Autor Thema: WM 2022 - Katar  (Gelesen 47086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22928
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #270 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 12:40:33 »

Du bist echt zu einem Harmoniekasper verkommen. Der alte Ronnie wüsste, dass Weihnachten (Abstieg hin oder her) Krieg ist.

Das weiß ich für mein Weihnachtsfest ganz sicher. Aber es gibt ja auch Freaks, die harmonische Weihnachten mit ihrer Familie verbringen. Dann allerdings nicht mehr...
Da nich für!

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 11437
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #271 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 16:38:12 »
Die spanische Liga hat ein Statement veröffentlicht wo sie - gemeinsam mit der Premier League - gegen eine WM zwischen dem 19. November und dem 23. Dezember protestieren und erklären sie hätten sich für eine WM im Mai ausgesprochen
Every villain is a hero in his own mind

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14336
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #272 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 17:17:49 »
Einfach nicht hinfahren. Ohne die europäischen Nationen interessiert sich doch kein Schwein für den ganzen Bums.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline SOIA

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1362
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #273 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 19:33:30 »
Im Dezember ist doch PDC WM. Da kann doch gar nicht zeitgleich eine Fußball WM stattfinden.
Wenn es Brüste oder Räder hat, wird es irgendwann Schwierigkeiten machen.

Offline Patata

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6532
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #274 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 19:43:50 »
Im Dezember ist doch PDC WM. Da kann doch gar nicht zeitgleich eine Fußball WM stattfinden.

ich find das super. dann haben die Engländer wenigstens auch WM
Virus: "ich würde denen pausenlos auf die fresse hauen..dann würden die es schon schaffen freistöße zu schießen..."

Offline chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7487
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #275 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 20:07:43 »
Die BBC zitiert heute exklusiv den Vorsitzenden der Terminfindungs-Taskforce mit der Aussage ein November/Dezember Turnier sei die "einzige Möglichkeit" und "Europa muss diesen Kompromiss akzeptieren"

Edit: Den :kotz: hatte ich vergessen


Ist doch super. Die Welt übernimmt die merkelsche Doktrin. "Das ist alternativlos". Wir sind wieder wer... ;)

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14552
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #276 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 20:13:46 »
Ich bin auch für Boykott, aber das traut sich die beschissene UEFA nicht. Diese WM ist jetzt schon die missratenste aller Zeiten. Dass niemand Blatter stoppen konnte und kann, ist ein Armutszeugnis für den Weltfussball.

Offline Schnatterinchen

  • Chaotisches Mängelobjekt
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Weiblich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #277 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 20:26:46 »
Zumal der Gewinner dieser WM feststehen wird....laß mich raten es wird Katar sein. :clown:
Ihr seit doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10707
  • Neanderdigitaler
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #278 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 20:33:46 »
Ich würde die U20 dahin schicken. Sollen die sich ihre gekaufte Wüsten-WM in den Arsch stecken!

Offline Slouch

  • Sofa-Furzer, Event-Otto & Spoiler-König
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4325
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #279 am: Dienstag, 24.Feb.2015, 20:47:45 »
Ein Abstieg kurz vor Weihnachten sorgt bestimmt für eine bombige Stimmung am Festtagstisch.

2022 haben wir mit dem Abstieg eh nichts mehr zu tun.
Entweder wir gammeln die ganze Saison in der CL rum oder wir
spielen in der Traditions-Liga des DFB (ohne Auf-und Abstieg) im
wiederaufgebauten Müngerdorfer Stadion.

Währenddessen hat sich Nivea-For-Men bei Viktoria eingekauft und als Nivea-For-Men Cologne in der
Bundesliga im RES spielt.


 :oezil: :suff: :oezil: :D :D :D
"Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles vergessen hat, was man gelernt hat." Werner Heisenberg

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5591
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #280 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 10:13:13 »
Ich würde die U20 dahin schicken. Sollen die sich ihre gekaufte Wüsten-WM in den Arsch stecken!

