Eintracht Frankfurt

Begonnen von iym, Mittwoch, 21.Jun.2017, 23:07:48

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kopfschmerztablette

man sind die innovativ. Dass da niemand vorher drauf kam.... WEHRLE RAUS! #hectorverkaufen
  •  

Venus von Milos

Von Schmaddi lernen heißt siegen lernen!


#modestegate #mickeymouse
  •  


Der Templer

FC: spürbar schlecht
  •  

Rheineye

Nein, gegen die ist in beiden Spielen wenigstens Brisanz vorhanden
Relegationsmeister
  •  

john doe

Zitat von: Rheineye am Dienstag, 18.Jul.2017, 19:25:14
Nein, gegen die ist in beiden Spielen wenigstens Brisanz vorhanden
Aber kein alk im Stadion. Also absteigen.
  •  

koelner

Zitat von: john doe am Dienstag, 18.Jul.2017, 19:38:53
Aber kein alk im Stadion. Also absteigen.


Wie immer alle Alk im Stadion brauchen... ich will doch während des Spiels eh nicht ständig auf Toilette rennen.
🌈 🌈 🌈 FUCK FIFA 🌈🌈🌈
  •  

Alci

Zitat von: koelner am Dienstag, 18.Jul.2017, 19:41:48

Wie immer alle Alk im Stadion brauchen... ich will doch während des Spiels eh nicht ständig auf Toilette rennen.




Biste ein Mädchen? Man kann ja wohl mal 45 Minuten 'nen Knoten in den Pimmel machen.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

koelner

Zitat von: Alci am Dienstag, 18.Jul.2017, 20:50:02



Biste ein Mädchen? Man kann ja wohl mal 45 Minuten 'nen Knoten in den Pimmel machen.
Ja schon, wenn ich aber erst bei Abpfiff meinen Platz verlasse, bin ich nicht zum Anpfiff zurück auf meinem Platz.
Außerdem würde mich das Getränk während des Spieles eh stören... Meine Hände brauche ich und auch abstellen ist keine echte Lösung, neben der Gefahr des Umfallens bin ich während des Spiels viel zu hibbelig um zu trinken.
🌈 🌈 🌈 FUCK FIFA 🌈🌈🌈
  •  

lucy2004

Beim letzten Spiel in FFM war ich erst in der 5. Spielminute im Stadion.
Das einzige Tor hab ich natürlich verpasst, war eh für die Eintracht, dafür war ich voll wie ein Eimer.....
  •  

Wormfood

Zitat von: koelner am Dienstag, 18.Jul.2017, 20:56:53
Außerdem würde mich das Getränk während des Spieles eh stören... Meine Hände brauche ich und auch abstellen ist keine echte Lösung, neben der Gefahr des Umfallens bin ich während des Spiels viel zu hibbelig um zu trinken.
Versuch' es mit einer Elastomerpumpe. Dazu noch einen Katheter legen und einen Beutel ans Bein binden, dann ist auch eine Spielverlängerung kein Problem.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Oxford

Zitat von: koelner am Dienstag, 18.Jul.2017, 20:56:53
bin ich während des Spiels viel zu hibbelig um zu trinken.

Und ich zu hibbelig um NICHT zu trinken!

Aber naja, wenns keins gibt, dann gibts keins. Kann man ja vorher oder nachher dann noch machen.
Ich lese den Economist und hasse Twitter.
  •  

Cinnamon

Zitat von: koelner am Dienstag, 18.Jul.2017, 19:41:48

Wie immer alle Alk im Stadion brauchen... ich will doch während des Spiels eh nicht ständig auf Toilette rennen.
Gepisst wird am Platz.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?
  •  

frankissimo

Zitat von: facepalm am Dienstag, 18.Jul.2017, 18:25:17
das ist doch mal ein konzept!





http://sportbild.Schmierblatt.de/bundesliga/vereine/eintracht-frankfurt/bundesliga-eintracht-frankfurt-investoren-transfer-52580728.sport.html

Ja, es wird ja auch immer gesagt ohne Investoren bliebe man nicht konkurrenzfähig.
Die Eintracht hatte ja schon vorher 35,5 % der AG verkauft. Irgendwann hat man dann keine Anteile mehr die man verkaufen kann. 
  •  

facepalm

Zitat von: frankissimo am Mittwoch, 19.Jul.2017, 10:00:11
Ja, es wird ja auch immer gesagt ohne Investoren bliebe man nicht konkurrenzfähig.
Die Eintracht hatte ja schon 35,5 % der AG verkauft. Irgendwann hat man dann keine Anteile mehr die man verkaufen kann.

aus dir spricht der neid. die haben doch dann ganz viele spieler die sie für 30 millionen aufwärts verkaufen können?
  •  

frankissimo

Du hast recht. Wir werden nie einen Spieler für 30 Millionen veräußern.  ;)
  •  

KHHeddergott

Zitat von: frankissimo am Mittwoch, 19.Jul.2017, 10:00:11
Ja, es wird ja auch immer gesagt ohne Investoren bliebe man nicht konkurrenzfähig.
Die Eintracht hatte ja schon vorher 35,5 % der AG verkauft. Irgendwann hat man dann keine Anteile mehr die man verkaufen kann. 

