Autor Thema: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?  (Gelesen 55722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frikamäuschen

  • Alles scheiße, deine Elli!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 961
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #480 am: Samstag, 12.Jun.2021, 14:30:05 »
Lustig, wenn gerade diese 3 Konstrukte nach Solidarität rufen.
Metade do meu coração é Effzeh, a outra metade Effzeh também.

Praise the lord, our time is coming!

Online irgendwannwiedermeis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 269
  • Hinterbänkler des efGP!
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #481 am: Samstag, 12.Jun.2021, 14:57:47 »
Lustig, wenn gerade diese 3 Konstrukte nach Solidarität rufen.

Traurig, dass ihr mit diesen Konstrukten, geführt von Gutmenschen bzw. Gutkonzernen, nicht solidarisch sein wollt, sondern sie loswerden wollt. Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, was dies bedeuten könnte: Schlacke und Werder dürfen nächste Saison doch wieder 1. Liga spielen. Ist es euch das Wert?    ;)
What's your plan for tomorrow
Are you a leader or will you follow
Are you a fighter or will you cower
IT'S OUR TIME TO TAKE BACK THE POWER

Ich leide nicht an Wahnsinn. Ich genieße ihn jede Minute!

Echte Männer jammern bei einer Erkältung nicht rum. Echte Männer gehen wortlos ins Licht!

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2221
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #482 am: Samstag, 12.Jun.2021, 15:04:51 »
https://www.express.de/sport/fussball/angst-um-existenz-leverkusen--wolfsburg-und-hoffenheim-flehen-dfl-praesidium-an-38480222

LEV, WOB und Hopp bangen um ihre Existenz. LOL! Es wäre so schön, wenn diese 3 Konstrukte aus der Liga verschwinden würden. Wird aber wohl leider ein feuchter Traum bleiben...

Sagte ich doch. Die Anwälte der drei Werksclubs schätzen das offensichtlich ähnlich ein wie ich.

Das ist huuuuge. Meines Erachtens bietet das einen ausreichenden Anfangsverdacht, um Klage gegen die Ausnahmeregelungen zu erheben.
Sollte jemand (Betroffenes) tun.

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2246
  • Geschlecht: Männlich
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #483 am: Samstag, 12.Jun.2021, 15:35:55 »
Mir fehlen die Dosen noch in dieser Aufstellung.
86 Veedel - Eine Stadt!

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2562
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #484 am: Samstag, 12.Jun.2021, 15:39:09 »
Mir fehlen die Dosen noch in dieser Aufstellung.

Die haben das leider cleverer gemacht. Die sind ein Verein.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Online Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7421
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #485 am: Samstag, 12.Jun.2021, 15:44:27 »
Die Plastikclubs fordern Solidarität?
Ist das Satire????

Die Clubs, die bei den Fernsehgeldern kassieren, obwohl die Quoten durch die „Traditionsvereine“ (über die sich Hopp & Co. lustig machen) zustande kommen?
Die Clubs, die bei den Jugendabteilungen der „Traditionsclubs“ wildern und dem Scheckbuch wedeln?
Die Clubs, die zu Corona-Zeiten die Chance nutzen und bei den Traditionsvereinen die Spieler für kleines Geld abwerben wollen.

Hopp, Leverkusen und Wolfsburg haben uns die letzten Jahre immer den Stinkefinger gezeigt und uns verspottet.
Sollen Sie doch jämmerlich verrecken. Das ist die einzige vernünftige Lösung 

Offline Dirty South

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1246
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #486 am: Samstag, 12.Jun.2021, 16:08:44 »
Würde gerne wissen wie Vorstand und GF sich da positionieren werden.
Ein bisschen mehr Respekt !!!!

Offline Byakugan

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 231
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #487 am: Samstag, 12.Jun.2021, 16:31:29 »
Leverkusen will unsere Unterstützung?!

Jetzt Wirtz lächerlich.

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2221
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #488 am: Samstag, 12.Jun.2021, 16:32:09 »
Würde gerne wissen wie Vorstand und GF sich da positionieren werden.

Wäre der ideale Zeitpunkt und Anlass für eine Retourkutsche für Wirtz.

