Autor Thema: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln  (Gelesen 178441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23341
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2760 am: Montag, 29.Jun.2020, 18:49:17 »
Sauren:

-Der Mannschaft hilft das Publikum sehr, deshalb haben wir einen Nachteil.


auf einmal. bei den gezeigten bescheidenen leistungen wäre das publikum ebenso als ursache für das versagen herangezogen worden.
lol

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14951
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2761 am: Montag, 29.Jun.2020, 18:55:22 »
Sachlich gesehen, kann man das so unterschreiben.

Etwas weniger sachlich, hat aber sowohl Veh als auch Wehrle ganz extrem Stimmung und öffentlich Wahlkampf gegen Wolf gemacht.
Wehrle sogar bis hin zu Sky-Interviews, in denen er verkündete, dass natürlich Veh seinen Nachfolger auswählen wird.
Mehr Konfrontation geht kaum, also ganz ehrlich. Das war Reviermarkierung, wie man es sonst nur auf NatGeoWild-Dokus sieht. 

Bis hin zu den bösen Worten und Zurechtweisungen in Sachen China gegen die, die ihn ins Amt gebracht haben, nur wenige Wochen nach der Wahl. 

Wenn sich Wolf dann anschließend strahlend hin stellt und sagt, super Personal, mit dem arbeite ich doch gerne weiter zusammen, dann kann man sich schon fragen, mit welchem Klammersack der da gepudert wurde.   

Das hat, mMn, nichts mit gutem oder schlechtem Führungsstil zu tun. Das ist einfach dämlich.

Das meinte ich, als ich sagte, dass Wolf um Wehrles Rolle und Art wusste, er aber andere Dinge trotzdem höher gewichtet hat. Das fand ich auch verwunderlich, aber er wird seine Gründe haben und die werden an der Realität gemessen. Bei einer Entlassung der GF sofort nach Amtsantritt wäre die Realität auch der Gradmesser gewesen. Ob es besser gewesen wäre, weiß keiner.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3625
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2762 am: Montag, 29.Jun.2020, 18:56:37 »
Findest du das Wolf wirklich arglistig getäuscht hat oder hat man ihn sich einfach nur höher gequatscht als er war ? Mir hat im Vorfeld der Wahl kein Auftritt von ihm und dem Trio gefallen, gewählt habe ich ihn trotz schlechtem Gefühl da er hier natürlich auch enorm angepriesen worden ist und man kaum eine vernünftige Diskussion lesen konnte wenn jemand Zweifel geäußert hatte, da wurde recht reflexartig zugebissen.

Daher keine Ahnung ob Wolf getäuscht hat oder ob man sich als Wähler einfach vertan hat...Objektiv gesehen da müssen wir ehrlich sein, waren die Auftritte inhaltsleer und so tritt man seit der Wahl auch leider auf.

Mich hat er definitiv arglistig getäuscht. Das hab ich ihm auch so geschrieben und meine Mitgliedschaft gekündigt. #notmypresident
Und ich weiß auch aus erster Hand aus dem MR, dass einige darin das zumindest ähnlich sehen.
Die müssen aber weiterhin mit ihm zusammen arbeiten, und zuletzt sah es so aus, als wäre doch eine fruchtbare Zusamenarbeit möglich.
Ob das an 7 oder 8 sieglosen Spielen in Serie lag, oder einfach einer plötzlichen Erkenntnis, dass Zusammenarbeit eventuell doch besser für den Verein sein könnte, darüber kann ich nur spekulieren. 

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23341
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2763 am: Mittwoch, 15.Jul.2020, 23:31:41 »
er lebt noch, das freut mich.

Zitat
Wir müssen den Anspruch haben, gut erklären zu können. Das haben wir versucht – aber offensichtlich ist es nicht bei allen Leuten so angekommen, wie wir uns das vorgestellt haben. Das tut mir persönlich natürlich leid. Wir haben eine Menge Energie reingesteckt, um eine Lösung zu finden, von der wir glauben, dass sie allen gerecht wird. Natürlich gibt es im Moment Menschen, die aufgrund von Corona in die Arbeitslosigkeit gekommen sind oder Kurzarbeitergeld beziehen und die nicht über das nötige Geld verfügen. Deshalb haben wir entschieden, dass man seine Dauerkarte nicht kündigen muss, man kann ein Jahr aussetzen und bekommt die gleiche Karte wieder. Wir haben uns auch sehr bewusst gegen die Variante entschieden, die uns das meiste Geld gebracht hätte.

https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/dauerkarten-zoff-beim-fc-praesident-wolf---da-kann-ich-in-den-spiegel-schauen--37023724
lol

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4066
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2764 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 00:14:48 »
er lebt noch, das freut mich.


