Autor Thema: Lukas Podolski, 34, Antalyaspor  (Gelesen 1417502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Litti1976

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18960 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 13:12:55 »
Ich möchte nicht polemisieren. Ich liebe Poldi und habe häufig nur wegen ihm den Fernseher eingeschaltet. Ich verstehe auch die Folklore und kann dieser außergewöhnlichen Symbiose von Köln und Poldi einiges abgewinnen. Aber ich frage ernsthaft: woher kommt die Zuversicht, der Glaube, ein 34-jähriger am Ende seiner Karriere könne uns weiterhelfen? Die letzten 3-4 Jahre seiner Karriere in Italien, der Türkei und Japan geben doch wirklich keinen Anlass dazu.
Wenn wir ganz ehrlich sind, waren doch die letzten 20-30 Länderspiele und seine letzte Saison in London sehr schmerzhaft zu betrachten. Kein Spielverständnis in einem zeitgemäßen taktischen Gefüge, wenig Laufbereitschaft, schwaches Zweikampfverhalten. Wo seht ihr die Bundesligatauglichkeit?

Offline Doktor_Kraesch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 272
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18961 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 13:22:45 »
Es war von Anfang an klar, dass Wehrle alles dafür unternehmen wird Poldi zu verhindern.

"Hat noch Vertrag, kostet zu viel, verdient zu viel, ist zu gut für uns" fallen als Begründung raus, da schon zu abgenutzt. Mal sehen, welchen geistigen Dünnschiss er scih diesmal einfallen lässt.
Aus welchem Grund sollte Wehrle Poldi verhindern wollen?

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21534
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18962 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 13:26:51 »
Aus welchem Grund sollte Wehrle Poldi verhindern wollen?

"Du sollst keine anderen Götter neben mir haben."
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11666
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18963 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 13:27:38 »
Aus welchem Grund sollte Wehrle Poldi verhindern wollen?
Das ist die große Frage. Vielleicht kann er ihn einfach nicht leiden?
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28088
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18964 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 17:43:18 »
Ich möchte nicht polemisieren. Ich liebe Poldi und habe häufig nur wegen ihm den Fernseher eingeschaltet. Ich verstehe auch die Folklore und kann dieser außergewöhnlichen Symbiose von Köln und Poldi einiges abgewinnen. Aber ich frage ernsthaft: woher kommt die Zuversicht, der Glaube, ein 34-jähriger am Ende seiner Karriere könne uns weiterhelfen? Bundesligatauglichkeit?

Warum soll der uns helfen? Ich will den einfach nochmal im Trikot sehen. Der soll schön den Pizarro machen. Bißchen gute Laune und in der 89. kommt er für 1-2 Weitschüsse rein.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19538
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18965 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 18:12:43 »
Warum soll der uns helfen? Ich will den einfach nochmal im Trikot sehen. Der soll schön den Pizarro machen. Bißchen gute Laune und in der 89. kommt er für 1-2 Weitschüsse rein.

Müsste er aber nicht mit nach hinten kommen, um dann von weit schiessen zu können? Frage für einen Freund mit hängenden Schultern.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3835
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18966 am: Dienstag, 14.Jan.2020, 18:39:03 »
Keine Ahnung, woran es klemmt. Vielleicht haben Heldt & Co. grade keine Zeit. Vielleicht ist das Geschachere, es ging doch um Kohle (Gehaltsvorstellungen) und jetzt pokert der FC à la "Nö, dann nicht."
Wenn man aber schon froh ist, grade das Milliönchen an Schaub-Gehalt von der Liste zu haben, dann dürfte klar sein, wie klamm wir sind.
Vermutlich will man für einen Edelreservisten keine Transferkohle des Sommers 2020 vorweg verbraten.
Ach keine Ahnung. Schade einfach.

Was ja ausnahmsweise auch vernünftig wäre. Wenn das stimmt was in der Presse stand und man ihm tatsächlich bis Saisonende angeboten hat, dann war das vermutlich das maximale Budget, was man dafür opfern konnte/wollte. Das finde ich absolut in Ordnung. Denn sportlich bringt Podolski keinen Mehrwert mehr, der es in irgendeiner Weise rechtfertigen würde in unserer Situation, wo der Klassenerhalt und damit die finanzielle Situation in den nächsten Jahren mehr als offen ist, entsprechend Geld zu verplanen.

