Autor Thema: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion  (Gelesen 3023628 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #180 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 10:10:00 »
Sorry Schnüssetring, aber du hast dich festgefahren in deiner "Ultras sind scheiße"-Schiene und argumentierst lediglich mit populistischen, jedoch nicht nachvollziehbaren Gründen. Da kannst du noch so viele Jahre zum FC fahren und glauben, dass du die Szene kennst. Schonmal mit Schell oder anderen geredet?

Online TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5622
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #181 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 10:25:29 »
muss man mit schell reden, um nachvollziehen zu können, dass kack-würfe i.O. sind?

wer dabei wie lange ins stadion geht, ist doch völlig unerheblich. Wenn sich proesi damals gerne mit pisse beworfen hat, gerne. Ich hab darauf heute keinen bock. Zum glück entwickeln sich die meisten menschen ja weiter...

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #182 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 10:29:09 »
Zitat von: "TT"
muss man mit schell reden, um nachvollziehen zu können, dass kack-würfe i.O. sind?

wer dabei wie lange ins stadion geht, ist doch völlig unerheblich. Wenn sich proesi damals gerne mit pisse beworfen hat, gerne. Ich hab darauf heute keinen bock. Zum glück entwickeln sich die meisten menschen ja weiter...

Jetzt dreh das doch nicht dermaßen. Schnüssetring hat ein Problem mit Ultras. Alles was aus der Ecke kommt wird vehement verurteilt und abgelehnt.
Das hat nichts mit Proesi oder Fäkalwürfen zu tun. Darauf zielte meine Frage, ob er sich überhaupt schonmal mit dem Thema auseinandergesetzt hat, schließlich sind die Coloniacs der radikale Teil der Horde - oder so ähnlich.
Und wenn wir schon bei Schell und der Horde sind, kann ich nur nochmal sagen, dass er die Leute aufgefordert hat, den Quatsch zu unterlassen.
Der böse Ultra hielt da nichts von...

Blaubutz

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #183 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 11:41:49 »
Was am Samstag passiert ist, ist unter aller Sau und ich hoffe dass diese Leute gefunden werden und am besten müssten diese ihren eigenen Scheiss trinken und fressen.


Edit:
Es würde dir gut stehen, wenn du nicht jede Gelegenheit nutzen würdest den Beißreflex und hier jedem direkt zu Unterstellen man würde seine Macht ausnutzen. Du warst mit dem entsprechenden Post noch nicht mal angesprochen meinst aber hier dennoch wieder auf einen bestimmten Mod einhauen zu müssen.

Ich habe keinerlei "Beleidigung" in proesis Post gefunden. Interessant dass du sie siehst der angesprochene User aber nicht.

Und bevor du jetzt wieder mit dem üblichen Gedöns anfängst: Wie du sicherlich inzwischen mitbekommen haben wirst ist hier jede Sperre vom Userbeirat legitimiert worden. So viel zum Thema "Macht ausnutzen". Vielleicht solltest du auch mal davon abkommen hinter alles und jedem eine Verschwörung gegen dich zu sehen.

Weiterhin wäre es nicht schlecht wenn du mal davon abkehren würdest jedes Post von einem User der gleichzeitig Mod ist als Post welches als Moderator gemacht wurde einordnen würdest. 99% unserer Posts sind hier aus persönlicher Meinung als USER entstanden und auch als solche einzustufen. Deswegen nutzen wir auch die rote Farbe wenn wir war als Mod schreiben.

Es wäre für dich und für uns alle besser wenn du manchmal einfach mal in Ruhe bis 200 zählen würdest eh du meinst dich zu jedem Thema auslassen zu müssen.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283

Blaubutz

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #185 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:12:41 »
Zitat von: "rancH"
http://www.express.de/sport/fussball/fc-koeln/aktive-fc-fanszene-rechtfertigt-kritik-am-vorstand/-/3192/9544750/-/index.html

man muss ja jetzt auch schnell von den Geschehnissen in Schalke ablenken. Der Artikel ist aber richtig und gut.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #186 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:13:52 »
Zitat von: "Blaubutz"
Zitat von: "rancH"
http://www.express.de/sport/fussball/fc-koeln/aktive-fc-fanszene-rechtfertigt-kritik-am-vorstand/-/3192/9544750/-/index.html

man muss ja jetzt auch schnell von den Geschehnissen in Schalke ablenken. Der Artikel ist aber richtig und gut.

Wie meinen?

