Effzeh-Forum.Koeln

Am Geißbockheim => Allgemeines => Thema gestartet von: Humorkritik am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:01:32

Titel: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:01:32
Mann, sind die Beiern ein Kackhaufen!
Da gewinnen die 7:0 und trotzdem gehen Zuschauer schon nach 80 Min. aus dem Stadion.  :-/ :ill: :m1:
Wenn ich sieben Mal diesen beschissenen Stadionsprecher gehörte hätte, würde ich auch fliehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:04:08
Wenn ich sieben Mal diesen beschissenen Stadionsprecher gehörte hätte, würde ich auch fliehen.
Trippel hat doch nur 6 Tore angesagt, oder zählt für dich auch die Zuschauerzahl?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:06:00
Trippel hat doch nur 6 Tore angesagt, oder zählt für dich auch die Zuschauerzahl?
Selbst wenn man Trippel nicht mögen sollte, verbietet sich jeglicher Vergleich mit diesem Münchner Hanswurst!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:07:29
Ehrlich gesagt hab ich bewusst keine Moderation von der Wurst im Kopf. In München war ich immer entweder voll oder am jubeln da hat mich das nie bewusst tangiert
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: renemat am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:09:31
Nur zwei Worte zum Hanswurst:

"Danke"..."Bitte"
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:10:25
Nur zwei Worte zum Hanswurst:

"Danke"..."Bitte"
Achso einer von diesen zickezackezickezacke Clowns. Gibts ja mittlerweile fast überall
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:26:57
Am schlimmsten finde ich den Ansager bei Hertha.

"Die 38. Minute.... Tooor füüür HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRRRRRRRRRRRRRRRTTTHHHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!"
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Sprühwurst am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:30:17
Mainz ist die Hölle.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Donnerstag, 12.Mär.2015, 16:50:16
Nichts ist schlimmer als Sinsheim... Noooordkurve, Süüüüdkurve,... :kotz:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Donnerstag, 12.Mär.2015, 17:16:15
Nur zwei Worte zum Hanswurst:

"Danke"..."Bitte"

Neuer Spielstand für ....: X, Gegnerischer Mannschaftsname: NULLLLLLLLLLLLLLL
(auch wenn der in Wahrheit schon 5 Tore gemacht hat)

 :psycho: :psycho: :psycho: :psycho:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Schützenfest am Donnerstag, 12.Mär.2015, 18:42:37
Nichts ist schlimmer als Sinsheim... Noooordkurve, Süüüüdkurve,... :kotz:

Den scheiss mit "seid ihr bereit?" einmal durchs Stadion gibt's doch auch in Gladbach. Dazu "Danke granit".

Wenn ich an sowas denke, da hör ich mir doch lieber den Trippel in der 24h dauerschleife an
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cikaione am Donnerstag, 12.Mär.2015, 19:40:20
Ich kann mich noch dran erinnern das der Stadionsprecher von Hamburg (Lotto King Karl?) bei nem Spiel auch dieses Tooooor Hamburg, Tor durch 3x Toooorschütze, Hambuuurg eiiiiins Geeegnet nuuuull, (dann Ausgleich Gegner zum 1:1)
Dann Kamm ganz kleinlaut "Hummel hummel" Publikum kleinlaut " Moos moos" und man hat förmlich gespürt wie peinlich das war :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Floyd am Freitag, 13.Mär.2015, 08:31:59
Ehrlich gesagt hab ich bewusst keine Moderation von der Wurst im Kopf. In München war ich immer entweder voll oder am jubeln da hat mich das nie bewusst tangiert

Alter Verwalter - Du musst komplett taub sein. Den dämlichen Lehmann kann man gar nicht überhören.
Der sieht übrigens so aus:  tz.de/bilder/2014/04/28/3513655/764954959-024_lehmann_jantz_20140428-151832-2aouDUsXRBef.jpg

Und sollte ich dem mal im Real Life über den Weg laufen, habe ich mir geschworen, dem die Stimmbänder zu durchtrennen. Der geht ja im Radio noch halbwegs, aber im Stadion ist der einfach unerträglich.

Ach ja: er hat aber angeblich Sympathien für den FC.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Freitag, 13.Mär.2015, 11:18:42
Ich finde den Bayern-Fritzen gar nicht so schlimm. Der passt gut zu dem Schicki-Micki-Publikum da, tut aber nicht weiter weh. Den Mainzer Hoppeditz da finde ich viel schlimmer. Aber richtig ist, dass alle Danke-Bitte-Sager scheiße sind. Mit Trippel sind wir geradezu gesegnet. Wenn man den Düker noch loswürde, wären wir moderationsttechnisch Championsleague. :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Freitag, 13.Mär.2015, 11:33:15
Trippel ist mir in den letzten jahren auch zu sehr in die Marktschreierrichtung mutiert.

Bayern ist mittlerweile so ein langweiliger Verein geworden. Ekelhaft! Die dürfen meinetwegen die nächsten Jahrzehnte alleine Stern des Südens singen und Bitte/Danke sagen. Was auch noch geht dieses Jahr ist "115 Jahre, 115 Jahre..."  :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gunslinger am Freitag, 13.Mär.2015, 18:01:42
TRIPPEL RAUS!!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Freitag, 13.Mär.2015, 22:36:26
Ich überlege noch
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Freitag, 13.Mär.2015, 22:58:23
Ich überlege noch

in welche richtung es geht? mein wunsch wäre, einfach zurück in die vergangenheit. dem kollegen düker die hampelmann-nummer überlassen und mit dem good old understatement von früher. ich wär happy :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Freitag, 13.Mär.2015, 23:04:27
Das ist das Problem! Inzwischen werden es immer mehr, die Wiederholungen bei den Torschützen oder das furchtbare "Danke-Bitte" wollen. Ich habe schon vor Jahren gesagt: Nicht mit mir!
ein Kompromiss ist die heftigere "Tor-Ansage"! Auch wenn es mir selber nicht immer gefällt......
Ich bitte um Verständnis!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Freitag, 13.Mär.2015, 23:07:44
Das ist das Problem! Inzwischen werden es immer mehr, die Wiederholungen bei den Torschützen oder das furchtbare "Danke-Bitte" wollen. Ich habe schon vor Jahren gesagt: Nicht mit mir!
ein Kompromiss ist die heftigere "Tor-Ansage"! Auch wenn es mir selber nicht immer gefällt......
Ich bitte um Verständnis!

darf man fragen, ob das leute sind, auf die man rücksicht nehmen muß, oder "nur" fans, die gerne mehr animation möchten? wenn letzteres, bitte einfach ignorieren! ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Freitag, 13.Mär.2015, 23:07:58
Das ist das Problem! Inzwischen werden es immer mehr, die Wiederholungen bei den Torschützen oder das furchtbare "Danke-Bitte" wollen. Ich habe schon vor Jahren gesagt: Nicht mit mir!
ein Kompromiss ist die heftigere "Tor-Ansage"! Auch wenn es mir selber nicht immer gefällt......
Ich bitte um Verständnis!

Du musst dich hier nicht erklären.

Aber sehr interessant. Wer fordert das?

Ich kann ein wenig Emotionalität nach den Toren verstehen, oft passiert das ja sowieso nicht. Aber wer nimmt Einfluss auf den Stadionsprecher?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: knorpelschaden74 am Freitag, 13.Mär.2015, 23:12:06
Du musst dich hier nicht erklären.

Aber sehr interessant. Wer fordert das?

Ich kann ein wenig Emotionalität nach den Toren verstehen, oft passiert das ja sowieso nicht. Aber wer nimmt Einfluss auf den Stadionsprecher?
Die Drogen....das sind die Drogen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rhönbock am Freitag, 13.Mär.2015, 23:13:02
darf man fragen, ob das leute sind, auf die man rücksicht nehmen muß, oder "nur" fans, die gerne mehr animation möchten? wenn letzteres, bitte einfach ignorieren! ;)

Das kannst du zukünftig knicken. Das entwickelt sich numa langsam aber doch sicher genau da hin!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Freitag, 13.Mär.2015, 23:16:35
Vor 16 Jahren habe ich das Programm noch aus meiner damaligen Fan-Sicht gestaltet. Kölsche Musik, intelligente und leicht ironische Ansprachen, auch mal kritisch, aber immer mit viel Humor .
Heute gibt es eine ganze Abteilung beim FC, die sich um die Gestaltung des FC-TV-Programms im Stadion kümmert. Immer wieder "neue" Ideen , immer wieder furchtbare Aktionen. Vieles konnte ich verhindern, leider nicht alles! Ein jährlich neuer Kampf, um das Schlimmste zu verhindern! Ich werde müde.....
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Nidhoegger am Freitag, 13.Mär.2015, 23:21:26
Das ist das Problem! Inzwischen werden es immer mehr, die Wiederholungen bei den Torschützen oder das furchtbare "Danke-Bitte" wollen. Ich habe schon vor Jahren gesagt: Nicht mit mir!
ein Kompromiss ist die heftigere "Tor-Ansage"! Auch wenn es mir selber nicht immer gefällt......
Ich bitte um Verständnis!

da du gerade da bist...

Ich würde sehr gerne mal die Hymne OHNE Musikunterlage, also nur durch die Fans gesungen erleben! Natürlich mit Ankündigung, damit sich alle darauf einstellen können. Aber das wäre, so glaube ich, echt unglaubliches Erlebnis!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Freitag, 13.Mär.2015, 23:22:25
Spürbar anders... man muss auch nicht jeden Driss mitmachen.  Das wäre mal ein Thema für die JHV
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: caprone am Freitag, 13.Mär.2015, 23:22:32
da du gerade da bist...

Ich würde sehr gerne mal die Hymne OHNE Musikunterlage, also nur durch die Fans gesungen erleben! Natürlich mit Ankündigung, damit sich alle darauf einstellen können. Aber das wäre, so glaube ich, echt unglaubliches Erlebnis!

Genau das ist mir am Sonntag auch durch den Kopf gegangen.  :tu:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rhönbock am Freitag, 13.Mär.2015, 23:25:01
Bin gegen Bremen da. Da könnten wir das mal machen :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Freitag, 13.Mär.2015, 23:26:17
da du gerade da bist...

Ich würde sehr gerne mal die Hymne OHNE Musikunterlage, also nur durch die Fans gesungen erleben! Natürlich mit Ankündigung, damit sich alle darauf einstellen können. Aber das wäre, so glaube ich, echt unglaubliches Erlebnis!

Die meisten können den Text doch gar nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Freitag, 13.Mär.2015, 23:26:57
Vor 16 Jahren habe ich das Programm noch aus meiner damaligen Fan-Sicht gestaltet. Kölsche Musik, intelligente und leicht ironische Ansprachen, auch mal kritisch, aber immer mit viel Humor .
Heute gibt es eine ganze Abteilung beim FC, die sich um die Gestaltung des FC-TV-Programms im Stadion kümmert. Immer wieder "neue" Ideen , immer wieder furchtbare Aktionen. Vieles konnte ich verhindern, leider nicht alles! Ein jährlich neuer Kampf, um das Schlimmste zu verhindern! Ich werde müde.....

bloß nicht! ich bin sicher, daß es einen ziemlichen aufschrei geben würde, wenn stattdessen so ein marktschreier käme.
ich würde es aber ungerne drauf ankommen lassen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Freitag, 13.Mär.2015, 23:29:26
Spürbar anders... man muss auch nicht jeden Driss mitmachen.  Das wäre mal ein Thema für die JHV

in der tat. man könnte auf jeden fall bei der aussprache mal eine lanze für den "alten" trippel brechen. würde vielleicht weiter oben etwas bewirken.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rhönbock am Freitag, 13.Mär.2015, 23:29:36
Die meisten können den Text doch gar nicht.

Die meisten können den ;) Man müsste anfangs nur zum Einstimmen die Musik laufen lassen und dann einfach, nachdem der Text beginnt, ausschalten. Ich bin sicher das würde funktionieren!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Freitag, 13.Mär.2015, 23:34:16
da du gerade da bist...

Ich würde sehr gerne mal die Hymne OHNE Musikunterlage, also nur durch die Fans gesungen erleben! Natürlich mit Ankündigung, damit sich alle darauf einstellen können. Aber das wäre, so glaube ich, echt unglaubliches Erlebnis!


Das wäre echt geil !
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Tacheles am Freitag, 13.Mär.2015, 23:37:05
Animation und Interaktion sind augenscheinlich gerade bei den Jüngeren angesagter denn je. Egal ob es um Fußball oder ein Pop-Konzert (Habe ich erst am Dienstag bei Jan Delay erlebt) oder was auch immer geht. Halt Party über alles. Nicht meine Welt, wenngleich der jugendliche Zeitgeist es mir schwer macht, mit meiner Rezeptionshaltung zu bestehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Freitag, 13.Mär.2015, 23:38:47
That it is :roll:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Freitag, 13.Mär.2015, 23:42:43
Das ist das Problem! Inzwischen werden es immer mehr, die Wiederholungen bei den Torschützen oder das furchtbare "Danke-Bitte" wollen. Ich habe schon vor Jahren gesagt: Nicht mit mir!
ein Kompromiss ist die heftigere "Tor-Ansage"! Auch wenn es mir selber nicht immer gefällt......
Ich bitte um Verständnis!

Wer übt denn da Druck aus? Wer fordert das? Wer ist in der Lage, Dich aus dem Amt zu jagen? Ich würde an Deiner Stelle genau das machen, was ich für richtig halte und was Deinem Naturell entspricht.

Die Abteilung beim FC, die das Stadion-TV macht, soll mal lieber die Mitglieder und Fans fragen, was die wollen, denn die sind maßgebend. Wäre ein Thema für den nächsten Mitgliederstammtisch mit dem Mitgliederrat. Auf der JHV kann man das auch ansprechen, wie Stehgeiger und märkel schon schrieben.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: lommel am Samstag, 14.Mär.2015, 00:03:26
Die meisten können den Text doch gar nicht.


Viel wichtiger ist, dass so ein Lied Pausen hat oder Instrumentalteile. Manchmal wird das ja schon ohne Musik gesungen, da wird aus so nem 3 Minuten Eppes-Lied eine 1 1/2 Minuten Version. Das geht so schnell, das wird fast gerappt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Samstag, 14.Mär.2015, 00:11:40
Vor 16 Jahren habe ich das Programm noch aus meiner damaligen Fan-Sicht gestaltet. Kölsche Musik, intelligente und leicht ironische Ansprachen, auch mal kritisch, aber immer mit viel Humor .
Heute gibt es eine ganze Abteilung beim FC, die sich um die Gestaltung des FC-TV-Programms im Stadion kümmert. Immer wieder "neue" Ideen , immer wieder furchtbare Aktionen. Vieles konnte ich verhindern, leider nicht alles! Ein jährlich neuer Kampf, um das Schlimmste zu verhindern! Ich werde müde.....

Ich hoffe doch das du durchhälst und wacker gegen die Windmühlen kämpfst....
Mir graut es vor dem Tag an dem ein Düker oder einer seinesgleichen den Alleinunterhalter spielt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gelle am Samstag, 14.Mär.2015, 00:17:04
@ GoodOldMicki

Wenn du schon mal hier bist- Du machst einfach schön weiter, in den Momenten wo bei der Toransage etwas lauter bist nehme ich dir ab, da höre ich bei dir den Fan raus, nicht den Anheizer oder Unterhalter für die Menge. Solange du nicht den Spielstand von den Leuten hören willst, wobei der Gegner immer Null hat, oder der Danke-Bitte Quatsch anfängst ist für mich alles in Ordnung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Samstag, 14.Mär.2015, 00:27:44
 :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: lommel am Samstag, 14.Mär.2015, 00:27:53
Alles im Bayern-Thread.  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Elfmeter am Samstag, 14.Mär.2015, 00:28:58

Ich überlege noch


Ich werde müde.....


Da lese ich aber keine Amtsmüdigkeit und Rücktrittsgedanken raus, oder? Bitte nicht. Ein paar Jahre gehen noch.  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Samstag, 14.Mär.2015, 00:41:07
Alles im Bayern-Thread.  :D

bei den bayern ist dieses "bayern: xy, gäste: nullll" ja in den meisten fällen nur etwas läppsch, entspricht aber der wahrheit. bei mainz oder ähnlichen granaten ist es beim stand von 1:3 nur lächerlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: durchaus am Samstag, 14.Mär.2015, 00:41:54
Vor 16 Jahren habe ich das Programm noch aus meiner damaligen Fan-Sicht gestaltet. Kölsche Musik, intelligente und leicht ironische Ansprachen, auch mal kritisch, aber immer mit viel Humor .
Heute gibt es eine ganze Abteilung beim FC, die sich um die Gestaltung des FC-TV-Programms im Stadion kümmert. Immer wieder "neue" Ideen , immer wieder furchtbare Aktionen. Vieles konnte ich verhindern, leider nicht alles! Ein jährlich neuer Kampf, um das Schlimmste zu verhindern! Ich werde müde.....

Warum trägst du den Kampf alleine aus? Dann würde ich auch irgendwann müde werden.

Nur, auch ich habe in den letzten Jahren mitbekommen, wie du dich mehr und mehr anpassen musstet, das gefiel mir gar nicht!
Aber gerade du hast einige Tausend Leute hinter dir. Ich stehe bereit und trete dem Kaufmann oder Spinner die Tür ein.
Den Fußball vom FC, plus ein Marktschreier wie in Mainz, ne danke!

Und ganz sicher, da bin ich nicht alleine!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Samstag, 14.Mär.2015, 09:24:40
Die meisten können den Text doch gar nicht.
Mein Siebenjähriger kann ihn schon und meine vierjährige Tochter kann simultan im Auto mitsingen :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Samstag, 14.Mär.2015, 09:39:57
Vor 16 Jahren habe ich das Programm noch aus meiner damaligen Fan-Sicht gestaltet. Kölsche Musik, intelligente und leicht ironische Ansprachen, auch mal kritisch, aber immer mit viel Humor .
Heute gibt es eine ganze Abteilung beim FC, die sich um die Gestaltung des FC-TV-Programms im Stadion kümmert. Immer wieder "neue" Ideen , immer wieder furchtbare Aktionen. Vieles konnte ich verhindern, leider nicht alles! Ein jährlich neuer Kampf, um das Schlimmste zu verhindern! Ich werde müde.....

Ich hab ja weiter oben angemerkt, dass Du in meinen Augen zu sehr in die Marktschreier Ecke zu mutieren drohst (um es mal sanfter auszudrücken).
Es ist natürlich eine Krux, dass das Event immer mehr gefordert wird. Aber eben diese Leute gehören erzogen.
Und an dieser Stelle möchte ich den Verein gerne ernst nehmen in seinem Slogan "spürbar anders".
Wie märkelchen und Povlsen schon schroben, sollten wir vielleicht tatsächlich mal versuchen mit einer gewissen Anzahl Leuten eine Initiative zu starten auf der nächsten MV, vielleicht kann man tatsächlich den Mitgliederat dafür gewinnen.
Ich würde mich in jedem Fall beteiligen.
Es geht auch gar nicht darum, eine allein nüchterne Ansage wie seinerzeit beim SSV Hagen für alle Zeiten zu haben. Es ist absolut OK, wenn der Stadionsprecher seine Freude rausbrüllt, wenn es passt. Also das erste Heimtor nach 1000 Minuten in der BuLi darf man sicher mit einer abfallenden Erleichterung ins Mikro brüllen. Aber wenn sogar schon die Einwechslung eines Beisters in Hamburg beim Stande von 0:0 dazu führt, dass der Name hysterisch drei Mal gebrüllt wird... Alter Verwalter, dann wird es aber Zeit für die Option "Sprecher abschalten"
Du solltest Dir in jedem Fall Unterstützung holen bzw. geben lassen. Man muss sich ja auch nicht gegen alles wehren, aber in einem gewissen Rahmen sollten wir versuchen Grenzen zu stecken.

Übrigens: Es ist ja nicht alles schlecht. Als ich mit meinem Sohn erstmals gemeinsam in Müngersdorf war (gegen Augsburg) fand ich die musikalische Untermalung kurz vor Beginn und vor der Hymne gänsehautverdächtig. Die Hymne war quasi als musikalischer Klangteppich instrumental unterlegt. Mehr Stimmungsmache geht doch gar nicht.

"Gruppo pro gegen Marktschreierei" :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cikaione am Samstag, 14.Mär.2015, 09:50:41
Wäre ventuell ein eigener Thread wert, ich finde das Thema zu wichtig als das es irgendwo im Bayern- oder im Stimmungs-Fred untergeht.
Wenn sich da z.b. 10 Mann zusammensetzen und über 70.000 Mitglieder hinweg beschliessen bei der Stadionansage diesen Kommerzscheiss mit zu machen, das wäre für mich ein No Go, selbst ich der ausm Süden eher selten die Möglichkeit hat nach Müngersdorf ins Stadion zu gehen finde es so recht angenehm wie es Michi macht.
Auch da sollte man sich die Traditionen bewahren, man muss nur mal zum VfB gehen um zu wissen wie Scheisse das andere machen, von der Witzfigur des Maskottchens bis zur krampfhaften Suche eines Vereinsliedes schon über Jahrzehnte bis hin zum Oberdeppen am Stadionmikro.

Wenn ich mir vorstelle das der Radio-Tuppes mal Michis Job übernehmen würde wird mir jetzt schon schlecht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Samstag, 14.Mär.2015, 10:02:52
Bisher im Bayern-Thread etwas fehl am Platz, deshalb hier der passende Faden dazu.

Ich finde das Thema auch diskussionswürdig und einen eigenen Thread wert.

Mag die unaufgeregte Art grundsätzlich sehr gerne und es würde mich sehr interessieren, wer genau ein übergeordnetes Interesse daran hat, den Stadionsprecher hin zu mehr Emotionen/Folklore/Dramatik hin zu instrumentalisieren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Samstag, 14.Mär.2015, 10:04:54
Bisher im Bayern-Thread etwas fehl am Platz, deshalb hier der passende Faden dazu.

Ich finde das Thema auch diskussionswürdig und einen eigenen Thread wert.

Mag die unaufgeregte Art grundsätzlich sehr gerne und es würde mich sehr interessieren, wer genau ein übergeordnetes Interesse daran hat, den Stadionsprecher hin zu mehr Emotionen/Folklore/Dramatik hin zu instrumentalisieren.

Finde ich gut, vielleicht macht sich ja ein Moderator die Mühe, die entsprechenden Beiträge zu verschieben? Wär prima!
Danke!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 14.Mär.2015, 10:06:31
Sachlichkeit sollte oberste Priorität haben. Aufstellung vor*lesen* (nicht vorschreien), Torschützen plus Rückennummer verkünden. Zuschauerzahl verkünden. Ende. In der Halbzeit sollte der Stadionsprecher Werbung vom Blatt vorlesen ("Bei uns liest man Express...") und danach eine CD mit kölschen Liedern abspielen, bis es mit der 2. Halbzeit weitergeht.

Mehr brauch ich nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: durchaus am Samstag, 14.Mär.2015, 10:09:57
Spürbar anders... man muss auch nicht jeden Driss mitmachen.  Das wäre mal ein Thema für die JHV

Oja! Die Harmonie dort kotzt mich sowieso an! Endlich wieder mal Stimmung in der Bude.  :D

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Samstag, 14.Mär.2015, 10:10:49
Tötet die "Rewe-Fan-Box"!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Samstag, 14.Mär.2015, 10:12:16
Tötet die "Rewe-Fan-Box"!

Hmnee.  Das wird vom Sponsor vorgegeben. 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 14.Mär.2015, 10:16:20
Rewe soll lieber unterhalb der Ost einen "Stadium Store" aufmachen, damit man sich vor dem Spiel noch schnell günstig mit Dosenbier und faulen Tomaten versorgen kann.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: El Cativo am Samstag, 14.Mär.2015, 10:18:51
Das einzige was ich als Werbung in der Halbzeit akzeptieren kann, ist "Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin, seit über 40 Jahren, Fritz Guckuk Spedition"   :P :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 14.Mär.2015, 10:25:34
Trippel hat ja im Bayern-Thread beklagt, dass es beim FC Leute gäbe, die die Eventisierung befördern. Ich frag mich nur, ob man das nicht wirklich beschränken kann? Denn ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass ein Kaufmann oder selbst der Tünn das wirklich gutheißen.

Ich könnte mir vorstellen, wenn das Thema mal auf die Agenda kommt (z.B. bei einem Mitgliederstammtisch) und das mal angesprochen wird, da wird sich kaum einer (auch unter den Mitgliedern) finden lassen, der es geil findet, was Düker macht oder der offen fordert, ich will "animiert" werden.

Diejenigen, die eine Eventisierung befördern, lassen sich wahrscheinlich eher von einer diffusen Stimmung beeinflussen, weil heutzutage ja alles "lauter und bunter" wird, und deswegen meinen sie, dass das auch im Stadion erwünscht sei.

Ich finde, die Ausrichtung der durch die Stadionregie (und den Stadionsprecher) gemachten Stimmung wäre definitiv eine Diskussion wert. Und ich wette, dass z.B. auch ein Werner S. einer solchen Diskussion offen gegenüber stehen würde.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Samstag, 14.Mär.2015, 10:27:00
Cheerleader untenrum nackig. 

Mehr Event brauche ich nicht. 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Samstag, 14.Mär.2015, 10:29:52
Nur, damit es nicht vergessen wird: Die Hymne mal ohne Hintergrundmusik zu singen wäre echt super!!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cikaione am Samstag, 14.Mär.2015, 10:32:44
Eventuell könnte man hier mal ne Umfrage starten, kann mir kaum vorstellen das hier wirklich jemand dieses Danke, Bitte Jedöns toll findet, vielleicht kann man hier mal ein kleines Statement setzen!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: harrym am Samstag, 14.Mär.2015, 10:34:35
Ich finde, es war auch beim FC alles schon einmal seriöser. Mir bleibt Hans Gerd König als Stadionsprecher unvergessen.
Das jetzige Gelärme (Trippel ausgenommen, der ist besser als alle anderen in der Liga) braucht doch niemand.
Was andere angeht, kann man sich nur fremdschämen. Alle fürchterlich, vom FC Bayern Großkotz über Gladbach, Mainz oder wie sie alle heissen.
Dieses eigene Mannschaft: "Eins" Gegner: "Null" ist doch nur als hochnotpeinlich zu bezeichnen. Von Gladbachs "Döp" "Döp" für Volldöppen  mal noch ganz abgesehen.
Primitives für Primitive eben.
Gut, daß wir uns davon abheben. :tu:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rhönbock am Samstag, 14.Mär.2015, 10:37:41
Cheerleader untenrum nackig. 

Mehr Event brauche ich nicht.

Dann ist aber der Bär pflicht, sonst sehen die ja wieder alle gleich aus ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Quantil am Samstag, 14.Mär.2015, 10:38:37
Emotionen beim Tor durch den Stadionsprecher find ich einfach authentisch und gut - und so wie derzeit praktiziert auch ok - aber bitte auch kein bisschen mehr. Bitte/Danke und der Null Quatsch sollen sie woanders machen - spürbar anders passt da.


Das Rahmenprogramm finde ich nicht so schlimm - auf der einen Seite wollen und müssen wir Sponsoren haben - die wollen sich halt präsentieren - so ist das halt mit der Gegenleistung.


Ich fände witzige Halbzeitaktionen ok - Lattenschiessen gibt es ja schon - aber ich glaube da kann man noch weitere Dinge machen.

Edith: habe das mit der Halbzeit nochmal durchdacht - einfach Musik wäre schon klasse....
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Samstag, 14.Mär.2015, 10:42:58
Halbzeitwerbung finde ich völlig ok,da nervt es nicht.
Mich würde etwas Zurückhaltung direkt vor und direkt nach dem Spiel gut gefallen,das wäre sehr angenehm und man könnte sich mal wieder vernünftig "Einsingen" bzw. nach dem Spiel ggf. feiern.
Vor allem die Lautstärke ist unsäglich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Samstag, 14.Mär.2015, 10:50:29
Eventuell könnte man hier mal ne Umfrage starten, kann mir kaum vorstellen das hier wirklich jemand dieses Danke, Bitte Jedöns toll findet, vielleicht kann man hier mal ein kleines Statement setzen!
Zugefügt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: lommel am Samstag, 14.Mär.2015, 10:50:38
Nur, damit es nicht vergessen wird: Die Hymne mal ohne Hintergrundmusik zu singen wäre echt super!!


Bin ich aus im Bayern-Thread genannten Gründen dagegen: Ein Lied hat Pausen und Instrumentalteile und ohne Musik (und entsprechende Vorgaben) wird das eine Katastrophe.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Quantil am Samstag, 14.Mär.2015, 10:59:01
beim Poldi Abschied würde doch die Instrumentalversion gespielt und der Text wurde nicht eingeblendet - war auch ne Katastrophe....
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Samstag, 14.Mär.2015, 11:00:01
Cheerleader untenrum nackig. 

Mehr Event brauche ich nicht.
Cheerleader komplett weg wäre schön! Die brauch kein Mensch!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: kilino am Samstag, 14.Mär.2015, 11:03:20
Halbzeitspiele und Düker abschaffen. Kein Mensch wird Leitergolf, Lattenschießen oder wasweißich vermissen!
Dafür in der Halbzeit Musik in erträglicher Lautstärke. Ob belanglosen Chartdreck oder Kölsche Tön ist mir da sogar fast einerlei.
Auch das Vorlesen der Gastropartner und die Rewe Fanbox nervt kolossal! Mir ist schon klar, dass der Sponsor das vorschreibt, dennoch könnte man hier Fan/Kundenfreundlicher agieren! grade die Fanbox ist doch auch echt ausgelutscht.

In anderen Stadien geht es doch auch mit weniger nervigen Inhalten! Gefühlt ist das Rahmenprogramm bei uns mit am schlimmsten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: throne am Samstag, 14.Mär.2015, 11:09:23
Interessiert mich nicht wirklich. Bin vor dem Spiel erst zur Hymne im Block, gehe in der Halbzeit wieder raus und erst zum Anstoß wieder rein. Daher ist mir ziemlich egal was in der Halbzeit passiert. Wer Spaß dran hat soll es sich halt angucken, ich brauch es nicht. Die Rewe-Fanbox hab ich glaub ich noch nie bewusst wahrgenommen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: lommel am Samstag, 14.Mär.2015, 13:20:31
Bei Halbzeitspielen und der Fanbox wäre ich nicht so kritisch, das bringt eben auch Geld in die Kasse. "Danke - Bitte" aber nicht und das ist wirklich peinlich.
Die (vermutlich nicht mal ernstgemeinte) Idee mit dem Rewe-Store im Stadion find ich super.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Samstag, 14.Mär.2015, 13:33:43
Die Fanbox ist an Fremdscham nicht zu toppen. Die paar Kröten, die damit verdient werden, sollte man verschmerzen können, dann lieber eine andere Werbung in der Zeit schalten. Wie kann man nur auf die Idee kommen, das eigene Publikum so vorzuführen? Amateure!

Michael Trippel macht es hingegen bis auf Kleinigkeiten schon sehr gut. Wenn Danke/Bitte eingeführt wird, bleibe ich zuhause, das steht schon mal fest. Auch das dreifache Nennen des Torschützen in anderen Stadien finde ich genauso schlimm. Das ist schon am TV unerträglich. Sehr gut, dass der FC diesen Nonsense bisher nicht nachmacht.

Fazit: Es gibt Licht und Schatten bei uns, das Licht überwiegt aber noch, weil zumindest während des Spiels relativ oldschool moderiert wird. Daher ertrage ich den Kindergarten vorher und zwischendurch. Trotzdem wäre es schön, wenn wir das noch optimieren könnten. Der FC sollte da die Zuschauer fragen, wie sie es gerne hätten.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Samstag, 14.Mär.2015, 13:37:45
mich hat ebenfalls hans-gerd könig geprägt und mehr braucht es für mich nicht. die weltherrschaft der marketing- und eventfuzzis ist die hölle.

genau! könig war der größte. selbst der holger radtke war ende der achtziger sehr gut. trippel gehört in diese reihe aber auch noch rein, er leidet halt unter dem zeitgeist, würde es selbst sicher noch ganz anders machen. aber das ist wie im fernsehen. ernst huberty war in seiner reduziertheit eben auch am besten. die heutigen schreihälse wollen so toll sein, dabei sind sie so öde, sie merken es gar nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Samstag, 14.Mär.2015, 13:53:54
Von Gladbachs "Döp" "Döp" für Volldöppen  mal noch ganz abgesehen.

Volldöppen gefällt mir als Begriff für den Haufen sehr gut. :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 14.Mär.2015, 13:59:32
Wer es eigentlich auch noch gut macht (weil authentisch) ist Lotto King Karl in Hamburg. Das passt da einfach.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 14.Mär.2015, 14:01:30
Mir geht vor Beginn von HZ 2 dieser Techno Driss auf den Sack....wir sind hier in Köln und es wäre wünschenswert wenn hier auch kölsche Musik gespielt wird.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Roter_Bock am Samstag, 14.Mär.2015, 14:02:12
Was man sich mal klar machen muss ist, dass eine erdrückende Überzahl der Stadionbesucher in Köln noch NIE ein anderes Stadion von innen gesehen hat.

Die würden ein "Danke...Bitte...NUUUULLLLL" Trallalla warscheinlich noch als originell und gar nicht so schlimm empfinden.

Mir persönlich würde es das innere nach aussen kehren...ab dem Moment hätte ich echte Identifikationsprobleme.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: THC-Ben am Samstag, 14.Mär.2015, 14:03:51
Mir geht vor Beginn von HZ 2 dieser Techno Driss auf den Sack....wir sind hier in Köln und es wäre wünschenswert wenn hier auch kölsche Musik gespielt wird.

Du kannst hier nicht Insomnia in Frage stellen!!!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 14.Mär.2015, 14:28:01
Mir geht vor Beginn von HZ 2 dieser Techno Driss auf den Sack....wir sind hier in Köln und es wäre wünschenswert wenn hier auch kölsche Musik gespielt wird.

Nö. Insomnia ist genau richtig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Samstag, 14.Mär.2015, 14:36:44
Nö. Insomnia ist genau richtig.

Das oder "we will rock you" wie in der alten Schüssel...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Samstag, 14.Mär.2015, 14:38:25
Wer es eigentlich auch noch gut macht (weil authentisch) ist Lotto King Karl in Hamburg. Das passt da einfach.
Wenn es der war, der dieses Jahr bei der Einwechslung  DREI Mal den Namen des Spielers brüllen ließ: NEIN!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Samstag, 14.Mär.2015, 14:39:00
Das oder "we will rock you" wie in der alten Schüssel...
Der entscheidende Textabschnitt ist hierbei aber eindeutig ein Problem :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Samstag, 14.Mär.2015, 14:44:07
Also wenn es im Verein keine anderen Probleme gibt als Danke/Bitte durch den Stadionsprecher, dann bin ich hochzufrieden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 14.Mär.2015, 17:05:01
Egal wo man das Thema auf den Tisch bringt, man sollte die Forumsmeinung nicht automatisch als Mehrheitsmeinung  ansehen.
Das muss gut vorbereitet sein.

Im Stadion gibts genug geistiges Mittelmaß, welches ein
"RamalalmamaDingoDong-Uiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiui Tor für den FC KÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL - Uuuuuuuuuun es waar der Spieler mit der Nuuuuuuuummer 9 Antony -Ujah -Antony- Ujah -Antony- Ujah- FC - Eins - XYZ - NUUUUUUUUL - Danke - Bitte -   DöpDöpDöDöp"
sicher freudig begrüßen würde.
Nicht, dass sich der Event-Otto-Pöbel dann noch eine Mehrheit sichert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: durchaus am Samstag, 14.Mär.2015, 17:08:51
Egal wo man das Thema auf den Tisch bringt, man sollte die Forumsmeinung nicht automatisch als Mehrheitsmeinung  ansehen.
Das muss gut vorbereitet sein.

Im Stadion gibts genug geistiges Mittelmaß, welches ein
"RamalalmamaDingoDong-Uiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiui Tor für den FC KÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL - Uuuuuuuuuun es waar der Spieler mit der Nuuuuuuuummer 9 Antony -Ujah -Antony- Ujah -Antony- Ujah- FC - Eins - XYZ - NUUUUUUUUL - Danke - Bitte -   DöpDöpDöDöp"
sicher freudig begrüßen würde.
Nicht, dass sich der Event-Otto-Pöbel dann noch eine Mehrheit sichert.

Das ist ja auch ein Ding für die MV, und dort sind ganz sicher die Eventies nicht in der Überzahl.
Oder willst du das im Stadion abstimmen lassen?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Samstag, 14.Mär.2015, 17:22:01
Egal wo man das Thema auf den Tisch bringt, man sollte die Forumsmeinung nicht automatisch als Mehrheitsmeinung  ansehen.
Das muss gut vorbereitet sein.

Im Stadion gibts genug geistiges Mittelmaß, welches ein
"RamalalmamaDingoDong-Uiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiui Tor für den FC KÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL - Uuuuuuuuuun es waar der Spieler mit der Nuuuuuuuummer 9 Antony -Ujah -Antony- Ujah -Antony- Ujah- FC - Eins - XYZ - NUUUUUUUUL - Danke - Bitte -   DöpDöpDöDöp"
sicher freudig begrüßen würde.
Nicht, dass sich der Event-Otto-Pöbel dann noch eine Mehrheit sichert.

Dann würde ich mir daheim nur noch 0:0 Spiele ohne Auswechslungen wünschen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Samstag, 14.Mär.2015, 17:25:19
Wenn es soweit kommt, dann höre ich auf! Dann könnte ich nicht mehr in den Spiegel schauen :kotz:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cikaione am Samstag, 14.Mär.2015, 17:30:22
Wenn es soweit kommt, dann höre ich auf! Dann könnte ich nicht mehr in den Spiegel schauen :kotz:

Wenn man das alles aufsagen müsstest könnte es sein es steht dann schon 1:2 für den Gegner in der Zwischenzeit:D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Senator Sanchez am Samstag, 14.Mär.2015, 17:55:31
Dass die Fans nach einem Tor "Köln" rufen sollen habe ich damals übrigens dem guten Micky mal bei einer FC Autogrammstunde im Kaufhof vorgeschlagen. Wochen später kam dann auch der Versuch und das Stadion insbesondere die Süd wusste damals zum ersten Mal nicht, dass sie "Köln" rufen mussten :D

Danke, dass Du den Vorschlag von mir beherzigt hast, Micky ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 15.Mär.2015, 10:32:44
Ich habe für "15 Minuten vor Anpfiff und 10 Minuten nach Schlusspfiff kein Programm." gestimmt wobei das natürlich illusorisch ist. Daher würde meine Zeitstimme natürlich an "Trippel sollte es sachlich machen und alleine." gehen. (wobei ich auch da weiß, das man aufgrund Sponsoringverträge nicht ganz auf den Düker verzichten kann).

Mir würde es neben der Sachlichkeit vom Trippel und der Reduzierung der Clownerie unmittelbar vor Anpfiff, in der Pause und nach Spielschluss schon reichen  wenn das Programm erst beginnt, wenn die Mannschaft ihre "Ehrenrunde" beendet hat. Sobald die Mannschaft das Feld verlässt, kann dann "gerne" das Programm starten.

Edit: In diesem Fall wäre ich dafür das die Abstimmung nicht geheim ist... Ich will wissen wer für Danke Bitte gestimmt hat.  :twisted:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 15.Mär.2015, 10:35:51
Mir geht vor Beginn von HZ 2 dieser Techno Driss auf den Sack....wir sind hier in Köln und es wäre wünschenswert wenn hier auch kölsche Musik gespielt wird.

Ich finde mal gut, wenn ausnahmsweise kein Kölsch gesungen wird. Ehrlich gesagt ist mir die Kölschtümelei im Stadion insgesamt inzwischen viel zu viel. Aber das sieht man als waschechter Kölner wohl immer anders.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Sonntag, 15.Mär.2015, 12:11:33


Ich habe für "15 Minuten vor Anpfiff und 10 Minuten nach Schlusspfiff kein Programm." gestimmt wobei das natürlich illusorisch ist. Daher würde meine Zeitstimme natürlich an "Trippel sollte es sachlich machen und alleine." gehen. (wobei ich auch da weiß, das man aufgrund Sponsoringverträge nicht ganz auf den Düker verzichten kann).
Du darfst mehrere Stimmen abgegeben. ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MC41 am Sonntag, 15.Mär.2015, 12:39:56
Ich finde mal gut, wenn ausnahmsweise kein Kölsch gesungen wird. Ehrlich gesagt ist mir die Kölschtümelei im Stadion insgesamt inzwischen viel zu viel. Aber das sieht man als waschechter Kölner wohl immer anders.