Den Löwenanteil hält allerdings die Freunde der Eintacht AG, die damals für recht kleines Geld (verglichen mit den heutigen Summen) die Anteile übernommen hat. Gut möglich, daß man gegen Aufwandsentschädigung auf diese 28,x % zugreifen könnte, stände denn ein potentieller Hauptinvestor ins Haus. Bei den Anteilen der BHF und der Steubing AG wird das sicherlich aus unternehmensrechtlichen Gründen nicht möglich sein.
三人成虎。
  •  

facepalm

  •  

mutierterGeißbock

today i feel doof
  •  

08neun

  •  

Floyd

I sag nix!
  •  

mutierterGeißbock

today i feel doof
  •  

NurKölnSonstNichts

Dann können die Ottos ja jetzt für die 5 Mio. Kessler verpflichten.
  •  

dackelclubber

Die werden schon einen tierischen Kraftakt oder einen Haller mit 15+ Buden brauchen, um diese Saison nicht abzusteigen. Verstehe nicht, was deren Plan ist kadertechnisch. Die Leistungsträger wie Oczipka, Hradecky und Co. offenbar auch nicht, sonst würden sie ja nicht gehen.
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale
  •  
    The following users thanked this post: Oxford

mutierterGeißbock

Wenn alle gesund wären, fänd ich die Truppe von denen gar nicht sooo übel. Aber es sind halt schon wieder einige verletzt.
http://www.fnp.de/rhein-main/Die-Eintracht-muss-rund-zwei-Monate-auf-Fabian-verzichten;art1491,2733071
today i feel doof
  •  

john doe

Zitat von: dackelclubber am Dienstag, 08.Aug.2017, 21:36:50
Die werden schon einen tierischen Kraftakt oder einen Haller mit 15+ Buden brauchen, um diese Saison nicht abzusteigen. Verstehe nicht, was deren Plan ist kadertechnisch. Die Leistungsträger wie Oczipka, Hradecky und Co. offenbar auch nicht, sonst würden sie ja nicht gehen.

ich habe kein plan was mit frankfurt ist. aber wenn eine mannschaft einen spieler mit 15+ toren benötigt um nicht abzusteigen, dann wird es aber für einige mannschaften eng. wobei eigentlich hast du ja recht, dass ab platz 6 eigentlich jeder in einer saison gegen den abstieg spielt.
  •  

lynnejim

Zitat von: koelner am Dienstag, 18.Jul.2017, 20:56:53
Ja schon, wenn ich aber erst bei Abpfiff meinen Platz verlasse, bin ich nicht zum Anpfiff zurück auf meinem Platz.
Außerdem würde mich das Getränk während des Spieles eh stören... Meine Hände brauche ich und auch abstellen ist keine echte Lösung, neben der Gefahr des Umfallens bin ich während des Spiels viel zu hibbelig um zu trinken.


Ich trinke auch eher wenig im Stadion. Ausnahme: 2. Spieltag unserer Abstiegssaison auf Schalke (mit dem noch taufrischen Stale Solbakken als FC-Trainer). Saß unmittelbar neben dem Gästeblock ungefähr Reihe 10 im Unterrang. In der Pause (1:1) bin ich raus und hab' mir ein Bier geholt. Als ich gemütlich die Treppe zu meinem Platz runterschlendere, beginnt gerade die 2. Halbzeit. Als ich in der Mitte ankomme, fällt das 1:2. Als ich mich zu auf meinen Platz setze das 1:3. Da bin ich umgekehrt und hab' mir noch 2 Bier geholt. :D
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Oxford

Für die Eintracht sehe ich noch schwärzer als für den FC.
Ich lese den Economist und hasse Twitter.

KHHeddergott

Zitat von: Oxford am Mittwoch, 09.Aug.2017, 11:42:24
Für die Eintracht sehe ich noch schwärzer als für den FC.

Meine Tochter hat beim Ausräumen meines Portemonnaies eine Eintracht-paycard gefunden. Ich will gar nicht wissen, wieviel Geld da drauf ist, das ich jetzt nur noch gegen Eintracht-Trikots, UF-Aufkleber und Brigade Nassau-Bembel eintauschen könnte (man hat ja seitens der SGE Abstand von dem Versprechen genommen, für den finanziellen Schaden direkt aufzukommen...). Nicht nur, aber eben auch von daher: gerne.
三人成虎。
  •  

Mirai_Torres

Zitat von: KHHeddergott am Mittwoch, 09.Aug.2017, 11:57:09
Meine Tochter hat beim Ausräumen meines Portemonnaies eine Eintracht-paycard gefunden. Ich will gar nicht wissen, wieviel Geld da drauf ist, das ich jetzt nur noch gegen Eintracht-Trikots, UF-Aufkleber und Brigade Nassau-Bembel eintauschen könnte (man hat ja seitens der SGE Abstand von dem Versprechen genommen, für den finanziellen Schaden direkt aufzukommen...). Nicht nur, aber eben auch von daher: gerne.


Dein Geld ist jetzt in der Insolvenzmasse

https://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/werden-zigtausend-fussballfans-um-ihr-geld-gebracht-insolventes-stadion-bezahlsystem-behaelt-restguthaben-vorerst-ein-id210524835.html
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Gleichberechtigung ist wie Klimaschutz - Immer nur wenn's passt, ansonsten später
  •