Autor Thema: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion  (Gelesen 3873423 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fuNi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1765
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48150 am: Samstag, 07.Mai.2022, 17:40:39 »
Mir ist das gerade so unangenehm.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14179
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48151 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:06:24 »
Mindestens 75% der Stadionbesucher waren Vollidioten und Eventfans. Du verlierst mit Angsthasenfußball 0:1 gegen schwache Wolfsburger, verspielst die geringe Chance auf die Champions League und die große Chance auf die Europa League und stürmst den Platz, weil Leverkusen dir hilft. Ein Symbol der absoluten Ambitionslosigkeit des Clubs. Peinlich!
FC: spürbar schlecht

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12533
  • Spürbar am Arsch
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48152 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:12:45 »
Mindestens 75% der Stadionbesucher waren Vollidioten und Eventfans. Du verlierst mit Angsthasenfußball 0:1 gegen schwache Wolfsburger, verspielst die geringe Chance auf die Champions League und die große Chance auf die Europa League und stürmst den Platz, weil Leverkusen dir hilft. Ein Symbol der absoluten Ambitionslosigkeit des Clubs. Peinlich!
das waren wohl kaum nur die Eventis
Baumgart raus!

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14179
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48153 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:13:33 »
das waren wohl kaum nur die Eventis
Dann Vollidioten
FC: spürbar schlecht

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10560
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48154 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:21:10 »
Am schlimmsten waren heute die Ultras mit ihrer selbstreferenziellen Dauerlala. Der monotone Klangteppich schläfert ein und gibt der Mannschaft das Gefühl, dass trotz Rückstand eigentlich alles im Lot sei. Von mir aus können sie soviel Pyro abbrennen wie sie möchten, aber nicht bei einem 0:1 in einem richtungsweisenden Spiel in dem noch 30 Minuten zu spielen ist. Was war das eine schöne Zeit ohne die Selbstdarsteller!

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13400
  • Neanderdigitaler
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48155 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:21:41 »
Ernüchternd, wenn man mal wieder feststellen muss, dass 80% der Mitfans aus ambitionslosen Feieridioten bestehen.   :kotz:

Props to Baumgart, dass er sich der Scheisse nicht fügt!!!
Ich fühle meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich fühle mich bedroht von Rechten und Beschränkten. Lieber vertraue ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler. (Fabian Eisenring)

Offline Luiz_Trotta

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4398
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48156 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:21:51 »
Angsthasenfußball ist quatsch. Verkopft lss ich gelten, nervös auch. Aber nach Angst sah das nun wirklich nicht aus.
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14179
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48157 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:25:06 »
Angsthasenfußball ist quatsch. Verkopft lss ich gelten, nervös auch. Aber nach Angst sah das nun wirklich nicht aus.
In den ersten 45 Minuten wollte niemand etwas riskieren,  weil er Angst hatte, dass Wolfsburg das bestraft. Und genau dadurch hat man die harmlosen Wolfsburger zum Tor eingeladen. Da fehlte bei vielen von uns der Grell und der Wille zu zeigen, wer den Sieg mehr möchte.
FC: spürbar schlecht

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3934
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48158 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:28:29 »
In den ersten 45 Minuten wollte niemand etwas riskieren,  weil er Angst hatte, dass Wolfsburg das bestraft. Und genau dadurch hat man die harmlosen Wolfsburger zum Tor eingeladen. Da fehlte bei vielen von uns der Grell und der Wille zu zeigen, wer den Sieg mehr möchte.

Schau dir mal Freiburg an, die kriegen in den ersten 45 Minuten drei Dinger gegen Union.
Wir müssen einfach das Tor nach 5 Minuten machen und dann nehmen wir denen die Lust.
Ich saß zwa nur am TV, hätte mir aber während des Spiels auch eine ganz andere Atmosphäre gewünscht. Das plätscherte alles so vor sich hin und kicken können die VW-Söldner ja. Als FC kann man so ein Spiel eben auch immer mal verlieren. Dennoch stimmt es, dass heute irgendwie der letzte Druck fehlte. Auf dem Platz, aber auch auf den Rängen.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 44565
  • offizielle Löwenmami von Basti Andersson
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48159 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:29:06 »
In den ersten 45 Minuten wollte niemand etwas riskieren,  weil er Angst hatte, dass Wolfsburg das bestraft. Und genau dadurch hat man die harmlosen Wolfsburger zum Tor eingeladen. Da fehlte bei vielen von uns der Grell und der Wille zu zeigen, wer den Sieg mehr möchte.
Naja, in den ersten 15 Minuten haben wir die schon ein bisschen überrannt. Aber halt nicht das verdiente Tor gemacht. Am Willen hat es für mich überhaupt nicht gelegen.

