Autor Thema: Corona-Virus und der Fußball  (Gelesen 202631 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23081
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4380 am: Mittwoch, 23.Sep.2020, 09:14:59 »
Ich wäre irgendwie nicht so richtig traurig, wenn der Profifußball an Corona kaputt gehen würde.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14522
  • Draußen nur Kännchen
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4381 am: Freitag, 25.Sep.2020, 15:11:29 »
https://twitter.com/SkySportDE/status/1309478312687919105?s=20

Haste Schalke am Schuh, haste Schalke am Schuh.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6522
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4382 am: Freitag, 25.Sep.2020, 15:57:53 »
Wie kann es sein das das Spiel dennoch stattfinden soll? Verstehe ich nicht.
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14522
  • Draußen nur Kännchen
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4383 am: Freitag, 25.Sep.2020, 16:03:49 »
Wie kann es sein das das Spiel dennoch stattfinden soll? Verstehe ich nicht.

Bundesligafußball ist einfach zu wichtig für solch kleine Details.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6740
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4384 am: Freitag, 25.Sep.2020, 16:12:16 »
Wie soll man eigentlich Kindern diese Unverhältnismäßigkeit erklären? Es werden ganze Schulen geschlossen, wenn eine Lehrerin nachweislich infiziert ist. Und Bundesligaspiele finden auch dann statt, wenn es in einer Mannschaft (wo man sich in jedem Training und Spiel nahe kommt) einen infizierten Spieler gibt.
ALLE RAUS!!!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20265
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4385 am: Freitag, 25.Sep.2020, 16:34:06 »
Beyer von Gladbach ebenfalls Positiv getestet.... Spiel findet aber statt.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3600
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4386 am: Freitag, 25.Sep.2020, 16:43:55 »
Wie soll man eigentlich Kindern diese Unverhältnismäßigkeit erklären? Es werden ganze Schulen geschlossen, wenn eine Lehrerin nachweislich infiziert ist. Und Bundesligaspiele finden auch dann statt, wenn es in einer Mannschaft (wo man sich in jedem Training und Spiel nahe kommt) einen infizierten Spieler gibt.

Auf der anderen Seite werden in der Schule auch nicht sämtliches Personal und Schüler mehrfach die Woche getestet (und dann entsprechend schnell isoliert).

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6740
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4387 am: Freitag, 25.Sep.2020, 17:09:20 »
Auf der anderen Seite werden in der Schule auch nicht sämtliches Personal und Schüler mehrfach die Woche getestet (und dann entsprechend schnell isoliert).

Wo wir bei der nächsten Frage wären:
Warum werden Schüler und Lehrer nicht mehrmals die Woche oder zumindest einmal wöchentlich getestet?
Ich finde, dass die Bildung unserer Kinder einen höheren Stellenwert als die Aufrechterhaltung des Bundesligaspielbetriebs haben sollte.
ALLE RAUS!!!

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3600
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4388 am: Freitag, 25.Sep.2020, 17:19:42 »
Wo wir bei der nächsten Frage wären:
Warum werden Schüler und Lehrer nicht mehrmals die Woche oder zumindest einmal wöchentlich getestet?
Ich finde, dass die Bildung unserer Kinder einen höheren Stellenwert als die Aufrechterhaltung des Bundesligaspielbetriebs haben sollte.

Gegenfrage: Wer soll das zahlen?
Die Bundesligavereine zahlen ihre Tests, soweit ich weiß, ja selbst.

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1606
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4389 am: Freitag, 25.Sep.2020, 17:31:31 »
Gegenfrage: Wer soll das zahlen?
Die Bundesligavereine zahlen ihre Tests, soweit ich weiß, ja selbst.


Nee, wir Kunden zahlen die Tests

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2134
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4390 am: Samstag, 26.Sep.2020, 08:29:32 »
Gegenfrage: Wer soll das zahlen?
Die Bundesligavereine zahlen ihre Tests, soweit ich weiß, ja selbst.

Wäre doch mal ein guter Ansatz die Vermögenssteuer durchzusetzen, weil Gesundheit und Schutz dieser nicht am Vermögen hängen darf.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6847
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4391 am: Samstag, 26.Sep.2020, 09:11:25 »
„08.24 Uhr: Die italienische Regierung lockert die Sicherheitsvorschriften bei Fußballspielen. Am Freitag wurde eine Reduzierung der notwendigen Zahl der Coronatests beschlossen, damit kam die Regierung einer Forderung des Fußballverbands FIGC entgegen. "Ab heute brauchen sich Spieler lediglich einem Test 48 Stunden vor dem Spiel unterziehen, wie es bereits bei internationalen Wettbewerben der Fall ist", kündigte Sportminister Vincenzo Spadafora an.
Zuvor hatte Verbandschef Gabriele Gravina gewarnt, dass die aktuellen Regeln auf Dauer unzumutbar seien. "Wir müssen realistisch sein. Wir können nicht länger Spieler alle vier Tage Coronatests unterziehen. Das wäre körperliche Gewalt gegenüber den Fußballern. Wir müssen andere Lösungen finden", so Gravina.”

Spiegel

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22779
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4392 am: Samstag, 26.Sep.2020, 21:19:26 »
Werden die Hygienekonzepte irgendwo hinterfragt? Was in Bielefeld auf der Tribüne abging, war ja wohl der größte Witz überhaupt.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1787
  • Geschlecht: Männlich
  • visitor of „heldencup 2019“
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4393 am: Samstag, 26.Sep.2020, 21:23:27 »
Werden die Hygienekonzepte irgendwo hinterfragt? Was in Bielefeld auf der Tribüne abging, war ja wohl der größte Witz überhaupt.