Offline Roter_Bock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 729
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18967 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 08:05:06 »
Aus welchem Grund sollte Wehrle Poldi verhindern wollen?
Lukas hat sich mehrfach spöttisch über Wehrles 'Spürbar anders' Claim geäußert.
Das sollte reichen.
Am 8. Tag schuf Gott den 1.FC Köln

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17608
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18968 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 11:19:00 »
Podolski hat nun in seiner Story ein Bild vor dem Wappen des Malaysischen Klubs Johor gepostet...Er weilt dort derzeit


https://m.facebook.com/208453185984655/posts/1567595643403729/?d=n

Für mich hat das ein Geschmäckle, jetzt unabhängig davon dass der FC ihm nur bis Sommer 2020 beschäftigen wollte aus meiner Sicht berechtigt, dennoch lässt er kaum ein Interview aus um zu betonen wie gerne er nochmal für den FC spielen würde oder für seinen Verein in Polen, am Ende ist Geld halt doch ein noch zu wichtiger Punkt .


Der Kontakt nach Malaysia bestand jedenfalls schon länger als ein paar Tage.
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11666
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18969 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 12:20:09 »
Wie gesagt: er sollte die Kohle mitnehmen. Wenn diese Irren wirklich 15 Mio netto zahlen, dann muss er das machen. Also hau rein, Poldi.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Tonimahoni1980

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 338
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18970 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 12:43:25 »
Poldi ist nicht mehr brauchbar in der 1. Liga, damit kann das Thema zu den Akten gelegt werden. Er wird in spätestens 2 Jahren eine Funktion im Jugendbereich des FC übernehmen, was ich sehr begrüsse aber spielerisch bis auf ggf. seine Standards nicht mehr tauglich in der 1. Liga zu spielen. Kann mir kaum vorstellen, dass er zurückkommt und sich ohne zu Murren auf die Bank setzt.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35427
  • Baron der Niedertracht
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18971 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 12:53:23 »
Japan konnte ich ja echt noch nachvollziehen, aber Malaysia?

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 9461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18972 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:04:34 »
Japan konnte ich ja echt noch nachvollziehen, aber Malaysia?

Von da bist du auch mal flott in Singapur. Und da hast du alles. Vermutlich auch Reevkoche, auch wenn ich die damals nicht gefunden habe.
Vohrfangle raus!

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4984
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18973 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:07:58 »
Poldi betont immer wieder FC hier FC da und dann posiert der in Malaysia!
Denke Gespräche will er mit dem FC noch führen?
Im Ernst, wenn er wirklich nach Malaysia wechselt und danach sieht es ja so aus, dann ist das wohl so der Leistungsstand, wo sein Niveau momentan/mittlerweile liegt.
Viel mehr nach oben ist da wohl nicht mehr.
Und anscheinend zählt dann doch auch für Poldi das Geld mehr als alles andere.


Offline Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2533
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18974 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:10:02 »
Kann man dann Poldi weiter auf DAZN gucken?

Offline Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10743
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18975 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:25:45 »
Na gut, das war's dann wohl... sehr schade. Da er vor Wochen schon Richtung Kobe schrieb, man sieht sich in der ACL, wird das wohl schon länger einigermaßen klar gewesen sein. Ich hätte ihn sehr gerne noch 1 1/2 Jahre bei uns gesehen.

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 9461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18976 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:30:56 »
Liegt wohl am allerwenigsten an ihm, dass wir ihn hier nicht mehr sehen werden.

Was hätte er denn sonst machen sollen? Bei Fortuna oder Viktoria kicken?
Vohrfangle raus!

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12915
  • Draußen nur Kännchen
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18977 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:37:08 »
Liegt wohl am allerwenigsten an ihm, dass wir ihn hier nicht mehr sehen werden.

Was hätte er denn sonst machen sollen? Bei Fortuna oder Viktoria kicken?

