Autor Thema: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky  (Gelesen 110804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 849
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1170 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 21:38:15 »
Ich habe gerade Magenta TV gestartet, da wird groß damit geworben, dass der Preis für DAZN nicht erhöht wird.
Für einige Bestandskunden.
https://twitter.com/DAZN_DE/status/1486025662272004100?cxt=HHwWiICz7e2dtp8pAAAA

Offline hering2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 690
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1171 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 21:44:38 »
Ich hatte letztens schon keinen Bock 14,99 Euro für das eine Spiel gegen Hertha zu zahlen. 30 Euro sind völlig indiskutabel. Die Sonntagsspiele sind oft genug schrott, Freitags hat man was anderes vor. CL gucke ich praktisch nie, trotz Sky Abo und phasenweise DAZN. Glaube das geht vielen so, zu diesen Preisen werden einige den Sonntag dann eben anderweitig verbringen, in eine Kneipe gehen oder einen Stream suchen. Klar, wer richtig viel internationalen Fußball, CL etc. schaut findet hier ein tolles Angebot. Aber die breite Masse glaube ich eher nicht. Da ich ein günstiges Sky Abo habe lohnt sich das für mich noch (auch wegen Konferenz, F1 und ab und an zweite Liga). Aber mich würde es freuen, wenn die ganze Sache implodiert. Auch wenn es mir fern liegt den Saftladen Sky positiv darzustellen: Hier kann man immerhin Pakete auswählen. Bei DAZN mögen die 30 Euro okay sein wenn man wirklich alles schaut, nur werden das nicht alle machen.

Habe kurz über das 119 Euro Angebot nachgedacht. Aber die Methoden jetzt möchte ich nicht unterstützen. Dann lieber die paar Freitage und Sonntage (die man nicht ins Stadion kann) in die Kneipe oder Radio oder wie auch immer.

Online joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1172 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 21:56:38 »
Thema Kneipe. Bin da ja mal gespannt was die zukünftig zahlen sollen. Seit Anfang der Saison gibt es ja erst das Kneipenabo seitdem es für diese nicht mehr im Sky Paket ist.
Kostenpunkt 250 Euro netto im Monat. Im Vergleich zu sky wahrscheinlich recht günstig, aber kommt ja auch für diese on top.
Wenn die das auch verdoppeln sollten, bin ich auch da gespannt wer da mitmacht noch.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1173 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 00:10:32 »
Wenn sich ein Produkt schlecht verkauft, erhöht man den Preis. Lernt man so was in BWL?
Vllt. will man als Luxusgut wahrgenommen werden, kann auch eine Marketing Strategie sein? Gewisse Klamotten-Label haben damit ja (derzeit) auch riesen Erfolg.
🕊️

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2343
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1174 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 00:31:33 »
Vllt. will man als Luxusgut wahrgenommen werden, kann auch eine Marketing Strategie sein? Gewisse Klamotten-Label haben damit ja (derzeit) auch riesen Erfolg.
Ist doch ganz einfach.

Ziel: 150 Mio € Umsatz pro Jahr.
Plan: 1 Mio Kunden die je 150€ pro Jahr zahlen. 

Realität: 700.000 Kunden die je 150€ pro Jahr zahlen. Nur 105 Mio € Umsatz.

Also Plan B: Preiserhöhung auf 300€ pro Jahr. Wenn nur 200.000 Kunden abspringen, bleiben 500.000 und das Ziel wird erreicht.

Und ja, seine Ziele, Pläne oder Maßnahmen anzupassen, wenn die ursprünglichen nicht greifen, lernt man tatsächlich in BWL. (Neben ganz viel unnützem Kram.)

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1175 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 10:12:36 »
Werden die Portale für illegale Streams wieder netten Zuwachs bekommen.
"Service to others is the rent you pay for your room here on earth."​  - Muhammed Ali

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1176 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 10:43:36 »
Ist doch ganz einfach.
Natürlich meine Rede. Solange nur 49% kündigen, haben sie ja auch mehr Geld als heute in der Tasche.
Außerdem freuen sie sich aktuell sicher über ganz viele neue Kunden, die noch schnell ein Abo abschließen.
Am Ende könnte ich mir vorstellen, das man dann Leuten die kündigen ein Angebot von vllt. 20€ unterbreiten, was dann viele annehmen - haben damit ja "Geld gespart".
🕊️

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 32482
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1177 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 10:52:26 »
Ich verstehe nicht wieso DAZN nicht mit Paketen arbeitet, müsste doch technisch umsetzbar sein? Wenn man ein Einzelspiel schauen möchte kann man das buchen oder alternativ ein Monatsabo für seine gewünschte Sportart bzw. Liga.

