Autor Thema: Pedro Geromel 2015/16 (Grêmio Porto Alegre)  (Gelesen 123687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10021
  • Neanderdigitaler
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #180 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 12:21:35 »
Da geht es gar nicht drum. Wenn man einen Schnitt gemacht hat muss man das durchziehen.

Das ist Blödsinn!

Wenn man erkennt, dass sich die Gegebenheiten geändert haben oder man sie falsch eingeschätzt hat,
wäre man ein Dummkopf, wenn man sich nicht anpasst. Eitelkeit und Sturheit sind immer die schlechtesten Berater!

Phoenix

  • Gast
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #181 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 12:32:07 »
Diese Busgeschichte ist doch ein Gerücht

Offline mats78

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 50
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #182 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 12:54:02 »
Ich würde mich wirklich freuen, wenn Geromel in die Mannschaft zurückkehren würde!

Offline Oxford

  • Der Lorzer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26742
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #183 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 12:54:53 »
Das ist Blödsinn!

Wenn man erkennt, dass sich die Gegebenheiten geändert haben oder man sie falsch eingeschätzt hat,
wäre man ein Dummkopf, wenn man sich nicht anpasst. Eitelkeit und Sturheit sind immer die schlechtesten Berater!

Naja, was heißt falsch eingeschätzt? Diese Situation hat man ja durch das eigene amateurhafte Verhalten bei der Aussortierung selbst herbeigeführt. Man war also schon längst der Dummkopf. Darüberhinaus muss man dann eine Abschätzung der Folgen vornehmen: ich halte den Schaden für's Mannschaftsgefüge und das schlechte Signal, das mit einer Reaktivierung Geromels ans Team und die Fans gesendet wird (sowie die bestehenden Gehaltskosten!), für deutlich schwerwiegender, als Geromel im Zweifel für ganz kleines Geld zu verabschieden.

Das ganze Prinzip des Umbruchs, des Neuanfangs würde mit der Reaktivierung ad absurdum geführt werden. Das fragile Pflänzchen der Glaubwürdigkeit, das die neue Führung hier in Kleinstarbeit langsam wieder aufbaut, wäre mit einem Male dahin. Die Presse würde sich entsprechend das Maul zerreißen.

Nein. Man muss das jetzt durchziehen. Das ist langfristig der richtige Weg. Umfallen und auf kurzfristige Lösungen setzen, die dem entgegenstehen, was man angekündigt hat, schaden auf lange Sicht dem Verein.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS!

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #184 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 12:59:12 »
Wahnsinn. Da wird eine der tragenden Säulen der letztjährigen Katastrophe wieder zurückgewünscht. Ist die Angst vor dem mittelmaß der 2. Liga wirklich so groß? Sollen wir wirklich den Kaderumbruch quasi auf Null stellen, denn nichts anderes wäre die Botschaft, die wir damit senden!

Es geht hier darum, dass FC nach aussen wie nach innen zeigt, dass ein neuer Wind herrscht, dass die alten Handlungsmuster nicht mehr ziehen, dass das Kollektiv, der Erfolg, vor individuellen Empfindsamkeiten und Egoismen steht.

All das würde durch eine Rückkehr Geromels konterkariert. Die Botschaft an die Mannschaft wäre deutlich: Business as usuall, wie in den vergangenen Jahren! 
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline Tofy

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1620
  • Fettes Rot Coeln
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #185 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 13:04:06 »
Diese Busgeschichte ist doch ein Gerücht

manchmal sind Gerüchte wahr.
GRAS FRESSEN

Phoenix

  • Gast
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #186 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:15:50 »
Ich kann und will es nicht glauben  :-/

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7063
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #187 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:18:02 »
Ich bin strikt dagegen, dass Geromel wieder aufläuft! Denn damit setzen wir imo das absolut falsche Zeichen an den derzeitigen Kader. Unsere sportliche Führung wird zur lame duck, der man wie man will auf der Nase herumtanzen kann, ohne dass es wirkliche Konsequenzen gibt, da letztendlich Fehlverhalten nicht konsequent bestraft wird.

