Hauptmenü

Jonas Hector

Begonnen von iym, Samstag, 16.Jul.2016, 20:45:06

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Drahdiaweng

Zitat von: Povlsen am Dienstag, 02.Aug.2016, 11:01:40
Sind ja auch beide zufrieden. Dass Gerhardt ziemlich dringend weg wollte, kann man aber getrost vergessen. Er war einverstanden, verkauft zu werden. Logisch, war ja nicht zu seinem Nachteil.

Hoffentlich fängt die Saison bald an, damit Du auch mal wieder klare Gedanken fassen kannst.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...
  •  

J.R.

Zitat von: diva am Dienstag, 02.Aug.2016, 13:25:55
sicher. wir wissen alle, dass es im fussballbusiness stets genauso zugeht, wie es die regeln verlangen.

Das ist eine andere Baustelle. Ich gehe davon aus, dass so intensive Gespräche, ob man sich finanziell einigen kann, erst geführt werden, wenn der abgebende Verein sein Plazet gegeben hat. Bei einer lockeren Vorwegansprache, ob ein Wechsel generell überhaupt in Frage kommt, mag das anders sein.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
  •  

Povlsen

Zitat von: KRius27 am Dienstag, 02.Aug.2016, 11:16:38
DU meinst also, VW wäre auf Schmaddi zugekommen "Wir wollen den Gerhardt und geben euch 11Mio + X"
Und Schmaddi geht zum Yannick und sagt "Ey, VW will dich und eigentlich würden wir gern die Kohle haben"
Und der Yannick dann "Ok, wenn es sein muss....."
Das glaubst du doch selber nicht, dass das so abläuft.....

Oh doch, das glaube ich sehr wohl, dass es Transfers gibt, die so ablaufen. Die Manager untereinander reden schließlich auch regelmäßig miteinander. Es wäre hochgradig naiv anzunehmen, dass immer nur die Schiene "Interessierter Verein -> Spieler ->abgebender Verein" gefahren wird.
  •  

KRius27

Zitat von: Povlsen am Dienstag, 02.Aug.2016, 14:38:25
Oh doch, das glaube ich sehr wohl, dass es Transfers gibt, die so ablaufen. Die Manager untereinander reden schließlich auch regelmäßig miteinander. Es wäre hochgradig naiv anzunehmen, dass immer nur die Schiene "Interessierter Verein -> Spieler ->abgebender Verein" gefahren wird.

Du suggerierst damit bzgl des Gerhardt-Transfers, dass der Spieler quasi gegen seinen Willen
zu VW verschachert wurde. Und ja - ich bin mir ziemlich sicher, dass es in der Bundesliga so etwas
nicht gibt. Gerhardt hätte genauso gut sagen können, dass er hier bleiben will. Dann wäre er auch
jetzt noch hier. Wie Hector. Wie Horn. Wie Gerhardt zwei Jahre vorher!
Ich will nicht verneinen, dass wir im Fall Gerhardt ggbf. daran interessiert waren, ihn zu verkaufen.
Überreden mussten wir ihn aber sicher nicht.
  •  

Povlsen

Zitat von: KRius27 am Dienstag, 02.Aug.2016, 14:48:22
Du suggerierst damit bzgl des Gerhardt-Transfers, dass der Spieler quasi gegen seinen Willen
zu VW verschachert wurde. Und ja - ich bin mir ziemlich sicher, dass es in der Bundesliga so etwas
nicht gibt. Gerhardt hätte genauso gut sagen können, dass er hier bleiben will. Dann wäre er auch
jetzt noch hier. Wie Hector. Wie Horn. Wie Gerhardt zwei Jahre vorher!
Ich will nicht verneinen, dass wir im Fall Gerhardt ggbf. daran interessiert waren, ihn zu verkaufen.
Überreden mussten wir ihn aber sicher nicht.

Gegen seinen Willen wurde er natürlich nicht verkauft, ob man ihn überreden musste, weiß ich nicht, ich halte es aber für sehr gut möglich.
  •  

facepalm

in liverpool ist man wohl leicht angesäuert das er nicht wechselt. jetzt wäre er keine 20 millionen pfund mehr wert  :cool:
https://twitter.com/AnfieldHQ/status/760589274286854148
  •  

MichaFC1948

Zitat von: facepalm am Mittwoch, 03.Aug.2016, 07:51:17
in liverpool ist man wohl leicht angesäuert das er nicht wechselt. jetzt wäre er keine 20 millionen pfund mehr wert  :cool:
https://twitter.com/AnfieldHQ/status/760589274286854148

Ich glaube, dass ist dem Joni so etwas von scheiss egal, ob er für irgendwen in Liverpool 10, 20 oder 30 Millionen Pfund wert ist  :D
ALLE RAUS!!!
  •  

mutierterGeißbock

Die Liwwerpuhler können ma kacken gehen! Dreckspack!
today i feel doof
  •  

facepalm

da sonst nichts passiert..

