Autor Thema: Corona-Virus und der Fußball  (Gelesen 201230 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline petit07

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 648
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #120 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 18:30:20 »

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/corona-sport-absagen-tausend-zuschauer-100.html


Zitat
[size=100%]
Der Europa-Abgeordnete Peter Liese (CDU) sprach sich in der Westfalenpost bereits dafür aus, das Spiel vor leeren Rängen stattfinden zu lassen. "Eine Ansteckungsgefahr besteht ja nicht nur im Stadion selbst, sondern vor allem auch in den vollen Zügen bei der Anreise." [/size][/color][/font]
[/font][/size][size=100%]
Diese Lösung scheint auch der Deutschen Fußball-Liga (DFL) noch am besten zu gefallen. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert kündigte ein Treffen mit den Klubs an. Verschiebungen der Spiele seien aber nur schwer umsetzbar. Es stehe "außer Frage, dass die Saison wie vorgesehen bis Mitte Mai zu Ende gespielt werden muss", sagte Seifert. [/size][/color][/font]
Der Niederrheiner weiß nix, kann aber alles erklären. Umgekehrt: Wenn man ihm etwas erklärt, versteht er nichts, sagt aber dauernd: Is doch logisch. (H-D Hüsch)

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #121 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 18:39:06 »
Von Geisterspielen würden ja am Ende am ehesten die Werksclubs+Hoppenheim profitieren, die sind es schließlich gewohnt ohne Fans zu spielen und müssten sich auf keine neue Situation einstellen.
1. RedBull
2. Leverkusen
3. Bayern
4. Hopp
5. BVB
6. Wolfsburg
7. Freiburg

Ist daher mein Tipp für die Abschlusstabelle.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Kurt Sartorius

  • Vollamateur
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2129
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #122 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 19:00:07 »
Auch die italienische Politik denkt immer lauter darüber nach, die Meisterschaft evtl. überhaupt nicht zu werten.

Hieße umgerechnet dann bei uns wahrscheinlich, dass Paderborn, Bremen, Düsseldorf oder wen immer es trifft nicht absteigen könnten. Und den HSV und Stuttgart mogelt manganz sicher auch noch rein und stockt irgendwie auf...


Lösch!
"Ein möglicher Vorwurf, die Geschäftsführung habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für die finanzielle Lage, entbehrt jeder Grundlage."

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14719
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #123 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 19:04:20 »
Da sollten sich die Herrschaften mal eher überlegen, die Wanderzirkus-EM im Sommer mit kreuz und quer durch Europa reisenden Fans abzusagen.
Aber das wird das geldgeile  UEFA-Pack schon zu verhindern wissen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5708
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #124 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 19:12:00 »
ZDF und RTL berichten in ihren Nachrichtensendungen, dass laut DFB die Fußballspiele bis Ende der Saison auf jeden Fall stattfinden - zur Not ohne Zuschauerbeteiligung.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1597
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #125 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 22:28:58 »
ZDF und RTL berichten in ihren Nachrichtensendungen, dass laut DFB die Fußballspiele bis Ende der Saison auf jeden Fall stattfinden - zur Not ohne Zuschauerbeteiligung.

Das ist ziemlich genau die Quintessenz aus dem heutigen Statement der DFL.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11214
  • Spürbar am Arsch
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #126 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 22:33:30 »
ist doch alles eine von Herrn Hopp finanzierte Verschwörung der DFL/DFB, Illuminaten und den Reptiloiden, um weiter Fanproteste zu verhindern :mad:
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline Punko

  • Kein
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24480
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #127 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 22:35:38 »
Du hast die Freimauer nicht genannt. Du bist verdächtig.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11214
  • Spürbar am Arsch
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #128 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 22:36:41 »
Du hast die Freimauer nicht genannt. Du bist verdächtig.

ne, die Freimaurer sind nicht beteiligt, das sind die Guten
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline Punko

  • Kein
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24480
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #129 am: Sonntag, 08.Mär.2020, 22:37:35 »
Verdächtig!



Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #132 am: Montag, 09.Mär.2020, 05:27:05 »
https://www.deutschlandfunk.de/absagen-wegen-des-coronavirus-wie-sind-sportveranstaltungen.1346.de.html?dram:article_id=472032
Zitat
Inoffiziell gibt es laut der „NZZ“ von der UEFA Signale an ihre Partner, dass die Europameisterschaft um ein Jahr verschoben werden könnte.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #133 am: Montag, 09.Mär.2020, 06:51:41 »
Da viele Großunternehmen mittlerweile Dienstreisen absagen, oder zumindest  nicht mehr an Großveranstaltungen (Messen) teilnehmen, würde es durchaus auch aus Sponsoren Sicht Sinn machen. Das Treffen in Vip-Räumen und die Verlosung von Tickets an Fans bzw. die Werbung Drumherum spielt keine unwichtige Rolle.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #134 am: Montag, 09.Mär.2020, 06:55:45 »
Dann sollen die die EM einfach schnellstmöglich absagen und die europäischen Ligen erst einmal ruhen lassen. Würde von den Terminen her doch erst einmal etwas Druck vom Kessel nehmen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1824
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #135 am: Montag, 09.Mär.2020, 08:18:00 »
EM absagen. Braucht doch dieses Jahr kein Mensch.

Alle Spiele in Liga 1 - und auch außerhalb NRWs - ohne Zuschauer. Sonst sehe ich ne Wettbewerbsverzerrung und im Kontext Corona dürfte das auch sinnvoll  sein.

