Autor Thema: Drogen/Doping im Fußball/Sport  (Gelesen 56089 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.




Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16196
  • Draußen nur Kännchen
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #513 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 11:30:49 »
SchmerzmittelmissbrauchGebrauch:
https://www.spiegel.de/sport/fussball/neven-subotic-zu-schmerzmittel-einsatz-im-sport-hat-der-fussball-ein-problem-a-553c9be5-7d46-465b-9a0b-ba631bc60286?d=1591694107

Ohne es zu lesen. Das Problem hat der Fußball allerdings nicgt exklusiv und das bis in niedrigste Amateurklasse rein.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18393
  • Erfolgsfan
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #514 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 11:36:41 »
Aber auch lustig, dass der DFB direkt drauf verweist, dass dies ein Gesellschaftliches Problem ist und das man bitte weitergehen soll, weil es nichts zu sehen gibt.

Eventuell mal ein Zeichen setzen? Neeeeee....

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13467
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #515 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 11:37:57 »
Ohne es zu lesen. Das Problem hat der Fußball allerdings nicgt exklusiv und das bis in niedrigste Amateurklasse rein.

Wollts ich grad schreiben. Sogar bei uns Hobbykickern tafeln sich manche die Dinger vor einem Turnier rein und auf Bekannte im Verein die in der Kreisliga kicken trifft der Smarties Spruch ganz gut, was es natürlich nicht besser macht.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 24330
  • Geschlecht: Männlich
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #516 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 12:47:52 »
Ohne es zu lesen. Das Problem hat der Fußball allerdings nicgt exklusiv und das bis in niedrigste Amateurklasse rein.
Natürlich, teilweise sogar ganz massiv. Auch in den Nachwuchsteams - Nachwuchsleistungszentren - dort gibt es teilweise ja auch noch einmal einen ganz anderen Druck.
Dazu gab es vor einigen Jahren eine hörenswerte Doku für das ARD-Radiofeatute. Vllt. finde ich die später noch einmal, wenn da jemand reinhören will.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29350
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #517 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 13:11:45 »
Schon paar mal gehört, Voltaren und Ibuprofen Tabletten in der Bundesliga täglich Brot
Relegationsmeister

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 24330
  • Geschlecht: Männlich
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #518 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 13:35:36 »
Natürlich, teilweise sogar ganz massiv. Auch in den Nachwuchsteams - Nachwuchsleistungszentren - dort gibt es teilweise ja auch noch einmal einen ganz anderen Druck.
Dazu gab es vor einigen Jahren eine hörenswerte Doku für das ARD-Radiofeatute. Vllt. finde ich die später noch einmal, wenn da jemand reinhören will.
Aus dem Jahr 2010 war der Beitrag aus meinem Kopf sogar schon.
Zum nachhören: http://rollhaeuser.de/index.php/auser-kontrolle-doping-im-fusball/
Lohnt sich.

Online kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7258
  • Geschlecht: Männlich
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #519 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 13:44:35 »
Schon paar mal gehört, Voltaren und Ibuprofen Tabletten in der Bundesliga täglich Brot
Umso wichtiger das das Thema massiv in die Öffentlichkeit kommt.
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline petit07

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 886
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #520 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 22:41:05 »


Gleich 22:45 auf ARD "Schmerzmittelmissbrauch im Fußball.


Edit: Die Doku gibt es aber auch schon auf der Tube.


https://www.youtube.com/watch?v=CKGO_K7hW-k

Hierzu auch ein aktueller Podcast auf YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=PVsJL2HAPdo&feature=youtu.be
Der Niederrheiner weiß nix, kann aber alles erklären. Umgekehrt: Wenn man ihm etwas erklärt, versteht er nichts, sagt aber dauernd: Is doch logisch. (H-D Hüsch)

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2179
Re: Drogen/Doping im Fußball/Sport
« Antwort #521 am: Dienstag, 09.Jun.2020, 23:24:23 »

Gleich 22:45 auf ARD "Schmerzmittelmissbrauch im Fußball.


Edit: Die Doku gibt es aber auch schon auf der Tube.


https://www.youtube.com/watch?v=CKGO_K7hW-k

Hierzu auch ein aktueller Podcast auf YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=PVsJL2HAPdo&feature=youtu.be

War das so eben wirklich Klasnic? Wirkt wie ein deutlich älterer Typ als er ist. Wie lange „hält“ den eine Spenderniere? Ist bereits die dritte Spenderniere die er derzeit hat. 😳

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16196
  • Draußen nur Kännchen
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!