Nein, auch als waschechter Kölner finde ich Folklore gut und auch nicht unwichtig, aber NUR Karneval ist auch einfach zu viel des Guten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: condomi am Sonntag, 15.Mär.2015, 12:45:02
Ich hätte am liebsten gar keine Interaktion zwischen Stadionsprecher und Publikum. Einfach den Torschützen und den Spielstand sachlich verkünden und gut ist. Tormusik finde ich auch panne und vor bzw. nach dem Spiel sollte den Fans mindestens 10 Minuten gegeben werden, um sich ohne lästige Beschallung einzusingen. Wenn man aber schon Musik spielt, dann bitte mit etwas Fingerspitzengefühl und gerne auch mit Humor. Ich war gestern auf dem Weg nach Dortmund in Wattenscheid. Da wurde zur Halbzeit beim Stand von 0:1 "Baby don't hurt me" gespielt. Wenn das Absicht war, war das grandios.  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: knorpelschaden74 am Sonntag, 15.Mär.2015, 12:46:49
Nein, auch als waschechter Kölner finde ich Folklore gut und auch nicht unwichtig, aber NUR Karneval ist auch einfach zu viel des Guten.
Man sollte ja auch nicht vergessen, dass der FC Fans außerhalb von Köln hat/generieren will. Karneval und Kölsch sind sicher etwas, dass den FC besonders macht, aber ob das allen gefällt bezweifle ich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: El Cativo am Sonntag, 15.Mär.2015, 13:30:36
es ist aber das alleinstellungsmerkmal. ac/dc, van halen oder kirmestechno kann und macht jeder. kölsche musik hat sonst keiner (außer wenn die pillen mal wieder versuchen sich was originäres anzueignen).

Wir sollten Cannibal Corpse laufen lassen. Dann hätten wir ein Alleinstellungsmerkmal  :P
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Sonntag, 15.Mär.2015, 19:46:02
Ich hätte am liebsten gar keine Interaktion zwischen Stadionsprecher und Publikum. Einfach den Torschützen und den Spielstand sachlich verkünden und gut ist. Tormusik finde ich auch panne und vor bzw. nach dem Spiel sollte den Fans mindestens 10 Minuten gegeben werden, um sich ohne lästige Beschallung einzusingen. Wenn man aber schon Musik spielt, dann bitte mit etwas Fingerspitzengefühl und gerne auch mit Humor. Ich war gestern auf dem Weg nach Dortmund in Wattenscheid. Da wurde zur Halbzeit beim Stand von 0:1 "Baby don't hurt me" gespielt. Wenn das Absicht war, war das grandios.  :D

in barcelona wird ein tor nicht mal angesagt. fände ich gut, wenn wir uns dieses understatement irgendwann mal leisten könnten. elitäre arroganz und so :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DSR-Schnorri am Sonntag, 15.Mär.2015, 19:47:51
Ein anerkennendes Hennes-Mäh reicht. Fußball ist keine Kirmes.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Sonntag, 15.Mär.2015, 20:28:54
Ein anerkennendes Hennes-Mäh reicht. Fußball ist keine Kirmes.
Hennes-Mäh oder Rettig-Tusch.Nehme beides.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 15.Mär.2015, 20:31:56
wir schießen einfach keine tore.
Hatten wir doch alles schon...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: xfade2907 am Sonntag, 15.Mär.2015, 20:42:04
Hennes-Mäh oder Rettig-Tusch.Nehme beides.

Aber nur wenn es 8:0, bzw. 4:2 als Endergebnis gibt.  :P
Aber davon ab, es gibt wirklich eine "ganze Abteilung" für den Driss?
Langsam könnte ich nur noch kotzen, weil so viele pro­fes­si­o­nelle Vorschläge
wurden nicht nur Herrn Wehrle vorgestellt (2012), alles abgelehnt, belächelt und dann
geklaut.  Geht gar nicht  :kotz:

Aber ist ja mal wieder Zeit, keine Unruhe rein zu bringen. AAAAAAAAAAAAAAAAArgh


Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Montag, 16.Mär.2015, 12:04:53
Ich hätte am liebsten gar keine Interaktion zwischen Stadionsprecher und Publikum. Einfach den Torschützen und den Spielstand sachlich verkünden und gut ist. Tormusik finde ich auch panne und vor bzw. nach dem Spiel sollte den Fans mindestens 10 Minuten gegeben werden, um sich ohne lästige Beschallung einzusingen. Wenn man aber schon Musik spielt, dann bitte mit etwas Fingerspitzengefühl und gerne auch mit Humor. Ich war gestern auf dem Weg nach Dortmund in Wattenscheid. Da wurde zur Halbzeit beim Stand von 0:1 "Baby don't hurt me" gespielt. Wenn das Absicht war, war das grandios.  :D

Wat? Dat Trömmelche multipliziert bei mir den Ausrastfaktor nach einem Tor ins unermessliche, das ist einfach perfekt.
Wenn ich allerdings an Helmes "Let me entertain you" denke... :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Samstag, 11.Apr.2015, 09:38:19
@GoodOldMicki

Vielen herzlichen Dank für das Interview Interview im Ksta... Zwar mag man den Eindruck haben, das sie viele deiner Aussagen aus dem Forum haben, aber das sie noch einmal einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wurden ist sehr gut und wichtig.

http://mobil.ksta.de/1--fc-koeln/1--fc-koeln-stadionsprecher-michael-trippel--ich-habe-fuer-jede-seele-gekaempft-,23742684,30399424.html
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Samstag, 11.Apr.2015, 10:39:04
@GoodOldMicki

Vielen herzlichen Dank für das Interview Interview im Ksta... Zwar mag man den Eindruck haben, das sie viele deiner Aussagen aus dem Forum haben, aber das sie noch einmal einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wurden ist sehr gut und wichtig.

http://mobil.ksta.de/1--fc-koeln/1--fc-koeln-stadionsprecher-michael-trippel--ich-habe-fuer-jede-seele-gekaempft-,23742684,30399424.html

Hier noch einmal: Liebe FC-Marketingabteilung, lieber ex Obi-Biber, haltet euch aus dem Vorgeplänkel des Spiels heraus und geht mir nicht auf den Sack mit euren scheiss Gewinnspielen. Vor dem Spiel haben ich sowieso NULL Aufmerksamkeit für alles was nicht zu Spiel gehört. Danke!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 11.Apr.2015, 13:08:31
Super Interview!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Samstag, 11.Apr.2015, 13:24:49
Ja, finde ich auch, schönes Interview! Sehr gut, bestimmte Aussagen auch mal öffentlich zu lesen, wie z.B. die Bewertung des "danke...bitte" und der Hinweis, wie lächerlich es in vielen anderen Stadien zugeht. Bei uns ist nur das Rahmenprogramm lächerlich, ab Anpfiff ist alles so oldschool wie möglich. Ich hoffe, dass das so bleibt und man Michael Trippel nicht noch weiter Dinge aufdrückt, die weder zu ihm noch zum FC passen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: octi_rs am Montag, 31.Aug.2015, 13:47:03
Ich pack es mal hier rein...

http://www.express.de/fc-koeln/stadionsprecher-in-der-kritik--fc-geschaeftsfuehrer-joerg-schmadtke-zaehlt-michael-trippel-an,3192,31631284.html?regio=2858


Einer der wenigen Steine, der beim FC von der neuen Führung noch nicht umgedreht wurde. Bin mal gespannt, wie das weiter geht, würde mich aber sehr freuen, wenn Trippel bleibt. Finde der macht seine Sache gut.

Edit: sehe gerade ist schon im Stimmungsthread... Sorry
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Montag, 31.Aug.2015, 13:48:26
Ich pack es mal hier rein...

http://www.express.de/fc-koeln/stadionsprecher-in-der-kritik--fc-geschaeftsfuehrer-joerg-schmadtke-zaehlt-michael-trippel-an,3192,31631284.html?regio=2858 (http://www.express.de/fc-koeln/stadionsprecher-in-der-kritik--fc-geschaeftsfuehrer-joerg-schmadtke-zaehlt-michael-trippel-an,3192,31631284.html?regio=2858)


Einer der wenigen Steine, der beim FC von der neuen Führung noch nicht umgedreht wurde. Bin mal gespannt, wie das weiter geht, würde mich aber sehr freuen, wenn Trippel bleibt. Finde der macht seine Sache gut.

Wenn er geht, dann freiwillig. Nach solchen Aussagen auch nicht verwunderlich.

Wird er gegangen, dann kann Schmaddi direkt mitgehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 31.Aug.2015, 14:16:11
Wenn er geht, dann freiwillig. Nach solchen Aussagen auch nicht verwunderlich.

Wird er gegangen, dann kann Schmaddi direkt mitgehen.
Und wer kauft/verkauft/managt dann bei uns? Wieder Jakobs?  :clown:

Das steht doch in keinem Verhältnis. Ich kann verstehen, wenn man Partei für den Stadionsprecher ergreift, aber man muss jetzt nicht so tun, als würde Hennes an Gladbach verschenkt.
Wenn Trippel rasiert werden sollte(woran ich noch nicht glaube!), dann haben da sicher noch ein paar andere Leute zugestimmt.
Dennoch würde ich es mir wünschen, dass diese Personalie nicht öffentlich rund gemacht wird, sondern dass man Kritikpunkte intern regelt. Das hätte einfach Stil.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Sagittarius am Montag, 31.Aug.2015, 14:20:12
Wenn ich mir vorstelle, den Düker die ganze Zeit ertragen zu müssen, wird mir sehr übel. Bitte nicht! Das wäre nicht auszuhalten! Dann bin ich für den Barcelona-Vorschlag.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Trilby am Montag, 31.Aug.2015, 16:22:51
Man munkelt, dass hier nach dem Trippel Nachfolger gesucht wird. ;) https://youtu.be/KepcHpjxwTY
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Montag, 31.Aug.2015, 16:37:03
Wenn der Trippel gehen muss möchte ich den hier. Bezahlbar und realistische Einschätzungen gehören zu seinem Repertoire.

https://www.youtube.com/watch?v=pnLw_SGoqaY
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 31.Aug.2015, 16:58:53
Wenn der Trippel gehen muss möchte ich den hier. Bezahlbar und realistische Einschätzungen gehören zu seinem Repertoire.

https://www.youtube.com/watch?v=pnLw_SGoqaY (https://www.youtube.com/watch?v=pnLw_SGoqaY)
:D :D
Dem Senior rechts oben ist das Ganze aber auch eher unangenehm  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kaio am Montag, 31.Aug.2015, 18:13:15
Ich kann zwar verstehen, dass Trippel schon in das ein oder andere Fettnäpfchen getreten ist und dass man sich heutzutage beim FC maximal seriös in der Öffentlichkeit darstellen will, trotzdem finde ich die Reaktion von Schmadtke auf eine maximal harmlose Aussage massiv übertrieben und kann insbesondere nicht verstehen, warum dies öffentlich gemacht wird.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: P.A.Trick am Montag, 31.Aug.2015, 18:28:10
Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass es sich um ein Missverständnis und/oder falsch gedeutete Aussagen handelt. Alles andere erscheint mir unlogisch und unangebracht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: StrOnzO am Montag, 31.Aug.2015, 19:24:17
Mal im Ernst, wenn Trippel abgesägt wird dann geh ich aber auf die Barrikaden. Muss auch mal gut sein mit diesem ganzen neumodischen Heimat und anders Kram.
Gerade beim Stadionsprecher sind wir anders und das im Guten!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Montag, 31.Aug.2015, 19:53:34
Völlig unnötiges Fass was da von Schmadtke aufgemacht wird.
Offenkundig geht uns schon wieder so gut, dass man sich über so einen Scheiss aufregen kann.

Und solange ein Schreihals wie Düker dem zahlenden Mitglied aufoktroyiert wird um evt. noch 2,3 Euro mehr zu bekommen, sollte man sich seitens der Vereinsführung mit Kritik an einer Person, die seit mehren Jahrzehnten für diesen Verein lebt zurück halten.

Si tacuisses, philosophus mansisses Jörsch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 07:10:12
Schmadtke: "Mit Ironie muss man vorsichtig umgehen! Ach übrigens, der Alkoholspruch vom Stöger war natürlich nur ironisch gemeint. Haha ha!"  :-/

http://mobil.express.de/fc/-mit-ironie-vorsichtiger-umgehen--bosse-baten-michael-trippel-zum-telefon-rapport,22840070,31640966.html
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 07:14:47
Ja ist schon sehr merkwürdig, Schmadtke der nur ironisch ist darf es wohl
und Stöger bringt einfach mal einen Alkohol Spruch....

Den Scheiss Satz hat keiner mitbekommen, ebenso das Interview von Bittencourt weil man
über die Mikrofonanlage zumindest auf Süd nix hört.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 07:21:05
Schmadtke: "Mit Ironie muss man vorsichtig umgehen! Ach übrigens, der Alkoholspruch vom Stöger war natürlich nur ironisch gemeint. Haha ha!"  :-/

http://mobil.express.de/fc/-mit-ironie-vorsichtiger-umgehen--bosse-baten-michael-trippel-zum-telefon-rapport,22840070,31640966.html
Genau ist klar. Das war von Schmoeger alles nur ironisch gemeint, Trippel sollte aber keine Ironie verwenden. Die wissen, dass sie Scheiße gebaut haben und versuchen sich jetzt ganz billig rauszureden. Ein paar Trottel werden sie damit überzeugen können.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MARCO23 am Dienstag, 01.Sep.2015, 07:36:35
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: harrym am Dienstag, 01.Sep.2015, 07:54:45
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.


Was hat sich der Michael Trippel denn so in den letzten Jahren so herausgenommen?
Irgendwie habe ich da nix von mitbekommen. :roll:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:12:43
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.
Was soll er getan haben?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:17:18
Hatte er nicht seinerzeit Sympathien für das "Team Thielen" durchscheinen lassen?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: shorty am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:24:09
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.

Und selbst wenn macht man das nicht über die Zeitung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:26:37
Selbst wenn, sollte das kein Grund sein jemanden zu versuchen über den Express in die Enge zu treiben

Selbst wenn er pro Thielen war
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:26:59
Hatte er nicht seinerzeit Sympathien für das "Team Thielen" durchscheinen lassen?

Und?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: van Gool am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:29:07
Leider läßt die weitere Berichterstattung nicht auf eine Befriedung schließen, die inhaltlich trägt. Wenn ausgerechnet Schmadtke, der sich zu 90% mit beißender Ironie äußert, zur Vorsicht beim Umgang mit Ironie mahnt, wirkt das eher komisch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:30:24
Und?

Ja, was könnte man daraus ableiten?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:30:27
Hoffentlich kriegen wir ne Klatsche gegen Frankfurt. Dann kann man sich wieder über wichtige Dinge aufregen. ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:39:40
War ja auch bei Poldi schon Thema. Wo ist das Problem sich für einen anderen Präsidentschaftskandidat auszusprechen? Professionell wäre es damit seriös umzugehen und normal zusammenzuarbeiten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Schützenfest am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:42:40
Die Entschuldigung bzw. öffentliche Klarstellung des Vereins ist lächerlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: weisweiler am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:46:22
Man könnte natürlich auch ne Navi-Stimme die Ansagen machen lassen...

Klar ist, dass es da hinter den Kulissen Unstimmigkeiten gibt, warum auch immer. Die aktuelle angebliche "Klärung" zeigt aber auch, dass man verstanden hat, welchen Stand Trippel bei den Fans hat und dass man sich in der Vereinsführung nicht alles erlauben kann.
Die Königsdisziplin der Ironie ist ja die Selbstironie. Vielleicht sollte Schmadtke sich mal darin versuchen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: wooolf am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:55:51
Da gab es doch z.B. schon mal einen flapsigen Facebook-Spruch als wir in der letzten Saison lange Zeit ohne eigenes Tor in den Heimspielen geblieben sind. Ich glaube, man muss das alles unter dem medialen Gesichtspunkt sehen. Da ackert die gesamte Führungsriege seit Jahren daran, dass Fans und Medien Bodenhaftung bekommen und behalten. Dann sind solche Sprüche die schlechteste Vorlage für Sportschau-, Sky und Sport1 Kommentatoren. Nach dem Motto "Wie üblich in Köln, wurde nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen vor johlenden Fans schon wieder der Kampf um die Champions League ausgerufen".

Noch entscheidender die schreibende Presse, denn Fragen zu dem Trippel-Spruch müssen Stöger ja wohl im Umfeld der PK nach dem Spiel gestellt worden sein.
Da kann der Deal mit dem Express schnell lauten: Wir brauchen für Montag ne Story und werden vermutlich mit dem Spruch von Trippel aufmachen und die Frage stellen, ob wir es wohl in die internationalen Plätze schaffen können bzw. dass die Fans jetzt wieder durchdrehen.
FC: Nee, doof.
Express: Na, dann brauchen wir aber ein paar knackige Statements, die zu einer Story für ein paar Tage reichen, wir haben Länderspielpause!
FC: Ich hab eh grad nen Hals, der Trippel denkt schon wieder nicht mit, wir hauen da mal medial mit dem Hammer rein.

Macht dann Sinn, weil mit dieser öffentlichen Ab- äh Anmahnung wird er zukünftig hoffentlich erst daran danken, dass er in der Öffentlichkeit als ein altgedientes Sprachrohr des Vereins wahrgenommen wird. Bei öffentlicher Funktion ist man auch immer irgendwie ein bisschen Pressesprecher. Das weiß jeder Trainer und Spieler, deswegen legen die ja jedes Wort auf die Goldwaage oder sprechen nur noch Formeln. Wenn angeblich jeder, der Trippel kennt, seine Ironie versteht, kann er das ja in seinem Freundeskreis pflegen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 08:56:35
Leider läßt die weitere Berichterstattung nicht auf eine Befriedung schließen, die inhaltlich trägt. [..]

Das ist richtig. Der Anlaß, die offenkundige und unzweideutig ironische Bemerkung Trippels kann ja auch nicht der tatsächliche Grund für das öffentliche Abmeiern Trippels gewesen sein. Offenbar gibt es da andere Gründe, warum man Trippel am Zeug flicken will. Die vorgeschobene Sorge, dass man eine aufkommende Euphorie, auch nicht mit glasklarer Ironie befeuern darf, ist lächerlich und absurd.

Mir geht dieses zwanghafte Treten auf die Euphoriebremse, auch wenn es garnicht nötig ist, mittlerweile auf die Nerven. Das kommt mitlerweile sehr geküntselt rüber. Eine PR-Maßnahme, an deren Prämisse die Initiatoren selber glauben, auch wenn man die Gefahr selber beschwören muss, da sie sonst abhanden zu kommen droht. So würgt man man die Emotionen der FC-Fans nicht ab, was im übrigen auch garnicht wünschenswert wäre.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 09:05:14
Da gab es doch z.B. schon mal einen flapsigen Facebook-Spruch als wir in der letzten Saison lange Zeit ohne eigenes Tor in den Heimspielen geblieben sind. Ich glaube, man muss das alles unter dem medialen Gesichtspunkt sehen. Da ackert die gesamte Führungsriege seit Jahren daran, dass Fans und Medien Bodenhaftung bekommen und behalten. Dann sind solche Sprüche die schlechteste Vorlage für Sportschau-, Sky und Sport1 Kommentatoren. Nach dem Motto "Wie üblich in Köln, wurde nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen vor johlenden Fans schon wieder der Kampf um die Champions League ausgerufen".

Noch entscheidender die schreibende Presse, denn Fragen zu dem Trippel-Spruch müssen Stöger ja wohl im Umfeld der PK nach dem Spiel gestellt worden sein.
Da kann der Deal mit dem Express schnell lauten: Wir brauchen für Montag ne Story und werden vermutlich mit dem Spruch von Trippel aufmachen und die Frage stellen, ob wir es wohl in die internationalen Plätze schaffen können bzw. dass die Fans jetzt wieder durchdrehen.
FC: Nee, doof.
Express: Na, dann brauchen wir aber ein paar knackige Statements, die zu einer Story für ein paar Tage reichen, wir haben Länderspielpause!
FC: Ich hab eh grad nen Hals, der Trippel denkt schon wieder nicht mit, wir hauen da mal medial mit dem Hammer rein.

Macht dann Sinn, weil mit dieser öffentlichen Ab- äh Anmahnung wird er zukünftig hoffentlich erst daran danken, dass er in der Öffentlichkeit als ein altgedientes Sprachrohr des Vereins wahrgenommen wird. Bei öffentlicher Funktion ist man auch immer irgendwie ein bisschen Pressesprecher. Das weiß jeder Trainer und Spieler, deswegen legen die ja jedes Wort auf die Goldwaage oder sprechen nur noch Formeln. Wenn angeblich jeder, der Trippel kennt, seine Ironie versteht, kann er das ja in seinem Freundeskreis pflegen.
Jeder Doof kapiert seine Ironie. Plumper gehts ja kaum.

Schön das unsere Verantwortlichen hier so ein Vertrauen genießen, man muss sich aber mal vor Augen führen, das die auch nicht unfehlbar sind.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Dienstag, 01.Sep.2015, 09:08:43
Ein bisschen Kölsch muss doch okay sein. Stoeger meinte letztens im Interview dass die Fans ruhig träumen dürfen, dass das zu Köln gehört. Ja die Professionalisierung und Entklünglifizierung war wirklich hervorragend, aber bitte lasst uns doch einen ticken unserer Identität behalten


Blöd vor allem das die Öffentliche harte Kritik alles andere als professionell ist.
Spürbar anders ist in Köln doch gerade, dass man mit den Vorurteilen die man gegen uns hat spielen kann und wir uns selbst auf Korn nehmen können.... Hat Schmaddi mit seinem Feng Shui "ruhig ruhig" Video ja auch schon selbst gemacht!




Wenn man sich das von Trippel nicht wünscht, dann muss man es eben intern klären. Denke aber eh das da intern wesentlich mehr brodelt und es nun weshalb auch immer explodiert ist. Ich hoffe das nun alles intern aufgearbeitet und geklärt wird, weil auch die nachträgliche Stellungnahme hat zumindest für mich das ganze nicht befriedet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: wooolf am Dienstag, 01.Sep.2015, 09:34:32
Jeder Doof kapiert seine Ironie. Plumper gehts ja kaum.

Schön das unsere Verantwortlichen hier so ein Vertrauen genießen, man muss sich aber mal vor Augen führen, das die auch nicht unfehlbar sind.

Viele Fans verstehen das (obwohl, da fallen mir ein paar auf der Tribüne ein, egal...). Ich denke, es geht eher darum, durch die Medien etwas falsch verstehen zu wollen. Missverständliche Äußerungen von Spielern werden ja auch nicht (nur) deshalb durch die Medien gezogen, weil Reporter zu doof sind, sondern weil man damit das Sport-Nachrichtenloch unter der Woche füllen kann.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: frankissimo am Dienstag, 01.Sep.2015, 09:46:16
Das ist richtig. Der Anlaß, die offenkundige und unzweideutig ironische Bemerkung Trippels kann ja auch nicht der tatsächliche Grund für das öffentliche Abmeiern Trippels gewesen sein. Offenbar gibt es da andere Gründe, warum man Trippel am Zeug flicken will. Die vorgeschobene Sorge, dass man eine aufkommende Euphorie, auch nicht mit glasklarer Ironie befeuern darf, ist lächerlich und absurd.

Mir geht dieses zwanghafte Treten auf die Euphoriebremse, auch wenn es garnicht nötig ist, mittlerweile auf die Nerven. Das kommt mitlerweile sehr gekünselt rüber. Eine PR-Maßnahme, an deren Prämisse die Initiatoren selber glauben, auch wenn man die Gefahr selber beschwören muss, da sie sonst abhanden zu kommen droht. So würgt man man die Emotionen der FC-Fans nicht ab, was im übrigen auch garnicht wünschenswert wäre.


Ich vermute da auch mehr.  Dieses zwanghafte Euphoriebremsentreten finde ich auch sehr nervig.
Ich glaube es geht seit längerem um die sehr spezielle Rolle von Michael im Verein. Als Stadionsprecher finde ich ihn super.
Da hat sich der Verein mit öffentlichen Diskussionen nicht mit Ruhm bekleckert.
 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Snooper am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:01:23
Grade erst gesehen, dass es hier auch 'ne Umfrage gibt. Es gibt tatsächlich 5 Leute, die für "Ich möchte mehr FC - Gegner; Danke - Bitte Interaktionen" gestimmt haben. Das unser Präses hier registriert ist, ist bekannt. Aber unter welchen 4 Nicks sind denn hier Schmadtke, Wehrle, Ritterbach und Jakobs unterwegs?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: dackelclubber am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:01:59
wollen wir mal nicht vergessen, dass auch Rettig schon mal (öffentlich) sauer war auf Trippel - da ging's doch um Gegnerverhöhnung in Karnevalstuschs, wenn Scherz getroffen hat.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:08:24
Mal was ganz anderes..

Wäre es nicht mal sinnvoll ein reines FC-Fanradio zu erstellen?
Ich nehme da Dortmund als Beispiel, oder sogar Uerdingen oder Wuppertal, die zusätzlich zum Live-Ticker ein Radio am laufen haben.
Wäre für unterwegs einfach sehr praktisch, würde ja als Webradio reichen und viel kosten würde das nicht beanspruchen.

Die Fitzelchen die Radio.Köln überträgt sind ein Witz finde ich, oder übertragen die mittlerweile die Spiele komplett?

Weiß nicht was ihr davon haltet, aber ich wundere mich warum es das nicht längst schon gibt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Doppeldusch am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:10:34
wollen wir mal nicht vergessen, dass auch Rettig schon mal (öffentlich) sauer war auf Trippel - da ging's doch um Gegnerverhöhnung in Karnevalstuschs, wenn Scherz getroffen hat.
Beim 7:0 gegen Union Berlin war das. Schlimmer Tusch, Rettig sah darin eine Verhöhnung des Gegners.

Die so verhöhnten Unioner haben dann doch selbst T-Shirts mit Anzeigentafel und dem Spruch "Det war ne janz enge Kiste" drucken lassen, oder?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:11:24
Vielleicht möchte man ja auch einen Rummelschreier?
Würde mich nicht wundern, wenn ab Januar der 107,1 Tuppes übernimmt.

Trippels wohlwollende Antike Art passt wohl nicht mehr zum
hochmodernen FC
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:16:10
Mir ist egal wer Stadinsprecher ist. Von mir aus reicht auch die Navi-Stimme. Nur dieses "Danke-Bitte" (was für eine alberne Kinderscheiße) ist bitte aus Müngersdorf zu verbannen.

In der Sache gebe ich dem FC Recht. Die Art und Weise (öffentlich) ist allerdings blöd. Wobei auch nicht klar ist, was nicht-öffentlich im Vorfeld schon an Gesprächen stattgefunden hat.

Ironie versteht jeder Doof? Was für ein Quatsch. Die Presse (ok, die ist doof), versteht nicht mal, wenn wir "Deutscher Meister FC" singen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:16:42
Mal ganz davon ab, die Lautstärke war gegen hamburg in der Halbzeit angenehm Leise. Endlich mal keine Ohrenschmerzen von viel zu lauter Werbung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Badabing am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:19:09
Ich finde es auch erschreckend, dass man dem durchschnittlichen Stadionzuschauer nicht das Auffassungsvermögen zugesteht, diese sehr eindeutig ironische Aussage eben als solche zu interpretieren.

Ich finde es ja gut und richtig, dass man CL-Träumereien von offizieller Seite im Keim ersticken möchte, aber Schmadtke ist hier sowohl inhaltlich als auch vom Tonfall her eindeutig über das Ziel herausgeschossen.

Die öffentliche Aussage "wir werden uns mit ihm beschäftigen müssen" ist ein äußerst schlechter Stil. Wer weiß, was sonst noch so vorgefallen ist, aber diese Aussage ist von ihrem Schärfegrad gerade öffentlich doch sehr übertrieben.

Auch Stögers (ironischer!) Kommentar ist in der Form sicherlich nicht notwendig gewesen. Doch scheinbar wird hier beim FC mit zweierlei Maß gemessen, obwohl Stögers Aussage in meinen Augen verfänglicher war als Trippels.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Virus am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:20:15
Da gab es doch z.B. schon mal einen flapsigen Facebook-Spruch als wir in der letzten Saison lange Zeit ohne eigenes Tor in den Heimspielen geblieben sind.


trippel stellte auf facebook die rhetorische frage wie man eigentlich ein heimtor ansagt, "ich werde mal opa fragen"


das meintest du.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:26:40
schmadtke und stöger sind halt die experten in sachen witzischkeit. nicht.
schmadtke zudem ein unsympath erster kajüte und offensichtlich auch nicht gerade der kommunikationsprofi, wenn man sich seine diversen tv-auftritte als misanthrop anschaut. vielleicht sollte dem auch mal einer sagen, daß es um den fc geht, nicht um seine befindlichkeit.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:43:19
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: LukAll_Pet am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:44:57
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.

Also ich finde märkels Beschreibung schon recht passend. Solange er einen guten Job macht, und zwar in dem Bereich der ihm zugeordnet ist, akzeptiere ich es allerdings gerne.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Snooper am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:47:24
Grade erst gesehen, dass es hier auch 'ne Umfrage gibt. Es gibt tatsächlich 5 Leute, die für "Ich möchte mehr FC - Gegner; Danke - Bitte Interaktionen" gestimmt haben. Das unser Präses hier registriert ist, ist bekannt. Aber unter welchen 4 Nicks sind denn hier Schmadtke, Wehrle, Ritterbach und Jakobs unterwegs?
Muss mich korrigieren: Jetzt haben bereits 7 für danke->bitte gestimmt? Auch ihr noch, Stöger und Schmid?

Ernsthaft, wie kann man sich nur so 'ne Scheisse wünschen?!? Ich werd wohl langsam zu alt für diesen modernen Fußball und passe als Kind der 80er möglicherweise auch schon nicht mehr so richtig ins heutige Fußballzeitalter. Darum gebe ich mir das Live-"Event" mittlerweile auch viel seltener, als ich das früher als DK-Inhaber für möglich gehalten habe. Aber mittlerweile halte ich das drumherum eben nur noch in einer dosierten Menge aus. Und das hat eben auch mit den Leuten zu tun, die erst der moderne Fußball ins Stadion gelockt hat. Eben solche, wie die 7, die ihre Stimme für so 'nen danke->bitte-Mist abgeben. In den letzten Jahren hab ich mich so viel mehr über den ein oder anderen Heini um mich herum aufgeregt, als über das was auf dem Rasen passiert, dass ich mich eben etwas rarer gemacht habe. Würde sowas bei uns irgendwann mal eingeführt werden, war es das ganz für mich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:52:28
Ich finde es auch erschreckend, dass man dem durchschnittlichen Stadionzuschauer nicht das Auffassungsvermögen zugesteht, diese sehr eindeutig ironische Aussage eben als solche zu interpretieren.


Dem "durchschnittlichen" schon. Aber wie viele der 50.000 sind durchschnittlich? 10.000? 20.000?
Die Aussage ist und bleibt unnötig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:54:25
Mal was ganz anderes..

Wäre es nicht mal sinnvoll ein reines FC-Fanradio zu erstellen?
Ich nehme da Dortmund als Beispiel, oder sogar Uerdingen oder Wuppertal, die zusätzlich zum Live-Ticker ein Radio am laufen haben.
Wäre für unterwegs einfach sehr praktisch, würde ja als Webradio reichen und viel kosten würde das nicht beanspruchen.

Die Fitzelchen die Radio.Köln überträgt sind ein Witz finde ich, oder übertragen die mittlerweile die Spiele komplett?

Weiß nicht was ihr davon haltet, aber ich wundere mich warum es das nicht längst schon gibt.

Hatte ich auch s honmal angeregt. Offenbach hatte das damals als die bei uns angetreten sind und ich fand das super. Könnte mir gut magic und den langen Tünn als Kommentatoren vorstellen :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: I.Ronnie am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:54:57
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.

Das sind keine Seitenhiebe, das sind schlicht persönliche Wahrnehmungen. Ich halte den auch für ne fiese Möpp.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: hanniballl am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:55:51
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.


Na ja, JS wandelt halt zwischen den Grenzen "angepisste Rotzigkeit" und "Ironie"… Ich persönlich fand seinen Auftritt im DOPA letzten Sonntag war das beste Beispiel dafür. Solange es läuft, sind das nette Randthemen, die medial dankend aufgebauscht werden – bis zu einem negativ Lauf oder der heilige Fußballkrieg auf den Rängen wieder losgetreten wird…


Ich glaube, dass uns da mittlerweile einige Bulivereine um dieses "Thema" beneiden… :tu:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Virus am Dienstag, 01.Sep.2015, 10:58:19
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.

vielleicht ist es einigen zu ruhig im verein, und sie wünschen sich die "gute alte zeit" zurück?

und die ganze aufregung wegen einem stadionsprecher  :) :) :) :) :) :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:00:01
vielleicht ist es einigen zu ruhig im verein, und sie wünschen sich die "gute alte zeit" zurück?


das würde ich schmadtke jetzt nicht unterstellen wollen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Virus am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:03:26
das würde ich schmadtke jetzt nicht unterstellen wollen.

ich ihm auch nicht, aber einigen hier ist wohl langweilig, ist ja auch klar bei dem wetter!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:03:44
Dem "durchschnittlichen" schon. Aber wie viele der 50.000 sind durchschnittlich? 10.000? 20.000?
Die Aussage ist und bleibt unnötig.
Zudem Zeitpunkt waren nur noch höchstens 25-30000 Zuschauer im Stadion.
Ohne Schmadtke wüsste niemand etwas von dieser Aussage...

Auf der PK wie man behauptet hat, wurde die Frage nicht gestellt kann man gerne
auf FC-TV ja sehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:04:44
ich ihm auch nicht, aber einigen hier ist wohl langweilig, ist ja auch klar bei dem wetter!
Trotzdem hat doch er das Fass geöffnet, wie kann man das abstreiten und andere dafür beschuldigen?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:05:01
ich muß wohl mehr smileys verwenden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: shorty am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:09:08
Man könnte natürlich auch ne Navi-Stimme die Ansagen machen lassen...

Jetzt wo die Terhoeven-Dietz-Foundation bei 1live ein Ende findet, könnte man versuchen Horst-Barbara als Stadionsprecher abzuwerben.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:11:22
ich muß wohl mehr smileys großbuchstaben verwenden.

 :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:12:50
:)

ich bin mir nicht sicher, ob ironie durch großbuchstaben deutlicher wird. mal schmadtke fragen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:13:01
das würde ich schmadtke jetzt nicht unterstellen wollen.

 :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:15:46
ich bin mir nicht sicher, ob ironie durch großbuchstaben deutlicher wird. mal schmadtke fragen.

Du bist doch betrunken.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:19:28
Du bist doch betrunken.

#realitätssinn. eindeutig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Snooper am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:25:36
8...A-C-H-T! Langsam wirds lächerlich. Das ist doch pure Provokation. Man will mir wohl ein "Mit Leuten, die für danke->bitte stimmen, könnte ich nicht in einem gemeinsamen Forum schreiben" entlocken...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:44:44
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.
Ist grade en vogue. Im Internet darf man das ja. Im echten Leben würde der ein oder andere dem Schmadtke vermutlich eher lachend auf die Schulter klopfen anstatt ihm zu sagen, er sei unsympathisch.
Wie auch immer: solange Schmadtke & Stöger den 1.FC Köln so erfolgreich wie in letzter Zeit machen, können die meinetwegen jeden Tag einen Säugling grillen und pulled pork daraus machen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: kilino am Dienstag, 01.Sep.2015, 11:59:01
Nun ja. Als sympathisch galt Schmadtke hier im Forum eigentlich nie. Es war hier doch mehr oder weniger Konsens, dass er den Job hier auch antritt, weil er gerne als derjenige gelten möchte, der den Fc wieder ins Licht geführt hat und weniger, weil ihm Stadt und Verein so am Herzen liegen.
Das kann uns nur Recht sein, eine eitle Grundintention bleibt es dennoch.

Ich wüsste jetzt auch nicht, wann ich Schmadtke in den letzten zwei Jahren als sympathisch wahrgenommen habe. Ist mir letztlich aber auch weitestgehend egal, solange er Erfolg hat. Persönlich habe ich ja nichts mit ihm zu tun.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Ostgerade am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:11:04
Nun ja. Als sympathisch galt Schmadtke hier im Forum eigentlich nie. Es war hier doch mehr oder weniger Konsens, dass er den Job hier auch antritt, weil er gerne als derjenige gelten möchte, der den Fc wieder ins Licht geführt hat und weniger, weil ihm Stadt und Verein so am Herzen liegen.
Das kann uns nur Recht sein, eine eitle Grundintention bleibt es dennoch.

Ich wüsste jetzt auch nicht, wann ich Schmadtke in den letzten zwei Jahren als sympathisch wahrgenommen habe. Ist mir letztlich aber auch weitestgehend egal, solange er Erfolg hat. Persönlich habe ich ja nichts mit ihm zu tun.
Leute, denen der Verein am Herzen liegt, haben hier in der Vergangenheit genug rumgestümpert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:12:49
http://www.express.de/fc-koeln/nach-telefon-rapport-jetzt-meldet-sich-michael-trippel-per-facebook-zu-wort,3192,31645706.html?dmcid=sm_tw_p
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:13:01
Leute, denen der Verein am Herzen liegt, haben hier in der Vergangenheit genug rumgestümpert.
:D Also jemand dem der Verein am Herzen liegt arbeitet schlechter als jemand dem der Verein so scheiss egal ist wie die neue Frisur von Schalla-Gollum?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kaio am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:13:49
Ich habe die Sorge, dass die Verwantwortlichen bei ihrem Ziel, den FC in jeder Hinsicht professioneller zu machen, über das Ziel hinausschießen. Natürlich freue ich mich, dass die Peinlichkeiten, die der FC in den letzten Jahren medial angeboten hat, massiv abgenommen haben. Aber letztendlich ist Fußball auch ein Stück Lebensgefühl, und gerade ein Stadionsprecher verkörpert dieses. Der muss auch gewisse Freiheiten genießen dürfen, es ist sowieso ein Balanceakt als Stadionsprecher und gleichzeitig FC-Fan zum einen selbst mitzufiebern, zum anderen nicht über das Ziel hinauszuschießen. Da muss man nun wirklich nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Und ich bleibe dabei: Trippel ist hier definitiv nicht über das Ziel hinausgeschossen, die Bemerkung war weder respektlos gegenüber irgendjemandem, noch geschmacklos, noch in irgendeiner Form vereinsschädigend. Gleiches gilt im Übrigen für die Bemerkung "ich muss mal meinen Opa fragen, wie man ein Heimtor ansagt". Trippel findet eine gute Mischung zwischen Begeisterung und Professionalität. Die meisten FC-Fans sind doch heilfroh, dass dieses Affentheater aus anderen Stadien bei uns nicht stattfindet.

Abgesehen davon ist es ganz schlechter Stil, einer Person, die sich seit vielen Jahren um den Verein verdient gemacht hat, öffentlich mit Demission zu drohen. Ich finde, Schmadtke verhält sich in den Medien trotz seiner speziellen Art zumeist ziemlich geschickt, aber das war ein ganz übles Ding, was sicher auch in der Öffentlichkeit nicht gut angekommen ist - zumal es nicht nur im Express stand, sondern auch z.B. auf Sport1 und Sky darüber berichtet wurde.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mrtom81 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:18:37
Zu der ganzen Thematik bzgl. Düker und seinem Kasperle Programm. Radio Köln ist Medienpartner vom 1. FC Köln und Düker wird von Radio Köln gestellt. Er macht genau das, was sein Arbeitgeber ihm vorgibt. Ich möchte ihn nicht in Schutz nehmen, jedoch sollte man dies der Fairness halber mit in die Bewertung seiner Person einfließen lassen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:19:35
Bei mir ist Herr Trippel untendurch, seit er vor ein paar Jahren auf kernige "Dietmar Hopp, Du Sohn einer Hupe"-Rufe mit einem weinerlichen Ausbruch "Habt ihr denn aus Robert Enkes Tod nichts gelernt?"-Gejammer reagiert hat. Wohlgemerkt übers Stadionmikrofon. Unfassbar!

