Autor Thema: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion  (Gelesen 4000069 mal)

Wolchi, fcbleos, vianomentana, Fridolin und 14 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34730
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50190 am: Samstag, 17.Sep.2022, 10:44:00 »
Ich bin mit meinem Sohn  und Freunden vom Brunnen bis zum Flughafen im Fanmarsch dabei gewesen.

Ja, wir hatten dann am Flughafen etwa auch keinen Bock mehr und sind inne Bahn. Da waren wir wohl etwas zu spät für den Hot Dog da ;)

Aber echt Respekt: mit 80 noch auswärts fahren.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1251
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50191 am: Samstag, 17.Sep.2022, 10:44:38 »
Ja mit Toiletten außerhalb des Stadions war's essig. Meiner Freundin gings nach der Hinfahrt in der bumsvollen Bahn kreislaufmäßig kurz nicht gut. Die Polizisten meinten nur: Toiletten gäbs nicht, IKEA wäre schon zu. Wir sind da gar nicht hingekommen. Schade, so'n Hotdog hätte ich mir auch gegönnt.
Es gab welche in der Kleinen Einkaufspassage zwischen IKEA und Gästekurve. Da waren wir nachdem uns der Shuttlebus abgesetzt hat noch was trinken. Die Passage war auch ruhig. Den Berichten nach war es aber ja scheinbar eine Glückssache, je nach Uhrzeit, ob man safe unterwegs war oder rennen musste.
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Offline 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1720
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50192 am: Samstag, 17.Sep.2022, 10:59:52 »
Im KSTA von heute ist das Nizza-Dossier als Doppelseite abgedruckt.

Wer mitdiskutieren möchte melde sich für eine PM
Da steht aber jetzt auch nichts Neues drin. Gab ja schon einige Chronologien im Internet. Jetzt halt nochmal in der Amsterdamer Straßen Version.

Welchen Sinn wohl die folgenden Zeilen haben? Vorstand in die Nähe der "gewalttätigen" Szene rücken oder die Friedlichkeit vor Ort belegen? :)

Zitat
ca. 13.45 Uhr: Ein führendes Mitglied der aktiven Fanszene wird von FC-Präsident Werner Wolf herzlich begrüßt. Auch die Vizepräsidenten Carsten Wettich und Eckhard Sauren sind da.
ca.14 Uhr: Der Marsch Richtung Stadion – es warten zehn Kilometer – setzt sich in Bewegung. Ganz vorn die aktive Szene, begleitet von Carsten Wettich.
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 45562
  • offizieller Orthopäde von Basti Andersson
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50193 am: Samstag, 17.Sep.2022, 11:06:38 »
Bei der Aufmachung könnte man wirklich denken, dass der Stadtanzeiger da wahnsinnig neue Erkenntnisse ausgegraben hat. Eigentlich stand das alles aber schon vor einer Woche irgendwo geschrieben.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline KK08

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 168
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50194 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 12:58:03 »
Im KSTA von heute ist das Nizza-Dossier als Doppelseite abgedruckt.

Wer mitdiskutieren möchte melde sich für eine PM


Selbes Spiel mit dem Interview des Vorstands in der Rundschau.

Diesmal sogar etwas gehaltvoller.

