Autor Thema: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen  (Gelesen 106379 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3239
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #210 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:18:18 »
Was die Vizes angeht, so kann man davon ausgehen, dass die absolut top sein werden und hier noch mal für Begeisterung sorgen werden, jedenfalls bei Leuten, die sich auskennen, und davon laufen hier ne Menge rum. Wolf ist nämlich jemand, der a) auf Teamwork Wert legt und daher auch b) fähige Leute neben sich wissen will. Sonst würde er gar nicht zur Verfügung stehen.

Da du diese Formulierung gewählt hast, kann man davon ausgehen, dass Wolf sich auch grundsätzlich zur Verfügung stellt und auch die Vize bereits bekannt und zugesagt haben?

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3204
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #211 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:26:43 »
Um mich noch einmal unbeliebt zu machen: Für die Position "sportliche Kompetenz" im Vorstand ist es nicht leicht, einen formal besseren Kandidaten als den Tünn zu finden: FC-Ikone, Trainerschein, leutselig, dazu außerordentlich fleißig bei der Pflege der FC-Clubs überall. Leider hat er nur Fußball im Kopf. Und das reicht eben nicht.
baenderriss = bänderriss

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9656
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #212 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:34:16 »
ich bin nicht überzeugt, dass die position „sportliche kompetenz“ im vorstand angesiedelt werden muss. bei licht betrachtet haben leute mit sportlicher kompetenz im fußball erfolg und ebensolche leute verkacken es regelmäßig. die kunst besteht eher darin, die blender von den kompetenten zu unterscheiden und bei den kompetenten darauf zu achten, dass sie nicht überschnappen.
sportliche kompetenz muss in den verein, ganz dringend. aber ganz sicher nicht festgemacht an einzelnen personalien. das müssen leute sein, die bereit sind, verantwortung zu tragen und zu teilen. damit hier endlich die zeit der fünfjahrespläne aufhört, die dann nur eine saison halten.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2159
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #213 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:43:44 »
Um mich noch einmal unbeliebt zu machen: Für die Position "sportliche Kompetenz" im Vorstand ist es nicht leicht, einen formal besseren Kandidaten als den Tünn zu finden: FC-Ikone, Trainerschein, leutselig, dazu außerordentlich fleißig bei der Pflege der FC-Clubs überall. Leider hat er nur Fußball im Kopf. Und das reicht eben nicht.
Du meinst also Schumacher hätte sportliche Kompetenz ? Manchmal ists ja schon drollig was man hier zu lesen bekommt...

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16108
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #214 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:48:54 »
Hauptsache keine Lehrer.

Edit: Ernsthaft, es sollte im Vorstand hohe wirtschaftliche Kompetenz vorhanden sein. Und die holt man sich nicht in jeder Eckkneipe.
Mag sein - Hauptsache mensch holt sich die Kompetenz. Aber ob das dann die Vizeperson ist ist doch vollkommen egal. Für mich muss der/die Präsident*in vor allem gut kommunizieren können.

.

Schmadtke raus!

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2678
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #215 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:52:48 »
Stadiongänger seit 1962

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3370
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #216 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 14:57:18 »
In dem Team sollte es eine Vizepräsidentin geben, um der Frauenabteilung endlich mal ein Gesicht zu geben.
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13817
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #217 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 15:01:08 »
Um mich noch einmal unbeliebt zu machen: Für die Position "sportliche Kompetenz" im Vorstand ist es nicht leicht, einen formal besseren Kandidaten als den Tünn zu finden: FC-Ikone, Trainerschein, leutselig, dazu außerordentlich fleißig bei der Pflege der FC-Clubs überall. Leider hat er nur Fußball im Kopf. Und das reicht eben nicht.

Formalien sind aber jetzt nicht mehr gefragt, wir brauchen Inhalt. Da hat Schumacher wenig zu bieten gehabt, jedenfalls nach außen. Dass er nach innen irgendeinen Einfluss auf Schmadtke, Veh, Stöger oder Anfang genommen hat, glaube ich nicht. Schumacher hat seinen Namen in die Waagschale geworfen und hat Fanarbeit betrieben, ist über die Dörfer gefahren und hat schön Wetter gemacht. Möglicherweise hat er das sogar ganz gut gemacht. Mehr ist mir da aber nicht hängen geblieben und das reicht auch nicht für einen Vorstandsposten.

