Autor Thema: Corona-Virus und der Fußball  (Gelesen 201233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22714
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #90 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 10:51:07 »
Zwar Formel 1 und kein Fußball, Bahrain hat nun entschieden keine Zuschauer reinzulassen.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23075
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #91 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:39:39 »
Schaue gerade Serie A. Dann doch besser die Saison abbrechen, als jetzt ohne Zuschauer zu kicken. Das ist ja furchtbar....
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #92 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:43:16 »
Schaue gerade Serie A. Dann doch besser die Saison abbrechen, als jetzt ohne Zuschauer zu kicken. Das ist ja furchtbar....
ISt für die Serie A doch kein  großer Unterschied.  :clown:
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #93 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:44:07 »
Spahn empfiehlt/fordert Absage aller Veranstaltungen, die mehr als 1000 Teilnehmer (Zuschauer?) haben. Dortmund vs. Schalke soll angeblich ohne Zuschauer stattfinden.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #94 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:45:35 »
Schaue gerade Serie A. Dann doch besser die Saison abbrechen, als jetzt ohne Zuschauer zu kicken. Das ist ja furchtbar....
Das ist wirklich sehr gruselig. Muckmäuschenstill im San Siro...
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23075
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #95 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:45:57 »
ISt für die Serie A doch kein  großer Unterschied.  :clown:
Ja gut, ich schaue zum ersten mal seit.... immer Serie A. Aber da ist halt wirklich ein Vorbereitungsspiel in Kitzbühel stimmungsvoller.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #96 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:47:10 »
Spahn empfiehlt/fordert Absage aller Veranstaltungen, die mehr als 1000 Teilnehmer (Zuschauer?) haben. Dortmund vs. Schalke soll angeblich ohne Zuschauer stattfinden.
Woher hast du denn die Aussage mit dem BVB?
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #97 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:55:40 »
Woher hast du denn die Aussage mit dem BVB?

Bild... (traurig, ich weiß)

Ein Ausschluss der Heimfans würde bei unserem Derby am Mittwoch eigentlich reichen.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12127
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #98 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 15:58:35 »
Bild... (traurig, ich weiß)

Ein Ausschluss der Heimfans würde bei unserem Derby am Mittwoch eigentlich reichen.

Also ich hab da jetzt gerade mal nachgeguckt.

Da steht dass nach Bild Informationen auch die Bundesliga von einer Absage von Veranstaltungen über 1000 Personen betroffen wäre (surprise!). Deswegen könnte Dortmund - Schalke als Geisterspiel ausgetragen werden

Every villain is a hero in his own mind

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #99 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 16:00:21 »
Also ich hab da jetzt gerade mal nachgeguckt.
Da steht dass nach Bild Informationen auch die Bundesliga von einer Absage von Veranstaltungen über 1000 Personen betroffen wäre (surprise!). Deswegen könnte Dortmund - Schalke als Geisterspiel ausgetragen werden
:D :D :D
Wat für ne Aussage! Wenn es das Wort Clickbait nicht geben würde, müsste man es für die Bild erfinden.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #100 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 16:10:30 »
:D :D :D
Wat für ne Aussage! Wenn es das Wort Clickbait nicht geben würde, müsste man es für die Bild erfinden.

Deswegen habe ich auch das Wort "angeblich" benutzt. Der Einführungstext bei Bild wurde inzwischen überarbeitet und abgeschwächt.

DFL meinte zumindest reagieren zu müssen:
https://www.dfl.de/de/aktuelles/information-zum-thema-corona-virus/

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #101 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 16:57:37 »
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-03/coronavirus-ausbreitung-deutschland-sars-cov-2-covid-19-liveblog
Zitat
Am Dienstag will der italienische Fußball-Verband in einer Sondersitzung beraten, ob die Meisterschaft fortgesetzt wird.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5540
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #102 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:04:37 »
Gegen Mainz und Düsseldorf gibt’s dann Geisterspiele

Ich hoffe dann auf ein public viewing am Neumarkt oder auf den jahnwiesen

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #103 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:13:30 »
Gegen Mainz und Düsseldorf gibt’s dann Geisterspiele

Ich hoffe dann auf ein public viewing am Neumarkt oder auf den jahnwiesen
Natürlich, man "veranstaltet" ein Geisterspiel um dann ein Public Viewing zu organisieren. Das klingt logisch und durchdacht.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #104 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:13:52 »
Natürlich, man sagt das Spiel ab und veranstaltet dann ein Public Viewing. Das klingt logisch und durchdacht.
:D
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #105 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:16:59 »
Wehe, gegen Kackbach geht's wieder nicht!
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #106 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:19:16 »
Wehe, gegen Kackbach geht's wieder nicht!
Sieht aktuell danach aus... Vor allem da alle Gladbacher sich gestern schon Gegenseitig angesteckt hat ist dies für uns Kölner eine geeignete Seuchenschutzmaßnahme.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23636
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #107 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:22:44 »
wer darf/muss das denn entscheiden? ich habe das gefühl, dass das derzeit noch den vereinen und lokalen behörden überlassen wird. die entscheidung vor vollem haus anzutreten, hat doch nur finanzielle gründe, aber das darf doch aktuell kein bewertungskriterium sein.
lol

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #108 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:30:18 »
wer darf/muss das denn entscheiden? ich habe das gefühl, dass das derzeit noch den vereinen und lokalen behörden überlassen wird. die entscheidung vor vollem haus anzutreten, hat doch nur finanzielle gründe, aber das darf doch aktuell kein bewertungskriterium sein.