Wer hat denn getanzt, wer sich falsch verhalten??
Die wilde 1317

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7063
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #188 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:19:33 »
Wahnsinn. Da wird eine der tragenden Säulen der letztjährigen Katastrophe wieder zurückgewünscht. Ist die Angst vor dem mittelmaß der 2. Liga wirklich so groß? Sollen wir wirklich den Kaderumbruch quasi auf Null stellen, denn nichts anderes wäre die Botschaft, die wir damit senden!

Es geht hier darum, dass FC nach aussen wie nach innen zeigt, dass ein neuer Wind herrscht, dass die alten Handlungsmuster nicht mehr ziehen, dass das Kollektiv, der Erfolg, vor individuellen Empfindsamkeiten und Egoismen steht.

All das würde durch eine Rückkehr Geromels konterkariert. Die Botschaft an die Mannschaft wäre deutlich: Business as usuall, wie in den vergangenen Jahren! 

Sehe ich anders, denn auch andere Absteiger (Eichner, Brecko, McKenna) stehen im Kader. Was für eine Botschaft also?

Und natürlich wollen wir kein Mittelmaß in Liga 2. Nach dem 2.Spieltag sprechen wir uns wieder.
Die wilde 1317

Phoenix

  • Gast
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #189 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:36:45 »
Ich denke bei Pedro war nicht das Verhalten entscheident für den "Rausschmiss " sondern sein hohes Gehalt
Vieleicht hat die Überlegung Ihn doch im Kader zu behalten etwas mit der neuen Anleihe zu tun und /  oder Pedro verzichtet auf einen Teil seines Gehalts ??
 
Wer weiß das schon ? Aber mir kann doch keiner erzählen das der Junge uns in der 2. liga nicht weiterhelfen würde in Normalform

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #190 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:39:15 »
Ich denke bei Pedro war nicht das Verhalten entscheident für den "Rausschmiss " sondern sein hohes Gehalt
Vieleicht hat die Überlegung Ihn doch im Kader zu behalten etwas mit der neuen Anleihe zu tun und /  oder Pedro verzichtet auf einen Teil seines Gehalts ??
 
Wer weiß das schon ? Aber mir kann doch keiner erzählen das der Junge uns in der 2. liga nicht weiterhelfen würde in Normalform

Tu mir mal nen Gefallen und schau dir nochmal die Zusammenfassungen diverser Spiele der letzten Saison an. Danach bitte wieder hier posten
Schmadtke raus!

Offline .koelsch_Captain

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #191 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:43:26 »
Wer eine solch riesen Differenz zwischen vorhandenem Potenzial und tatsächlicher Leistung vorzuweisen hat wie Geromel, kann charakterlich nicht einwandfrei gewesen sein. Der hatte keinen Bock letztes Jahr, ich bin mir da absolut sicher.

Für Eichner oder Brecko gilt sowas nicht. Trotz Abstieg. Die Jungs haben vielleicht auch nicht immer das abgerufen was drin ist, aber nicht in der Form wie der gute Pedro. Das war ja stellenweise an Lustlosigkeit und Arroganz nicht zu überbieten. Ich will diese Witzfigur hier nichtmehr sehen, ganz einfach!
my trust is in whiskey and weed and Black Sabbath - It's Goddamn Electric.

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1486
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #192 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:53:22 »
Wer eine solch riesen Differenz zwischen vorhandenem Potenzial und tatsächlicher Leistung vorzuweisen hat wie Geromel, kann charakterlich nicht einwandfrei gewesen sein. Der hatte keinen Bock letztes Jahr, ich bin mir da absolut sicher.

Für Eichner oder Brecko gilt sowas nicht. Trotz Abstieg. Die Jungs haben vielleicht auch nicht immer das abgerufen was drin ist, aber nicht in der Form wie der gute Pedro. Das war ja stellenweise an Lustlosigkeit und Arroganz nicht zu überbieten. Ich will diese Witzfigur hier nichtmehr sehen, ganz einfach!
Vieles davon könnte man aber auch über Poldi sagen, oder?
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Phoenix

  • Gast
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #193 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:55:22 »
Tu mir mal nen Gefallen und schau dir nochmal die Zusammenfassungen diverser Spiele der letzten Saison an. Danach bitte wieder hier posten

Deswegen  habe ich ja auch in Normalform geschrieben- die ganze Mannschaft hat doch in der Rückrunde mies gespielt da jetzt einzele an den Pranger zu stellen finde ich nicht OK

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10021
  • Neanderdigitaler
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #194 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 14:59:44 »
Tu mir mal nen Gefallen und schau dir nochmal die Zusammenfassungen diverser Spiele der letzten Saison vor 1,5 Jahren an. Danach bitte wieder hier posten

Jetzt tut doch nicht so, als könnte der gar kein Fußball spielen.  :roll:
Hier kennt keiner die Hintergründe und es wird munter drauflos spekuliert.
 