Wir waren 2006 ja nu auch nicht grad ein Vorbild auf dem Gebiet des Stimmenkaufs.
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11437
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #281 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:02:30 »
Die Fifa lehnt die geforderten Kompensationszahlungen für die Verein ab. Das wird jetzt bestimmt lustig...  :)

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16761
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #282 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:14:01 »
Wir waren 2006 ja nu auch nicht grad ein Vorbild auf dem Gebiet des Stimmenkaufs.

Das zieht sich inzwischen ja auch durch alle Ebenen.
FIFA und UEFA kann ich beide nicht mehr ansatzweise für voll nehmen, geschweige denn andere Kontinentalverbände.
Eine Krähe hackt der anderen keine Auge aus, maximal eine Feder, weil die alle Leichen im Keller haben.
Unser Landesverband, der DFB, ist in meinen Augen aber auch inzwischen, was die N11 angeht, völlig ab von jeder Realität.
Man schaue sich den Gigantismus der WM in Brasilien an, was da an Aufwand betrieben wurde und was da für Kosten generiert wurden. Millionen über Millionen inklusive eigenem "Dorf".
Interessiert nach dem Gewinn der WM natürlich niemanden mehr, aber ich denke nach wie vor, dass bestehende Ressourcen es auch getan hätten.

Jetzt reden wir von WM im Sommer, im Winter, von heruntergekühlten Stadien mit einem umfassbaren Energieaufwand, während sich überall auf der Welt der Energiepreis nach oben schraubt wie jeck.

Die Verbände gehen vorweg mit Fair Play, NO Racism, etc. und lassen dann aber zu, dass in Katar die Arbeiter ausgebeutet und bis in den Tod getrieben werden.

Ich weiß, alles zigfach schonmal gehört, aber nach wie vor warte ich auf den medialen Aufschrei und das grundsätzliche Infragestellen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5591
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #283 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:20:49 »
Das zieht sich inzwischen ja auch durch alle Ebenen.
FIFA und UEFA kann ich beide nicht mehr ansatzweise für voll nehmen, geschweige denn andere Kontinentalverbände.
Eine Krähe hackt der anderen keine Auge aus, maximal eine Feder, weil die alle Leichen im Keller haben.
Unser Landesverband, der DFB, ist in meinen Augen aber auch inzwischen, was die N11 angeht, völlig ab von jeder Realität.
Man schaue sich den Gigantismus der WM in Brasilien an, was da an Aufwand betrieben wurde und was da für Kosten generiert wurden. Millionen über Millionen inklusive eigenem "Dorf".
Interessiert nach dem Gewinn der WM natürlich niemanden mehr, aber ich denke nach wie vor, dass bestehende Ressourcen es auch getan hätten.

Und zusätzlich greift auch die Politik ein wo sie nur kann um bei der Stimmvergabe zu helfen.
Was die Vergabe an Länder wie Brasilien oder Kontinente wie Afrika (zumindest Großteile dessen) angeht kann ich eh nur mit dem Kopf schütteln.
Eine riesen Infrastruktur wird aufgebaut die nachher vergammelt.
Wenn es wenigstens nachhaltig wäre könnte man ja noch damit leben, aber so ist das durchaus pervers.
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline breisgau-kölner

  • Individueller Titel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2419
  • Persönlicher Text
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #284 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:22:33 »
In meiner naiven Feenwelt sollten die großen Verbände nicht nur diese WM boykottieren sondern sich jetzt einfach unmittelbar aus der FIFA ausklinken, damit dieses "ganze System" (eigtl. erinnern die Abläufe dort eher an so Filmszenen, wo jemand Kohle aus dem Fenster schmeißt und die Meute im Geldregen tanzt...) mal zum Einsturz käme....nicht weil diese Verbände heilig wären, sondern weil sie z.Zt. noch am ehesten Motiv & Gelegenheit dazu haben.
Irgendwelche Vertragsstrafen müssten man da evtl. nichtmal fürchten, wenn man sich auf die Korruptionsgeschichten beruft (die FIFA hätte bestimmt keine Lust, dass das mal vor einem unabhängigen Gremium bewertet wird...) - aber naja wird eh nicht passieren & schlimmstenfalls hätte man dann sogar so Verhältnisse wie bspw. beim Boxen.
Signaturen werden unter jedem Beitrag und jeder Privaten Mitteilung angezeigt. In der Signatur können Smileys und BBCode verwendet werden.

