Autor Thema: Corona-Virus und der Fußball  (Gelesen 238285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21898
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4770 am: Dienstag, 23.Mär.2021, 21:10:05 »
Ich werte dann weicht man aus und spielt eben in Berlin (oder sonstwo).

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4771 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 08:39:03 »
fänd ich gut, können sich Andersson, Bournauw und Kainz noch weiter erholen und ran arbeiten


ach ja und natürlich unsere Hoffnung Höger!
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 11801
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4772 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 08:44:36 »
Dann werden die Jungs bestimmt bis kommenden Mittwoch frei haben.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4773 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 08:52:50 »
Dann werden die Jungs bestimmt bis kommenden Mittwoch frei haben.
Eher bis Montag 5.4. ist doch Arbeitsverbot über Ostern. Und für einen Tag brauchen die nicht antanzen. 
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Online Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3722
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4774 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 08:57:14 »
Wenn Wolfsburg nicht sicherstellen kann, dass wir wie geplant in der Volkswagen Arena spielen können, muss das Spiel leider mit 3:0 für uns gewertet werden. Danke sehr

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3913
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4775 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 09:02:38 »
Nun, ganz Deutschland soll komplett herunterfahren. Niemand soll reisen. Sämtliches öffentliches, wirtschaftliches und privates Leben soll still stehen. Und der Profifußball reist samt Tross und Entourage munter umher?

Versteht jeder, muss halt so sein.
Wie gesagt, der Fußball als echtes Vorbild. Gez. K-H. Rummenigge


Offline difösi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6043

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17250
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4778 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 11:29:12 »
Zitat
derzeit befindet sich Manager Jörg Schmadtke nach Covid-Infektion in Quarantäne.



Am Ende des Tages fokussieren wir uns auf die Freistellung von Horst Heldt.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23978
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4779 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 11:30:03 »
Ich denke, man muss den Vereinen dann aber schon ein paar Annehmlichkeiten in die Trainigslager einbauen. Geschäfte, Tätoo-Bude, Friseur und natürlich Eiscafes etc. Dann passt das.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2405
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4780 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 11:54:39 »
Ein weiterer Sargnagel zum Abstieg. Das mit der Quarantäne hat ja letztes Jahr schon grandios geklappt beim FC. Diese entbehrungen, wenn andere im Eiscafe sitzen (ok, diesmal vermutlich eher Eis auf die Hand)... Unmenschlich für die Psyche der Jungs. Da haben wir den Turnaround nicht mehr schaffen können.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Online jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11864
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4781 am: Mittwoch, 24.Mär.2021, 12:00:27 »
Ah Quark, das repariert die Matrix wieder. Alles wird gut....

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4782 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 14:45:31 »
Wie selbstlos die fussballprofis/fussballbranche doch ist...
Sie riskieren ihre Gesundheit/Karriere/Leben, um der Menschheit ein kleines Stückchen Normalität zu schenken und den fans ein kleines Lächeln* ins Gesicht zu zaubern.
Das ist für mich eindeutig schon jetzt die "Geste des Jahres"


* ausser Schalke und FC

Online chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9442
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4783 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 15:23:25 »
https://www.zeit.de/sport/2021-03/dfb-corona-test-nationalmannschaft-wm-qualifikationsspiel

Stunden vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Island ist ein Profi des DFB-Teams positiv getestet worden. Das Spiel soll wie geplant stattfinden.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4974
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4784 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 15:31:07 »
https://www.zeit.de/sport/2021-03/dfb-corona-test-nationalmannschaft-wm-qualifikationsspiel

Stunden vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Island ist ein Profi des DFB-Teams positiv getestet worden. Das Spiel soll wie geplant stattfinden.

Warum auch nicht? Die Profis leben ja in einer absolut wasserdichten und menschenunwürdigen Blase, bei einem einwandfrei funktionierendem Hygiene-Konzept, und haben gar nicht die Möglichkeit sich anzustecken.

Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23343
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4785 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 15:31:08 »
https://www.zeit.de/sport/2021-03/dfb-corona-test-nationalmannschaft-wm-qualifikationsspiel

Stunden vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Island ist ein Profi des DFB-Teams positiv getestet worden. Das Spiel soll wie geplant stattfinden.

Jonas Hofmann von den Kleppern.
I‘m Worldwide Handsome

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4786 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 15:32:43 »
Wenn er im Mannschaftstraining war und sich auch sonst permanent mit dem Tross aufgehalten hat, mit welcher Begründung muss denn keiner in Quarantäne? Ich weiß, ich ereifere mich inzwischen an der Fußballblase, aber das erschließt sich doch niemandem.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4787 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 15:40:26 »
Er hatte wahrscheinlich keinen Kontakt zur Mannschaft :D
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Online Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2162
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4788 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 15:48:57 »
Er hatte wahrscheinlich keinen Kontakt zur Mannschaft :D


So siehts aus, ist aber doch normal (zumindest in der Bundesliga) das positiv getestete keinen Kontakt hatten und nach eingehender Beratung mit dem zuständigen Gesundheitsamt alles im grünen Bereich ist.
Warum sollte es da bei der N11 anders sein :) ?

Online TC70

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 323
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4789 am: Donnerstag, 25.Mär.2021, 16:12:38 »
Jonas Hofmann von den Kleppern.

Als Isländischer Verband würde ich denen den Mittelfinger zeigen.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4974
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4790 am: Montag, 05.Apr.2021, 13:15:28 »
https://twitter.com/artus69/status/1379023760553041920?s=21

  :clown:

Soviel zu den hervorragenden Hygienekonzepten.
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4622
Na Palm

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26323
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Bayernkiller

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 115
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4793 am: Montag, 12.Apr.2021, 00:26:13 »
Zumal Wehrle klar ersichtlich auf einem Platz der mit X gekennzeichnet war saß und Heidel gänzlich ohne Maske aufs Spielfeld blickte. Das ist alles so denkbar dumm und dreist von allen Beteiligten die so gerne von Vorbildern reden. Thematisiert wird aber natürlich wieder nur das Treffen der Fans vorm Stadion...

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14305
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4794 am: Montag, 12.Apr.2021, 09:44:49 »
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40963
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4795 am: Montag, 12.Apr.2021, 09:52:27 »
Ja. Der Hitlergruß hält die Viren draußen.
Immer Spaß mit de Franzos.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26323
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4796 am: Montag, 12.Apr.2021, 09:55:09 »
Der Mann scheint es mit der Maske eh nicht so ernstzunehmen, gibt noch ein Bild wie die Herren nach dem Spiel in einem Raum sitzen aber eine Person hat keine Maske an.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Online Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4630
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4797 am: Mittwoch, 14.Apr.2021, 16:00:12 »
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)