Autor Thema: Tschüss Peter Stöger  (Gelesen 4056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline Sichel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1282
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #1 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:52:35 »
Wie wäre es mit warten auf die offizielle Meldung?

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16255
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #2 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:52:43 »
Scheisse ne lieber Vorstand, gewünschte Klatsche nicht eingetreten.


Fuck You
ETWAS MEHR RESPEKT

facepalm

  • Gast
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #3 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:53:26 »
Wie wäre es mit warten auf die offizielle Meldung?


sollen die mods entscheiden, für mich ist das ding durch.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11633
  • Erfolgsfan
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #4 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:54:37 »
Danke für die meiste Zeit.

Modeste hat aber viel kaschiert von den taktischen Spielereien letztes Jahr und ohne 20 Tore im Rücken war das bis zur verletzten Misere alles hilflos.

Auch mit mehr "Rückendeckung" wären wir jetzt abgestiegen.

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2049
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #5 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:56:29 »
Tschöö. Menschlich ein Verlust.
Platzhalter

Offline Mike@Mac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1656
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #6 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:56:42 »
Fühlt sich an, als würde mich ein treuer Freund verlassen.

Alles gute mein Lieber, Cheers.
Cheers!

Offline Meenzer_FC_69

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 674
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #7 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:56:50 »
Mach es gut, Peter.
Leider hast du den sportlichen Abgang nach Ende der Saison verpasst.
Dieser Niedergang zeichnete sich aber schon seit Januar 17 ab und wurde durch die grandiose Transfer- und Kaderplanung,
nur noch getoppt.

Vielen Dank für die Zeit mit Dir, aber es bleibt auch die grandiose Leistung mit sensationellen Negativrekorde haften.

Trotzdem natürlich alles erdenklich Gute für die Zukunft in jeglichem Bereich.

Tschüß Peter
Es gibt nur ein Problem, dass schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden.

facepalm

  • Gast
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #8 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:59:06 »
Danke für die meiste Zeit.



ja. hast recht und schließe mich dem auch an. diese saison und dieser abstieg ist mit in seiner verantwortung. trotzdem hat er hier wundervolles vollbracht und mir persönlich gezeigt das es in diesem buisness noch anders zugehen kann. sein ende war unwürdig, von allen seiten.

Offline geromel21

  • leider
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1804
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #9 am: Samstag, 02.Dez.2017, 20:59:32 »
Mach es gut, Peter.
Leider hast du den sportlichen Abgang nach Ende der Saison verpasst.
Dieser Niedergang zeichnete sich aber schon seit Januar 17 ab und wurde durch die grandiose Transfer- und Kaderplanung,
nur noch getoppt.

Vielen Dank für die Zeit mit Dir, aber es bleibt auch die grandiose Leistung mit sensationellen Negativrekorde haften.

Trotzdem natürlich alles erdenklich Gute für die Zukunft in jeglichem Bereich.

Tschüß Peter

Anpinnen  :!:
Menger & Sohn Würstchen™
Established since 2018

Online Senator Sanchez

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3558
  • Choleriker
Tschüss Peter Stöger
« Antwort #10 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:02:18 »
Schade! Menschlich immer sehr auf dem Boden geblieben und wir haben ihm einiges zu verdanken.
Mir tut es schon leid für ihn, da ich ihn wie gesagt als Mensch mag.
Mach et joot, Pitter!
Ein trauriger Tag für uns, auch wenn ich ihn wegen Lehraujic teilweise verflucht habe.

Danke für alles, wir haben Dir einiges zu verdanken und DANKE AUCH AN SCHMADTKE, DU [...]!
Nein, er hat nicht gesagt, halt die Schnauze - Er hat eine Peitsche genommen und hat ihm in die Fresse gehauen DAS hat er gemacht! Du dumme Sau!!

Offline Mike@Mac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1656
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #11 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:03:19 »
Ich habe mich heute übrigens, deutlich mehr als sonst, über die Auswechslungen aufgeregt. Nun scheint klar, er wollte einfach nicht mit einer Niederlage abtreten.
Cheers!

Online xboehmi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2046
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #12 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:03:41 »
Kann man hier mal zu machen solange nichts offiziell ist?
14.09.1991 1.FC Köln : VFB Stuttgart 1 : 1  - Der Tag, an dem mich der FC "packte"!

Offline Vivoli

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 194
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #13 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:09:20 »
Glaubt denn wirklich einer, dass es mit jemand anders als Stöger entscheidend besser läuft?


Ich jedenfalls nicht. Sicher werden wir irgendwann besser punkten, ob ohne oder mit Stöger.
Entscheidende Fortschritte wird es mit diesem Kader nicht geben können. Die Defizite des Kaders sind hinlänglich analysiert.


