Autor Thema: WM 2022 - Katar  (Gelesen 56901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4598
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #210 am: Dienstag, 30.Dez.2014, 21:55:06 »
Die Olympiade 2022 findet entweder in Peking oder in Kasachstan statt ;)

Olympiade bezeichnet eigentlich die Zeit zwischen........ :-)
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9804
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #211 am: Dienstag, 30.Dez.2014, 21:57:01 »
Das mit Ramadan ist jetzt wohl noch mal auf den Tisch gekommen, da der Direktor des WM-Komitees wohl gestern auf der Globe Soccer Konferenz über die WM 2022 gesprochen hat. Das mit Ramadan hatte ich auch gar nicht mehr auf dem Schirm.

Die Kataris bleiben aber dabei dass sie in jedem Monat spielen können, außer zwischen dem 2. April und 2. Mai, weil "das wäre als würde man Christen zu Weihnachten spielen lassen". Und die Hitze ist natürlich auch kein Problem. Und welche Korruption eigentlich?

also kein problem. und zum ramadan wurde ja auch dieses jahr gespielt.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12998
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #212 am: Dienstag, 30.Dez.2014, 22:04:39 »
Olympiade bezeichnet eigentlich die Zeit zwischen........ :-)

Klugscheißer! Musst du nicht irgendwo Kabel verlegen? :D
Every villain is a hero in his own mind

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4598
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #213 am: Dienstag, 30.Dez.2014, 22:13:04 »
Klugscheißer! Musst du nicht irgendwo Kabel verlegen? :D

Erst wieder ab 10.01.15. Jetzt erstmal Kneipe! Tschö
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21831
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #214 am: Dienstag, 30.Dez.2014, 22:56:53 »
So langsam müssen die sich mal einfallen lassen wann sie das Ding jetzt spielen wollen.

Januar/Februar 2022 geht nicht, da Olympia...
April und Mai geht auch nicht --> Ramadan
Sommer geht nicht --> zu warm...

Die "Topclubs" wollten doch eine WM vom 28.4-29.05, da müsste man das ganze ja nur minimal nach hinten verschieben um nicht mit dem Ramadan zu kollidieren. Eine WM im Mai wäre wohl prinzipiell eh das leichteste, man müsste die Ligen ja nur etwas früher starten und die Winterpause kürzen... dann könnte man Mitte April mit dem Ligabetrieb/Pokal durch sein und in der zweiten Maiwoche mit der WM beginnen.
Eine WM im Winter würde nicht nen Spielplan der europäischen Liga wie wild durcheinanderwürfeln, sondern würde doch auch enorme einbußen für die europäische Wirtschaft bedeuten, da die WM wesentlich weniger "kosnumiert" werden würde.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40891
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #215 am: Dienstag, 30.Dez.2014, 23:07:08 »
Eine WM im Winter würde nicht nen Spielplan der europäischen Liga wie wild durcheinanderwürfeln, sondern würde doch auch enorme einbußen für die europäische Wirtschaft bedeuten, da die WM wesentlich weniger "kosnumiert" werden würde.
Ich hoffe (naiver Wunschtraum) das eine WM in Katar von niemandem "konsumiert" wird! Die Affen sollen damit mal schön auf die Schnauze fallen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #216 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 07:03:38 »
...man müsste die Ligen ja nur etwas früher starten und die Winterpause kürzen...

Und die PL spielt dann halt einfach jeden Tag, statt gefühlt jeden zweiten (inkl der diversen Pokalwettbewerbe)?
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24427
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #217 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 07:08:18 »
Ich hoffe (naiver Wunschtraum) das eine WM in Katar von niemandem "konsumiert" wird! Die Affen sollen damit mal schön auf die Schnauze fallen.

Bis jetzt ist noch jede WM im Vorfeld quasi schon so gut wie ausgefallen auf Grund organisatorischer Defizite und mangelnder Eignung des Gastgeberlandes, zumindest aus deutscher Sicht, so sie nicht in Deutschland stattfindet (abgesehen von Wackeltribünen etc). Deshalb saßen dann auch immer so viel Deutsche vor den TV-Geräten, die haben sich einfach nur gewundert, daß tatsächlich gespielt wird.
Die Katastrophe fängt damit an, dass man aus dem Bett steigt.

