Autor Thema: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?  (Gelesen 55261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16217
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #540 am: Mittwoch, 13.Okt.2021, 21:07:59 »
gut anteile verkaufen bringt ja immer noch keine gleichheit. die geldquelle der konstrukte ist ja immer geöffnet und verluste werden einfach mal so ausgeglichen.

Richtig, aber das ist dem Kartellamt egal.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6959
Na Palm

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18963
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #542 am: Samstag, 13.Nov.2021, 14:25:40 »
Zitat
und mit der Tatsache, dass sich seit 2010 17 verschiedene Bundesligisten für die europäischen Klubwettbewerbe qualifiziert haben. Dies demonstriere die "langfristige Ausgeglichenheit des Bundesliga-Wettbewerbs". Denn: "In keiner anderen der europäischen Top-Ligen konnten sich in diesem Zeitraum mehr Clubs für die UEFA Champions League (UCL) oder UEFA Europa League (UEL) qualifizieren als in der vom DFL e.V. veranstalteten Bundesliga."

Weil der FC 2017 die Teilnahme an der EL schaffen konnte, gibt es keine Wettbewerbsverzerrung durch die Konstrukte.  :?
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 43257
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #543 am: Samstag, 13.Nov.2021, 14:34:23 »
Die Argumentation ist wirklich großartig. Man könnte den Spieß auch umdrehen und fragen in welcher Liga die drei Konstrukte ohne ständiges Finanzdoping spielen würden. Mehr als Dritte Liga würde dabei wohl kaum heraus kommen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16217
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #544 am: Samstag, 13.Nov.2021, 15:38:16 »
Einfach nur unsäglich und peinlich. Dass Wehrle da unter der Flagge 1. FC Köln mitmacht, ist unerträglich. Ich hoffe, dass das Kartellamt dieses Rumwinden erkennt und ein Exempel statuiert. Daran glauben kann ich nicht.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27899
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #545 am: Samstag, 13.Nov.2021, 18:55:59 »
Zitat
Die drei von der Regel ausgenommenen Klubs haben sich im Juni bereits an die 33 anderen Klubs der DFL gewandt. Dass sie aus dem Spielbetrieb genommen werden könnten, sei für sie "inakzeptabel", zitierte das Handelsblatt aus dem Brief.

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/fussball-bundesliga-fuenfzig-plus-eins-regel-bundeskartellamt-100.html

das sehe ich anders.
lol

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7069
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #546 am: Samstag, 13.Nov.2021, 19:24:41 »
das sehe ich anders.

Ist auch schon dreist, den sportlichen (Miss-)Erfolg als Argument anzuführen
Nur weil die betroffenen zu wenig aus ihrer Kohle machen, ist das noch lange kein Argument
Man könnte sich ja mal anschauen, welche Ausgaben diese Vereine (für Transfers und Personal) im Vergleich zu den Einnahmen (oder anderen Vereinen, die ja genauso erfolgreich international spielen) haben



Das wird aber das Kartellamt wissen:
Nur weil ein Unternehmen ein unfähige Management hat und wenig Gewinne einfährt, ändert das nichts an einer marktbeherrschenden Stellung