Der Vorstand muss die GF kontrollieren, wirtschaftlich und sportlich, er muss deren Konzepte bewerten können. Klar hilft es, wenn da ein wirklicher Sportfachmann mit am Tisch sitzt. Aber weiß Schumacher so viel mehr von den heutigen Abläufen als das jeder Vorstandskandidat nicht binnen weniger Wochen lernen könnte? Vom Fußball verstehen wir alle hier nicht weniger als Profis der 80er oder 90er Jahre, die die heutige Szene viel weniger verfolgen als wir das tun. Wir brauchen Leute, die ein Gespür dafür haben, dass etwas falsch läuft in der GF und auch in der sportlichen Leitung, es braucht soziale Kompetenz. Das merkt man ja sogar schon als Beobachter, dann muss das auch im Vorstand auffallen, wenn man nicht mutwillig weg sieht, so wie es 2017 geschehen ist. Sportliche Kompetenz kann man auch in den Beirat berufen, den man dann dazu holen kann, wenn es um die Bewertung von Konzepten geht. Da gibt's bestimmt genügend Leute, die sich da gerne einbringen würden. Da hätte auch ein Toni Schumacher seinen richtigen Platz, aber das wird ihm wahrscheinlich nicht reichen, da man dafür ja kein Geld bekommt. Schade, dass unsere einstmals kompetenten Menschen inzwischen zu alt oder gar schon tot sind. Hannes Löhr war zum Beispiel jemand, der wunderbar sportliche Kompetenz, Kölner Heldentum und soziale Kompetenz in sich vereint hatte. Wenn der heute in seinen Sechzigern wäre, wäre das ein Vizepräsident, den ich sofort akzeptieren würde. Aber so jemanden sehe ich im Umfeld des FC weit und breit nicht. Das ist aber nicht so schlimm, wie gesagt. Man kann auch Leute in den Beirat berufen, die altersmäßig noch näher dran sind und hin und wieder mal ihren Senf dazugeben wollen, wenn sie gefragt werden.


Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20810
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #218 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 15:04:56 »
Wozu muss denn Schumacher Vizepräsident sein, um zu den Fan-Clubs zu fahren? Das kann er auch weiterhin als "FC-Botschafter für Brötchenschmieren und Verzäll". Ich habe diese Folklorekompetenz im Vorstand noch nie verstanden.
Da nich für!

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11268
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #219 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 15:31:43 »
Wenn das mit der sportlichen Kompetenz denn funktioniert hätte wäre ich bereit dem Tünn alle Eigenheiten, Populismen und Eskapaden, sogar die intensiven Kontakte zu mancher Presse
nachzusehen. Ich habe ihn mal genau dafür gewählt. Leider hat ihn im entscheidenden Moment sein Instinkt im Stich gelassen.
Er hat das Zerwürfnis von Schmadtke und Stöger zu spät erkannt oder zumindest falsch behandelt.
Die Folgen -genannt Unfall- waren dramatisch.     

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6188
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #220 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 15:38:37 »
Werner Wolf hat zu zeiten seiner präsidentschaftssuche wirklich einen top-eindruck gemacht. andererseits hat er werner spinner gefunden... auch wenn der nicht die erste wahl war. ich sag mal so, ich stehe der personalie erstmal aufgeschlossen gegenüber.   
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Koelnleon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • als Muttkrat geboren - Immi aus Überzeugung
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #221 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 15:55:41 »
Ich glaube das man da mit der Sportlichen Kompetenz ganz schön durcheinander kommen kann.
Ein Sportwissenschaftler hat sicher eine sehr hohe Sportliche Kompetenz.
Toni Schumacher hatte eine Sportliche Kompetenz als sehr guter Torwart.
Ein Trainer oder ex Trainer hat diese ebenfalls.

Wenn wir aber davon reden jemanden im Vorstand zu haben mit Sportlicher Kompetenz muss man klar überlegen wie die aussehen soll. Das ist nicht leicht. Das ist ein Glücksrad.

Da muss man leider sagen das ein Uli Höneß da anscheinend doch einiges an Kompetenzen hatte/hat. Der war aber für Bayern eben ein absoluter glücksgriff.