Thomas Bernhard

Offline Patata

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6575
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #218 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 09:28:57 »
Bis jetzt ist noch jede WM im Vorfeld quasi schon so gut wie ausgefallen auf Grund organisatorischer Defizite und mangelnder Eignung des Gastgeberlandes, zumindest aus deutscher Sicht, so sie nicht in Deutschland stattfindet (abgesehen von Wackeltribünen etc). Deshalb saßen dann auch immer so viel Deutsche vor den TV-Geräten, die haben sich einfach nur gewundert, daß tatsächlich gespielt wird.

und wenn es eine WM gibt wo es Fifa und Gastgeber vollkommen schnuppe sein kann ob die Stadion voll oder Einschalquoten hoch sind dann ist es die in Qatar
Virus: "ich würde denen pausenlos auf die fresse hauen..dann würden die es schon schaffen freistöße zu schießen..."

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9804
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #219 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 10:13:12 »
warum sollte man in winter weniger saufen oder irgendwelchen fanquatsch kaufen? ich kann mit einer wm unter christbaum ganz gut leben. endlich mal was vernünftiges über das man sich zu dieser zeit aufregen kann.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17404
  • Erfolgsfan
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #220 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 12:09:15 »
Wäre alleine deshalb "lustig", weil die Teams keine 4-6 Wochen Zeit hätten sich einzuschliessen, die meisten Starspieler nicht durch wären, wie sie es oft im Sommer nach 60+ X Spielen sind.

Offline Hassia-Colonia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #221 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 13:10:19 »
Die "Topclubs" wollten doch eine WM vom 28.4-29.05, da müsste man das ganze ja nur minimal nach hinten verschieben um nicht mit dem Ramadan zu kollidieren. Eine WM im Mai wäre wohl prinzipiell eh das leichteste, man müsste die Ligen ja nur etwas früher starten und die Winterpause kürzen... dann könnte man Mitte April mit dem Ligabetrieb/Pokal durch sein und in der zweiten Maiwoche mit der WM beginnen.
Eine WM im Winter würde nicht nen Spielplan der europäischen Liga wie wild durcheinanderwürfeln, sondern würde doch auch enorme einbußen für die europäische Wirtschaft bedeuten, da die WM wesentlich weniger "kosnumiert" werden würde.

Bei der Ramadan-Diskussion ging es glaube ich auch darum, dass 'die unmittelbare Turniervorbereitung' mit der Fastenzeit kollidieren würde.

Das mit Ramadan ist jetzt wohl noch mal auf den Tisch gekommen, da der Direktor des WM-Komitees wohl gestern auf der Globe Soccer Konferenz über die WM 2022 gesprochen hat. Das mit Ramadan hatte ich auch gar nicht mehr auf dem Schirm.

Die Kataris bleiben aber dabei dass sie in jedem Monat spielen können, außer zwischen dem 2. April und 2. Mai, weil "das wäre als würde man Christen zu Weihnachten spielen lassen". Und die Hitze ist natürlich auch kein Problem. Und welche Korruption eigentlich?

In England spielen sie Weihnachten jedes Jahr.

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24951
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #222 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 13:53:48 »
In England spielen sie Weihnachten jedes Jahr.


Frei nach märkel: "Das sind auch alles fussige Heidenkinder!"

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16757
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #223 am: Mittwoch, 31.Dez.2014, 14:23:18 »
Besser fussige Heidenkinder als fleissige Hurenkinder!
Schmadtke raus!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40891
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6818
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #225 am: Dienstag, 27.Jan.2015, 15:10:08 »
http://www.spiegel.de/sport/fussball/wm-2022-in-katar-europarat-nennt-vergabe-illegal-a-1015246.html

Schön, dass mittlerweile auch der Europäische Rat zu der Erkenntnis gelangt ist, dass die Vergabe der WM2022 nach Katar „nicht ganz sauber“ war.
Aber mal davon abgesehen: wer glaubt eigentlich noch, dass die Vergabe solcher sportlichen Großereignisse im Allgemeinen noch sauber abläuft!? Das war es weder in der Vergangenheit, noch heute, noch irgendwann….
ALLE RAUS!!!

Offline Martin Avis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #226 am: Dienstag, 27.Jan.2015, 17:11:57 »
Offtopic, aber trotzdem: Europarat Europäischer Rat.
König Martin der Zehn-vor-Fünfte

Offline xboehmi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2093
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #227 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 16:34:26 »
RTL meldet das sich laut Aussagen einer amerikanischen Sportzeitung, auf eine Austragung im November und Dezember geeinigt wurde.
14.09.1991 1.FC Köln : VFB Stuttgart 1 : 1  - Der Tag, an dem mich der FC "packte"!