Alleine ich habe gestern von 4 Leuten gehört die gekündigt haben, da würde es definitiv kinderfreundlichere Wege geben diese Menschen zu halten und nicht die Preiserhöhung damit zu begründen das man ja nun auch Feldhockey zeigt.
Relegationsmeister

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6950
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1178 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 12:34:38 »
Ich habe diese Saison nur wenige Spiele im TV gesehen, aus unterschiedlichen Gründen, auch aus Zeitgründen. Die DAZN App läuft auf meinem alten Samsung Smart TV nicht mehr, der Stream auf dem Laptop hängt ständig. Also waren es nur ein paar Spiele bei Sky. Dafür habe ich aber oft den Sportschau Radio Stream genutzt. Reicht mir eigentlich, war früher auch nicht anders .... da gab es Samstag nachmittag Kurt Brumme und Co im WDR. Auf teure Abos habe ich keinen Bock, ist es mir nicht wert.

Offline Dino3388

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4243
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1179 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 12:38:49 »
Ich bin froh, dass DAZN nicht mit Paketen arbeitet. Weil ich aktuell das wirklich sehr breite Angebot bei DAZN sehr attraktiv finde.

Bei Sky nervt es mich, dass ich primär für den Pokal noch das Sportpaket brauche.

Das sind für DAZN jetzt natürlich durchaus ordentliche Preise. Ich habe für meinen Vater jetzt immer mal einen Monat abgeschlossen, damit er den effzeh gucken kann. Das wird der für das Geld nicht mehr wollen.
Ich als jemand der bei DAZN halt neben dem effzeh am Sonntag noch NBA, NFL, CL und ein paar internationale Spiele etc. mitnimmt kann damit leben. Deutlich attraktiveres Angebot als Sky.

Zumal DAZN ja auch technisch einiges mehr bietet. Alles im Re-Live etc. zum Beispiel.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1180 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 12:41:22 »
Für deinen Vater würde ich dann jetzt einfach 4-5 Gutscheine holen. Die gelten doch 3 Jahre.
🕊️

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26115
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1181 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 13:30:01 »
Wenn sich ein Produkt schlecht verkauft, erhöht man den Preis. Lernt man so was in BWL?

Die Zeiten des Großen Kundenwachstums sind vorbei. Stagnation ist der Tod. Am Ende gibt es eine halbe Rolle rückwärts ("wir haben auf euch gehört") und der Bums kostet "nur" noch 19,99.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1182 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 13:44:54 »
Die Zeiten des Großen Kundenwachstums sind vorbei. Stagnation ist der Tod. Am Ende gibt es eine halbe Rolle rückwärts ("wir haben auf euch gehört") und der Bums kostet "nur" noch 19,99.
Denke eher nicht, der Standardpreis wird bei den jetzt genannten Preis bleiben. Nur man wird es wie Sky machen, ~20€ für Leute die kündigen, unregelmäßig Neukundenangebote (vor allem für das Jahresabonnement) und ein paar dumme zahlen den vollen Preis.
🕊️

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 849
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1183 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 13:49:23 »
Schaut jemand von euch die Bundesliga über ESPN und könnte berichten, wie das so ist?

Online joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1184 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 14:17:59 »
Ich bin froh, dass DAZN nicht mit Paketen arbeitet. Weil ich aktuell das wirklich sehr breite Angebot bei DAZN sehr attraktiv finde.

Bei Sky nervt es mich, dass ich primär für den Pokal noch das Sportpaket brauche.

Das sind für DAZN jetzt natürlich durchaus ordentliche Preise. Ich habe für meinen Vater jetzt immer mal einen Monat abgeschlossen, damit er den effzeh gucken kann. Das wird der für das Geld nicht mehr wollen.
Ich als jemand der bei DAZN halt neben dem effzeh am Sonntag noch NBA, NFL, CL und ein paar internationale Spiele etc. mitnimmt kann damit leben. Deutlich attraktiveres Angebot als Sky.

Zumal DAZN ja auch technisch einiges mehr bietet. Alles im Re-Live etc. zum Beispiel.

Naja, das man bei Sky das sportpaket für pokal braucht, ist eigentlich das schwachsinnige bei der Paketkonstellation von Sky. Es sollte einfach ein Fussball Paket geben mit buli, pl, und dfb pokal. Und ein einzelnes Paket für alle anderen Sportarten. Dann würde das wahrscheinlich mehr Sinn machen.