Besserung wäre allenfalls mit Kaderverstärkungen denkbar, aber wo sollen jetzt Verstärkungen herkommen.


Ein neuer Trainer ist eine Verlegenheitslösung oder eine Verzweiflungstat von Präsidium und Geschäftsführung inmitten eines in vielfältiger Hinsicht ausgebrochenen Chaos. Wenn ich bedenke, wer da jetzt alles mitredet über die neuen Personalien.


Fehlt nur noch, dass wir nen Mitgliederentscheid zu Manager und Trainer machen, sowas ist ja gerade in Mode.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16255
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #14 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:13:46 »
Komisch ich bin trauriger als bei manchen Abstiegen oder schmerzvollen Niederlagen...obwohl ich die Trennung aus einigen Perspektiven durchaus verstehen kann stirbt aber mit der Entlassung von Peter Stöger entgültig das bessere FC Bild der letzten Jahre.


Fühle mich gerade zurückversetzt nach Müngersdorf mit der schwarzen Wand vor meinen Augen.
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Cinnamon

  • Nackig unterm Trenchcoat
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12854
  • Geschlecht: Weiblich
  • In sexueller Findungsphase
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #15 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:22:49 »
Trotz 2 Punkten aus 14 Spielen hat es nie ein "Stöger raus " im Stadion gegeben. Das sagt einfach alles. Mach es gut Pitter.
unlustige Lurchikacke

Offline Harris

  • Shitposter in Chief
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1394
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #16 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:28:47 »
mach et joot
Wer einsnull führt, der leicht verliert.

facepalm

  • Gast
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #17 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:32:03 »

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16255
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #18 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:41:11 »
Parallel ging auf den Handys all derer, die zum FC-Tross gehören, folgender Wortlaut per WhatsApp ein: „Peter und Manni werden ab sofort nicht mehr unsere Trainer sein.“ – Quelle: https://www.express.de/28990790 ©2017[/font]
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline -flachzange-

  • Rote Zora
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1678
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #19 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:41:34 »
Parallel ging auf den Handys all derer, die zum FC-Tross gehören, folgender Wortlaut per WhatsApp ein: „Peter und Manni werden ab sofort nicht mehr unsere Trainer sein.“ – Quelle: https://www.express.de/28990790 ©2017[/font]

Woher... WOHER?
Caelum Nihil Ultra

Offline Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2513
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #20 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:43:00 »
Parallel ging auf den Handys all derer, die zum FC-Tross gehören, folgender Wortlaut per WhatsApp ein: „Peter und Manni werden ab sofort nicht mehr unsere Trainer sein.“ – Quelle: https://www.express.de/28990790 ©2017[/font]

Wenn das wirklich wahr ist, dann Gute Nacht Marie.

Offline Don_Hennes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 147
  • Home es wo d'r Dom es
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #21 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:46:43 »
Ich trauere um den  :fc:   :verysad:
Us d'r Stadt met K!

Online Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3291
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #22 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:48:05 »
Ist Nova noch Teil der WhatsApp Gruppe oder wie gerät sowas nach außen?

Online Litti7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 406
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #23 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:50:03 »
Hättest ein sehr guter Trainer sein können, wenn die Sturheit und einige Defizite nicht wären!

Offline DoubleJay

  • Präsidentenverärgerer, Pseudo-Moralapostel,
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1234
  • Geschlecht: Männlich
  • My home is wo dä Dom is
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #24 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:50:10 »
Good old times...
Tja, da sind wohl intern nicht alle happy mit der Freistellung und erinnern sich der alten Instrumente.
Ach Werner...

Offline Mick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 250
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #25 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:50:12 »
Vielen Dank, Pitter, bist ein Typ. Alles Gute!
Wir wären gut, anstatt so roh, doch die Verhältnisse, die sind nicht so. Bert Brecht

Offline Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10002
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #26 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:51:24 »
Ganz übel. Ich frage mich, wer da aktuell das Sagen hat. Wenn es Wehrle ist, sollte er auch gehen. Isses der Tünn, würde ich als Wehrle gehen. Spinner kann’s ja nicht sein. Lebt Ritterbach noch?

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #27 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:52:42 »
Vielen Dank. Du hast mir den Spaß am Effzeh zurück gebracht. Du warst der beste Trainer der vergangenen 30 Jahre.

Ein ganz trauriger Tag.

Alles Gute für die Zukunft. Bleib genau so wie du bist.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #28 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:55:05 »
An die Adresse des Vorstands und Herrn Wehrle:

Ihr seid elende Drecksäcke. Keinen von euch akzeptiere ich noch in einem Amt beim Effzeh.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Amandus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 347
Re: Tschüss Peter Stöger
« Antwort #29 am: Samstag, 02.Dez.2017, 21:56:39 »
Das ist wirklich ein trauriger Tag für den 1. FC Köln.