Vom Stadion hätte meines Erachtens auch deutlich mehr Energie kommen müssen. In so einem wichtigen Spiel muss man einfach den Gegner bei jedem Ballkontakt auspfeifen und eigene Ballgewinne wie ein Tor bejubeln. So ist dann halt Mitte der ersten Halbzeit auch das Stadion eingeschlafen...
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3076
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48160 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:31:41 »
Das plätscherte alles so vor sich hin und kicken können die VW-Söldner ja.

Gefühlt war das ein 90minütiges Warten auf den Platzsturm. Das ganze Drumherum schrie schon fast nach so einer unnötigen Niederlage.

Offline Paradoxon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 999
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48161 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:37:44 »
Gefühlt war das ein 90minütiges Warten auf den Platzsturm. Das ganze Drumherum schrie schon fast nach so einer unnötigen Niederlage.

Nunja, da waren heute genügend Leute im Stadion, die 100 Euro oder mehr für ein Ticket gezahlt haben. Die hatten sicher eine gewisse Erwartungshaltung dem Spiel und Ergebnis gegenüber. Ich habe ja schon öfter darüber geschrieben, dass sich allgemein das Publikum geändert hat. War vor 20 Jahren wirklich besser, auch vielleicht deshalb, weil wir da sportlich echt am Kriechen waren und Eventies von selbst fern geblieben sind.
Ich will meine 90er-Jahre zurück!

Offline Fehlpass

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48162 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:41:14 »
Nunja, da waren heute genügend Leute im Stadion, die 100 Euro oder mehr für ein Ticket gezahlt haben. Die hatten sicher eine gewisse Erwartungshaltung dem Spiel und Ergebnis gegenüber. Ich habe ja schon öfter darüber geschrieben, dass sich allgemein das Publikum geändert hat. War vor 20 Jahren wirklich besser, auch vielleicht deshalb, weil wir da sportlich echt am Kriechen waren und Eventies von selbst fern geblieben sind.


Vor 20 Jahren hatten wir ein Stadion für 60.000.
Durchschnittliche Auslastung war dann so bei 20.000.
Ich glaube nicht dass die Stimmung da besser war.
Voll wurde es erst mit LP10.

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3515
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48163 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:43:57 »
Fand die Stimmung sofern man das vor dem TV beurteilen kann für so ein wichtiges Spiel auch ziemlich mies... Man hatte wirklich den Eindruck, dass es vielen Fans egal ist, wie sie spielen, so lange sie im Anschluss Europa feiern können. Selbst wenn es mal kurz lauter ist, sieht man bei uns evtl noch die beiden zentralen stehblöcke hüpfen/feiern singen... Bei den äußeren wird da schon kaum mitgemacht. Wenn man das mit Frankfurt vergleicht, wo der komplette stehblock eskaliert und dazu noch ein Großteil der Fans auf der haupttribüne, ist das ne ganz andere nummer. Ich bin da manchmal überrascht, dass wir gerade von den Medien immer so als der absolute stimmungstempel dargestellt werden. Ich habe Spiele erlebt, wie das 4:3 gg Bremen Freitag abends in der Saison der EL Quali, da ging wirklich die Post ab.. Aber es ist auch häufig in weiten Teilen des Spiels eher so eine Dauer-Lala singerei und wird dann erst wieder zum hexenkessel, wenn wir in der Schlussphase drücken aber selbst da war es heute erstaunlich ruhig..

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3076
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48164 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:44:50 »
Nunja, da waren heute genügend Leute im Stadion, die 100 Euro oder mehr für ein Ticket gezahlt haben. Die hatten sicher eine gewisse Erwartungshaltung dem Spiel und Ergebnis gegenüber.