Zu Schmadke: Ich finde ihn prima.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:23:53
Bei mir ist Herr Trippel untendurch, seit er vor ein paar Jahren auf kernige "Dietmar Hopp, Du Sohn einer Hupe"-Rufe mit einem weinerlichen Ausbruch "Habt ihr denn aus Robert Enkes Tod nichts gelernt?"-Gejammer reagiert hat. Wohlgemerkt übers Stadionmikrofon. Unfassbar!

Zu Schmadke: Ich finde ihn prima.

Schon mal auf die Idee gekommen, dass dies damals auch aufgrund einer Anordnung "von oben" geschehen sein könnte?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:25:49
Mich kotzt es an, das Trippel immer diesen Scheiss mit Spedition Guckuck pràsentiert die Zuschauerzahl sagt. Kann der sich nicht mal ne neue Spedition ausdenken?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:26:57
Wieso hat er das gesagt? Wollte sich Dukaten-Didi grade vor nen Zug werfen?  :oezil:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:27:14
Mich kotzt es an, das Trippel immer diesen Scheiss mit Spedition Guckuck pràsentiert die Zuschauerzahl sagt. Kann der sich nicht mal ne neue Spedition ausdenken?

Das wird doch mittlerweile von "Sparhandy" präsentiert  ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:27:54
Schon mal auf die Idee gekommen, dass dies damals auch aufgrund einer Anordnung "von oben" geschehen sein könnte?


Die Anordnung von oben war also, dass er bitte mit herzzerreißendem Gewimmer ins Stadionmikro jammert und Robert Enke als Vergleich heranzieht?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:28:02

Das wird doch mittlerweile von "Sparhandy" präsentiert  ;)
Endlich reisst er sich mal zusammen. Bin froh dass Schmadtkes Worte da deutlich waren
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:28:06
Mich kotzt es an, das Trippel immer diesen Scheiss mit Spedition Guckuck pràsentiert die Zuschauerzahl sagt. Kann der sich nicht mal ne neue Spedition ausdenken?
Wer weiß, was der für nen Klüngel mit denen hat. Ich tippe mal auf Schleichwerbung  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:29:04
Wer weiß, was der für nen Klüngel mit denen hat. Ich tippe mal auf Schleichwerbung  :D
Für Scheichwerbung sollte er die Zuschauerzahlen im Namen von Air Quatar präsentieren!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:30:11

Die Anordnung von oben war also, dass er bitte mit herzzerreißendem Gewimmer ins Stadionmikro jammert und Robert Enke als Vergleich heranzieht?

Keine Ahnung. Wir werden wohl nie erfahren, was genau er für den Fall, dass es eine solche Anordnung gab, mit auf den Weg bekommen hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:32:01
Für Scheichwerbung sollte er die Zuschauerzahlen im Namen von Air Quatar präsentieren!
Kommt bestimmt bald. Spätestens, wenn er mit Lambo (-> nicht zu verwechseln mit Lamboropoulos, Christoph) zur Arbeit kommt wie einst Maniche.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:32:10

Schon mal auf die Idee gekommen, dass dies damals auch aufgrund einer Anordnung "von oben" geschehen sein könnte?

Und zwar von ganz oben. Das war doch die Hochphase der Hopp-Jammereien. Er wurde doch sogar von BVB-Fans mit einem Fadenkreuz auf einem Doppelhalter gezeigt.  :o Da konnten DFL und DFB nicht tatenlos zusehen. Nicht wo Hopp sogar Trainingszentren für den DFB sponsort etc.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:33:18
"""Schmadtke lass den Trippel in Ruh" Posts bringen gar nichts. Habt ihr nichts aus Robert Enke gelernt? Das einzige was jetzt zählt ist der FC!" so Trippel weiter bei Facebook."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:33:32

Schon mal auf die Idee gekommen, dass dies damals auch aufgrund einer Anordnung "von oben" geschehen sein könnte?
Warste dabei? Vielleicht war angeordnet, dass er was gegen die Rufe sagt. Aber den Quatsch mit Robert Enke hat er sich tausend Pro selber ausgedacht.

Der Kerl quaselt halt manchmal ohne nachzudenken, vor allem wenn es emotional wird. Mach ich auch, ich bin aber auch kein Stadionsprecher.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:35:40
Und zwar von ganz oben. Das war doch die Hochphase der Hopp-Jammereien. Er wurde doch sogar von BVB-Fans mit einem Fadenkreuz auf einem Doppelhalter gezeigt.  :o Da konnten DFL und DFB nicht tatenlos zusehen. Nicht wo Hopp sogar Trainingszentren für den DFB sponsort etc.
Hopp handelte in Notwehr, als er ein Beschallungsgerät vom Hausmeister der SAP Arena aufstellen lies, um im Falle von menschenverachtenden Schmähgesängen schnell eine angemessene Reaktion zeigen zu können.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:35:50

Die Anordnung von oben war also, dass er bitte mit herzzerreißendem Gewimmer ins Stadionmikro jammert und Robert Enke als Vergleich heranzieht?

Lukas Podolski hat einen besseren Abschied verdient.  :oops:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:35:58
Warste dabei? Vielleicht war angeordnet, dass er was gegen die Rufe sagt. Aber den Quatsch mit Robert Enke hat er sich tausend Pro selber ausgedacht.

Der Kerl quaselt halt manchmal ohne nachzudenken, vor allem wenn es emotional wird. Mach ich auch, ich bin aber auch kein Stadionsprecher.

Wie gesagt: alles Spekulation!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:36:39

Wie gesagt: alles Spekulation!

Nee! Überhaupt nicht!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:36:58

Lukas Podolski hat einen besseren Abschied verdient.  :oops:
Okay jetzt habt ihr mich überzeugt. Ich hätte in dem Moment gerne eine Rauchbombe in seinem Gesicht gezündet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:38:36

Lukas Podolski hat einen besseren Abschied verdient.  :oops:

Anordnung von oben. Ganz oben! Löw/DFB/NAS/SIM!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:38:59
Nee! Überhaupt nicht!

Gut. Dann frage ich dich jetzt: Warst du damals dabei? Nein? Also: alles Spekulation!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:45:29

Gut. Dann frage ich dich jetzt: Warst du damals dabei? Nein? Also: alles Spekulation!
Ja, klar war ich dabei! Und nein, das Enke-Gejammer war nicht angeordnet, sondern Trippel hatte sich nicht im Griff!
Uuuund das ist keine Spekulation, weil ich ein Mindestmaß an empathischen Fähigkeiten besitze, ist es mir möglich so etwas zu erkennen, wen ein Mensch durch ein Mikrofon mit mir spricht.
Bist du vielleicht Asperger und kannst das von Geburt nicht?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:48:14
Ja, klar war ich dabei! Und nein, das Enke-Gejammer war nicht angeordnet, sondern Trippel hatte sich nicht im Griff!
Uuuund das ist keine Spekulation, weil ich ein Mindestmaß an empathischen Fähigkeiten besitze, ist es mir möglich so etwas zu erkennen, wen ein Mensch durch ein Mikrofon mit mir spricht.
Bist du vielleicht Asperger und kannst das von Geburt nicht?

Also ich weiß nicht, wo dieses Asperg liegt, ich bin Bergheimer.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:49:10
Warste dabei? Vielleicht war angeordnet, dass er was gegen die Rufe sagt. Aber den Quatsch mit Robert Enke hat er sich tausend Pro selber ausgedacht.

Der Kerl quaselt halt manchmal ohne nachzudenken, vor allem wenn es emotional wird. Mach ich auch, ich bin aber auch kein Stadionsprecher.

Man muss kein Fan von Trippel sein, um die unnötige öffentliche Zurechtweisung Schmadtkes zu verurteilen. Trippel ist im Vergleich zu nahezu allen Erstligastadionsprechern wohltuend sachlich. Er schürt bestimmt keine übersteigerte Erwartungshaltung, wenn er eine ironische Bemerkung macht.

Schmadtke hält offenbar jeden, der nicht wie er, ständig mit einem schlechtgelaunten Duckface durch die Gegend läuft, für einen erwartungshaltungsschwangeren Euphoriker. Weder sind die Menschen so blöd, wie Schmadtke meint, noch ist seine Miesepetrigkeit ein tauglicher Maßstab.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: snapshot41 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:49:14
Also ich weiß nicht, wo dieses Asperg liegt, ich bin Bergheimer.
Auch ein hartes Schicksal. ;-)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:53:58
Ja, klar war ich dabei! Und nein, das Enke-Gejammer war nicht angeordnet, sondern Trippel hatte sich nicht im Griff!
Uuuund das ist keine Spekulation, weil ich ein Mindestmaß an empathischen Fähigkeiten besitze, ist es mir möglich so etwas zu erkennen, wen ein Mensch durch ein Mikrofon mit mir spricht.
Bist du vielleicht Asperger und kannst das von Geburt nicht?

Zur Info: meine Frage, ob du dabei gewesen bist, bezog sich darauf, ob du bei der Kommunikation zwischen Vorstand/Geschäftsführung und Trippel dabei gewesen bist?
Dachte eigentlich, dass dir klar war, was ich mit meiner Frage meinte. Aber wahrscheinlich bist du hier derjenige, der unter einem Asperger-Syndrom leidet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fzool am Dienstag, 01.Sep.2015, 12:59:37
Wow ... sogar Asperger Experten hier anwesend. Dieses Forum ist wahrlich elitär - Michel Meier hätte seine Freude.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:00:41
Das wird jetzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen MichaFC1948 und Jurgi.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:03:11


Zur Info: meine Frage, ob du dabei gewesen bist, bezog sich darauf, ob du bei der Kommunikation zwischen Vorstand/Geschäftsführung und Trippel dabei gewesen bist?
Dachte eigentlich, dass dir klar war, was ich mit meiner Frage meinte. Aber wahrscheinlich bist du hier derjenige, der unter einem Asperger-Syndrom leidet.


http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_asperger.phtml


Höchste Zeit, dass hier einige User mal durchgetestet werden.  Den Highscore im Asperger-Ranking hält übrigens Schmadke  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:06:44

http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_asperger.phtml (http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_asperger.phtml)


Höchste Zeit, dass hier einige User mal durchgetestet werden.  Den Highscore im Asperger-Ranking hält übrigens Schmadke  :)

Dann geh mal mit gutem Beispiel voran  ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:12:22
Zu der ganzen Thematik bzgl. Düker und seinem Kasperle Programm. Radio Köln ist Medienpartner vom 1. FC Köln und Düker wird von Radio Köln gestellt. Er macht genau das, was sein Arbeitgeber ihm vorgibt. Ich möchte ihn nicht in Schutz nehmen, jedoch sollte man dies der Fairness halber mit in die Bewertung seiner Person einfließen lassen.
Der Typ geht einem ja mittlerweile sogar auf Mitgliederversammlungen auf die Eier! Ich denke mal das er im Verein deutlich positiver gesehen wird als von uns hier. Leider bezweifle ich auch das der größte Teil der Stadionbesucher Trippel deutlich besser findet als den Pausenclown. Es gibt schließlich auch mehr als genug Leute die die Auftritte der Cheerleader bejubeln  :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:23:07


Dann geh mal mit gutem Beispiel voran  ;)


Japp, prima Sache dieser Test. Kann man mal flugs die Kollegen auf der Arbeit durchtesten. :tu:
Leider haben Sie das Statement 51 "Ich kann erkennen, ob ein Stadionsprecher sich aus der Emotion heraus zu Schwachsinnsvergleichen hinreißen lässt und dabei fast weint." und Statement 52 "Ich kann erkennen, wenn ein Stadionsprecher eine vorbereitete Erklärung abgibt." aus dem Test rausgeworfen.


By the way, was hättest du denn da angekreuzt?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:26:58

Japp, prima Sache dieser Test. Kann man mal flugs die Kollegen auf der Arbeit durchtesten. :tu:
Leider haben Sie das Statement 51 "Ich kann erkennen, ob ein Stadionsprecher sich aus der Emotion heraus zu Schwachsinnsvergleichen hinreißen lässt und dabei fast weint." und Statement 52 "Ich kann erkennen, wenn ein Stadionsprecher eine vorbereitete Erklärung abgibt." aus dem Test rausgeworfen.


By the way, was hättest du denn da angekreuzt?

3 - ich stimme definitiv zu
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:55:13
38 von 50.
Ich bin bereit ffür den SpoDi Posten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:57:01
Sie zeigen einige Verhaltenscharakteristika, die auch an Asperger-Patienten beobachtet werden.
 :oezil:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:57:25
38 von 50.
Ich bin bereit ffür den SpoDi Posten.
Respekt!  :oezil:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Snooper am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:58:15
Es gibt schließlich auch mehr als genug Leute die die Auftritte der Cheerleader bejubeln  :-/
Mindestens 8 davon dürften auch hier im Forum zugegen sein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 13:59:34
Spodi bei 38 von 50? Niemals! Vielleicht beim HSV oder bei der Hertha. Aber nicht bei uns. Das befähigt dich eher dazu den Rest deines Lebens total begeistert Legosteine zu sortieren. Ist doch auch chic.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: frankissimo am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:02:42
Wow ... sogar Asperger Experten hier anwesend. Dieses Forum ist wahrlich elitär - Michel Meier hätte seine Freude.

Aber hallo. Therapeuten haben wir sogar mehr als Juristen. 

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:05:20
Spodi bei 38 von 50? Niemals! Vielleicht beim HSV oder bei der Hertha. Aber nicht bei uns. Das befähigt dich eher dazu den Rest deines Lebens total begeistert Legosteine zu sortieren. Ist doch auch chic.

Du hältst dich wohl für nen Experten. Bist du aber nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fzool am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:12:39
Das es hier immer nur die Wahl gibt zwischen Micky "Lukas hat das nicht verdient" Trippel und diesem Radio Köln Affe. Stadionsprecher haben sich so zu verhalten wie es damals Herr König vorgelebt hat. Vor dem Spiel sollen zwei U8 Mannschaften spielen und ansonsten ist das Rahmenprogramm das Ansingen der Fans.

Das man heute selbst auf Amateurplätzen "aniteumaniert" wird - ich finde es schlichtweg zum kotzen. Trippel hätte damals fliegen sollen, als er die Anti-Hopp Gesänge unterbinden wollte mit seinem Enke rum Geheule. Seit dem ist der Typ bei mir unten durch.

Was den aktuellen Fall angeht - die GmbH möchte von vorne bis hinten professionell erscheinen. Da sind solche "Sprüche" natürlich fehl am Platz. Ich frag mich eh was er mit Golfsburg will. Unsere Ziele sollten BVB und Bayern lauten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:13:48

Du hältst dich wohl für nen Experten. Bist du aber nicht.
Schade, ich dachte ich hätte da ne neue Erlösquelle gefunden. Ich mach jetzt mal lieber meine Steuererklärungen.  ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:17:05
Das man heute selbst auf Amateurplätzen "aniteumaniert" wird - ich finde es schlichtweg zum kotzen. Trippel hätte damals fliegen sollen, als er die Anti-Hopp Gesänge unterbinden wollte mit seinem Enke rum Geheule. Seit dem ist der Typ bei mir unten durch.

Heißt es nicht "animateuniert"? :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:32:57
Heißt es nicht "animateuniert"? :D

Frag Donis "Geldschwimmbadcowboy" Avdijaj. Der wäre ja gerne Amina... Anime... Ey, so Bespaßer im Türkeiurlaub geworden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: oldboy am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:38:58
als robert enke?

@diva mit sowas macht man keine scherze :? :kotz: :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:41:43
es heißt amateurisiert
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:44:31
es heißt amateurisiert

Um zurück zum Thema zu kommen. Es heißt alkoholisiert! ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:50:29
als robert enke?
sonst immer die Moralapostel Keule am schwingen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MG56 am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:52:19
Zu der ganzen Thematik bzgl. Düker und seinem Kasperle Programm. Radio Köln ist Medienpartner vom 1. FC Köln und Düker wird von Radio Köln gestellt. Er macht genau das, was sein Arbeitgeber ihm vorgibt. Ich möchte ihn nicht in Schutz nehmen, jedoch sollte man dies der Fairness halber mit in die Bewertung seiner Person einfließen lassen.

Ich will nicht glauben, dass der Medienpartner sich den Chefsprecher-Posten für seinen Mitarbeiter durch eine Aufstockung der Beteiligung erkaufen will.
Und ich will auch noch nicht glauben, dass man vom Verein aus einen geschmeidigeren Vertreter des modernen Marketing-Fußballs am Mikrofon sehen möchte.
Sicher haben da einige ihre Probleme mit einem selbstbewussten Urgestein, aber deswegen dieses Bollwerk gegen debiles Kindergartentheater abzuservieren, wäre ein schwerer Fehler.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:54:55
als robert enke?

Das war jetzt aber ein ganz grober Spaß! Aber gut-grob.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:54:57
Ich habe diesen Thread eröffnet? :oezil:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:57:07
Ich habe diesen Thread eröffnet? :oezil:

Normale Leute pinkeln im Suff in Hotellobbys, Historiker eröffnen leidlich notwendige Threads in Fußballforen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 01.Sep.2015, 14:57:38
Ich habe diesen Thread eröffnet? :oezil:

Ja, stilecht mit einem Zitat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Dienstag, 01.Sep.2015, 15:00:01
Ich habe diesen Thread eröffnet? :oezil:
bestimmt wurden die ersten 20 seiten des threads wegen gepöbel gelöscht und deiner war der erste halbwegs akzeptable, der übrig blieb :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Dienstag, 01.Sep.2015, 15:01:29
Normale Leute pinkeln im Suff in Hotellobbys, Historiker eröffnen leidlich notwendige Threads in Fußballforen.
Ich bin mir keiner Schuld bewusst, was den zweiten Punkt angeht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: sendeschluss am Dienstag, 01.Sep.2015, 17:15:45
Ich will nicht glauben, dass der Medienpartner sich den Chefsprecher-Posten für seinen Mitarbeiter durch eine Aufstockung der Beteiligung erkaufen will.
Und ich will auch noch nicht glauben, dass man vom Verein aus einen geschmeidigeren Vertreter des modernen Marketing-Fußballs am Mikrofon sehen möchte.
Sicher haben da einige ihre Probleme mit einem selbstbewussten Urgestein, aber deswegen dieses Bollwerk gegen debiles Kindergartentheater abzuservieren, wäre ein schwerer Fehler.
Danke! Ich kann nicht glauben, dass der FC-Vorstand glaubt, dass wir als Fan und Zuschauer so bescheuerte Träumer sind. Da traut uns Herr Trippel wohl einges mehr zu. Es ist ein Medienklischee, das dadurch sogar befüttert wird, weil sogar unser eigener Vorstand die Mär zu glauben scheint. Zu Spürbar Anders gehört auch eine mündige Fanszene mit dem Hang zur Selbstironie.
Aber wenn wir bald wieder nach Mailand fahren bin ich dabei.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 17:45:23
Ich verstehe bis heute nicht, wieso sich positive Emotionen und Geduld ausschließen sollen. Natürlich träumt man davon, sich dauerhaft in der Bundesliga festzusetzen, immer weiter nach oben zu kommen, und eines Tages (möglichst bald) wieder in Europa zu spielen. Daran ist nichts Großkotziges, und mit Meiers elitärer Arroganz hat das für mich nichts zu tun. Nach dem Spiel gegen den HSV habe ich lauthals den FC nach Mailand mitgesungen. Ich glaube auch daran, dass dies in den nächsten Jahren möglich sein kann.

Deswegen ist man aber doch gleichzeitig nicht unrealistisch und meint, dass es eine Selbstverständlichkeit darstellt, zuhause gegen Ingolstadt zu gewinnen. Vielleicht schafft es ja mal jemand, Schmöger in einer stillen bier- oder weinseeligen Stunde nahe zu bringen, dass viele FC-Fans realistische Träumer sind, die in den letzten Dekaden durch ein Stahlbad allergrößter Scheisse gewatet sind, und denen niemand Demut zu verordnen braucht! Gaanz ruhig Herr Schmadtke. Außer zum eigentlich Kernbereich, am besten komplett die Schnüss halten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SülzerJung am Dienstag, 01.Sep.2015, 18:18:08
Haha, wer von euch ist das?
https://twitter.com/psagioglou/status/638746737058926592
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: puKe am Dienstag, 01.Sep.2015, 19:27:02
Ich verstehe bis heute nicht, wieso sich positive Emotionen und Geduld ausschließen sollen. Natürlich träumt man davon, sich dauerhaft in der Bundesliga festzusetzen, immer weiter nach oben zu kommen, und eines Tages (möglichst bald) wieder in Europa zu spielen. Daran ist nichts Großkotziges, und mit Meiers elitärer Arroganz hat das für mich nichts zu tun. Nach dem Spiel gegen den HSV habe ich lauthals den FC nach Mailand mitgesungen. Ich glaube auch daran, dass dies in den nächsten Jahren möglich sein kann.

Deswegen ist man aber doch gleichzeitig nicht unrealistisch und meint, dass es eine Selbstverständlichkeit darstellt, zuhause gegen Ingolstadt zu gewinnen. Vielleicht schafft es ja mal jemand, Schmöger in einer stillen bier- oder weinseeligen Stunde nahe zu bringen, dass viele FC-Fans realistische Träumer sind, die in den letzten Dekaden durch ein Stahlbad allergrößter Scheisse gewatet sind, und denen niemand Demut zu verordnen braucht! Gaanz ruhig Herr Schmadtke. Außer zum eigentlich Kernbereich, am besten komplett die Schnüss halten.

Gut ausgedrückt, bis auf die letzten beiden Sätze. Ich denke nicht, dass die Kritik nur in Richtung Schmadtke gehen darf. Vorstand und Geschäftsführung sind hier gemeinsam zu nennen. Ich glaube, dass unsere Führung die Leute anspricht, die nach 5 nicht gewonnenen Spielen wieder den Kopf des Trainers fordern. Es mag sich vielleicht keiner erinnern, aber letzte Saison nach den ganzen torlosen Spielen gab es vereinzelt Andeutungen in diese Richtung.
Ich hätte es auch anders gemacht und glaube, dass Vorstand und Geschäftsführung beim Thema Erwartungshaltung ein wenig falsch liegen, aber die Grundintention kann ich schon nachvollziehen. Die Art und Weise war komplett daneben.

Generell sehe ich aber nicht, dass unsere Emotionen flöten gehen, wie hier angedeutet wird. Geht für mich am Thema vorbei. Der FC identifiziert sich voll mit seiner Geschichte, mit dem Karneval und ist offen wie nie. Gibt es Beispiele, dass unsere Identität verloren geht? Verschiedene Sichtweisen bei der Erwartungshaltung können doch nicht solch eine Schlussfolgerung zulassen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Dienstag, 01.Sep.2015, 19:31:34
das einzige was mich an dieser geschichte stört ist das die debatte öffentlich geführt wurde und stögers alkoholspruch. wobei letzterem mir nicht klar ist ob er wirklich auf trippel gemünzt war, oder er eher allgemein gesprochen hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: puKe am Dienstag, 01.Sep.2015, 19:37:34
das einzige was mich an dieser geschichte stört ist das die debatte öffentlich geführt wurde und stögers alkoholspruch. wobei letzterem mir nicht klar ist ob er wirklich auf trippel gemünzt war, oder er eher allgemein gesprochen hat.

Ich kann mir vorstellen, dass der FC das bewusst öffentlich gemacht hat und das Thema Erwartungshaltung bei den Fans viel zu hoch hängt. Sie wollen uns viel zu früh einfangen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Dienstag, 01.Sep.2015, 19:45:13
Ich finde, es wird aus beiden Äußerungen mehr gemacht, als dahinter steckt. Trippel hat einfach einen lockeren Spruch gelassen, der erlaubt sein muss. Wenn man sich jede Woche die Verbalinjurien des Mainzer Stadionsprechers allein über Sky anhört, dann mutet es schon arg lächerlich an, wenn man Trippel kritisiert.

Wie Schmadtke sich im O-Ton geäußert hat, wissen wir demgegenüber ja auch nicht. Einen Tag später hat man sich ausgesprochen, damit ist das Thema erledigt. Der FC macht sich trotzdem nicht verdächtig, die kölsche Seele aus dem Stadion zu verbannen, noch verleugnet er die Mentalität seiner Stadt und der Menschen. Das Gegenteil ist doch der Fall, mir geht es jedenfalls immer noch zu weit, was das angeht, aber ich weiß, dass die Mehrheit das toll findet. Das kann ich akzeptieren.

Schmadtke ist ein untypischer Rheinländer. Ich finde ihn nicht unsympathisch, er ist eben anders, erfüllt überhaupt kein Klischee für Menschen dieses Landstrichs. Dass er meistens "sauertöpfisch" guckt, muss man nicht attraktiv finden, sagt aber nix über seine menschlichen Qualitäten aus. Ich finde ihn als Antipode zu 99% der FC-Menschen ziemlich wohltuend. Aber WENN er mal den Mund aufmacht, erzählt er in der Regel keinen Unsinn. Dass er hier mal daneben gegriffen hat, ist unnötig und dämlich, aber wenn es dabei bleibt, sei ihm dieser Freischuss zugestanden. Stögers Alkoholspruch war nun wirklich nur witzig gemeint. Auch diesen Humor muss man nicht teilen, aber Stöger ist viel zu anständig, als dass er irgendjemandem öffentlich ernst gemeint ein Alkoholproblem vorhalten würde, schon gar nicht einem Vereinsmitarbeiter und damit entferntem Kollegen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Dienstag, 01.Sep.2015, 19:55:38
für mich erfüllt der jedes klischee über niederrheiner.


Zumindest der Rheinländer nördlich von Dormagen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 01.Sep.2015, 20:05:02
Gut ausgedrückt, bis auf die letzten beiden Sätze. Ich denke nicht, dass die Kritik nur in Richtung Schmadtke gehen darf. Vorstand und Geschäftsführung sind hier gemeinsam zu nennen. Ich glaube, dass unsere Führung die Leute anspricht, die nach 5 nicht gewonnenen Spielen wieder den Kopf des Trainers fordern. Es mag sich vielleicht keiner erinnern, aber letzte Saison nach den ganzen torlosen Spielen gab es vereinzelt Andeutungen in diese Richtung.
[..]

Ich habe Schmadtke nur als pars pro toto angesprochen. Stögers Klagelied über die furchtbar hohe Erwartungshaltung des FC-Umfelds finde ich z.B. keinen deut stichhaltiger. Und, nein, ich erinnere mich nicht daran, dass es eine nenneswerte und vernehmbare Anzahl von FC-Fans gegeben hat, die vergangene Saison den Kopf des Trainers nach 5 sieglosen Spielen gefordert habe. Dies ist eine Legende, die nach meiner Wahrnemung keine realen Hintergrund hat. Stöger hatte sich seinerzeit nach dem grottoiden Heimspiel gegen Freiburg über die parzielle Ungeduld im Stadion beklagt. Nach meiner Wahrnehmung war dies ein laues Lüftchen, welches in jeden anderen Bundesligastadion eines Traditionsvereins deutlich lauter gewesen wäre.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Dienstag, 01.Sep.2015, 20:14:20
Ich kann mir vorstellen, dass der FC das bewusst öffentlich gemacht hat und das Thema Erwartungshaltung bei den Fans viel zu hoch hängt. Sie wollen uns viel zu früh einfangen...
ach, ich glaube man würde es anders machen. ich glaube einfach nur das man nicht möchte das die euphorie von offizieller seite angefacht wird.

das thema wird größer gemacht als es ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Sturzflug am Dienstag, 01.Sep.2015, 20:30:17
Wenn der Spruch von Trippel die Hauptsorgen beim FC sind,
dann geht es dem FC ja richtig gut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kaio am Dienstag, 01.Sep.2015, 20:37:44
töger hatte sich seinerzeit nach dem grottoiden Heimspiel gegen Freiburg über die parzielle Ungeduld im Stadion beklagt. Nach meiner Wahrnehmung war dies ein laues Lüftchen, welches in jeden anderen Bundesligastadion eines Traditionsvereins deutlich lauter gewesen wäre.

Ich glaube, hinsichtlich "Erwartungshaltung" befinden wir uns im Mittelfeld der Tabelle. Es gibt definitiv Vereine, deren Fans deutlich schneller unzufrieden werden (Schalke, Bayern, Stuttgart fallen mir mal spontan ein), aber sicherlich gibt es auch eine ganze Reihe Vereine in der Bundesliga, deren Fans deutlich geduldiger sind. Ich weiß nicht, wie es in Österreich ist, aber an diese Mentalität muss sich Stöger wohl einfach gewöhnen, diese Grundhaltung kann man durch öffentliche Aussagen sowieso nicht beeinflussen. Statt dessen muss man lernen, damit umzugehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SCool am Dienstag, 01.Sep.2015, 21:12:41
Na ja, die Stimmung gegen Freiburg im Jahr 1 als Aufsteiger beim Stand von 0 zu 0, als man im Mittelfeld der Tabelle stand, war schon grenzwertig und im Kontext der Vergangenheit durchaus, diplomatisch ausgedrückt, unnötig. Stöger griff das Thema zu häufig etwas wehleidig auf, aber man möchte beim FC nun mal den schrittweisen Fortschritt verteidigen. Das wirkt dann ab und an dünnhäutig, aber die sportliche Leistung rechtfertigt dies im hohen Maße.

Ich hielt die hier offensichtlich anklingende kritische Haltung gegenüber Schmadte in der Transferperiode für stark überzogen. Vor allem als sogar der Kurzurlaub in Portugal als Beleg für eine schlechte Transferpolitik herhalten sollte und man ihm vorwarf, er sei absolut nicht vorbereitet gewesen.

Nur sah ich letztens den Stammtisch von vor einigen Wochen, in welchem Schmadtke zwar unterhaltsam und schlagfertig sprach, aber einen deutlichen Nachgeschmack eines nachtragenden und öffentlich runterbutternden Unsympathen hinterließ. Hinzu kommt jetzt diese Entgleisung gegen Trippels harmlos-ironischen Spruch, von dem Mann, der stets ironisch und beißend wirkt.

Das meine ich gar nicht mal so abwertend wie es geschrieben ist, denn zu einer Führungsposition und einem Machtmenschen gehören einige eher nicht so sympathische Verhaltensweisen, die Schmadtke an den Tag legt bzw. an den Tag legen muss. U.a. der reflexartige Schutz vor (manchmal haltloser) Kritik oder die respektverschaffende Zurechtweisung und "auf Linie bringen" von Mitarbeitern; ich gehe stark davon aus, dass dieser Spruch lediglich das Faß zum Überlaufen brachte und es in den letzten Monaten wohl ein paar Reibungen gab. Jedoch sollten solche Angelegenheiten intern, geräuschlos und gerade in der Öffentlichkeit diplomatisch gelöst werden. Die Nummer gegen Trippel war ein Eigentor. Gegen den HSV war Hennes eine halbe Stunde vor Spielende nachhause gegangen. Nicht, dass da auch noch ein Mitarbeiter-Gespräch folgt...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Pappnaas am Dienstag, 01.Sep.2015, 22:01:00
Wenn der Spruch von Trippel die Hauptsorgen beim FC sind,
dann geht es dem FC ja richtig gut.
Stand Länderspielpause: ja, es geht dem FC richtig gut :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 19.Sep.2015, 22:12:01
Hat das Tor aber sehr sachlich angesagt :verysad:

Der hat bestimmt intern gut kassiert..
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Samstag, 19.Sep.2015, 22:13:20
Mir gefallen sachliche Ansagen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: WES FC am Samstag, 19.Sep.2015, 22:30:16
Mir gefallen sachliche Ansagen.
absolut

mir blutet jetzt noch das Ohr
von dem gestrigen Marktgeschreie in Mainz
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gelle am Samstag, 19.Sep.2015, 23:11:23
Vor dem Spiel gab es mehr Musik als sonst war mein Eindruck. Dazu keine Kirmesbuden auf der Nordseite und auch kein Geißbockinfo? Heute war einiges anders, aber nicht alles schlecht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: difösi am Sonntag, 20.Sep.2015, 03:13:45

Dazu keine Kirmesbuden auf der Nordseite und auch kein Geißbockinfo? Heute war einiges anders, aber nicht alles schlecht.

Auflage der Polizei.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SülzerJung am Montag, 28.Sep.2015, 19:07:59
Die Alina ist bestimmt ein nettes Mädchen, aber ich finde die Cheerleader immer noch fehl am Platz.
http://ausliebezumspie.bplaced.net/wordpress/?p=870
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: john doe am Montag, 28.Sep.2015, 19:23:37
Die Alina ist bestimmt ein nettes Mädchen, aber ich finde die Cheerleader immer noch fehl am Platz.
http://ausliebezumspie.bplaced.net/wordpress/?p=870

mich stören die mädels nicht wirklich beim einlaufen der mannschaft. das spalier sieht doch ganz nett aus. und mit dem anpfiff haben sie mit den einlaufkinder das spielfeld auch wieder verlassen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 28.Sep.2015, 19:37:36
Die müssen sich ihre Karten selber kaufen und Flüchtlinge bekommen welche geschenkt? Skandal!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Montag, 28.Sep.2015, 20:55:07
Die Spieler grüßen nix
Die Alina ist bestimmt ein nettes Mädchen, aber ich finde die Cheerleader immer noch fehl am Platz.
http://ausliebezumspie.bplaced.net/wordpress/?p=870 (http://ausliebezumspie.bplaced.net/wordpress/?p=870)

Och.

Muss es sein? Nein. Aber warum jetzt einfach abschaffen, die Mädels haben Spaß dran und manche Herren auf der Tribüne auch.

Win, win  :shy:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: P.A.Trick am Montag, 28.Sep.2015, 21:10:11
Die müssen sich echt Tickets kaufen?? Das verwundert mich jetzt doch ein wenig!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 29.Sep.2015, 10:50:17
Die müssen sich echt Tickets kaufen?? Das verwundert mich jetzt doch ein wenig!

Ausgesperrte immer bei uns.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Dienstag, 29.Sep.2015, 10:58:20
Emotionen respektieren, Cheerleader degradieren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gunslinger am Dienstag, 29.Sep.2015, 11:00:44
Feier im Rahmen, Cheerleaderinnen besamen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 29.Sep.2015, 11:04:10
Die FC-Spieler kicken - die Cheerleader feuern sie an.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 29.Sep.2015, 11:05:48
Die Fans wollen in Rudeln, die Cheerleader besudeln  :P


Der Bruno muss heut nimmer kommen,
die Cheerleader haben Cinnamon
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gunslinger am Dienstag, 29.Sep.2015, 11:53:30
Was dem Georg sein Happel, ist dem effzeh-forum ihr Abdel.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Dienstag, 29.Sep.2015, 12:23:03
Wundert mich auch mit den Karten, die sie selbst kaufen müssen, aber sonst wäre ja Cheerleading die einfachste Methode, an eine der raren DKs zu kommen - neben der Wahl in den MR selbstredend.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Dienstag, 29.Sep.2015, 12:25:29
Wundert mich auch mit den Karten, die sie selbst kaufen müssen, aber sonst wäre ja Cheerleading die einfachste Methode, an eine der raren DKs zu kommen - neben der Wahl in den MR selbstredend.


Humorkritik als Cheerleader wäre aber auch nix.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 29.Sep.2015, 12:29:08

Humorkritik als Cheerleader wäre aber auch nix.

Er würde auch als Flyer eine gute Figur machen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Dienstag, 29.Sep.2015, 12:30:55
Oder als Björn Heuser.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 29.Sep.2015, 14:01:20
Oder als Björn Heuser.

Den find ich schlimm. Dann lieber Broich & Golobart!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Dienstag, 29.Sep.2015, 14:17:07
Er würde auch als Flyer eine gute Figur machen.

Nicht mit der schmutzigen Brille!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: nichtsnutz am Dienstag, 29.Sep.2015, 14:28:13
Feier im Rahmen, Cheerleaderinnen besamen.

 :D :D :D Dafür liebe ich das Forum. Für sein Niwo
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 25.Dez.2015, 17:15:24
Geil wie du mitgegangen bist. Weiter so!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Montag, 28.Dez.2015, 06:11:39
http://geissblog.koeln/2015/12/weihnachtlicher-frieden-trippel-bleibt-stadionsprecher/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Montag, 28.Dez.2015, 09:54:41
Lächerlich.

Alles andere wäre auch ein Skandal.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 28.Dez.2015, 10:02:47
Schmadtke ist halt ein Otto.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Montag, 28.Dez.2015, 10:05:20
Wenn man in dieser nachrichtenarmen Zeit eben sonst nichts zu schreiben hat.... #Lückenfüllerartikel #klickphishing
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: sxxcrispi am Montag, 28.Dez.2015, 10:20:46
Bekommen die Cheerleaderinnen keine Dauerkarten mehr geschenkt? Die saßen doch immer in O8
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Montag, 28.Dez.2015, 10:28:56
Bekommen die Cheerleaderinnen keine Dauerkarten mehr geschenkt? Die saßen doch immer in O8


Sie bekommen die Möglichkeit eine Karte zu kaufen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Montag, 28.Dez.2015, 10:48:02
Schmadtke ist halt ein Otto Eierkopp.

 :P
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Montag, 28.Dez.2015, 10:52:16

Sie bekommen die Möglichkeit eine Karte zu kaufen.
Ich besorge denen gerne eine Schoßkarte  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 28.Dez.2015, 10:53:08
Ich besorge denen gerne eine Schoßkarte  :D

Du Schlingel!  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Montag, 28.Dez.2015, 10:55:54
Ich bin nur freundlich  :P
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Dienstag, 29.Dez.2015, 21:07:36
Cheerleader-Effekt. Durfte vor einigen Jahren die Mädels aus der Nähe betrachten. Einige sahen aus wie Jörg Heinrich mit zu viel Schminke, der Rest war hässlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 29.Dez.2015, 21:29:05
Cheerleader-Effekt. Durfte vor einigen Jahren die Mädels aus der Nähe betrachten. Einige sahen aus wie Jörg Heinrich mit zu viel Schminke, der Rest war hässlich.
die treffen sich hin und wieder bei mir in der Nachbarschaft und parken hier alles zu. Die jungen Dinger. Ist natürlich das ein oder andere Pferd dabei, aber auch ein paar Leckerchen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 29.Dez.2015, 22:03:43
Bisher hat Trippel Recht behalten, wir liefern uns mit Wolfsburg nach wie vor ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Da wären Schmadtke & Co. schön blöd, würden sie einen solchen Fachmann entlassen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Zyniker am Dienstag, 29.Dez.2015, 22:06:12
Lächerlich.

Alles andere wäre auch ein Skandal.

Das hätte auch mehr Kasalla gegeben als ein solches Thema den Bossen wert sein sollte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 23.Apr.2016, 20:52:28
Ich pack es mal hier rein...

http://www.express.de/fc-koeln/stadionsprecher-in-der-kritik--fc-geschaeftsfuehrer-joerg-schmadtke-zaehlt-michael-trippel-an,3192,31631284.html?regio=2858 (http://www.express.de/fc-koeln/stadionsprecher-in-der-kritik--fc-geschaeftsfuehrer-joerg-schmadtke-zaehlt-michael-trippel-an,3192,31631284.html?regio=2858)


Einer der wenigen Steine, der beim FC von der neuen Führung noch nicht umgedreht wurde. Bin mal gespannt, wie das weiter geht, würde mich aber sehr freuen, wenn Trippel bleibt. Finde der macht seine Sache gut.

Edit: sehe gerade ist schon im Stimmungsthread... Sorry
:D :D :D :tu: :fc:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Senator Sanchez am Sonntag, 24.Apr.2016, 08:36:14
Ich fordere eine Entschuldigung an unseren Stadionsprecher von Schmadtke!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 24.Apr.2016, 09:05:28
Ich fordere eine Entschuldigung an unseren Stadionsprecher von Schmadtke!


Ein Kaugummi ist es auf jeden Fall wert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mrtom81 am Dienstag, 23.Aug.2016, 12:20:01
Ralf Düker wurde übrigens rasiert. Trippel macht es jetzt wohl alleine.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Dienstag, 23.Aug.2016, 12:26:02
Ralf Düker wurde übrigens rasiert. Trippel macht es jetzt wohl alleine.