Wenn man die letzte Saison mal ausklammert, hat er hier im Schnitt wirklich gute Leistungen gebracht.
Klar sitzt die Enttäuschung immer noch tief. Aber er war auch nur einer von vielen, die letztes Jahr komplett
untergegangen sind. Ob das in einem neu formierten Team in der 2. Liga, unter einem anderen Trainer, ohne
Binde am Arm, immer noch so wäre, weiß kein Mensch.
 
Die Kernfragen wären für mich, ob
a. die Trainer ihn nehmen würden,
b. er wirklich bei uns spielen will,
c. er vom Gehalt runter kommt.
 
Sind alle Fragen mit "ja" beantwortet, gibt es keinen Grund sich darüber keine Gedanken zu machen.
 
... außer verletzte Fan-Eitelkeiten aus der letzten Saison natürlich.  :tu:
 
 
Wenn das Team so fragil ist, dass es einen Zugang von Geromel nicht verkraften kann, dann gute Nacht Marie!
Alle Portugiesen sind weg, die Säufer sind weg und er ist jetzt nicht so der Solo-Mannschaftsaufwiegler, schätze ich.
 
 
Da der Fall aber eh nicht eintreten wird, da er Mitte August für 4-x Mios vertickert wird, ist das eh alles wurscht.
 

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #195 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:02:12 »
Wer hat denn getanzt, wer sich falsch verhalten??

Geromel, Petit, Nova, Brecko, Peszko, Poldi - von denen man weiß.

Andre und Pezzo dürften ebenfalls nicht wegen nichts suspendiert worden sein und bei Riether gibt es zumindest Anzeichen dafür (Streit mit dem Co-Trainer).

Reicht doch, oder?
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #196 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:02:58 »

Jetzt tut doch nicht so, als könnte der gar kein Fußball spielen.  :roll:
Hier kennt keiner die Hintergründe und es wird munter drauflos spekuliert.
 
Wenn man die letzte Saison mal ausklammert, hat er hier im Schnitt wirklich gute Leistungen gebracht.
Klar sitzt die Enttäuschung immer noch tief. Aber er war auch nur einer von vielen, die letztes Jahr komplett
untergegangen sind. Ob das in einem neu formierten Team in der 2. Liga, unter einem anderen Trainer, ohne
Binde am Arm, immer noch so wäre, weiß kein Mensch.
 
Die Kernfragen wären für mich, ob
a. die Trainer ihn nehmen würden,
b. er wirklich bei uns spielen will,
c. er vom Gehalt runter kommt.
 
Sind alle Fragen mit "ja" beantwortet, gibt es keinen Grund sich darüber keine Gedanken zu machen.
 
... außer verletzte Fan-Eitelkeiten aus der letzten Saison natürlich.  :tu:
 
 
Wenn das Team so fragil ist, dass es einen Zugang von Geromel nicht verkraften kann, dann gute Nacht Marie!
Alle Portugiesen sind weg, die Säufer sind weg und er ist jetzt nicht so der Solo-Mannschaftsaufwiegler, schätze ich.
 
 
Da der Fall aber eh nicht eintreten wird, da er Mitte August für 4-x Mios vertickert wird, ist das eh alles wurscht.
 

Es geht doch gar nicht darum, dass er kein Fussball spielen kann. Grade weil er Fussball spielen kann ist dieses lustlose Gekicke der letzten Saison einfach nur zum Kotzen. Ich verstehe gar nicht, wieso jetzt auf einmal einige hier wieder zurückrudern. Schon vergessen was wir letzte Saison für einen Müll ertragen mussten? Und das Woche für Woche
Schmadtke raus!