Bei dazn würde ich mir das gleiche erhoffen, ggfs sogar unterteilt nach Ligen. Natürlich ergibt das ein riesiges paketwirrwar, aber gerade auf einer online platform kann man recht einfach alles per Klick hinzufügen und wegmachen. Jeder Kunde individuell direkt im Portal ohne das da manuell irgendwas gepflegt werden müsste wie bei Sky. Man könnte dann auch eher von Optionen reden als von Paketen.

So soll ich nun 30 Euro bezahlen für alles wovon ich aber nur wenig nutze.

Mal einfach für mich aufgebröselt:

Will ich:
FC spiele (auch wenn ich die überwiegend in der Kneipe gucke)
Andere buli (auch wenn ich selten einzelspiele gucke mittlerweile weil kack buli)
Champions League (zumindest ab KO Phase gucke ich dann regelmäßig)

Was ich nicht will:
Zig andere europäische Fussball Ligen, Pokale
NBA
NFL (hole mir game pass für Ende der play offs)
Ufc
Boxen
Handball
Tennis
Radsport

Also ein wenig Individualität erwarte ich da schon damit man eben nicht zwangsweise 30 Euro bezahlen muss. Da stimmt dann nämlich mein individuelles Preis-Leistungs-Verhältnis gar nicht mehr. Ich kaufe mir ja auch nicht jedes Mal eine Obstschale mit extravaganten Früchten, wenn ich nur die Äpfel davon essen möchte.

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1878
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1185 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 16:21:06 »
Hatte wegen NFL ein Monatsabo ab Ende November abgeschlossen, das läuft jetzt demnach noch bis Ende Juli.
Wird danach auch nur um einen Cent erhöht, wird das Abo direkt gekündigt.
Hoffentlich machen das viele so und der Laden fliegt denen schön um die Ohren. Wird langsam echt Zeit.

Offline Divinho

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1186 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 16:48:49 »
Schaut jemand von euch die Bundesliga über ESPN und könnte berichten, wie das so ist?
Glaub hatte es schon in irgendeinen anderen Thread hier kurz angeschnitten. Nutze ESPN+ seit dieser Saison (halte mich momentan in den USA auf) und bin sehr zufrieden. Alle Bundesligaspiele, La Liga, die europäischen WM-Qualispiele (was Fußball angeht) für 6,99$ mtl. sind schon ein unschlagbares Angebot.

Zur Berichterstattung: Es wird immer 10 Mins vor Anpfiff aus den Stadien gestartet Die Kommentatoren gefallen mir persönlich ziemlich gut, sind teilweise die, die auch bei 24/7 zu hören sind. Kompetent und seriös. Außerdem kommentiert fast immer irgendein dt. Ex-BL-Spieler mit (u.a. Thomas Broich, Kevin McKenna, Lutz Pfannenstiel, Thorsten Stuckmann). Ist auch immer unterhaltsam.

Werbung gibt es vor und nach dem Spiel gar keine, nur in der Halbzeit (wobei da auch gerne mal die Top10-Tore der jeweiligen Vereine laufen). Mir persönlich gefällt, dass man vor Anpfiff immer schon 10 Mins Stadienatmosphäre schnuppern kann und auch nach Abpfiff noch kurz draufgeblieben wird ohne dass direkt irgendein Werbeblock kommt.

Konferenz oder Interviews gibt es leider keine. Ebenso wenig Vor- und Nachberichterstattung. Bei Topspielen wie FCB-BVB wird höchstens mal ne halbe Stunde vorher gestartet und Jürgen Klinsmann als Experte virtuell zugeschaltet.

Aber ingesamt alles sehr angenehm für den Preis alles bei einem Anbieter zu haben. Ich hoffe das gab einen kleinen Einblick ;)
Bitte unterlassen Sie solcherlei Beiträge! So etwas gehört sich für den 1. FC Köln nicht!!

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1187 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 16:55:10 »
Und wie viel zahlst du für den Tunnel? Und wie ist die Bildqualität?
🕊️

Offline Divinho

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1188 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 16:56:26 »
Bin ortsansässig, ergo kein Tunnel notwendig.
Bitte unterlassen Sie solcherlei Beiträge! So etwas gehört sich für den 1. FC Köln nicht!!

