Autor Thema: Trikot Saison 2019/20  (Gelesen 701200 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Edelstoff

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 947
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #150 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 11:38:38 »
Persönliche Interessen? Das ist doch das Eingeständnis, dass bisher tatsächlich persönliche Interessen von Entscheidungsträgern beim FC eine Rolle bei wirtschaftlichen Fragen gespielt haben. Warum kommuniziert Horstmann das jetzt so offen?
das sagt er doch gar nicht. Er betont doch nur, dass persönliche Interessen da keine Rolle spielen. Ich bin ja auch kein Fan von WO, aber man sollte schon die Kirche im Dorf lassen.

Grayfox

  • Gast
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #151 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 11:38:58 »
Persönliche Interessen? Das ist doch das Eingeständnis, dass bisher tatsächlich persönliche Interessen von Entscheidungsträgern beim FC eine Rolle bei wirtschaftlichen Fragen gespielt haben. Warum kommuniziert Horstmann das jetzt so offen?


Weil Wolle Adidas an Land gezogen hat, und die beiden doch gute Freunde sind... Das sind persönliche Interesse
Und im Arikel ist es ja auch beschrieben, wieso dann verschweigen

Offline ZuNull

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #152 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 11:55:26 »
das sagt er doch gar nicht. Er betont doch nur, dass persönliche Interessen da keine Rolle spielen. Ich bin ja auch kein Fan von WO, aber man sollte schon die Kirche im Dorf lassen.

Eine Selbstverständlichkeit wird aber in der Regel nicht angesprochen. Hierzu ein Beispiel, um es zu verdeutlichen.
Ein "braves Kind" erzählt seinen Eltern auch nicht ständig, dass es aktuell keinen Mist gebaut hat. Anders verhält es sich mit Kindern, die öfter Mal Regeln verletzen. Sowohl wenn sie Mal keinen Mist bauen, als auch wenn sie wieder einmal etwas zu verheimlichen haben, wird aus heiterem Himmel ein Thema angesprochen, wo sie sich nicht daneben benommen haben sollen.

Weil Wolle Adidas an Land gezogen hat, und die beiden doch gute Freunde sind... Das sind persönliche Interesse
Und im Arikel ist es ja auch beschrieben, wieso dann verschweigen

Das wäre perrsönlicher Einsatz von Wolle zum Wohle des FC.
Die Frage ist doch nur, ob wir bei einem anderen Ausrüster mehr Geld hätten bekommen können. Und das wäre dann das Gegenteil von dem, was Horstmann jetzt explizit anspricht: Das Interesse des Vereins vor dem persönlichen Interesse zu stellen.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9738
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #153 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:01:51 »
das thema wird ja nicht aus heiterem himmel angesprochen, sondern horstmann wurde gefragt.

Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline Gunslinger

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5299
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #154 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:08:20 »
Oh, Umbro soll neuer Ausrüster werden? Das wäre natürlich prima, ich mag die Marke sehr gerne :)
Bist du nich´ der Freund von dem Penner mit der Mütze?

Offline Colognez

  • aka the "Rainmaker"
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 300
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #155 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:11:15 »
Wie man sich Nike als Ausruester wuenschen kann ist mir schleierhaft, da bin ich absoluter Traditionalist. Schade das wir fuer Addidas wohl immer noch nicht attraktiv genug sind...
Geschäftsführer Claus Horstmann, der ‚FC-reloaded‘ wissen ließ, der Zweck heilige nicht jedes Mittel, unterzeichnete eine Email an Müller-Römer mit den Worten „mit feindlichen Grüßen“.

Offline ZuNull

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #156 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:22:35 »
das thema wird ja nicht aus heiterem himmel angesprochen, sondern horstmann wurde gefragt.

Zitat
Adidas-Chef Herbert Hainer, seit Jahren eng befreundet mit FC-Boss Wolfgang Overath, soll darüber schwer verärgert gewesen sein. Horstmann sagt: „Ich muss persönliche und wirtschaftliche Interessen trennen. Das ist schließlich meine Aufgabe.“

Horstmann geht wohl auf die Verärgerung von Hainer ein. Aber wäre Hainer auf einmal verärgert, wenn beim FC auch bei den letzten "Verhandlungen" bzgl. des Ausrüstervertrages wirtschaftliche Interessen vor persönlichen gestellt worden wären? Es ist wohl eher ein Kurswechsel des FC, was Hainer verärgert, weil er das neue Vorgehen vom FC nicht gewohnt ist.

