Hauptmenü

RB Leipzig

Begonnen von iym, Dienstag, 20.Jun.2017, 20:27:31

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Floyd

Zitat von: facepalm am Mittwoch, 19.Jul.2017, 11:22:04
http://www.krone.at/fussball/mateschitz-rb-leipzig-war-eine-schnapsidee-red-bull-chef-story-579331

ZitatDie Dreifachbelastung mit der erstmaligen Königsklassenteilnahme wertet Mateschitz als "schwierig, weil unser Kader nicht besonders üppig ist". Deshalb wolle Leipzig nun aber nicht "willenlos einkaufen", sagte Mateschitz. "Wir sind nicht Manchester City und werden es auch nie werden."

Brauchen die ja auch nicht. Herr Bernd Pansold wird schon wissen, was da zu tun ist.
I sag nix!
  •  
    The following users thanked this post: Kamikaze

Electron


Lobi

Man stelle sich mal vor unser ganz normaler Sponsor REWE (wie das ja Red Bull in Leipzig ist  :D ) hätte entschieden Modeste nicht zu verkaufen...
  •  


mutierterGeißbock

today i feel doof
  •  

Müngersdorf

Zitat von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 19.Jul.2017, 15:24:17
http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/leipzigs-fankurve-fanforscher-warnt-vor-radikalisierung-bei-rb-fans-27986608

Glaubwürdigster Fanforscher aller Zeiten:

Was sagt ihnen der Aufdruck L.E. United?
Harald Lange: Leipzig United - das steht für Leipzig. Hier geht es um regionalen Stolz. Der Aufdruck sagt: Uns alle vereint der Stolz auf unsere Stadt, die Region. Damit wären dann Fans von RB, Chemie und Lok Leipzig gleichermaßen angesprochen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)
  •  

mutierterGeißbock

RB Leipzig hat die Hoffnung, dass sich die Anfeindungen gegen den Verein und seine Fans weitgehend erledigt haben.

Harald Lange: Bislang konnte er davon auch ausgehen. Nach den Ausschreitungen in Dortmund ging ein Sturm der Entrüstung und der Solidarisierung durchs Land. Gegen RB zu sein, war plötzlich nicht mehr opportun. Dieser neue Umgang ist eigentlich die Versicherung, dass RB-Fans in den nächsten Jahren auswärts kaum etwas befürchten müssen. Zumal die Fans beim ersten Heimspiel danach deutlich gemacht haben, dass sie weiterhin auf Friedfertigkeit setzen. Eine Geste, die zum Markenzeichen geworden ist. Das war originell, fast schon einzigartig im deutschen Fußball – Quelle: http://www.mz-web.de/27986608 ©2017


:D :-/
today i feel doof
  •  

Humorkritik

Gut, ich lese das Interview lieber mal nicht.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Chlodwig Poth).

Müngersdorf

Zitat von: Humorkritik am Mittwoch, 19.Jul.2017, 15:31:19
Gut, ich lese das Interview lieber mal nicht.
Lass es, ich muss meine Blutdrucksenker schon vorzeitig einschmeissen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)
  •  

Electron

Ehm... wofür steht L.E. denn? Ich verfolge diese Bullenpisse ja nicht wirklich, die widert mich eher an, auch schon vor dem Fußballkommerz da. Leipzig Eisenhart? Leipziger Erbsenallerlei? Leipziger Erfolgsfans United? Sorry, ich bin echt überfragt...
  •  
    The following users thanked this post: stanil

facepalm

Zitat von: Electron am Mittwoch, 19.Jul.2017, 15:37:05
Ehm... wofür steht L.E. denn? Ich verfolge diese Bullenpisse ja nicht wirklich, die widert mich eher an, auch schon vor dem Fußballkommerz da. Leipzig Eisenhart? Leipziger Erbsenallerlei? Leipziger Erfolgsfans United? Sorry, ich bin echt überfragt...

