Hauptmenü

RB Leipzig

Begonnen von iym, Dienstag, 20.Jun.2017, 20:27:31

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lobi

Zitat von: Humorkritik am Mittwoch, 21.Jun.2017, 15:09:24
Das ist so dreist, das könnte von Trump sein. Heil Mintzlaff.

Die Briten und Amerikaner wissen schon, warum sie in ihren "Trading with the Enemy Acts" das "beneficial ownership" vorsehen. Da geht es dann nicht um rechtliches Eigentum, sondern um den tatsächlichen Profiteur.

Noch dreister ist dass man dann auch gleich wieder einen Spieler aus Salzburg holt, das ist so eine unglaubliche Farce das ganze...
  •  

Müngersdorf

"Heil Mintzlaff" beste Bezeichnung für den Pitter.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)
  •  

mutierterGeißbock

Das macht das ganze ja jetzt noch besser. Was für ein ekelhafter Kackhaufen. Hoffentlich ersticken diese Geldgeier bald an ihrer eigenen Spucke...
today i feel doof
  •  

Humorkritik

Zitat von: Lobi am Mittwoch, 21.Jun.2017, 15:14:07
Noch dreister ist dass man dann auch gleich wieder einen Spieler aus Salzburg holt, das ist so eine unglaubliche Farce das ganze...
Warum? Ein ganz normaler Transfer. Wir kaufen ja auch Hamburg leer und haben außer Struth dort überhaupt keine ökonomischen Interessen.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Chlodwig Poth).
  •  

Dino3388

schön ist auch, dass im zweifel in salzburg gewerkelt und gestrichen wird was das zeug hält!

wer nicht komplett blind durch die welt läuft sollte doch merken, dass man in so einem konstrukt genauso schnell fallen gelassen wird wie man hoch gekommen ist.
als fan/spieler/mitarbeiter/waswasichnichtwas von salzburg würde ich mir sowas von verarscht vorkommen. die wären über kurz oder lang weg vom fenster wenn österreicht nicht so eine kack-liga wäre.
  •  
    The following users thanked this post: Orneo

Müngersdorf

wieso haben die eigentlich trotzdem das Stadion relativ gut besucht? Ist das dieses sagenumwobene lechzen nach Bundesligafußball in der Diaspora? Ich meine ich konnte das Bei der TuS Koblenz mal zu Zweitligazeiten beobachten, da kamen dann mal 2.000 mehr als sonst, aber den Verein gibt es ewig, man kennt ihn usw. Aber wie kommt man dazu, zu einer Neuerfindung zu gehen, bei einer so emotionalen Angelegenheit wie "Fansein"?

Raffschnet.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)
  •  

mutierterGeißbock

Zitat von: Müngersdorf am Mittwoch, 21.Jun.2017, 15:23:34
wieso haben die eigentlich trotzdem das Stadion relativ gut besucht? Ist das dieses sagenumwobene lechzen nach Bundesligafußball in der Diaspora? Ich meine ich konnte das Bei der TuS Koblenz mal zu Zweitligazeiten beobachten, da kamen dann mal 2.000 mehr als sonst, aber den Verein gibt es ewig, man kennt ihn usw. Aber wie kommt man dazu, zu einer Neuerfindung zu gehen, bei einer so emotionalen Angelegenheit wie "Fansein"?

Raffschnet.
Das wird für mich auch immer ein Rätsel bleiben. Ich werde dieses Gesindel da niemals als "Fans" akzeptieren.
today i feel doof

der Pate

Roma Roma Roma
Core de 'sta città
Unico grande amore
De tanta e tanta ggente
Che fai sospirà

Orneo

Eine indirekte Bestätigung des Gerüchts, man hätte bei einer nachteiligen Entscheidung der UEFA lieber Salzburg geopfert.


Immerhin wird Red Bull Salzburg, das laut UEFA prinzipiell unabhängig von Red Bull agiert und in UEFA-Wettbewerben nur als FC Salzburg starten darf, nicht mehr die gleichen Trikots wie Rasenballsport Leipzig auftragen, welches als Unternehmen zu 99,9% im Besitz von Red Bull ist, jedoch störende DFB Regularien dadurch umgeht dass man 51% der Stimmanteile bei einem "Verein" belässt dessen gesamtes Mitgliederinventar wiederum zu 100% in Diensten von Red Bull steht. Mehr Integrität kann man sich eigentlich nicht wünschen, oder?

der Pate

Roma Roma Roma
Core de 'sta città
Unico grande amore
De tanta e tanta ggente
Che fai sospirà
  •  

Fiasko

Es wird derart offenkundig beschissen, man weiß gar nicht, ob man lachen oder weinen soll.
  •  

facepalm

an sich ist das kein großartig anderer beschiss als der beschiss der zur zulassung zur bundesliga führte. warum etwas ändern was einmal gut funktionierte?
  •  

Lobi

Zitat von: Humorkritik am Mittwoch, 21.Jun.2017, 15:18:24
Warum? Ein ganz normaler Transfer. Wir kaufen ja auch Hamburg leer und haben außer Struth dort überhaupt keine ökonomischen Interessen.