Ich finde es beängstigend, wie er die Frage nach der finanziellen Lage übergeht. 

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23341
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2765 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 00:20:40 »
Ich finde es beängstigend, wie er die Frage nach der finanziellen Lage übergeht.

aber

wIr hAbEn DoCh dIe RiChTiGeN LeUtE iN dEn EnTsChEiDenDeN POsITiOnEn!!!
lol

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11071
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2766 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 00:39:34 »
Sind die doof das die alle dem gleichen Text labern und wirklich glauben die hätten eine tolle Lösung gefunden. Egal wie die Kommunikation gelaufen wäre, am Ende kommt immer dabei raus, dass ich auf meine Kohle verzichten muss, wenn ich ein Spiel sehe. Wenn das alle Dauerkarteninhaner tun würden, ist das auch mit Sicherheit die Lösung die am meisten Geld einbringt.
Super-Wetti

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23341
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2767 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 00:45:07 »
ich finde es tatsächlich auch mehr als frech, ja unverschämt, dass die dk-inhaber erstmal in vorleistung gehen sollen, um sich das geld im dezember und juni wieder erstatten zu lassen. es ist ja nicht mal ansatzweise abzusehen, wann die stadiontore überhaupt wieder für zuschauer öffnen. und das alles nur, um temporär ein bisschen liquidität vorzugaukeln.
lol

Offline hari

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 219
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2768 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 01:04:55 »
 Vom Paulus zum Saulus - was ist das bloß für ne Luft am GBH?

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14340
  • Draußen nur Kännchen
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2769 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 06:16:59 »
Dem kann man ja noch nicht mal ein Arbeitszeugnis ausstellen.

Wenn ich daran denke mit wieviel Engagement und Herzblut viele Mitglieder vor der letzten MV unterwegs waren und wie sehr man mitgefiebert hat, dass es tatsächlich ein neues Präsidium gibt, dreht sich mir, ob der seit dem vom neuen Vorstand gezeigten Performance, der Magen um.

Wie egal kann einem der FC eigentlich sein, dass man noch nicht mal den Anschein erweckt, etwas ändern zu wollen? Wehrles Masterplan, die kritischen Fans rauszuekeln scheint jedenfalls weiter voran zu schreiten.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1471
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2770 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 07:37:23 »
Er ist leider eine absolute Flöte.
Nicht nur seine statements zum Thema Dauerkarte,
auch das Thema „Planung für die neue Saison“, welches er mit seinen 08/15 Phrasen beantwortet....
Das wird nicht gutgehen.
Er müsste JETZT in dem Miststall mal so richtig aufräumen.
Ist aber leider noch nichtmal in der Lage zu erkennen, dass wir letzte Saison mit mehr Glück als verstand die Klasse gehalten haben.


Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22123
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2771 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 08:49:16 »
„Wir haben mit Fans zusammengesessen“

Wer sind eigentlich immer diese „Fans“ die angeblich immer bei solchen Entscheidungen gefragt werden?
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10335
  • Geschlecht: Männlich
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2772 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 08:58:46 »
Wer sind eigentlich immer diese „Fans“ die angeblich immer bei solchen Entscheidungen gefragt werden?

Mendel und die Maifründe 98?
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2065
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2773 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 09:55:16 »
„Wir haben mit Fans zusammengesessen“

Wer sind eigentlich immer diese „Fans“ die angeblich immer bei solchen Entscheidungen gefragt werden?

Timo Horn ist doch seit immer Fan, Mensch

Offline dreiseitel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2774 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 11:12:42 »
150 Tsd. € / Jahr an Wolf - für was ?

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2775 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 12:40:20 »
150 Tsd. € / Jahr an Wolf - für was ?

Ich würde seine Leistung mit befriedigend plus bewerten.*


*wenn ich ans Drogenschränkchen im GBH käme
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14340
  • Draußen nur Kännchen
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2776 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 12:48:16 »
der Werner Wolf muss weg
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2065
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2777 am: Donnerstag, 16.Jul.2020, 12:53:55 »
150 Tsd. € / Jahr an Wolf - für was ?