Phoenix

  • Gast
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #197 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:03:50 »
Ich hatte das Gefühl ( reine Außendarstellung ) das sowieso jeder machen durfte was er wollte -
das wird es jetzt sicher nicht mehr geben

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #198 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:04:43 »
@P.A.Trick

Sorry, aber liest du nicht was die Leute hier schreiben? NIEMAND hier will Geromel wegen seinen sportlichen Fähigkeiten aussortieren. Sondern wegen a. seinen menschlichen und b. als Zeichen für den Umbruch und c. wegen seines Gehalts.
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10021
  • Neanderdigitaler
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #199 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:05:09 »
Es geht doch gar nicht darum, dass er kein Fussball spielen kann. Grade weil er Fussball spielen kann ist dieses lustlose Gekicke der letzten Saison einfach nur zum Kotzen. Ich verstehe gar nicht, wieso jetzt auf einmal einige hier wieder zurückrudern. Schon vergessen was wir letzte Saison für einen Müll ertragen mussten? Und das Woche für Woche

Deswegen ja die Frage, ob er wirklich will.

Wenn er hier nur bleiben will, um die Zeit bis zu seinem Transfer zu verdödeln, dann fott mit dem.

Wenn er sagt, dass er mit weinger Geld einverstanden ist und es ihm in Köln so gut gefällt, dass er
gerne weiter bei uns spielen will, dann soll er sich halt der Konkurrenz im Team stellen, wenn die
Trainer das für schlau halten.

Offline .koelsch_Captain

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #200 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:05:23 »
Vieles davon könnte man aber auch über Poldi sagen, oder?

Ich würde bei einem der 5 besten Offensivspieler der gesamten letzten Saison in einer der besten Ligen der Welt nicht von Lustlosigkeit und Arroganz sprechen. Das erschliesst sich mir nicht. Das ist jammern auf ganz hohem Niveau.

Unseren besten Spieler und einen der besten Offensivakteure der Liga mit diesem lustlos umherirrenden Wischmob zu vergleichen, ist schon fast ne Frechheit.
my trust is in whiskey and weed and Black Sabbath - It's Goddamn Electric.

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10021
  • Neanderdigitaler
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #201 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:12:37 »
@P.A.Trick

Sorry, aber liest du nicht was die Leute hier schreiben? NIEMAND hier will Geromel wegen seinen sportlichen Fähigkeiten aussortieren. Sondern wegen a. seinen menschlichen und b. als Zeichen für den Umbruch und c. wegen seines Gehalts.

Die Hintergründe für das "Bus-Palaver" kennt hier niemand, wage ich zu behaupten.
Gab es Absprachen, die nicht eingehalten wurden, gab es falsche Versprechen, war alles nur ein Mißverständnis,
ein Übersetzungsfehler, ..... ?????

Die Scheiß-Saison an seinem "Charakter" festzumachen, ist mir zu billig. Erstens kenne ich seinen Charakter nicht,
zweitens ist er gemeinsam mit der ganzen Mannschaft abgekackt. Haben die Ost-Holländer nach dem Fast-Abstieg
alle "charakterlosen Fußballlegastheniker" rausgeschmissen? Ne, die haben plötzlich in neuem Umfeld wieder Top
Leistungen gebracht.

"Zeichen" an einzelnen Personen zu setzen ist Blödsinn. Es sind 13 Leute rausgeflogen. Wenn jetzt einer zurückkommt
bricht alles zusammen?? Es wäre traurig, wenn das Team so labil ist!

Das Gehalt ist natürlich eine Kernfrage.

Aber wie gesagt ... das wird eh nicht eintreffen.

Offline Cap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1998
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #202 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:16:02 »
Seht es doch mal so, da die Bild das jetzt schreibt, sehen die anderen Vereine das wir ihn nicht auf Teufel komm raus verkaufen und bieten vielleicht nochmal was mehr

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #203 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:16:24 »
Deswegen ja die Frage, ob er wirklich will.

Wenn er hier nur bleiben will, um die Zeit bis zu seinem Transfer zu verdödeln, dann fott mit dem.

Wenn er sagt, dass er mit weinger Geld einverstanden ist und es ihm in Köln so gut gefällt, dass er
gerne weiter bei uns spielen will, dann soll er sich halt der Konkurrenz im Team stellen, wenn die
Trainer das für schlau halten.

