Autor Thema: Corona-Virus und der Fußball  (Gelesen 242815 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Harald K.

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4801
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4590 am: Freitag, 15.Jan.2021, 17:42:32 »
In allen anderen Branchen? Dann erzähl mal was neues, von Kunst und Kultur und deren Techniker.

Fußball muss weitergehen.
Ich finde, alle Politiker sollten LSD nehmen (Cary Grant)

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5374
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4591 am: Freitag, 15.Jan.2021, 18:40:51 »
Das ist es mir nicht wert.

Sozialisierung von Hunden ist allerdings schon wichtig. Das sind halt soziale Tiere.
Wichtig ist halt der regelmäßige Kontakt zu anderen Hunden, aber da kann man sich ja auch privat helfen.
Religion, was für ein Quatsch! Das ist so ein ideologischer Rollator für Menschen, die ein bisschen Denkfaul sind und ihre Schwächen delegieren.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5828
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4592 am: Samstag, 16.Jan.2021, 10:41:20 »
https://www.westfalen-blatt.de/SCP/4347072-Paderborner-Aufsichtsrat-Ralf-Haemmerling-kritisiert-das-Geschaeftsgebaren-der-Fussballklubs-in-Coronazeiten-und-zieht-sich-beim-Zweitligisten-zurueck-Ein-harter-Schnitt-waere-noetig-den-sehe-ich-nicht

Zitat

„Ich kann mich mit der Entwicklung des Profifußballs in Coronazeiten nicht anfreunden. Die Kosten wurden zwar ein bisschen gesenkt, den harten Einschnitt, der aus meiner Sicht unbedingt nötig wäre, sehe ich nicht.“

„Eigentlich wurde Fußball für die Fans gespielt. Jetzt rollt der Ball nur, um TV-Einnahmen zu generieren. Bis heute hat es keine richtige Reaktion gegeben. Alle fahren mit nur etwas angezogener Handbremse weiter.“

Na Palm

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26460
lol

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11733
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4594 am: Samstag, 16.Jan.2021, 22:40:32 »
https://twitter.com/sportschau/status/1350552153929093120?s=19

geil.

12 Tore in 17 Spielen? Kaufen, dann kann er nach dem Spiel gegen Schalke voll durchstarten.
Super-Wetti

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 22571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4595 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 07:08:44 »
12 Tore in 17 Spielen? Kaufen, dann kann er nach dem Spiel gegen Schalke voll durchstarten.
Pfff..... Wir haben 13 Tore in 16 Spielen erzielt, sind also besser als er!

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26460
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4596 am: Montag, 18.Jan.2021, 10:49:21 »
Zitat
„Und wie es halt dann so ist, dann kommt er zurück und wir wollten wieder mit Trainingsaufbau beginnen und ich musste ihn eigentlich sehr sehr schnell reinschmeißen eben“, sich sein Trainer Oliver Glasner an die Situation, die sogar dafür sorgt, dass Pongracic zu drei Startelf-Einsätzen in der englischen Woche kurz vor Weihnachten kommt, im DFB-Pokal gegen Sandhausen sogar über die volle Spielzeit. Glasner sagt:

„Corona-Ausfälle, Lacroix, dann war Brooks verletzt. Ja wir hatten hier einfach Not am Mann und dann hat er plötzlich drei Spiele in einer Woche gemacht. Er hatte eigentlich nie Zeit sich körperliche Fitness vollständig aufzubauen.“

https://www.deutschlandfunk.de/rueckkehr-nach-corona-infektion-der-haette-nie-spielen.1346.de.mhtml

alles bestens.
lol

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17640
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4597 am: Montag, 18.Jan.2021, 11:34:50 »
Vom Trainer und der sportlichen Leitung aber auch ein starkes Stück. Ich bin jetzt kein Profi- oder Leistungssportler. Aber wenn ich sehe, wie wir hier mit den Nachwirkungen zu kämpfen hatten, oder immer noch haben, kann ich mir unmöglich vorstellen, nach so kurzer Zeit 3 Spiele + Training innerhalb einer Woche zu machen. Hat der Vereinsarzt dem so zugestimmt? Seltsames Vorgehen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1572
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4598 am: Montag, 18.Jan.2021, 17:52:22 »
alles bestens.
Trigger-Warnung: Schmadtke im O-Ton.

Hier ein kürzerer Beitrag vom NDR, zu prominenten Fällen in Deutschland – https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Corona-und-die-Langzeitfolgen-Manche-haben-zu-knapsen,corona6372.html



Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3732

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4602 am: Montag, 18.Jan.2021, 18:56:14 »
Passt. Wurde vorsorglich wegen Verstoß gegen die Corona-Regeln aus dem Spieltagskader gestrichen.
Wie ich unsere Freunde vom Niederrhein kenne, war er aber wahrscheinlich unabsichtig da reingeraten.
Er wird von einem Kölner gezwungen worden sein.
86 Veedel - Eine Stadt!