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #187 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:18:56 »
Gabs die Erklärung nicht schon lange vor dem WE?
Vohrfangle raus!

micknick99

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #188 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:24:04 »
Zitat von: "CMBurns"
Gabs die Erklärung nicht schon lange vor dem WE?


Yepp, gab es ...allerdings ist sie auf der WH HP nicht mehr mit dem Erscheinungsdatum gelistet sondern mit dem Datum von gestern. :oezil:

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #189 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:24:39 »
Ja. Müsste am 07.08. online gegangen sein, vllt früher.

micknick99

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #190 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:27:49 »
Zitat von: "rancH"
Ja. Müsste am 07.08. online gegangen sein, vllt früher.


Hier in diesem Thread wurde sie am
Zitat
von antistar » Do 11. Aug 2011, 09:40
gepostet

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #191 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:30:17 »
Auf der Reloaded-Seite ist der letzte Artikel am 07.08. online gegangen, die Stellungnahme ist bereits auf Rang 2.
Daraus schließe ich, dass sie also dort schon gestanden hat. Kann mich aber auch täuschen.. ;)

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8910
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #192 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:30:35 »
Schnell, schneller, EXPRESS  :-/
Vohrfangle raus!

Blaubutz

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #193 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:42:34 »
Zitat von: "Povlsen"
Mendel frei zitiert zur Sache: "Wir distanzieren uns von diesem Verhalten. Das geht gar nicht. Da darf es keine zwei Meinungen geben!"

Was ist denn das für eine Aussage? Ist das alles? Das richtige Statement wäre gewesen, dass man diese Leute aus Fanprojekt und Verein ausschließt und darüberhinaus lebenslang mit Stadionverbot belegt. Die Wilde Horde muss aufpassen, der Selbstreinigungsprozess ist nicht damit getan, erfolgreich dazu aufzurufen, diese kriminellen Handlungen zu unterlassen, dann aber zur Tagesordnung überzugehen. Man hört in letzter Zeit deutlich zu viel über Mitglieder dieser Gruppe. So langsam fällt es schwer, die Gruppe von einzelnen Schwachmaten zu differenzieren. Ich wünsche der Wilden Horde, dass sie das hinbekommt und sich von diesen Leuten schnell und eindeutig trennt.

Zitat von: "Horstmann im Kicker"
Kölns Geschäftsführer Claus Horstmann teilte in einer offiziellen Stellungnahme mit: "Das Verhalten einzelner Mitgereister beim Spiel des FC gegen Schalke 04 wird vom 1. FC Köln scharf verurteilt und wird für die Beteiligten Konsequenzen haben. Neben der Verhängung eines bundesweiten Stadionverbotes werden wir für den Fall, dass es sich bei den Tätern um Vereinsmitglieder handelt, sofort deren Ausschluss vornehmen." Der Klub erwarte, "dass sich alle Beteiligten zu ihren Taten bekennen, die Verantwortung übernehmen und sich für ihr Verhalten bei den Betroffenen entschuldigen".

das stand im gleichen Artikel. Reicht das nicht aus?

micknick99

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #194 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:50:43 »
Zitat von: "Blaubutz"
Zitat von: "Povlsen"
Mendel frei zitiert zur Sache: "Wir distanzieren uns von diesem Verhalten. Das geht gar nicht. Da darf es keine zwei Meinungen geben!"

Was ist denn das für eine Aussage? Ist das alles? Das richtige Statement wäre gewesen, dass man diese Leute aus Fanprojekt und Verein ausschließt und darüberhinaus lebenslang mit Stadionverbot belegt. Die Wilde Horde muss aufpassen, der Selbstreinigungsprozess ist nicht damit getan, erfolgreich dazu aufzurufen, diese kriminellen Handlungen zu unterlassen, dann aber zur Tagesordnung überzugehen. Man hört in letzter Zeit deutlich zu viel über Mitglieder dieser Gruppe. So langsam fällt es schwer, die Gruppe von einzelnen Schwachmaten zu differenzieren. Ich wünsche der Wilden Horde, dass sie das hinbekommt und sich von diesen Leuten schnell und eindeutig trennt.

