samstag, 30.Jul.2016, 22:10:22
Dann aüßerst Du also solche Aussagen entgegen
aller Forumsbenimmregeln?
Schäm Dich und geh in die Ecke.

Sagen wir mal so, es wollte niemand hören. Geäußert habe ich es oft genug.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?
  •  

WES FC

20 Mio + x ?
immer noch verkaufen!
Einerseits war die Leistung in der vergangen Saison für den FC das nicht wert
und damit könnten wir den Kader so richtig verstärken.
Die Kohle die wir jetzt bekommen, bekommen wir für Hector nie mehr (und wir für keinen anderen im Kader)
...
  •  

Rheineye

Ohja verkaufen..tun uns ja sowieso schon so spielend leicht auf dem Transfermarkt.
Relegationsmeister
  •  
    The following users thanked this post: Domstadt

facepalm

Zitat



Spekulationen, dass Nationalspieler Jonas Hector die Kölner noch in diesem Sommer vorzeitig verlassen werde, wies Schmadtke zurück. «Es gibt keine Bestrebungen, ihn abzugeben und keine Anzeichen, dass er weg will», sagte der Manager über den EM-Linksverteidiger, der von Kölns Trainer Peter Stöger als Sechser eingeplant ist

http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/schmadtke-kritisiert-transfer-wahnsinn-gefaehrlich-14365273.html
  •