Naja. So gesehen ein Schnäppchen. Immerhin zerstört er nicht aktiv Dinge sondern ist einfach nur nicht da.

Gibt am GBH Leute die mehr bekommen für sehr viel destruktivere Leistungen.

Oder um es anders zu sagen - dieser Laden ist zum kotzen

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1465
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2778 am: Samstag, 18.Jul.2020, 06:17:42 »
Sehr gut.

Zitat

„Uns wurde eine sehr gute Analyse der abgelaufenen Saison vorgetragen“, sagte Wolf dem GEISSBLOG.KOELN. „Jetzt werden die Dinge so entwickelt, dass wir unserer Zielsetzung gerecht werden können, die Klasse zu halten.“



https://geissblog.koeln/2020/07/sehr-gute-analyse-naechste-entscheidungen-am-22-juli/

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14592
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2779 am: Samstag, 18.Jul.2020, 06:35:14 »
Zitat

Gut möglich, dass sich am kommenden Mittwoch etwas tun wird. Dann kommt nach GBK-Informationen der Gemeinsame Ausschuss wieder zusammen. Das Gremium hat bei finanziell großen Entscheidungen das letzte Wort. Anders ausgedrückt: Es nickt die Entscheidungen der Geschäftsführung ab. Dazu gehört auch die Vertragsverlängerung von Markus Gisdol, die noch vor Vorbereitungsbeginn kommuniziert werden soll. Ob am Mittwoch auch Transferentscheidungen vom Gemeinsamen Ausschuss bestätigt werden sollen, ist nicht bekannt.



Wer das Kreuz hat, segnet sich zuerst.
Konsequente Umsetzung der Analyse der schamlosen Selbstoptimierer.

Und damit die Amateure im Gemeinsamen Ausschuss nicht aufmucken, wurde zur Vorbereitung schon mal der kritischste Geist Müller-Römer durch die übliche Breitseite der BLÖD zu einem Pillepalle-Thema angeschossen.

Es ist alles so offensichtlich. Inklusive dem absehbaren Ergebnis des erneuten Abstiegs.
Und anschließend können Funny Chip Wolf und die anderen aus dem Fanclub Wehrle die Welt wieder nicht mehr verstehen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5645
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2780 am: Montag, 20.Jul.2020, 14:13:37 »
Ich bin ja schon etwas gereifter und verfolge meinen EFFZEH seit zig-Jahren. Aber es hat mich noch keine Vereinsführung so genervt und enttäuscht. Und das trotz Overath, Artzinger-Bolten usw.

Unsere Vereinsführung (Vorstand, GA) sind an Inkompetenz nicht zu übertreffen. Ich stelle hier mal die steile These auf, dass wir von allen Vereinen der deutschen Ligen 1-3 wahrscheinlich die unprofessionellste Crew an der Spitze stehen haben.

Wie kann man in so einer Situation Gisdol, Menger & Co. Verträge mit so endlos langer Laufzeit geben?

Vorstand raus! Steckt Euch Eure 'Kontinuität' dahin, wo die Sonne nicht scheint!
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5645
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2781 am: Montag, 20.Jul.2020, 17:54:44 »
Hier im Forum wird ja schon mal ab und an diskutiert, ob die Vorstände 'vom Fach' sein sollten. Einige vertreten die Auffassung, dass dies nicht sein müsse.

Genau das haben wir jetzt: 3 ahnungslose Trottel, die insgesamt 350.000 € pro Jahr abgreifen (wofür?) plus kräftig Spesen. Denen erzählen die beiden Geschäftsführer was weiß ich für Geschichten und die nicken in Ihrer Ahnungslosigkeit alles ab und schmeißen das kaum vorhandene Geld zum Fenster raus.

Sorry - aber so etwas will ich nicht mehr! So habe ich mir die Vereinsführung (die Entscheider) nicht vorgestellt.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17797
  • Geschlecht: Männlich
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2782 am: Montag, 20.Jul.2020, 17:57:30 »
Hier im Forum wird ja schon mal ab und an diskutiert, ob die Vorstände 'vom Fach' sein sollten. Einige vertreten die Auffassung, dass dies nicht sein müsse.

Genau das haben wir jetzt: 3 ahnungslose Trottel, die insgesamt 350.000 € pro Jahr abgreifen (wofür?) plus kräftig Spesen. Denen erzählen die beiden Geschäftsführer was weiß ich für Geschichten und die nicken in Ihrer Ahnungslosigkeit alles ab und schmeißen das kaum vorhandene Geld zum Fenster raus.