Nach Meisterschaft und Pokalsieg ist dies die drittschönste Neuigkeit, die es mit FC-Bezug geben kann.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mrtom81 am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:18:41
Mir reichte schon die damalige Sky90 Sendung mit dem unsäglichen Manuel Andrack als "Gegenpart" zu Ralle. Nur doof, dass Andrack nur rumstammelte und als es hieß "Ihr wärt doch auch froh, wenn Red Bull in Köln dem FC die gleichen Möglichkeiten geben würde" er sofort umfiel und ein kleinlautes "ja, das stimmt wohl" in die Kamera winselte. Aber Hauptsache sein Buch zum Kauf anpreisen. Edelfan da. Hätte ich doch diese Sendung damals nie eingeschaltet, da bekomm ich immer wieder Blutdruck.

Der FC wollte ihn für die kommende Saison als Stadionsprecher, den Herrn Andrack. 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:21:37
Der FC wollte ihn für die kommende Saison als Stadionsprecher, den Herrn Andrack.
Echt jetzt?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:21:58
Quelle?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:24:54
https://www.fc-koeln.de/fc-info/news/detailseite/details/koelsche-buedchen-im-stadion/

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:26:31
Oh Herre  :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mrtom81 am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:36:54
Quelle werde ich nicht benennen. Man wollte wohl ohne Trippel weitermachen und hat Andrack gefragt. Nachdem Andrack seinen Preis (2k pro Spieltag) genannt hat, ist man zurückgerudert und hat Trippel zum Bleiben überredet. Dieser hat die Gunst der Stunde genutzt und gesagt er macht es, aber alleine. Ich nehme an, dass das "freigewordene "Düker Geld" jetzt auch zu Hd. Hr. Trippel geht. Die Ansage der Gastropartner kommt ab sofort vom Band.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:46:48
Quelle werde ich nicht benennen. Man wollte wohl ohne Trippel weitermachen und hat Andrack gefragt. Nachdem Andrack seinen Preis (2k pro Spieltag) genannt hat, ist man zurückgerudert und hat Trippel zum Bleiben überredet. Dieser hat die Gunst der Stunde genutzt und gesagt er macht es, aber alleine. Ich nehme an, dass das "freigewordene "Düker Geld" jetzt auch zu Hd. Hr. Trippel geht. Die Ansage der Gastropartner kommt ab sofort vom Band.
Man stelle sich das mal vor...Andrack als Stadionsprecher beim FC! Spürbar beschissen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:48:55
Quelle werde ich nicht benennen. Man wollte wohl ohne Trippel weitermachen und hat Andrack gefragt. Nachdem Andrack seinen Preis (2k pro Spieltag) genannt hat, ist man zurückgerudert und hat Trippel zum Bleiben überredet. Dieser hat die Gunst der Stunde genutzt und gesagt er macht es, aber alleine. Ich nehme an, dass das "freigewordene "Düker Geld" jetzt auch zu Hd. Hr. Trippel geht. Die Ansage der Gastropartner kommt ab sofort vom Band.
Das man ohne Trippel in die neue Saison gehen wollte kann ich mir absolut nicht vorstellen. Der Proteststurm wäre zu groß geworden. Das man Düker durch Andrack ersetzen wollte könnte ich mir schon vorstellen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:49:55
dann bitte auch büdchen-gemäß die glas!-flasche gaffel (0,5) für 1,48 € verkaufen :P
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:51:07
Quelle werde ich nicht benennen. Man wollte wohl ohne Trippel weitermachen und hat Andrack gefragt. Nachdem Andrack seinen Preis (2k pro Spieltag) genannt hat, ist man zurückgerudert und hat Trippel zum Bleiben überredet. Dieser hat die Gunst der Stunde genutzt und gesagt er macht es, aber alleine. Ich nehme an, dass das "freigewordene "Düker Geld" jetzt auch zu Hd. Hr. Trippel geht. Die Ansage der Gastropartner kommt ab sofort vom Band.


Spürbar anders. In manchen Bereichen werden wir zum Scheißverein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:51:29
dann bitte auch büdchen-gemäß die glas!-flasche gaffel (0,5) für 1,48 € verkaufen :P

Die machen eher je FC-Sonderedition für 19,48 €!  ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:53:02

Spürbar anders. In manchen Bereichen werden wir zum Scheißverein.

Wir spielen halt die Spielchen mit und die Umsatzsteigerung der letzten Jahre gibt den handelnden Personen ja recht. Verstehen kann ich trotzdem bei weitem nicht alles was da abgeht...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: lommel am Dienstag, 23.Aug.2016, 15:55:13
Andrack würde besser zum Zeitgeist passen. In Bremen macht das der Zeigler, bei den Mauleseln der vom Mobilat Fantalk, da wäre Andrack für Köln eine Art logische Konsequenz. Bei dem "spürbar beschissen" würde ich mich allerdings anschließen, mit dem kann ich gelinde gesagt nichts anfangen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: veedelbock am Dienstag, 23.Aug.2016, 16:00:17
Vor allem würde selbst der unambitionierteste Büdchenbesitzer Kölns einen besseren und schnelleren Service bieten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Schützenfest am Dienstag, 23.Aug.2016, 16:20:40
Nette Idee. Besser als Xtra Wurst oder wie die Dinger vorher hießen ist es allemal.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 23.Aug.2016, 16:33:48
Dafür ging das Transfergeld drauf, für schöne Büdchen :P

Trippel wird man auch irgendwann noch abrasieren, spätestens wenn er wieder als Fan in Euphorie verfällt.
 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Dienstag, 23.Aug.2016, 16:41:44
puh, doppelt glück gehabt: kein andrack, kein düker mehr. gut gemacht, micki.
@effzeh: [...] euch!

Vorausgesetzt das entspricht den Tatsachen, wundere ich mich sehr über die Naivität seitens des FC, dass man denkt Trippel mir nix dir nix absägen zu können, ohne Widerstand von der Basis.

Oder ich wunder mich über mich selbst, was ich denn denke wie wenige Leute dieser Umstand überhaupt jucken würde, abseits dieses Forums und der aktiven Fanszene.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 23.Aug.2016, 16:51:02
Dafür ging das Transfergeld drauf, für schöne Büdchen :P

 :D dem "alten" FC hätt ich das locker zugetraut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 23.Aug.2016, 16:53:58
Quelle werde ich nicht benennen.

Also Mendel. Thanks.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gelle am Dienstag, 23.Aug.2016, 17:02:00
https://www.fc-koeln.de/fc-info/news/detailseite/details/koelsche-buedchen-im-stadion/
Eine richtig geile Idee. Für mich als Büdchen Fan eine echte Aufwertung unseres Stadions.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gelle am Dienstag, 23.Aug.2016, 17:07:49
Mir gefallen unterschiedlich gestaltete Stadion Kioske besser als der aktuelle Einheitsbrei. Da mir die Idee dahinter gefällt kann die Agentur von mir aus sogar aus Düsseldorf kommen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 23.Aug.2016, 17:13:59
ich finde es unglaublich nervtötend, dass alles irgendwann nur noch ein kommerzieller, von werbeagenturen durchgestylter abklatsch von irgendwas ist.

Und wenn die AG Kreatives Basteln der Jungen Horde sich hingesetzt hätte und gesagt hätte "Mer striche he de Lade neu an" im Design alter Kölner Büdchen... hättest Du in der ersten Reihe gestanden und applaudiert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: difösi am Dienstag, 23.Aug.2016, 17:20:34
Und wenn die AG Kreatives Basteln der Jungen Horde sich hingesetzt hätte und gesagt hätte "Mer striche he de Lade neu an" im Design alter Kölner Büdchen... hättest Du in der ersten Reihe gestanden und applaudiert.

Mit Spraydose in der Hand wäre bestimmt bessere Ergebnisse bei rum gekommen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: miamoto am Dienstag, 23.Aug.2016, 17:32:52
Vorausgesetzt das entspricht den Tatsachen, wundere ich mich sehr über die Naivität seitens des FC, dass man denkt Trippel mir nix dir nix absägen zu können, ohne Widerstand von der Basis.

Oder ich wunder mich über mich selbst, was ich denn denke wie wenige Leute dieser Umstand überhaupt jucken würde, abseits dieses Forums und der aktiven Fanszene.


Die Geschichte stimmt so auch nicht. Quelle? Ja.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 23.Aug.2016, 18:07:19
Die Geschichte stimmt so auch nicht. Quelle? Ja.

Kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass das so stimmt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lattenkreuz am Dienstag, 23.Aug.2016, 18:29:25
Hmmm, die Agentur "Artenreich" hatten wir mal im Pitch (Marketingsprech)... Kreativ mit ambitionierten Preisvorstellungen... Das Aussehen der Fress- und Merchandisingbuden im Stadion wird mir immer egal ... Das Wehrlesche Gefasel von Herz und Seele, kölsche Kultur und "spürbar anders" dagegen zumindest befremdlich sein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Mittwoch, 24.Aug.2016, 12:38:41
es besteht ein himmelweiter unterschied zwischen "selbstgemacht" und als "vermarktungskonzept für geld kopiert, um geld zu machen".
natürlich entstehen kultur und tradition auch durch übernahme und weitergabe, kopie, zitate und anverwandlung. aber die intention ist dann eine andere, nämlich der ausdruck von identität. das ist authentisch. wenn die werbeagentur "tagelang durch köln streift, um möglichst originalgetreue büdchen" zu designen, dann sucht sie von vornherein mit einer originalgetreuen kopie den verkaufswert von identität. und das nervt.

In 5 Jahren bekommt man dann am Drehkreuz ein Wörterbuch Deutsch-Kölsch in die Hand gedrückt. Am Sitzplatz drängeln sich dann im Wörterbuch blätternde BWLer aus Mittelfranken an einem vorbei (Joode Tag äähh Daach. Ich mhh isch will WELL well zo meinem Plaatz) und grinst einem beseelt zu.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 24.Aug.2016, 12:42:59
Ralf Düker wurde übrigens rasiert. Trippel macht es jetzt wohl alleine.
Die beste Transfernachricht in diesem Sommer!
Edith sacht Monty schrob es schon
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 13:00:44
Sorry, aber nein. Das typisch linke Denken, welches jede Idee nur danach beurteilt, ob sie von oben oder von unten kommt (nicht aber den Kern der Idee selbst), ist einfach nichts, womit ich mich identifizieren kann. Ich finde das unglaublich anstrengend, kleingeistig und überflüssig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Mittwoch, 24.Aug.2016, 13:24:28
Sorry, aber nein. Das typisch linke Denken, welches jede Idee nur danach beurteilt, ob sie von oben oder von unten kommt (nicht aber den Kern der Idee selbst), ist einfach nichts, womit ich mich identifizieren kann. Ich finde das unglaublich anstrengend, kleingeistig und überflüssig.

Es ist einfach ein weiterer Schritt weg vom Fußballspiel, hin zum Familienevent. Ich habe mich auf Schalke wirklich Fremdgeschämt wegen dem Zinnober der da veranstaltet wird und wie die Fans das auch noch abfeiern und mittragen. Durchgestylte Kioske die Authentizität versprühen sollen hätten da wunderbar noch reingepasst. Jetzt halt bei uns, Spürbar anders.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 13:55:49
Zitat
Es ist einfach ein weiterer Schritt weg vom Fußballspiel, hin zum Familienevent.

Klar....  :roll: Totales Event wie den Kiosk da angemalt haben. Überhaupt Design... total eventig. Ich bin für ein Stadion ohne Design. Einfach ein Bolzplatz mit Bänken und Stehhügeln drum rum. Alles andere lenkt zu sehr ab.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Mittwoch, 24.Aug.2016, 13:58:32
Klar....  :roll: Totales Event wie den Kiosk da angemalt haben. Überhaupt Design... total eventig. Ich bin für ein Stadion ohne Design. Einfach ein Bolzplatz mit Bänken und Stehhügeln drum rum. Alles andere lenkt zu sehr ab.

Du bist wie ein Dödel in die "Diskussion" reingegangen und so gehst du auch wieder raus.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:04:31
Klar....  :roll: Totales Event wie den Kiosk da angemalt haben. Überhaupt Design... total eventig. Ich bin für ein Stadion ohne Design. Einfach ein Bolzplatz mit Bänken und Stehhügeln drum rum. Alles andere lenkt zu sehr ab.

Wenn du dir die Entwicklung des Stadionbesuches vor und nach der WM 2006 anschaust, ist natürlich alles komplett durcheventisiert - und standardisiert inzwischen.

Erinnert sich noch jemand an die Rievkoche-Bud hinter der Süd damals (aber im Stadionumlauf, nicht vor dem Stadion)?

Sowas ist heute einfach nicht mehr drin. Da stehen Catering Leute, die ohne Herzblut überteuerte Convenience Produkte an den Mann/die Frau bringen sollen.
Nichts anderes ist ein Stadionkiosk, der eine Büdchenanmutung bekommt.
Selbstverständlich wollte der Rievkochemann damals Geld verdienen, keine Frage, aber dem hat man es (ich zumindest) gerne gegeben, weil es authentisch war, kein Einheitsbrei. #Jochen

Ich verteufle auch nicht alles am modernen Fußball. Sicht, Toilettenanlagen, Arkustik, Aussehen, ich liebe unser Stadion. Aber ich muss auch nicht jeden Vertrieb/Marketing-"Gag" toll finden.

Jede Stadiongastronomie ist inwischen annähernd identisch: massenkompatibel, geschmacksneutral und teuer.
Ein Abbild der meisten Einkaufsstraßen in deutschen Großstädten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:06:35
Ist es nicht irgendwie auch echt egal, wie die Würstchenbuden im Stadion aussehen? Haben sie die eben angemalt, meine Güte. Wer hundertprozentige Authenzität erwartet, muss sich nicht erst seit gestern mehrere Ligen weiter unten orientieren. In solchen Details wird der Kampf um den "Erhalt der Fankultur" jedenfalls sicher nicht gewonnen oder verloren. Viel wichtiger ist, dass Trippel bleibt. Ich weiß nicht, ob ich einen Stadionbesuch durchstünde, hätten wir einen Marktschreier ohne echten Vereinsbezug am Stadionmikro.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:08:32
Ist es nicht irgendwie auch echt egal, wie die Würstchenbuden im Stadion aussehen? Haben sie die eben angemalt, meine Güte. Wer hundertprozentige Authenzität erwartet, muss sich nicht erst seit gestern mehrere Ligen weiter unten orientieren. In solchen Details wird der Kampf um den "Erhalt der Fankultur" jedenfalls sicher nicht gewonnen oder verloren. Viel wichtiger ist, dass Trippel bleibt. Ich weiß nicht, ob ich einen Stadionbesuch durchstünde, hätten wir einen Marktschreier ohne echten Vereinsbezug am Stadionmikro.

Die Gewichtung ob etwas "schlimm nervig", oder nur "akzeptabel nervig" ist, bleibt natürlich jedem überlassen. Ich stehe auch nicht mit einem Protestplakat vor Cateringbude Süd 4.2, ich konsumiere im Stadion schlicht seit Jahren nichts mehr.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:11:56
Ich halte das bis auf seltene Ausnahmen (Besuch von außerhalb, die wollen dann doch gerne mal ein Bier im Stadion) ebenfalls so. Den Pegel kann man schließlich auch vor dem Stadion sehr gut auf angstlinderndes Niveau treiben ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:21:04
Die Büdchen sehen ein bisschen aus wie aus dem Phantasialand, ein Kostüm von Karnevalswirts usw. Keine Ahnung, was sich die Marketingabteilung dabei gedacht hat. Jedenfalls würde mich sehr wundern, wenn sich der Umsatz wegen der Maskierung signifikant steigern würde.

Die Personalie Andrack macht mir dagegen Angst! Man muss den Mann nicht mögen, aber selbst die, die ihn gutfinden, müssen doch zugeben, dass er mit seiner pflegmatischen Art, seiner birkenstockbeschuhten Lehrerattitüde nicht das geringste Talent für den Job des Stadionsprechers hat. Der Mann ist nicht lustig! Er war bei Harald Schmidt lustig, weil er Witze vorgetragen hat, die Autoren ihm geschrieben haben. Unfassbar, dass es beim FC Verantwortliche gibt, die auf diese Idee gekommen sind. Genauso unfassbar, dass man angeblich wegen der verlangten Gage von 2000 Euro zurückgezogen hat. Haben die denn gedacht, der Andrack ist so sehr FC-Fan, dass er auf seine normale Gage verzichten würde? Dass es für ihn kein normaler Job wäre?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:29:58
Die Büdchen sind albern, weil sie nur Fassade sind. Wären die Kaugummiautomaten und Zeitungsständer echt, wäre das wirklich authentisch und originell. Aber so wird ein weiteres Beispiel für die Oberflächlichkeit gegeben, die mich anödet. Man feiert irgendeine Romantik ab, mit der man im Original aber dann doch lieber nichts zu tun hat. Das finde ich unredlich. Damit kann ich nichts anfangen. Dann lieber oldscool ohne jeden Schnickschnack wie bisher. Optisch stört mich der neue Look nicht, mich stört die Einstellung, die dahinter steht. Der FC und die Werbefuzzis finden das sicher eine ganz tolle Idee und feiern sich gegenseitig ab, verkennen aber, wie unwichtig dieser Scheiß eigentlich ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:36:01

Die Personalie Andrack macht mir dagegen Angst! Man muss den Mann nicht mögen, aber selbst die, die ihn gutfinden, müssen doch zugeben, dass er mit seiner pflegmatischen Art, seiner birkenstockbeschuhten Lehrerattitüde nicht das geringste Talent für den Job des Stadionsprechers hat. Der Mann ist nicht lustig! Er war bei Harald Schmidt lustig, weil er Witze vorgetragen hat, die Autoren ihm geschrieben haben. Unfassbar, dass es beim FC Verantwortliche gibt, die auf diese Idee gekommen sind. Genauso unfassbar, dass man angeblich wegen der verlangten Gage von 2000 Euro zurückgezogen hat. Haben die denn gedacht, der Andrack ist so sehr FC-Fan, dass er auf seine normale Gage verzichten würde? Dass es für ihn kein normaler Job wäre?

Andrack war in der Harald Schmidt Show für den damaligen Zeitgeist lustig und passend. Fand ich zumindest. Ich habe die 4er Kombi mit Zerlett und Susanna als Sidekick super gerne gesehen.

Alles was danach kam ist bei Andrack leider oft mit Fremdscham behaftet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:37:38
Wie die Büdchen oder Verkaufsstände aussehen interessiert mich überhaupt nicht.
Man sollte lieber dafür sorgen und ggfs. Investitionen tätigen um vernünftig geschultes Personal hinter dem Tresen zu haben.

Nichts nervt mich beim Stadionbesuch mehr als überforderte Aushilfskräfte die Bier auf Zuruf statt im Voraus zapfen und Würstchen in der Hektik außen schwarz und innen kalt grillen. Das ist auch spürbar anders als man es bei den Preisen erwarten könnte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Mittwoch, 24.Aug.2016, 14:38:37
Die Büdchen sind albern, weil sie nur Fassade sind. Wären die Kaugummiautomaten und Zeitungsständer echt, wäre das wirklich authentisch und originell. Aber so wird ein weiteres Beispiel für die Oberflächlichkeit gegeben, die mich anödet. Man feiert irgendeine Romantik ab, mit der man im Original aber dann doch lieber nichts zu tun hat. Das finde ich unredlich. Damit kann ich nichts anfangen. Dann lieber oldscool ohne jeden Schnickschnack wie bisher. Optisch stört mich der neue Look nicht, mich stört die Einstellung, die dahinter steht. Der FC und die Werbefuzzis finden das sicher eine ganz tolle Idee und feiern sich gegenseitig ab, verkennen aber, wie unwichtig dieser Scheiß eigentlich ist.

Und letztendlich muss man ja sagen - so platt es ist: auf den Inhalt kommt es an! Und solange es in jedem Büdchen das Gleiche in oft genug fragwürdiger Qualität gibt, man zu den Stoßzeiten so lange anstehen muss, dass man den Wiederanpfiff verpasst und es auch nach dem Spiel keinen Grund gibt, an den Verkaufsständen zu verweilen (mal davon abgesehen, dass die Mitarbeiter dort alles tun, um so schnell wie möglich nach Hause zu kommen), wird sich keine Büdchen- oder in dem Fall eher "Trinkhallen"-Atmosphäre entwickeln.

Manchmal denke ich schon an die alten Müngerdorfer-Stadion-Zeiten zurück. Da standen wie auf einem Marktplatz viele verschiedene Wagen da, in dem einen verkaufte jemand mit furchtbar schlechtem Toupet Wurst, woanders gab es Reibekuchen und im Winter hat mich manchesmal eine Erbsensuppe vor dem sicheren Erfrierungstod gerettet...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Mittwoch, 24.Aug.2016, 15:01:30

und was die büdchen angeht: mir wäre wichtiger gewesen, man würde die servicekräfte besser schulen und das angebot verbessern, anstatt die fassaden neu anzumalen.

Das eine muss doch das andere nicht ausschließen. Gegen die Neugestaltung der Buden habe ich prinzipiell nichts, bin eher gespannt darauf, wie die jetzt aussehen.

Was den Service angeht, stimme ich allerdings zu. Bei jedem Spiel gibt es neue Kräfte, und entsprechend langsam und nervös (verständlicherweise), wird die Kundschaft bedient.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Mittwoch, 24.Aug.2016, 15:08:56
Das eine muss doch das andere nicht ausschließen. Gegen die Neugestaltung der Buden habe ich prinzipiell nichts, bin eher gespannt darauf, wie die jetzt aussehen.

Was den Service angeht, stimme ich allerdings zu. Bei jedem Spiel gibt es neue Kräfte, und entsprechend langsam und nervös (verständlicherweise), wird die Kundschaft bedient.

Das Eine hat schon stark mit dem Anderen zu tun: Irgendwie fehlt der Blick für die wirklich wichtigen Dinge. Ein Büdchen kann noch so toll gestaltet sein (und es ist es im diesem Fall wohl nicht, wenn man den Bildern glauben kann), wenn die Qualität der Dienstleistung kacke ist, bringt es nichts. Schulung von Personal kostet Geld und es bleibt nur, wenn es ordentlich bezahlt wird. Im Grunde genommen wären wir Fans auch "Stammkunden" von Büdchen, die mit Qualität überzeugen. Das wollen sie aber gar nicht, weil es eh keine Konkurrenz im Stadion gibt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 24.Aug.2016, 15:21:39
Ich kann es natürlich nicht belegen, aber ich behaupte mal das der FC keinerlei Einfluss auf das Personal in den Buden hat. Diese Verantwortung liegt höchstwahrscheinlich bei Aramark. Und für die spielt sicherlich nur die Gewinnmaximierung eine Rolle, die haben doch überhaupt kein Interesse daran dort geschultes Personal hinzustellen.
Grundsätzlich finde ich es schade das sich nahezu alle Bundesligisten (wahrscheinlich ist Darmstadt der einzige Verein der nicht in der Hand von Aramark oder Eurest ist) nur noch an die Cateringgiganten binden. Das Qualitätsniveau ist doch eigentlich in der gesamten Bundesliga hochgradig beschissen. Und das merkt man erst einmal so richtig, wenn man in der ersten DFB Pokalrunde in Emden oder Meuselwitz spielt. Dort ist es dann komischerweise möglich ein vernünftiges Nahrungsangebot mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bereit zu stellen.
Solange bei uns alles von diesen Cateringheuschrecken kommt, kann man es vergessen das sich an der Qualität der Speisen oder dem Service irgendwas ändert. Und da der FC mit den Umsätzen im Stadion zufrieden ist, wird man auch da keinen Grund für eine Veränderung sehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Mittwoch, 24.Aug.2016, 15:50:18
schade, dass du es ironisch meinst, sonst würde ich sofort unterschreiben. ich bin überhaupt nicht gegen design, gestaltung ist schließlich ein teil meines berufs. ich bin dagegen, dass man krampfhaft eine künstliche identität bekundet, die ohne diese verstärkung viel besser schon vorhanden ist.

und was die büdchen angeht: mir wäre wichtiger gewesen, man würde die servicekräfte besser schulen und das angebot verbessern, anstatt die fassaden neu anzumalen.
ich würde mich sofort bereiterklären, das Personal entsprechend zu schulen. Ich bringe etwas Veranstaltungserfahrung mit und verspreche nach meinen Briefings ein Umsatzzuwachs von 5-10 Prozent.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:04:42
Solange bei uns alles von diesen Cateringheuschrecken kommt, kann man es vergessen das sich an der Qualität der Speisen oder dem Service irgendwas ändert. Und da der FC mit den Umsätzen im Stadion zufrieden ist, wird man auch da keinen Grund für eine Veränderung sehen.
Und das ist auch der Grund, wieso unsere Truppe vor und nach den Heimspielen die Getränke vornehmlich an den echten Büdchen holt und das Essen in einer der vielen Restaurants/Kneipen/Bars auf dem Weg einnimmt. Die stellen sich an den Spieltagen mittlerweile extra auf die Stadiongänger ein. Vielleicht ist es preislich dann zwar etwas teurer als unter der Woche, aber man bekommt Authentisches geboten, weil die Besitzer auf lange Sicht überzeugen wollen. Da reserviere ich lieber zum Samstagmittag einen Tisch, als mir im Stadion eine 08/15-Wurst, Industriebrezel oder Mars/Snickers von (leider) immer wieder wechselndem Personal reinzuziehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:13:56
Ist es nicht irgendwie auch echt egal, wie die Würstchenbuden im Stadion aussehen?

Eben. Die Kioske sind nun mal da. Ob man da jetzt Eurest, Büdchen oder McDonalds drüber schreibet, ist doch vollkommen unerheblich.

Ich war von Anfang an GEGEN diese Standardisierung der Verpflegung im Stadion. Da lass ich mich jetzt bestimmt nicht von Müngersdorf in irgendeine Ecke drängen. Die Kioske im Stadion-Umlauf sind und bleiben scheiße. Zum Glück gibts ja außerhalb auch noch was zu kaufen. Aber wenigstens habe sie Just Pay wieder abgeschafft. Geht nicht ALLES nur in eine schlechte Richtung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:17:13
Dann lieber oldscool ohne jeden Schnickschnack wie bisher.

Was war denn an den Eurest Dingern oldschool? Gar nix.

Wie gesagt: das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen, als die Dinger "gebaut" und outgesourced wurden. Da hätte man sich ärgern müssen (und haben sich ja auch genug Leute).

JETZT wegen Wandfarbe rumzunölen ist komplett unsinnig, weil es einfach so egaaaaaal ist. Es ist scheiß egal. Dass Wehrle damit jetzt Werbung macht, ist peinlich. Aber sich darüber aufzuregen, ist fast noch peinlicher.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:20:22
und was die büdchen angeht: mir wäre wichtiger gewesen, man würde die servicekräfte besser schulen und das angebot verbessern, anstatt die fassaden neu anzumalen.

Ich glaube nicht, dass das ein Nullsummenspiel war und man sich FÜR die Fassade und GEGEN die Schulung entschieden hat. Es so darzustellen ist (um Povlsen zu zitieren) unredlich. Das sind zwei verschiedene Dinge, die auf unterschiedlichen Blättern stehen. Und das weißt du auch.

Natürlich wird Dir niemand widersprechen, wenn Du besseren Service und besseres Angebot (was immer das heißt) forderst. Das ist in der Form aber genauso sinnvoll wie "für bessere Bildung" zu sein. Jeder ist dafür. Leider versteht darunter aber auch jeder was Anderes.

Aber wie gesagt: hat doch mit der Fassade gar nichts zu tun.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Badabing am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:20:25
Ich weiß auch nicht, wann ich mir das letzte Mal was zu Essen bei einem Ligaspiel gekauft habe. Okay, hin und wieder mal ein Bierchen, wenn es denn mal mit Sprit ist, aber da ich ungern während des Spiels die ganze Zeit einen Becher in der Hand halte, kommt das nicht so oft vor.

Außerdem schrecken mich die langen Schlangen in der Halbzeit ab, da ich nix vom Spiel verpassen möchte. Einmal hab ich ne Wurst beim Colonia-Cup letzten Sommer gefuttert und fand die alles andere als lecker. Ich bevorzuge dann liebe ne Wurst im Kuckuck vor dem Spiel.

Insofern hat das Gastro-Angebot für mich gar nicht so eine hohe Relevanz. Bei Auswärtsspielen sieht das anders aus, wobei ich da Spiele wie am Samstag am liebsten habe, wo es die Wurst noch frisch vom Kohlegrill gibt und kein Standard-Einheitsbrei ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:31:30
Eben. Die Kioske sind nun mal da. Ob man da jetzt Eurest, Büdchen oder McDonalds drüber schreibet, ist doch vollkommen unerheblich.

Ich war von Anfang an GEGEN diese Standardisierung der Verpflegung im Stadion. Da lass ich mich jetzt bestimmt nicht von Müngersdorf in irgendeine Ecke drängen. Die Kioske im Stadion-Umlauf sind und bleiben scheiße. Zum Glück gibts ja außerhalb auch noch was zu kaufen. Aber wenigstens habe sie Just Pay wieder abgeschafft. Geht nicht ALLES nur in eine schlechte Richtung.

Just Pay abzuschaffen war eine gute Lösung, keine Frage. Es liegt mir fern jemanden in irgendeine Ecke zu drängen, ich wüsste auch nicht an welcher Stelle ich das getan hätte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:34:00
Es liegt mir fern jemanden in irgendeine Ecke zu drängen.

Joot. Durch "Rede" und "Gegenrede" und entsprechenden TYs konnte hier der Eindruck entstehen, ich sei irgendwie Befürworter oder Verfechter dieser Stadion-Gastronomie.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:38:04
Ich glaube das Posting vom Mutierten (geiler Name übrigens, wollte ich schon immer mal loswerden) dürfte den allermeisten hier aus der Seele sprechen und trifft des Pudels Kern.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Mittwoch, 24.Aug.2016, 16:48:54
Ich glaube das Posting vom Mutierten (geiler Name übrigens, wollte ich schon immer mal loswerden) dürfte den allermeisten hier aus der Seele sprechen und trifft des Pudels Kern.

Ist mein Lieblingsnutzer hier im Forum, finde ihn ohnehin sehr onlinesympathisch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Mittwoch, 24.Aug.2016, 17:11:53
Ein richtiger Skandal ist, dass eine der drei Buden in Berlin Lightbier als Bier verkauft hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Mittwoch, 24.Aug.2016, 17:13:02
Ich glaube das Posting vom Mutierten (geiler Name übrigens, wollte ich schon immer mal loswerden) dürfte den allermeisten hier aus der Seele sprechen und trifft des Pudels Kern.


Lass bitte Völler aus dem Spiel. Danke.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 24.Aug.2016, 17:58:06
Ist mein Lieblingsnutztier hier im Forum, finde ihn ohnehin sehr onlinesympathisch.

Mein Lieblingsnutztier hier im Forum ist der Varan. Sehr onlinenützlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: magic am Mittwoch, 24.Aug.2016, 18:29:07
Zum Thema Stadionsprecher, das Andrack angeblich ein Thema war, will mir nicht in den Kopf. Ich habe ihn in einem Heimspiel-Talk zu Gast gehabt, das war okay ... aber auf die Idee, das er den Stadionsprecher geben könnte, wäre ich niemals gekommen. Das passt einfach nicht.

Da Michael Trippel aber bleibt, stellt sich die Frage ja zum Glück nicht. Hoffentlich bleibt das auch so ...

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mike@Mac am Mittwoch, 24.Aug.2016, 18:51:12
Mein Ex-Arbeitgeber hat die Kantine an Aramark gegeben - scheußlichst, ekelhaff! KEIN Wunder, das da jeder zweite mindestens grenzadipös ist.

In Stadien wird das auf die Spitze getrieben. Billigster Dreck, teuer verkauft. Vollkommen Wurst (hahaha), ob das Ding nun aussieht wie ein Büdchen oder wie ne Tropfsteinhöhle.

Das Strukturschwache Vereine sowas machen - ok - aber Köln? Hamburg? Dann doch lieber auf 5% Profit verzichten und einen lokalen innovativen Mittelstands-Caterer verpflichten. Aber nööö... Hauptsache Industriekacke. Genau wie in den Innenstädten... Ach was rege ich mich auf :(
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 24.Aug.2016, 20:42:29
Mein Ex-Arbeitgeber hat die Kantine an Aramark gegeben - scheußlichst, ekelhaff! KEIN Wunder, das da jeder zweite mindestens grenzadipös ist.
Am Samstag habe ich ja wieder Gelegenheit die kulinarischen Spezialitäten vor Ort in Müngersdorf zu verkosten.

Sonst gehe ich Mittags immer in die Aramak Kantine Betriebsrestaurant der deutschen Zentrale in Neu-Isenburg.
Da ist es meist ganz ok, kein Wunder wenn die Chefs da auch Essen gehen.
Vielleicht gebe ich da mal die Forums-Beschwerden weiter.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Mittwoch, 24.Aug.2016, 20:57:53
Und da der FC mit den Umsätzen im Stadion zufrieden ist, wird man auch da keinen Grund für eine Veränderung sehen.
Einerseits sicher.
Aber wenn man den Slogan "Spürbar Anders" ernt nimmt, muss man auch bereit sein, hier etwas zu ändern.
Das wäre übrigens ein gutes Thema auf einer MV, durch Mitglieder vorgetragen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 24.Aug.2016, 21:09:12
Einerseits sicher.
Aber wenn man den Slogan "Spürbar Anders" ernt nimmt, muss man auch bereit sein, hier etwas zu ändern.
Das wäre übrigens ein gutes Thema auf einer MV, durch Mitglieder vorgetragen...
Da der Vertrag mit Aramark noch bis zum Ende der Saison 2023/2024 läuft, macht es glaube ich nicht allzu viel Sinn dieses Fass aufzumachen. Wäre leider vergebene Mühe.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 24.Aug.2016, 21:37:49
Wenigstens ist der erstmal beschäftigt:

http://mobil.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/buch-geplant-fc-hat-ihn-gestaehlt--manuel-andrack-schreibt-ueber-fan-neurosen-24641614
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 24.Aug.2016, 21:41:34
Wenigstens ist der erstmal beschäftigt:

http://mobil.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/buch-geplant-fc-hat-ihn-gestaehlt--manuel-andrack-schreibt-ueber-fan-neurosen-24641614
Der Typ nervt! Spätestens nach dem vom Varan schon erwähnten Auftritt bei Sky90 kann ich den nicht mehr ertragen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Mittwoch, 24.Aug.2016, 21:46:44
Da der Vertrag mit Aramark noch bis zum Ende der Saison 2023/2024 läuft, macht es glaube ich nicht allzu viel Sinn dieses Fass aufzumachen. Wäre leider vergebene Mühe.

Bei uns werden aber inzwischen alle Verträge frühzeitig verlängert, da wäre es sinnvoll es schon jetzt auf der MV anzusprechen, nächstes Jahr könnte der Vertrag schon bis 2030 gehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Mittwoch, 24.Aug.2016, 22:33:01
Mal abgesehen von dem wirklich blöden Auftritt bei Sky90 habe ich überhaupt nichts gegen Herrn Andrack. Sein Buch über seine Allesfahrersaison ist unterhaltsam und man kann ihm wirklich nicht vorwerfen, er renne erst zum FC seit es wieder en vogue ist.

Thema Stadionsprecher: Ich mag Herrn Trippel nicht gerne zuhören. Da gibt es angenehmere Stimmlagen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 24.Aug.2016, 23:02:04
Thema Stadionsprecher: Ich mag Herrn Trippel nicht gerne zuhören. Da gibt es angenehmere Stimmlagen.

zumindest passt das, was er sagt, bzw. nicht sagt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Raffus am Mittwoch, 24.Aug.2016, 23:19:32
Das Strukturschwache Vereine sowas machen - ok - aber Köln? Hamburg? Dann doch lieber auf 5% Profit verzichten und einen lokalen innovativen Mittelstands-Caterer verpflichten.
Ich kann es natürlich nicht belegen, aber ich behaupte mal das der FC keinerlei Einfluss auf das Personal in den Buden hat. Diese Verantwortung liegt höchstwahrscheinlich bei Aramark. Und für die spielt sicherlich nur die Gewinnmaximierung eine Rolle, die haben doch überhaupt kein Interesse daran dort geschultes Personal hinzustellen.
Auch wenn mir klar ist, was ausgedrückt werden soll. Doch auch die entsprechenden Caterer unterliegen da einem Trugschluss. Dieses Vorgehen (mindere Qualität bei Ware und Personal, verbunden mit hohem Verkaufspreis) ist keine langfristige Gewinnmaximierung sondern das Auspressen der schnellen Mark. Gerade in einem solchem Wirtschaftszweig, welcher dem Modell des hire an fire recht Nahe kommt sind diese Vorgänge leider völlig normal, da eben jeder nur auf seinen akuten Erfolg schaut, anstatt nachhaltige Ziele des Unternehmens oder gar der Gesellschaft im Auge zu haben. Diese monetäre Mitnahme-Mentalität ist eben nicht so ökonomisch wie oft gepredigt, doch in der Situation für viele zu verlockend. Das Vorgehen des SC Paderborn während des Bundesliga-Ausflugs bietet ein perfektes Beispiel hierfür.

Man sollte lieber dafür sorgen und ggfs. Investitionen tätigen um vernünftig geschultes Personal hinter dem Tresen zu haben.

Nichts nervt mich beim Stadionbesuch mehr als überforderte Aushilfskräfte die Bier auf Zuruf statt im Voraus zapfen und Würstchen in der Hektik außen schwarz und innen kalt grillen. Das ist auch spürbar anders als man es bei den Preisen erwarten könnte.
Vor garnicht vielen Jahren musste man für diese Selbstverständlichkeiten niemanden schulen. Zu meiner Jugend- und Schülerjob-Zeit war es noch jedem klar wie man Bier zapft, Leute (in Stoßzeiten wie Flauten) bedient und Würstchen wendet. Doch heute fokussiert sich das handwerkliche Geschick der Jugendlichen auf die inhaltsleere Perfektion der eigenen Zurschaustellung. Zudem werden einige der dort Arbeitenden aufgrund der vorgenannten Firmenstruktur (schnelle Kohle - austauschbares Personal) recht abgefuckt sein und über eine Identifikation mit dem Arbeitgeber und damit einhergehend stolzer Ausführung der Dienstleistung nur lachen.

Das Eine hat schon stark mit dem Anderen zu tun: Irgendwie fehlt der Blick für die wirklich wichtigen Dinge. Ein Büdchen kann noch so toll gestaltet sein (und es ist es im diesem Fall wohl nicht, wenn man den Bildern glauben kann), wenn die Qualität der Dienstleistung kacke ist, bringt es nichts. Schulung von Personal kostet Geld und es bleibt nur, wenn es ordentlich bezahlt wird. Im Grunde genommen wären wir Fans auch "Stammkunden" von Büdchen, die mit Qualität überzeugen. Das wollen sie aber gar nicht, weil es eh keine Konkurrenz im Stadion gibt.
Die Konkurrenz liegt im von vielen betriebenen Nichtkonsum.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Mittwoch, 24.Aug.2016, 23:25:33
Mal abgesehen von dem wirklich blöden Auftritt bei Sky90 habe ich überhaupt nichts gegen Herrn Andrack. Sein Buch über seine Allesfahrersaison ist unterhaltsam und man kann ihm wirklich nicht vorwerfen, er renne erst zum FC seit es wieder en vogue ist.

Thema Stadionsprecher: Ich mag Herrn Trippel nicht gerne zuhören. Da gibt es angenehmere Stimmlagen.

Aber findest du, dass er mit seiner Art ein guter Stadionsprecher wäre? Ich nicht!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Donnerstag, 25.Aug.2016, 08:52:02
Mal abgesehen von dem wirklich blöden Auftritt bei Sky90 habe ich überhaupt nichts gegen Herrn Andrack. Sein Buch über seine Allesfahrersaison ist unterhaltsam und man kann ihm wirklich nicht vorwerfen, er renne erst zum FC seit es wieder en vogue ist.
Schon lange her, aber ich weiß noch das ich von seinem Buch schwer enttäuscht war. Ich mochte ihn damals bei Harald Schmidt ziemlich gern, das Buch fand ich allerdings auf ähnliche Art und Weise oberflächlich wie sein Auftritt bei Sky.
Aber vielleicht habe ich das auch nur so gesehen weil ich zu dem Zeitpunkt selber "Allesfahrer"  war.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 25.Aug.2016, 08:59:17
Ich denke ja das Andrack einfach nur Düker ersetzten sollte. Das hätte auch passen können. Das Gerücht das er Tripple ersetzten sollte glaube ich nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Donnerstag, 25.Aug.2016, 09:03:19


edit sagt: bis auf die cichon-zeichnungen

Zugegeben, die waren wirklich großartig...und authentisch.