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1189 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 17:08:26 »
Bin ortsansässig, ergo kein Tunnel notwendig.
Ach du bist wirklich da?  :D Bist dann ja ein Exot beim Streaming!
🕊️

Offline Divinho

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1190 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 17:11:17 »
So schaut's ;)

Bildquali ist akzeptabel aber nix dolles. Würde sagen etwas unter der von Dazn (leider auch was den Zeitverzug angeht).
Bitte unterlassen Sie solcherlei Beiträge! So etwas gehört sich für den 1. FC Köln nicht!!

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24244
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1191 am: Mittwoch, 26.Jan.2022, 17:17:27 »
Gut, in die USA kann man ja kurz umziehen. Deutsche Kreditkarte? Hoteladresse?
Wir spielen wieder im Europapokal!

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1192 am: Donnerstag, 27.Jan.2022, 07:55:26 »
Gut, in die USA kann man ja kurz umziehen. Deutsche Kreditkarte? Hoteladresse?

Falls der VPN während des kompletten Streams aktiv sein soll könnte das gut ins Geld gehen.
Alternativ kann man DAZN und Sky auch für sehr kleines Geld streamen.
Bislang hatte ich nur recht wenige Einschränkungen, allerdings ist 2. Liga Sonntags teils nicht empfangbar.
Aber da ich eh nur FC schaue sind mir kleine Einschränkungen nicht so wichtig.
"Service to others is the rent you pay for your room here on earth."​  - Muhammed Ali

Online renemat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4519
  • Django
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1193 am: Donnerstag, 27.Jan.2022, 11:18:31 »
Falls der VPN während des kompletten Streams aktiv sein soll könnte das gut ins Geld gehen.
Ist das so? Ich frage wirklich aus Interesse, denn ich habe so Dienste noch nicht benutzt und bin aus ein paar kurzen Recherchen bisher auch nicht schlauer geworden.

Offline Divinho

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1194 am: Donnerstag, 27.Jan.2022, 15:11:25 »
Falls der VPN während des kompletten Streams aktiv sein soll könnte das gut ins Geld gehen.

Warum denn das? Sind doch auch alles Flats, kostet halt mtl. ne überschaubare Gebühr.

https://11freunde.de/artikel/bist-du-ein-dazn-abo/5230931

Hier noch ein paar Infos, für alle die das neue Dazn-Modell besser verstehen wollen :D :D :D
Bitte unterlassen Sie solcherlei Beiträge! So etwas gehört sich für den 1. FC Köln nicht!!

Offline sxxcrispi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 530
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1195 am: Montag, 31.Jan.2022, 11:56:33 »
Solange DAZN noch die Freimonate anbietet, habe ich noch für 2 Jahre Mailadressen und Zahlungsmöglichkeiten :D

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26698
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1196 am: Montag, 31.Jan.2022, 12:11:24 »
Solange DAZN noch die Freimonate anbietet, habe ich noch für 2 Jahre Mailadressen und Zahlungsmöglichkeiten :D
Die gibt es doch schon länger nicht mehr.
🕊️

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24244
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1197 am: Montag, 31.Jan.2022, 12:11:25 »
Solange DAZN noch die Freimonate anbietet, habe ich noch für 2 Jahre Mailadressen und Zahlungsmöglichkeiten :D

Bieten sie aber nicht mehr an, oder?
Wir spielen wieder im Europapokal!

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4713
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1198 am: Montag, 31.Jan.2022, 12:20:50 »
Solange DAZN noch die Freimonate anbietet, habe ich noch für 2 Jahre Mailadressen und Zahlungsmöglichkeiten :D

Nicer Trick!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 44224
  • offizielle Löwenmami von Basti Andersson
Re: Der neue TV-Vertrag: Freitagsspiele bei Eurosport, Rest bei Sky
« Antwort #1199 am: Donnerstag, 03.Feb.2022, 07:03:13 »
Gestern in einem Podcast mit einem "Insider" gehört, dass DAZN angeblich aktuell drei Millionen Abonnenten hat, DAZN aber pro Jahr konservativ geschätzt 750 Millionen Euro pro Jahr (300 Millionen Bundesliga, 200 Millionen Champions League und 250 Millionen für den Rest) an Ausgaben hat. Mal sehen wie lang der Atem der DAZN Investoren ist, bei dem großen Verlust der da jährlich angehäuft wird. Zum Start von DAZN war den Machern ja mit Sicherheit klar, dass man ein paar Jahre rote Zahlen schreiben wird, aber mit so geringen Abonnentenzahlen haben die bestimmt nicht gerechnet.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.