Stimmt, natürlich hast du Recht. Ich habe mich von einer neuen Dimension der Kommentare eines sogenannten Traditionsclubs in die Irre führen lassen. Wenn die UEFA sagt das ist in Ordnung dann wird das auch so sein, ich meine Fussbalfunkionäre sind ja dafür bekannt integere und rechtschaffene Menschen zu sein. Ausserdem hätten auch mindestens 8 andere Bundesligisten den Spieler holen können.

Wormfood

Zitat von: facepalm am Mittwoch, 21.Jun.2017, 15:37:32
an sich ist das kein großartig anderer beschiss als der beschiss der zur zulassung zur bundesliga führte.
Die 2009 erfolgte Zulassung dieses Konstruktes durch den Sächsischen Fußballverband war ein Verstoß gegen 50+1 aus opportunistischen Motiven.

Dies war mein erster und letzter Beitrag in diesem Thread. Ich habe mich entschlossen, mir nie wieder ein Spiel dieser Bullenpisse anzuschauen. Ausnahme wären Kurzberichte auf FC-TV, aber nur, wenn der FC gegen die gepunktet hat. Ich wünsche ihnen alles erdenklich Schlechte, von Maul- und Klauenseuche bis zu zweistelligen Niederlagen gegen Real Madrid. Mögen sie nie wieder glücklich werden in ihrem Leben.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Rotweiss

Dieses "nach einer intensiven Prüfung....und haben festgestellt" ist einfach nur scheinheilig. Man gaukelt hier dem 0815-ahnungslosen Fan etwas vor, was überhaupt nicht so ist. Dieses Wiederholen der eigenen Korrektheit nervt einfach nur.

Bootney Farnsworth

Hat hier etwa jemand was anderes erwartet?
  •  
    The following users thanked this post: stanil

Kopfschmerztablette

RB soll das Logo ändern:
->"Sonne" wird durch Fussball ersetzt :D


RB soll Mitglieder zulassen
-> setzt den Mitgliederbeitrag auf über 1000EUR


Was habt ihr erwartet? RB hat im Gegensatz zur UEFA richtig gute Anwälte. Die lachen sich schlapp.

Schützenfest

Zitat von: Kopfschmerztablette am Mittwoch, 21.Jun.2017, 19:34:45
RB soll das Logo ändern:
->"Sonne" wird durch Fussball ersetzt :D


RB soll Mitglieder zulassen
-> setzt den Mitgliederbeitrag auf über 1000EUR


Was habt ihr erwartet? RB hat im Gegensatz zur UEFA richtig gute Anwälte. Die lachen sich schlapp.


Ist das so?
Mir scheint es eher, als sei das Interesse der UEFA, die Richtlinien durchzuziehen, überhaupt nicht vorhanden. Die freuen sich über RB und co. Diese "Auflagen" sind doch nichts außer Schein

Kopfschmerztablette

Zitat von: Schützenfest am Mittwoch, 21.Jun.2017, 19:39:51

Ist das so?
Mir scheint es eher, als sei das Interesse der UEFA, die Richtlinien durchzuziehen, überhaupt nicht vorhanden. Die freuen sich über RB und co. Diese "Auflagen" sind doch nichts außer Schein


Warum hätte man dann ermittelt? Zum Schein? Das ist der UEFA doch egal. Da hätte man einfach die Regel geändert.
  •  

Dirty South

Machen wir uns nix vor: Der Fußball so wie wir ihn lieben wird in den nächsten 5 Jahren ohnehin aussterben solange es keine konsequente Regulation gibt und kritische Stimmen gar sanktioniert werden. Man spürt die Entfremdung von diesem Produkt ja zusehend. Europa nehm ich noch mit und dann mal schauen.
Ein bisschen mehr Respekt !!!!

difösi

Zitat von: Oxford am Mittwoch, 21.Jun.2017, 11:18:52
Purer Hass. Winschte, dass Ultras diese Säsong nach Leepsch fahren und alles kaputt machen. Ich komm dann auch mit.