Anosnten ist sein Buch in etwa so, wie Hape Kerkelings "Ich bin dann mal weg", der den halben Jakobsweg mit Bus und Bahn zurückgelegt hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mike@Mac am Donnerstag, 25.Aug.2016, 09:16:39
Andrack ist sicherlich kein Nick Hornby oder Tim Parks - letztere sind aber auch in erster Linie Autoren, Andrack sehe ich eher als Medien-Allrounder.

Er hat den FC immer recht unterhaltsam in Bereichen positioniert, die den Profifußball allenfalls tangieren. Er ist aber definitiv kein Sportexperte (siehe Auftritt bei Sky90) sondern Fan. In meinen Augen qualifiziert ihn das nicht für tiefschürfende Betrachtungen.

Daher sehe ich sein aktuelles Buchprojekt kritisch und möchte ihn in keiner Funktion beim FC sehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 25.Aug.2016, 11:05:57
Ich fänds cool, wenn der Andrack son Zeigler-mäßiges FC Magazin bei center.tv oder so aufziehen würde. So richtig schön im 11-Freunde Style. Oder wenn der FC ihn einkaufen würde als FC-TV Moderator! Mit som Vereinsmagazin. Das wärs. Oder wenn der alle FC Spiele im Liveradio kommentieren würde, wie Dickel beim BVB.

Oder auch gut wäre, wenn magic ihn als Co-Kommentator seines Stammtischs einsetzen würde, falls Sky-Wagner mal ne Hummel in den Popo sticht und er daraufhin nach Honolulu auswandert. Dann den Andrack in der Hinterhand zu haben, das wärs doch.

Ich sach mal, der hat immer noch mehr Ahnung vom FC als Stefan Raab.

Fazit: Andrack muss man einbinden!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Donnerstag, 25.Aug.2016, 11:09:16
Center.TV? Köln. TV

Beide sind schon lange nicht mehr auf Sendung  :D

Vermisse die gefilmten KVB Fahrten mit Kölscher Musik...spannender als Bundesliga.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 25.Aug.2016, 11:10:32
Mir doch egal, wo Andrack uns bereichert. FC-TV wäre super. Ich denk mal, der Kaufmann regelt das schon.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kurt Sartorius am Donnerstag, 25.Aug.2016, 11:25:50
edit sagt: bis auf die cichon-zeichnungen


Wenn das Buch neu aufgelegt würde, könnte man Cichon auf die heutige Körperfülle umzeichnen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: November am Donnerstag, 25.Aug.2016, 11:39:47
Center.TV? Köln. TV

Beide sind schon lange nicht mehr auf Sendung  :D

Vermisse die gefilmten KVB Fahrten mit Kölscher Musik...spannender als Bundesliga.

Legendär auch der Auftritt von Bauer Schäfer, der nicht zu bremsen war in seinem Schwall contra Funkel und dessen Abneigung unserm Hennes ggü.
"Jaja, vor der Kamera... Hintenrum hät de jesaat, ich sull dat Viech ens weg donn!"
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Freitag, 26.Aug.2016, 09:59:26
Center.TV wird bei mir auf ewig mit "Mein Fleisch ohne Senf" verbunden sein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Badabing am Freitag, 26.Aug.2016, 10:35:08
Center.TV wird bei mir auf ewig mit "Mein Fleisch ohne Senf" verbunden sein.

Und bei mir mit einem Zauberer mit einem Nagel.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: veedelbock am Freitag, 26.Aug.2016, 10:37:06
Bei mir ewig damit


https://www.youtube.com/watch?v=nuWEvXxMMZk
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Freitag, 26.Aug.2016, 10:48:30
trippel & mendel im doppelinterview
https://www.youtube.com/watch?v=hKjmZnSP_bU
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Samstag, 27.Aug.2016, 14:19:11
Klar ist es vollkommen wurscht, aber die hippen Büdchen sehen meiner Meinung nach ziemlich beschissen aus. Vor allem diese Möchtegerngraffitis. Da hätte man den Jungs und Mädels von WH/Coloniacs ein paar Spraydosen hinstellen sollen und die hätten da was tausend mal schöneres und authentischeres hingezaubert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: difösi am Samstag, 27.Aug.2016, 16:44:57
Ziemlich lange Schlangen noch 15min nach Wiederanpfiff. Naja, können sich die Leute wenigstens die tollen Büdchen anschauen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Samstag, 27.Aug.2016, 17:25:44
Keine Becher mehr kurz nach der Halbzeit. Könnte bei 35 Grad ja keiner Ahnen, dass die Lück doosch han.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: I.Ronnie am Samstag, 27.Aug.2016, 17:37:25
Ich fänds cool, wenn der Andrack son Zeigler-mäßiges FC Magazin bei center.tv oder so aufziehen würde. So richtig schön im 11-Freunde Style. Oder wenn der FC ihn einkaufen würde als FC-TV Moderator! Mit som Vereinsmagazin. Das wärs. Oder wenn der alle FC Spiele im Liveradio kommentieren würde, wie Dickel beim BVB.

Oder auch gut wäre, wenn magic ihn als Co-Kommentator seines Stammtischs einsetzen würde, falls Sky-Wagner mal ne Hummel in den Popo sticht und er daraufhin nach Honolulu auswandert. Dann den Andrack in der Hinterhand zu haben, das wärs doch.

Ich sach mal, der hat immer noch mehr Ahnung vom FC als Stefan Raab.

Fazit: Andrack muss man einbinden!


Oh - Mein - Gott
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: durchaus am Samstag, 27.Aug.2016, 17:40:04

Oh - Mein - Gott

das kommt, wenn sich jemand oxford nennt, ohne jemals dagewesen zu sein. quasi, als würde ich mich konsul nennen, oder diplomat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: I.Ronnie am Samstag, 27.Aug.2016, 17:45:07
das kommt, wenn sich jemand oxford nennt, ohne jemals dagewesen zu sein. quasi, als würde ich mich konsul nennen, oder diplomat.


E.M. Paticus
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mirai_Torres am Samstag, 27.Aug.2016, 18:06:30
Keine Becher mehr kurz nach der Halbzeit. Könnte bei 35 Grad ja keiner Ahnen, dass die Lück doosch han.

An dem Bierwagen an Nord gab es kein Wasser sondern nur Bier und Cola...Für Wasser müsse man sich am Büdchen anstellen.   
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Samstag, 27.Aug.2016, 18:06:59
Hennes Kisscam?

Simmer in den USA, oder Wat?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Samstag, 27.Aug.2016, 18:07:55
An dem Bierwagen an Nord gab es kein Wasser sondern nur Bier und Cola...Für Wasser müsse man sich am Büdchen anstellen.

Wasser gibt's im Klo umsünst.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 27.Aug.2016, 21:09:43
das kommt, wenn sich jemand oxford nennt, ohne jemals dagewesen zu sein. quasi, als würde ich mich konsul nennen, oder diplomat.
Als Tourist war ich mal da.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Samstag, 27.Aug.2016, 21:10:17

Oh - Mein - Gott
Findste auch n bißchen geil oder?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 27.Aug.2016, 23:16:27
Hennes Kisscam?

Simmer in den USA, oder Wat?

Ich habe gehofft eingeblendet zu werden um Aufzustehen um Hennes meinen Dödel ins Mäulchen zu legen. Damit wäre die Kiss-Cam auch erledigt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: p_m am Sonntag, 28.Aug.2016, 03:30:52
Es ist einfach schön, zu wissen, dass man Ralf Düker nicht mehr ertragen muss. Trippel spult sein Programm runter, das macht er gut und ohne zu großes Brimborium. Ich fand das heute sehr angenehm.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Sonntag, 28.Aug.2016, 06:21:53
Irgendwas stimmte aber mit der Mikrofonanlage nicht. Oder ein Techniker wollte mal witzig sein, und hat das Effektpaket "Wochenschau 1939" aktiviert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: HesseFC am Sonntag, 28.Aug.2016, 07:53:50
An dem Bierwagen an Nord gab es kein Wasser sondern nur Bier und Cola...Für Wasser müsse man sich am Büdchen anstellen.
Dto auf der Süd oben. Kein Wasser .... Und Schlangen ohne Ende. Das war ätzend gestern bzgl, Versorgung bei 34 Grad. Ich kann ja nicht nur Bier trinken
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Sonntag, 28.Aug.2016, 07:56:33
Irgendwas stimmte aber mit der Mikrofonanlage nicht. Oder ein Techniker wollte mal witzig sein, und hat das Effektpaket "Wochenschau 1939" aktiviert.

Einen Spinner hat es damals ja auch schon gegeben! :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 28.Aug.2016, 08:09:12
Dto auf der Süd oben. Kein Wasser .... Und Schlangen ohne Ende. Das war ätzend gestern bzgl, Versorgung bei 34 Grad. Ich kann ja nicht nur Bier trinken
West Oberrang war auch eine Katastrophe. Da stehen in der Bude 6 Schüler und die linke Hand weiß nicht was die rechte macht...Schon 45 Minuten vor dem Spiel riesige Schlangen, Bier zapfen haben die irgendwie nicht so recht auf die Reihe bekommen und alle anderen Getränke mussten erst einmal von Flaschen in Becher umgefüllt werden. :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MarcelK am Sonntag, 28.Aug.2016, 08:15:38
Das war insgesamt wirklich sehr angenehm heute!

Die Hennes-Cam hab ich Gott sei Dank nicht mitbekommen, aber halt auch kein dummes Gelaber oder viel zu laute Musik.

Die Unterbrechnungsphase hätte natürlich nicht mit Musik untermalt werden müssen, auch wenn diese erst während der Pöbelei einsetzte. Überhaupt war es an der Stelle schade, dass die Stimmung da von jetzt auf gleich umgekippt ist. Da hätte noch einiges an Euphorie übers leere Speilfeld schwappen können.

Und klasse war, wie Trippel beim Süd-Kanon mit sich haderte, wann er mit der Mannschaftsaufstellung beginnt und dies wirklich lange herausgezögert hat. Top!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: john doe am Sonntag, 28.Aug.2016, 09:56:59
Hat rudnevs eigentlich noch kein Foto?  Wurde jedenfalls bei der Mannschaftsaufstellung nicht auf der Anzeigetafel eingeblendet. Wobei ich das Gefühl hatte, dass die heute auch so ein paar Macken hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: veedelbock am Sonntag, 28.Aug.2016, 10:32:43
Das war insgesamt wirklich sehr angenehm heute!

Die Hennes-Cam hab ich Gott sei Dank nicht mitbekommen, aber halt auch kein dummes Gelaber oder viel zu laute Musik.

Die Unterbrechnungsphase hätte natürlich nicht mit Musik untermalt werden müssen, auch wenn diese erst während der Pöbelei einsetzte. Überhaupt war es an der Stelle schade, dass die Stimmung da von jetzt auf gleich umgekippt ist. Da hätte noch einiges an Euphorie übers leere Speilfeld schwappen können.

Und klasse war, wie Trippel beim Süd-Kanon mit sich haderte, wann er mit der Mannschaftsaufstellung beginnt und dies wirklich lange herausgezögert hat. Top!
Das mit der Unterbrechung sehe ich genau anders herum. So etwas wie die Unterbrechung bei der dann die 40000 auf ihren Plätzen verbliebenen Leuten kölsche Musik mitsingen gibt es nur bei uns. Ich wünschte die allgemeine Stimmung hätte da mithalten können.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kurt Sartorius am Sonntag, 28.Aug.2016, 10:41:30
Das mit der Unterbrechung sehe ich genau anders herum. So etwas wie die Unterbrechung bei der dann die 40000 auf ihren Plätzen verbliebenen Leuten kölsche Musik mitsingen gibt es nur bei uns. Ich wünschte die allgemeine Stimmung hätte da mithalten können.

Als die Mannschaften zurück kamen und sich das Stadion gerade zum Veedel einschunkelte, hatte ich ein bisschen Sorge, dass sich der FC von dieser Stimmung mitreißen lässt. Aber die sind ja alle lange genug hier um sich da nicht beeinflussen zu lassen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DownUnder am Freitag, 02.Sep.2016, 18:39:47
​Hätte man bei uns auch machen können...
Malaktion am Grotenburg-Stadion startet

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=%E2%80%8BMalaktion-am-Grotenburg-Stadion-startet&folder=sites&site=news_detail&news_id=13580 (http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=%E2%80%8BMalaktion-am-Grotenburg-Stadion-startet&folder=sites&site=news_detail&news_id=13580)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Samstag, 03.Sep.2016, 18:19:41
andrack kann von mir aus stadionsprecher beim sv auersmacher werden, beim fc hat er auf jeden fall nix verloren.

http://mobil.express.de/koeln/ex-sidekick-von-harald-schmidt-was-redet-der-koelner-manuel-andrack-denn-da--24688372
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Varanus macraei am Samstag, 03.Sep.2016, 19:13:57
Recht hatter.  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Samstag, 03.Sep.2016, 19:30:52
Recht hatter.  :)

danke!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Samstag, 03.Sep.2016, 19:37:15
Auf dem Foto sieht der aus wie ein spießiger Biologie-Lehrer.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SülzerJung am Samstag, 03.Sep.2016, 19:38:22
Was hat der Clickbait-Artikel über Andrack mit dem Stadion und dem Rahmenprogramm im Müngersdorfer zu tun und wen interessiert ob er die Saarländer freundlicher findet?
Leben will man da trotzdem nicht. Egal wie nett die Leute sind.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Samstag, 03.Sep.2016, 19:42:52
Was hat der Clickbait-Artikel über Andrack mit dem Stadion und dem Rahmenprogramm im Müngersdorfer zu tun und wen interessiert ob er die Saarländer freundlicher findet?
Leben will man da trotzdem nicht. Egal wie nett die Leute sind.

sie wussten nicht, was dieser artikel mit dem stadion zu tun hatte, dann passierte etwas unglaubliches!

nichts.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gefuehlvolle Flanke am Samstag, 17.Sep.2016, 09:58:08
Gestern wurde im Stadion vermutet, Trippel hätte vor Verkündung der Zuschauerzahl einen Hustenanfall gehabt und das Mikro wäre dabei an gewesen. Jetzt nochmal in der Aufzeichnun gesehen. Es war bewußt so gemacht, denn die Zuschauerzahl "wurde präsentiert" Aspecton (?). Ein Mittel gegen Husten.

Überflüssig hingegen das Kommentieren der Tore in der Halbzeit in Form einer "Live-Reportage", das wirkte unnatürlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: frankissimo am Samstag, 17.Sep.2016, 10:01:01
Gestern wurde im Stadion vermutet, Trippel hätte vor Verkündung der Zuschauerzahl einen Hustenanfall gehabt und das Mikro wäre dabei an gewesen. Jetzt nochmal in der Aufzeichnun gesehen. Es war bewußt so gemacht, denn die Zuschauerzahl "wurde präsentiert" Aspecton (?). Ein Mittel gegen Husten.

Überflüssig hingegen das Kommentieren der Tore in der Halbzeit in Form einer "Live-Reportage", das wirkte unnatürlich.

Ja, das mit dem Hustenanfall war Absicht und für Aspecton.
Hoffentlich latzt die Pharma wenigstens richtig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lattenkreuz am Samstag, 17.Sep.2016, 10:35:38
Ja, das mit dem Hustenanfall war Absicht und für Aspecton.
Hoffentlich latzt die Pharma wenigstens richtig.
Ist Pharma grundsätzlich Kacke? ... oder nur im Bayer AG Kontext? Aspecton bzw. der Hersteller eignen sich meiner Meinung nach nur schlecht als Projektionsfläche.... Mittelständler, kommt aus NRW, eher heilpflanzenorientiert... Ich will den nicht schönsaufen, aber auch nicht schlechtreden..

Den Trippel-Hustenanfall finde ich jetzt gut... Gestern hatte ich es nicht verstanden...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Samstag, 17.Sep.2016, 14:42:00
Gestern hat er auch extra laut geschrien. Oder das Mikrofon war übersteuert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Samstag, 17.Sep.2016, 14:55:54
...
Überflüssig hingegen das Kommentieren der Tore in der Halbzeit in Form einer "Live-Reportage", das wirkte unnatürlich.

Ja, das fand ich auch furchtbar aufgesetzt. Was mich auch genervt hat, waren die Momente nach dem Halbzeitpfiff. Das ganze Stadion stand und sang was von der deutschen Meisterschaft. Ein richtig schöner emotionaler Moment. Der jä unterbrochen wurde durch "den Hinweis auf unsere Gastropartner". Ätzend, warum nicht mal 20 Sekunden die Klappe halten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Samstag, 17.Sep.2016, 14:57:24
Ja, das fand ich auch furchtbar aufgesetzt. Was mich auch genervt hat, waren die Momente nach dem Halbzeitpfiff. Das ganze Stadion stand und sang was von der deutschen Meisterschaft. Ein richtig schöner emotionaler Moment. Der jä unterbrochen wurde durch "den Hinweis auf unsere Gastropartner". Ätzend, warum nicht mal 20 Sekunden die Klappe halten.
Kommerz geht halt vor Emotionen  :clown:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Samstag, 17.Sep.2016, 15:00:42
Kommerz geht halt vor Emotionen  :clown:
Nee, ich glaub nicht, dass der FC 50.000 Euro Konventionalstrafe zahlen muss, wenn das mal ne halbe Minute später erzählt wird.
Das ist eher mangelndes Gefühl für die Stimmungslage im Stadion.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GoodOldMicki am Samstag, 17.Sep.2016, 15:15:44
Der Einspieler in der Halbzeitpause kommt vom Band. Da habe ich wenig Einfluss drauf😩
Nach dem Spiel liegt es an mir, wann ich mit der Moderation anfange und da achte ich schon ganz genau auf die Stimmung!✌️😘
Zur Zeit gibt es erhebliche Probleme mit der Beschallungsanlage!(zu laut, zu leise, Verzerrungen etc.) Die Sportstätten arbeiten daran.., Bin gespannt! Allen ein entspanntes Wochenende 🐐🐐🐐
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Sonntag, 18.Sep.2016, 12:21:17
Du machst das schon gut. Und danke danke danke, dass nach einem Tor kein 'danke - bitte' mit den Fans gerufen wird!!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Montag, 19.Sep.2016, 11:40:16
Ja, das mit dem Hustenanfall war Absicht und für Aspecton.
Hoffentlich latzt die Pharma wenigstens richtig.
Da bekommt die Berufsbezeichnung "Pharma-Referent" eine ganz neue Bedeutung. :clown:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 19.Sep.2016, 12:14:11
Ja, das mit dem Hustenanfall war Absicht und für Aspecton.
Hoffentlich latzt die Pharma wenigstens richtig.
Und ich dachte, der hätte Eine geraucht  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: frankissimo am Montag, 19.Sep.2016, 12:22:03
Ist Pharma grundsätzlich Kacke? ... oder nur im Bayer AG Kontext? Aspecton bzw. der Hersteller eignen sich meiner Meinung nach nur schlecht als Projektionsfläche.... Mittelständler, kommt aus NRW, eher heilpflanzenorientiert... Ich will den nicht schönsaufen, aber auch nicht schlechtreden..

Den Trippel-Hustenanfall finde ich jetzt gut... Gestern hatte ich es nicht verstanden...

Wüßte jetzt nicht dass ich geschreiben hätte, das Pharma-Werbung schlechter wäre als andere. Es war nur auffällig, das Michael die Botschaft mit einem Hüsteln unterstrichen hat.
Für Mich alles o.k. War hat nur ein Novum.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Montag, 19.Sep.2016, 12:44:04
Mal was anderes: http://www.noz.de/deutschland-welt/sport/artikel/776817/senioren-statt-einlaufkinder-bei-spiel-von-aik-solna-und-gefle-if
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: THC-Ben am Montag, 19.Sep.2016, 13:29:52
Seid ihr sicher das das Husten nicht von Band kam?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mrtom81 am Montag, 19.Sep.2016, 15:37:52
Seid ihr sicher das das Husten nicht von Band kam?

Klar kam das Husten vom Band. Denn just in dem Moment wurde die Werbung auf den Monitoren angezeigt. Habe auch erst gedacht es wäre Trippel gewesen, dann aber die Werbung gesehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Montag, 19.Sep.2016, 15:51:50
ziel jedenfalls erreicht: alle reden drüber.

Ja und das Timing war auch gut, muss man zugeben, auch wenn´s "Werbung" war. Ich habe es nicht auf Anhieb gecheckt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Montag, 19.Sep.2016, 15:54:19
Ja und das Timing war auch gut, muss man zugeben, auch wenn´s "Werbung" war. Ich habe es nicht auf Anhieb gecheckt.

Wenn das hier kein Thema wäre, ich hätte es bis jetzt nicht gemerkt. Allerdings hätte ich auch nicht einmal im Ansatz sagen können wer die Zuschauerzahl sponsort, bzw. hätte wohl Taxofit gesagt :D 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Montag, 19.Sep.2016, 15:56:06
berlin, berlin, wir fahren nach berlin
fritz guckuk spedition präsentiert die zuschauerzahl... :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 19.Sep.2016, 16:32:13
ziel jedenfalls erreicht: alle reden drüber.

ja, der tag im büro war spannend. wir hatten quasi kein anderes thema.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: frankissimo am Montag, 19.Sep.2016, 16:56:23
ziel jedenfalls erreicht: alle reden drüber.

Das kannst Du wieder nicht aspectonieren. ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 19.Sep.2016, 18:14:11
berlin, berlin, wir fahren nach berlin
fritz guckuk spedition präsentiert die zuschauerzahl... :D
Damals hieß es noch "Spedition". Heute nennt sich jede Klitsche mit 1 LKW/Transporter "Logistikunternehmen".  :suff:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Harald K. am Donnerstag, 22.Sep.2016, 11:14:20
Wer ein größeres Wohnzimmer sein Eigen nennt oder seinen Garten ein wenig aufwerten will, könnte über den Kauf einer Anzeigetafel aus Müngersdorf nachdenken. Technisch gesehen rate ich davon jedoch ab, stehe aber bei einer Anschaffung gerne mit Rat und Tat zur Seite:

 http://www.stadionwelt-business.de/index.php?head=Bundesliga-Videowalls-zu-verkaufen&rubrik=ausstattung&site=news_view&news_id=12465&kat=anzeigetafel_und_projektion&ukat=
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Donnerstag, 22.Sep.2016, 11:21:10
Wer ein größeres Wohnzimmer sein Eigen nennt oder seinen Garten ein wenig aufwerten will, könnte über den Kauf einer Anzeigetafel aus Müngersdorf nachdenken. Technisch gesehen rate ich davon jedoch ab, stehe aber bei einer Anschaffung gerne mit Rat und Tat zur Seite:

 http://www.stadionwelt-business.de/index.php?head=Bundesliga-Videowalls-zu-verkaufen&rubrik=ausstattung&site=news_view&news_id=12465&kat=anzeigetafel_und_projektion&ukat=

Wat kost´denn so ein Ding?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Harald K. am Donnerstag, 22.Sep.2016, 11:30:31
Wat kost´denn so ein Ding?

sie ist mindestens 10 Jahre alt (im Text steht ja, dass die Spiele der WM2006 drauf gezeigt wurden). Ich denke mal, geht mehr so Richtung Schrottwert. Es sei denn, Du legst Dir ein Bild von Lukas drauf und verkaufst "Poldipixel zum Anfassen" an eher gutgläubige Zeitgenossen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 22.Sep.2016, 12:19:04
Kriegt Müngersdorf dann wieder old school Anzeigen mit Nummerntafeln, die Poldi dann immer von seiner Loge aus mit nem Selfiestick auf 1:0 für den FC dreht?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SashVL am Donnerstag, 22.Sep.2016, 13:45:50
Das sind doch die "alten", die bis 2014 lt. Text dort hingen.
Standen die nicht eh schonmal zum verkauf?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Donnerstag, 22.Sep.2016, 13:46:42
Das sind doch die "alten", die bis 2014 lt. Text dort hingen.
Standen die nicht eh schonmal zum verkauf?

ich meine damals sogar gelesen zu haben, dass sie schon in die ferne verkauft wurden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Dino3388 am Donnerstag, 22.Sep.2016, 13:50:35
ich meine damals sogar gelesen zu haben, dass sie schon in die ferne verkauft wurden.

ich hab auch irgendwie im hinterkopf, dass die irgendwo in nem stadion in osteuropa oder so unterkommen sollten
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Royal Assassin am Sonntag, 25.Sep.2016, 19:51:26
Danke für den Hinweis, dass der Heimbereich ausverkauft ist.  :tu:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 27.Nov.2016, 09:21:57

Bei uns gab es doch früher auch mal diese Mehrwegbecher oder? http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/665148/artikel_umweltschutz-vorbild-union-suender-fcb-und-bvb.html
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: john doe am Sonntag, 27.Nov.2016, 09:24:53
Bei uns gab es doch früher auch mal diese Mehrwegbecher oder? http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/665148/artikel_umweltschutz-vorbild-union-suender-fcb-und-bvb.html
In den leeren Becher reinpullern und in den gästeblock werfen ist auf jeden Fall auch ein Weg der Entsorgung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: LuckyStrike am Sonntag, 27.Nov.2016, 10:50:37
In den leeren Becher reinpullern und in den gästeblock werfen ist auf jeden Fall auch ein Weg der Entsorgung.


Junge Junge ich hab heute in mehreren Freds Bullshit von dir gelesen aber das hier ist geistige Diarrhoe vom feinsten.  :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Sonntag, 27.Nov.2016, 12:15:34

Junge Junge ich hab heute in mehreren Freds Bullshit von dir gelesen aber das hier ist geistige Diarrhoe vom feinsten.  :-/

Mit Dünnpfiff gefüllt klappt das aber auch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: litto am Samstag, 22.Apr.2017, 18:40:54
Super gemacht Micky! Hast dich als speichelleckender Opportunist geoutet und die Fangemeinde erfolgreich gespaltet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Samstag, 22.Apr.2017, 18:42:11
Sorry, ihm kann man am wenigsten vorwerfen.
Wird doch alles von "oben" vorgegeben.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: litto am Samstag, 22.Apr.2017, 18:49:40
Sorry, ihm kann man am wenigsten vorwerfen.
Wird doch alles von "oben" vorgegeben.

Es gab mal eine Zeit, in der er immer wieder Rückgrat bewiesen hat. Diese Zeiten scheinen passe zu sein. Was er mit seinen Durchsagen bewirkt hat, konnte ja jeder im Stadion gut miterleben. Für mich hat er quasi noch Öl ins Feuer gegossen. Man muss sich auch nicht völlig instrumentalisieren lassen, nur weil unser Vorstand sich wir Prototypen von Bückern gebähren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cikaione am Samstag, 22.Apr.2017, 19:05:24
Eben, durch die ständigen Durchsagen wurde ein jetzt erst Recht ausgelöst, man sollte seine Pappenheimer ja eigentlich kennen
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Samstag, 22.Apr.2017, 19:09:13
Es gab mal eine Zeit, in der er immer wieder Rückgrat bewiesen hat. Diese Zeiten scheinen passe zu sein. Was er mit seinen Durchsagen bewirkt hat, konnte ja jeder im Stadion gut miterleben. Für mich hat er quasi noch Öl ins Feuer gegossen. Man muss sich auch nicht völlig instrumentalisieren lassen, nur weil unser Vorstand sich wir Prototypen von Bückern gebähren.
Trippel hat doch eh keinen guten Stand bei Schmaddi und Co. scheinbar, hätte mich nicht gewundert wenn man beim nächsten Heimspiel/zur Nächsten Saison einen anderen Fritz als Stadionsprecher gehabt hätte, hätte sich Trippel dazu geweigert das so durchzusagen.
Ihm gebe ich da echt die geringste Schuld. Zumal er sich auch nicht wirklich motiviert angehört hat das durchzusagen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: marush am Samstag, 22.Apr.2017, 19:19:01
Als ob die Medien sich nicht gefreut haben über solche Plakate. Das bringt doch Quote. Und dann wieder auf die Moralkeule schlagen.
In England würde über sowas gelacht werden. Erstens kennen die Kölner weder die Mutter noch den Vater vom Hopp.


Meine Meinung zu Hoffenheim Es macht einfach keinen Spaß gegen die zu spielen. Wenn man in der 2 Liga schaut und noch ein paar Ligen darunter. Da gibt es Mannschaften, die kann man hassen, aber es macht es einfach mehr Spaß gegen die. Mannschaften wie Kaiserlautern,1860,Stuttgart,Aachen etc. Hoffenheim ist doch ein gefühlter 3 oder 4 Ligist vom Flair her.


In Italien oder Spanien hat auch fast jeder Verein einen Mäzen, aber das sind Vereine die viel mehr hergeben und interessanter sind.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 23.Apr.2017, 10:07:39
Es gab mal eine Zeit, in der er immer wieder Rückgrat bewiesen hat. Diese Zeiten scheinen passe zu sein. Was er mit seinen Durchsagen bewirkt hat, konnte ja jeder im Stadion gut miterleben. Für mich hat er quasi noch Öl ins Feuer gegossen. Man muss sich auch nicht völlig instrumentalisieren lassen, nur weil unser Vorstand sich wir Prototypen von Bückern gebähren.
Trippel wird dieses Rückgrat noch immer besitzen, ich vermute aber das man ihm in Gesprächen gabz klar deutlich gemacht hat nach welcher Nase er zu tanzen hat, er sonst diesen Job vermutlich los wird.


Es ist schon Wahnsinn, wie er damals von Schmadtke und Stöger über den Express rundgemacht wurde, gerade die beiden Herren aber nun ständig über den bösen Boulevard heulen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Double 1978 am Sonntag, 23.Apr.2017, 10:40:13
wahrscheinlich sollte trippel das sagen, damit der FC sofort zeigt, dass er etwas dagegen unternimmt und die strafe nicht so hoch ausfällt.
das war eben nur alibimäßig, weil man selbst weiß, dass man gegen die rufe nichts machen kann.
man hat vielleicht auch gewußt, dass die rufe dadurch noch lauter werden, aber man mußte halt darauf reagieren um geld zu sparen
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 24.Apr.2017, 04:18:04
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10209471016676468&id=1357336629


hier ist trippel in die diskussion eingebunden. er hat es (natürlich) nicht freiwillig gemacht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Luiz_Trotta am Montag, 24.Apr.2017, 12:41:00
Punkt eins meines Wahlprogramms als Euer neuer Präsident:

Cheerleader abschaffen!


Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Sonntag, 21.Mai.2017, 08:18:02
"Soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!" :)

Danke, Micky!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 21.Mai.2017, 08:25:08
Dafür gibts bestimmt die Kündigung von Schmaddi.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lattenkreuz am Sonntag, 21.Mai.2017, 08:40:51
"Soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!" :)

Danke, Micky!
Scheiße, Solbakken kommt wieder?  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Sonntag, 21.Mai.2017, 09:09:16
"Soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!" :)

Danke, Micky!
Dieser Satz hat mir im Stadion nochmal schön die Tränen ins Gesicht geschossen..
Danke dafür!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 21.Mai.2017, 09:16:20
Scheiße, Solbakken kommt wieder?  :D
Der war gar nicht so schlecht, die liga war nur nicht reif. Heute spielen fast alle so wie er sagte erim Kickerinterview last week

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Nidhoegger am Sonntag, 21.Mai.2017, 09:47:32
Der war gar nicht so schlecht, die liga war nur nicht reif. Heute spielen fast alle so wie er sagte erim Kickerinterview last week

.



Ohne Abwehr, hoch und weit auf [Stürmer] und die letzten 20 Minuten sind alle stehend KO?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lattenkreuz am Sonntag, 21.Mai.2017, 09:49:46
Der war gar nicht so schlecht, die liga war nur nicht reif. Heute spielen fast alle so wie er sagte erim Kickerinterview last week

.
Ich werde - bin halt ein simples Gemüt - nur in Erinnerung haben, dass es kein Konditionstraining für den Fussball braucht und dass man den gegnerischen Außenspielern nur Geleitschutz geben sollte, ohne sie am flanken zu hindern. Ich denke, die Bundesliga ist immer noch nicht reif für so ein Spielsystem...  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kaio am Sonntag, 21.Mai.2017, 10:59:48
Ja, stimmt - Solbakkens System war doch "keine Zweikämpfe führen, sondern die Passwege zustellen" - wirklich sehr modern. Und nicht vergessen den gegnerischen Stürmern immer einen Miso-Brecko-Gedächtniskorridor einzuräumen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 21.Mai.2017, 11:01:06
Ihr habt es einfach nicht verstanden..

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 21.Mai.2017, 11:20:45
Zorniger hat mal das selbe gesagt
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: TT am Sonntag, 21.Mai.2017, 11:28:11
Großes Kino Herr Trippel!

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lattenkreuz am Sonntag, 21.Mai.2017, 12:19:05
Zorniger hat mal das selbe gesagt
Sicher nach unserem 3:1 in Stuttgart...  :D  Zumindest das Offensivspiel war sehenswert, wenn auch wenig effizient...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Lattenkreuz am Sonntag, 21.Mai.2017, 12:20:47
Ihr habt es einfach nicht verstanden..

.
Ja, von Anfang an nicht und dann bis zum bitteren Ende...
Hätte aber auch gelangt, wenn wenigstens die Spieler es verstanden hätten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Sonntag, 21.Mai.2017, 12:26:54
Dieser Satz hat mir im Stadion nochmal schön die Tränen ins Gesicht geschossen..
Danke dafür!

Bei mir (über Sky) auch. Klasse Aktion vom Trippel.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: weisweiler am Sonntag, 21.Mai.2017, 12:39:13
"Soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!" :)

Danke, Micky!

Kann mir das mal jemand übersetzen? Ich sitze da seit gestern irgendwie auf der ...ähh... Leitung
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Sonntag, 21.Mai.2017, 12:40:39

Kann mir das mal jemand übersetzen? Ich sitze da seit gestern irgendwie auf der ...ähh... Leitung

"Erste Runde Budapest, Zweite Runde Rom, in Kopenhagen schellt das Telefon..." ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 21.Mai.2017, 17:10:41
Kann mir das mal jemand übersetzen? Ich sitze da seit gestern irgendwie auf der ...ähh... Leitung


https://youtu.be/moir34T8d8E



Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Sirius am Sonntag, 21.Mai.2017, 19:42:59
https://twitter.com/Frankiotto72/status/866260864147632128
Die Durchsage in Bild und Ton  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Roter_Bock am Sonntag, 21.Mai.2017, 20:21:12
Im Anschluss an diese Durchsage bin ich gestern so ausgeflippt dass ich fast in den Unterrang gestürzt wäre... Danke noch mal dafür :-)

Wir können uns echt glücklich schätzen so einen Stadionsprecher zu haben... ich hoffe du bleibst uns noch viele Jahre erhalten! Ich mag gar nicht dran denken was einer von den brauseclub Schrei Ottos aus dieser Situation gemacht hätte...


.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Dienstag, 30.Mai.2017, 00:33:35
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-kult-stadionsprecher-trippels-irre-zigaretten-wette-mit-sich-selbst-26960172

 :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 30.Mai.2017, 00:45:12
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-kult-stadionsprecher-trippels-irre-zigaretten-wette-mit-sich-selbst-26960172

 :D

Jaja, und am Ende gibt es die Stadiondurchsagen ab August mit Tom-Waits-Stimme.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Nekoelschekrat am Dienstag, 30.Mai.2017, 08:19:33
Jaja, und am Ende gibt es die Stadiondurchsagen ab August mit Tom-Waits-Stimme.

Nicht geraucht?
Ich hab den irgendwie immer mit Pfeife in der Hand bei den Amas in Erinnerung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Dienstag, 30.Mai.2017, 08:22:12
Nicht geraucht?
Ich hab den irgendwie immer mit Pfeife in der Hand bei den Amas in Erinnerung.
Gepafft, aber nicht inhaliert. Von (Herrn) Clinton lernen, heißt siegen lernen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Nekoelschekrat am Dienstag, 30.Mai.2017, 08:27:49
Wenigstens trügt mich die Erinnerung dann nicht völlig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: stehplatzmitte am Dienstag, 30.Mai.2017, 10:03:42
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-kult-stadionsprecher-trippels-irre-zigaretten-wette-mit-sich-selbst-26960172 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-kult-stadionsprecher-trippels-irre-zigaretten-wette-mit-sich-selbst-26960172)

 :D

Dem Foto nach zu urteilen hat er seine Nikotinsucht ja mit Carotin-Pillen bekämpft.  :D

Erinnert ein wenig an den Trump'schen Teint...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kurt Sartorius am Mittwoch, 31.Mai.2017, 09:56:33
Ich rauche nicht. Also Zigaretten. 12 Zigarren pro Tag und ansonsten Pfeife gehören für mich aber zum Leben dazu. Außerdem trinke ich gern mal 1-2 große Gläser Jägermeister-Cola zu einem guten Essen. Da bin ich Connaisseur.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: kilino am Donnerstag, 01.Jun.2017, 23:54:38
http://www.deutschlandfunk.de/bundesliga-gefaehrliche-keime-in-deutschen-fussball-stadien.890.de.html?dram:article_id=387701

Lecker.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: renemat am Freitag, 02.Jun.2017, 05:20:53
Uääääääähhhhh.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Roter_Bock am Freitag, 02.Jun.2017, 07:56:21
Mist! Ab sofort dusche ich nicht mehr im Stadion.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Freitag, 02.Jun.2017, 10:51:15
http://geissblog.koeln/2017/06/verunreinigte-lebensmittel-im-koelner-stadion-entdeckt/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: I.Ronnie am Freitag, 02.Jun.2017, 11:02:12
Wie? Es wurden Lebensmittel in dem Dreck gefunden, den man im Stadion kaufen kann? Erstaunlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Freitag, 02.Jun.2017, 11:11:08
sonquatsch
das kölsch ist köstlich
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Sprühwurst am Freitag, 02.Jun.2017, 11:11:49
Mein letztes Spiel im Stadion war gegen Paderborn. Danach hatte ich Herpes.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 02.Jun.2017, 11:12:50
Essen kauf ich eh nur vorm Stadion.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Freitag, 02.Jun.2017, 12:06:38
Mein letztes Spiel im Stadion war gegen Paderborn. Danach hatte ich Herpes.

Wo?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Freitag, 02.Jun.2017, 12:09:53
Schulungen zur Handhygiene?

Dass man mit seinen Wichsgriffeln nicht im Essen rumpuhlt, sollte eigentlich common sense sein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: renemat am Freitag, 02.Jun.2017, 12:11:14
Du hast Cinnamon falsch geschrieben.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Freitag, 02.Jun.2017, 12:16:25
Mein letztes Spiel im Stadion war gegen Paderborn. Danach hatte ich Herpes.
Bekommen Münsteraner nicht per se Herpes, wenn sie Paderborner - ausnahmsweise ist hier nicht das Kultrückfahrtbier gemeint - zu Gesicht bekommen?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Freitag, 02.Jun.2017, 12:32:46
Mist! Ab sofort dusche ich nicht mehr im Stadion.
Jetzt ist auch klar, wo die Legionellen ursprünglich herkamen.  :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Freitag, 02.Jun.2017, 14:55:18
Bekommen Münsteraner nicht per se Herpes, wenn sie Paderborner - ausnahmsweise ist hier nicht das Kultrückfahrtbier gemeint - zu Gesicht bekommen?
bei bielefeldern. paderborn ist egal, immer und überall.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Freitag, 02.Jun.2017, 15:03:33
bei bielefeldern. paderborn ist egal, immer und überall.
Aber nicht bei den Katholiken: Schwarz - Münster - Paderborn. ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Freitag, 02.Jun.2017, 17:40:22
Aber nicht bei den Katholiken: Schwarz - Münster - Paderborn. ;)
immer und überall!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Freitag, 02.Jun.2017, 19:32:46
Ein Wunder, dass bei den "geschulten Fachkräften" im Ausschank / an der Ausgabe nur der Döner mit Kot gewürzt wurde.
Da hätte ich eigentlich ein "positives" Ergebnis an jeder Bude erwartet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 13.Jun.2017, 07:28:10
http://geissblog.koeln/2017/06/trippel-soeben-schellte-in-kopenhagen-das-telefon/2/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Sihoer am Dienstag, 13.Jun.2017, 11:01:18
Apropos Kopenhagen: gibt es nicht eine FC Version des Europapokal Liedes mit sowas wie: "In Kopenhagen träumen wir vom Dom" statt "...Telefon"?