Offline Dino3388

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4232
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #228 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 16:46:08 »
steht auch in der bild.
ich bin gespannt, wie man das dann in den ligen jeweils umsetzt.

reine turnierlaufzeit ca. 1 monat. dazu kommen vorbereitung und die tatsache, dass man sicher nicht erwarten kann, dass die finalteilnehmer eine woche später schon wieder im ligaaltag auf dem platz stehen können.

für die bundesliga könnte ich mir in etwa folgendes vorstellen (der einfachheit halber sagen wir mal, das turnier läuft von mitte november bis mitte dezember):
unterbrechung der liga ab anfang oktober
turnier mitte november bis mitte dezember
anschließend winterpause bis ende januar

dadurch würden - am beispiel der saison 14/15 - alleine 11 bundesligaspieltage wegfallen (pokal nicht berücksichtigt).
schon für die bundesliga würde ich mich da fragen, wie man das aufholen möchte? 3 spieltage früher beginnen / 3 spieltage hinten dran / 5 zusätzliche englische wochen?

was machen die engländer, die ohnehin schon 4 ligaspieltage und einen weiteren pokalwettbewerb haben?
spanier, engländer, die keine winterpause kennen?
das würde in etwa 5 der 6 CL gruppenspieltage betreffen.

fragen über fragen. das dürfte in allen belangen eine komische saison auf vereinsebene - national wie international - geben.
ich halte das für bekloppt!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21831
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #229 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 17:01:39 »
RTL meldet das sich laut Aussagen einer amerikanischen Sportzeitung, auf eine Austragung im November und Dezember geeinigt wurde.

fix ist nichts.... bzw. von RTL schlecht übersetzt/den Agenturentext nicht richtig durchgelesen.

Die Fifa nähert sich einer Lösung der Terminfrage für die Fußball-WM 2022 in Katar. Wie die US-Wochenzeitung "Sports Illustrated" berichtet, favorisiert die vom Weltverband einberufene Arbeitsgruppe eine Austragung des Turniers im November und Dezember 2022. Diese Empfehlung werden die Gruppenteilnehmer nach einem Treffen in der kommenden Woche in Doha an das Fifa-Exekutivkomitee abgeben.

spiegel.de

Offline MuckiBanach

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3546
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #230 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 17:54:11 »
fix ist nichts.... bzw. von RTL schlecht übersetzt/den Agenturentext nicht richtig durchgelesen.

Die Fifa nähert sich einer Lösung der Terminfrage für die Fußball-WM 2022 in Katar. Wie die US-Wochenzeitung "Sports Illustrated" berichtet, favorisiert die vom Weltverband einberufene Arbeitsgruppe eine Austragung des Turniers im November und Dezember 2022. Diese Empfehlung werden die Gruppenteilnehmer nach einem Treffen in der kommenden Woche in Doha an das Fifa-Exekutivkomitee abgeben.

spiegel.de

Also eigentlich doch fix. Wenn die von der FIFA einberufene Arbeitsgruppe die Verlegung empfiehlt, und das nun im eh zu 99% von Katar geschmierten FIFA-Exekutivkommitee entschieden wird, dann wird das wohl so durchgewunken. Denn die sportpolitischen und öffentlichkeitsverträglichen Alternativen lauten ja nur: Entweder Katar im Winter oder kein Katar.

Offline throne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 377
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #231 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 19:00:05 »
Europa sollte den Mist einfach komplett boykottieren  :kotz:

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22665
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #232 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 22:38:33 »
2022 sieht die Welt sowieso anders aus.

Vielleicht ist Katar dann weggebombt.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline Martin Avis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1120
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #233 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 22:40:33 »
Oder sie haben alles gekauft.
König Martin der Zehn-vor-Fünfte

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12035
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #234 am: Donnerstag, 19.Feb.2015, 22:58:21 »
Mir vergeht allmählich die Lust am Fußball!
FC: spürbar schlecht

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12998
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #235 am: Sonntag, 22.Feb.2015, 12:25:32 »
In der 11 Freunde gibt es einen Artikel dazu, wie man in Katar mit der Hitze umgehen will

http://www.11freunde.de/artikel/wie-wm-gastgeber-katar-die-hitze-besiegen-will
Every villain is a hero in his own mind

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19533
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #236 am: Sonntag, 22.Feb.2015, 12:36:52 »
da wird einfach entschieden, das die WM in katar stattfindet ohne sich gedanken zu machen, ob das sinnvoll ist und wie man mit dem wetter umgeht und was da noch so alles dranhängt.


soll katar seine WM alleine austragen

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12998
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #237 am: Sonntag, 22.Feb.2015, 12:45:09 »
steht auch in der bild.
ich bin gespannt, wie man das dann in den ligen jeweils umsetzt.

