Hauptmenü

SC Freiburg

Begonnen von iym, Mittwoch, 14.Jun.2017, 15:53:21

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Conjúlio

Die sind uns mindestens auf 10 Jahre enteilt.

Während die wieder 25 Millionen einheimsen kaufen wir kaputte Regionalligastürmer, müssen unseren besten DM seit Jahrzehnten nach der Saison ablösefrei ziehen lassen und verpflichten als Offensivhoffnung im Winter einen Torlosstürmer des Tabellen 15.

Schon extrem was uns das schlechte Management gekostet hat (und noch weiter kostet).
- Kutten raus aus Oberrang Nord -
  •  

FC Karre

den habe ich tatsächlich vor ein paar wochen im u21 spiel gegen italien das erste mal gesehen, hat ne schöne bude gemacht. zuvor kannte ich nicht mal den namen. so spieler wechseln heute für 25 millionen. ich werde alt.

Rakete

Zitat von: Conjúlio am Dienstag, 03.Jan.2023, 19:20:54
Die sind uns mindestens auf 10 Jahre enteilt.

Während die wieder 25 Millionen einheimsen kaufen wir kaputte Regionalligastürmer, müssen unseren besten DM seit Jahrzehnten nach der Saison ablösefrei ziehen lassen und verpflichten als Offensivhoffnung im Winter einen Torlosstürmer des Tabellen 15.

Schon extrem was uns das schlechte Management gekostet hat (und noch weiter kostet).

Schwer auf Jahre zu beziffern wie weit sie uns enteilt sind. Zumal es runter immer schneller geht als rauf.

Jedenfalls sind sie in ner anderen Sphäre momentan, was sich auch leicht erklären lässt und sich in der Rückschau auch auf Jahre beziffern lässt. FC seit 30 Jahren schlechte Arbeit mit vielleicht 5-6 Ausnahmejahren. SCF seit 30 Jahren gute Arbeit mit vielleicht 5-6 Ausnahmejahren.
Hate professional football. Reclaim your life.
  •  

KRius27

Zitat von: Rakete am Dienstag, 03.Jan.2023, 20:28:37
Schwer auf Jahre zu beziffern wie weit sie uns enteilt sind. Zumal es runter immer schneller geht als rauf.

Jedenfalls sind sie in ner anderen Sphäre momentan, was sich auch leicht erklären lässt und sich in der Rückschau auch auf Jahre beziffern lässt. FC seit 30 Jahren schlechte Arbeit mit vielleicht 5-6 Ausnahmejahren. SCF seit 30 Jahren gute Arbeit mit vielleicht 5-6 Ausnahmejahren.

So lang ist deren letzter Abstieg allerdings auch nicht her. Was Freiburg stark macht ist, dass sie einfach ihr Ding konsequent durchziehen und sich auch bei Misserfolgen nicht von ihren Prinzipien abwenden. Das ist etwas, was wir maximal 3-4 Jahre - bis dato - durchhalten, bevor irgendwer freidreht.
  •  