Offline Litti7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 559
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #489 am: Samstag, 12.Jun.2021, 16:35:38 »
In der WP 1998 waren wir uns mit einem Norweger einig bis Leprakusen dazwischengrätschte! Sie haben ihn nur verpflichtet, um unsere Abstiegschancen zu erhöhen, mit Erfolg!

Online Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7421
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #490 am: Samstag, 12.Jun.2021, 17:06:58 »
Würde gerne wissen wie Vorstand und GF sich da positionieren werden.

Es kann nur eine Entscheidung geben:
Stinkefinger.

Die Geschäftsführung ist dem eigenen Unternehmen verpflichtet und nicht anderen Vereinen.
Alles was Leverkusen schadet, nützt uns.
Warum sollten wir hier Rücksicht nehmen. Das wäre vereinsschädigend

Offline knorpelschaden74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2241
  • Geschlecht: Männlich
  • proud to be different
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #491 am: Samstag, 12.Jun.2021, 17:32:50 »
Eigentlich gibt es nur 2 mögliche Entscheidungen:

1. Die genannten Vereine werden auf Grund der 50+1 Regelung aus der Bundesliga geworfen (never ever...)

2. Die 50+1 Regelung wird aufgehoben (wollen sicher nicht alle Vereine, Fans erst recht nicht)

Es wird also bestimmt darauf hinauslaufen, dass die Werbemaßnahmen auf Grund der "Bamherzigkeit" (Dummheit) der anderen Clubs so weiter machen dürfen.

Ich bekomme regelmäßig Bluthochruck wenn ich daran denke, wie die DFL da seit Jahren nicht konsequent handelt. Aber eine Hand wäscht die andere.....

Auf Grund der nicht eingehaltenen 50+1 Regel und der Tatsache, dass mit Leprakusen diese zu aller erst umgangen wurde, verbinde ich mit der Betriebsmannschaft tatsächlich den Begriff "Hass". Den nutze ich ansonsten eigentlich nicht.

Traurig, dass ihr mit diesen Konstrukten, geführt von Gutmenschen bzw. Gutkonzernen, nicht solidarisch sein wollt, sondern sie loswerden wollt. Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, was dies bedeuten könnte: Schlacke und Werder dürfen nächste Saison doch wieder 1. Liga spielen. Ist es euch das Wert?    ;)
Ja, aber so was von. Lieber Schalke, Werder oder sonstige Fussballvereine als diese reinen Werbemaßnahmen (bzw. bei Hopp Ego Trip). Wäre es nicht viel schöner, z.B. auf den Betzenberg zu fahren, als sich auf den Weg in den Kölner Vorort oder in eine Retortenstadt zu begeben?
hard work ain´t easy, but easy usually ain´t worth it

Offense wins games, defense wins championchips...the best defense is a good offense...ich bin verwirrt

Gammelt der Gaul, gib dem Schimmel die Sporen

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2221
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #492 am: Samstag, 12.Jun.2021, 18:01:19 »
Eigentlich gibt es nur 2 mögliche Entscheidungen:

1. Die genannten Vereine werden auf Grund der 50+1 Regelung aus der Bundesliga geworfen (never ever...)

2. Die 50+1 Regelung wird aufgehoben (wollen sicher nicht alle Vereine, Fans erst recht nicht)

Sehe ich ähnlich. Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn nichts passiert. Dafür ist das Kartellamt zu weit vorgeprescht.

Vielleicht versucht die DFL es mit einem Kuhhandel in der Mitte deiner Optionen 1 und 2: Eine formale Abschaffung der 50+1-Regelung, welche die Werksclubs rechtlich irgendwie hingebogen bekommen, ohne dass sich wirklich etwas ändert. Dieser könnte aber nicht lange Bestand haben, weil er natürlich de facto einer Abschaffung von 50+1 entsprechen würde. Würde DFL und Co. nur etwas Zeit bringen.

Offline Poldragon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 558
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #493 am: Samstag, 12.Jun.2021, 18:17:00 »
Statement von Werner Wolf! Jetzt!  :D


Plastikclubs abschaffen!