Kennt das jemand und gibt's da noch weitere Zeilen zu?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Samstag, 29.Jul.2017, 08:26:28
http://fc-treff.de/2017/07/28/michael-trippel-im-fc-treff-interview-jetzt-kannst-du-es-einfach-sagen/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: THC-Ben am Dienstag, 01.Aug.2017, 15:29:00
Himmel hilf, liest da keine*r Korrektur, bevor das veröffentlicht wird?
Vielleicht hat der Trippel so viele Fehler im Gespräch eingebaut und sie sind als Zitate nur übernommen worden :P
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Freitag, 04.Aug.2017, 14:50:04
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/703202/artikel_koeln-uebertraegt-saisoneroeffnungsfeier-live-in-360-grad.html
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Freitag, 04.Aug.2017, 14:56:56
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/703202/artikel_koeln-uebertraegt-saisoneroeffnungsfeier-live-in-360-grad.html

Für unsere Fans in China. Ach ne, das sind Facebook und YouTube ja gesperrt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Freitag, 04.Aug.2017, 18:51:10
Für unsere Fans in China. Ach ne, das sind Facebook und YouTube ja gesperrt.

Gehört halt nicht zur 7000-jährigen Tradition.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:20:13
Übertragung der Saisoneröffnung läuft.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cikaione am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:21:39
Ich finds geil :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:22:34
Ob Schmaddi heute wieder was raushaut?
Vielleicht die VVL von Stöger? :clown:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:23:21
Ich höre es nur, wenn ich mir das weiteranschaue kotz ich die Tastatur voll.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ben am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:37:31
Ich höre es nur, wenn ich mir das weiteranschaue kotz ich die Tastatur voll.

Chantal heul leiser!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:51:30
Wer sich ärgern will, der sollte jetzt einschalten. :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: PrediX am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:54:17
Oh je Spinner
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:54:37
Spinner ledert schon mal gegen 100% FC los...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: seNti am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:55:22
 :-/ :-/  Spinner
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: dominat0r am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:55:40
Erbärmlich  :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:56:30
Wer sich ärgern will, der sollte jetzt einschalten. :)
Spinner hat alles gegeben
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:57:08
Die Paranoia im GbH scheint mittlerweile gefährliche Ausmaße angenommen zu haben.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gelle am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:58:06
Immerhin gab es keine Reaktion von den Leuten. Wahrscheinlich kennen die meisten die 100% FC Initiative noch nicht. Aber nach der Ansage werden einfach mal einige dagegen sein ohne immer noch zu wissen um was es geht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:58:54
Das Stadion ist ausreichend, Herr Wehrle!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:01:04
Immerhin gab es keine Reaktion von den Leuten. Wahrscheinlich kennen die meisten die 100% FC Initiative noch nicht. Aber nach der Ansage werden einfach mal einige dagegen sein ohne immer noch zu wissen um was es geht.
Da stehen doch eh zum grössten Teil Klatschaffen und da die letzte Saison gut war wird das auf der JHV eine klare Angelegenheit gegen 100% FC.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:07:26
Poah was ein "Live" Auftritt :-/ :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: T.O. Show am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:12:20
Das Stadion ist ausreichend, Herr Wehrle!

Nee, ist es nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:12:49
Nee, ist es nicht.

Doch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: T.O. Show am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:17:37
Doch.

das war es vielleicht mal..

wir haben jetzt 100.000 mitglieder.

ich habe bereits letzte saison für einige spiele keine karten mehr bekommen und das wird in zukunft immer schwerer.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: kilino am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:23:45
Gerade mal reingeschaltet. Schwer erträglich das ganze. Mittlerweile ist einfach alles Rut-wieß, Trömmelche und Alaaf. Das ganze unfassbar glatt gebügelt und zu 100% dem Vermarktungsgedanken untergeordnet. Dazu noch ein bisschen gepöbelt gegen die Leute die 'Misstrauen reinbringen'. Puh.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:25:13
Uh, Mickey stichelt gegen Golfsburg.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:26:49
was hat er denn gesagt?


Kenne nicht mehr den genauen Wortlaut, aber dass man damit Unruhe stiften möchte etc., bzw. Misstrauen erwecken möchte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: PrediX am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:27:27
was hat er denn gesagt?


"Schade wenn durch #100% FC Misstrauen hineingebracht wird. Kommt alle zur Mitgliederversammlung."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mirai_Torres am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:28:30

"Schade wenn durch #100% FC Misstrauen hineingebracht wird. Kommt alle zur Mitgliederversammlung."

Ernsthaft? :oezil:

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:29:46
Ich frage mich was einige erwarten? Dass der Effzeh alleine das Gallische. Dorf gibt und trotzdem erfolgreich ist? Welchen Grund sollte der Verein haben es anders zu machen? Es läuft doch hervorragend und mit Sicherheit sind deutlich mehr Menschen zufrieden als unzufrieden. Ob mir das persönlich gefällt steht auf einem anderen Blatt. Mich wundert nur, dass die Tatsache immer wieder aufs Neue mit Verwunderung aufgenommen wird als wäre das neu...

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:30:37
Ernsthaft? :oezil:

Opposition ist so lange gut, wie sie einem nützt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: weisweiler am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:30:54
Immerhin gab es keine Reaktion von den Leuten. Wahrscheinlich kennen die meisten die 100% FC Initiative noch nicht. Aber nach der Ansage werden einfach mal einige dagegen sein ohne immer noch zu wissen um was es geht.

Mmhhh...beim letzten Mal hießen die Protagonisten  WOuF und der mit den Haaren. Und es sind mit Sicherheit genau die damaligen Overath-Klatschaffen, die jetzt Spinner für seine Worte feiern.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:31:55

"Schade wenn durch #100% FC Misstrauen hineingebracht wird. Kommt alle zur Mitgliederversammlung."
Eine gute Idee. Dann geh ich dieses Jahr auch mal wiedet :)

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:34:28

"Schade wenn durch #100% FC Misstrauen hineingebracht wird. Kommt alle zur Mitgliederversammlung."
Und er findet es nicht gut, das Flyer von 100% FC heute verteilt werden.


Und ich glaube Stögi mag den Trippi nicht, ziemlich blöde Antworten dafür das er vor Fans spricht. Nunja..
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mirai_Torres am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:34:39
Ich frage mich was einige erwarten? Dass der Effzeh alleine das Gallische. Dorf gibt und trotzdem erfolgreich ist? Welchen Grund sollte der Verein haben es anders zu machen? Es läuft doch hervorragend und mit Sicherheit sind deutlich mehr Menschen zufrieden als unzufrieden. Ob mir das persönlich gefällt steht auf einem anderen Blatt. Mich wundert nur, dass die Tatsache immer wieder aufs Neue mit Verwunderung aufgenommen wird als wäre das neu...

.



Ich habe erwartet, dass der Vorstand sich gegen die Initiative positionieren würde. Aber ich hatte gehofft, dass man das wenigstens mit Argumenten unterlegt die ihrer würdig sind und nicht mit der "Misstrauen und Unruhe" Verschwörungstheorie. Das finde ich der Initiative gegenüber auch unwürdig und respektlos.

Sind wir neuerdings wieder zurück in der WOuF Ära?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: weisweiler am Sonntag, 06.Aug.2017, 13:35:37
Ich frage mich was einige erwarten? Dass der Effzeh alleine das Gallische. Dorf gibt und trotzdem erfolgreich ist? Welchen Grund sollte der Verein haben es anders zu machen? Es läuft doch hervorragend und mit Sicherheit sind deutlich mehr Menschen zufrieden als unzufrieden. Ob mir das persönlich gefällt steht auf einem anderen Blatt. Mich wundert nur, dass die Tatsache immer wieder aufs Neue mit Verwunderung aufgenommen wird als wäre das neu...
.


Es geht um den Umgang der Vereinsführung mit anderen Meinungen innerhalb des Vereins und darum, dass man nicht bereit ist sich kritisch hinterfragen zu lassen. Übrigens auch von Vereinsgremien, die man mal selbst mit auf den Weg gebracht hat.

Die Inhalte stehen auf einem ganz anderen Blatt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:01:55
War Risse heute eigentlich dabei?
Bei Osako hat man direkt am Anfang gesagt das er nicht kommt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:02:23
War Risse heute eigentlich dabei?
Bei Osako hat man direkt am Anfang gesagt das er nicht kommt.

Risse war dabei.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:29:09
danke, passt ins bild. meine stimme gibt es definitiv nicht mehr.
Die Frage die sich dann stellt ist die nach der Alternative...
Jetzt mal ernsthaft. Werner hat recht früh gezeigt dass er nicht der liebe nette Onkel von Nebenan ist. Mich verwundert diese Sprache so nicht. Lange hat man doch vom FC als schlafenden Riesen gesprochen und nun ist er aufgeweckt. Mit Riesen muss man aber vorsichtig sein und man kann ihnen nicht trauen. Da der FC aber in Augen der großen Mehrheit alles richtig macht, werden wir den Weg nicht umkehren.
Deshalb ist es tatsächlich gut zur MV zu gehen und dort präsenz zu zeigen. Ein pures "wir sind gegen x und gegen y" wird aber nicht reichen. Ich bin mal gespannt wie die Beweging 100% FC in die Diskussion kommt.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Floyd am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:38:53
@diva: Groß-/Kleinschreibung bei einem Post von Dir?  :oezil:
Wer hat Deinen Account gehackt?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:42:04
Sehr enttäuscht von der unsouveränen Äußerung Spinners, erinnert an dunkelste Zeiten. 100.000 Mitglieder feiern, aber nur Klatschvieh erwarten, das verübelt einem die ansonsten nette Saisoneröffnung doch ordentlich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:42:57
Na ja diva. Das "wir erlegen die Richtlinien auf" ist eine schöne Illusion der Demokratie. Weil es gibt kein starkes "wir". Es gibt gewählte Gremien die stark sind, weil die, die Du als "wir" bezeichnest, einen pauschalen Mehrheitsentschluss gefasst haben aber immer die Katze im Sack bekommen. Leider sind da sicher 80% der Meinung, dass alles gut und richtig ist. War ja auch unter WOuF so.
Mein Vertrauen in den Vorstand ging nie sonderlich weit. Also ich vertraue ihnen, dass sie für sich gesehen das Beste für den FC wollen. Ich vertraue ihnen aber nicht, dass sie den Verein führen wie ich ihn gerne hätte.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bandworm am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:44:51
Die Paranoia im GbH scheint mittlerweile gefährliche Ausmaße angenommen zu haben.
Fast so wie hier :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: weisweiler am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:51:25

Deshalb ist es tatsächlich gut zur MV zu gehen und dort präsenz zu zeigen. Ein pures "wir sind gegen x und gegen y" wird aber nicht reichen. Ich bin mal gespannt wie die Beweging 100% FC in die Diskussion kommt.
.

Gar nicht. Im Gegensatz zu WOuF hat man es nun mit intelligenten Menschen zu tun, die den FC finanziell und sportlich auf einen sehr guten Weg gebracht haben. Ob da nun die Prinzipien, die sie einst selber eingefordert haben, auf der Strecke bleiben,  interessiert nur Wenige.

Ich finde das mehr als Schade, weil Respekt vor anderen Meinungen ein Grundpfeiler von (Vereins)Demokratie ist und das mündige Mitglied den Weg der letzten Jahre überhaupt erst möglich gemacht hat.
Davon weicht man nun mehr und mehr ab, für mich ein klares Zeichen dafür, dass man zu Gunsten des Erfolgs bereit ist auf alles, was den Verein ausmacht, zu verzichten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:53:53
Das damals ausgegebene Ziel war doch die Vereinigung des Vereins. Danach klang das heute aber nicht mehr so sehr, User "Werner Spinner".
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: NurKölnSonstNichts am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:54:45
Schon ne Hochrechnung, wie viele Menschen sich das live antun? Immerhin spielt das Rahmen-Programm ja scheinbar großes Kino.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:54:57
Natürlich darfst Du dagegen sein. Bin ich aucj. Natürlich sollst Du Deine Satzungsgemäßen Rechte einfordern. Ich wollte zum Ausdruck bringen dass wir eine Minderheitsneinung vertreten und wir eben nicht auf das große Wir, dass wir kurz vor Wolles Rücktritt auf die Beine bekommen haben, hoffen dürfen.   Eine Nein Stimme als Ausdruck der persönlichen Meinung darf sicher sein, wenn es tatsächlich etwas bewegen soll, wäre eine Alternative eben wichtig.
Ansonsten läuft es darauf hinaus was Du andeutest, dass man bei erreichen der persönlichen Grenze nur seine eigenen Konsequenzen ziehen kann. Aber wer will das wirklich?

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:55:47
Na ja diva. Das "wir erlegen die Richtlinien auf" ist eine schöne Illusion der Demokratie. Weil es gibt kein starkes "wir". Es gibt gewählte Gremien die stark sind, weil die, die Du als "wir" bezeichnest, einen pauschalen Mehrheitsentschluss gefasst haben aber immer die Katze im Sack bekommen. Leider sind da sicher 80% der Meinung, dass alles gut und richtig ist. War ja auch unter WOuF so.
Mein Vertrauen in den Vorstand ging nie sonderlich weit. Also ich vertraue ihnen, dass sie für sich gesehen das Beste für den FC wollen. Ich vertraue ihnen aber nicht, dass sie den Verein führen wie ich ihn gerne hätte.

.


"für sich gesehen" wollten auch overath & co. das beste für den verein. die mitglieder sind der souverän des vereins, das höchste gremium. kein mitgliederrat, kein vorstand, kein neuer overath. es ist keine illusion der demokratie das der souverän die regeln auferlegt, das dies nur eine illusion ist, dachte auch mal das vorgängerpräsidium. aber die parallelen werden immer offenkundiger. es ist zwar richtig das man bei wahl auch zu teilen die katze im sack kauft, das bedeutet aber nicht das man die katze ein zweites mal kaufen muss.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Sonntag, 06.Aug.2017, 14:56:54
Gar nicht. Im Gegensatz zu WOuF hat man es nun mit intelligenten Menschen zu tun, die den FC finanziell und sportlich auf einen sehr guten Weg gebracht haben. Ob da nun die Prinzipien, die sie einst selber eingefordert haben, auf der Strecke bleiben,  interessiert nur Wenige.

Ich finde das mehr als Schade, weil Respekt vor anderen Meinungen ein Grundpfeiler von (Vereins)Demokratie ist und das mündige Mitglied den Weg der letzten Jahre überhaupt erst möglich gemacht hat.
Davon weicht man nun mehr und mehr ab, für mich ein klares Zeichen dafür, dass man zu Gunsten des Erfolgs bereit ist auf alles, was den Verein ausmacht, zu verzichten.
es scheint wirklich so zu sein. und ich kann auch verstehen das man es beim effzeh nicht so lustig findet wenn 100% FC erfolg hat. aber dann sollte man in die sachauseinandersetzung gehen. argumentieren warum die satzung nicht geändert werden sollte. dann wird abgestimmt und das ergebnis ist zu akzeptieren.

 das man hier allerdings spaltertum unterstellt ist sehr ernüchternd.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Zyniker am Sonntag, 06.Aug.2017, 15:05:30
Natürlich darfst Du dagegen sein. Bin ich aucj. Natürlich sollst Du Deine Satzungsgemäßen Rechte einfordern. Ich wollte zum Ausdruck bringen dass wir eine Minderheitsneinung vertreten und wir eben nicht auf das große Wir, dass wir kurz vor Wolles Rücktritt auf die Beine bekommen haben, hoffen dürfen.   Eine Nein Stimme als Ausdruck der persönlichen Meinung darf sicher sein, wenn es tatsächlich etwas bewegen soll, wäre eine Alternative eben wichtig.
Ansonsten läuft es darauf hinaus was Du andeutest, dass man bei erreichen der persönlichen Grenze nur seine eigenen Konsequenzen ziehen kann. Aber wer will das wirklich?

.

Da hast du sogar Recht. Durch so ein Verhalten wie heute macht Werner die Minderheit aber zumindest größer.
Und eventuell kann sie ja zumindest so groß werden, dass er sein Verhalten überdenkt.

Wird er trotz maximalen Erfolg von 5% weniger bestätigt/gewählt als beim letzten Mal, ließe das den interessierten Betrachter zumindest ein bisschen aufhorchen.
Ob es tatsächlich irgendeinen Effekt hätte, lässt sich natürlich schwer sagen. Tendentiell eher nein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MuckiBanach am Sonntag, 06.Aug.2017, 15:16:43
Was stand denn auf den Flyern die heute verteilt wurden von 100pro FC?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Royal Assassin am Sonntag, 06.Aug.2017, 15:18:21
Nach den Dingen, die in der letzten Saison passiert sind: Scharfe Kritik in der Presse am Mitgliederrat, da dieser nicht einfach die Entschädigungspauschale abgenickt hat, große Versöhnung mit WOuF und gleichzeitiger Freisprechung selbiger an der damaligen grauenvollen, finanziellen Situation und klarer Überlegungen Richtung neues Stadion sowie in jüngster Vergangenheit das ekelhafte Rechtfertigen der chinesischen Regierung im Umgang mit der eigenen Bevölkerung wundert mich dann die heutige Aussage leider nicht mehr.

Aufgrund der kölschen Glückseligkeit nach der letzten Saison wird jetzt versucht Nägel mit Köpfen zu machen. Ehemals "unliebsame" Themen werden versucht, mit Europapokalstimmung durchzupeitschen, wer dagegen ist, ist Nestbeschmutzer. Anscheinend hat man vom Besten gelernt, die Lederjacke hat da sicherlich auch noch den ein oder anderen Tipp parat.  :psycho:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 06.Aug.2017, 15:28:25
Was stand denn auf den Flyern die heute verteilt wurden von 100pro FC?


Im großen und ganzen das, was man bereits der Webseite entnehmen kann, also auch die Bilder. Könnte später einen  fotografieren, erscheint aber sicher auch noch online.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MuckiBanach am Sonntag, 06.Aug.2017, 15:49:24
Diva u Co.,  schreibt doch WS direkt an, und teilt ihm eure Meinung mit bzgl Satzungsänderung, Mitbestimmung durch die Mitglieder usw. Meistens antwortet er. Oft eher kurz, aber meist sachlich und konkret in der Sache.
spinner@fc-koeln.de
Es kann nicht schaden, wenn der Präses Meinungen, Ängste, Sorgen, sachliche Argumente von uns Mitgliedern präsentiert bekommt.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Sonntag, 06.Aug.2017, 16:02:08
Bekommt er ja eigentlich schon von der Initiative
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MuckiBanach am Sonntag, 06.Aug.2017, 16:09:06
Bekommt er ja eigentlich schon von der Initiative


Noch besser wenn er mitbekommt, wie viele Mitglieder hinter deren Anliegen und der Satzungsänderung stehen.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DoubleJay am Sonntag, 06.Aug.2017, 16:09:50
Hm...
Ich gebe zu, dass ich aus Gründen, die ich meine gut vertreten zu können, dem Antrag von 100% Pro FC nicht zustimmen werde. Nicht überraschend, dass sich der Vorstand dem Ansinnen entgegen stellen und um Ablehnung bitten wird.
Soweit, so gut.

Allerdings bin ich von der Art, wie WS das heute thematisiert hat, sehr irritiert. Ich hätte verstanden, wenn er sich inhaltlich mit dem Antrag und der Initiative auseinandergesetzt hätte - der Flyer wäre ja ein guter Anlass gewesen. Alternativ hätte er zur Sache gar nichts sagen können und von mir aus darauf hinweisen können, dass die einen die Sasisoneröffnung feiern und die anderen bereits an die MV denken. "Unruhe" und "Misstrauen" waren dagegen Stichworte, die ich nicht erwartet habe. Das empfand ich als ausgesprochen unsouverän und als schlechten Stil. Schlimmer noch: Wer Initiatoren eines zulässigen Antrags zur MV im Vorfeld auf diese Art abqualifiziert, lässt Zweifel an der eigenen Lauterkeit aufkommen.

Ich habe mich an dem Antrag der Initiative nicht gestoßen. Warum auch? Da macht jemand von seinem Mitgliedsrecht Gebrauch, wobei ich seiner Ansicht ja nicht zustimmen muss. Ich hielt (und halte) den Antrag in guter Absicht für über's Ziel hinausgeschossen. Mehr nicht.
Die Äußerungen von WS allerdings, die ohne Not in einem solchen Rahmen und unter solchen Voraussetungen fallen - DAS weckt bei mir ein sehr deutiches Störgefühl.

Ich werde bei der MV vor Ort sein. Den Antrag von 100% Pro FC werde ich nicht unterstützen. Wie ich aber bei anderen Punkten abstimme, bei denen ich mir bisher sicher war, werde ich wohl erst nach genauem Hinhören entscheiden. Die Tonalität von heute habe ich leider noch zu gut in Erinnerung.

Sehr enttäuschend, diese Episode, Herr Spinner.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Smiza am Sonntag, 06.Aug.2017, 16:15:22
Das Problem ist, dass die meisten unserer Vorstandsmitglieder noch nie Flyer verteilt haben, geschweige denn sich intensiv mit demokratischen Vereinsangelegenheiten beschäftigt haben. Eine solche ideologische Diskussion ist schwer zu führen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 06.Aug.2017, 16:29:29
ich weiß zwar nicht welche logischen gründe es geben könnte, das ansinnen der initiative abzulehnen, das anteilsverkäufe der zustimmung des souveräns des vereins bedürfen, aber sei es drum. es gehört mit zur demokratie auch das an- und hinzunehmen.


der jetzige vorstand ist ja mal nicht nur angetreten den verein zu vereinen, er ist auch damit angetreten es besser als der vorgängervorstand zu machen. nicht nur in finanzieller und sportlicher hinsicht, sondern insbesondere auch in vereinspolitischer hinsicht. jetzt bedient man sich der gleichen worte und taten der overaths. man nimmt demokratische ansinnen und kehrt sie in "unruhe" um. und wozu? um sich das recht nicht nehmen zu lassen, vereinsanteile ohne zustimmung veräussern zu können. das ist so durchschaubar und wirklich enttäuschend. macht korrumpiert scheinbar mehr als man sich eingestehen will.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 06.Aug.2017, 17:59:44
Ich habe erwartet, dass der Vorstand sich gegen die Initiative positionieren würde. Aber ich hatte gehofft, dass man das wenigstens mit Argumenten unterlegt die ihrer würdig sind und nicht mit der "Misstrauen und Unruhe" Verschwörungstheorie. Das finde ich der Initiative gegenüber auch unwürdig und respektlos.

Sind wir neuerdings wieder zurück in der WOuF Ära?


Wenn das Zitat stimmt, dann ist das sehr schade. Dann hat Herr Spinner einiges falsch verstanden, oder er will die Mitglieder für dumm verkaufen. Ich dachte, die Zeiten sind vorbei. Spinner hat keine Argumente gegen 100% FC, jedem vernünftig denkenden Menschen müssen deren Argumente einleuchten. Aber Spinner und Co. haben nicht Mitbestimmung auf der Agenda, sondern wollen den FC möglichst schnell im Alleingang und im Umfeld einer kommerzialisierten Liga nach den dort herrschenden Regeln etablieren. Da stören mitdenkende Mitglieder nur. Ich finde es schade, dass man nur diesen einen Weg zu kennen glaubt und sich nicht vorstellen kann, dass man - gerade als FC - auch spürbar andere Wege gehen kann und dabei nicht weniger erfolgreich sein muss. Das haben die Mitglieder in den letzten 6 Jahren mehr als eindeutig bewiesen. Dass Herr Spinner das anders sieht, ärgert mich, genauso wie seine Wortwahl heute. Dürfte er überhaupt nicht nötig haben. Ich habe ihm mehr Souveränität zugetraut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:03:58
Die Aussage stimmt, konnte ja jeder vor Ort und am Bildschirm mithören.

Bin ich auch mal ganz Froh drüber, sonst kommt wieder das Märchen das die böse Presse alles verdreht Darstellt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:07:04
Könnte mir vorstellen (bzw. erhoffe mir), dass eine solch unsachlich und durch Polemik triefende Aussage der Initiative mehr nutzt als schadet.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:11:55
Mich würde interessieren, welche "Unruhe" konkret aufkommt. Stand heute würde spätestens bei einem Anteilsverkauf über der 25%-Grenze Unruhe aufkommen, wenn die Mitglieder befragt werden müssen.

"Unruhe" würde ich sehen, wenn man durch den '100% FC'-Antrag konkret ins wirtschaftliche GmbH-Tagesgeschäft von Alexander Wehrle eingreifen würde, wenn man durch den '100% FC-'Antrag konkret ins sportliche GmbH-Tagesgeschäft von Jörg Schmadtke eingreifen würde. Beides ist nicht der Fall. Als würde es bedeuten, dass man Finanzchef Wehrle Trikot-, Ausrüster-, Stadion- und sonstige Sponsoren diktieren oder dass man Sportchef Schmadtke Transfers diktieren würde. So ein Unsinn.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:13:22
natürlich stimmt die aussage.
https://twitter.com/KOE_Live/status/894149655713415169
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:17:02
Wenn das Zitat stimmt, dann ist das sehr schade. Dann hat Herr Spinner einiges falsch verstanden, oder er will die Mitglieder für dumm verkaufen. Ich dachte, die Zeiten sind vorbei. Spinner hat keine Argumente gegen 100% FC, jedem vernünftig denkenden Menschen müssen deren Argumente einleuchten. Aber Spinner und Co. haben nicht Mitbestimmung auf der Agenda, sondern wollen den FC möglichst schnell im Alleingang und im Umfeld einer kommerzialisierten Liga nach den dort herrschenden Regeln etablieren. Da stören mitdenkende Mitglieder nur. Ich finde es schade, dass man nur diesen einen Weg zu kennen glaubt und sich nicht vorstellen kann, dass man - gerade als FC - auch spürbar andere Wege gehen kann und dabei nicht weniger erfolgreich sein muss. Das haben die Mitglieder in den letzten 6 Jahren mehr als eindeutig bewiesen. Dass Herr Spinner das anders sieht, ärgert mich, genauso wie seine Wortwahl heute. Dürfte er überhaupt nicht nötig haben. Ich habe ihm mehr Souveränität zugetraut.

Ok die die mitdenken können sind die guten, die für 100% FC sind. Die anderen dummen sind dagegen. Ist ja dann genauso eine überzeugende Argumentation wie von Spinner, der von Unruhe spricht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: hanniballl am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:19:21
Hallo allerseits, wir – die 1. FC Köln Handball-Herren – waren heute natürlich auch vor Ort und haben ein paar Bilder (https://www.facebook.com/fchandballherren/photos/ms.c.eJw1zcENADEIA8GOTgRjHPpvLDoSnqO1ZPiuKIftpMI~;XDNWlQnP8O4Yp4lwaD0zrvVc~;Pcpm312T467y6bv1Z1j3X~;HATTcIKQ~-.bps.a.328949137532418.1073741831.220618548365478/328949230865742/?type=3&theater) gemacht. Vielleicht mag sich der eine oder andere das mal anschauen :-) Freuen uns über jeden Like & Kommentar  :tu:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:22:11
Die Frage die sich dann stellt ist die nach der Alternative...

.



Das war bei overath auch oft das argument seiner Befürworter. Alternativen gibt es immer. Für den aktuellen FC wird es auch gute Alternativen geben, davon kann man ausgehen, glaube ich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:24:14
Ok die die mitdenken können sind die guten, die für 100% FC sind. Die anderen dummen sind dagegen. Ist ja dann genauso eine überzeugende Argumentation wie von Spinner, der von Unruhe spricht.

Wenn einer durch denken zur Ablehnung kommt, wird er ja auch in der Lage sein, dies zu begründen. Dann finde ich das völlig okay! Wer allerdings nur ablehnt, weil "der spinner dat ja so will", der ist tatsächlich ein bisschen doof.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:27:18
Ok die die mitdenken können sind die guten, die für 100% FC sind. Die anderen dummen sind dagegen. Ist ja dann genauso eine überzeugende Argumentation wie von Spinner, der von Unruhe spricht.
Ich glaube da hast du Povlsen falsch verstanden. Es geht nicht darum ob man dafür oder dagegen ist, es geht darum ob man unsachlich wird und in Polemik verfällt, oder ob man seine Position vertreten kann. Und vom Präsidenten des 1. FC Köln darf und muss man mehr erwarten, als Sachargumenten mit plumpen und Beledigenden Aussagen zu entgegnen. So etwas hatten wir hier schon einmal... und eigentlich dachte ich das diese dunkle Zeit in der Geschichte des 1. FC Köln vorbei ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:37:00

"für sich gesehen" wollten auch overath & co. das beste für den verein. die mitglieder sind der souverän des vereins, das höchste gremium. kein mitgliederrat, kein vorstand, kein neuer overath. es ist keine illusion der demokratie das der souverän die regeln auferlegt, das dies nur eine illusion ist, dachte auch mal das vorgängerpräsidium. aber die parallelen werden immer offenkundiger. es ist zwar richtig das man bei wahl auch zu teilen die katze im sack kauft, das bedeutet aber nicht das man die katze ein zweites mal kaufen muss.

Der FC glaubt wahrscheinlich, dass im heutigen Fußball ein enger Zirkel von Verantwortlichen alles im kurzen Dienstweg zu entscheiden haben muss. Das kann ich sogar aus deren Sicht verstehen, es widerspricht aber den Aussagen, mit denen Herr Spinner damals ins Amt gegangen ist und ich halte es auch für falsch. Denn die Entscheidungskompetenzen sind nach meiner Meinung weit genug gefasst in der Satzung. Auch ein Meinungswechsel ist erlaubt, aber eine Begründung dafür fänd ich dann vertrauenserhaltend. Schwierig wirds immer dann, wenn man die Hemmung verliert, seine Wähler für dumm zu verkaufen oder nicht ernst zu nehmen. Warten wir mal ab, wie die offizielle Reaktion des FC auf die Initiative ausfällt. Die soll ja erst noch kommen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:37:13
Dunkel wie bei WOuF ist es nicht, finde ich. Dennoch lässt mich die Wortwahl - "Unruhe" und "Misstrauen" in Richtung der Initiative gefolgt von "Kommt alle zur Mitgliederversammlung" in Richtung der Besucher - aufhorchen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:40:10
Ich glaube da hast du Povlsen falsch verstanden. Es geht nicht darum ob man dafür oder dagegen ist, es geht darum ob man unsachlich wird

Ok wenn dem so ist dann habe ich es wohl falsch verstanden. Habe das "jedem vernünftig denkenden Menschen müssen deren Argumente einleuchtend sein" vielleicht missinterpretiert. Aber im Fernsehen läuft halt gerade ein Fußballspiel für das ich Karten gehabt hätte, da bin ich ein wenig abgelenkt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 18:44:19
Der FC glaubt wahrscheinlich, dass im heutigen Fußball ein enger Zirkel von Verantwortlichen alles im kurzen Dienstweg zu entscheiden haben muss. Das kann ich sogar aus deren Sicht verstehen, es widerspricht aber den Aussagen, mit denen Herr Spinner damals ins Amt gegangen ist und ich halte es auch für falsch. Denn die Entscheidungskompetenzen sind nach meiner Meinung weit genug gefasst in der Satzung. Auch ein Meinungswechsel ist erlaubt, aber eine Begründung dafür fänd ich dann vertrauenserhaltend. Schwierig wirds immer dann, wenn man die Hemmung verliert, seine Wähler für dumm zu verkaufen oder nicht ernst zu nehmen. Warten wir mal ab, wie die offizielle Reaktion des FC auf die Initiative ausfällt. Die soll ja erst noch kommen.

Ich glaube, die offizielle Reaktion des FC auf die Initiative haben wir heute vor einem breiten Publikum mitbekommen. Es waren schließlich nicht die Worte der beiden GmbH-Geschäftsführer, sondern von unserem e.V.-Präsidenten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Double 1978 am Sonntag, 06.Aug.2017, 19:25:51
natürlich stimmt die aussage.
https://twitter.com/KOE_Live/status/894149655713415169 (https://twitter.com/KOE_Live/status/894149655713415169)
Mich würde interessieren, welche "Unruhe" konkret aufkommt. Stand heute würde spätestens bei einem Anteilsverkauf über der 25%-Grenze Unruhe aufkommen, wenn die Mitglieder befragt werden müssen.

"Unruhe" würde ich sehen, wenn man durch den '100% FC'-Antrag konkret ins wirtschaftliche GmbH-Tagesgeschäft von Alexander Wehrle eingreifen würde, wenn man durch den '100% FC-'Antrag konkret ins sportliche GmbH-Tagesgeschäft von Jörg Schmadtke eingreifen würde. Beides ist nicht der Fall. Als würde es bedeuten, dass man Finanzchef Wehrle Trikot-, Ausrüster-, Stadion- und sonstige Sponsoren diktieren oder dass man Sportchef Schmadtke Transfers diktieren würde. So ein Unsinn.
der Spinner hat da mit sicherheit die falsche wortwahl genutzt. und wahrscheinlich kommt es in der kürze der aussage schärfer rüber als es gemeint war, (um mal Spinners aussage etwas schöner zu reden). wahrscheinlich hat er nicht die zeit haben wollen um länger darüber zu reden und er wollte auch keine werbeveranstaltung pro FC daraus machen, aber unkommentiert wollte er es anstandshalber auch nicht lassen - und so kam dann etwas sehr knappes dabei raus, was jetzt für viel gesprähsstoff sorgt.
sicherlich wurde "Unruhe" hineingebracht, weil der FC jetzt nen neues thema hat, womit man sich ernsthaft beschäftigen muß (in relativ kurzen zeitraum), neben den themen, die eh schon anstregend sind (ausbau GBH, Kaderplanung, Stadion,...)
doch das wort "Misstrauen" finde ich da viel deplazierter. wahrscheinlich glaubt er, die fans würden dem FC nicht zutrauen, vernünftig mit 24,9 prozent der anteile umzugehen.
das satz dass alle zur mitgliederversammlung kommen sollen, meint er vielleicht, dass der FC dort erklärt, warum es besser ist, wie es zur zeit beschlossen ist, und er dort die nötigen argumente liefert.
wenn es dort nicht schon zu spät ist.


100%FC, bzw die befürworter hier im forum rufen ja auch dazu auf, zur MV zu kommen und dafür für den antrag zu stimmen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 06.Aug.2017, 19:34:58
@Double1978


Das ist jetzt aber wirklich eine starke "Schönrederei" von Spinners Aussagen. Hätte sich Toni Schumacher so geäußert, hätte ich Deine "Entschuldigung" der Aussagen vielleicht gelten lassen, aber nicht bei Spinner. Bei seiner Erfahrung und Background uns seiner Tätigkeit als Präsident muss ihm bewusst sein wie er sich äußert und wie man seine Aussagen zu verstehen sind. Er sollte daher durchaus in der Lage sein, sich entweder richtig oder aber gar nicht auf einer Saisoneröffnung zum Thema äußern. Das "100% FC - Dein verein" auf der Saisoneröffnung für sein Anliegen wirbt, war ja auch im Vorfeld klar, dies wird schließlich sogar schon auf der Homepage angekündigt.
Und wenn ihm der "missbrauch" der Saisoneröffnung nicht gefällt, dann hätte er ja einfach sagen können: "Debattiert wird später, heute feiern wir erst einmal."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 19:38:45
@ Double 1978

Ich will in seine Worte gar nichts hineindeuten oder hineininterpretieren. In seinen Kopf kann ich nicht schauen, ich bin kein Gedankenleser. Ich höre das, was er gesagt hat. Ich lese das, was er gesagt hat. Nicht mehr, nicht weniger.  ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 06.Aug.2017, 19:45:00
Mich hat eh gewundert, dasss der FC die Verteilung heute zugelassen hat, hatte damit gerechnet, dass er von seinem Hausrecht Gebrauch macht.
Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Von wo bis wo greift eigentlich das Hausrecht vom FC? Die Saisoneröffnung findet ja soweit ich weiß nur auf den Vorwiesen statt. Hat der FC da überhaupt eine Handhabe wenn man zum Beispiel an den Zugängen du den Vorwiesen Flyer verteilt?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 06.Aug.2017, 19:46:18
tja, erst die aussagen zu china und nun das hier. es ließe sich leicht konstruieren, dass der ehem. konzernmensch noch immer in den alten strukturen denkt, wonach die bilanz über dem wohl der belegschaft steht. wenn man es denn komplett negativ auslegen und konstruieren wollte...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 06.Aug.2017, 19:58:05
Mich hat eh gewundert, dasss der FC die Verteilung heute zugelassen hat, hatte damit gerechnet, dass er von seinem Hausrecht Gebrauch macht.
Ich ich habe einen Flyer außen vor dem STADION Schriftzug erhalten, da greift bestimmt kein Hausrecht. Übrigens von einem süßen Mädel, die auch gut im Thema Bescheid wusste. Ihr Nummer wollte  sie mit leider nicht geben :-(
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:08:56
Ich ich habe einen Flyer außen vor dem STADION Schriftzug erhalten, da greift bestimmt kein Hausrecht. Übrigens von einem süßen Mädel, die auch gut im Thema Bescheid wusste. Ihr Nummer wollte  sie mit leider nicht geben :-(
die liest hier bestimmt mit. :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:09:31
Da steht ja endlich wieder mal eine spannendere Mitgliederversammlung an.

Nachdem Spinner sich mit dem alten Sonnenkönig auf Kosten der historischen Wahrheit versöhnt hat, ist nun zu befürchten, dass er uns jetzt den neuen Sonnenkönig gibt, der nicht mehr argumentiert, sondern auch vor Diffamierung kritischer Geister unter den Mitgliedern  nicht mehr zurückschreckt.

Sehr schade.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:10:43
die liest hier bestimmt mit. :)
Falls Ja, bitte PM bin natürlich noch immer an der Nummer interessiert und dein Freund braucht ja nichts erfahren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:21:34
Falls Ja, bitte PM bin natürlich noch immer an der Nummer interessiert und dein Freund braucht ja nichts erfahren.

Hoffentlich liest sie hier nicht, dass Du Papa wirst :D.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:21:47
Bin immer noch sauer. Die Aussage Spinners hat in melnen Augen sehr unschönes Gedankengut offengelegt. Aber nur so viel: Wir haben schon einen Vorstand gestürzt, Herr Palazzo!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bibo am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:22:49
Wenn er das nicht gemeint hätte, hätte er gesagt, "es ist das gute Recht der Mitglieder, einen solchen Antrag zu stellen, aber die Saisoneröffnung ist nicht der richtige Ort, um so komplizierte Fragen zu besprechen. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen der MV an der Debatte zu beteiligen."

Ich finde die Aussagen auch erstaunlich unsouverän und dünnhäutig, aber eben auch reichlich dämlich und kurzsichtig. Die breite Masse mag, gerade wegen des momentanen Erfolges, auch bei einer drohenden größeren Diskussion noch hinter dem Vorstand stehen, aber damit hat er letztlich vielleicht sogar Werbung für die Initiative betrieben.

In jedem Falle lässt es einmal mehr tief blicken, wie wichtig das Thema innerhalb des Vorstands und der GF zu sein scheint.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: john doe am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:30:25
Ich ich habe einen Flyer außen vor dem STADION Schriftzug erhalten, da greift bestimmt kein Hausrecht. Übrigens von einem süßen Mädel, die auch gut im Thema Bescheid wusste. Ihr Nummer wollte  sie mit leider nicht geben :-(

später wurden die flyer auch auf den stadionvorwiesen unters volk gebracht. waren aber zwei nette typen. die nummer habe ich aber auch von denen nicht bekommen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: hari am Sonntag, 06.Aug.2017, 20:58:51
tja , es ist anscheinend tatsächlich so, das zuviel "Wichtigkeit" Menschen verändern.