Dann wird es wohl nix mit einer Wohnung in Deutz sondern eher ein kleines Zimmer in Ossendorf.



Luiz_Trotta

Zitat von: Kopfschmerztablette am Mittwoch, 21.Jun.2017, 19:50:36

Warum hätte man dann ermittelt? Zum Schein? Das ist der UEFA doch egal. Da hätte man einfach die Regel geändert.

"ermittelt"
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???
  •  

Rotweiss

Zitat von: Kopfschmerztablette am Mittwoch, 21.Jun.2017, 19:50:36

Warum hätte man dann ermittelt? Zum Schein? Das ist der UEFA doch egal. Da hätte man einfach die Regel geändert.


In die gleiche Reihe passt "FIFA-Ethikkomission" und "DFB-WM-Affäre-Untersuchungsausschuss". Machen wir uns nichts vor...das ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt wird.
  •  
    The following users thanked this post: stanil

Blub.

Zitat von: der Pate am Mittwoch, 21.Jun.2017, 15:28:02
https://www.11freunde.de/artikel/wie-red-bull-die-uefa-narrt%20

Respekt. Kurz vor knapp, zu einem Zeitpunkt, an dem die Teilnahme ohnehin fix war, tauschen die den Vorstandsvorsitzenden von Salzburg aus und ändern die Stellenbeschreibung der Eukalyptuspflaume und das geht durch?

Das dieses Kriterium nicht allermindestens für die entsprechende Qualifikationssaison angelegt wird, ist doch an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Damit ist dann aber auch geklärt, dass die UEFA dem DFB in Sachen Integrität in nichts nachsteht.

Schade, dass von den anderen Teams diesbezüglich nichts kommt. Auf Fanebene wird auch kommende Saison wieder etwas passieren, dass wird aber nach wie vor als Ultragehabe abgetan werden und auf die negativen Aspekte (Stichwort "Gewaltspirale") beschränkt bleiben.

Povlsen

Mich kotzt an, dass die Medien die nicht viel stärker aufs Korn nehmen. Und dass die anderen Vereine noch Beifall klatschen. Nix neues, aber normalerweise müsste man allem abschwören, was mit Fußball zu tun hat. Aber das schaffe ich ja selbst bei wirklich entscheidenden Missständen nicht, warum dann beim Fußball? Brot und Spiele halt.

Oxford

Zitat von: Oxford am Mittwoch, 21.Jun.2017, 11:18:52
Purer Hass. Winschte, dass Ultras diese Säsong nach Leepsch fahren und alles kaputt machen. Ich komm dann auch mit.

Stelle mir da analog zum Dresdner Militärmarsch in KA einen Fanmarsch der FC Fans vor, alle im Bauarbeiter-Look und vorne fährt ne riesige Abrissbirne vorweg. Banner: Was nicht passt wird passend gemacht.
Ich lese den Economist und hasse Twitter.
  •  
    The following users thanked this post: stanil

john doe

Zitat von: Povlsen am Mittwoch, 21.Jun.2017, 23:04:46
Mich kotzt an, dass die Medien die nicht viel stärker aufs Korn nehmen. Und dass die anderen Vereine noch Beifall klatschen. Nix neues, aber normalerweise müsste man allem abschwören, was mit Fußball zu tun hat. Aber das schaffe ich ja selbst bei wirklich entscheidenden Missständen nicht, warum dann beim Fußball? Brot und Spiele halt.
Der geilste Mist ist, dass die überall was von sportlich qualifiziert reden. Wäre mir neu, dass deren Etat sportlich verdient wurde und dann sukzessive in die Verstärkung der Mannschaft investiert wurde. Ein erkaufter Erfolg, der aus meiner Sicht noch nicht mal überraschend gekommen ist.
  •  
    The following users thanked this post: bollock

Kurt Sartorius

Zitat von: Oxford am Mittwoch, 21.Jun.2017, 23:25:08
Stelle mir da analog zum Dresdner Militärmarsch in KA einen Fanmarsch der FC Fans vor, alle im Bauarbeiter-Look und vorne fährt ne riesige Abrissbirne vorweg. Banner: Was nicht passt wird passend gemacht.


Lieber alle im schwarzen Anzug und mit Helm. Auf großen Papierrollen die Pläne für die Neuordnung der Zone. Motto: Arrogante Wessi-Investoren kaufen eure Stadt auf.
,,Am besten, Flugzeug stirzt ab."
  •  


Fiasko

  •  
    The following users thanked this post: stanil