Autor Thema: Schwule Profis  (Gelesen 82399 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6283
Re: Schwule Profis
« Antwort #210 am: Freitag, 21.Sep.2012, 17:34:42 »
0.tqn.com/d/politicalhumor/1/0/D/u/2/homosexuals-are-gay.jpg
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline iym

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3037
  • CYMRU! Proud member of #effzeh & #jackarmy
Re: Schwule Profis
« Antwort #211 am: Samstag, 22.Sep.2012, 15:37:59 »

Offline MLou

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1123
Re: Schwule Profis
« Antwort #212 am: Samstag, 22.Sep.2012, 17:37:38 »
Hattest du heute nicht nen Termin in der Uniklink Köln, damit dir endlich ein Hirn eingepflanzt wird?


ABGESAGT , weil soviel Masse die der braucht  haben die nicht vorrätig .
Poppe Kaate Danze un dat ohne Punkt un Komma

Offline bibo

  • I’m always left of center and that’s right where I belong I’m the random minor note you hear in major songs.
  • Global Moderator
  • Beiträge: 1966
Re: Schwule Profis
« Antwort #213 am: Donnerstag, 27.Sep.2012, 17:17:56 »
Jetzt wo der Irre weg ist können wir ja mal wieder zum Thema kommen. :)

http://www.alexandervonbeyme.net/2012/09/26/das-missverstaendnis-vom-coming-out/

Guter Beitrag mit vermutlich richtigen Ansätzen.
Princess Leia lost her entire planet, father, husband and son and was abandoned by her brother, and yet she has never been tempted by the dark side.
Y'all Skywalker boys are weak as shit.

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4945
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwule Profis
« Antwort #214 am: Donnerstag, 27.Sep.2012, 18:09:58 »
Jetzt wo der Irre weg ist können wir ja mal wieder zum Thema kommen. :)

http://www.alexandervonbeyme.net/2012/09/26/das-missverstaendnis-vom-coming-out/

Guter Beitrag mit vermutlich richtigen Ansätzen.

Danke für den Bericht, sollte man drüber nachdenken.
Und wenn ich so darüber nachdenke, sollte es ein Verein sein, der entweder schon Schwule im Vereinsleben integriert hat/hatte (siehe St. Pauli),
oder ein Verein in einer Stadt in der Homos und Heteros seit Jahren miteinander leben und es für die meisten völlig normal ist (also z.B. Köln).
Berlin käme aufgrund vieler Schwuler und Lesben generell auch infrage,allerdings kenne ich die Mentalität viel zu wenig um hier die Möglichkeit eines
schwulen Profis beurteilen zu können.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass ein schwuler Profi beim FC,nachdem sich der erste Wirbel gelegt und die Dumpfbacken ihre KKK-Mützen wieder im Schrank
verstaut haben, etwas heranwachsen könnte,eine neue Qualität der Verbundenheit.
Greift man "unseren" schwulen Spieler an,greift man uns an.
Und wir können so herrlich hassen und zumpöbeln.
Zum einen bekäme der Spieler damit Rückenwind, zum anderen das gesamte Team.
Und durchaus absehbar,dass Fans und verein noch enger zusammenrücken.
Klar, es würde immer wieder nicht wenige Idioten geben,die ihren geistigen Müll absondern und auch gegnerische Fans wären
ein Kampf,den man führen müsste.

Fast schwieriger könnte ich mir aber den umgang innerhalb der Mannschaft vorstellen, wenn man den Spieler aus Glaubensgründen beispielsweise ablehnt.
Oder,weil auch Fussballer manchmal nur dumme Hohlbirnen sein können.

In unserem Verein könnte ich es mir noch am ehesten vorstellen und ich glaube ich persönlich wäre sogar stolz darauf, meinen Teil dazu beizutragen,
diesem Kerl dann die Unterstützung zu geben die er für diesen mutigen Schritt benötigt.

"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline bibo

  • I’m always left of center and that’s right where I belong I’m the random minor note you hear in major songs.
  • Global Moderator
  • Beiträge: 1966
Re: Schwule Profis
« Antwort #215 am: Donnerstag, 27.Sep.2012, 19:15:46 »

Und wir können so herrlich hassen und rumpöbeln.