Offline Dino3388

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4170
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #285 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:23:56 »
Zumal der Gewinner dieser WM feststehen wird....laß mich raten es wird Katar sein. :clown:

ja noch lachen wir.
und 2022 spielen irgendwelche eingebürgerten "stars" in deren liga.

wie beim handball. zugegeben, das wird hier etwas schwieriger. aber im grunde ja dennoch machbar.
...die müssten sich nur langsam mal ein gutes team von 50 talentierten 15-16 jährigen zusammenscouten...

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5591
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #286 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:46:50 »
ja noch lachen wir.
und 2022 spielen irgendwelche eingebürgerten "stars" in deren liga.

wie beim handball. zugegeben, das wird hier etwas schwieriger. aber im grunde ja dennoch machbar.
...die müssten sich nur langsam mal ein gutes team von 50 talentierten 15-16 jährigen zusammenscouten...

Müssten? Machen die schon lange!
Gab nen recht interessanten Bericht wie Katar für die WM seit Jahren aufrüstet.
Ein gigantisches Trainingszentrum, hochqualifizierte Nachwuchstrainer aus der ganzen Welt und 12/13 jährige wurden bereits aus etlichen Ländern herangeholt.
 
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16761
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #287 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 11:48:27 »

Müssten? Machen die schon lange!
Gab nen recht interessanten Bericht wie Katar für die WM seit Jahren aufrüstet.
Ein gigantisches Trainingszentrum, hochqualifizierte Nachwuchstrainer aus der ganzen Welt und 12/13 jährige wurden bereits aus etlichen Ländern herangeholt.
 

Und nach dem 3:0 im ersten Gruppenspiel gegen Australien wird Steffen Simon die hervorragende Entwicklung im katarischen Fußball lobend hervorheben und das dort ganz tolle Arbeit geleistet wird.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Online kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6262
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #288 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 12:34:12 »
ja noch lachen wir.
und 2022 spielen irgendwelche eingebürgerten "stars" in deren liga.

wie beim handball. zugegeben, das wird hier etwas schwieriger. aber im grunde ja dennoch machbar.
...die müssten sich nur langsam mal ein gutes team von 50 talentierten 15-16 jährigen zusammenscouten...

Zitat
Die Aspire Academy, gegründet 2004, soll bis 2020 die Nummer 1 unter den Sportausbildungs-Einrichtungen weltweit sein. Im Programm Aspire Football Dreams wurden seit 2007 mehr als zwei Millionen minderjährige Fußballer vor allem in Entwicklungsländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas gesichtet, die besten von ihnen werden nach Doha verfrachtet und dort geschult. Auch aus diesem Programm mit seinen zahlreichen fragwürdigen Verästelungen, wie dem Aspire-Farmteam AS Eupen in der zweiten belgischen Liga, werden bald Weltklassespieler hervorgehen – Katar will 2022 aber sogar mit mehr einheimischen als eingekauften Spielern die WM bestreiten.
http://www.jensweinreich.de/2015/01/29/supermacht-mit-petrodollars-katars-expansionsstrategie-im-sport/

Auch sonst ein interessanter Artikel.
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22273
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #289 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 12:48:47 »
ja noch lachen wir.
und 2022 spielen irgendwelche eingebürgerten "stars" in deren liga.

wie beim handball. zugegeben, das wird hier etwas schwieriger. aber im grunde ja dennoch machbar.
...die müssten sich nur langsam mal ein gutes team von 50 talentierten 15-16 jährigen zusammenscouten...

Na ja, wenn die "großen" Fußballnationen daran dann scheitern sollten, ist denen auch nicht mehr zu helfen.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14336
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #290 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:02:27 »
Und nach dem 3:0 im ersten Gruppenspiel gegen Australien wird Steffen Simon die hervorragende Entwicklung im katarischen Fußball lobend hervorheben und das dort ganz tolle Arbeit geleistet wird.