für Werbung
https://www.online-handelsregister.de/handelsregisterauszug/sn/Leipzig/L/LE+united+Gesellschaft+f%C3%BCr+Werbung/3286436

rusk

Die Ossis passen mit ihrer Klugscheissermentalität einfach so ganz und gar nicht zu Westdeutschland. Hätten wir jetzt nicht bereits über 25 Jahre in die Trümmerzone da investiert, müssten wir eigentlich die Mauer wieder aufbauen.
ums Gehalt, Bro?
  •  

globobock77

"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."
  •  

mutierterGeißbock

Zitat von: globobock77 am Mittwoch, 19.Jul.2017, 15:47:42
Ohne den Artikel gelesen zu haben: Wurde RB nicht von anderen Städten abgelehnt bevor sie Leipzig für sich entdeckt haben?
Ich glaube die haben mehrere Städte in Erwägung gezogen. Sicher bin ich mir da aber nur bei Berlin und Dummdorf.
today i feel doof
  •  

08neun

1860 München und St. Pauli standen wohl auch auf der Liste.
  •  


Müngersdorf

Zitat von: globobock77 am Mittwoch, 19.Jul.2017, 15:47:42
Ohne den Artikel gelesen zu haben: Wurde RB nicht von anderen Städten abgelehnt bevor sie Leipzig für sich entdeckt haben?

In Hamburg und Karlsruhe hat man ihn wahrscheinlich auf seinem Moped mit faulen Eiern beworfen, bevor er in´s idyllische Leipzig einmarschierte und dort die Atmosphäre der Stadt einatmete, die ja bekanntlich vor der Wiedervereinigung Mut und Freigeist bewies, was ja beides zu Red Bull passt wie Arsch auf Eimer.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)
  •  
    The following users thanked this post: stanil

iym


Superwetti

Zitat von: Lobi am Mittwoch, 19.Jul.2017, 14:15:22
Man stelle sich mal vor unser ganz normaler Sponsor REWE (wie das ja Red Bull in Leipzig ist  :D ) hätte entschieden Modeste nicht zu verkaufen...

Da vertust du dich, RB ist ganz normaler Sponsor bei Salzburg, bei Leipzig sind sind sie Hauptanteilseigner.
Super-Wetti
  •  

Kurt Sartorius

Zitat von: facepalm am Mittwoch, 19.Jul.2017, 11:22:04
http://www.krone.at/fussball/mateschitz-rb-leipzig-war-eine-schnapsidee-red-bull-chef-story-579331


Zitat[/font]"Die Bürger von Leipzig hatten im Vorfeld der Wiedervereinigung extremen Mut und Freigeist bewiesen. Das passte zu meiner Philosophie und der von Red Bull. Also fuhr ich, es muss irgendwann 2008 gewesen sein, mit dem Motorrad nach Leipzig, um die Atmosphäre der Stadt einzuatmen, die Leute irgendwie kennenzulernen."
[/font]


Schade, es gibt so viele Motorradunfälle und wenn man mal einen braucht...
,,Am besten, Flugzeug stirzt ab."

Müngersdorf

Auch dieses Geschwurbel "um die Leute irgendwie kennenzulernen"...

Stelle ich mir in etwa so vor, Steigenberger Leipzig beim Einchecken:

"Guten Tag, Herzlich Willkommen im Steigenberger Leipzig, wie darf ich ihnen behilflich sein?"

"Mateschitz, Führersuite, eine Nacht, Gepäck soll der mit den Haaren da und der Mütze nach oben bringen!"

"Sehr wohl, selbstverständlich Herr Mateschitz, ich wünsche ihnen im Namen der gesamten Belegschaft einen schönen Aufenthalt"


Telefonat mit Gauleiter Mintzlaff: "Hier machen wir es, ich habe mir ein umfassendes Bild machen können, wunderbare Menschen, dieser Freigeist ist bewundernswert."
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Lobi

Zitat von: Superwetti am Mittwoch, 19.Jul.2017, 16:11:43
Da vertust du dich, RB ist ganz normaler Sponsor bei Salzburg, bei Leipzig sind sind sie Hauptanteilseigner.


