Autor Thema: Football-Leaks  (Gelesen 15404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 18445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Football-Leaks
« Antwort #240 am: Freitag, 29.Mär.2019, 19:40:49 »
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2385
Re: Football-Leaks
« Antwort #241 am: Freitag, 29.Mär.2019, 20:22:58 »
Der Spiegel hat Grindel am Haken...

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/reinhard-grindel-spiegel-bericht-ueber-geheime-einkuenfte-des-dfb-praesidenten-60949996.bild.html#




Reiner Schwindel bei Rheinhard Grindel* also?

*Die Headline schenk ich dir für den Express, gefrorener Fuchs. Aber die nächste kostet!
Rechts vom Rhein, da gibt's einen Ort,
an der Düssel liegt dieses Dorf,
da trinken die Barbaren altes Bier,
Heinrich Heine der war schlau, der wollt' Alaaf hören, nicht Helau,
und lebte alsbald links vom Rhein, wie wir.

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2524
Re: Football-Leaks
« Antwort #242 am: Freitag, 29.Mär.2019, 20:35:11 »
So lange solche Menschen bestimmen dürfen, ob an der WM 236 Länder teilnehmen dürfen, eine Champions League jetzt mittwochs bis Sonntags gespielt wird, die Anstoßzeiten in der Woche auf 18h liegen entferne ich mich von diesem Sport immer weiter.... Fc ist leider was anderes, da kann ich wegen meinen Erbanlagen nicht so rational verfahren, ist aber auch kein Fußball


Aber er ist neben dem FIFA Präsident schon der Inbegriff des Funktionärs... Reines Business ohne Emotion

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13223
Re: Football-Leaks
« Antwort #243 am: Freitag, 29.Mär.2019, 22:14:22 »
Aber er ist neben dem FIFA Präsident schon der Inbegriff des Funktionärs... Reines Business ohne Emotion


Und deshalb habe ich auch nicht das geringste Bedauern, wenn solche geldgeilen Nichtsnutze ihre heißgeliebten Pöstchen verlieren.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2524
Re: Football-Leaks
« Antwort #244 am: Freitag, 29.Mär.2019, 23:02:52 »

Und deshalb habe ich auch nicht das geringste Bedauern, wenn solche geldgeilen Nichtsnutze ihre heißgeliebten Pöstchen verlieren.

Bei Dir, aber es rücken doch die gleichen Männer nach.... dieser Infantino - oder wie der Affee heißt- ist für mich der Blatter in jünger und böser und noch geldgieriger und.....

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20177
  • 🐐🔴⚪️
Re: Football-Leaks
« Antwort #245 am: Montag, 09.Sep.2019, 20:26:36 »
kann ja mal passieren...

Zitat
Die UEFA hat offenbar über 17 Jahre unwissentlich Gelder an den ukrainischen Spitzenklub Dynamo Kiew überwiesen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel unter Berufung auf das in Kürze erscheinende Enthüllungsbuch "Football Leaks 2".

Demnach hat die UEFA zwischen 1999 und 2016 umgerechnet rund 380 Millionen Euro, die eigentlich dem ukrainischen Fußballverband und den Klubs des Landes zustanden, auf ein Konto der Firma Newport Management Limited überwiesen.

https://www.goal.com/de/meldungen/football-leaks-2-uefa-ueberwies-unwissentlich-geld-an-dynamo/z3rmmsa56x3c1fxjx0kedot46
"Horst...je öfter ich den Namen höre um so bescheuerter klingt er."

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35396
  • Baron der Niedertracht
Re: Football-Leaks
« Antwort #246 am: Montag, 09.Sep.2019, 20:27:36 »
Muss ich mal nachschauen, vielleicht haben die mir ja auch Geld überwiesen.

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1389
Re: Football-Leaks
« Antwort #247 am: Samstag, 21.Dez.2019, 08:23:06 »
ich hatte gehofft, dass diese Thematik deutlich mehr Fahrt gewinnt. Schade.Was im Buch teilweise über Verträge und Abwicklungen steht, ist schon unglaublich.Hätte in meiner "naiven" Welt niemals gedacht, dass man z.B. vertraglich vereinbart, für ein Tor 500k zu bekommen und für eine Vorlage nur "100k",weil so etwas das ganze Spiel kaputt macht.Letztlich können nur wir etwas daran ändern, indem wir weniger dafür ausgeben.