Die FB-Gruppe "Homophobe Asis & Co. aufmischen" wäre bestimmt nur eine Frage der Zeit.  :D

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass das hier funktionieren würde, zumindest besser als anderswo. Aber ich glaube, wie der Autor, auch, dass der Grundstein im Verein gelegt werden muss, und zwar zuerst intern und vielleicht über vergleichsweise kleine Aktionen mit den Fanclubs. Wie das beim Effzeh aussieht, weiß ich nicht - es würde mich aber wundern, wenn wir hier mal die Nase vorn hätten...

Soweit ich weiß, tritt dauerhaft bisher nur der FSV Frankfurt in Erscheinung, z.B. so:

www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews[tt_news]=2683&cHash=2d5fec7e9244d5fe2eccc73f236b48a9
Princess Leia lost her entire planet, father, husband and son and was abandoned by her brother, and yet she has never been tempted by the dark side.
Y'all Skywalker boys are weak as shit.

Offline bibo

  • I’m always left of center and that’s right where I belong I’m the random minor note you hear in major songs.
  • Global Moderator
  • Beiträge: 1966
Re: Schwule Profis
« Antwort #216 am: Donnerstag, 27.Sep.2012, 19:37:16 »
LGBT-fanclubs haben ja inzwischen viele profivereine, in köln ist das andersrum rut-wiess. in bremen und mainz gab es choreos gegen homophobie, wobei sich die kölner bei der antwort auf die bremer aktion extrem unrühmlich verhalten haben. in berlin hängt regelmäßig das banner "fußball ist alles - auch schwul" der hertha junxx (wenn ich mich jetzt nicht total irre). also von fanseite tut sich da schon einiges und so weit mir bekannt hat da kein verein irgendwie negativ reagiert oder sich gesperrt.

Negativ reagiert nicht, aber mir ist außer dem FSV kein Verein bekannt, der so aktiv auf die LGBT-Fanclubs zugeht. Da lässt sich noch einiges verbessern, um großflächig die im Blog beschriebene "positive Atmosphäre" zu schaffen. Allerdings hat gerade der FC im Moment natürlich auch noch andere Probleme...
Princess Leia lost her entire planet, father, husband and son and was abandoned by her brother, and yet she has never been tempted by the dark side.
Y'all Skywalker boys are weak as shit.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10483
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Every villain is a hero in his own mind

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Unmensch
Re: Schwule Profis
« Antwort #218 am: Freitag, 07.Dez.2012, 19:30:10 »
Überall nur Edit :-/
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline Schuemeluenz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 343
  • Le belge
Re: Schwule Profis
« Antwort #219 am: Freitag, 07.Dez.2012, 22:12:34 »

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Unmensch
Re: Schwule Profis
« Antwort #220 am: Freitag, 07.Dez.2012, 23:49:11 »
kann das bitte deine neue signatur werden?

überall nur edit, oder [...]?
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline condomi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1527
We see things they'll never see, you and I are gonna live forever. (Oasis-Live Forever)

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Unmensch
Re: Schwule Profis
« Antwort #222 am: Samstag, 08.Dez.2012, 09:42:25 »
genauso wie im von mir zitierten beitrag. inklusive facepalm.

Überall nur [...]n!  :-/ ?
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline Schuemeluenz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 343
  • Le belge
Re: Schwule Profis
« Antwort #223 am: Samstag, 08.Dez.2012, 14:48:08 »
Ein wirklich beachtenswerter Schritt des Vereins...
trashtalk gehört zum sport. wenn ich nicht 90min meinen gegner auf die eier gehen kann, dann brauch ich erst gar nicht anfangen. besiegen oder besiegt werden. wie und mit welchen mitteln ist mir egal. ich halte auch eine schwalbe, zeitspiel, versteckte fouls etc. nur für professionel. die entscheidende instanz ist der schiri. ein spieler soll m.E. auf dem platz keine moralischen und ethischen bedenken haben.

Offline Schuemeluenz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 343
  • Le belge
Re: Schwule Profis
« Antwort #224 am: Samstag, 08.Dez.2012, 15:02:40 »
5 euro ins phrasenschwein, und passend zu deiner signatur:

sport ist krieg ohne waffen ;)
wenn die diskriminierung nicht in interviews etc öffentlich gemacht wird, habe ich damit kein problem. was auf dem platz geschieht, hat auch auf dem platz zu bleiben. jegliches handeln, welches außerhalb des wettkampfes stattfindet, sollte sich natürlich am common sense orientieren.