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 998
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50195 am: Donnerstag, 22.Sep.2022, 19:09:32 »
Zwei Wochen nach Nizza muss ich sagen, dass bei mir noch mehr Ernüchterung eingekehrt ist.
Es ist zwar zu vermuten, dass hinter den Kulissen einiges passiert. Dennoch ist es für mich verwunderlich, dass es bisher nur danach aussieht, dass der Verein lediglich eine Hand voll Personen belangt (?).
Die darunterlegenden Strukturen, die die Gewaltausbrüche überhaupt erst ermöglicht haben, scheinen aktuell unangetastet zu bleiben. Es ist verständlich, dass man den Erfolg der Mannschaft nicht durch Unruhe im Verein gefährden kann und vielleicht bin ich auch als direkt in Nizza Betroffener deutlich emotionaler als Andere.
Aus meiner Sicht war es jedoch reines Glück, dass es dort „nur“ bei Verletzten blieb und sollte am Ende mal etwas noch schlimmeres passieren, muss sich auch der Verein vorwerfen lassen, nicht alles getan zu haben, um dies zu verhindern.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50196 am: Donnerstag, 22.Sep.2022, 23:48:41 »
Zwei Wochen nach Nizza muss ich sagen, dass bei mir noch mehr Ernüchterung eingekehrt ist.
Es ist zwar zu vermuten, dass hinter den Kulissen einiges passiert. Dennoch ist es für mich verwunderlich, dass es bisher nur danach aussieht, dass der Verein lediglich eine Hand voll Personen belangt (?).
Die darunterlegenden Strukturen, die die Gewaltausbrüche überhaupt erst ermöglicht haben, scheinen aktuell unangetastet zu bleiben. Es ist verständlich, dass man den Erfolg der Mannschaft nicht durch Unruhe im Verein gefährden kann und vielleicht bin ich auch als direkt in Nizza Betroffener deutlich emotionaler als Andere.
Aus meiner Sicht war es jedoch reines Glück, dass es dort „nur“ bei Verletzten blieb und sollte am Ende mal etwas noch schlimmeres passieren, muss sich auch der Verein vorwerfen lassen, nicht alles getan zu haben, um dies zu verhindern.

Die Täter müssen identifiziert und rausgeschmissen werden, aber es zu verhindern, was hätte der Verein den verhindern können.

Der Verein hat mehrmals auf die Anzahl der anreisenden Fans aufmerksam gemacht, wenn die Polizei als auch der Verein bereits die Verantwortlichen unter anderem auch in Belgien/Youth L. alarmiert haben wer anreisen könnte verstehe ich bei besten Willen nicht die Gastgeberländer.

In Nizza hat nicht gegriffen:

Verbot der jeweiligen französischen Gruppen,
Stadionverbote / Betretungsverbote,
Austausch der Behörden,
Einsatzkräfte vor Ort,
Abtrennung der Sektoren, konsequente Fantrennung.

Davon abgesehen das man in Belgien und Frankreich nicht derart scheissen agieren muss, hätte man beide Vorfälle definitiv verhindern können.


Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6036
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50197 am: Freitag, 23.Sep.2022, 03:29:57 »
Zwei Wochen nach Nizza muss ich sagen, dass bei mir noch mehr Ernüchterung eingekehrt ist.
Es ist zwar zu vermuten, dass hinter den Kulissen einiges passiert. Dennoch ist es für mich verwunderlich, dass es bisher nur danach aussieht, dass der Verein lediglich eine Hand voll Personen belangt (?).


in meinen augen ein anfang. wenn die krawallmacher innerhalb der ultrabewegung wissen, dass sie identifiziert und lebenslang verbannt werden, überlegen sie es sich vielleicht dreimal, ob in zukunft nicht der ball flacher gehalten wird.

die verfolgung und bestrafung war im vergangenen oftmals viel zu lasch.

natürlich muss das halt auch weiterhin und konsequent so umgesetzt werden.

Offline 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1720
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50198 am: Freitag, 23.Sep.2022, 07:37:35 »
Welche Strukturen sind das denn, die Gewalt "überhaupt erst ermöglichen"?
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 998
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50199 am: Freitag, 23.Sep.2022, 07:56:56 »
Welche Strukturen sind das denn, die Gewalt "überhaupt erst ermöglichen"?
Z.B. jene, die ein bestimmtes Banner präsentierten. Jene, die Gewalttäter in ihren Reihen decken. Jene, die genau wissen, wer in Nizza zugeschlagen hat, aber so tun als ginge es nur um Freundschaft und Kameradschaft. Jene, die meinen, das Gewaltmonopol in der Kurve zu haben…

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14814
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50200 am: Freitag, 23.Sep.2022, 08:04:17 »

in meinen augen ein anfang. wenn die krawallmacher innerhalb der ultrabewegung wissen, dass sie identifiziert und lebenslang verbannt werden, überlegen sie es sich vielleicht dreimal, ob in zukunft nicht der ball flacher gehalten wird.
Wenn es um Fußball ginge. Geht es aber nicht. Deren Lifestyle funktioniert völlig anders
Zitat
die verfolgung und bestrafung war im vergangenen oftmals viel zu lasch.

natürlich muss das halt auch weiterhin und konsequent so umgesetzt werden.
Also... die Bestrafung, die viel zu lasch war muss auch weiterhin konsequent umgesetzt werden? ;) Sauber.