Offline Kalle Wirsch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1740
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #157 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:26:25 »
moment, in dem Artikel steht nirgendwo dass sich WO einmischt. Das der Adidaschef nicht begeistert sit dürfte logisch sein oder?

dann lies mal diesen artikel aus dem mai diesen jahres
http://www.express.de/fc-koeln/ausruester-poker-schnappt-sich-2012-nike-den-1--fc-koeln-,3192,8503344.html
 
 
der ist übrigens auch im express-artikel von heute verlinkt
„Ich bin kein Rassist, ist ein gewagter Satz. Besser: Ich will
auf keinen Fall einer sein. Das macht einen wachsamer.„ (Dirk Kurbjuweit)

Offline Sheik Yerbouti

  • Stinkfoot
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 860
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #158 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:38:37 »
umbro wäre klasse, deren tirkots gefallen mit gut.

adidas fand ich schon immer langweilig.

schön auch, dass gewisse leute nicht mehr so viel zu melden haben, wie es scheint.

Rindenmolch

  • Gast
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #159 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:41:45 »
Die Entrüstung von Adidas ist so ähnlich wie Völler nach dem Spiel gegen uns. "Wie? Die wollen sich nicht von uns abziehen lassen? Haben wir doch immer so gemacht."

Offline dafrocka

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2428
  • Fettes Rot Coeln
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #160 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:46:25 »
Pro Umbro!
Erste Runde Bielefeld, zweite Runde Aue, in Burghausen schellt das Telefon. Vielleicht Regensburg, vielleicht auch Dresden, Hansa Rostock eine Woche Sandstrand.

Zitat von Punko

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9334
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #161 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 12:57:13 »
Es wird doch eh Adidas.
 
Wolle O. wird sich mit "singe Fründ Härbärt" zusammensetzen, die zahlen nen 10er mehr im Jahr und dann wird das geregelt wie "Ehrenmänner" das tun. :)
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10997
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #162 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 13:00:26 »
Wieviele Länderspiele hat der Boss von Umbro eigentlich?

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11460
  • Erfolgsfan
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #163 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 13:06:41 »
Adidas zu langweilig finden aber Umbro toll finden?! Hmmm... nunja... passt nun nicht so wirklich, da Umbro nun wirklich die klassischsten Trikots macht, die für unabhängige Leute mitunter die langweiligsten sind.

Ich persönlich hege gegen alles was mit dem Nike konzern zusammenhängt enorme Antisympathien

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7208
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #164 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 13:08:48 »
Es wird doch eh Adidas.
 
Wolle O. wird sich mit "singe Fründ Härbärt" zusammensetzen, die zahlen nen 10er mehr im Jahr und dann wird das geregelt wie "Ehrenmänner" das tun. :)

Glaubte ich zunächst auch. Nur dass das jetzt 2mal mit dem gleichen Wink (Horstmann professionell, Overath und Fründe igitt) veröffentlicht wird finde ich merkwürdig. Und interessant zugleich.
 
Ich meine, wenn es jetzt doch Reebok/adidas wird, wäre es ein gefundenes Fressen.
 
Vielleicht will Horstmann die Preise hochtreiben, was ja richtig wäre.

@MC41: Dass sich Nike und adidas was nehmen, glaube ich nicht. Das man Nike meiden soll ist ja richtig, nur ob adidas "sauber" ist in diesem Sinne, glaube ich nicht dran.
 
Bei adidas kennt man die Verbindung zu WO. Deswegen wäre mir ein Wechsel Recht. Zumal wir ja nicht in adidas spielen, und von Tradition angesichts der häßlichen Trikots keine Rede sein kann.
Die wilde 1317

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11460
  • Erfolgsfan
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #165 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 13:29:55 »

@MC41: Dass sich Nike und adidas was nehmen, glaube ich nicht. Das man Nike meiden soll ist ja richtig, nur ob adidas "sauber" ist in diesem Sinne, glaube ich nicht dran.
 
Bei adidas kennt man die Verbindung zu WO. Deswegen wäre mir ein Wechsel Recht. Zumal wir ja nicht in adidas spielen, und von Tradition angesichts der häßlichen Trikots keine Rede sein kann.


Ist eine persönliche NUmmer, habe relativ hoch Fußball gespielt und mußte eine Zeitlang auf Nike Artikel zurückgreifen und muß sagen, daß trotz der sinkenden Qualität Adidas immer noch um Welten besser ist...

Was Fantrikots angeht wird sich der Kram nie was nehmen.. mein Problem bei Nike ist, daß sie Werbung damit machen das die Triots aus recycletem Müll sind und trotzdem 80€ nehmen ;)

Offline Miro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 162
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #166 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 13:59:54 »
Wie man sich Nike als Ausruester wuenschen kann ist mir schleierhaft, da bin ich absoluter Traditionalist. Schade das wir fuer Addidas wohl immer noch nicht attraktiv genug sind...

ganz einfach: gutes design und eine Qualitaet von der man in Herzogenaurach nur traeumen kann. Tradition hin oder her.

letztendlich soll es der machen der am meisten Schotter ueberweist...