Zitat von: "Horstmann im Kicker"
Kölns Geschäftsführer Claus Horstmann teilte in einer offiziellen Stellungnahme mit: "Das Verhalten einzelner Mitgereister beim Spiel des FC gegen Schalke 04 wird vom 1. FC Köln scharf verurteilt und wird für die Beteiligten Konsequenzen haben. Neben der Verhängung eines bundesweiten Stadionverbotes werden wir für den Fall, dass es sich bei den Tätern um Vereinsmitglieder handelt, sofort deren Ausschluss vornehmen." Der Klub erwarte, "dass sich alle Beteiligten zu ihren Taten bekennen, die Verantwortung übernehmen und sich für ihr Verhalten bei den Betroffenen entschuldigen".

das stand im gleichen Artikel. Reicht das nicht aus?
Da wurden wohl zwei Stellungnahmen zusammengefasst, wenn Du nämlich auf der HP des FC nachschaust wirst Du feststellen das in dem Horstmann Statement von gestern kein Satz vom Mendel zu lesen ist.
Jemand der nicht den Kicker gelesen hat wird demnach nur zwei seperate Statements gelesen haben  :P

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #195 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 12:52:13 »
Falsch. Die Äußerung von Horstmann kam wesentlich später auf die Homepage. Mendel wurde im Express und Kicker vorher interviewt.

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #196 am: Mittwoch, 17.Aug.2011, 13:42:34 »
Zitat von: "CMBurns"
Schnell, schneller, EXPRESS  :-/

So ist das.  :D
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Schnüssetring

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #197 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 00:57:36 »
Zitat von: "rancH"
Sorry Schnüssetring, aber du hast dich festgefahren in deiner "Ultras sind scheiße"-Schiene und argumentierst lediglich mit populistischen, jedoch nicht nachvollziehbaren Gründen. Da kannst du noch so viele Jahre zum FC fahren und glauben, dass du die Szene kennst. Schonmal mit Schell oder anderen geredet?

Ja, mit 'Abschaum' (David) persönlich und dies täglich im Wintertrainingslager 2008 in Belek!  :P

Aber das Du eine andere Meinung über die Ultra-Gruppierungen des 1. FC Köln hast, bleibt Dir unbenommen und kann ich nicht ändern, genau wie Du meine Ansichten nicht wirst ändern können.

Und bis wir denn mal sterben müssen, wird dies auch so bleiben (frei nach den Gebrüdern Grimm). ;)

Schnüssetring

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #198 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 01:07:25 »
Zitat von: "TT"
muss man mit schell reden, um nachvollziehen zu können, dass kack-würfe i.O. sind?

wer dabei wie lange ins stadion geht, ist doch völlig unerheblich. Wenn sich proesi damals gerne mit pisse beworfen hat, gerne. Ich hab darauf heute keinen bock. Zum glück entwickeln sich die meisten menschen ja weiter...

Selbstverständlich ist es grundsätzlich uninteressant, wie lange und oft ins Stadion gegangen wird, aber ich habe nur auf einen ganz offensichtlich ins Leere gelaufene Vorhalt des Users "proesi" mit belegbaren Tatsachen geantwortet.

Und das hier einige die Auffassung vertreten, mit Stolz auf einen gewissen Block in der Schüssel verweisen zu müssen, kann ich nicht nachvollziehen, weil ich schlichtweg nicht stolz darauf wäre.  :P

Schnüssetring

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #199 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 01:23:10 »
Zitat von: "proesi"
Dein pamphlet ist zum fremdschämen und zeugt wieder einmal von keine Ahnung, aber Hauptsache das maul aufreißen und meinen man hat Recht weil man älter ist... super argumentationskette, gelanweilter frührentner...

Ich erachte es eigentlich für einen Moderator für eine unverzichtbare Tugend, sich um sachliche Objektivität zu bemühen und sich nicht voller Neid durch reine persönlich herabsetzende Provokationen besonders hervorheben zu wollen.
Aber wie dem auch immer sein mag, könntest Du aber möglicherweise doch einmal zur Kenntnis nehmen, dass ich neben 'Fußball' aufgrund verschiedener anderer sinnvoller Hobbys nicht ansatzweise Langweile verspüre.  :P

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13817
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #200 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 09:26:17 »
Gibt das jetzt hier eine tagelange Schlammschlacht auf Kindergartenniveau? Bitte mal zur Besinnung kommen, es reicht langsam. Das gilt für den "Altmeister" genauso wie für den Moderator. Sonst schließe ich den Thread hier gleich. Vielen Dank!