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6634
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4603 am: Montag, 18.Jan.2021, 19:11:28 »
Passt. Wurde vorsorglich wegen Verstoß gegen die Corona-Regeln aus dem Spieltagskader gestrichen.
Wie ich unsere Freunde vom Niederrhein kenne, war er aber wahrscheinlich unabsichtig da reingeraten.

„Vorsorglich, weil er möglicherweise gegen die Corona-Schutzverordnung verstoßen hat“

Was ein Pack....

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17640
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4604 am: Montag, 18.Jan.2021, 19:12:31 »
Er wird kaum der Einzige sein. Ich kann für diese Menschen kein Verständnis mehr aufbringen. Für mich gehört er fristlos entlassen und eine gehaltsabhängige Strafe zu verhängen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6865
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4605 am: Montag, 18.Jan.2021, 19:14:16 »
Die sollen doch einfach diesen ganzen Bundesliga-Zirkus bis Ende des Jahres dicht machen. Vielleicht werden die ganzen realitätsfernen Spinner dadurch mal nach und nach auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Sollen die ganzen Vereine doch einfach alle der Reihe nach pleite gehen. Juckt mich alles nicht mehr.
ALLE RAUS!!!

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24372
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4606 am: Montag, 18.Jan.2021, 19:37:04 »
Wie soll man auch bitte bei einer Party mit Koks uns Nutten eine Maske tragen.
Eines der schönsten deutschen Wörter ist übrigens "Lecktuch". Nur so am Rande.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27390
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4607 am: Montag, 18.Jan.2021, 20:08:43 »
Tobias Hans stößt eine Debatte an ob die Bundesliga einfach so weitermachen sollte
Relegationsmeister

Offline difösi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6233
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4608 am: Montag, 18.Jan.2021, 20:13:49 »
Hans Meyer: ” In jedem Kader gibt es 5 richtig blöde Spieler. Von denen würde Einer in jedem Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde.”


 

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26460
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4609 am: Montag, 18.Jan.2021, 20:15:11 »
Tobias Hans stößt eine Debatte an ob die Bundesliga einfach so weitermachen sollte

wenn es uns hilft, wehrle und co. endgültig loszuwerden, gerne.
lol

Offline Poldragon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 353
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4610 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 02:38:13 »
Hier sollte nun auch mal der Verband zum Feierwütigen Embolo Stellung beziehen. So 10-12 Spiele Sperre wären angebracht. Die meisten Spieler leben halt in ihrer eigenen Welt. Beim effzeh gibt es ebenso den ein oder anderen  Trottel in der Mannschaft, der Corona privat nicht ganz ernst nimmt.






Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15578
  • Draußen nur Kännchen
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4611 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 04:22:03 »
Hier sollte nun auch mal der Verband zum Feierwütigen Embolo Stellung beziehen. So 10-12 Spiele Sperre wären angebracht. Die meisten Spieler leben halt in ihrer eigenen Welt. Beim effzeh gibt es ebenso den ein oder anderen  Trottel in der Mannschaft, der Corona privat nicht ganz ernst nimmt.







Fuckten. Wir brauchen Fuckten.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 22571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4612 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 09:08:06 »
Passt. Wurde vorsorglich wegen Verstoß gegen die Corona-Regeln aus dem Spieltagskader gestrichen.
Wie ich unsere Freunde vom Niederrhein kenne, war er aber wahrscheinlich unabsichtig da reingeraten.
Er war ja gar nicht auf der Party... Er war mit einem Freund bei einem weiteren Kollegen, um Basketball zu schauen. Blöderweise war in der "unmittelbaren" Nähe das Lokal, in dem die Party stattfand. Und als die Polizei dann kam, haben die nicht nur die Party hochgenommen, sondern sind auch in alle Wohnungen drumherum gegangen. Klingt doch logisch und nachvollziehbar. Zwar auch dumm, aber bei weitem nicht so dramatisch wie es hier einige darstellen wollen.

https://www.kicker.de/gladbachs-embolo-nach-kaderstreichung-dumm-von-mir-794948/artikel

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20072
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4613 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 10:16:33 »
Hier sollte nun auch mal der Verband zum Feierwütigen Embolo Stellung beziehen. So 10-12 Spiele Sperre wären angebracht. Die meisten Spieler leben halt in ihrer eigenen Welt. Beim effzeh gibt es ebenso den ein oder anderen  Trottel in der Mannschaft, der Corona privat nicht ganz ernst nimmt.






das sind doch alles gute jungs, die nichts böses wollen. die haben sich noch nie etwas zu schulden kommen lassen. man muß auch deren situation mal verstehen. und wieviel steuern die hier in deutschland zahlen....
...das darf man nicht vergessen.