Dieverwechseln Trikots von Leipzig und Salzburg, da musst du mir verzeihen dass ich da den Durchblick verloren hab.
  •  

Kurt Sartorius

Zitat von: Müngersdorf am Mittwoch, 19.Jul.2017, 16:28:26
Auch dieses Geschwurbel "um die Leute irgendwie kennenzulernen"...

Stelle ich mir in etwa so vor, Steigenberger Leipzig beim Einchecken:

"Guten Tag, Herzlich Willkommen im Steigenberger Leipzig, wie darf ich ihnen behilflich sein?"

"Mateschitz, Führersuite, eine Nacht, Gepäck soll der mit den Haaren da und der Mütze nach oben bringen!"

"Sehr wohl, selbstverständlich Herr Mateschitz, ich wünsche ihnen im Namen der gesamten Belegschaft einen schönen Aufenthalt"


Telefonat mit Gauleiter Mintzlaff: "Hier machen wir es, ich habe mir ein umfassendes Bild machen können, wunderbare Menschen, dieser Freigeist ist bewundernswert."


Abends hat er sich sicher unter die einfachen Menschen gemischt und sich in einer einfachen Bar einen Cocktail für 47 Euro gegönnt. "So trinkt hier also der Pöbel."
,,Am besten, Flugzeug stirzt ab."

Müngersdorf

Zitat von: Kurt Sartorius am Mittwoch, 19.Jul.2017, 16:31:00

Abends hat er sich sicher unter die einfachen Menschen gemischt und sich in einer einfachen Bar einen Cocktail für 47 Euro gegönnt. "So trinkt hier also der Pöbel."

"Wodka Red Bull zu 8 €? Kein Wunder, dass die nen Soli brauchen, wenn die meine Plörre verschenken."
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)
  •  

Meenzer_FC_69

Die einzige Hoffnung dir mir derzeit kommt, ist die, dass Leipzig durch das ablehnen der Spieleranfragen von großen Teams
aufs Gemüt der Spieler geht und diese unlustig sind, nicht bei Vereinen wie Liverpool oder co. zu spielen.

Und jedes 2.tes Wochenende erfahren, was für ein Kackverein RB Leipzig ist :psycho: :D
Es gibt nur ein Problem, dass schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden.
  •  

Luiz_Trotta

Wir haben gestern mal wieder einen alten Fifa15-save hervorgekramt. In der Champions League ging es dann für den effzeh gegen Salzburg. Es war wirklich zum totlachen, ganz Leipzig war anwesend.

(Endergebnis 1-1 nachdem wir erst ManUtd und zuvor Real dominiert hatten)
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???
  •  

Orneo

Zitat von: iym am Mittwoch, 19.Jul.2017, 16:10:38
https://twitter.com/uersfeld/status/887541816840658944
Dieser arrogante Fatzke kann es nicht lassen, die Konstrukte als ihm ureigenst zu benennen. Selbst nachdem ihm die UEFA daraus explizit einen Strick drehen wollte. Ist das diese Beckenbaueresque Mixtur aus Überheblichkeit und zunehmender Senilität, oder zelebriert dieses Ekel ganz bewusst dass er jenseits aller geltenden Regeln steht?


Wenigstens wird so verhindert, dass man sich an die Normalität Rasenballsport gewöhnt.
  •  

lommel

Irgendwann lauf ich mit der Axt übers Trainingsgelände in Leipzig und dann war's das mit RB.  :D
Keine Idee für den Urlaub? [url="//11km.de"]11km.de[/url] - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

rusk

Zitat von: lommel am Mittwoch, 19.Jul.2017, 18:03:18
Irgendwann lauf ich mit der Axt übers Trainingsgelände in Leipzig und dann war's das mit RB.  :D
Ich folge Dir mit einem Flammenwerfer, damit auch wirklich alles tot ist.  :P
ums Gehalt, Bro?
  •  

Punko

kicker: Tolle Geste: lommel spielt mit RB.

[...]Für die Szene des Tages aber war lommel verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der effzeh-forum-User für die Spieler.