Permanente Einladungen zu kölnrelevanten Veranstaltungen und entsprechend
wichtigen Statements zu allem und jenem beeinflussen auch klares Denken.
Selbstverständlich hat der Vorstand eine super Arbeit abgeliefert, aber ohne die
renitenten FC Mitglieder wäre es seinerzeit erst garnicht dazu gekommen.

Herr Spinner, ihre Sprüche zu China und heute zu 100% FC sind sowas von no Go.
Um es mit einem bekannten Spruch zu sagen: "Bleiben Sie ordentlich"
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Sonntag, 06.Aug.2017, 21:03:21
Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Von wo bis wo greift eigentlich das Hausrecht vom FC? Die Saisoneröffnung findet ja soweit ich weiß nur auf den Vorwiesen statt. Hat der FC da überhaupt eine Handhabe wenn man zum Beispiel an den Zugängen du den Vorwiesen Flyer verteilt?
Hausrecht bezieht sich auf das Veranstaltungsgelände; das schließt die Vorwiesen ein.

Zu Spinners Aussage schreibe ich mal besser nichts; es ist ja schon alles treffend hier formuliert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Sonntag, 06.Aug.2017, 21:21:41
Dabei war das Interview im geißblog noch so angenehm zurückhaltend zu dem Thema. Jedenfalls, wenn man nicht allzu sehr drüber nachdenkt. Aber jetzt musste es wohl raus :-)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: P.A.Trick am Sonntag, 06.Aug.2017, 21:34:24
Das "Problem" von Spinner & Co. ist, dass alle, die sich engagieren und sich mit der Initiative beschäftigen, geschlossen zur MV gehen werden, während diejenigen, die das nur am Rande / gar nicht kümmert, zu Hause bleiben und nur sehr schwer zum Kommen motiviert werden können, wenn alles so super läuft.

Ich habe allerdings immer noch nicht verstanden, warum der Vorstand Schwierigkeiten damit hat die 25%-Regelung zu streichen. Geht es da tatsächlich nur ums Prinzip und die Eitelkeit?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Sonntag, 06.Aug.2017, 21:40:42
Ich habe allerdings immer noch nicht verstanden, warum der Vorstand Schwierigkeiten damit hat die 25%-Regelung zu streichen. Geht es da tatsächlich nur ums Prinzip und die Eitelkeit?

es geht um handlunsfähigkeit. jede regelung die den vorstand und die geschäftsführung einengt, ist natürlich eher nicht gewünscht. aus deren sicht auch verständlich, wenn sie dieses beibehalten wollen, sollten sie den mitgliedern erklären warum es für sie wichtig ist, und nicht den mitgliedern sektiererei vorwerfen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Sonntag, 06.Aug.2017, 21:53:41


Ich habe allerdings immer noch nicht verstanden, warum der Vorstand Schwierigkeiten damit hat die 25%-Regelung zu streichen. Geht es da tatsächlich nur ums Prinzip und die Eitelkeit?

allzu viel Phantasie braucht man nach dem letzten Äußerungen von wehrle, Schmadtke und inzwischen sogar Stöger eigentlich nicht zu haben. Falls doch, regen solche Aktionen wie heute diese sicher an.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 21:55:33
Stöger?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:02:39
Stöger?


Beim Theater in München drehte sich alles um einen Investor. Ein abschreckendes Beispiel? Oder würden Sie sich in Köln auch einen arabischen Geldgeber wünschen, um finanziell mehr Spielraum zu haben?
Stöger:  "Das ist die Schwierigkeit: Tradition alleine wird auf Dauer auch schwer funktionieren. Jeder liebt Strukturen eines Fußballvereins so wie in Köln. Dann muss man auch akzeptieren, dass gewisse Dinge in der Umsetzung nur bedingt möglich sind, dann kommen auch mal schwerere Zeiten, dann muss man vielleicht auch mal Abstiegskampf hinnehmen. Wenn der 1. FC Köln mit seinen Strukturen, mit seinen Möglichkeiten und ohne irgendwelche Investoren-Geschichten auf Platz fünf der Tabelle landet, dann sagen alle: So ist es genau richtig! Wird der 1. FC Köln aber Letzter, sieht die Sache anders aus."
https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/peter-stoeger-vom-1-fc-koeln-beinahe-bei-1860-gelandet-8564644.html
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:03:07
Stöger?

Dass man ohne Investor auch mal 18. werden könnte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:05:41
Man kann mit einem Investor nicht in die Regionalliga absteigen.

Edit sagt, dass man das aus FC-Sicht nicht vermengen darf, sondern differenziert betrachten muss. 1860-Investor schlecht, FC-Investor gut. Grundsätzlich.  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:21:26

Beim Theater in München drehte sich alles um einen Investor. Ein abschreckendes Beispiel? Oder würden Sie sich in Köln auch einen arabischen Geldgeber wünschen, um finanziell mehr Spielraum zu haben?
Stöger:  "Das ist die Schwierigkeit: Tradition alleine wird auf Dauer auch schwer funktionieren. Jeder liebt Strukturen eines Fußballvereins so wie in Köln. Dann muss man auch akzeptieren, dass gewisse Dinge in der Umsetzung nur bedingt möglich sind, dann kommen auch mal schwerere Zeiten, dann muss man vielleicht auch mal Abstiegskampf hinnehmen. Wenn der 1. FC Köln mit seinen Strukturen, mit seinen Möglichkeiten und ohne irgendwelche Investoren-Geschichten auf Platz fünf der Tabelle landet, dann sagen alle: So ist es genau richtig! Wird der 1. FC Köln aber Letzter, sieht die Sache anders aus."
https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/peter-stoeger-vom-1-fc-koeln-beinahe-bei-1860-gelandet-8564644.html (https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/peter-stoeger-vom-1-fc-koeln-beinahe-bei-1860-gelandet-8564644.html)
tja Pitter, hier nimmt jeder echte Fan auch mal den Abstiegskampf hin. Auch dann kommen 50.000 und unterstützen. Aber lieber nochmal 3 Jahre Abstiegskampf als mit nem scheiß gottverdammten Investor so Ur-Kölner wie Neymar, Messi und Ronaldo mit ihren Phantasiepreisschildern zu finanzieren und einen Plastikklub aus dem FC zu machen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bibo am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:22:01
Was mich, neben der unsouveränen Arroganz der Aussagen wirklich richtig stört (spätestens im China-Interview blickte das ja nun auch schon, diesmal für alle offensichtlich, ähnlich durch), ist etwas, das sich mit "den demokratischen Charakter eines Fußballvereins nicht verstehen" nur unzureichend beschreiben lässt.

Ich meine mich deutlich zu erinnern, dass bei den Diskussionen in der Satzungskommission zur Mitbestimmung vielfach angemerkt wurde, dass eine Satzung immer unabhängig vom handelnden Personal und der sportlichen Situation (die damals beschissen war) gestaltet werden muss, und es den Mitgliedern ermöglicht werden muss, als eigentlicher Souverän notfalls die Reißleine zu ziehen. Nur logisch, aber das fand gerade auch bei WS ausdrückliche Zustimmung, denn WO und sein Lebenswerk waren ja auch noch allseits präsent.

Dass das jetzt durch die heutigen Aussagen mehr als relativiert wird, lässt für mich nur den Schluss zu, dass die internen Planungen schon bei einem gewissen point of no return angekommen sind, denn ansonsten würde man sich durch die Initiative nicht derartig gestört fühlen und so einen Beißreflex zeigen.

Ich bin persönlich zu 99% gegen Anteilsverkäufe etc., kann mir aber vorstellen, dass man a) in der heutigen Zeit als Verantwortlicher nach alternativen Einnahmequellen Ausschau halten *muss* und b) ggf. dabei eine Partnerschaft auftut, mit der ich als Fan sogar leben könnte. Ich erwarte daher nicht, dass man das kategorisch ausschließt, denn das wäre wahrscheinlich abseits aller Romantik sogar falsch.

Was ich aber erwarte, ist eine Vereinsführung, der ich nach allem Ermessen vertrauen kann, dass sie, falls nötig, erstmal genau dieses 1% finden möchte, und nicht heimlich das große Rad drehen will, bei dem Mitgliederrechte und -interessen nur stören und daher beiseite geräumt werden. Dieses Vertrauen ist leider spätestens seit den letzten paar Tagen dahin.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:24:00
Man kann mit einem Investor nicht in die Regionalliga absteigen.

Edit sagt, dass man das aus FC-Sicht nicht vermengen darf, sondern differenziert betrachten muss. 1860-Investor schlecht, FC-Investor gut. Grundsätzlich.  :)
die denken, dass sei ein Monopoly-Spiel. Die haben nur noch die €-Zeichen in den Augen. Schade.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:48:00
Auch wenn ich die Initiative von 100%FC unterstütze, sehe ich die Worte von Spinner heute nicht so kritisch.


Wenn man den Herren im Vorstand und Ausführenden Positionen Vertrauen schenkt , würde man theoretische Möglichkeiten wie einen Anteilsverkauf ohne Mitgliederbefragung nicht per Satzungsänderung einschränken wollen.
Da dies nun doch der Fall ist, läßt sich somit nur durch ein  "Mißtrauen" gegenüber dem Vorstand erklären.
Der alte Spruch "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser" zieht nicht, denn damit haben die Mitglieder ihren Mitgliederrat gewählt.

Und das eine Satzungsänderung für Unruhe sorgt ist ja wohl selbstredend.
Titel: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bibo am Sonntag, 06.Aug.2017, 22:55:52
Auch wenn ich die Initiative von 100%FC unterstütze, sehe ich die Worte von Spinner heute nicht so kritisch.


Wenn man den Herren im Vorstand und Ausführenden Positionen Vertrauen schenkt , würde man theoretische Möglichkeiten wie einen Anteilsverkauf ohne Mitgliederbefragung nicht per Satzungsänderung einschränken wollen.
Da dies nun doch der Fall ist, läßt sich somit nur durch ein  "Mißtrauen" gegenüber dem Vorstand erklären.
Der alte Spruch "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser" zieht nicht, denn damit haben die Mitglieder ihren Mitgliederrat gewählt.

Und das eine Satzungsänderung für Unruhe sorgt ist ja wohl selbstredend.

Du magst ja den jetzigen "Herren im Vorstand" Vertrauen schenken (ich tue das nicht mehr uneingeschränkt), aber der "Vorstand"an sich ist nichts weiter als eine juristische Person, die sich in ihrer personellen Ausgestaltung jederzeit ändern kann. Es ist daher nicht das Schlechteste, Vorkehrungen für weniger vertrauenswürdigere Personen zu treffen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 06.Aug.2017, 23:27:47
Du magst ja den jetzigen "Herren im Vorstand" Vertrauen schenken (
Das habe ich nicht gesagt.
Ich habe lediglich aus der Position Spinners argumentiert und finde sie aus seiner Sicht nachvollziehbar.
Das heißt nicht, dass das was ihn ärgert falsch ist.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Sonntag, 06.Aug.2017, 23:41:36
Herr Spinner sollte sich die "FAQ" durchlesen.

https://www.100profc.de/faq/ (https://www.100profc.de/faq/)
Zitat
Der aktuelle Vorstand leistet doch aber hervorragende Arbeit. Vertraut ihr denen nicht?

Mit der Arbeit des Vorstandes sind wir sehr zufrieden. Es ist in unseren Augen mehr als unwahrscheinlich, dass die aktuell handelnden Personen beim 1. FC Köln morgen einen oder 25 % der Anteile, z.B. an einen unliebsamen Partner wie Diebels Alt verkaufen würden. Es widerspräche zudem sämtlich noch vor kurzem getroffenen Aussagen hinsichtlich der mittleren Zukunft unseres Vereins.


Niemand weiß allerdings, wer in 5 oder 10 Jahren Vorstand sein wird und welche Absichten diese Personen im Anschluss eine Vorstandswahl nach zwei oder drei Jahren verfolgen würden. Wer zu 100 % in Zukunft da sein wird, das sind wir – Du, ich, wir alle: Die Fans und Mitglieder des 1. FC Köln.


Bei der Satzungsanpassung geht es deshalb darum, die Zukunft abzusichern. Gravierende Entscheidungen, wie der Verkauf von Anteilen, haben erheblichen Einfluss auf die Zukunft unseres Vereins und gehören von uns allen gleichermaßen mitgetragen und mitverantwortet.
Zitat
Profifußball ist ein Geschäft. Findet ihr nicht, dass die Zeit der „Fußballromantik“ vorbei ist?

Ja, Profifußball ist ein Geschäft. Geld spielt eine nicht unerhebliche Rolle und wir möchten die Uhr ganz bestimmt nicht zurückdrehen – früher war eben nicht alles besser und ohnehin würden die teils verklärten alten Zeiten nicht mehr wiederkommen.

Der Fußball im Allgemeinen und die verbliebenen Vereine sollten sich aber nicht weiter von ihrer Basis, den Fans, entfernen.

Hier geht es um Demokratie und Mitbestimmung – Werte, die unsere Gesellschaft prägen und deshalb auch im Fußball, als Spiegelbild der Gesellschaft, nicht verloren gehen dürfen.

Was im Jahr 2019 ist, wenn eine e.V.-Präsidium-Wahl ansteht, wissen wir Mitglieder nicht. Was im Jahr 2023 ist, wenn die GmbH-Arbeitsverträge von Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle enden, wissen wir Mitglieder nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Montag, 07.Aug.2017, 00:01:30
hoffentlich bringen die den Investor jetzt mal ran... dann kann ich endlich mit dem Thema Fussball abschließen. Kein Forum, keine Ausäwrtsfahrten, keine Konferenzen... ich werde Zeit haben. Pah.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 07.Aug.2017, 00:03:38
Man könnte sogar provokant sagen, dass die '100% FC'-Initiatoren gegenüber des jetzigen e.V.-Präsidiums in Person von Spinner, Ritterbach und Schumacher sowie der jetzigen GmbH-Geschäftsführung in Person von Schmadtke und Wehrle unkritsche Ja-Sager sind.

Wo sieht man dann aus Sicht der jetzigen handelnden Personen ein Problem? Ich sehe da keins.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MuckiBanach am Montag, 07.Aug.2017, 00:06:48
Das Problem ist, dass die da gerade eine Suppe kochen, in die niemand reinspucken soll .


Ich bin mir sicher, man ist sehr sehr weit mit potentiellen Investoren, und man möchte Investorenfeindliches Klima vor der mv vermeiden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Stehgeiger am Montag, 07.Aug.2017, 00:14:26
Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.

Dass Werner gerade jetzt seine Verständnis für die jahrtausendalte chinesische Kultur entdeckt liegt bestimmt nicht daran, dass ihm Rewe via DerTour eine Asienrundfahrt spendiert hat.
Wahrscheinlich hat Uhlsport schon ein Trikot entworfen, auf dem statt dem Geißbock irgendein roter Drache mit  8 Lotusblumen im Maul um den Dom fliegt oder sowas.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Montag, 07.Aug.2017, 07:53:34
http://geissblog.koeln/2017/08/der-schwelende-konflikt-vor-der-mitgliederversammlung/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Montag, 07.Aug.2017, 08:28:36
"Basisdemokratie vs. Repräsentative Demokratie"? Was für ein schiefer Vergleich, der nicht dazu taugt, die Dinge zu erhellen. Es geht eben nicht darum, dass die Mitglieder basisdemokratisch die Geschicke des Vereins mitbestimmen können. Einzige Ausnahme ist der Anteilsverkauf, da es dabei eben um eine existenzielle Frage des Vereins geht. Da diese Zustimmung schon heute bei einem Verkauf ab 25% notwendig ist, kann keine Rede davon sein, dass durch die Streichung des 25%-Erfordernis Basisdemokratie eingeführt würde. Der Nordkorea-Blog möchte wohl suggerieren, dass das basisdemokratische Chaos vor der Tür steht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: p_m am Montag, 07.Aug.2017, 09:09:55
ich finde es schon unsagbar peinlich, einer saisoneröffnung karnevalsmäßig ein motto zu verpassen. mal ganz abgesehen davon, daß das gewählte auch schnell zum hämischen und spürbar anderen bumerang werden kann.

die äußerungen von spinner sind bezeichnend. man kann sich vorstellen, welche worte er abseits der mikrofone über 100%fc verliert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Zyniker am Montag, 07.Aug.2017, 09:15:01
Es ist jetzt auch unser aller Pflicht, nicht nur hier im Forum zu schreiben, sondern auch offline und in anderen Medien unsere Meinung kundzutun und Aufklärungsarbeit zu leisten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DoubleJay am Montag, 07.Aug.2017, 09:26:06
Was mich an der Sache immens stört, ist der Umstand, dass diese Worte ja nicht in einem unbedachten Augenblick aus der Emotion heraus gefallen sein können. Solche Auftritte werden orchestriert, die gestellten Fragen sind dem Antwortenden bekannt, die Aktion von 100% Pro FC war angekündigt, der Vereinsführung also bekannt.

Es liegt also nahe anzunehmen, dass WS vorher wusste, dass das Thema zur Sprache kommt. Dann aber wird er sich auch seine Antwort zuvor überlegt haben. Seine Äußerungen können also nur Kalkül gewesen sein, von "es musste jetzt raus" oder "der Emotion geschuldet" könnte keine Rede mehr sein.

Sollte dem so gewesen sein, gäbe das dem Umstand, dass er die Initiative und deren Anliegen so offen diskreditiert, eine besonders unangenehme Färbung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 07.Aug.2017, 09:26:27
Meine Familienangehörigen mit FC-Mitgliedschaft haben sich den Antrag durchgelesen und wissen, wie sie abstimmen. Die wiederum haben ihren Etagennachbarn bescheid gesagt. Mehr kann ich in dem Fall nicht tun.
Sie wissen allerdings noch nicht, was ihr/mein/unser e.V.-Präsident sagte. Heute Abend schon. Und dann geht die stille Post an die Nachbarn weiter.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Montag, 07.Aug.2017, 10:39:05
Ich glaube denen ist allen der schnelle Erfolg zu Kopf gestiegen, gestern fand ich Wehrle und Schmaddi auf der Bühne und Interviews noch ganz vernünftig. Aber Spinner und Ritterbach leben irgendwo auf der Skyline derzeit, glaube der Vorstand verbucht derzeit die Mitgliederentwicklung auf ihrer Erfolgsseite und dementsprechend will man die neuen Mitglieder auch entwickeln, hin zum klatschenden Schunkelvolk.


Stögers Auftritt fand ich auch Trippel und den Fans gegenüber
ebenfalls sehr Arrogant gestern, kann er es direkt sein lassen wenn er kein Bock auf Interviews hat und es Schmid machen lassen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: 100% FC – Dein Verein am Montag, 07.Aug.2017, 11:55:53
Weil die Frage gestern aufkam: wir werden unseren Flyer im Laufe des Tages auf 100proFC.de hochladen und euch Bescheid geben.

Wer sich schon intensiver mit unserer Initiative und den Inhalten auf unserer Website auseinandergesetzt hat, wird dort jedoch wenig Neues lesen. Für alle anderen haben wir den Flyer erstellt. ;-)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DerAuswärtsfahrer am Montag, 07.Aug.2017, 12:13:19
Ich war gestern auch auf der Saisoneröffnung und nachdem der Spinner das zweite mal auf der Bühne war und nochmal alle aufgefordert hat zur MV zu kommen, haben ihn 3 Leute mit 100% FC Shirt auf seine vorherigen Aussagen angesprochen und er meinte nur: er hält nichts von diesen abstrusen Argumenten und man würde dem Vorstand nicht vertrauen, dann ging er weiter ohne weiter zu diskutieren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Montag, 07.Aug.2017, 12:19:19
Vllt. sollte man jetzt die Diskussion zu den Äußerungen und Meinungen zu 100% FC wieder in den MV Threads verlagern.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Montag, 07.Aug.2017, 12:28:52
Vorneweg erst einmal: Ich werde auf der MV für den Antrag stimmen!

Trotzdem wundern mich die Reaktionen einiger User hier auf Spinner. Dass er, bzw. der Vorstand und die Geschäftsführung wenig begeistert von diesem Antrag sein würde, war doch allen klar. Dass bei so einer Rede mehr Wert auf Stimmung und weniger auf Argumente gelegt wird auch. Und eigentlich war er doch noch sehr moderat - verglichen mit einem anderen Fall, als sich Widerstand gegen Vereinspolitik bildete: Ich erinnere nur an die geradezu bizarre Rede von Schumacher auf der letzten MV gegen die Gegner des GBH-Ausbau.

Letztendlich muss man doch zugeben, dass Spinner mit den Begriffen "Misstrauen" und "Unruhe" Recht hat. Ja, eine aufmerksame Mitgliedschaft, der der Verein nicht egal ist, verfolgt die Arbeit des Vorstands, der Geschäftsführung mit einem gesunden Misstrauen. Das ist seine Aufgabe. Von daher liegt er nicht falsch. Das in einem demokratischen Konstrukt übliche Misstrauen betrifft aber nicht nur Vorstand, GF, sondern auch den Mitgliederrat. Zu allen diskussionswürdigen Themen der letzten Zeit (Overath-Comeback, Verhalten Hopp gegenüber...) schwieg er.

Und die Annahme des Antrags wird sicherlich Unruhe in gewisse Abläufe bringen. Natürlich würden dadurch Verhandlungen mit möglichen strategischen Partnern schwieriger, weil sie immer unter dem Vorbehalt der Zustimmung der MV stattfinden würden. Das macht sie nicht leichter. Und ob sie am Ende erfolgreich sein würden, ist aus Sicht von Vorstand und GF eine berechtigte Frage. Stellt euch mal vor, der Wehrle steht vor einer AOMV und bräuchte die Zustimmung für den Verkauf von 25%-1 Anteile an einen chinesischen Investor, der bedingt von seiner 7000jährigen Kultur seine Arbeiter menschenunwürdig behandelt, um mit diesem Geld ein 70.000 Zuschauer-Stadion in Bornheim bauen zu können. Das wollen sie unbedingt verhindern.

Ich wundere mich auch, dass behauptet wird, es gäbe keine vernünftigen Gründe, gegen den Antrag zu sein. Das ist Quatsch!

Wie schon geschrieben, ich werde den Antrag unterstützen. Ich stehe aber der von Wehrle und Spinner angestoßenen unbedingten Kommerzialisierung mehr als kritisch gegenüber. Ein FC nach deren Gusto mit Stadion irgendwo auf der grünen Wiese beraubt den Verein seiner Identität und macht den Standortnachteil von Leverkusen bedeutend kleiner. Aber ich besitze auch seit vielen Jahren eine DK, ich brauche es nicht, dass der FC in der CL spielt und will gewisse Spielertypen (wie ein Ronaldo usw.) nicht beim FC sehen. Vielleicht bin ich ein verträumter Romantiker, aber der FC ist für mich tatsächlich eine romantische Angelegenheit.

Aber es gibt doch deutliche rationale, pragmatische Argumente für die Ablehnung des Antrags:

Wer glaubt, dass der FC diesen hemmungslosen kommerziellen Weg gehen muss, um überleben zu können, MUSS den Antrag ablehnen.
Wer sicher sein will, dass wir ein neues Stadion bekommen, MUSS den Antrag ablehnen.
Wer keine DK hat, aber sicher gehen will, dass er in Zukunft eine bekommt, MUSS den Antrag ablehnen.

Für geht es bei dieser Geschichte um die Identität des FCs, wegen mir auch um seinen für mich persönlichen USP. Ein Stadion weg von Müngersdorf würde mich stark zum Nachdenken bringen, ob ich da wirklich noch mitmachen werde.

Ja, ich bin da der Arbeit von Vorstand, GF und MItgliederrat gegenüber mißtrauisch. Das sollte jedes Mitglied grundsätzlich sein - unabhängig davon, wie man zum neuen FC und dem Stadionausbau steht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 10.Sep.2017, 07:43:23
aha.
https://twitter.com/TrippelMichael/status/906609819955712001
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Double 1978 am Sonntag, 10.Sep.2017, 08:05:19
und was meint er jetzt?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Humorkritik am Sonntag, 10.Sep.2017, 08:57:20
und was meint er jetzt?
Ich vermute, er spielt auf den guten Support trotz mäßiger Leistung in Augsburg an. Mit Spreu und Weizen schießt er aber (einstweilen) übers Ziel hinaus.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: girrent am Montag, 25.Sep.2017, 23:02:14
"Es ist nur meine Meinung, ich will niemanden beeinflussen, aber..."

Du weisst doch ganz genau, dass Du die Leute mit Deinen Worten beeinflusst.  Das ist ne ganz ganz miese Nummer. Pure Enttäuschung. Hau ab und verpiss Dich!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Montag, 25.Sep.2017, 23:04:59
Clown
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: NebelGeist am Montag, 25.Sep.2017, 23:06:01
Können wir den düker zurück bekommen? (Und das ich das mal sage o.o )
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: NebelGeist am Montag, 25.Sep.2017, 23:10:14
bist du jeck?!?
Du kannst es auch gerne machen 😁
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Alci am Montag, 25.Sep.2017, 23:42:20
Ein absolutes Unding, Michael. Schade.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:18:18
Du warst mal sympathisch. Nicht nur online. Aber jetzt ist vorbei du "fannaher" Heuchler

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:19:06
was für eine lächerliche rede. wenn er gerne dem vorstand einen gefallen tun wollte, hätte er besser einfach den mund gehalten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: seNti am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:35:40
Egal wie das jetzt noch ausgeht, bei mir hat er heute verkackt. Wenn man niemanden beeinflussen möchte dann hält man die Schnauze. Sehr, sehr schade...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:40:14
Seine Meinung ist ihm unbenommen. Aber das "wie" war unter aller Kanone.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Badabing am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:47:56
Unterirdische Argumentation. Die Gleichung aufsetzen " Ohne Investor droht uns die 5. Liga" ist einfach das Allerletzte. Aber man hat ja am Sonntag gesehen, dass Schreckensszenarien - seien sie noch so konstruiert - Erfolg an der Wahlurne bringen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:55:40
Unterirdische Argumentation. Die Gleichung aufsetzen " Ohne Investor droht uns die 5. Liga" ist einfach das Allerletzte. Aber man hat ja am Sonntag gesehen, dass Schreckensszenarien - seien sie noch so konstruiert - Erfolg an der Wahlurne bringen.
Man konnte aber fast schon den Eindruck gewinnen,  das er mit seiner Rede 100%FC einen gefallen tun wollte,  war doch wirklich eine Steilvorlage.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Badabing am Dienstag, 26.Sep.2017, 00:58:32
Man konnte aber fast schon den Eindruck gewinnen,  das er mit seiner Rede 100%FC einen gefallen tun wollte,  war doch wirklich eine Steilvorlage.


Das stimmt, allerdings befürchte ich, dass es bei nicht wenigen Anwesenden noch nicht einmal dafür gereicht hat, diesen Nonsens zu durchschauen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: p_m am Dienstag, 26.Sep.2017, 01:31:58
Mit einem Funken Anstand im Leib hätte er niemals kandidiert, mit einem Fünkchen Würde landet sein Rücktritt schon morgen im Postfach des FC. Was für eine ekelhafte Nummer.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: miamoto am Dienstag, 26.Sep.2017, 07:42:39
Hat denn keiner seinen Freudschen Versprecher gehört? „Das ist nicht meine Meinung... ähhh.. das ist nur meine Meinung!“

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 26.Sep.2017, 07:42:52
Also ich hänge nicht am Trippel. Sein Aspecton-Gehuste nervt.  :P
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Maggo79 am Dienstag, 26.Sep.2017, 07:49:13
@ Trippel

Auch 1 Tag danach, finde ich deinen Auftritt einfach widerlich. Den Müll den du da raus gehauen hast.... Wahnsinn!
Jedes Mal, wenn ich jetzt deine Stimme höre, sehe ich dein Gesicht auf dieser Bühne dazu.

Entweder dein Kopf steckt so tief drin, dass du dir davon etwas versprichst, oder du bist wirklich so ein helles Köpfchen.
Da du im Mitgliederrat bist, sind beide Gedanken unerträglich für mich und du musst so schnell wie möglich dort raus!

Hättest du Argumente gehabt, kein Problem. Aber diese lächerliche, populistische Scheiße. Investor für Transfers? Ohne Investor Absturz in die Landesliga? Ascheplatz?  :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Tonimahoni1980 am Dienstag, 26.Sep.2017, 07:52:20
Jeder hat halt seine eigene Meinung zu diesem Sachverhalt. Dass Hr. Trippel da beeinflussen will, finde ich auch nicht gut...aber ist doch klar dass er als Stadionsprecher so etwas nutzt und versucht die Unentschlossenen zur Gegenstimme zu bewegen.

Ich sehe es ein wenig objektiv, für einen Stadionausbau (vernünftig nicht wie in Gladbach mit einem Wellblechpalast) benötigt es einen Investor, denn nebenbei muss das operative Geschäft weiterlaufen und dort braucht der FC weiterhin Geld um in neue gute Spieler zu stecken, die uns weiterbringen. Meiner Meinung nach geht es ohne einen Investor nicht. (nur für das Thema Stadion) und mit Sicherheit nicht als Mehranteilseigner was hier auch NIE passieren wird. :fc: :fc:, ob das Stadion nun Rhein Energie oder XY heißt, kann uns doch egal sein! Müngersdorfer Stadion wird es leider eh NIE wieder heißen. :suff:

mich würde mal gerne interessieren, wer die drei Spieler waren, die wir entweder nicht vom FC überzeugen oder die dann doch für viel Geld gewechselt sind. Für Uth hätten wir 20 Mio hinlegen sollen, der hätte es gebracht. Im Winter erwarte ich von Schmadtke auf dem schwierigen Markt 2-3 richtig gute Verstärkungen für die 6, Aussenbahn und vorne.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Maggo79 am Dienstag, 26.Sep.2017, 08:00:05
aber ist doch klar dass er als Stadionsprecher so etwas nutzt und versucht die Unentschlossenen zur Gegenstimme zu bewegen.

Warum?!  :oezil:

Ich sehe es ein wenig objektiv, für einen Stadionausbau (vernünftig nicht wie in Gladbach mit einem Wellblechpalast) benötigt es einen Investor

Man sprach von 150 - 200 Millionen für einen Neubau (Wahrscheinlich 75.000) Plätze. Da kannst du froh sein, überhaupt einen Wellblechbunker zu bekommen.
Das wird dann kein Technik/Archtikten - Highlight.


... und mit Sicherheit nicht als Mehranteilseigner was hier auch NIE passieren wird. :fc: :fc:

Ja, vielleicht beim aktuellen Vorstand und danach?

ob das Stadion nun Rhein Energie oder XY heißt, kann uns doch egal sein! Müngersdorfer Stadion wird es leider eh NIE wieder heißen. :suff:

Mir schießen gerade 1000 Gedanken durch den Kopf, aber ich lasse es!

mich würde mal gerne interessieren, wer die drei Spieler waren, die wir entweder nicht vom FC überzeugen oder die dann doch für viel Geld gewechselt sind.

Was hast du davon? Mich würde interessieren, warum man nur 3 Spieler auf der Liste hatte!

Im Winter erwarte ich von Schmadtke auf dem schwierigen Markt 2-3 richtig gute Verstärkungen für die 6, Aussenbahn und vorne.

 :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 26.Sep.2017, 08:05:56
Hätte sich an Mendel orientieren können der auch nichts gesagt hat
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Dienstag, 26.Sep.2017, 08:15:27

Ich sehe es ein wenig objektiv, für einen Stadionausbau (vernünftig nicht wie in Gladbach mit einem Wellblechpalast) benötigt es einen Investor, denn nebenbei muss das operative Geschäft weiterlaufen und dort braucht der FC weiterhin Geld um in neue gute Spieler zu stecken, die uns weiterbringen. Meiner Meinung nach geht es ohne einen Investor nicht.
Das ist richtig, wir werden ohne Investor kein Stadion bauen. Nur darum ging es gestern nicht. Die ABstimmung hieß nicht ob Investor oder nicht sondern nur ob wir vorher gefragt werden, wenn es dann soweit ist. Und als Mitglied des Mitgliederrates habe ich mich vorher zu informieren warum es bei so einem ANtrag geht und nicht einfach irgend einen Mist zu labern. Und wenn ich mich nicht informiere was die Mitglieder bewegt, dann habe ich im Mitgliederrat einfach absolut nichts zu suchen. Wenn er nicht von sich aus abtritt, sollte man ihn eigentlich abwählen. Wird sich nur wieder eine Mehrheit finden die es gut findet das der STadionsprecher im Mitgliederrat ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 26.Sep.2017, 08:17:01
Trippel ist für mich wirklich die mit Abstand größte Enttäuschung des Abends. Seine Meinung, dass er pro Investor ist, akzeptiere ich. Was ich aber keineswegs akzeptieren kann, ist seine unsachliche und von Populismus geprägte Argumentation.

"Ohne Investor in die vierte oder fünfte Liga"

Das ist wirklich so mit der größte geistige Dünnpfiff, den ich jemals auf einer Mitgliederversammlung gehört habe. Und geistigen Dünnpfiff gab es in all den Jahren in großer Menge. Gut, dass nächstes Jahr die Neuwahl des Mitgliederrats ansteht.

Herr Trippel, Sie bekommen von mir und hoffentlich auch vielen anderen ein klares Nein! Aber das wird Sie mit Sicherheit nicht wirklich jucken. Ihre "new best friends" aus dem Vorstand und der GF machen Ihnen bestimmt einen Posten in einem anderen Gremium klar.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Zyniker am Dienstag, 26.Sep.2017, 09:18:22
Das war einfach nur unwürdig. Ich habe dich immer geschätzt, Michael, aber das gestern war weit unter deinem Niveau. Ich habe mich partiell fremdgeschämt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fiasko am Dienstag, 26.Sep.2017, 09:23:28
TRIPPEL RAUS!!

 :!:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 26.Sep.2017, 10:25:15
Ist auch ein Unding, dass der Präsident auf ein Referendum Einfluss nimmt und offen darum bittet, gegen einen (konstruktiven) Antrag zahlender Mitglieder zu stimmen. Frech sowas.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MG56 am Dienstag, 26.Sep.2017, 11:34:30
Trippel hat leider die große Chance verpasst, den Mund zu halten und damit sein Ansehen zu erhalten.
Jetzt muss er mit den Folgen zurecht kommen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 26.Sep.2017, 12:12:05
das sehe ich anders. es ist legitim, als haftender vorstand, aber asuch als mitglied, das er ebenfalls ist, eine meinung dazu zu haben. nicht legitim war, diese bereits vor der vorstellung des antrags im rechenschaftsbericht vorzutragen.
Ich frage mich halt, wie man dagegen sein kann? Was planen die da im Hintergrund? Er kann ja zurücktreten, wenn er keinen Bock auf Transparenz und Mitbestimmung hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Dienstag, 26.Sep.2017, 12:14:57
Was planen die da im Hintergrund?

Einen Stadionneubau und das können sie nur mit einem Investor stemmen. Wurde doch mehr oder weniger deutlich gesagt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 26.Sep.2017, 12:19:47
Einen Stadionneubau und das können sie nur mit einem Investor stemmen. Wurde doch mehr oder weniger deutlich gesagt.
Schon klar. Und warum über alle Köpfe hinweg?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Harris am Dienstag, 26.Sep.2017, 13:55:36
Lösch dich, Trippel!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Badabing am Mittwoch, 27.Sep.2017, 09:36:46
https://twitter.com/TrippelMichael/status/912795554815643649


Ein richtiger Schenkelklopfer
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rancH am Mittwoch, 27.Sep.2017, 10:08:29
würde allerdings zu koelners theorie passen, dass trippel absichtlich so übertrieben hat, um das gegenteil zu erreichen. was gründlich schief gegangen ist.

sinnlose theorie. der meint das genau so. 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Mittwoch, 27.Sep.2017, 10:24:14
Also ich weiß nicht. Bisher habe ich Michael Trippel als uns wohlgesonnenen, eher mitglieder- statt obrigkeitsnahen Vertreter wahrgenommen. Ich habe aber auch zugegebenermaßen keinen tieferen Einblick, weil ich ihn nicht persönlich kenne. Das passt irgendwie alles nicht mit seinem Psychoauftritt zusammen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Mittwoch, 27.Sep.2017, 11:00:14
sinnlose theorie. der meint das genau so. 

Diese Theorie ist in etwa so plausibel, als wenn man Spinner unterstellen würde, dass seine Motivation für das selbstherrliche Verhalten in den vergangenen Wochen, darin bestehen würde, die Kritikfähigkeit der Mitglieder zu schärfen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Mittwoch, 27.Sep.2017, 11:31:55
Diese Theorie ist in etwa so plausibel, als wenn man Spinner unterstellen würde, dass seine Motivation für das selbstherrliche Verhalten in den vergangenen Wochen, darin bestehen würde, die Kritikfähigkeit der Mitglieder zu schärfen.
:D Hab ich mir auch gedacht. Wer diese Theorie in die Welt gesetzt hat, der glaubt nicht an den Weihnachtsmann, der glaubt, dass das Christkind die Legende vom Weihnachtsmann erschaffen hat, um Schmadtke raus!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Mittwoch, 27.Sep.2017, 18:23:57
:D Hab ich mir auch gedacht. Wer diese Theorie in die Welt gesetzt hat, der glaubt nicht an den Weihnachtsmann, der glaubt, dass das Christkind die Legende vom Weihnachtsmann erschaffen hat, um Schmadtke raus!

HEY!  :mad:
Habe nur geschrieben, dass seine Äußerungen so dermaßen abgedreht waren, dass man fast nicht glauben konnte, dass sie ernst gemeint waren...

Auf twitter hat er übrigens meinen Beitrag pro 100%FC (den ich im Nachgang abgesetzt habe) geliked.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Mittwoch, 27.Sep.2017, 18:29:12


Auf twitter hat er übrigens meinen Beitrag pro 100%FC (den ich im Nachgang abgesetzt habe) geliked.


es scheint mir er findet sich selbst ähnlich lustig wie schmadtke.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Mittwoch, 27.Sep.2017, 18:32:42


es scheint mir er findet sich selbst ähnlich lustig wie schmadtke.

Vermutlich. Gefährlich wird es nur wenn man als einziger lacht. Bei Schmadtke lacht ja zumindest noch der ein oder andere aus Obrigkeitsgehorsam mit.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 27.Sep.2017, 19:20:11
Der gute alte Michi soll hier mal aufklären, was da nun eigentlich los war. Vielleicht wurde er erpresst? Oder die Äußerung hat ihm ne Gehaltsverdoppelung eingebracht? Oder Werner hat kurz vorher den Zettel mit der Ansprache vertauscht? Oder doch Satire?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Mittwoch, 27.Sep.2017, 20:25:10
http://fc-treff.de/2017/07/28/michael-trippel-im-fc-treff-interview-jetzt-kannst-du-es-einfach-sagen/

da steht schon alles drin. von einer plötzlichen eingebung kann also keine rede sein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Halfjehang am Mittwoch, 27.Sep.2017, 20:51:07
Der gute alte Michi soll hier mal aufklären, was da nun eigentlich los war. Vielleicht wurde er erpresst? Oder die Äußerung hat ihm ne Gehaltsverdoppelung eingebracht? Oder Werner hat kurz vorher den Zettel mit der Ansprache vertauscht? Oder doch Satire?
:D   :P
Ganz herrlich formuliert, zeugt der Text doch inhaltlich von einer hohen zur Satire neigenden geistigen Kreativität!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Halfjehang am Mittwoch, 27.Sep.2017, 21:04:11
Also ich weiß nicht. Bisher habe ich Michael Trippel als uns wohlgesonnenen, eher mitglieder- statt obrigkeitsnahen Vertreter wahrgenommen. Ich habe aber auch zugegebenermaßen keinen tieferen Einblick, weil ich ihn nicht persönlich kenne. Das passt irgendwie alles nicht mit seinem Psychoauftritt zusammen.
Dann musst du einmal zur JHV des Fan-Projekts kommen und erleben, wie Rainer Mendel jedes JahrVorschlag förmlich zelebriert, den Trippel mit der Wahlleitung zu beauftragen. Ergebnis, wenn ich mich nicht falsch erinnere wenn ich da gewesen war: einstimmige Annahme des Wahlvorschlag bei einer Enthaltung!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Mittwoch, 27.Sep.2017, 21:39:17
http://fc-treff.de/2017/07/28/michael-trippel-im-fc-treff-interview-jetzt-kannst-du-es-einfach-sagen/ (http://fc-treff.de/2017/07/28/michael-trippel-im-fc-treff-interview-jetzt-kannst-du-es-einfach-sagen/)

da steht schon alles drin. von einer plötzlichen eingebung kann also keine rede sein.