Im Ernst. Man wird dem mit Verfolgung und Bestrafung  alleine nicht Herr werden. Natürlich muss man eindeutig identifizierte Täter belangen, ausgeweitet auf eine ganze Gruppe steht man vor sehr unangenehmen und undankbaren Entscheidungen. Wer will Sippenhaft?

Eigentlich hat nur die Reinigung von innen eine realistische Chance. Dazu müssten sich die Fans, die es anders wollen, zumindest locker organisieren. Ich sehe das alles nicht. Die Diskussion ist ebenso bigott wie ineffektiv.
Der DFB macht es für sich eigentlich ja richtig. Die suchen gar keine Lösung um das Problem zu bearbeiten sondern kassieren fröhlich Geld von den Vereinen. Man könnte auch sagen: je mehr es brennt, umso mehr die Kasse klingt!
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1720
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50201 am: Freitag, 23.Sep.2022, 09:02:36 »
Z.B. jene, die ein bestimmtes Banner präsentierten. Jene, die Gewalttäter in ihren Reihen decken. Jene, die genau wissen, wer in Nizza zugeschlagen hat, aber so tun als ginge es nur um Freundschaft und Kameradschaft. Jene, die meinen, das Gewaltmonopol in der Kurve zu haben…
Naja, dann verbietet halt die Ultragruppen. Ich bin kein Ultra und daher nicht betroffen. Das wird am Gewaltproblem aber 0,0 ändern. Werden halt Leute abgestochen/ausgeraubt und dafür hängt hinterher kein schlimmes Spruchband in der Süd.
Ich gebe gerne zu, dass ich auch keine Lösung habe. Aber dieses "Keine Ultras = keine Gewalt" ist doch sehr naiv.
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50202 am: Freitag, 23.Sep.2022, 09:03:13 »
Z.B. jene, die ein bestimmtes Banner präsentierten. Jene, die Gewalttäter in ihren Reihen decken. Jene, die genau wissen, wer in Nizza zugeschlagen hat, aber so tun als ginge es nur um Freundschaft und Kameradschaft. Jene, die meinen, das Gewaltmonopol in der Kurve zu haben…

Und vorher hätte der Verein das jetzt im Vorfeld besser machen können?

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12648
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50203 am: Freitag, 23.Sep.2022, 09:41:45 »
Und vorher hätte der Verein das jetzt im Vorfeld besser machen können?
Ja. Das Problem ist ja nicht neu.

So gesehen hatten die Umstände in Nizza nur das an die Oberfläche gebracht was bislang so unter der Decke schlummerte. Dass es bei einem im TV live übertragenem Europapokalspiel passierte ist halt Murphy‘s Gesetz.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13546
  • Neanderdigitaler
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50204 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:03:02 »
Da man mehr als eine Handvoll der Chaoten nicht zweifelsfrei wird identifizieren können, passiert also mal wieder genau: NICHTS.
Die Gruppen, die hinter den paar Identifizierten stehen, Gewalttäter anderer Vereine zu uns holen und das alles befeuern, wohlwollend hinnehmen und/oder schützen, können fröhlich weiter machen wie bisher.
Lang lebe die FC-Charta. :D


Spoiler:
In X Wochen/Monaten: "Ohhhhh, das ist nicht der FC. Wir haben soooo viel Dialog geführt und unternommen!!11elf!!1!"
Ich fühle meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich fühle mich bedroht von Rechten und Beschränkten. Lieber vertraue ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler. (Fabian Eisenring)

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34730
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50205 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:11:55 »
Hier wird eine populistische Scheiße verzapft, dass ich bald das Kotzen kriege. Umso zufriedener bin ich mit dem Vorstand und seiner Herangehensweise.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline r9naldo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3123
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50206 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:36:02 »
patrick sollte eigentlich erfreut sein, dass alle masken getragen haben

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50207 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:51:02 »
Da man mehr als eine Handvoll der Chaoten nicht zweifelsfrei wird identifizieren können, passiert also mal wieder genau: NICHTS.
Die Gruppen, die hinter den paar Identifizierten stehen, Gewalttäter anderer Vereine zu uns holen und das alles befeuern, wohlwollend hinnehmen und/oder schützen, können fröhlich weiter machen wie bisher.
Lang lebe die FC-Charta. :D


Spoiler:
In X Wochen/Monaten: "Ohhhhh, das ist nicht der FC. Wir haben soooo viel Dialog geführt und unternommen!!11elf!!1!"