Sorry - aber so etwas will ich nicht mehr! So habe ich mir die Vereinsführung (die Entscheider) nicht vorgestellt.
der letzte der "vom Fach" war, war auch nicht besser.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2900
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2783 am: Montag, 20.Jul.2020, 17:57:58 »
Kontinuität, nur um der Kontinuität willen. Was für eine historisch schlimme Performance..

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1427
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2784 am: Montag, 20.Jul.2020, 17:58:20 »
Hier im Forum wird ja schon mal ab und an diskutiert, ob die Vorstände 'vom Fach' sein sollten. Einige vertreten die Auffassung, dass dies nicht sein müsse.

Genau das haben wir jetzt: 3 ahnungslose Trottel, die insgesamt 350.000 € pro Jahr abgreifen (wofür?) plus kräftig Spesen. Denen erzählen die beiden Geschäftsführer was weiß ich für Geschichten und die nicken in Ihrer Ahnungslosigkeit alles ab und schmeißen das kaum vorhandene Geld zum Fenster raus.

Sorry - aber so etwas will ich nicht mehr! So habe ich mir die Vereinsführung (die Entscheider) nicht vorgestellt.
Schätze kaum jemand der seine Stimme dem Vorstand gegeben hat, hat sich eine solch desaströse Leistung vorgestellt.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11459
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2785 am: Montag, 20.Jul.2020, 18:02:22 »
Hier im Forum wird ja schon mal ab und an diskutiert, ob die Vorstände 'vom Fach' sein sollten. Einige vertreten die Auffassung, dass dies nicht sein müsse.

Genau das haben wir jetzt: 3 ahnungslose Trottel, die insgesamt 350.000 € pro Jahr abgreifen (wofür?) plus kräftig Spesen. Denen erzählen die beiden Geschäftsführer was weiß ich für Geschichten und die nicken in Ihrer Ahnungslosigkeit alles ab und schmeißen das kaum vorhandene Geld zum Fenster raus.

Sorry - aber so etwas will ich nicht mehr! So habe ich mir die Vereinsführung (die Entscheider) nicht vorgestellt.

Das sehe ich auch weiterhin so. Es braucht keinen Ex-Fußballer oder Trainer im Vorstand, wenn die die dort sitzen eine gewisse Basis mitbringen, die auch die meisten hier im Forum haben. Zu sehen z.B. das die Nr. 1 im Tor seit 3 Jahren ständig sich verschlechtert. Kann doch gar nicht so schwer sein.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline fc-Markus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 296
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2786 am: Montag, 20.Jul.2020, 18:02:24 »
Schätze kaum jemand der seine Stimme dem Vorstand gegeben hat, hat sich eine solch desaströse Leistung vorgestellt.

Es ist ja nicht nur dieser dilletante Vorstand , da ist auch noch euer Eminenz Rutemöller .

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14340
  • Draußen nur Kännchen
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2787 am: Montag, 20.Jul.2020, 18:09:32 »
Es ist ja nicht nur dieser dilletante Vorstand , da ist auch noch euer Eminenz Rutemöller .

Der hat beim FC überhaupt nix zu kamellen. Der kassiert nur.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 767
  • Geschlecht: Männlich
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2788 am: Montag, 20.Jul.2020, 18:13:03 »
Du kannst 3 Leute aus dem Forum hier in den Vorstand berufen und ich bin mir sicher, dass die einen besseren Job machen würden. Gut, dafür reicht natürlich schon, wenn überhaupt irgendeine Art von Tätigkeit ausgeübt wird.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5363
Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Antwort #2789 am: Montag, 20.Jul.2020, 18:21:04 »
Du kannst 3 Leute aus dem Forum hier in den Vorstand berufen und ich bin mir sicher, dass die einen besseren Job machen würden. Gut, dafür reicht natürlich schon, wenn überhaupt irgendeine Art von Tätigkeit ausgeübt wird.
Schwierig denn man hat ein Unternehmen mit einem 3-stelligen Millionenumsatz zu führen.
Das stelle ich mir dann doch nicht so einfach vor. Spinner hat das anfangs schon ziemlich gut gemacht brachte aber auch das notwendige Rüstzeug aus seinem vorherigen Berufsleben mit.
Bleiben sie ordentlich!