Hahahahahahahahahahaaa

Geil!

Stani: Hey Gero, willst du wirklich alles geben und guten fussball spielen?
Gero: Ja Trainer, hab ich Lust drauf. Nicht so wie letzte Saison

Alles klar, Vertragsverlängerung!
Schmadtke raus!

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11134
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #204 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:17:55 »
@P.A.Trick

Sorry, aber liest du nicht was die Leute hier schreiben? NIEMAND hier will Geromel wegen seinen sportlichen Fähigkeiten aussortieren. Sondern wegen a. seinen menschlichen und b. als Zeichen für den Umbruch und c. wegen seines Gehalts.

Ja, wenn man sich richtig erinnert, bin ich sogar ein richtiger Fan von Geromel. Endlich mal ein Innenverteidiger mit Antizipation.
Für mich war er das Beste was uns je passiert war. Zumindest die letzten 20 Jahre.  Umso enttäuschender die letzte Saison.
Aber mir geht es wirklich um die Glaubwürdigkeit des Umbruchs nach innen und nach aussen.
Sportlich kann er uns sehr weiterhelfen. Keine Frage.
Nach Überlegung würde ich es der sportlichen Führung überlassen. Ich habe auf jeden Fall mehr Befürchtungen als Hoffnungen mit so einem Schritt. Aber ohnehin bin ich überzeugt das Jakobs hinter der Sache steckt. Er hat schon mehrfach jetzt mit BLÖD über Bande gespielt.
Man will demonstrieren, das man die Option ziehen könnte, wenn Geromel und die Interessenten weiter zocken. 

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1486
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #205 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:24:19 »
Ich würde bei einem der 5 besten Offensivspieler der gesamten letzten Saison in einer der besten Ligen der Welt nicht von Lustlosigkeit und Arroganz sprechen. Das erschliesst sich mir nicht. Das ist jammern auf ganz hohem Niveau.

Unseren besten Spieler und einen der besten Offensivakteure der Liga mit diesem lustlos umherirrenden Wischmob zu vergleichen, ist schon fast ne Frechheit.
Die RR war er wohl nicht unter den Top 5. Wie auch in der Saison davor. Genau genommen hat er seit seiner Rückkehr eine gute Halbserie gespielt.


Das kann man auch Geromel zugute halten.
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10021
  • Neanderdigitaler
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #206 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:26:40 »
Hahahahahahahahahahaaa

Geil!

Stani: Hey Gero, willst du wirklich alles geben und guten fussball spielen?
Gero: Ja Trainer, hab ich Lust drauf. Nicht so wie letzte Saison

Alles klar, Vertragsverlängerung!

 :-/
 
Du PlayStation-Manager !

Offline .koelsch_Captain

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1604
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #207 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:30:44 »
Die RR war er wohl nicht unter den Top 5. Wie auch in der Saison davor. Genau genommen hat er seit seiner Rückkehr eine gute Halbserie gespielt.


Das kann man auch Geromel zugute halten.

Also Poldi hat meiner Meinung nach auch in der vorletzten Saison größtenteils starke Leistungen gebracht. Geromel hatte MAXIMAL 2 gute Jahre hier, seit 2008.
my trust is in whiskey and weed and Black Sabbath - It's Goddamn Electric.

Offline McBain

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1238
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #208 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:33:44 »
Also Poldi hat meiner Meinung nach auch in der vorletzten Saison größtenteils starke Leistungen gebracht. Geromel hatte MAXIMAL 2 gute Jahre hier, seit 2008.

Es wird immer so getan, als wäre die vergangene Saison ein Ausrutscher bei Geromel gewesen. Dabei war die vorangegangene Saison auch nicht besser von ihm.
"Some people think football is a matter of life and death. I don't like that attitude. I can assure them it is much more serious than that."

Bill Shankly

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10021
  • Neanderdigitaler
Re: Pedro Geromel 2012/13
« Antwort #209 am: Dienstag, 24.Jul.2012, 15:34:18 »
Ich frage mich, wer 4 Mios für einen charakterlich schwachen, unfähigen Fußballer bezahlen soll!?

Wenn er so'ne Wurst ist, sollten wir ihn besser gleich verschenken oder noch ein paar Euro obendrauf legen.  :-/