reine turnierlaufzeit ca. 1 monat. dazu kommen vorbereitung und die tatsache, dass man sicher nicht erwarten kann, dass die finalteilnehmer eine woche später schon wieder im ligaaltag auf dem platz stehen können.

für die bundesliga könnte ich mir in etwa folgendes vorstellen (der einfachheit halber sagen wir mal, das turnier läuft von mitte november bis mitte dezember):
unterbrechung der liga ab anfang oktober
turnier mitte november bis mitte dezember
anschließend winterpause bis ende januar

dadurch würden - am beispiel der saison 14/15 - alleine 11 bundesligaspieltage wegfallen (pokal nicht berücksichtigt).
schon für die bundesliga würde ich mich da fragen, wie man das aufholen möchte? 3 spieltage früher beginnen / 3 spieltage hinten dran / 5 zusätzliche englische wochen?

was machen die engländer, die ohnehin schon 4 ligaspieltage und einen weiteren pokalwettbewerb haben?
spanier, engländer, die keine winterpause kennen?
das würde in etwa 5 der 6 CL gruppenspieltage betreffen.

fragen über fragen. das dürfte in allen belangen eine komische saison auf vereinsebene - national wie international - geben.
ich halte das für bekloppt!

Das ganze ist total bescheuert

Eine WM im November/Dezember würde den Spielkalender mehrerer Jahre durcheinander werfen.

Schließlich hätte man dann nicht nur das Problem einer WM 2022 im Winter sondern auch das Problem eines FIFA Confed Cups im Winter ein Jahr davor!

In der Saison 2021/2022 müsste man entsprechend sicherlich früher anfangen, im Winter für den Confed Cup pausieren (wenn auch nicht so lange wie bei der WM) und die Saison so kurz wie möglich halten. Dann vor der Saison 2022/2023 die Sommerpause auf ein Mindestmaß kürzen, bis Oktober spielen im Februar wieder anfangen, die Saison zu ende spielen, die Sommerpause wieder kürzen um dann 2023/2024 wieder in einen normalen Kalender zu kommen....
Every villain is a hero in his own mind

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19533
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #238 am: Sonntag, 22.Feb.2015, 12:45:38 »
steht auch in der bild.
ich bin gespannt, wie man das dann in den ligen jeweils umsetzt.

reine turnierlaufzeit ca. 1 monat. dazu kommen vorbereitung und die tatsache, dass man sicher nicht erwarten kann, dass die finalteilnehmer eine woche später schon wieder im ligaaltag auf dem platz stehen können.

für die bundesliga könnte ich mir in etwa folgendes vorstellen (der einfachheit halber sagen wir mal, das turnier läuft von mitte november bis mitte dezember):
unterbrechung der liga ab anfang oktober
turnier mitte november bis mitte dezember
anschließend winterpause bis ende januar

dadurch würden - am beispiel der saison 14/15 - alleine 11 bundesligaspieltage wegfallen (pokal nicht berücksichtigt).
schon für die bundesliga würde ich mich da fragen, wie man das aufholen möchte? 3 spieltage früher beginnen / 3 spieltage hinten dran / 5 zusätzliche englische wochen?

was machen die engländer, die ohnehin schon 4 ligaspieltage und einen weiteren pokalwettbewerb haben?
spanier, engländer, die keine winterpause kennen?
das würde in etwa 5 der 6 CL gruppenspieltage betreffen.

fragen über fragen. das dürfte in allen belangen eine komische saison auf vereinsebene - national wie international - geben.
ich halte das für bekloppt!
in deinem szenario müßte dann die sommerpause wegfallen, bzw extrem gekürzt werden und mit der neuen saison früher begonnen werden. die "sommerpause" wäre dann zur WM, also november/dezember bzw wie von dir geschrieben, ab oktober.


da werden die nationalen fußballverbände in extreme planungsnot kommen. zudem sind davon auch quali-spiele für em 24 betroffen sein.


aber das sind ja noch 7 jahre zeit. vielleicht wird das ja noch geändert nach art der EM-austragung, dass die WM auch mal überall stattfindet.


Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12998
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: WM 2022 - Katar
« Antwort #239 am: Sonntag, 22.Feb.2015, 12:54:55 »
Ich will gar nicht an das Spielpensum unseres Kaders für 2021-2023 denken...

Bundesliga, Pokal jeweils bis zum Finale, Champions League jeweils bis zum Finale und dann noch die ganzen Länderspiele... :D
Every villain is a hero in his own mind