Autor Thema: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga  (Gelesen 4166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Varanus macraei

  • Voll der gute
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10879
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bringe euch Liebe!
Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« am: Dienstag, 12.Apr.2016, 13:31:13 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/649399/artikel_neues-dfl-rechtepaket-mit-fuenf-montagsspielen.html

Auszug:

Christian Seifert, der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, erläuterte den Beweggrund für die Spiele zu Wochenbeginn: "Wir reden über fünf von 306 Spielen. Es ist ausdrücklich nicht geplant, künftig noch mehr Montagsspiele durchzuführen. Das macht auch sportlich keinen Sinn."
Das bird ist das word!

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5397
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #1 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 13:35:55 »
Diese Aussage gehört in eine Reihe mit "niemand plant eine Mauer zu bauen" und "die Rente ist sicher"

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21767
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #2 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 13:38:48 »
Diese Aussage gehört in eine Reihe mit "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten" und "die Rente ist sicher"
Korrigiert durch das ZK der SED.


@kicker-Link: Mhm, is klar...
Bob Marley and The Wailers - Three Little Birds

https://www.youtube.com/watch?v=F4sNi2PUiWM

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11827
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #3 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 14:00:36 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/649399/artikel_neues-dfl-rechtepaket-mit-fuenf-montagsspielen.html

Auszug:

Christian Seifert, der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, erläuterte den Beweggrund für die Spiele zu Wochenbeginn: "Wir reden über fünf von 306 Spielen. Es ist ausdrücklich nicht geplant, künftig noch mehr Montagsspiele durchzuführen. Das macht auch sportlich keinen Sinn."
So fängt es immer an. Anfangs war es auch nur "mal 1 Sonntagsspiel"...  :kotz: :kotz:
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 18956
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #4 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 14:43:36 »
Und das zweite Sonntgsspiel von 1730 auf 1800 Uhr verschoben.  Klar, der TV-Zuschauer kann so die Nachberichte vom ersten Spiel UND die komplette Vorberichterstattung vom zweiten Spiel sehen. Für die Fans im Stadion, insbesondere Auswärtsfahrer ist das jedoch ätzend.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Floyd

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2534
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #5 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 15:22:09 »
Und irgendwann haben wir dann Anstoßzeiten wie in Spanien.  :psycho: :kotz:

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11827
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #6 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 15:43:04 »
Das wird nur dazu führen, dass das Volk übersättigt wird mit Fußball und irgendwann nicht mehr einschaltet. Jeden Tag Fußball: Freitag, Samstag, Sonntag, Montag. Dienstag bis Donnerstag dann CL und EL. Ich gucke mir jetzt schon von geschätzten 60% der Erstligaspiele nichtmal mehr die Zusammenfassung an. 2.Ligakonferenzen gucke ich wenn überhaupt 2 Stück im Jahr, Pokal 2-3 Spiele (je nach dem, in welcher Runde wir rausfliegen), von der CL maximal ne handvoll Spiele und die EL spare ich mir komplett.
Wenn ich daran denke, wie man damals noch jede Minute der Sportschau am Samstag und meist noch das Aktuelle Sportstudio gierig aufgesogen hat. Und jetzt gehen mir Spiele ohne FC-Beteiligung fast schon auf die Eier.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2080
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #7 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 16:12:25 »
Und das zweite Sonntgsspiel von 1730 auf 1800 Uhr verschoben.  Klar, der TV-Zuschauer kann so die Nachberichte vom ersten Spiel UND die komplette Vorberichterstattung vom zweiten Spiel sehen. Für die Fans im Stadion, insbesondere Auswärtsfahrer ist das jedoch ätzend.

Was sagt denn der Wasserzier mit seinem "Sky90-Shit" dazu.... :cool:

Offline Hüüb Holland Hüüb

  • Rheinkm. 689 Schääl Sick
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Männlich
  • großmäulige Laberbacke
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #8 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 16:14:44 »
Leck mich all im Arsch!
MONSANTO, NEIN DANKE !

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5513
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #9 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 16:22:43 »
Das Zerpflücken des Spieltags ist neben den ganzen Plastikclubs wirklich das schlimmste, was dem deutschen Fußball in den letzten Jahrzehnten passiert ist. An den letzten beiden Spieltagen einer Saison hat man immer nochmal einen Eindruck, wie geil es ist, wenn alle Spiele parallel am Samstag nachmittag laufen. So könnte es immer sein, statt dessen macht man es noch immer schlimmer.