Offline Sheik Yerbouti

  • Stinkfoot
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 860
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #167 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 14:56:24 »
Adidas zu langweilig finden aber Umbro toll finden?! Hmmm... nunja... passt nun nicht so wirklich, da Umbro nun wirklich die klassischsten Trikots macht, die für unabhängige Leute mitunter die langweiligsten sind.

Ich persönlich hege gegen alles was mit dem Nike konzern zusammenhängt enorme Antisympathien

generell mag ich klassische designs ohne viel schnörkel. das ist bei adidas auch meist gegeben, da gebe ich dir recht. aber ich meinte es auch eher von der warte aus, dass adidas so viele vereine ausstattet und diese sich dann rel. wenig unterscheiden. umbro wär mal was anderes (wie auch reebok, aber da finde ich diesen patchwork-schnitt beschissen). zudem mag ich die drei streifen nicht, also jetzt rein optisch.

leander

  • Gast
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #168 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 15:28:19 »
Sorry, aber die Raute geht gar nicht. Am besten noch mit ner schwarz-grünen Applikation am Ärmel, oder wie?
Nettes, schlichtes Design, keine Frage, aber es gibt Sachen, die gehen nicht. Egal was, aber nicht mit Raute.

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #169 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 15:41:19 »
Sorry, aber die Raute geht gar nicht. Am besten noch mit ner schwarz-grünen Applikation am Ärmel, oder wie?
Nettes, schlichtes Design, keine Frage, aber es gibt Sachen, die gehen nicht. Egal was, aber nicht mit Raute.

Es mag vom mathematischen Standpunkt vielleicht eine Raute sein, da Umbros "Raute"  aber nicht hochkant steht, assoziiere ich diese nicht mit BMG. Geht vielleicht nur mir so, für mich ist dass jedenfalls kein Argument gg. Umbro als Ausrüster.

Allerdings warte ich erstmal die Rahmenbedingungen dieses evtl. Deals ab, bevor ich mich zu euphorischen Beiträgen hinreissen lasse. Sollte es aber so sein, dass ein paar Euros mehr rüberkommen und auch noch ein anständiges Design kreirt wird + noch gute Qualität, werde ich sicher zu den Käufern gehören.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10564
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #170 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 15:46:05 »
Also wenn sich Horstmann mit seiner Entscheidung für Umbro gegen Wolle mit adidas durchsetzt, dann gebe ich dem Claus bei Gelegenheit mal ein Kölsch aus. Der letzte Satz in dem Express Artikel gefällt mir sehr gut.
Vielleicht hänge ich mir dann auch wieder nach Jahren ein neues Trikot in den Schrank.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline Pike

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 79
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #171 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 15:46:24 »
Also Umbro wäre schon große Klassse, die machen wunderbar schlichte und qualitativ hochwertige Trikots.

An der Raute kann ich mich auch nicht stören, da sie auf unseren Trikots dann sowieso in Rot oder Weiß gehalten wäre. Außerdem ist sie ja horizontal ausgerichtet und nicht vertikal wie bei den Bauern.

Mal ein paar Beispiele von Umbro Trikots:

http://www.footballshirtculture.com/11/12-kits/wales-2011-2012-umbro-home-football-shirt.html

http://www.footballshirtculture.com/11/12-kits/hajduk-split-2011-12-umbro-away-kit.html

http://www.footballshirtculture.com/11/12-kits/energie-cottbus-2011-12-umbro-home-shirt.html


Mir würde trotzdem auch Adidas gefallen.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9334
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #172 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 16:34:35 »
Glaubte ich zunächst auch. Nur dass das jetzt 2mal mit dem gleichen Wink (Horstmann professionell, Overath und Fründe igitt) veröffentlicht wird finde ich merkwürdig. Und interessant zugleich.
 
Ich meine, wenn es jetzt doch Reebok/adidas wird, wäre es ein gefundenes Fressen.
 
Vielleicht will Horstmann die Preise hochtreiben, was ja richtig wäre.

@MC41: Dass sich Nike und adidas was nehmen, glaube ich nicht. Das man Nike meiden soll ist ja richtig, nur ob adidas "sauber" ist in diesem Sinne, glaube ich nicht dran.
 
Bei adidas kennt man die Verbindung zu WO. Deswegen wäre mir ein Wechsel Recht. Zumal wir ja nicht in adidas spielen, und von Tradition angesichts der häßlichen Trikots keine Rede sein kann.

Ich würde das nicht als merkwürdig interpretieren. Das Adidas und WO eine besondere Beziehung haben ist ja bekannt und wenn Adidas nicht zu den gleichen Konditionen den Vertrag verlängern will dann sind sie halt raus aus dem Business. Wenn dann deren Boss sich leverkusig gibt und bei WO beleidigt anklopft ist es seine Sache.