Daher Teile ich die Meinung einiger das ein Mann an der Spitze Kommunizieren kann. Und auch ein Händchen dafür haben die richtigen Leute einzustellen, oder als Berater zu hören.
Was ich bisher über Herrn Wolf gelesen habe scheint das ja durchaus auf ihn zuzutreffen. Nun ja als Psychologe sollte man zuhören können und auch die Menschen einschätzen können.
Spinner war ja am Anfang so. Da merkte man seine Erfahrung in der Führung eines großen Unternehmen. Und selbst wenn an dieser Geschichte was dran ist das Werner Spinner auf anraten von Uli Hoeness Schmadke verpflichtet hat war das ja nicht von beginn an das schlechteste.

Man kann den Vorstand nicht aussuchen nach Wirtschaftsboss , oder Sportliche Kompetenz oder dieses und jenes. Einen der alles in sich verbindet dürfte schwer zu finden sein.
Man braucht jemanden der die Zusammenarbeit aller möchte/ Fördert und begleitet.
Dafür gibt es viel zu viele dinge in einem Professionellen Fußballverein der wir hoffentlich bald wieder sein werden.

Jetzt wo ich mit meinen Sätzen fertig bin gefällt mir die Herrn Wolf nachgesagte Eigenschaft des Kommunikator doch außerordentlich gut.
leider weiß ich nicht ob dem wirklich so ist.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13817
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #222 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 15:59:01 »
Wozu muss denn Schumacher Vizepräsident sein, um zu den Fan-Clubs zu fahren?

Weil er nur dann Geld dafür bekommt. ;)

facepalm

  • Gast
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #223 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 17:10:02 »
ich sehe auch keinen mehrwert in sportlicher kompetenz im vorstand. oder besser gesagt, das ist kein punkt für mich den ich als einstellungskriterium sehe. im gegenteil, eher birgt das entsprechendes konfliktpotenzial das die presse je nach gusto gern gegen den sportlich verantwortlichen oder den vorstand nutzt.

was es tatsächlich braucht ist jemand der strömungen und stimmungen erkennen kann, jemand der nicht aus angst vor unruhe lieber nichts sagt, jemanden sich nicht davon beeindrucken lässt das der sport seine eigenen gesetze haben soll von denen aussenstehende nichts verstehen, jemanden der den gf genügend freiraum zubilligt der ihnen aber gleichzeitig klar macht das man als vorstand der vertreter des souveräns des gesamten clubs, inkl. kgaa, ist.

dafür braucht es keinen ex-sportler, sondern nur jemanden der die satzung versteht und der danach handeln will. es muss auch niemand sein der gerne in der öffentlichkeit steht oder gar danach drängt. es könnte ein eher ruhiger vertreter wie jakobs sein sofern er das nötige selbstbewußtsein hat, es könnte ein unternehmehmensberater sein der ahnung von flachen hirachien und modernen unternehmesstrukturen hat, es könnte aber genauso ein weiterer wirtschaftsmensch sein. was er vorher gemacht hat sollte man nicht unbedingt als ausschlusskriterium sehen, sofern er sich selbst nicht wichtiger als den club nimmt.

vor allen dingen ist der ansatz des mr richtig hier ein team bilden zu wollen und nicht einzeln zu scouten.

ich sehe es aber insgesamt genauso wie i.ronnie und frankissimo. wer auch immer hier vorstehen wird, jubeln werde ich nicht mehr, das war unter spinners beginn das letzte mal das ich mich von vorschußlorbeeren und netten worten beinflussen habe lassen. erst mal warte ich ab wie man zu den wichtigen punkten steht und ob transparenz, kommunikation und verantwortung tatsächlich dauerhaft gelebt werden.

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3204
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #224 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 17:46:12 »
ich sehe auch keinen mehrwert in sportlicher kompetenz im vorstand.

Das sehe ich komplett anders. Ein Vorstand ist gewählt und bleibt in der Regel bis zur nächsten Wahl im Amt, ist damit eine Konstanze, die sportliche Leitung nicht. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen der Vorstand sportliche Entscheidungen zu treffen hat. Die sollten dann kompetent getroffen werden. Ich bekomme immer noch Bauchweh, wenn ich daran denke, dass die Verpflichtung von Anfang eine Entscheidung von Spinner war - da war Veh noch kein (SD-) Thema.
baenderriss = bänderriss

Offline Koelnleon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • als Muttkrat geboren - Immi aus Überzeugung
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #225 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 18:19:33 »
Um mich noch einmal unbeliebt zu machen: Für die Position "sportliche Kompetenz" im Vorstand ist es nicht leicht, einen formal besseren Kandidaten als den Tünn zu finden: FC-Ikone, Trainerschein, leutselig, dazu außerordentlich fleißig bei der Pflege der FC-Clubs überall. Leider hat er nur Fußball im Kopf. Und das reicht eben nicht.