Double 1978

Zitat von: KRius27 am Dienstag, 03.Jan.2023, 20:42:22
So lang ist deren letzter Abstieg allerdings auch nicht her. Was Freiburg stark macht ist, dass sie einfach ihr Ding konsequent durchziehen und sich auch bei Misserfolgen nicht von ihren Prinzipien abwenden. Das ist etwas, was wir maximal 3-4 Jahre - bis dato - durchhalten, bevor irgendwer freidreht.
das liegt dann aber doch an der erwartungshaltung (ist nicht negativ gemeint) und dem selbstverständnis, dass bei uns herrscht(e).
bis vor 30 jahren waren wir ne große nummer in deutschland - den SC Freiburg kannte "keine Sau).
dann begann unser niedergang, durch schlechte arbeit, fehlentscheidungen, hier und da vielleicht ein wenig pech. aber in jeder saison wollte man den erfolg vergangener tage zurück und hat versucht, sich den erfolg so schnell wie möglich zu erkaufen.
in freiburg hat man seine arbeit gemacht, man hatte einen plan, von dem man überzeugt war, hatte einen Weg, und den geht man heute noch. dass sie so erfolgreich werden wie sie es zu zeit sind, haben die damals auch nicht gedacht und vielleicht war das auch gar nicht deren ziel. wir hingegen wollten wieder so erfolgreich sein, wie zu unseren besten zeiten - weil wir der FC sind, weil das ja klar ist.
und so passiert das dann, das die Wege unterschiedlich verlaufen, obwohl sie sich ab und zu mal kreuzen.
man kann die freiburger zur aktuellen leistung nur beglückwünschen.
dieser "Freiburger Weg" wäre bei uns nicht zu verkaufen gewesen.
Im nachhinein weiß man aber, dass unser Weg auf keinen Fall besser war.

Tim1948

Zitat von: KRius27 am Dienstag, 03.Jan.2023, 20:42:22
So lang ist deren letzter Abstieg allerdings auch nicht her. Was Freiburg stark macht ist, dass sie einfach ihr Ding konsequent durchziehen und sich auch bei Misserfolgen nicht von ihren Prinzipien abwenden. Das ist etwas, was wir maximal 3-4 Jahre - bis dato - durchhalten, bevor irgendwer freidreht.

Wenn du ein funktionierendes Konzept hast und Verantwortliche am Werk sind, die Ahnung haben von dem was sie tun, dann ist Konstanz bzw. das beschriebene konsequente Durchziehen natürlich möglich und das führt in der Regel folglich auch langfristig zum Erfolg.

Mit 95% der Flachpfeifen, die hier in den letzten zwei Jahrzehnten in der Verantwortung standen, hätte dieser ,,Freiburg-Weg" allerdings dazu geführt, dass unser sportliches Highlight ein Derby gegen Fortuna Köln in der Regionalliga West wäre.
  •  
    The following users thanked this post: Oropher

KimJones

Zitat von: fc-Markus am Dienstag, 03.Jan.2023, 18:11:43
Unfassbar wenn der SCF tatsächlich 25 Mio für Schade bekommen wird .
Mit bleibt nur sein Jubel über den Platzverweis gg den FC , letzte Saison , im Gedächtnis .

Mir nur wie er von Hector im Rückspiel abgekocht wurde und zur Halbzeit raus musste
  •  
    The following users thanked this post: Humorkritik

Fehlpass

Zitat von: fc-Markus am Dienstag, 03.Jan.2023, 18:11:43
Unfassbar wenn der SCF tatsächlich 25 Mio für Schade bekommen wird .
Mit bleibt nur sein Jubel über den Platzverweis gg den FC , letzte Saison , im Gedächtnis .


Mahlzeit.
Das mit den hohen Ablösesummen klappt nicht nur weil die Freiburger so geil sind.
Während wir unsere Talente bis zum 21. Geburtstag in der U19 oder U21 verstecken und behutsam aufbauen und ggf. wegschicken schaffen die es fast in Serie blutjunge Spieler im BL-Team einzubauen[size=78%].[/size]
Und nach 2-3 Saisons zu verkaufen. Im Toptalentalter.
Auch wir haben Toptalente in unseren Reihen.
Warum bauen wir diese nicht zielstrebig genug auf.
Sicher würden wir Bisseks, Cestics oder Chihis produzieren.
Wenn uns aber der eine oder andere Treffer gelingt wäre dies ein ordentlicher Beitrag zur Konsolidierung unseres Vereins.
Unsere Jungs dürfen jetzt 2 Wochen mit der 1. Mittrainieren. Und verschwinden dann wieder in der U19.
Schade ist in meinen Augen kein Übertalent. Aber halt noch sehr jung. Und offeriert Entwicklungspotential.
  •