Der FC ist eine Kapitalgesellschaft und ist verpflichtet, dass maximale an Ertrag zu erwirtschaften um ein maximum an Erfolg zu gewährleisten.

Meiner Meinung nach eher Zufall so eine Äußerung des Express.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Kalle Wirsch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1740
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #173 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 17:49:02 »
Auch dort steht nichts das sich der Wolle für seine Kumpels bei Adidas einsetzt um dafür zu sorgen das sie günstig für unsere Trikots sorgen kann, sondern nur das sich die Adidas Leute bei Wolle ausgeheult haben. Über Wolles Reaktion ist nicht bekannt!

Ich bin ja durchaus ein kritischer Beobachter, wenn es um die Geschehnisse am Gbh geht, aber man muss schon halbwegs neutral urteilen und darf keine Zeitungsartikel umdeuten bzw. Mutmaßungen als Fakten darstellen!

das ist wohl wahr, aber es wird die verbindung WO/adidas thematisiert ... was ja im grunde auch nichts verwerfliches ist. solange der verein dadurch einen vorteil erhält, soll es mir sogar recht sein. nur daran glaube ich nicht wirklich, wenn overath im spiel ist.

p.s. zu fett: sowas hat ja auch niemand behauptet
„Ich bin kein Rassist, ist ein gewagter Satz. Besser: Ich will
auf keinen Fall einer sein. Das macht einen wachsamer.„ (Dirk Kurbjuweit)

Offline three times five

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 865
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #174 am: Mittwoch, 21.Sep.2011, 21:46:02 »
Wenn Adidas ein marktgerechtes Angebot macht, können alle Beteiligten zufrieden unterzeichnen. Alle anderen Kandidaten, egal wie sie heißen, sind B- oder C-Lösungen. Reebok war zwar kein Griff ins Klo, aber irgendwo doch eine C-Lösung. Bitte wieder standesgemäß !!!
Did you know that I'm riding this horse backwards?

Offline heroj88

  • Der Bachelor
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1554
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #175 am: Donnerstag, 22.Sep.2011, 13:54:23 »
Jetzt hat auch der doofe Express das Thema mit der Raute aufgegriffen  :-/
Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme! (Homer J. Simpson)

Offline Miro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 162
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #176 am: Donnerstag, 22.Sep.2011, 13:56:10 »
Jetzt hat auch der doofe Express das Thema mit der Raute aufgegriffen  :-/

viel schlimmer kommts noch wenn man sich die Kommentare auf deren Facebook-Seite durchliest. Bei einigen zweifelt man da wirklich am Verstand.

Offline heroj88

  • Der Bachelor
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1554
  • Geschlecht: Männlich
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #177 am: Donnerstag, 22.Sep.2011, 14:04:16 »
viel schlimmer kommts noch wenn man sich die Kommentare auf deren Facebook-Seite durchliest. Bei einigen zweifelt man da wirklich am Verstand.

Facebook ist wirklich das Medium der Schwachmaten. Da kann jeder Hartz IV Empfänger oder Möchtegern Proll mit seinem "79€ im Monat"
Iphone Vertrag mal schnell irgendeinen Mist posten, auch wenn er am kacken ist.
Sorry für die Ausschweifungen, aber mich regt das immer auf, wenn ich abgehalfterte Leute sehe z.B. in Bus und Bahn, die dann
ein 800€ Handy in der Hand habem. Sorry für OT
Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme! (Homer J. Simpson)

Offline Fabes

  • MMA Afficionado
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1493
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #178 am: Donnerstag, 22.Sep.2011, 16:45:26 »
Umbro fände ich um Längen besser als Reebok. Der Schnitt der Reebok-Trikots ist eine mittelschwere Katastrophe, wenn ich mein weißes Adidas Trikot mit Gerling als Sponsor zum Vergleich herhole...
Ah, sagol, hamdullah!

Offline Hüüb Holland Hüüb

  • Rheinkm. 689 Schääl Sick
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1614
  • Geschlecht: Männlich
  • großmäulige Laberbacke
Re: Trikot Saison 2017/18
« Antwort #179 am: Freitag, 23.Sep.2011, 01:23:01 »
Ich find's auch kacke, mit dem Express-Bericht nach Facebook, aber gut, man kann ja drüber reden.

Umbro finde ich persönlich eben wegen der Raute auch nicht gut, und ich gehe sogar einen Schritt weiter und sage, dass ich Puma (die ich eigentlich mag) nicht will, weil ich keine doofe Wildkatze neben dem Geißbock sehen will. So isset nu mal, wir sind eben kein Verein wie jeder andere.
Drei Streifen sind OK, Nike auch (obwohl ich die eigentlich doof finde...)
Ich denke, dass es auch auf drei Streifen hinauslaufen wird. Ist optisch auch die beste Lösung.
MONSANTO, NEIN DANKE !