Das sehe ich komplett anders. Ein Vorstand ist gewählt und bleibt in der Regel bis zur nächsten Wahl im Amt, ist damit eine Konstanze, die sportliche Leitung nicht. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen der Vorstand sportliche Entscheidungen zu treffen hat. Die sollten dann kompetent getroffen werden. Ich bekomme immer noch Bauchweh, wenn ich daran denke, dass die Verpflichtung von Anfang eine Entscheidung von Spinner war - da war Veh noch kein (SD-) Thema.


Und Werner Spinner hat alleine enrschieden das Anfang neuer Trainer wird?
Sorry aber das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

Offline Metzi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #226 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 21:17:27 »
Da liest man mal zwei Tage nicht mit, dann das...
Dr.Werner Wolf <3
Das wär ja der Knaller, ich hatte schon 2012 gefordert, dass der ein Denkmal am Geißbockheim bekommen muss.
Ich freu mir....hoffentlich wird das was.
"Fußball ist einfach: Rein das Ding und ab nach Hause." (Zitat Lukas Podolski)

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7635
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #227 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 21:52:25 »
Hauptsache keine Lehrer.

Edit: Ernsthaft, es sollte im Vorstand hohe wirtschaftliche Kompetenz vorhanden sein. Und die holt man sich nicht in jeder Eckkneipe.
Du warst noch nie in der richtigen Eckkneipe
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline tilli-fc-4-ever

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 508
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #228 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:25:06 »

Zitat
Ein Hammer: Die aktuellen Vize-Bosse Toni Schumacher (65) und Markus Ritterbach (55) wurden darüber vorab nicht informiert. „Wir haben das auch aus den Zeitungen erfahren“, sagt Ritterbach zu BILD, „unsere Haltung hat sich nicht geändert: Wir konzentrieren uns momentan voll auf unser Ziel, den Aufstieg. Ich glaube nicht, dass es zu diesem Zeitpunkt gut für den Verein ist, wenn wir öffentlich Funktionärs-Diskussionen führen.“


[...] Anders ist der respektlose Umgang mit Leuten, die trotz Abstiegs seit fast sieben Jahren im Amt sind und für Rekord-Zahlen bei Umsatz und Mitgliedern gesorgt haben, kaum zu erklären.

https://bild.de/sport/fussball/fussball/fc-koeln-will-der-mitgliederrat-toni-schumacher-loswerden-60902740

Hahaha. Da ist der angekündigte Krieg gegen Dr. Wolf über die Bild - und der arme Toni hat’s auch nur über die Zeitung erfahren. Ich fass’ es nicht!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12383
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #229 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:33:16 »


Die BILD wird jetzt eine Kampagne gegen SMR und den Mitgliederrat fahren, die "ohne Not die Zukunft des FC aufs Spiel setzen". "Die Fans wollen schließlich Ruhe - und Bosbach. Wieso den kompletten Vorstand ersetzen, wenn man nur einen neuen Präsidenten braucht und Bosbach bereit stünde? Der Mitgliederrat stellt sich gegen den Willen der FC-Fans! Revolution am Geißbockheim! Der Mitgliederrat greift nach der Macht! Die FC-Bosse Schumacher und Ritterbach sollen gehen. Wer fragt die Mitglieder? Der FC versinkt im Chaos des Machtkampfes! Aufstieg gefährdet! Wehrle und Veh drohen mit Rücktritt!"

Gute Vorhersage.
Aber bei den BLÖD-Hetzern und ihren armseligen Helden auch nicht wirklich schwer gewesen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline tilli-fc-4-ever

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 508
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #230 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:38:48 »
Gute Vorhersage.
Aber bei den BLÖD-Hetzern und ihren armseligen Helden auch nicht wirklich schwer gewesen.