Offline sonnenbrand

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 350
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #201 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 10:21:37 »
Sollten die Ultras sich dem Verdacht entziehen wollen eine reine Selbstdarstellungstruppe zu sein, denen das Fußballspiel lediglich als Kulisse und die übrigen Besucher als Publikum dienen, dann sollten sie sich argumentativ in die Belange des Clubs einbringen.
P.S. nicht jeder ist ein anerkannter Künstler und nicht jeder Umgang mit Fäkalien ist eine perfomance, desswegen stößt nicht jede derartige Aktion auf Gegenliebe oder Verständnis. Soll heissen, lasst es sein Kinder!
sonnige Grüsse

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #202 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 10:27:04 »
Zitat von: "sonnenbrand"
Sollten die Ultras sich dem Verdacht entziehen wollen eine reine Selbstdarstellungstruppe zu sein, denen das Fußballspiel lediglich als Kulisse und die übrigen Besucher als Publikum dienen, dann sollten sie sich argumentativ in die Belange des Clubs einbringen.
P.S. nicht jeder ist ein anerkannter Künstler und nicht jeder Umgang mit Fäkalien ist eine perfomance, desswegen stößt nicht jede derartige Aktion auf Gegenliebe oder Verständnis. Soll heissen, lasst es sein Kinder!

Ich fand das Einmischen beim Heimspielspiel gegen Schalke schon ganz passabel! Kann ja keiner dafür, dass das wahre Nichtselbsdarsellerpublikum lieber die Ulras als Feindbild ha, statt den Vorstand  :cool:

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9657
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #203 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 10:42:56 »
es ist halt immer ein schweischneidiges schwert, wenn sich leute sehr über die gruppe definieren. es funktioniert nun mal nicht, daß man dann nur im positiven dazugerechnet wird, sondern man kriegt im negativfall eben auch seinen teil ab. ich bin auch dagegen, gleiche eine ganze gruppe zu verdammen. was die wh angeht, muß man allerdings sagen, daß - von außen betrachtet - nicht ganz klar wird, wofür sie denn nun eigentlich stehen und wer letztlich verantwortlich ist. wenn ich mir die entwicklung der letzten jahre anschaue, sehe ich da nichts, was mich glauben lässt, daß die wh wirklich eine klare linie verfolgt, die z.b. würfe von pissebechern ausdrücklich nicht beinhaltet (was natürlich nicht heißt, daß der großteil der wh das toll findet).
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6283
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #204 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 14:59:31 »
Stadionverbot in drei Fällen. Siehe FC-HP.

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #205 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 16:56:44 »
Pyrotechnik im Stadion

Fußball-Bosse erzürnen Ultras

Von Rafael Buschmann | 18.08.2011

Neuer Streit über Pyrotechnik im Stadion: Erst versprechen Deutschlands Fußballfunktionäre, bengalische Feuer zu legalisieren - doch nun wollen die Verbände die Zusage nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen umgehen. Ultra-Fans sind empört.

Das Versprechen war eindeutig: Verzichten Fans und Ultras an den ersten drei Spieltagen der aktuellen Bundesliga-Spielzeit auf Pyrotechnik im Stadion, werde man Schritte zur Legalisierung von bengalischen Feuern einleiten. Abgegeben wurde das Versprechen im Frühjahr von Vertretern der Deutschen Fußball Liga (DFL) und des Deutschen Fußball Bundes (DFB) gegenüber einer Initiative von rund 150 Ultra-Gruppen.

Der dritte Spieltag steht nun am Wochenende bevor. Bislang hielten sich die Ultras an ihr gegebenes Wort. Die beiden Verbände hingegen suchen offenbar nach Möglichkeiten, ihre Zusage zu umgehen.

Explizit darüber wollen sich nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen am Freitag hochrangige Vertreter von DFL und DFB während einer DFB-Versammlung in Frankfurt am Main unterhalten. Dort soll auf der Agenda stehen, wie man die Beibehaltung des Pyrotechnikverbots kommunizieren kann, ohne die Ultra-Gruppen vollauf gegen sich aufzubringen.

[...]

Bis zur Klärung der rechtlichen Grundlage (Urheberrecht) werden hier nur Artikelauszüge veröffentlicht.

Direktlink

Quelle: Spiegel Online
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

micknick99

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #206 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 20:24:16 »
Zitat von: "rancH"
Stadionverbot in drei Fällen. Siehe FC-HP.

Die Kommentare dazu im Rosatütüüü Forum sind echt niedlich ... :-/

Offline Richard Gecko

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1081
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #207 am: Donnerstag, 18.Aug.2011, 21:15:08 »
Zitat von: antistar
Pyrotechnik im Stadion

Fußball-Bosse erzürnen Ultras

Von Rafael Buschmann | 18.08.2011

Neuer Streit über Pyrotechnik im Stadion: Erst versprechen Deutschlands Fußballfunktionäre, bengalische Feuer zu legalisieren - doch nun wollen die Verbände die Zusage nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen umgehen. Ultra-Fans sind empört.