Wo war den jetzt der Aufschrei auf der MV, wenn selbst der Vorstand schon erstaunt das wenig bis gar nichts dazu kommt, waren die 1–2% nur Ultras oder wie? Jeder der die Taten verurteilt aber das Sicherheitskonzept hinterfragt schützt die Gewalttäter, komm mal klar.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34446
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50208 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:58:51 »
Hab gestern gehört das der Vorstand auch kritisch mit den eigenen Abläufen umgeht z.b wieso man nicht selber mehr Security Personal mitgenommen hat, wieso nicht mehr nach außen kommuniziert worden ist das man befürchtet das Pariser kommen, anscheinend ist man bei der Einlasssituation auch nur auf Augenzeugen und fremdes Videomaterial angewiesen weil man selber dort keine Leute hingestellt hat die das überwachen, was man sonst eigentlich macht.

Ein alles ist Nizza schuld ist genauso falsch wie alle „Ultras“ raus, die Aufklärung wird auch sicherlich noch etwas dauern und ich finde es okay das man sich die Zeit dafür nimmt und auch die eigenen Abläufe nochmal hinterfragt, ob man nicht hätte selber etwas besser machen können.
Relegationsmeister

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50209 am: Freitag, 23.Sep.2022, 11:03:21 »
Hab gestern gehört das der Vorstand auch kritisch mit den eigenen Abläufen umgeht z.b wieso man nicht selber mehr Security Personal mitgenommen hat, wieso nicht mehr nach außen kommuniziert worden ist das man befürchtet das Pariser kommen, anscheinend ist man bei der Einlasssituation auch nur auf Augenzeugen und fremdes Videomaterial angewiesen weil man selber dort keine Leute hingestellt hat die das überwachen, was man sonst eigentlich macht.

Spricht eindeutig für den Vorstand, kann man dennoch als weitere Maßnahmen zu den nicht selbstverschuldeten dazu nehmen. Das traurige hätten 4/5 von 6 Maßnahmen gegriffen wäre es nicht zu diesen Bildern gekommen.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20140
  • Erfolgsfan
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50210 am: Freitag, 23.Sep.2022, 13:03:48 »
Spricht eindeutig für den Vorstand, kann man dennoch als weitere Maßnahmen zu den nicht selbstverschuldeten dazu nehmen. Das traurige hätten 4/5 von 6 Maßnahmen gegriffen wäre es nicht zu diesen Bildern gekommen.

Hätten ein paar dutzend die Masse in ihrem Kopf für was sinnvolles benutzt wäre es auch nicht zu diesen Bildern gekommen. Am Ende gibt es nur Verlierer.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13365
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50211 am: Freitag, 23.Sep.2022, 13:15:45 »
Lippenbekenntnisse. Schön und gut. Ich hoffe, dass man in wenigen Wochen konkrete Zahlen präsentiert.
Wieviele wurden identifiziert?
Wieviele Mitgliedschaften und DKs wurden aufgrund der Vorfälle entzogen bzw. SVs ausgesprochen?
Wieviele EUR der Strafe hat man bei den Tätern eingetrieben?
Transparenz seitens des Vereins dürfte der eigenen Distanz zu dem Pack sehr zuträglich sein.
ums Gehalt, Bro?