Dann sollen se ne Stadionführung buchen, ist mit bißchen über 10 Euro deutlich günstiger.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3934
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48165 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:45:52 »
Fand die Stimmung sofern man das vor dem TV beurteilen kann für so ein wichtiges Spiel auch ziemlich mies... Man hatte wirklich den Eindruck, dass es vielen Fans egal ist, wie sie spielen, so lange sie im Anschluss Europa feiern können. Selbst wenn es mal kurz lauter ist, sieht man bei uns evtl noch die beiden zentralen stehblöcke hüpfen/feiern singen... Bei den äußeren wird da schon kaum mitgemacht. Wenn man das mit Frankfurt vergleicht, wo der komplette stehblock eskaliert und dazu noch ein Großteil der Fans auf der haupttribüne, ist das ne ganz andere nummer. Ich bin da manchmal überrascht, dass wir gerade von den Medien immer so als der absolute stimmungstempel dargestellt werden. Ich habe Spiele erlebt, wie das 4:3 gg Bremen Freitag abends in der Saison der EL Quali, da ging wirklich die Post ab.. Aber es ist auch häufig in weiten Teilen des Spiels eher so eine Dauer-Lala singerei und wird dann erst wieder zum hexenkessel, wenn wir in der Schlussphase drücken aber selbst da war es heute erstaunlich ruhig..


Für mich bezeichnend war die junge Dame in der Halbzeit, die seelenruhig einen Roman (?) liest.
Ich spreche ihr damit nicht ab, FC-Fan zu sein, aber wir haben eben doch ein etwas "Besonderes" Publikum. Auswärts sieht es schon anders aus, aber zuhause finde ich uns insgesamt doch recht schwach.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4873
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48166 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:56:09 »

Vor 20 Jahren hatten wir ein Stadion für 60.000.
Durchschnittliche Auslastung war dann so bei 20.000.
Ich glaube nicht dass die Stimmung da besser war.
Voll wurde es erst mit LP10.

Voll wurden die Stadien in Deutschland erst mit dem Hype um die WM 2006 und insbesondere danach. Bis dahin war es auch noch problemlos möglich eine Dauerkarte Stehplatz Süd zu bekommen ohne das Erbgut seiner ungeborenen Enkel zu verkaufen.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 44565
  • offizielle Löwenmami von Basti Andersson
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48167 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:56:28 »
Für mich bezeichnend war die junge Dame in der Halbzeit, die seelenruhig einen Roman (?) liest.
Da dachte ich auch, dass ich gleich tot umfalle...
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3515
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48168 am: Samstag, 07.Mai.2022, 18:58:31 »
Für mich bezeichnend war die junge Dame in der Halbzeit, die seelenruhig einen Roman (?) liest.
Ich spreche ihr damit nicht ab, FC-Fan zu sein, aber wir haben eben doch ein etwas "Besonderes" Publikum. Auswärts sieht es schon anders aus, aber zuhause finde ich uns insgesamt doch recht schwach.

Oha, das habe ich gar nicht mitbekommen 😄

Online NebelGeist

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4320
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48169 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:16:05 »
Nur mal ne frage am Rande.
Wer von denjenigen die hier immer die Stimmung kritisieren sind denn im Stadion und gehen 90 Minuten mit?
Ich fand das Dauerlalala heute auch unpassend und das sind dann auch über die Dauer auch die stimmungskiller.


Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3076
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48170 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:24:26 »
Nur mal ne frage am Rande.
Wer von denjenigen die hier immer die Stimmung kritisieren sind denn im Stadion und gehen 90 Minuten mit?
Ich fand das Dauerlalala heute auch unpassend und das sind dann auch über die Dauer auch die stimmungskiller.



Ich glaub geht weniger um "Dauerlala" als um den unnötigsten Platzsturm aller Zeiten, während das Spiel vielen im Stadion gefühlt am Allerwertesten vorbei gegangen zu sein scheint.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14179
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48171 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:26:51 »
Nur mal ne frage am Rande.
Wer von denjenigen die hier immer die Stimmung kritisieren sind denn im Stadion und gehen 90 Minuten mit?
Ich fand das Dauerlalala heute auch unpassend und das sind dann auch über die Dauer auch die stimmungskiller.