Zitat


The Germany international is valued at £20million and would command a guaranteed starting spot if he were to make his way to Anfield.

Regarding Liverpool's business for the reminder of the transfer window, Klopp said: "Is the activity all over? I have no idea. I don't think so. We will see what happens.



http://ht.ly/Q0m7302RTQh


und edit: http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/englaender-berichten-fuer-23-millionen---klopp-baggert-weiter-an-hector--24495370
  •  

Conjúlio

Er will doch nicht...das sollte doch mittlerweile klar sein.

Außerdem halte ich kolportierte 23 Mio. € für den aktuellen LV der deutschen Nationalmannschaft einfach für lächerlich wenig. Da muss man nicht über einen Verkauf nachdenken.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -
  •  

Rheineye

Wenn der Jogi Schnüffel Löw sagt, N11 nur als LV wird Joni sich das bestimmt noch mal überlegen :P
Relegationsmeister
  •  

bollock



Zitat von: Povlsen am Montag, 01.Aug.2016, 18:46:14
Normalerweise muss ein Verein wie der FC jeden Spieler für 20-30 Mio verkaufen. Es ist bei solchen Summen unmöglich, keinen Ersatz zu finden, der die Mannschaft verstärkt, und sei es über den Kauf mehrerer Spieler iin verschiedenen mannschaftsteilen. Kein Spieler ist für den FC unersetzlich. Das ist alles eine Frage des Geldes
Ich erinnere mich an Aussagen von Dir, die deutluch in andere Richtung gingen.
Eben dass man sich nicht über Transfersummen finanziell gesunden soll sondern über sportlichen Erfolg. Dazu dürfe man eben nicht nur wegen hoher Summen verkaufen... so ändern sich Zeiten?

Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!
  •  

MG56

Irgendwie sind inklusive der hiesigen Forumsteilnehmer ja viele anscheinend irritiert bis schockiert, dass es Spieler gibt, die nicht sofort Männchen machen und ihre Zelte abbrechen, wenn irgendein Idiotenverein mit den großen Geldscheinen winkt.  :D
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?
  •  

Steiger74

Zitat von: MG56 am Mittwoch, 03.Aug.2016, 11:03:13
Irgendwie sind inklusive der hiesigen Forumsteilnehmer ja viele anscheinend irritiert bis schockiert, dass es Spieler gibt, die nicht sofort Männchen machen und ihre Zelte abbrechen, wenn irgendein Idiotenverein mit den großen Geldscheinen winkt.  :D
Ich denke hier herrscht eher die Befürchtung das die Ablöse nicht sinnvoll in den Kader investiert wird.
  •  

Lobi

Zitat von: Steiger74 am Mittwoch, 03.Aug.2016, 11:08:10
Ich denke hier herrscht eher die Befürchtung das die Ablöse nicht sinnvoll in den Kader investiert wird.

Ach so ein paar Stürmer und Innerverteidiger kann man doch immer brauchen... :D

Aber mal im Ernst, Hector macht nicht den Eindruck als wenn er weg wollte und das ist ja im Prinzip auch sehr lobenswert. Allerdings müsste der FC ihn eigentlich verkaufen wenn die spekulierten Summen halbwegs zutreffen. Was aber immer noch eine Rolle spielen könnte wäre dass er seinen Platz in der Nationalmannschaft verlieren könnte sollte er bei uns vornehmlich als DM eingesetzt werden, das könnte ihn zum Umdenken bewegen denn obwohl er vielleicht nicht der typische Fussballprofi ist wird er sehr wohl den Ehrgeiz haben bei Löw noch was zu erreichen. Ob Liverpool ihn jetzt reizt ist schwer zu sagen, prinzipiell ist sowohl die Premier League als auch der FC Liverpool aber für jeden Fussballer reizvoll.
  •  

Povlsen

Zitat von: bollock am Mittwoch, 03.Aug.2016, 10:14:57
Ich erinnere mich an Aussagen von Dir, die deutluch in andere Richtung gingen.
Eben dass man sich nicht über Transfersummen finanziell gesunden soll sondern über sportlichen Erfolg. Dazu dürfe man eben nicht nur wegen hoher Summen verkaufen... so ändern sich Zeiten?