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50212 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:13:20 »
Lippenbekenntnisse. Schön und gut. Ich hoffe, dass man in wenigen Wochen konkrete Zahlen präsentiert.
Wieviele wurden identifiziert?
Wieviele Mitgliedschaften und DKs wurden aufgrund der Vorfälle entzogen bzw. SVs ausgesprochen?
Wieviele EUR der Strafe hat man bei den Tätern eingetrieben?
Transparenz seitens des Vereins dürfte der eigenen Distanz zu dem Pack sehr zuträglich sein.

https://www.radiokoeln.de/artikel/fc-vorstand-sieht-keine-versaeumnisse-bei-gewaltbekaempfung-1434627.html

„Das können wir nicht alleine lösen. Dazu brauchen wir Polizei, da brauchen wir Politik zu. Es gibt natürlich Rufe, dass man sofort draufhaut und Sofortmaßnahmen ergreift, aber ich glaube, das Thema ist dafür zu komplex. Wir werden gemeinsam die Lösungen finden.“



Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12648
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50213 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:22:10 »
https://www.radiokoeln.de/artikel/fc-vorstand-sieht-keine-versaeumnisse-bei-gewaltbekaempfung-1434627.html

„Das können wir nicht alleine lösen. Dazu brauchen wir Polizei, da brauchen wir Politik zu. Es gibt natürlich Rufe, dass man sofort draufhaut und Sofortmaßnahmen ergreift, aber ich glaube, das Thema ist dafür zu komplex. Wir werden gemeinsam die Lösungen finden.“

Puh.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Online Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4344
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50214 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:24:25 »
https://www.radiokoeln.de/artikel/fc-vorstand-sieht-keine-versaeumnisse-bei-gewaltbekaempfung-1434627.html

„Das können wir nicht alleine lösen. Dazu brauchen wir Polizei, da brauchen wir Politik zu. Es gibt natürlich Rufe, dass man sofort draufhaut und Sofortmaßnahmen ergreift, aber ich glaube, das Thema ist dafür zu komplex. Wir werden gemeinsam die Lösungen finden.“


Also wird nicht viel bis gar nix passieren.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50215 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:31:48 »
Jo, 800 hinweisen geht man auch schwups nach, kennt man ja von den Ermittlungensbehörden.

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3616
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50216 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:44:51 »
Lippenbekenntnisse. Schön und gut. Ich hoffe, dass man in wenigen Wochen konkrete Zahlen präsentiert.
Wieviele wurden identifiziert?
Wieviele Mitgliedschaften und DKs wurden aufgrund der Vorfälle entzogen bzw. SVs ausgesprochen?
Wieviele EUR der Strafe hat man bei den Tätern eingetrieben?
Transparenz seitens des Vereins dürfte der eigenen Distanz zu dem Pack sehr zuträglich sein.
Also das, was der FC bisher eigentlich regelmäßig macht. Gut ausser es der Öffentlichkeit präsentieren.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50217 am: Freitag, 23.Sep.2022, 15:05:38 »
Was ist eigentlich mit den traumatisierten Fans die teilweise Mittwoch, Donnerstag und Freitag angegangen worden sind, auch Gesprächsinhalt des Interviews. Hoffe da wird ebenso gefordert, das dort Aufklärung betrieben wird, scheint unterzugehen in der ganzen Aufarbeitung/Forderungen hier.

Online Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4344
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50218 am: Freitag, 23.Sep.2022, 15:37:53 »
Jo, 800 hinweisen geht man auch schwups nach, kennt man ja von den Ermittlungensbehörden.
Sagt doch niemand, ich bezog mich auf
Zitat
„Das können wir nicht alleine lösen. Dazu brauchen wir Polizei, da brauchen wir Politik zu
...wenn der Verein sich da ausschließlich auf die Polizei und Politik verlässt, ja dann glaube ich wird da auch nicht viel bis gar nichts passieren.


Frage, darf die Polizei die Namen (sofern welche ermittelt werden) an den Verein weitergeben?

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3616
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #50219 am: Freitag, 23.Sep.2022, 15:52:25 »
Sagt doch niemand, ich bezog mich auf ...wenn der Verein sich da ausschließlich auf die Polizei und Politik verlässt, ja dann glaube ich wird da auch nicht viel bis gar nichts passieren.


Frage, darf die Polizei die Namen (sofern welche ermittelt werden) an den Verein weitergeben?
Da steht das man sie braucht um Gemeinsam Lösungen zu finden. Das ist ja auch einfach korrekt.

Ob sie es dürfen oder nicht keine Ahnung,  die Polizei macht es zumindest.