"...und das alles mit Talenten aus der Region!"
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline tuck tuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 985
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #291 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:28:06 »
2022 haben wir mit dem Abstieg eh nichts mehr zu tun.
Entweder wir gammeln die ganze Saison in der CL rum oder wir
spielen in der Traditions-Liga des DFB (ohne Auf-und Abstieg) im
wiederaufgebauten Müngerdorfer Stadion.

Währenddessen hat sich Nivea-For-Men bei Viktoria eingekauft und als Nivea-For-Men Cologne in der
Bundesliga im RES spielt.


 :oezil: :suff: :oezil: :D :D :D


ich wäre sofort dabei


Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22273
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #292 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:28:21 »

Müssten? Machen die schon lange!
Gab nen recht interessanten Bericht wie Katar für die WM seit Jahren aufrüstet.
Ein gigantisches Trainingszentrum, hochqualifizierte Nachwuchstrainer aus der ganzen Welt und 12/13 jährige wurden bereits aus etlichen Ländern herangeholt.

Die Idee ist ja nicht sonderlich neu:
Deutschland hat mit Hinblick auf 2006 Oliver Neuville, Sean Dundee und die DDR eingebürgert. Brasilien hat gerade noch rechtzeitig den Stolperhansel, der im Sommer von Athlhethichoh nach Chelsea gewechselt ist, abgestoßen.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Rhönbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4813
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #293 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:30:01 »

Die Idee ist ja nicht sonderlich neu:
Deutschland hat mit Hinblick auf 2006 Oliver Neuville, Sean Dundee und die DDR eingebürgert. Brasilien hat gerade noch rechtzeitig Stolperhansel, der im Sommer von Athlhethichoh nach Chelsea gewechselt ist, abgestoßen.

Stimmt..wurde Asamoah nicht auch wegen der Nati eingebürgert?
Oh yes, and it is bestraddled by a large billy goat

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5591
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #294 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:45:51 »

Die Idee ist ja nicht sonderlich neu:
Deutschland hat mit Hinblick auf 2006 Oliver Neuville, Sean Dundee und die DDR eingebürgert. Brasilien hat gerade noch rechtzeitig den Stolperhansel, der im Sommer von Athlhethichoh nach Chelsea gewechselt ist, abgestoßen.

Das ist ja durchaus leigitim.
Mich stören eher Sachen wie die Aufhebung von Waffenembargos um sich Stimmen zu sichern.
Aber ich bin da sicher auch zu kleinlich.
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22273
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #295 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:49:43 »
Das ist ja durchaus leigitim.
Mich stören eher Sachen wie die Aufhebung von Waffenembargos um sich Stimmen zu sichern.
Aber ich bin da sicher auch zu kleinlich.

Allein bist Du damit nicht. Zumindest tuck-tuck, der/die alte Moralapostel/in ist bei solchen Bedenken sicherlich auf Deiner Seite :D
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5591
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #296 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 13:52:57 »
Autsch,der tat weh :verysad: :D
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6437
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #297 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 16:16:07 »
Den Katarinesen mache ich gar keinen Vorwurf, sollen die sich doch ruhig bemühen.

Schlimm ist doch nur dass die WM überhaupt dorthin vergeben wurde. Dazu passt dann auch dass KHR bei der Heimreise aus Katar mit Rolexuhren im Handgepäck erwischt wurde. Sind doch alle korrupt in den Schlüsselpositionen.

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20848
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #298 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 20:27:16 »
Afrika Cup 2022 im Sommer...
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Online knorpelschaden74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1656
  • Geschlecht: Männlich
  • proud to be different
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #299 am: Mittwoch, 25.Feb.2015, 20:32:13 »
Hab gestern mit nem Kumpel geflachst, dass seine Ösis dann 2022 ja auch mal ne Titelchance haben....
hard work ain´t easy, but easy usually ain´t worth it

Offense wins games, defense wins championchips...the best defense is a good offense...ich bin verwirrt

Gammelt der Gaul, gib dem Schimmel die Sporen