Offline condomi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1527
Re: Schwule Profis
« Antwort #225 am: Samstag, 08.Dez.2012, 15:42:30 »
trashtalk gehört zum sport. wenn ich nicht 90min meinen gegner auf die eier gehen kann, dann brauch ich erst gar nicht anfangen. besiegen oder besiegt werden. wie und mit welchen mitteln ist mir egal. ich halte auch eine schwalbe, zeitspiel, versteckte fouls etc. nur für professionel. die entscheidende instanz ist der schiri. ein spieler soll m.E. auf dem platz keine moralischen und ethischen bedenken haben.
Trashtalk ist eine Sache, Homophobie eine ganz Andere. Homophobie sollte nirgends eine Platz haben und es gibt genug andere Möglichkeiten seine Mitspieler zu nerven ohne auf Diskriminierungen zurückzugreiffen. Wie würdest du denn dazu stehen, wenn es sich um rassisitische oder antisemitische Beleidigungen gehandelt hätte?
We see things they'll never see, you and I are gonna live forever. (Oasis-Live Forever)

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9049
Re: Schwule Profis
« Antwort #226 am: Samstag, 08.Dez.2012, 15:53:30 »
Trashtalk ist eine Sache, Homophobie eine ganz Andere. Homophobie sollte nirgends eine Platz haben und es gibt genug andere Möglichkeiten seine Mitspieler zu nerven ohne auf Diskriminierungen zurückzugreiffen. Wie würdest du denn dazu stehen, wenn es sich um rassisitische oder antisemitische Beleidigungen gehandelt hätte?
nun ja. es wird ja auch häufig auf die hässlichkeit der freundin/frau oder darauf das die frau des gegners besonders hervorstechende orale fähigkeiten besitzt hingewiesen. nun auf den kleinen pimmel des freund vom gegner hinzuweisen würde für mich keinen unterschied machen. es ist halt alles die frage der grenzziehung.

Offline bibo

  • I’m always left of center and that’s right where I belong I’m the random minor note you hear in major songs.
  • Global Moderator
  • Beiträge: 1966
Re: Schwule Profis
« Antwort #227 am: Freitag, 14.Dez.2012, 14:42:37 »
Princess Leia lost her entire planet, father, husband and son and was abandoned by her brother, and yet she has never been tempted by the dark side.
Y'all Skywalker boys are weak as shit.

Offline bibo

  • I’m always left of center and that’s right where I belong I’m the random minor note you hear in major songs.
  • Global Moderator
  • Beiträge: 1966
Re: Schwule Profis
« Antwort #228 am: Donnerstag, 03.Jan.2013, 14:58:24 »
Und wieder ein Twitter-Fundstück, via "Aktion-Libero.de".

http://mobil.queer.de/mobil_bild_des_tages.php?einzel=238

http://www.gaystarnews.com/article/%E2%80%98gay%E2%80%99-football-scandal-sparks-outrage-russia301212?utm_source=New+email+sign-ups&utm_campaign=32a0228713-RSS_EMAIL_CAMPAIGN&utm_medium=email

Sofern es das freiwillige Coming-Out ist, nachdem es aussieht, hoffe ich mal das Beste für die beiden - in Russland bestimmt alles andere als einfach.


Princess Leia lost her entire planet, father, husband and son and was abandoned by her brother, and yet she has never been tempted by the dark side.
Y'all Skywalker boys are weak as shit.

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1486
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Schwule Profis
« Antwort #229 am: Donnerstag, 03.Jan.2013, 15:54:33 »
trashtalk gehört zum sport. wenn ich nicht 90min meinen gegner auf die eier gehen kann, dann brauch ich erst gar nicht anfangen. besiegen oder besiegt werden. wie und mit welchen mitteln ist mir egal. ich halte auch eine schwalbe, zeitspiel, versteckte fouls etc. nur für professionel. die entscheidende instanz ist der schiri. ein spieler soll m.E. auf dem platz keine moralischen und ethischen bedenken haben.
Also, ich weiß ja schon nicht, wie professionell in der 7. schwedischen Liga Fußball betrieben wird.


Aber das ist auch gleichgültig: Nein, mir ist es nicht egal, wie sich die Spieler auf dem Spielfeld benehmen.
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3229
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwule Profis
« Antwort #230 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 10:38:13 »
Gestern im Dschungel-Camp: Georgina behauptet, von einem Agenten kontaktiert worden zu sein, der eine Alibifrau für einen bekannten Fußballer suchte. Es kam zu keinem Abschluss und sie kannte weder Namen noch Verein des Spielers.