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15578
  • Draußen nur Kännchen
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4614 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 10:24:24 »
Er war ja gar nicht auf der Party... Er war mit einem Freund bei einem weiteren Kollegen, um Basketball zu schauen. Blöderweise war in der "unmittelbaren" Nähe das Lokal, in dem die Party stattfand. Und als die Polizei dann kam, haben die nicht nur die Party hochgenommen, sondern sind auch in alle Wohnungen drumherum gegangen. Klingt doch logisch und nachvollziehbar. Zwar auch dumm, aber bei weitem nicht so dramatisch wie es hier einige darstellen wollen.

https://www.kicker.de/gladbachs-embolo-nach-kaderstreichung-dumm-von-mir-794948/artikel

Wurde eine Playsi und Kackspuren gefunden?
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6634
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4615 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 10:45:12 »
Er war ja gar nicht auf der Party... Er war mit einem Freund bei einem weiteren Kollegen, um Basketball zu schauen. Blöderweise war in der "unmittelbaren" Nähe das Lokal, in dem die Party stattfand. Und als die Polizei dann kam, haben die nicht nur die Party hochgenommen, sondern sind auch in alle Wohnungen drumherum gegangen. Klingt doch logisch und nachvollziehbar. Zwar auch dumm, aber bei weitem nicht so dramatisch wie es hier einige darstellen wollen.

https://www.kicker.de/gladbachs-embolo-nach-kaderstreichung-dumm-von-mir-794948/artikel

Klingt vor allem völlig nachvollziehbar 🤦‍♂️

Das ist der Gipfel der Verlogenheit:
Warum sollte die Polizei „umliegende Wohnungen“ durchsuchen, wenn sie ein Lokal filzt?
Dürfte auch rechtlich gar nicht möglich sein.
Der bauernschlaue Gladbacher weiß aber, dass die Polizei seinen Ausführungen nicht öffentlich widersprechen darf

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 13422
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4616 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 11:20:07 »
Er war ja gar nicht auf der Party... Er war mit einem Freund bei einem weiteren Kollegen, um Basketball zu schauen. Blöderweise war in der "unmittelbaren" Nähe das Lokal, in dem die Party stattfand. Und als die Polizei dann kam, haben die nicht nur die Party hochgenommen, sondern sind auch in alle Wohnungen drumherum gegangen. Klingt doch logisch und nachvollziehbar. Zwar auch dumm, aber bei weitem nicht so dramatisch wie es hier einige darstellen wollen.

https://www.kicker.de/gladbachs-embolo-nach-kaderstreichung-dumm-von-mir-794948/artikel

Vor allem wo um dieses Cafe überhaupt gar keine Wohnhäuser sind :D
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Offline S3verinDomstadt

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 393
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4617 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 11:26:12 »
Er war ja gar nicht auf der Party... Er war mit einem Freund bei einem weiteren Kollegen, um Basketball zu schauen. Blöderweise war in der "unmittelbaren" Nähe das Lokal, in dem die Party stattfand. Und als die Polizei dann kam, haben die nicht nur die Party hochgenommen, sondern sind auch in alle Wohnungen drumherum gegangen. Klingt doch logisch und nachvollziehbar. Zwar auch dumm, aber bei weitem nicht so dramatisch wie es hier einige darstellen wollen.

https://www.kicker.de/gladbachs-embolo-nach-kaderstreichung-dumm-von-mir-794948/artikel

Das ist wirklich eine der dümmsten Ausreden die ich je gehört habe. Da wäre es wohl wirklich besser gewesen, überhaupt gar nichts dazu zu sagen.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12330
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4618 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 11:31:09 »
Das ist wirklich eine der dümmsten Ausreden die ich je gehört habe. Da wäre es wohl wirklich besser gewesen, überhaupt gar nichts dazu zu sagen.

Trotzdem werden sie damit wieder durchkommen.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6634
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #4619 am: Dienstag, 19.Jan.2021, 11:44:54 »
Trotzdem werden sie damit wieder durchkommen.

Wie bei der Spuckattacke auch.
Der Verein hat kein Interesse, dass die Sache in der Öffentlichkeit breit getreten wird. Es gibt eine schnelle, nichtssagende Pressemitteilung (damit man überhaupt etwas sagt).
Der Spieler wird natürlich nicht länger suspendiert, da der Verein sich selbst schaden würde.

Kommerz schlägt Moral