Autor Thema: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball  (Gelesen 5424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 18956
  • Geschlecht: Männlich
Re: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball
« Antwort #90 am: Freitag, 06.Mär.2020, 14:58:27 »
Einkick. Das machen die Dicken bei uns in der Mannschaft im Training, weil die sich nicht bücken wollen.


.
Auch unter "die Höger Regel" bekannt.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16901
  • Geschlecht: Männlich
Re: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball
« Antwort #91 am: Freitag, 06.Mär.2020, 15:06:47 »
Wenn die nettospielzeit eingeführt wird, dann wird als nächstes timeouts eingeführt und der var wird überarbeitet. Dann werden auch eckbälle auf ihre Richtigkeit geprüft.

Offline C-Team

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1415
Re: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball
« Antwort #92 am: Freitag, 06.Mär.2020, 16:20:19 »
Nettospielzeit ist ein zweischneidiges Schwert. Neben den genannten Nachteilen fände ich es ja schon allerliebst, wenn den ganzen in Führung liegenden Schwerverletzten, Ballfesthaltern und Auswechselschleichern der Zahn gezogen wird.

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14984
Re: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball
« Antwort #93 am: Freitag, 06.Mär.2020, 16:41:30 »
Zeitstrafen gab es im Amateurbereich schon in den 80ern. Könnte auch sinnvoll sein, um bei Rudelbildungen den Hitzköpfen eine Denkpause zu verordnen.

Beim unbegrenzten Wechselkontingent stellt sich die Frage, ob ausgewechselte Spieler wieder eingewechselt werden können.

Einkick und auch Selbstpass würden erhebliche taktische Folgen haben. Ich höre Marcel Reif schon im Doppelpass jammern: "Dies ist nicht mehr mein Fußball!".

Die Nettospielzeit wäre ein Traum der Werbewirtschaft. Bei jeder Ecke, bei jedem Einkick und bei jeder Verletzungsunterbrechung gäbe es Reklamespots.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22095
Re: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball
« Antwort #94 am: Freitag, 06.Mär.2020, 16:45:02 »
Und kleinlich pfeifende Schiedsrichter wären finanziell reizvoll...
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Mythos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 927
  • Geschlecht: Männlich
Re: IFAB plant gravierende Regeländerungen im Weltfußball
« Antwort #95 am: Freitag, 06.Mär.2020, 16:46:29 »
Nettospielzeit ist ein zweischneidiges Schwert. Neben den genannten Nachteilen fände ich es ja schon allerliebst, wenn den ganzen in Führung liegenden Schwerverletzten, Ballfesthaltern und Auswechselschleichern der Zahn gezogen wird.
Und den Freistoss-, Einwurf-, Eckball- und Abstossverzögerern. Den Schiridiskuttierern usw. usw.
Nettospielzeit gefällt mir.