Die Zuständigkeit liegt momentan beim Gesundheitsamt MG (und das besteht zu 100% aus Sottocultura-Mitgliedern). Die Landesregierung hat hier natürlich auch Spielraum. OB in MG ist übrigens von der CDU. Dieses Jahr sind Neuwahlen.



In MG und Umgebung gäbe es nach meinem Eindruck (Querlesen im Forum* von denen; RP-Online) nur wenig Verständnis für einen Zuschauerausschluss.


*Ziemlich verstörend. Komischer Haufen da. Argumentation läuft so ab: Alles nur Panik, aber die Grippe und Ende der Diskussion. Den nächsten logischen Schritt zu einem Vergleich der Mortalitätstraten von Grippe und Infizierung mit Corona stellt dann anscheinend eine intellektuelle Überforderung dar.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #109 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:34:41 »
Auf jeden Fall hat die Fantrennung noch nie so viel Sinn gemacht wie am nächsten Mittwoch.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22714
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #110 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:36:46 »
Aber von Leverkusen schon stark, bereits jetzt ohne Zuschauer zu spielen
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #111 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:38:18 »
Auf jeden Fall hat die Fantrennung noch nie so viel Sinn gemacht wie am nächsten Mittwoch.

Im Gästebereich werden extra Ordner aus Heinsberg eingesetzt. Aber nur die positiv getesteten.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #112 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:41:41 »
Im Gästebereich werden extra Ordner aus Heinsberg eingesetzt. Aber nur die positiv getesteten.
Da gerät mein Plan ins wanken.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #113 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:42:19 »
Da gerät mein Plan ins wanken.

Wanken ist immer gut.

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5708
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #114 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:51:41 »
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-03/coronavirus-ausbreitung-deutschland-sars-cov-2-covid-19-liveblog

Auch die italienische Politik denkt immer lauter darüber nach, die Meisterschaft evtl. überhaupt nicht zu werten.

Hieße umgerechnet dann bei uns wahrscheinlich, dass Paderborn, Bremen, Düsseldorf oder wen immer es trifft nicht absteigen könnten. Und den HSV und Stuttgart mogelt manganz sicher auch noch rein und stockt irgendwie auf...
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23075
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #115 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 17:58:50 »
Die Starter für die internationalen Wettbewerben ermittelt man aus der Formtabelle der letzten 10 Spiele....


Solange es keine infizierten Spieler gibt, wird man ohne Zuschauer weitermachen. Da steckt man lieber die Spieler in Quarantäne.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Marc_Niehl

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 130
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #116 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 18:01:37 »
Ich denke mal, das wird so kommen, dass generell solche Veranstaltungen mit mehr als 1000 Leuten  jetzt abgesagt werden. Wenn der Gesundheitsminister hier wie geschehen  eine klare Empfehlung ausspricht, dann dürften alle auch die Message verstehen.


Spätestens morgen wird das sicher auch so kommuniziert. Die Fallzahlen in D steigen eben steil an und der Peak ist nicht in Sicht.


Ein bisschen krass finde ich den Zeitraum von 2-3 Monaten, den Spahn da nennt.



Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22714
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #117 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 18:07:12 »
Auch die italienische Politik denkt immer lauter darüber nach, die Meisterschaft evtl. überhaupt nicht zu werten.

Hieße umgerechnet dann bei uns wahrscheinlich, dass Paderborn, Bremen, Düsseldorf oder wen immer es trifft nicht absteigen könnten. Und den HSV und Stuttgart mogelt manganz sicher auch noch rein und stockt irgendwie auf...
Das kannste nicht machen, man könnte aber die Saison mit einem gewissen Spieltag als Ende werten...


Ist aber halt irgendwie auch nicht wirklich möglich, da 4 Mannschaften 1 Spiel weniger haben
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #118 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 18:08:12 »
Man sollte nur die Rückrundentabelle werten.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #119 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 18:20:43 »

Zitat
Der Gladbacher Stadtsprecher Spleen erklärt weiter: „Die Situation bei uns ist nicht dazu geeignet, in Panik zu verfallen. Im Vergleich zu anderen Kreisen und Ländern befinden wir uns in einer ruhigen Situation. Das kann sich ändern, aber wir sind alle sehr besonnen.“



https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/corona-alarm-bedroht-fc-derby-wird-gladbach-gegen-koeln-zum-geisterspiel--36384160


Dienstag wissen wir Bescheid. Der Artikel wirft auch nur ein paar Aussagen zusammen. Die Aussage vom Stadtsprecher finde ich aber schon interessant. Ok, Heinsberg ist nicht MG.