...bring unsere Loser bitte nicht auf die nächste Ausreden- „Schiene“.
KOAN HORN

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23081
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4394 am: Mittwoch, 30.Sep.2020, 11:09:26 »
Thiago hat Corona. Hoffentlich nicht aus München eingeschleppt....
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Threelions

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 718
  • Geschlecht: Männlich
  • 555Nase
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4395 am: Mittwoch, 30.Sep.2020, 11:26:22 »
Werden die Hygienekonzepte irgendwo hinterfragt? Was in Bielefeld auf der Tribüne abging, war ja wohl der größte Witz überhaupt.

Typisch Effzeh wäre auch.....erstmals Zuschauer zugelsssen.......die sich dann nicht Regelkonform verhalten......und wir der erste Verein wären der deswegen eine Strafe bekommt

Offline Jimmy

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 798
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4396 am: Samstag, 03.Okt.2020, 00:33:19 »
Thiago hat Corona. Hoffentlich nicht aus München eingeschleppt....
Sadio Mane ebenfalls positiv getestet.

 


Offline Gefuehlvolle Flanke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 902
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4397 am: Samstag, 03.Okt.2020, 23:02:52 »
HSV:Aue vor Absage nach weiteren Corona Fällen bei Aue. Mannschaft in Quarantäne

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18006
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4398 am: Freitag, 09.Okt.2020, 12:19:49 »
eigentlich könnten sie in italien die saison auch gleich wieder unterbrechen. mehrere vereine haben infizierte spieler.
aber wahrscheinlich wird man das jetzt, wie in anderen ländern auch, auf teufel komm raus durchziehen, weil man ja vor einigen monaten ein tolles hygienekonzept vorgelegt hat.
bin gespannt wie sich das in deutschland entwickelt. die spieler nehmen ja die "coronaregeln" auch nicht so wirklich ernst.
ein erneuter abbruch wird wohl keine option sein, so wie beim letzten mal schon gejammert wurde.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23081
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4399 am: Dienstag, 13.Okt.2020, 21:47:24 »
Ronaldo macht erst einen Aufstand bei Juve, weil er unbedingt zur Nationalelf will und wird jetzt positiv getestet? Bisschen lustig.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3036
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4400 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 08:35:38 »
Erst Mal CR19 sichern
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 924
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4401 am: Mittwoch, 14.Okt.2020, 18:22:44 »
Für den FC ist das Ganze nicht relevant. Wir spielen scheisse mit oder ohne Corona.
Wenn man für Privatpersonen Einschränkungen macht, dann sollte dies auch für die Bundesliga gelten.
Hier Gehabes aber ums große Geld deshalb gilt für alle diese Affen The Show Must Go on !!
Mich können die mal kreuzweise. Seit Bremen ist der FC für mich eh erledigt.


Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23660
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4403 am: Donnerstag, 15.Okt.2020, 21:03:52 »
11 freunde:

Zitat
Aber mal im Ernst: Wie gut war bitte die Idee, Fuß­baller inmitten einer welt­weiten Pan­demie kreuz und quer durch die Gegend fliegen zu lassen?
Mega. Aber Fuß­ball­ver­bände haben ja eh meist die wit­zigsten Ideen, was übri­gens daran liegt, dass man für einen Job auf Füh­rungs­ebene im Fuß­ball­ver­bands­wesen einen Summa-cum-Laude-Abschluss eines Clown-Col­leges braucht. Nicht umsonst hat Gianni Infan­tino unab­lässig Furz­ge­räu­sche mit der Ach­sel­höhle gemacht, als er die Ein­füh­rung der Nations League ver­kün­dete. Bis heute seine wit­zigste Nummer.

das ist witzig, weil es wahr ist.
lol

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1843
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4404 am: Samstag, 17.Okt.2020, 23:09:24 »
Watzke gerade im ASS: dieses Bundesliga-Bashing aus der Politik. Was er damit meine: Die Kanzlerin habe gesagt, es gebe Wichtigeres als Fußball.

Ich hasse den Kerl (auch vorher schon)
ra-ke-te

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 39028
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4405 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 07:22:34 »
Einmal mehr kann man mit gutem Gewissen sagen, dass die hässliche Fratze des Fußballs ganz bestimmt nicht in den Fankurven steht.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3774
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4406 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 09:30:10 »
Bin gerade in St. Petersburg angekommen und höre, dass unsere Ansprechpartnerin vom Stadion gestern positiv getestet wurde und deshalb logischerweise ausfällt. Die Scheisse ist also schon nah dran.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18006
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4407 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:35:03 »
leider wird corona den Fußball nicht ändern, wie wir in den letzten monaten feststellen konnten.
keiner ist bereit, auf geld zu verzichten, im gegenteil, jeder muß trotzdem immer mehr verdienen, wobei die meisten eh schon unverschämt viel geld in den arsch geschoben bekommen.

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3774
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4408 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 14:43:27 »
leider wird corona den Fußball nicht ändern, wie wir in den letzten monaten feststellen konnten.
keiner ist bereit, auf geld zu verzichten, im gegenteil, jeder muß trotzdem immer mehr verdienen, wobei die meisten eh schon unverschämt viel geld in den arsch geschoben bekommen.

Die Tabelle der Fußballbundesliga nach dem Durchschnittseinkommen der Spieler. Schon ganz ordentlich.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/696877/umfrage/spielergehaelter-der-fussball-bundesligisten/
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3774
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4409 am: Dienstag, 20.Okt.2020, 14:44:16 »
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)