Autor Thema: N11 Deutschland  (Gelesen 669083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13323
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16260 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 07:42:13 »

Wäre schön, wenn er sich selbst endlich von seiner Liste streichen würde.
Über den ist doch die Zeit schon etliche Jahre hinweg gegangen.

Ich hab schon vor längerer Zeit für mich entschieden, dass ich kein N11 Spiel mehr schaue, so lange der Kasper da noch den Teamchef macht.
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23701
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16261 am: Montag, 26.Okt.2020, 21:28:19 »
FCK: "Hallo DFB und UEFA, im Oktober ist der 100. Geburtstag von Fritz Walter. Wäre schön, wenn wir da ein Länderspiel in "seinem" Stadion austragen könnten..."

DFB und UEFA: "Ja, wenn ihr Fünf-Sterne-Hotels in der Stadt habt und in der Nähe ein Flughafen ist, geht das."

https://t.co/B7UpFWHrVk
lol

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3804
  • Geschlecht: Männlich
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16262 am: Dienstag, 27.Okt.2020, 09:14:07 »
FCK: "Hallo DFB und UEFA, im Oktober ist der 100. Geburtstag von Fritz Walter. Wäre schön, wenn wir da ein Länderspiel in "seinem" Stadion austragen könnten..."

DFB und UEFA: "Ja, wenn ihr Fünf-Sterne-Hotels in der Stadt habt und in der Nähe ein Flughafen ist, geht das."

https://t.co/B7UpFWHrVk

Die Schwesel: "Ja, wenn ihr mal 5 Sterne auf Eurem Trikot habt, können wir darüber nachdenken".


So fünf Sterne für zwei Wochen an ein mittelgutes Hotel zu nageln, sollte dem Fremdenverkehrsamt der Stadt Kaiserslautern ja nicht schwer fallen.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3804
  • Geschlecht: Männlich
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16263 am: Gestern um 11:46 »
Das Saarland ist nicht nur eine Größeneinheit für Katastrophengebiete sondern hatte tatsächlich von 1950 - 1956 eine eigene Fußballnationalmannschaft. War vor meiner Zeit, bin nur über die schöne Grafik des ohnehin sehr empfehlenswerten Katapultmagazins (beschäftigt sich fast ausschließlich mit Visualisierungen statistischer Zusammenhänge) drauf gestoßen worden.

https://www.facebook.com/KatapultM
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23942
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16264 am: Gestern um 12:43 »
Das Saarland ist nicht nur eine Größeneinheit für Katastrophengebiete sondern hatte tatsächlich von 1950 - 1956 eine eigene Fußballnationalmannschaft. War vor meiner Zeit, bin nur über die schöne Grafik des ohnehin sehr empfehlenswerten Katapultmagazins (beschäftigt sich fast ausschließlich mit Visualisierungen statistischer Zusammenhänge) drauf gestoßen worden.

https://www.facebook.com/KatapultM


Die erste Wiedervereinigung 1957. Wir hätten es ahnen können.
Da nich für!

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5498
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16265 am: Gestern um 12:44 »
Das Saarland ist nicht nur eine Größeneinheit für Katastrophengebiete sondern hatte tatsächlich von 1950 - 1956 eine eigene Fußballnationalmannschaft. War vor meiner Zeit, bin nur über die schöne Grafik des ohnehin sehr empfehlenswerten Katapultmagazins (beschäftigt sich fast ausschließlich mit Visualisierungen statistischer Zusammenhänge) drauf gestoßen worden.

https://www.facebook.com/KatapultM
Gegen die haben wir sogar 2 Länderspiele oder wie man das damals nannte Röchling Völklingen gegen die Lautern Bauern.
Bleiben sie ordentlich!

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9051
Re: N11 Deutschland
« Antwort #16266 am: Gestern um 12:56 »
FCK: "Hallo DFB und UEFA, im Oktober ist der 100. Geburtstag von Fritz Walter. Wäre schön, wenn wir da ein Länderspiel in "seinem" Stadion austragen könnten..."

DFB und UEFA: "Ja, wenn ihr Fünf-Sterne-Hotels in der Stadt habt und in der Nähe ein Flughafen ist, geht das."

https://t.co/B7UpFWHrVk
Wenn Ramstein kein Fllughafen ist, was dann? Eine Rockband?

Und selbst US-Presidentschaftskandidaten haben mal auf der Base übernachtet. Oder halt nach Mannheim.