Wohl wahr. Trotzdem ein Hammer, wie die BILD es darstellt, dass es positiv ist, dass die beiden TROTZ Abstieges noch da sind. Dass die beiden diesen “Unfall” vielleicht verursacht haben wird schön unter den Teppich gekehrt und die beiden als Märtyer dargestellt.

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2729
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #231 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:40:09 »
Jetzt wissen wir es - Wolf hat den chaotischen Abstieg 2012 mit zu verantworten. Und er hat nicht nur kluge Entscheidungen gefällt.
Vielen Dank für die Aufklärung, liebe BILD!
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline tilli-fc-4-ever

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 508
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #232 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:43:28 »
Jetzt wissen wir es - Wolf hat den chaotischen Abstieg 2012 mit zu verantworten. Und er hat nicht nur kluge Entscheidungen gefällt.
Vielen Dank für die Aufklärung, liebe BILD!



Reicht halt. Die Facebook-Idioten haben es schon verinnerlicht..


Zitat
Wenn dieser Wolf der neue President wird dann geht der FC unter . Ich kann das nicht nachvollziehen was das soll. Der hat doch schon mal denn Karren in den Dreck gefahren.


Ich weiß auch nicht, warum ich mir das antue.  :-/

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12383
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #233 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:50:27 »
Ein Leben ohne facebook ist doch eine wahre Freude.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2729
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #234 am: Mittwoch, 27.Mär.2019, 23:52:21 »
Der Verfasser dieses BLÖD-Artikels ist Mirko Frank. Ich frag mich echt, ob der das glaubt, was er da schreibt. Denn dann müsste man ihm bescheinigen, dass er beruflich besser was anderes machen sollte. Denn der Artikel ist in der Gesamtinterpretation schlichtweg eine Frechheit und unheimlich tendenziös.

Oder er bekommt die Vorgabe vom Chefredakteur Sport - dann ist er einfach nur ein Schmierlappen.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline KK08

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 37
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #235 am: Donnerstag, 28.Mär.2019, 00:11:52 »
https://effzeh.com/1-fc-koeln-stefan-muller-romer-interview-vorstand/

Zitat
Die ersten zwei Wochen Ihrer Amtszeit sind schon vorbei, auch eine erste Vorstandssitzung hat stattgefunden. Den ersten Interviews danach war zu entnehmen, dass es eine bessere Zusammenarbeit mit ihren Vorstandskollegen Toni Schumacher und Markus Ritterbach gibt, als man das vielleicht als Beobachter von außen hätte erwarten können?

Wenn alle ihre Aufgabe ernst nehmen und den Verein über alles stellen, dann muss man – auch wenn in der Vergangenheit nicht alles super war – jetzt trotzdem konstruktiv miteinander arbeiten. Jeder muss die Rolle, die er in der Vergangenheit eingenommen hat, hinter sich lassen und bei Null anfangen. Insofern ist es eigentlich genau so gelaufen, wie ich es erwartet habe.




Diese Bereitschaft erkennen Sie also nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei Toni Schumacher und Markus Ritterbach?Da möchte ich nur für mich sprechen. Bei mir selbst, das kann ich sagen, ist sie jedenfalls da.




Apropos neuer Vorstand: Unseren Informationen zufolge sieht es schwer danach aus, als würde es zwei Kandidatenteams geben, die gegeneinander antreten werden. Hielten Sie das, wenn es denn so kommt, für eine gute, weil demokratische Angelegenheit oder wäre es grundsätzlich für den Verein besser, wenn sich alle hinter das vom Mitgliederrat vorgeschlagene Team stellen würden?

Wir haben bei der Gestaltung der neuen Satzung damals ganz bewusst überlegt, ob es jedes Mal einen Wahlkampf geben sollte. Wahlkämpfe bergen bekanntermaßen das Risiko, das viel versprochen wird, was nachher nicht gehalten wird. Hinzu kommt, dass Fußball sowieso schon sehr emotional ist – wenn man sich dann auch noch auf dieser Vereinsbühne beharkt, kann das schnell härter zu gehen, als bei normalen politischen Wahlkämpfen. Dementsprechend haben wir damals entschieden, dass der Mitgliederrat den Mitgliedern ein Vorstandsteam zur Wahl vorschlägt, weil er auf Grund seiner Erfahrung beurteilen kann, wie ein Vorstand zusammengesetzt sein sollte und welche Voraussetzungen man mitbringen sollte. Der Mitgliederrat ist auch gerade erst von den Mitgliedern neu gewählt worden – mit dem klaren Auftrag für die Wahl 2019 ein Vorstandsteam vorzuschlagen. Insofern erwarte ich, dass es bei dem einen Team bleibt und sich alle hinter diesem Team versammeln, das der Mitgliederrat sorgfältig auswählen wird. Die Möglichkeit über gesammelte Unterschriften parallel zu kandidieren, ist in der Satzung ohnehin nicht als Standard-, sondern nur als Notfall vorgesehen. Übrigens wurde die Klausel, dass nicht nur 100 Unterstützer, sondern drei Prozent der Mitgliederunterschriften für eine solche Notfall-Kandidatur erforderlich sind, auf Wunsch des jetzigen Vorstandes in die Satzung eingefügt.