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12868
  • Geschlecht: Männlich
„Ob Du aufs Maul brauchst hab ich gefragt!“

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2943
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #495 am: Samstag, 12.Jun.2021, 20:57:56 »
Bin mal gespannt wie sich die richtigen Vereine positionieren... leider haben die ganzen GFs doch gar nicht den Mut, man könnte ja später in diesem inzestuösen Konstrukt noch bei einem dieser Retorten Vereine landen wollen

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10587
  • Geschlecht: Männlich
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #496 am: Sonntag, 13.Jun.2021, 06:51:53 »
Der Personalaufwand von Bayer Leverkusen ist doppelt so hoch wie der des 1.FC Kölns. Etwas weniger als Leipzig, aber etwas mehr als Wolfsburg gibt man am Bayerkreuz aus. Deren „gute Arbeit“ ist also sehr relativ. Überraschend mehr Ertrag als Aufwand gibt es jedenfalls seit Jahren nicht, eher weniger. Hoffenheim liegt auf Frankfurt Niveau. Frech genug.
Oder anders: Bayern, Dortmund, Leipzig, Leverkusen, Wolfsburg, Gladbach, Frankfurt, Hoffenheim, Hertha, Köln, Stuttgart.

Die Konstrukte dominieren, wir setzen unser Geld schlecht in Erfolg um und die Jahresfehlbeträge von Berlin, Dortmund, Frankfurt, uns und Stuttgart stechen ins Auge.

Alles wenig überraschend, deshalb hätte ich mir den Beitrag schenken können, aber ohne die Konstrukte wäre das Bundesligaleben deutlich schöner und man würde mit Gladbach, Frankfurt, Hertha und Stuttgart beim Personalaufwand hinter Bayern und Dortmund liegen und wahrscheinlich bei vernünftiger Arbeit auch ab und an mal nach Mailand dürfen.


Den Hut, egal wie man zu den Vereinen steht, kann man vor Mainz, Augsburg und Freiburg ziehen. Hoffen wir, dass der Erfolg von Union weniger nachhaltig ist, damit wir nicht noch einem Verein hinterherhecheln.

https://media.dfl.de/sites/2/2021/05/Clubs-der-Bundesliga-2021-22-Geschaeftsjahresende-2020.pdf


Offline Greenkeeper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 394
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #498 am: Sonntag, 13.Jun.2021, 19:37:33 »
https://www.express.de/sport/fussball/angst-um-existenz-leverkusen--wolfsburg-und-hoffenheim-flehen-dfl-praesidium-an-38480222

LEV, WOB und Hopp bangen um ihre Existenz. LOL! Es wäre so schön, wenn diese 3 Konstrukte aus der Liga verschwinden würden. Wird aber wohl leider ein feuchter Traum bleiben...

Laut Artikel will die DFL Mitte Juli in einer außerordentlichen MV über das weitere Vorgehen diksutieren, so so.
Wäre Mitte Juni dann nicht der richtige Zeitpunkt, einem DFL-Präsidiumsmitglied bei der MV seines "Heimatvereins" klar zu machen, dass er sich im Namen des FC im Sinne der Mitgliedergeführten Vereine zu positionieren hat?

Wer stellt den Antrag?

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16322
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #499 am: Montag, 14.Jun.2021, 21:02:40 »
Antragsfrist ist abgelaufen. Aber ansprechen sollte man das trotzdem.

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2221
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #500 am: Montag, 14.Jun.2021, 21:37:38 »
Laut Artikel will die DFL Mitte Juli in einer außerordentlichen MV über das weitere Vorgehen diksutieren, so so.
Wäre Mitte Juni dann nicht der richtige Zeitpunkt, einem DFL-Präsidiumsmitglied bei der MV seines "Heimatvereins" klar zu machen, dass er sich im Namen des FC im Sinne der Mitgliedergeführten Vereine zu positionieren hat?

Klar ist: Es muss eine Änderung der Regel geben. Es wird eine Änderung geben. Darauf lege ich mich fest. Das Kartellamt hat sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Ein Weiter so kann es nicht geben.
Weil Fußball in Deutschland hochpolitisch ist und das Kartellamt alles in allem eine eher gemütliche Behörde, hat die DFL hierfür einige Jahre Zeit:

4-16 Wochen Zeit bis zu einer ersten Reaktion - check
2-6 Monate Zeit bis man eine Handlung/Prüfung initiiert - wird auf der außerordentlichen Sitzung beschlossen werden 
12-24 Monate Zeit, um eine Lösung zu finden
3-5 Jahre Zeit, um die Lösung zu implementieren

Hält die DFL diesen Zeitplan, ist das Kartellamt zufrieden und schaut sich erst die Lösung an.