Interessant finde ich die Geschichte trotzdem. Zum einen glaube ich sie, um sie zu erfinden, ist Georgina nicht clever genug. Und offenbar war da ein Agent um das Image des Fußballers besorgt und wollte Abhilfe schaffe. Das Gesamtpaket muss wohl stimmen.

Wenn man eins (wann wurde Georgina durch den Bachelor "populär"?) und eins (welcher prominente Fußballer hat etwa zu gleichen Zeit eine neue, ebenfalls "prominente" "Freundin" kennengelernt?) zusammenzählt, kommt man zu einem überraschenden Ergebnis.
baenderriss = bänderriss

SagittariusA

  • Gast
Re: Schwule Profis
« Antwort #231 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 10:43:47 »
Gestern im Dschungel-Camp: Georgina behauptet, von einem Agenten kontaktiert worden zu sein, der eine Alibifrau für einen bekannten Fußballer suchte. Es kam zu keinem Abschluss und sie kannte weder Namen noch Verein des Spielers.

Interessant finde ich die Geschichte trotzdem. Zum einen glaube ich sie, um sie zu erfinden, ist Georgina nicht clever genug. Und offenbar war da ein Agent um das Image des Fußballers besorgt und wollte Abhilfe schaffe. Das Gesamtpaket muss wohl stimmen.

Wenn man eins (wann wurde Georgina durch den Bachelor "populär"?) und eins (welcher prominente Fußballer hat etwa zu gleichen Zeit eine neue, ebenfalls "prominente" "Freundin" kennengelernt?) zusammenzählt, kommt man zu einem überraschenden Ergebnis.

Welcher denn?

Offline miamoto

  • Zaunbesteiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 766
    • KÖLN-SÜD
Re: Schwule Profis
« Antwort #232 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 10:53:54 »
Vielleicht schaut man da in Richtung Madrid.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10483
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Schwule Profis
« Antwort #233 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 10:54:42 »
Vielleicht schaut man da in Richtung Madrid.

:oezil: ?

Edit: Ah so... :idea:
Every villain is a hero in his own mind

Offline miamoto

  • Zaunbesteiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 766
    • KÖLN-SÜD
Re: Schwule Profis
« Antwort #234 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 11:06:35 »
Lebt dort nicht ein prominenter Profi mit einem 'bekannten' Model zusammen?

Ich orientiere mich da jetzt nur an baenderriss' Aussagen.

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16254
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwule Profis
« Antwort #235 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 11:16:48 »
Lebt nicht dort nicht ein prominenter Profi mit einem 'bekannten' Model zusammen?

Ich orientiere mich da jetzt nur an baenderriss' Aussagen.

Als ob irgendein Agent die Dschordschina für seinen Klienten wöllte,.... :kotz: :psycho:
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

SagittariusA

  • Gast
Re: Schwule Profis
« Antwort #236 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 11:19:03 »
Als ob irgendein Agent die Dschordschina für seinen Klienten wöllte,.... :kotz: :psycho:

Kann ich mir auch nicht vorstellen. Ein Gesicht wie die Mondoberfläche und dazu intelligent wie ein Schimmelpilz...

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10483
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Schwule Profis
« Antwort #237 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 11:19:05 »
Ich hatte ja eigentlich erwartet (nachdem ich das heute davon im Radio hörte) dass die Bild jetz ganz sensationsgeil investigativ tätig wird.
Every villain is a hero in his own mind

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16254
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwule Profis
« Antwort #238 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 11:20:34 »
OT, aber da kommt mir, sorry, direkt die gute Lynn wieder ins Gedächtnis...
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16254
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schwule Profis
« Antwort #239 am: Mittwoch, 23.Jan.2013, 11:22:29 »
Ich hatte ja eigentlich erwartet (nachdem ich das heute davon im Radio hörte) dass die Bild jetz ganz sensationsgeil investigativ tätig wird.

Ich denke das es sicherlich einigen Reportern bekannt sein dürfte wer unter Profisportlern schwul/lesbisch ist, es aber ein stillschweigendes Übereinkommen gibt, darüber nicht zu berichten.

Unmöglich, bei sovielen Fußballern, dass nicht EINE Geschichte sonst längst mal den Weg in die Zeitungen gefunden hätte.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)