Offline SülzerJung

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1525
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #10 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 18:36:37 »
Das wird nur dazu führen, dass das Volk übersättigt wird mit Fußball und irgendwann nicht mehr einschaltet. Jeden Tag Fußball: Freitag, Samstag, Sonntag, Montag. Dienstag bis Donnerstag dann CL und EL. Ich gucke mir jetzt schon von geschätzten 60% der Erstligaspiele nichtmal mehr die Zusammenfassung an. 2.Ligakonferenzen gucke ich wenn überhaupt 2 Stück im Jahr, Pokal 2-3 Spiele (je nach dem, in welcher Runde wir rausfliegen), von der CL maximal ne handvoll Spiele und die EL spare ich mir komplett.
Wenn ich daran denke, wie man damals noch jede Minute der Sportschau am Samstag und meist noch das Aktuelle Sportstudio gierig aufgesogen hat. Und jetzt gehen mir Spiele ohne FC-Beteiligung fast schon auf die Eier.

Die Hoffnung auf eine Übersättigung des Zuschauers und dass das auffüllen der Bundesliga mit Plastikclubs einen kritischen Punkt überschreitet, der zu strengeren Regeln führt, hatte ich auch immer.
Aber da glaube ich nicht mehr dran. Ich selbst merke zwar, dass mich die CL frühesten ab dem Viertelfinale interessiert, aber die Einschaltquoten bei den Gruppenspielen scheinen nicht schlecht zu sein.
Ob Erhöhung der Teilnehmer bei der EM, mehr Spiele in CL, EL (Sechzehntelfinale!), Spieltagszerstückelung und die langweiligsten Meisterschaften aller Zeiten.
Es hat offenbar bei den meisten keinen Einfluss auf die Begeisterung für Fußball.
Und selbst wenn sich manche verabschieden, solang sich genug andere finden die ein Sky-Abo kaufen wird das so weitergehen.
Das einzige Beispiel was mir einfällt wo die Übersättigung wirklich Konsequenzen hatte war beim UI-Cup. Wenn jetzt die Super-League kommt wird der Uefa-Cup ja sowas wie der neue Ui-Cup. Mal sehen wie das ankommt.
Satena Holding Ltd.

Offline Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2551
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #11 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 19:21:44 »
Was sagt denn der Wasserzier mit seinem "Sky90-Shit" dazu.... :cool:


Geht Götze, bleibt Götze? Ist Pep Links- oder Rechtsträger?

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3382
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #12 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 19:48:33 »
Christian Seifert in 2011:
"Wir werden nicht an den Spielplan rangehen, das wollen wir den Fans nicht antun."

...

Offline durchaus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4240
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #13 am: Dienstag, 12.Apr.2016, 19:48:41 »
Das Zerpflücken des Spieltags ist neben den ganzen Plastikclubs wirklich das schlimmste, was dem deutschen Fußball in den letzten Jahrzehnten passiert ist. An den letzten beiden Spieltagen einer Saison hat man immer nochmal einen Eindruck, wie geil es ist, wenn alle Spiele parallel am Samstag nachmittag laufen. So könnte es immer sein, statt dessen macht man es noch immer schlimmer.

Da freue ich mich auch immer am meisten drauf, sofern der effzeh nicht abgeschlagen Letzter ist.
Ich hätte gerne einen Pool voller Geld, mit lauter Einhörnern drumrum. Aber keine Pferde, die stinken nur und ziehen egozentrischen Schlampen an.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 36344
  • Turban von Benno Schmitz

Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1045
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

Offline Badabing

  • ehemals: TonyS
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2314
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #16 am: Freitag, 15.Apr.2016, 09:14:46 »
http://www.bild.de/sport/fussball/dfl/wer-ist-der-fan-in-der-bundesliga-45376670.bild.html

Ekelerregendes Geschreibsel von einem ekelerregenden Typ. Das Traurige an der Sache ist, dass er sogar recht haben könnte, dass bis auf ein paar versprengte Traditionalisten wie man sie auch hier größtenteils anfindet, der gemeine Fußball-"Fan" über die Montagsspiele applaudiert und begeistert seine Klattschpappe schwingt  :kotz:

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22095
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #17 am: Freitag, 15.Apr.2016, 09:19:08 »
Der Draxler soll einfach weiter dem Beckenbauer die Kimme küssen.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22664
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #18 am: Freitag, 15.Apr.2016, 09:26:02 »
Natürlich hat er in dem Punkt recht, dass die Stadiongänger nur den kleineren Teil der gesamten Fußballfans abbilden. Und die Auswärtsfahrer / Allesfahrer / Ultras sind auch wiederum nur ein kleiner Teil der Stadiongänger.
Und es wird sich damit abzufinden sein, dass die Profivereine die Maximierung des eigenen Nutzens im Optimum des Zuspruchs beider Gruppen, die teilweise gegensätzliche Interessen vertreten, anstreben. Und ich befürchte, dass dieses Optimum auch ohne den Zuspruch von Ultras und Allesfahrern erreicht werden kann.
Da nich für!