TV-Rechtehalter sollen DK Inhaber*innen ein Gratis-Abo geben. Da mehr Leute vorm TV die Spiele verfolgen wollen, wird sich die Werbung dort besser rentieren, die Mehreinnahmen sollten den Clubs zur Verfügung gestellt werden für den finanziellen Verlust.
ra-ke-te

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29651
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #136 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:18:29 »
Warum man die Saison absagen oder nicht werten sollte, erschließt sich mir nicht. Einfach ohne Zuschauer zu Ende spielen und gut ist.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23636
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #137 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:21:48 »
Warum man die Saison absagen oder nicht werten sollte, erschließt sich mir nicht. Einfach ohne Zuschauer zu Ende spielen und gut ist.

https://twitter.com/steissbeine/status/1236775472832405507?s=19
lol

Offline AK2503

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1022
  • Geschlecht: Männlich
  • Dampfplauderer
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #138 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:22:20 »
Warum man die Saison absagen oder nicht werten sollte, erschließt sich mir nicht. Einfach ohne Zuschauer zu Ende spielen und gut ist.
So wird es ggf. auch kommen.
Die haben schon fertig

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3183
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #139 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:37:53 »
Warum man die Saison absagen oder nicht werten sollte, erschließt sich mir nicht. Einfach ohne Zuschauer zu Ende spielen und gut ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es einen Fall in einer Mannschaft oder im Betreuerstab geben wird, ist sehr hoch! Und spätestens dann muss man sich auch darüber Gedanken machen!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #140 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:41:29 »
Die Wahrscheinlichkeit, dass es einen Fall in einer Mannschaft oder im Betreuerstab geben wird, ist sehr hoch! Und spätestens dann muss man sich auch darüber Gedanken machen!
Ob man das dann aber überhaupt veröffentlicht...... ?
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29651
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #141 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:42:15 »
Die Wahrscheinlichkeit, dass es einen Fall in einer Mannschaft oder im Betreuerstab geben wird, ist sehr hoch!
Wie kommst du darauf?
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3183
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #142 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:44:29 »
Wie kommst du darauf?


Statistik! Oder man stellt auch ab sofort alle Mannschaften unter Quarantäne! Und lässt sie nur noch trainieren und spielen...

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4495
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #143 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:45:49 »
Wie kommst du darauf?
In fast jeder Mannschaft spielt ein Italiener oder ein Chines!
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23636
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #144 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:46:11 »
Statistik! Oder man stellt auch ab sofort alle Mannschaften unter Quarantäne! Und lässt sie nur noch trainieren und spielen...

welche statistik soll das sein? die, nach der jeder fünfte mensch chinese ist?
lol

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20243
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #145 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:46:43 »
EM absagen. Braucht doch dieses Jahr kein Mensch.

Alle Spiele in Liga 1 - und auch außerhalb NRWs - ohne Zuschauer. Sonst sehe ich ne Wettbewerbsverzerrung und im Kontext Corona dürfte das auch sinnvoll  sein..

Jede Woche werden geschätzt 70.000-120.000 Auswärtsfans von Liga 1-3 quer durch Deutschland in überfüllten Bahnen und Bussen zu Auswärtsspielen unterwegs sein. Zusätzlich unzählige Heimfans die mit dem ÖPNV zu den Spielen anreisen. Dazu nicht vorhandene oder mangelhafte sanitäre Einrichtungen auf dem Anreiseweg und in den Stadien.... Alles andere als die Spiele Deutschlandweit ohne Zuschauer auszutragen wäre grob fahrlässig.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38985
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #146 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:49:07 »
Ich weiß nicht ob wir in dieser Saison überhaupt noch mal ins Stadion können. Wäre doch wahrscheinlich naiv zu glauben, dass sich die Sache innerhalb von ein paar Wochen wieder erledigt hat. Die Bundesliga läuft ja nur noch etwas mehr als zwei Monate und es hat bei uns gerade mal angefangen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Hennes1986

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 78
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #147 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:49:32 »
welche statistik soll das sein? die, nach der jeder fünfte mensch chinese ist?

Dachte nur jeder fünfte Chinese ist ein Mensch?

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29651
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #148 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:49:41 »
Statistik! Oder man stellt auch ab sofort alle Mannschaften unter Quarantäne! Und lässt sie nur noch trainieren und spielen...

Dann leg den Prozentsatz der aktuell Infizierten doch mal auf die Bundesliga an. Momentan ist die Chance, dass sich ein Spieler anstreckt, sehr gering. Das wird in den kommenden Monaten sicherlich steigen, wobei ich davon ausgehe, dass bei BuLi-Teams aktiv mehr in Sachen Vorbeugung getan wird. Sollte es einen Verdachtsfall geben, greift die 14 Tage Quarantäne. Dann werden halt ein paar Spiele um 2-3 Wochen verschoben. Aber Fußballspiele (ohne Zuschauer) tragen doch in keinem Fall dazu bei, dass sich das Virus ausbreiten kann. Das sollte wirklich unsere kleinste Sorge sein.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4495
Re: Corona-Virus und der Fußball
« Antwort #149 am: Montag, 09.Mär.2020, 09:55:46 »
Eine ordnungsgemäß zu Ende geführte BuLi-Saison – und seien es 72 Geisterspiele – ist das letzte das zwischen uns und plündernden Horden in brennenden Straßenschluchten steht.
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.