Das Versprechen war eindeutig: Verzichten Fans und Ultras an den ersten drei Spieltagen der aktuellen Bundesliga-Spielzeit auf Pyrotechnik im Stadion, werde man Schritte zur Legalisierung von bengalischen Feuern einleiten. Abgegeben wurde das Versprechen im Frühjahr von Vertretern der Deutschen Fußball Liga (DFL) und des Deutschen Fußball Bundes (DFB) gegenüber einer Initiative von rund 150 Ultra-Gruppen.

Der dritte Spieltag steht nun am Wochenende bevor. Bislang hielten sich die Ultras an ihr gegebenes Wort. Die beiden Verbände hingegen suchen offenbar nach Möglichkeiten, ihre Zusage zu umgehen.

Explizit darüber wollen sich nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen am Freitag hochrangige Vertreter von DFL und DFB während einer DFB-Versammlung in Frankfurt am Main unterhalten. Dort soll auf der Agenda stehen, wie man die Beibehaltung des Pyrotechnikverbots kommunizieren kann, ohne die Ultra-Gruppen vollauf gegen sich aufzubringen.

[...]

Bis zur Klärung der rechtlichen Grundlage (Urheberrecht) werden hier nur Artikelauszüge veröffentlicht.

Direktlink

Quelle: Spiegel Online
Nichts anderes habe ich erwartet... Und was jetzt dann in den nächsten Wochen in den Gästeblöcken abgehen wird, ist genauso vorhersehbar... A neverending story...
Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiß ich zumindest sicher das ich 1x am Tag mit einem vernünftigen Menschen spreche...

Schnüssetring

  • Gast
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #208 am: Freitag, 19.Aug.2011, 01:02:12 »
Zitat von: "Povlsen"
Gibt das jetzt hier eine tagelange Schlammschlacht auf Kindergartenniveau? Bitte mal zur Besinnung kommen, es reicht langsam. Das gilt für den "Altmeister" genauso wie für den Moderator. Sonst schließe ich den Thread hier gleich. Vielen Dank!

Schade!

Dem 'Altmeister' begann nämlich die Diskussion auf diesem Niveau gerade erst richtig Spaß zu bereiten.
Warum dies so war, kannst Du dir ja im Hinblick auf Paul Henkels Erklärung der Funktion einer Dampfmaschiene in dem Film 'Die Feuerzangenbowle' ("Also wat is en Dampfmaschin?") sicherlich denken.  ;)

Offline sonnenbrand

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 350
Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Antwort #209 am: Freitag, 19.Aug.2011, 10:35:45 »
Zitat von: "rancH"
Zitat von: "sonnenbrand"
Sollten die Ultras sich dem Verdacht entziehen wollen eine reine Selbstdarstellungstruppe zu sein, denen das Fußballspiel lediglich als Kulisse und die übrigen Besucher als Publikum dienen, dann sollten sie sich argumentativ in die Belange des Clubs einbringen.
P.S. nicht jeder ist ein anerkannter Künstler und nicht jeder Umgang mit Fäkalien ist eine perfomance, desswegen stößt nicht jede derartige Aktion auf Gegenliebe oder Verständnis. Soll heissen, lasst es sein Kinder!

Ich fand das Einmischen beim Heimspielspiel gegen Schalke schon ganz passabel! Kann ja keiner dafür, dass das wahre Nichtselbsdarsellerpublikum lieber die Ulras als Feindbild ha, statt den Vorstand  :cool:
Stimme Dir zu, das war ein Anfang, aber nicht ausreichend.
In der Politik gibt es die beliebten Polit-Barometer, vielleicht wäre so eine Umfrage unter den Mitgliedern und Fans, wie haltet ihr es mit dem Präsidium? zur Meinungsbildung hilfreich. Mit den entsprechenden Voten ließe sich auf der JHV der Vorwurf, eine Minderheit von Chaoten zu sein, entkräften.
Die Herausgabe der Mitgliederlisten ist wie erwartet gescheitert. Mit Tricksereien sind die Altinternationalen nicht zu schlagen. Man könnte diese Befragungen in den Fan-Clubs durchführen. Wenn ihr so wollt dort den Wahlkampf für die JVH eröffnen. Dann sind auch die Ultras wieder gefragt. Sollte sich eine Mehrheit für das Präsidium aussprechen, o.k., wenn nicht, dann ist das eine scharfe Waffe.
sonnige Grüsse