Offline Koelnleon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Männlich
  • als Muttkrat geboren - Immi aus Überzeugung
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #236 am: Donnerstag, 28.Mär.2019, 00:27:17 »
Jetzt wissen wir es - Wolf hat den chaotischen Abstieg 2012 mit zu verantworten. Und er hat nicht nur kluge Entscheidungen gefällt.
Vielen Dank für die Aufklärung, liebe BILD!



 :-/  da kann ich mal den kompletten Artikel lesen. Und weiß wieder warum ich Blöd so selten versuche zu lesen.
Und weiß warum ich beim Thema Reporter  (Journalist zu so nem Schreiberling wäre ne beleidigung für die wenigen echten) mitlerweile genau so steil gehe wie bei Schiedsrichtern oder Versicherungsvertreter.
Das sind für mich alles potenzielle Schwerverbrecher und Betrüger .

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2729
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #237 am: Donnerstag, 28.Mär.2019, 01:31:53 »
SMR:

"Insofern erwarte ich, dass es bei dem EINEN Team bleibt und sich ALLE hinter diesem Team versammeln, das der MR sorgfältig auswählen wird. Die Möglichkeit über gesammelte Unterschriften parallel zu kandidieren, ist in der Satzung ohnehin nicht als Standard-, sondern NUR ALS NOTFALL vorgesehen."
In your face, Tünn, Karneval, BLÖD und Lußem.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Online drago

  • mister bitcoin 2019
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4375
  • Geschlecht: Männlich
  • have earned my share of 0.01 for the citadel
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #238 am: Donnerstag, 28.Mär.2019, 03:33:18 »
die bild ist schon klasse, und all die hundert idioten, die diesen mist nachplappern auch.

kurzzusammenfassung :

ritterbach und tünn, seit sieben jahren im amt, sind absolute helden, die trotz abstieg im verein verblieben sind (juchu) - abstieg ist natürlich nicht ihre schuld, obwohl der gesamte niedergang in ihre amtszeit fiel. für solch einen unfall kann ein vorstand natürlich nichts ... AUUUUUUSSSER
es handelt sich um einen kandidaten, der den bildreportern nicht am sack hängen und l***tschen will, wie z.b. wolf - der ist natürlich verantwortlich für den abstieg 2012, obwohl er kam als der karren schon im dreck steckte und finanziell am ende war.


wer da nicht rafft, dass dort politik gemacht wird und so gut wie nichts innerhalb des artikels stimmt, der sollte generell jedes recht zur teilnahme an demokratischen wahlen aberkannt bekommen.

facepalm

  • Gast
Re: Wer bildet das neue Vorstandsteam? Vorschläge und Diskussionen
« Antwort #239 am: Donnerstag, 28.Mär.2019, 05:56:37 »
Zitat

2.)    Weiß man schon, wer mit Werner Wolf im Team antritt?

Das ist nach EXPRESS-Informationen noch nicht abschließend geklärt, die Findungs-Kommission des Mitgliederrats arbeitet daran, spricht mit vielen Kandidaten. Die Kommission besteht aus dem Vorsitzenden Carsten Wettich (39),  Walther Boecker (67) und Engelbert Faßbender (65). Allen Beteiligten ist wichtig, dass ein funktionsfähiges Team antritt. Der Vorstand muss bis zum 15. August nominiert werden, man will die Frist aber nicht komplett ausnutzen.


https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/5-fragen-zum-praesidenten-kandidaten-so-geht-es-weiter-bei-werner-wolf-und-dem-fc-32287030