Wie aber werden die Werksclubs reagieren? Eine ergebnisoffene Planungsphase kann nicht in derem Interesse sein, zu hoch wäre das Risiko. Könnte sein, dass sie bereits jetzt auf der Sitzung all-in gehen. Das wird tatsächlich richtig spannend. Die drei Werksclubs dürften richtig Bammel haben, während ihre Rechtsabteilungen + Linklaters & Co. derzeit ordentlich Stunden faktorieren. Parallel dazu glühen im Hintergrund die Drähte und Holzhäuser, Käthe und Werner Baumann fordern von Rummenigge, Wehrle und Co. alle Gefallen aus den letzten 30 Jahren ein.

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2741
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #501 am: Dienstag, 15.Jun.2021, 06:06:59 »
Parallel dazu glühen im Hintergrund die Drähte und Holzhäuser, Käthe und Werner Baumann fordern von Rummenigge, Wehrle und Co. alle Gefallen aus den letzten 30 Jahren ein.

Das wirtz schon werden.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7195
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #502 am: Dienstag, 15.Jun.2021, 06:12:48 »
Zitat

„Konsequenzen gegen einzelne Clubs stehen von unserer Seite überhaupt nicht zur Debatte. Jetzt warten wir erst einmal ab, wie sich die DFL und betroffene Vereine und Investoren äußern werden. Dann sehen wir weiter“, sagte Kartellamts-Präsident Andreas Mundt in einem Interview des Wirtschaftsmagazins „SPONSORs“ und erklärte zum Verfahren: „Wir haben eine vorläufige Einschätzung zu der Ist-Situation abgegeben. Jetzt ist die DFL am Zug.“


https://www.rheinpfalz.de/sport/1-fussball-bundesliga_artikel,-kartellamts-chef-zu-50-1-keine-konsequenzen-f%C3%BCr-club-trio-_arid,5214988.html
Na Palm

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12075
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #503 am: Mittwoch, 16.Jun.2021, 13:48:05 »

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2432
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #504 am: Mittwoch, 16.Jun.2021, 13:55:59 »
Da werden ein paar Koffer durch die Gegend geschoben und sieht die Welt bei weitem wieder besser aus. :kotz:

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25572
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #505 am: Mittwoch, 16.Jun.2021, 14:37:01 »
man will anscheinend mitreden.

https://www.kicker.de/bayer-tsg-und-vfl-stellen-beiladungsantrag-807495/artikel

Wie immer lese ich nur Überschriften und die dann auch noch falsch. "Bayer, TSG und VfL stellen Beleidigungsantrag".
Antrag angenommen. Hurensöhne.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2221
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #506 am: Mittwoch, 16.Jun.2021, 17:18:54 »
man will anscheinend mitreden.

https://www.kicker.de/bayer-tsg-und-vfl-stellen-beiladungsantrag-807495/artikel

Soweit so normal. Und dass irgendeine Kanzlei mit exorbitanten Tagessätzen die Mitleids- und Protesteinlassungen übernimmt, ist auch nichts besonderes. Das Kartellamt hat immer mit solchen Kanzleien zu tun, damit kommen die klar.
Dennoch wäre es wünschenswert (wird natürlich nicht passieren), dass z.B. das "Team Marktwert" eine Gegenposition einnimmt. Ich habe weiterhin einige Sorge, dass die anderes Clubs sich mangels Interesse/Engagement zum Thema von den drei Werksclubs überrollen lassen.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7195
Na Palm

Offline Sichel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1943

Offline Greenkeeper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 394
Re: 50 + 1 Entscheidung - was ändert sich?
« Antwort #509 am: Montag, 12.Jul.2021, 16:31:11 »
Gute Stellungnahme. Wollen wir hoffen, dass Wehrle nicht nur als GF unterschreibt  sondern sich auch beim kommenden Treffen der DFL entsprechend positioniert.