Sehe ich auch so. Aber als Tingeltangel-Bob durch die Welt ziehen finde ich trotzdem doof.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 9461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18978 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:40:33 »
Sehe ich auch so. Aber als Tingeltangel-Bob durch die Welt ziehen finde ich trotzdem doof.

Wenn die Jobs aber an spannenden Flecken liegen, kann ich das nachvollziehen. Wenn es dann für die Familie passt, warum nicht? Internationale Schulen gibt es sicherlich ausreichend in Singapur.

Immer noch besser als beim KFC zu kicken.
Vohrfangle raus!

Offline globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7816
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18979 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:41:18 »
Sehe ich auch so. Aber als Tingeltangel-Bob durch die Welt ziehen finde ich trotzdem doof.
Warum nicht?
Er ist 34, relativ jung. Die richtige Zeit um die Welt zu sehen. Gutbezahlt. Poldi ist ja keiner der dann nur Trainingsplatz, Wohnung und Nightclub kennt, sondern auch unter die Leute geht und sich die Kultur seines Gastgebers ansieht.

Wenn der FC sich ziert - trotz wiederholter KLARER Signale von Lukas - dann kann ihn der FC mal. Deren (unud leider unser) Verlust.
WHEN FACED WITH DEATH OR GLORY I ALWAYS WONDER WHY ANYONE WOULD CHOOSE DEATH.

Wut ist ein Zeichen von Angst.

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1451
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18980 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:42:20 »
Wie gesagt: er sollte die Kohle mitnehmen. Wenn diese Irren wirklich 15 Mio netto zahlen, dann muss er das machen. Also hau rein, Poldi.

Ja, das soll er machen. Ganz ehrlich: Er kann dort nochmal ein Jahr ein gutes Gehalt abgreifen, ne gute Zeit haben und seine weltweite Followerzahl steigern. Er dürfte dort auch alle Privilegien bzgl. regelmäßiger Heimatbesuche bekommen. Fußball ist ja bei der ganzen Geschichte ja eh vollkommen sekundär.

Bei aller Liebe; mir geht dieses halbjährliche Poldi-Homecoming-Ding mittlerweile echt auf den Keks.
Ich hab selbst ein Trikot von ihm im Schrank, hab ihm in seinem ersten Trainingslager in Hennef damals noch bewundern dürfen, seine Traumtore bejubeln dürfen, seinen echt geilen Abschied aus der N11 mit Gänsehaut verfolgt. Aber es ist nunmal vorbei, möge er eine gute Zeit in Malaysia haben und danach bitte die Karriere beenden und/oder in der Presse nich ständig zigtausend Fans wuschig machen.
ra-ke-te

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12915
  • Draußen nur Kännchen
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18981 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:46:09 »
Wenn die Jobs aber an spannenden Flecken liegen, kann ich das nachvollziehen. Wenn es dann für die Familie passt, warum nicht? Internationale Schulen gibt es sicherlich ausreichend in Singapur.

Immer noch besser als beim KFC zu kicken.

Neia. Dann kann der sportliche Anspruch nicht allzu hoch sein und passt nicht zur Koketterie mit einem erneuten Engagement als Spieler beim FC. Ist aber auch bums, das Thema ist durch. Viel Glück, wo auch immer.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10192
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18982 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:55:12 »
Warum soll der Junge nicht das mitnehmen, was er bekommen kann? Wenn der FC jemals in den letzten Jahren ernsthaft Poldi zurück gewollt hätte, dann wäre es an Poldi bestimmt nicht gescheitert. Soll der Junge jetzt etwa monatelang darauf warten, dass einer am Geißbockheim sich bequemt, den Hörer in die Hand zu nehmen und ihn zu einem Gespräch zu bitten? Der Verein hat sich immer gerne mit der absoluten Loyalität Poldis zum FC gebrüstet, selten aber im Umkehrschluss etwas für ihn getan.
FC: spürbar schlecht

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17608
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18983 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 13:56:04 »
Der FC hat ihm doch angeboten die Rückrunde hier zu spielen, bei einer guten Leistung hätte man sicherlich auch über kommende Saison eine Lösung gefunden.
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12915
  • Draußen nur Kännchen
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18984 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 14:01:08 »
Warum soll der Junge nicht das mitnehmen, was er bekommen kann? Wenn der FC jemals in den letzten Jahren ernsthaft Poldi zurück gewollt hätte, dann wäre es an Poldi bestimmt nicht gescheitert. Soll der Junge jetzt etwa monatelang darauf warten, dass einer am Geißbockheim sich bequemt, den Hörer in die Hand zu nehmen und ihn zu einem Gespräch zu bitten? Der Verein hat sich immer gerne mit der absoluten Loyalität Poldis zum FC gebrüstet, selten aber im Umkehrschluss etwas für ihn getan.