Das eine schließt das andere ja nicht aus, es bedingt sich sogar. Ich glaube nicht, dass ich das so ausgedrückt habe, wie Du mir nachsagst. Richtig ist, dass ich mir wünsche, immer die besten Spieler beim FC zu haben, weil der sportliche Erfolg tatsächlich dafür verantwortlich ist, dass man finanziell gesundet und immer reicher wird. Aber für sportlichen Erfolg braucht man auch Geld. Wenn wir Rekordablösen generieren können, dann will ich damit ja nicht Blumenbeete am GBH finanzieren, sondern ich erwarte, dass aus einem guten Hector 3 gute andere Spieler werden. Ich würde mir von einem Transfererlös von 20-30 Mio. eben eine sportliche Verstärkung der Mannschaft versprechen. Naiv wie ich bin. Bei Michael Meier hätte ich das komplett ausgeschlossen, weil ich dem gar nichts zugetraut habe, bei Schmadtke würde ich trotz der aktuellen Erfahrung immer noch davon ausgehen, dass nach einem Hector-Verkauf für diese Summen die Mannschaft am 01.09. stärker wäre als heute.
  •  
    The following users thanked this post: veedelbock

Millwall

No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters' Trust tweeted: "Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Povlsen

Kleiner Hinweis: Wer ist der Berater von Gerhardt? Stephan Engels. Wer arbeitet in Wolfsburg? Klaus Allofs. Ganz entscheidend für Transfers in der heutigen Zeit ist das Verhältnis zwischen Manager und Berater. Bestimmte Manager machen nur Verträge mit Spielern, die bestimmte Berater haben. Umgekehrt werden Spieler von Beratern bevorzugt Managern angeboten, mit denen man besonders gut kann = mit denen ein gutes Geschäft möglich ist. Außerdem profitieren Berater von Vereinswechseln und nur in zweiter Linie von Vertragsverlängerungen. Vom Gerhardt-Transfer haben alle finanziell profitiert: Der Spieler durch einen sicherlich wesentlich besseren Vertrag, der Berater durch die entsprechende Provision (Jahreseinkommen gesichert), der FC durch die relativ hohe Ablöse und ob Klaus Allofs auch noch profitiert hat, ist zumindest nicht ausgeschlossen. Nicht profitiert hat die Mannschaft des FC. Aber das kann ja noch kommen. Ob Gerhardt sportlich profitiert, bleibt abzuwarten. Dass Gerhardt aber unbedingt vom FC weg wollte, um in WOB anzuheuern, macht mir keiner weis. Ich bin ziemlich sicher, dass er genauso gerne in Köln geblieben und hier den endgültigen Durchbruch vollzogen hätte, der sich ja schon in der Rückrunde angedeutet hatte. Wer weiß, wer dann angeklopft hätte?

facepalm

  •  
    The following users thanked this post: Oxford

Povlsen

  •  

Cinnamon

Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?
  •  

WES FC

Was Guirrassy's weißes Bein ist,
ist Hectors schwarzer Arm
...
  •  

Cikaione

Da haben wir doch die schöneren Trikots, auch ein Grund nicht zu wechseln.
  •  

FC Karre

aber die haben die schönere hümne.
  •  

Cikaione

  •  

Kopfschmerztablette

Zitat von: FC Karre am Mittwoch, 03.Aug.2016, 14:08:10
aber die haben die schönere hümne.


wenn´s nur um die Hymne geht, kann er auch zum BVB, Lautern oder (...) wechseln.


Den 3. Verein in D hab ich jetzt vergessen. Ich glaub 60 war´s
  •  

Cikaione

  •  

Varanus macraei

Das bird ist das word!
  •  

Kopfschmerztablette

Zitat von: Kopfschmerztablette am Mittwoch, 03.Aug.2016, 14:12:51

wenn´s nur um die Hymne geht, kann er auch zum BVB, Lautern oder (...) wechseln.


Den 3. Verein in D hab ich jetzt vergessen. Ich glaub 60 war´s


Der 3. Verein ist Mainz  :-/  - wie konnte ich das vergessen, dass diese 0815-Truppe sich an der Hymne bedienen muss
  •  

Cinnamon

Zitat von: Kopfschmerztablette am Mittwoch, 03.Aug.2016, 14:25:08

Der 3. Verein ist Mainz  :-/  - wie konnte ich das vergessen, dass diese 0815-Truppe sich an der Hymne bedienen muss

Das ist bei allen deutschen Vereinen gleich lächerlich.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?
  •