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4067
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #19 am: Mittwoch, 20.Apr.2016, 19:02:06 »
Und ich dachte den Schicksal Montagsspiel wären wir mit dem Aufstieg entnommen... Fussball wird irgendwie immer mehr Entertainment, jetzt also bald an vier von sieben Tagen Fussball... Warum nicht wm und em demnächst im zwei Jahres Takt?

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3519
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #20 am: Mittwoch, 20.Apr.2016, 19:20:29 »

Natürlich ist Fußball inzwischen Enterteinment.

Früher oder später wird Paul Janke den Doppelpass übernehmen.

Online Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11168
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #21 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 13:58:57 »
Ab 2021/22 keine Montagsspiele mehr, dafür 10 Spiele am Sonntagabend um 19:30 Uhr.
Außerdem Zerstückelung des 33. Spieltags beschlossen.

Alles schon wieder Käse...

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7722
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #22 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 14:20:16 »
ich dachte es soll samstag abends gespielt werden. Sonntag abends finde ich blöd.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12852
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #23 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 14:37:46 »

Außerdem Zerstückelung des 33. Spieltags beschlossen.

Alles schon wieder Käse...


Vor allem soll am 33. ja so gestückelt werden, dass die, die im Abstiegskampf stecken parallel spielen sollen, die im Meisterrennen aber auch. Wie das gehen soll weiß ich nicht, aber dann ist der Vorlauf, wann wer spielt ja nicht gegeben und wir dürfen uns auf kurzfristige Ansetzungen freuen, oder was?
In Panik und Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Offline Mr.Miyagi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1851
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #24 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 14:47:33 »
Vor allem soll am 33. ja so gestückelt werden, dass die, die im Abstiegskampf stecken parallel spielen sollen, die im Meisterrennen aber auch. Wie das gehen soll weiß ich nicht, aber dann ist der Vorlauf, wann wer spielt ja nicht gegeben und wir dürfen uns auf kurzfristige Ansetzungen freuen, oder was?
Weil ja per se an letzten Spieltag nie Mannschaften aus der oberen Hälfte gegen Mannschaften aus der unteren Hälfte spielen, Europaleague aspiranten sowieso ausgenommen.
Der Liga Spielplan wird bald nur noch von Sudoku-Meistern erstellt.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 36344
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #25 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 14:59:16 »
Ab 2021/22 keine Montagsspiele mehr, dafür 10 Spiele am Sonntagabend um 19:30 Uhr.
Außerdem Zerstückelung des 33. Spieltags beschlossen.

Alles schon wieder Käse...
Auf den ersten Blick hört sich das wieder bekloppt an. Aber gut, war zu erwarten, dass die sich statt des Spiels am Montag irgendeine andere Scheiße einfallen lassen.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2585
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #26 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 15:04:57 »
also regelt der VAR zukünftig die Meisterkandidaten und Abstiegsaspiranten von Spieltag 1 an, damit das mit dem Spielplan passt. :)
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28602
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #27 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 15:05:23 »
Was für Kommerzhuren.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10808
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #28 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 15:13:07 »
ich dachte es soll samstag abends gespielt werden. Sonntag abends finde ich blöd.

Samstags Abends wird das Topspiel der zweiten Liga um 20:30 Uhr statt finden.

Drei Sonntagsspiele lassen sich ja wegen des Europacups auch gar nicht vermeiden.
Super-Wetti

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11827
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschlossen: Künftig Montagsspiele in der Bundesliga
« Antwort #29 am: Dienstag, 03.Mär.2020, 15:14:22 »
Samstag! 15:30 Uhr! ALLE Erstligaspiele!
Ist das verdammt noch mal so schwer?
Sonntagabend bleibt bei mir die Kiste aus und unter der Woche vor 20 Uhr wird auch boykottiert. Diese Hurén.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.