Ich bepöbel 90 Minuten Gegner und Schiedsrichter und supporte das Team. Kann auch der ein oder andere User/ die ein oder andere Userin leidvoll bestätigen. Das ist für mich selbstverständlich, ansonsten kann ich auch in die Oper gehen. Mich kotzen nur diese Eventfans an, die nur für Selfies, Videos und aus Geltungssucht im Stadion sind. Und davon gibt es in Köln leider überdurchschnittlich viele von. Hauptsache Halligalli...
FC: spürbar schlecht

Offline Gatorade91

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 68
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48172 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:30:35 »
Fand die Stimmung sofern man das vor dem TV beurteilen kann für so ein wichtiges Spiel auch ziemlich mies... Man hatte wirklich den Eindruck, dass es vielen Fans egal ist, wie sie spielen, so lange sie im Anschluss Europa feiern können. Selbst wenn es mal kurz lauter ist, sieht man bei uns evtl noch die beiden zentralen stehblöcke hüpfen/feiern singen... Bei den äußeren wird da schon kaum mitgemacht. Wenn man das mit Frankfurt vergleicht, wo der komplette stehblock eskaliert und dazu noch ein Großteil der Fans auf der haupttribüne, ist das ne ganz andere nummer. Ich bin da manchmal überrascht, dass wir gerade von den Medien immer so als der absolute stimmungstempel dargestellt werden. Ich habe Spiele erlebt, wie das 4:3 gg Bremen Freitag abends in der Saison der EL Quali, da ging wirklich die Post ab.. Aber es ist auch häufig in weiten Teilen des Spiels eher so eine Dauer-Lala singerei und wird dann erst wieder zum hexenkessel, wenn wir in der Schlussphase drücken aber selbst da war es heute erstaunlich ruhig..


Absolut richtig. Endlich mal die Wahrheit geschrieben. 

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3934
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48173 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:35:41 »
Fand die Stimmung sofern man das vor dem TV beurteilen kann für so ein wichtiges Spiel auch ziemlich mies... Man hatte wirklich den Eindruck, dass es vielen Fans egal ist, wie sie spielen, so lange sie im Anschluss Europa feiern können. Selbst wenn es mal kurz lauter ist, sieht man bei uns evtl noch die beiden zentralen stehblöcke hüpfen/feiern singen... Bei den äußeren wird da schon kaum mitgemacht. Wenn man das mit Frankfurt vergleicht, wo der komplette stehblock eskaliert und dazu noch ein Großteil der Fans auf der haupttribüne, ist das ne ganz andere nummer. Ich bin da manchmal überrascht, dass wir gerade von den Medien immer so als der absolute stimmungstempel dargestellt werden. Ich habe Spiele erlebt, wie das 4:3 gg Bremen Freitag abends in der Saison der EL Quali, da ging wirklich die Post ab.. Aber es ist auch häufig in weiten Teilen des Spiels eher so eine Dauer-Lala singerei und wird dann erst wieder zum hexenkessel, wenn wir in der Schlussphase drücken aber selbst da war es heute erstaunlich ruhig..


Der Grund ist doch allerdings nicht das Dauerlala. Frankfurt macht auch Dauerlala und das sogar ziemlich häufig und eintönig (Allez Allez SGE, gerne mal 10-15 Minuten). Der Unterschied besteht darin, dass der Nicht-Kurvengänger dort zu einer erheblich höheren Prozentzahl bereit ist, mitzugehen und einzusteigen. Liegt sicher auch daran, dass die Ultraszene in Frankfurt innerhalb des Clubs ein viel besseres standing hat und weitaus anerkannter ist als bei uns.
Süd-Oberrang ist, was sicher auch mit der Zusammensetzung des Publikums zusammenhängt, zum Beispiel fast immer mausetot. Außer den Karnevalsklassikern und Come on FC geht da nichts. Da würde auch eine "andere Liedauswahl" nichts dran ändern.