Das sage ich nicht, aber wenn ich noch ernsthaft Fußball spielen möchte, wechsele ich nicht nach Malaysia.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5612
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18985 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 14:08:18 »
Der FC hat ihm doch angeboten die Rückrunde hier zu spielen, bei einer guten Leistung hätte man sicherlich auch über kommende Saison eine Lösung gefunden.

Und selbst wenn nicht. Er hätte hier helfen können, seinen Herzensverein vor dem Abstieg zu bewahren und hätte danach sicher immer noch nach Lampukistan wechseln können.
Alkohol ist Gift.

Offline der Pate

  • Hier könnte Ihre Werbung stehen
  • Global Moderator
  • Beiträge: 4479
  • Geschlecht: Männlich
  • COYI
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18986 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 14:14:21 »
was mich bei Poldi so "traurig" macht, ich dachte erst noch, eigentlich wäre ja Italien auch ganz geil für ihn gewesen. Gewisser sportlicher Anspruch, gute Gehälter, gibt schlechtere Länder zum Leben und italienische Vereine haben einen gewissen Faible für "ältere" Stars, bsp. Dzeko oder Klose. Dann aber fiel mir ein, bei Inter wurde er auch nicht glücklich. Irgendwie ist es schon schade, dass er im Endeffekt zu wenig aus seinem Potenzial gemacht hat.
Roma Roma Roma
Core de 'sta città
Unico grande amore
De tanta e tanta ggente
Che fai sospirà

Offline globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7816
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18987 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 14:19:40 »
Der FC hat ihm doch angeboten die Rückrunde hier zu spielen, bei einer guten Leistung hätte man sicherlich auch über kommende Saison eine Lösung gefunden.
Ist dem wirklich so?
WHEN FACED WITH DEATH OR GLORY I ALWAYS WONDER WHY ANYONE WOULD CHOOSE DEATH.

Wut ist ein Zeichen von Angst.

Offline globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7816
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18988 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 14:21:12 »
Und selbst wenn nicht. Er hätte hier helfen können, seinen Herzensverein vor dem Abstieg zu bewahren und hätte danach sicher immer noch nach Lampukistan wechseln können.
Als Spieler oder was?
WHEN FACED WITH DEATH OR GLORY I ALWAYS WONDER WHY ANYONE WOULD CHOOSE DEATH.

Wut ist ein Zeichen von Angst.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lukas Podolski, 34, Vissel Kōbe
« Antwort #18989 am: Mittwoch, 15.Jan.2020, 14:22:35 »
Ich gönn ihm das von der finanziellen Seite her von Herzen, allerdings muss man jetzt wo sich seine Karriere dann endgültig dem Ende zuneigt schon sagen dass er gemessen an seinem Potenzial doch nie das erreicht hat was man ihm hier zugetraut hat. Natürlich ist das Jammern auf sehr hohem Niveau, aber dauerhaft hat er es eben doch nicht geschafft sich bei einem europäischen Spitzenverein über ein paar Saisons durchzusetzen. Ich bleibe auch dabei dass jemand der mit knapp 30 in die Türkei und danach Japan wechselt auch andere Prioritäten haben dürfte als das Fussballspielen, über Malaysia braucht man gar nicht erst zu diskutieren. Insgesamt bin ich ganz froh dass man jetzt keine Rückholaktion mehr gestartet hat und er sich so sein verdientes Denkmal zerstören könnte, dann schimpfe ich lieber in 20 Jahren noch auf den düsseldorfer Eierkopf dass er es immer abgelehnt hat ihn zu holen als er noch einigermassen fit war.