Effzeh-Forum.Koeln

Fußball allgemein => Fußball allgemein => Thema gestartet von: diva am Montag, 18.Dez.2017, 21:05:16

Titel: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: diva am Montag, 18.Dez.2017, 21:05:16
Gab heute eine Veranstaltung in Wuppertal zur Neugestaltung des Stadions am Zoo - hochfliegende Pläne für die alte Schüssel:

https://www.facebook.com/WuppertalerSportverein/photos/a.651837674857408.1073741828.630879516953224/1805150959526068/?type=3&theater

https://www.wsv1954.de/stadion-umbau

PS: Ich freu mich schon auf die fliegenden Blumentöpfe (https://www.wsv1954.de/img/landingpages/stadionumbau/renderings/Bild-01-K1-Final.jpg) auf der Gegengeraden. 
PPS: Dr. Uwe Flunkert vom Gebäudemanagement. :D

Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 18.Dez.2017, 21:32:18
Liest sich ganz interessant. Aber lohnt sich so ein Neubau für Wuppertal? Ich meine wie viele Zuschauer haben die so im Schnitt? 2.500-3.000? Und wie sehr ist dieser Schnitt geprägt von den Topspielen gegen Essen, Aachen, Uerdingen?
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: Punko am Montag, 18.Dez.2017, 21:43:28
gute fragen, die ich leider nicht beantworten kann bzw. erst recherchieren müsste. gefühlt ist immer nur gegen RWE was los; ich war aber selber nicht ein einziges mal im stadion, seit ich hier arbeite.

 :oezil:
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: Punko am Montag, 18.Dez.2017, 22:18:58
Ich dachte schon. Ein Fußballstadion in der Nähe, das von dir nicht besucht wurde? Es wäre ein unentschuldbarer Skandal!  :ball:
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: stehplatzmitte am Dienstag, 19.Dez.2017, 02:11:38
Liest sich ganz interessant. Aber lohnt sich so ein Neubau für Wuppertal? Ich meine wie viele Zuschauer haben die so im Schnitt? 2.500-3.000? Und wie sehr ist dieser Schnitt geprägt von den Topspielen gegen Essen, Aachen, Uerdingen?

Ach, Wuppertal. Schon viele Spiele mit Fortuna da gehabt.

Ich denke, die haben zumindest ein gewisses Potenzial im Bergischen. Der Bau erinnert mich zwar irgendwie an eine Ferienanlage, aber was soll's. Mantelbebauung ist ja das neue Ding zum Querfinanzieren. Auf Dauer wollen die ja wieder hoch, waren nur jahrelang im Würgegriff eines Mäzens und dümpelten in Oberliga und Regionalliga herum. In der dritten Liga könnten die einen Schnitt von um die 5.000 oder mehr haben schätze ich mal. Das wäre gutes Mittelfeld.

Außerdem ist der Gästeblock riesig. Würde mich mal interessieren, wie die 5.000 Rostocker durchs Tal ins Stadion bringen würden...  ;)

EDIT: sehe gerade, dass sich der Neubau bis in die jetzige Gästekurve zieht. Vielleicht werden die die Kapazität auch verringern.
 
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Dienstag, 19.Dez.2017, 06:28:01
Also solche Planungen sind mir sympathischer als die Maracana-Visionen beim FC. Mir gefällt der Entwurf des WSV.
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: frankissimo am Dienstag, 19.Dez.2017, 13:05:14
Das ganze Verfahren ist sympathisch.
Man stelle sich vor hier können man Stadionideen VORHER sehen. Oder den der bezahlt. Himmlisch.
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: Immi2k am Dienstag, 19.Dez.2017, 14:03:07
Wenn auf den (Glas) Dächern Schnee liegt, oder es regnet, sieht man von den darüber liegenden Logen aber nicht mehr viel ... Sofern man durch die Dächer überhaupt was sehen kann ...
Titel: Re: Stadien - Neubauten, Umbaupläne, lost grounds
Beitrag von: Immi2k am Dienstag, 19.Dez.2017, 14:08:43
also immer :D

... hatte ich beim Schreiben auch im Kopf ... :D


edit:  Bei Sonnenschein, sofern vorhanden, spiegelt sich dann die Sonne ...