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1116
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48174 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:35:50 »
Ich gebe den meisten hier in Bezug auf den Platzsturm ja weitesgehend Recht, aber wir haben uns trotz unnötiger Niederlage zum zweiten mal in den letzten knapp 30 Jahren fürs internationale Geschäft qualifiziert. Und das obwohl wir vor einem Jahr mit einem Bein in der 2. Liga standen. Der Momemt darf meiner Meinung nach absolut genossen und auch gefeiert werden.

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20705
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48175 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:39:12 »
Der Momemt darf meiner Meinung nach absolut genossen und auch gefeiert werden.

Man kann seine Kundenzufriedenheit auch durch Kauf des Karnevalstrikots ausdrücken.
Ich verwandele köstliches Trinkwasser in Pisse, leckere Nahrung in stinkenden Kot und Sauerstoff in einen Klimakiller. Ecce homo!

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3076
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48176 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:41:14 »
Ich gebe den meisten hier in Bezug auf den Platzsturm ja weitesgehend Recht, aber wir haben uns trotz unnötiger Niederlage zum zweiten mal in den letzten knapp 30 Jahren fürs internationale Geschäft qualifiziert. Und das obwohl wir vor einem Jahr mit einem Bein in der 2. Liga standen. Der Momemt darf meiner Meinung nach absolut genossen und auch gefeiert werden.

Das kann man ja auch genießen, aber muss man es auf dem Platz tun und im Zuge dessen so manchem Spieler penetrant auf die Pelle rücken? Wir haben außerdem noch einen Spieltag. Am Ende kackt die Ente.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29224
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48177 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:44:20 »
Am schlimmsten waren heute die Ultras mit ihrer selbstreferenziellen Dauerlala. Der monotone Klangteppich schläfert ein und gibt der Mannschaft das Gefühl, dass trotz Rückstand eigentlich alles im Lot sei. Von mir aus können sie soviel Pyro abbrennen wie sie möchten, aber nicht bei einem 0:1 in einem richtungsweisenden Spiel in dem noch 30 Minuten zu spielen ist. Was war das eine schöne Zeit ohne die Selbstdarsteller!

ja, wer erinnert sich nicht an die geilen, spielbezogenen supports in abwesenheit der ultras?

Offline DownUnder

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 116
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48178 am: Samstag, 07.Mai.2022, 19:53:25 »
Der Grund ist doch allerdings nicht das Dauerlala. Frankfurt macht auch Dauerlala und das sogar ziemlich häufig und eintönig (Allez Allez SGE, gerne mal 10-15 Minuten). Der Unterschied besteht darin, dass der Nicht-Kurvengänger dort zu einer erheblich höheren Prozentzahl bereit ist, mitzugehen und einzusteigen. Liegt sicher auch daran, dass die Ultraszene in Frankfurt innerhalb des Clubs ein viel besseres standing hat und weitaus anerkannter ist als bei uns.
Süd-Oberrang ist, was sicher auch mit der Zusammensetzung des Publikums zusammenhängt, zum Beispiel fast immer mausetot. Außer den Karnevalsklassikern und Come on FC geht da nichts. Da würde auch eine "andere Liedauswahl" nichts dran ändern.
Sehe ich ganz genauso. Hier sitzen welche vorm TV und kritisieren die Stimmung und Dauerlala.
Dann geht ins Stadion und macht bessere Stimmung.
Genau, hier wird Frankfurt immer so gelobt. Die machen noch schlimmeren Dauerlala, da machen die Fans aber mit. Das ist der Unterschied.

Offline Kölner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 882
  • 1. FC Köln
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #48179 am: Samstag, 07.Mai.2022, 20:00:06 »
Ich gebe den meisten hier in Bezug auf den Platzsturm ja weitesgehend Recht, aber wir haben uns trotz unnötiger Niederlage zum zweiten mal in den letzten knapp 30 Jahren fürs internationale Geschäft qualifiziert. Und das obwohl wir vor einem Jahr mit einem Bein in der 2. Liga standen. Der Momemt darf meiner Meinung nach absolut genossen und auch gefeiert werden.
Ist das denn so? Würde sagen nein bzw. noch nicht.

Wir haben uns für die Play Offs für das internationale Geschäft qualifiziert. Noch ist gar nichts eingetütet. Daher verstehe ich den Platzsturm nicht.