Stimmt!  :tu:
Vollkommen verdrängt!
Dann ist er einfach nur unglaublich naiv  :-/
Weil so argumentieren ja noch nicht einmal die meisten Befürworter eines Investors und er wurde sogar von den Leuten (um mich herum) die später gegen den Antrag gestimmt haben belächelt.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Mittwoch, 27.Sep.2017, 22:03:16
Trippel ist bei mir unten durch seit er auf ein tausendfaches "Dietmar Hopp - Du Sohn einer Hupe" mit "Habt ihr denn durch Robert Enkes Tod nichts gelernt?" reagierte. Wenn man da Analogien sieht, dann kann man auch mal auf ner MV raushauen, dass der FC Köln ohne Investor bestenfalls 4. Liga spielen kann.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 03.Nov.2017, 12:38:54
Tu dir bitte selbst nen Gefallen und halt am Sonntag die Schnauze.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Freitag, 03.Nov.2017, 12:56:12
ich finde das rahmenprogramm bei der euro-league sehr wohltuend. es gibt nämlich kaum eines. ausserdem sollte man dazu übergehen die letzten zehn minuten vor anpfiff die musik auszumachen, und erst zur hymne, wenn sich alle eingesungen haben, nochmal anzumachen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: HesseFC am Freitag, 03.Nov.2017, 13:08:16
ich finde das rahmenprogramm bei der euro-league sehr wohltuend. es gibt nämlich kaum eines. ausserdem sollte man dazu übergehen die letzten zehn minuten vor anpfiff die musik auszumachen, und erst zur hymne, wenn sich alle eingesungen haben, nochmal anzumachen.
Ich brauche eigentlich überhaupt keine Musik vor dem Spiel im Stadion - Hymne ok, aber warum immer Musik. Sobald es ca. 30 Minuten vor Spiel voller wird, Musik aus und gut ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Freitag, 03.Nov.2017, 13:10:20
Faithless - Insomnia
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 03.Nov.2017, 13:12:44
Ich war ja neulich das erste Mail bei den Haien. Ich muss sagen, dass da schon mehr geboten wird. Pyro auf dem Eis, wenn die Spieler einfahren. Lichtshow. Ein Break-dancendes Maskottchen, Eismaschinen die permanent im Kreis fahren, Halbzeit-Action (sogar gleich 2x!!)... poah. Richtig geil. Kann sich der Effzeh mal was abgucken.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Freitag, 03.Nov.2017, 13:15:43
Was war denn die Halbzeit-Action?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Freitag, 03.Nov.2017, 13:17:43
Beim FC sollten die Spieler auch einfahren. So auf Segways. Hätte was.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 03.Nov.2017, 13:18:17
Was war denn die Halbzeit-Action?

Ja so Sachen wie Musik!!! Oder Gewinnspiele! Da mussten zwei Fettklöpse den Puck ins Tor schießen von der anderen Seite. Der eine ist an der Mittellinie verreckt, der andere hat irgendwo an die Seitenbande geschossen. Und der hat hat dann auch noch gewonnen, weil "näher dran". Ich hab mich köstlich amüsiert.

Dazu diese geniale Bierauswahl in der Arena. Gilden oder Köpi. Mmmmmmmmmh, da kann man sich ja gar nicht entscheiden! Ich hab gesagt: mach halb-halb.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 03.Nov.2017, 13:18:56
Beim FC sollten die Spieler auch einfahren. So auf Segways. Hätte was.

Und jeder dann son Epileptiker-Helm auf dem Kopf (in Schildkrötenoptik). Mega.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 03.Nov.2017, 13:20:26
Ja so Sachen wie Musik!!! Oder Gewinnspiele! Da mussten zwei Fettklöpse den Puck ins Tor schießen von der anderen Seite. Der eine ist an der Mittellinie verreckt, der andere hat irgendwo an die Seitenbande geschossen. Und der hat hat dann auch noch gewonnen, weil "näher dran". Ich hab mich köstlich amüsiert.

Dazu diese geniale Bierauswahl in der Arena. Gilden oder Köpi. Mmmmmmmmmh, da kann man sich ja gar nicht entscheiden! Ich hab gesagt: mach halb-halb.
Gilden geht doch fit

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Freitag, 03.Nov.2017, 13:22:39
Außer Eismaschinen und Sharky kann man alles übernehmen.

Crashcar-Rennen in der Halbzeitpause?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 03.Nov.2017, 13:24:27
Gilden geht doch fit

Nach 3 Jumbotüten vielleicht. Setz das Zeuch mal ab.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 03.Nov.2017, 13:26:23
Diggi!!!! Gilden geht mega fit man. Da muss ich nicht mal mischkonsumieren

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 03.Nov.2017, 13:27:14
Diggi!!!! Gilden geht mega fit man. Da muss ich nicht mal mischkonsumieren

.



Alter ich mach gleich ne Umfrage. Ich kenn keinen der Gilden mag. Was da los bei dir?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Freitag, 03.Nov.2017, 13:27:30
Gilden is Kopping-Kölsch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 03.Nov.2017, 13:28:13
Alter ich mach gleich ne Umfrage. Ich kenn keinen der Gilden mag. Was da los bei dir?
Hau die Umfrage rein. Gilden, Gaffel, Reissdorf, Peters und Mühle trink ich

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 03.Nov.2017, 13:33:37
Hau die Umfrage rein. Gilden, Gaffel, Reissdorf, Peters und Mühle trink ich

.



http://www.effzeh-forum.de/off-topic/welches-ist-euer-lieblingskolsch-(ernstgemeint)/new/#new
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Freitag, 03.Nov.2017, 13:50:45
Eismaschinen die permanent im Kreis fahren, Kann sich der Effzeh mal was abgucken.

Das hätte was und man könnte auf Dauer sicher von einem riesigen Heimvorteil sprechen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: WES FC am Freitag, 03.Nov.2017, 13:51:18
nervig die Anküngigung der Tore
insbesondere 4-2 & 5-2
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Montag, 06.Nov.2017, 14:54:01
Ist mir gegen FFM und Leipzig nicht aufgefallen, aber was zum Teufel ist das denn inzwischen für eine Show, wenn Hennes reinkommt?? Kann der nicht bitte einfach am Rand stehen, statt mit Cheerleaderspalier und Stadionsprechergegröhle einmarschieren zu müssen?!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MichaFC1948 am Montag, 06.Nov.2017, 14:55:09
Ist mir gegen FFM und Leipzig nicht aufgefallen, aber was zum Teufel ist das denn inzwischen für eine Show, wenn Hennes reinkommt?? Kann der nicht bitte einfach am Rand stehen, statt mit Cheerleaderspalier und Stadionsprechergegröhle einmarschieren zu müssen?!

Das läuft doch schon seit Jahren so.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Montag, 06.Nov.2017, 14:56:10
Das läuft doch schon seit Jahren so.

Das habe ich bisher nie so wahrgenommen. Vielleicht weil mich das Vorprogramm nie interessiert und ich immer spät reingehe, aber das habe ich gestern das erste Mal bewusst so erlebt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Montag, 06.Nov.2017, 14:56:54
Immer schön mit Rocky Musik.

P.S.
Als Ende der 90er Jahre immer mehr Fußballklubs Maskottchen in Form von als Tiere kostümierten Menschen einführten, schickte auch der 1. FC Köln zusätzlich zu Hennes einen Mitarbeiter im Geißbock-Kostüm an den Spielfeldrand. Dieser wurde aber von vielen Fans nicht akzeptiert und gelegentlich sogar mit Gegenständen beworfen.
 :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 06.Nov.2017, 15:06:44
Immer schön mit Rocky Musik.

P.S.
Als Ende der 90er Jahre immer mehr Fußballklubs Maskottchen in Form von als Tiere kostümierten Menschen einführten, schickte auch der 1. FC Köln zusätzlich zu Hennes einen Mitarbeiter im Geißbock-Kostüm an den Spielfeldrand. Dieser wurde aber von vielen Fans nicht akzeptiert und gelegentlich sogar mit Gegenständen beworfen.
 :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes (https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes)
Ich wollte immer schon mal wissen, was Ralf Rangnick vor seiner Schalker Zeit gemacht hat.  :twisted:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Montag, 06.Nov.2017, 15:08:34
Immer schön mit Rocky Musik.

P.S.
Als Ende der 90er Jahre immer mehr Fußballklubs Maskottchen in Form von als Tiere kostümierten Menschen einführten, schickte auch der 1. FC Köln zusätzlich zu Hennes einen Mitarbeiter im Geißbock-Kostüm an den Spielfeldrand. Dieser wurde aber von vielen Fans nicht akzeptiert und gelegentlich sogar mit Gegenständen beworfen.
 :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes

Danke für diesen Schmankerl. Es wird Zeit jeden Stein in diesem Laden umzudrehen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 06.Nov.2017, 15:13:18

P.S.
Als Ende der 90er Jahre immer mehr Fußballklubs Maskottchen in Form von als Tiere kostümierten Menschen einführten, schickte auch der 1. FC Köln zusätzlich zu Hennes einen Mitarbeiter im Geißbock-Kostüm an den Spielfeldrand. Dieser wurde aber von vielen Fans nicht akzeptiert und gelegentlich sogar mit Gegenständen beworfen.
 :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes (https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes)

Daran kann ich mich sogar noch erinnern. Fuck, solange schon liebe und verfolge ich also bewusst diesen elendigen, miesen Scheißverein.  :-/ :fc:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 06.Nov.2017, 19:36:10
geil war doch damals der obi-bieber vor der süd.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Doppeldusch am Montag, 06.Nov.2017, 19:39:25
Und die wandelnden Kaiser's-Kannen, zum Beispiel beim Halbfinale gegen Juventus! Glaub' ich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Montag, 06.Nov.2017, 19:41:16
geil war doch damals der obi-bieber vor der süd.


Da war der Bieber aber noch ein Fliegenschiss. Es sei denn, du meinst den Biber.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MarcelK am Montag, 06.Nov.2017, 20:33:07
Hach, bei der Erinnerung erklingt einer der schönsten Gesänge in meinem Kopf: „Ooobi, hau die Dose um...“
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 06.Nov.2017, 20:34:42

Da war der Bieber aber noch ein Fliegenschiss. Es sei denn, du meinst den Biber.


mit diesem mobilen endgerät habe ich halt häufiger bieber statt biber geschrieben.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Montag, 06.Nov.2017, 20:37:58
Wer war das gestern eigentlich mit der Durchsage, die Pöbeleien etc. sein zu lassen? Trippel war das ja nicht..
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Dino3388 am Dienstag, 07.Nov.2017, 08:25:52
Wer war das gestern eigentlich mit der Durchsage, die Pöbeleien etc. sein zu lassen? Trippel war das ja nicht..

das habe ich auch bemerkt und mich gefragt, ob trippel sich die blöße nicht geben möchte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Domstadt am Dienstag, 07.Nov.2017, 08:39:32
Hat wohl vom Gegenwind letzte Saison genug gehabt


.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MarioFc am Dienstag, 07.Nov.2017, 08:40:34
Thema Rahmenprogramm, ich mochte ja ganz besonders diese Jugendspiele die es damals gab. Meist haben die FC-Jungs den Gegner ja abgeschossen und sich dann im Anschluss bei ner Ehrenrunde schön abfeiern lassen. Irgendwie schade das es sowas nicht mehr gibt
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Dienstag, 07.Nov.2017, 08:50:05
Nord/West standen gegen Hoffenheim zwei Bambini- oder F-Jugendmannschaften in Spielmontur. Da hatte ich bereits die Hoffnung, dass es wieder eine Art Einlagespiel geben könnte. Die sind aber nach dem gemeinsamen Ablichten durch Fotografen leider verschwunden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Schützenfest am Dienstag, 07.Nov.2017, 09:06:25
Thema Rahmenprogramm, ich mochte ja ganz besonders diese Jugendspiele die es damals gab. Meist haben die FC-Jungs den Gegner ja abgeschossen und sich dann im Anschluss bei ner Ehrenrunde schön abfeiern lassen. Irgendwie schade das es sowas nicht mehr gibt

Zuletzt gesehen habe ich sowas bei unserem Gastspiel in Gladbach. Das war auch wieder witzig, die in rot gekleideten Gäste-Bambinos abzufeiern.
Mit dem FC-Nachwuchs in Müngersdorf war das auch immer 'ne gute Sache.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SashVL am Dienstag, 07.Nov.2017, 10:46:58
Wer war das gestern eigentlich mit der Durchsage, die Pöbeleien etc. sein zu lassen? Trippel war das ja nicht..
War der Tobi.
Der drückt nicht nur den Knopf und macht die Mucke, sondern ist (teilweise, wonach auch immer es da geht) auch für die Ansagen der Gästetreffer, Rügen an Fans beider Lager etc. zuständig
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Misli am Dienstag, 07.Nov.2017, 10:52:23
Ich erinnere mich nich Dunkel an eine Halbzeitgewinnspiel, in dem Simone nen Elfer schiessen musste oder in ne Net Cologne Maus oder so.
Auf jeden Fall klingt es heute noch in meinen Ohren: Simone, Oh oh, Simone, Oh oh oh oh....
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mr. Mamosa am Dienstag, 07.Nov.2017, 11:42:22
Thema Rahmenprogramm, [...]

Wo wir bei dem Thema sind: Könnte man dieses Geträller vom Björn Heuser bitte wieder abschaffen? Diese akkustik-schmusekölsch-Scheiße wird zunehmend schwerer zu ertragen. Entweder die Orginallieder oder garnix, aber diese drittklassigen Livecover gehen garnicht.  :psycho:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: frikamäuschen am Dienstag, 07.Nov.2017, 11:46:28
Wo wir bei dem Thema sind: Könnte man dieses Geträller vom Björn Heuser bitte wieder abschaffen? Diese akkustik-schmusekölsch-Scheiße wird zunehmend schwerer zu ertragen. Entweder die Orginallieder oder garnix, aber diese drittklassigen Livecover gehen garnicht.  :psycho:

Mich erinnert er immer daran, dass ich lange nicht mehr bowlen war.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Witzelfer am Dienstag, 07.Nov.2017, 11:47:36
Ich erinnere mich nich Dunkel an eine Halbzeitgewinnspiel, in dem Simone nen Elfer schiessen musste oder in ne Net Cologne Maus oder so.
Auf jeden Fall klingt es heute noch in meinen Ohren: Simone, Oh oh, Simone, Oh oh oh oh....

Ja und immerhin gab es da auch richtig geile Rücksäcke von Coca-Cola zu gewinnen
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Dino3388 am Dienstag, 07.Nov.2017, 11:49:31
Wo wir bei dem Thema sind: Könnte man dieses Geträller vom Björn Heuser bitte wieder abschaffen? Diese akkustik-schmusekölsch-Scheiße wird zunehmend schwerer zu ertragen. Entweder die Orginallieder oder garnix, aber diese drittklassigen Livecover gehen garnicht.  :psycho:

ich finde den eigentlich ganz nett - wenn er denn wie früher einen kölschen klassiker spielt (auf jeden fall ein besseres rahmenprogramm als irgendeine talkrunde und der ganze quatsch).
sonntag war mir das mit gefühlt 3 liedern und alles in eigener interpretation auch zu viel des guten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 07.Nov.2017, 12:01:20
Eines Tages geht am Spieltag die Beschallungsanlage kaputt. I believe  :cool:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: SashVL am Dienstag, 07.Nov.2017, 13:08:41
Ja und immerhin gab es da auch richtig geile Rücksäcke von Coca-Cola zu gewinnen
Ja, und damals war bekanntlich alles besser.
Da konnte man seinen Gewinn noch schnell in der HZ abholzen und Stand dann die 2. Halbzeit mit einem Rucksack / Tasche voller Cola in Glasflaschen im Block 21  :cool:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MarioFc am Dienstag, 07.Nov.2017, 13:21:39
Früher sind doch auch ständig Autos durchs Stadion gefahren, hab ich das richtig in Erinnerung?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Dienstag, 07.Nov.2017, 13:23:40
Früher sind doch auch ständig Autos durchs Stadion gefahren, hab ich das richtig in Erinnerung?

Ford auf der Tartanbahn.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 07.Nov.2017, 13:32:09
Ford auf der Tartanbahn.
Jepp.
http://shop.11freunde.de/media/catalog/product/cache/1/image/1200x698/17f82f742ffe127f42dca9de82fb58b1/k/o/koeln_2000_coddou__1200px.jpg


Wobei ich grade überlege, ob es zwischendurch auch mal Toyotas waren...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Dienstag, 07.Nov.2017, 13:39:38
Früher gab es im alten Müngersdorfer Stadion noch vor jeder Partie ein Einlagespiel der FC-Jugend gegen irgend eine chancenlose Jugendabteilung eines anderen Vereins. Meistens stand es am Ende 13:0 für die kleinen FC-Kicker. Außerdem gab es in der Halbzeit noch den Shoot-Out: Spieler läuft von der Mittellinie auf das Tor zu und muss den Keeper überwinden. Am meisten fehlt mir aber die "Dolle Knolle" mit den leckeren Pommes im Norden des Stadions. Ach, was waren das damals noch für geile Zeiten. Und in der Pause lief der Theme vom A-Team, wenn unsere Truppe wieder zurück aufs Feld lief.
Mit dieser heutigen Gastro-Partner-Scheisse kann ich nix mehr anfangen.  :kotz:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kurt Sartorius am Mittwoch, 08.Nov.2017, 21:16:51
http://shop.11freunde.de/media/catalog/product/cache/1/image/1200x698/17f82f742ffe127f42dca9de82fb58b1/k/o/koeln_2000_coddou__1200px.jpg (http://shop.11freunde.de/media/catalog/product/cache/1/image/1200x698/17f82f742ffe127f42dca9de82fb58b1/k/o/koeln_2000_coddou__1200px.jpg)


Ach, ich vermisse das Stadion!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bibo am Mittwoch, 08.Nov.2017, 21:53:52

Ach, ich vermisse das Stadion!

Vermissen jetzt nicht unbedingt, aber Kindheitserinnerungen stehen irgendwie über allem.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kurt Sartorius am Mittwoch, 08.Nov.2017, 22:11:23
Vermissen jetzt nicht unbedingt, aber Kindheitserinnerungen stehen irgendwie über allem.


Klar, das Stadion vermisse ich praktisch nicht, aber da habe ich meine ersten Schritte als FC-Fan gemacht. Das waren magische Nachmittage und Abende. Ergebnis egal. Bundesligafußball hatte fast etwas mystisches für mich und der FC erst recht. Das verbinde ich mit der Schüssel.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kurt Sartorius am Mittwoch, 08.Nov.2017, 22:11:44
du hattest doch noch jahrelang in bremen eine miniaturausgabe davon. :evil:


Ekelhaff!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Conjúlio am Mittwoch, 08.Nov.2017, 22:14:27
Block 26 vermisse ich! War eine geile, wenn auch kurze Zeit...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Mittwoch, 08.Nov.2017, 22:21:40
du hattest doch noch jahrelang in bremen eine miniaturausgabe davon. :evil:

Du bist echt ne fiese Möp!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: djtobi am Mittwoch, 08.Nov.2017, 22:24:24
Gibt es eigentlich noch irgendwo die anderen Entwürfe/Vorschläge, welche zur Auswahl standen bevor der Umbau zu unserem aktuellem Schmuckkästchen anstand?  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Donnerstag, 09.Nov.2017, 15:06:24
Zünden eines Knallkörpers auf Fußballtribüne – hier: Höhe des Schadensersatzes bei Verbandsstrafe für mehrere Vorfälle
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&nr=79990&linked=pm&Blank=1
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Samstag, 18.Nov.2017, 21:47:02
https://twitter.com/TrippelMichael/status/931903872402100224 (https://twitter.com/TrippelMichael/status/931903872402100224)

Mit einem Investor wäre das nicht passiert!
 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: -flachzange- am Samstag, 18.Nov.2017, 21:51:00
Haben wir doch... ist irgendwo im Ordner J versteckt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 27.Nov.2017, 07:58:21
Faithless - Insomnia ersetzen durch Miley Cyrus - Wreckling Ball und den Satz "I came in like a wrecking ball" als Dauerschleife laufen lassen. 
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: seNti am Montag, 27.Nov.2017, 09:20:56
Den Auftritt von Miljö und das ach so dolle T-Shirts in die Menge schießen hätte man sich gestern besser sparen sollen.. Gestern wäre eine "leise" Halbzeitshow deutlich angebrachter gewesen, aber gut was erwarte ich...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 27.Nov.2017, 09:32:48
Den Auftritt von Miljö und das ach so dolle T-Shirts in die Menge schießen hätte man sich gestern besser sparen sollen.. Gestern wäre eine "leise" Halbzeitshow deutlich angebrachter gewesen, aber gut was erwarte ich...
Das Event, das Event! Immer eine große Party. Die Familien und Selfiemenschen wollen bespaßt werden. Da ist Fußball doch nur lästige Nebensache.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 27.Nov.2017, 09:35:23
Ich weiß schon, warum ich grundsätzlich das Stadion in der Halbzeitpause verlasse und erst wieder zu Beginn der zweiten Hälfte betrete.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 27.Nov.2017, 09:56:35
Ich weiß schon, warum ich grundsätzlich das Stadion in der Halbzeitpause verlasse und erst wieder zu Beginn der zweiten Hälfte betrete.
gute Sache. Mache das mittlerweile nicht mehr. Bis ich am Mundloch bin, ist die Pause rum.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 09:58:32
Ich bleibe immer auf meinem Platz. Schließlich möchte ich das Stadionerlebnis komplett genießen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 27.Nov.2017, 10:01:22
Ich bleibe immer auf meinem Platz. Schließlich möchte ich das Stadionerlebnis komplett genießen.

Es gibt für alle Perversitäten einen Liebhaber. Ich kann mich echt nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal in der Halbzeitpause an meinem Platz geblieben bin.
Dieses Halligalli finde ich schrecklich.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 27.Nov.2017, 10:02:06
gegen arsenal bin ich zur halbzeitpause kotzen gegangen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 27.Nov.2017, 10:02:58
gegen arsenal bin ich zur halbzeitpause kotzen gegangen.

Dabei kotzt man besser während der 90 Minuten. :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 10:03:19
gegen arsenal bin ich zur halbzeitpause kotzen gegangen.
Du Ferkel, warste wieder voll wie zwanzig Weißrussen?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 10:05:02
Es gibt für alle Perversitäten einen Liebhaber. Ich kann mich echt nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal in der Halbzeitpause an meinem Platz geblieben bin.
Dieses Halligalli finde ich schrecklich.
Mir gefällt es. Am liebsten mag ich es wenn durchgesagt wird das die Wurst von Remagen, das Eis von Langnese und die Brezeln von wasweißichwem kommen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 27.Nov.2017, 10:05:03
Ich bleibe in der Halbzeitpause auch auf meinem Platz, schalte aber gedanklich ab, rauche zwei Kippen, und Insomnia weckt mich dann wieder aus der gedanklichen Isolation.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 27.Nov.2017, 10:06:51
Mir gefällt es. Am liebsten mag ich es wenn durchgesagt wird das die Wurst von Remagen, das Eis von Langnese und die Brezeln von wasweißichwem kommen.

Du hörst ja gar nicht richtig hin, du unrentabeler Möchtegernkunde!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 27.Nov.2017, 10:08:44
Du Ferkel, warste wieder voll wie zwanzig Weißrussen?


nä, da war's nur magen. bin froh, dass darm erst in der nacht dazu kam.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 27.Nov.2017, 10:10:37
Mir gefällt es. Am liebsten mag ich es wenn durchgesagt wird das die Wurst von Remagen, das Eis von Langnese und die Brezeln von wasweißichwem kommen.

Die Brezeln kommen von der Bäckerei Schneider.  :P Habe ich gestern beim Verlassen des Platzes noch mitbekommen. :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 10:13:15
Die Brezeln kommen von der Bäckerei Schneider.  :P Habe ich gestern beim Verlassen des Platzes noch mitbekommen. :D
Stimmt, habe da gestern sogar bei einer netten Bäckereifachverkäuferin eine Marzipanstange gekauft.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 27.Nov.2017, 10:15:48

nä, da war's nur magen. bin froh, dass darm erst in der nacht dazu kam.
Zum Glück. Sonst hättest Du noch eine dicke Remagener in einer der durch die Sportstätten GmbH zur Verfügung gestellten Keramikthrone legen müssen. Und das bei dem Betrieb während der Halbzeitpause.
Gut, du wärst jetzt ein Youtube-Star...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 10:16:53

nä, da war's nur magen. bin froh, dass darm erst in der nacht dazu kam.
Hauptsache Alessio geht's gut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 27.Nov.2017, 10:17:23
Stimmt, habe da gestern sogar bei einer netten Bäckereifachverkäuferin eine Marzipanstange gekauft.
"Ich geb Dir 80Cent für den Prüjell, dann isse aber och joot bezahlt."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: C-Team am Montag, 27.Nov.2017, 10:17:37
In der Halbzeit auf meinem Platz greife ich - wenn gerade keiner neben mir steht - immer häufiger zum In-Ear-Kopfhörer.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 27.Nov.2017, 10:19:20
In der Halbzeit auf meinem Platz greife ich - wenn gerade keiner neben mir steht - immer häufiger zum In-Ear-Kopfhörer.
Andersrum wäre auch ne Option.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Montag, 27.Nov.2017, 10:20:23
gegen arsenal bin ich zur halbzeitpause kotzen gegangen.

Aber du hattest doch liebreizende Begleitung!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 27.Nov.2017, 10:22:04
Die hat ihm die Haare gehalten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 10:24:10
Die hat ihm die Haare gehalten.
Varanus hat Karres Haare gehalten? Sooo süß die beiden.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Montag, 27.Nov.2017, 10:25:17
Varanus hat Karres Haare gehalten? Sooo süß die beiden.

Vong Kjutness her die konpletten Humdebabys!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 27.Nov.2017, 10:25:19
It's guy-love between two guys.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 27.Nov.2017, 10:26:25
ist euch mal aufgefallen, dass varanus klingt wie verena? nur anders.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 27.Nov.2017, 10:27:28
ist euch mal aufgefallen, dass varanus klingt wie verena? nur anders.
Nein!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 27.Nov.2017, 10:34:56
Nein!


eben. mir nämlich auch nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: van Gool am Montag, 27.Nov.2017, 12:03:05
Mir gefällt es. Am liebsten mag ich es wenn durchgesagt wird das die Wurst von Remagen, das Eis von Langnese und die Brezeln von wasweißichwem kommen.

Die Stimme von Micky Trippel ist angenehm, und er singt nicht, das ist eigentlich das wichtigste. So eine Showeinlage ist sowieso völlig sinnbefreit, ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendjemand gut findet- aber momentan etwas Titanic-mäßig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: J_Cologne am Montag, 27.Nov.2017, 12:41:31
Ich bleibe in der Halbzeitpause auch auf meinem Platz, schalte aber gedanklich ab, rauche zwei Kippen, und Insomnia weckt mich dann wieder aus der gedanklichen Isolation.

ey! Da ist Rauchverbot :mad: Sie Sir, sind schlimmer als Hitler :mad:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Montag, 27.Nov.2017, 12:59:36
Noch schlimmer sind die Leute die jetzt das Stadion und ihre Umgebung mit dem Gestank ihrer E-Zigarette mit Weihnachtsmarktaroma verpesten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MarcelK am Sonntag, 10.Dez.2017, 19:43:56
So und nicht anders sagt man ein Eigentor zum 3:0 an!

Also zumindest wenn man sich für nichts zu schade ist. Und das wissen wir ja nicht erst seit der Mitgliederversammlung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Moses_Psychone am Sonntag, 10.Dez.2017, 20:13:59
So und nicht anders sagt man ein Eigentor zum 3:0 an!

Also zumindest wenn man sich für nichts zu schade ist. Und das wissen wir ja nicht erst seit der Mitgliederversammlung.
Vor dem TV nicht mitbekommen. Was sagte der Trippel?

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 10.Dez.2017, 20:15:01
Vor dem TV nicht mitbekommen. Was sagte der Trippel?

.
Das Rausch der Torschütze zum 3:0 war.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Sonntag, 10.Dez.2017, 20:22:15
Dss Rausch der Torschütze zum 3:0 war.
Stimmt. Mehr Demütigung für den Gegner geht nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Sonntag, 10.Dez.2017, 21:26:30
Aber das keine Eigentore angesagt werden ist ja eigentlich Standard.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Sonntag, 10.Dez.2017, 21:28:56
Aber das keine Eigentore angesagt werden ist ja eigentlich Standard.


Richtig. In solchen Fällen wird in der Regel stets der „Vorlagengeber“ als Torschütze angesagt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: MarcelK am Sonntag, 10.Dez.2017, 21:41:43
Was ja an sich schon dämlich genug, ach sagen wir, diskutabel ist.

Aber das Ganze mit einem Phatos in der Stimme zu machen, als hätte Nova gerade noch einem Glühweinabend einen Dreierpack auf‘s Paket gezaubert, war zumindest für mich echt zuviel des Guten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Millwall am Sonntag, 10.Dez.2017, 22:28:44
Trippel war schon immer ein opportunistischer Penner. Der kriecht jedem FC-Vorstand bis in den Dickdarm. Egal, wer das gerade darstellen sollte. Der kroch dem Overath damals so tief rein, dass es peinlich war, Trippel gegen die Opposition wettern zu hören, analog der letzten MV. Einfach widerlich. Von daher wundert mich seine Ansage heute überhaupt nicht. Der Vorstand mokiert sich über Kritik an Rausch, Trippel spielt gerne den willigen und eifrigen Helfer. Guter Mann! Passend für den Mitgliederrat. Ist für den Vorstand immer dicht dran.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Montag, 19.Mär.2018, 06:24:02
bestimmt was chinesisches.
https://twitter.com/TrippelMichael/status/975452403981082631
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Punko am Montag, 19.Mär.2018, 06:26:23
我喜欢独裁
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: condomi am Montag, 19.Mär.2018, 17:59:37
Nach Abpfiff fand ich Trippel erneut mega peinlich: man steht auf den 17. Platz, fünf Punkte hinter dem Relegationsplatz und er kommt an mit "ab heute schauen wir wieder auf die Tabelle".  :-/  Peinlicher war nur der laute Jubel als Reaktion darauf....
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Montag, 19.Mär.2018, 18:04:27
Nach Abpfiff fand ich Trippel erneut mega peinlich: man steht auf den 17. Platz, fünf Punkte hinter dem Relegationsplatz und er kommt an mit "ab heute schauen wir wieder auf die Tabelle".  :-/  Peinlicher war nur der laute Jubel als Reaktion darauf....

Tja, wir jagen eben wieder Wolfsburg...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Montag, 19.Mär.2018, 18:07:06
Trippel ist mir eh immer zu laut und zu präsent.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Montag, 19.Mär.2018, 18:08:02
Nach Abpfiff fand ich Trippel erneut mega peinlich: man steht auf den 17. Platz, fünf Punkte hinter dem Relegationsplatz und er kommt an mit "ab heute schauen wir wieder auf die Tabelle".  :-/  Peinlicher war nur der laute Jubel als Reaktion darauf....

Hätte nur getoppt werden können durch:

Trippel: "Neuer Tabellenstand. Köln...?"
Mob: "ERSTER!"
Trippel: "Leverkusen?"
Mob: "LETZTER!"
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Montag, 19.Mär.2018, 18:09:22
Hätte nur getoppt werden können durch:

Trippel: "Neuer Tabellenstand. Köln...?"
Mob: "ERSTER!"
Trippel: "Leverkusen?"
Mob: "LETZTER!"

Kuki, dankööö. Büddööö.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: koelner am Montag, 19.Mär.2018, 18:18:10
Lasst mir den Trippel in Ruhe! Als Mensch und erst Recht als Mitgliederratsmitglied mag er unter aller Kanone sein, als Stadionsprecher ist er aber echt zu ertragen. Natürlich ist nicht alles super, aber als Kompromiss zwischen Kirmessprecher und wohltuende Ausnahme ist er wirklich eine gelungene Lösung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Harris am Montag, 19.Mär.2018, 18:26:31
Seit der letzten MV ist der halt durch.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: condomi am Montag, 19.Mär.2018, 18:28:35
Seit der letzten MV ist der halt durch.
Und das vollkommen zurecht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Montag, 19.Mär.2018, 18:31:15
ja. super typ.
https://twitter.com/TrippelMichael/status/975465433292791808
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 19.Mär.2018, 18:34:30
und das forum wieder am start.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Dellbrück am Montag, 19.Mär.2018, 19:04:59
Das er zu seinem Wort (Investor oder Asche) steht, respektiere ich. Aber "75,1% FC"? Junge, Junge... :-/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: baenderriss am Montag, 19.Mär.2018, 20:25:15
Das er zu seinem Wort (Investor oder Asche) steht, respektiere ich. Aber "75,1% FC"? Junge, Junge... :-/

Wenn ich richtig verstehe, heißt das "nur" 24,9% für den Investor. Würde sagen, der Mann zieht gerade den Schwanz ein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Montag, 19.Mär.2018, 20:50:15
War heute an der Uni Mannheim zur Podiumsdiskussion über Fussball ( Thema: Geld oder Leidenschaft, Fankurve oder Fernost)


Gäste: Heidel (S04), Frankenbach (Frankfurt), einer vom Kicker, Görlach (TSG) und Schäfer (Fortuna)


Mir ist schlecht... was für Waschlappen. Heidel war noch erträglich. Der Rest hätte seine Mutter verkauft. Ich sag euch eins: Gebt euch noch 5 halbwegs gute Jahre. Danach ist der Fussball im Arsch. Sobald 50+1 fällt, werden hier Verkäufe stattfinden, dass die Heide wackelt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Montag, 19.Mär.2018, 20:57:44
Ja klar, jeder will sich schnell satt machen in diesem Geschäft. Was in 20 oder 30 Jahren ist, interessiert keinen. Alle möglichen Geldquellen werden gesucht und genutzt. Tradition und ähnlicher Schnickschnack interessiert jedes Jahr weniger, weil die Zeiten, auf die sich diese gründet, immer weiter zurückliegen und die damaligen Fans weniger werden. Wir werden womöglich immer besseren Sport sehen, aber alles andere an Nebengeräusch wird verschwinden, weil es immer weniger Menschen gibt, denen das wichtig ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 19.Mär.2018, 21:09:22
Ja klar, jeder will sich schnell satt machen in diesem Geschäft. Was in 20 oder 30 Jahren ist, interessiert keinen. Alle möglichen Geldquellen werden gesucht und genutzt. Tradition und ähnlicher Schnickschnack interessiert jedes Jahr weniger, weil die Zeiten, auf die sich diese gründet, immer weiter zurückliegen und die damaligen Fans weniger werden. Wir werden womöglich immer besseren Sport sehen, aber alles andere an Nebengeräusch wird verschwinden, weil es immer weniger Menschen gibt, denen das wichtig ist.


das sehe ich anders. aus cordoba z.b. wird auch kein besserer kicker mehr, nur weil er 17 millionen gekostet hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Montag, 19.Mär.2018, 21:17:12

das sehe ich anders. aus cordoba z.b. wird auch kein besserer kicker mehr, nur weil er 17 millionen gekostet hat.
cordoba ist ein schlechtes beispiel. man vergleiche nur mal den fussball von 54 mit dem von 74, den von 74 mit den von 1990 und diese mit 2014. es ist schon wahnsinn was sich in sachen taktik, geschwindigkeit, technik und athletik getan hat. ob es allerdings noch so viel luft nach oben gibt, da bin ich mir auch nicht so sicher.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 19.Mär.2018, 21:34:01
cordoba ist ein schlechtes beispiel. man vergleiche nur mal den fussball von 54 mit dem von 74, den von 74 mit den von 1990 und diese mit 2014. es ist schon wahnsinn was sich in sachen taktik, geschwindigkeit, technik und athletik getan hat. ob es allerdings noch so viel luft nach oben gibt, da bin ich mir auch nicht so sicher.


sehe ich alles genau so. und dennoch ist cordoba kein schlechtes beispiel. sollten die vereine durch den wegfall von 50+1 plötzlich zu reichtum kommen, bedeutet das im umkehrschluss nicht, dass die sportliche kompetenz ad hoc ansteigt. die spieler werden auch nicht besser, weil sie höher vergütet werden. die entwicklung des sports resultiert aus wissenschaftlicheren, moderneren trainingsmethoden, die natürlich auch mit gesteigerten einnahmen zusammenhängen. gestiegene ablösesummen und mördergehälter sind lediglich die folge.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Montag, 19.Mär.2018, 21:42:51

sehe ich alles genau so. und dennoch ist cordoba kein schlechtes beispiel. sollten die vereine durch den wegfall von 50+1 plötzlich zu reichtum kommen, bedeutet das im umkehrschluss nicht, dass die sportliche kompetenz ad hoc ansteigt. die spieler werden auch nicht besser, weil sie höher vergütet werden. die entwicklung des sports resultiert aus wissenschaftlicheren, moderneren trainingsmethoden, die natürlich auch mit gesteigerten einnahmen zusammenhängen. gestiegene ablösesummen und mördergehälter sind lediglich die folge.

Möglicherweise hätte die Bundesliga mit Investoren die Möglichkeit, Weltstars in die Liga zu holen, die bisher in England und Spanien spielen. Dann würde der Sport möglicherweise doch besser.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Fosco am Montag, 19.Mär.2018, 21:46:02

sehe ich alles genau so. und dennoch ist cordoba kein schlechtes beispiel. sollten die vereine durch den wegfall von 50+1 plötzlich zu reichtum kommen, bedeutet das im umkehrschluss nicht, dass die sportliche kompetenz ad hoc ansteigt. die spieler werden auch nicht besser, weil sie höher vergütet werden. die entwicklung des sports resultiert aus wissenschaftlicheren, moderneren trainingsmethoden, die natürlich auch mit gesteigerten einnahmen zusammenhängen. gestiegene ablösesummen und mördergehälter sind lediglich die folge.
einverstanden. wenn mehr geld nur dazu führt das alles teurer wird, ist ja garnichts gewonnen, und ich glaube auch nicht das das problem im deutschen fussball zu wenig geld ist. sondern eher das was veh jüngst angesprochen hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 19.Mär.2018, 21:49:49
Möglicherweise hätte die Bundesliga mit Investoren die Möglichkeit, Weltstars in die Liga zu holen, die bisher in England und Spanien spielen. Dann würde der Sport möglicherweise doch besser.


temporär, ja. dann setzt der gewöhnungseffekt ein. aber es ist ja nicht nur das. die anderen begleiterscheinungen sind ja auch nicht wirklich positiv.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Povlsen am Montag, 19.Mär.2018, 21:56:24

temporär, ja. dann setzt der gewöhnungseffekt ein. aber es ist ja nicht nur das. die anderen begleiterscheinungen sind ja auch nicht wirklich positiv.

Ich bin komplett gegen investoren. Außer namhafteren = besseren Spielern sehe ich nichts, was dafür spräche. Aber wäre es so, würde die bundesliga eben konkurrenzfähiger gegenüber den beiden topligen. Das hätte nichts mit gewöhnung zu tun, sondern mit harter Währung. einziger sinn der Sache wäre aber, dass sich die Branche die taschen voll macht, wie ich oben schrieb.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Montag, 19.Mär.2018, 21:58:33
cordoba ist ein schlechtes beispiel. man vergleiche nur mal den fussball von 54 mit dem von 74, den von 74 mit den von 1990 und diese mit 2014. es ist schon wahnsinn was sich in sachen taktik, geschwindigkeit, technik und athletik getan hat. ob es allerdings noch so viel luft nach oben gibt, da bin ich mir auch nicht so sicher.


LOL, beim Schwimmen werden auch jedes Jahr neue Rekorde aufgestellt - und da ist nicht mal n Bruchteil vom Geld des Fussballs drin. Das liegt einfach an der Forschung und Trainingsmethoden im Sport. Geld ist da ab einem gewissen Level aber egal. In 10 Jahren wird keiner die 100m in 6s laufen, keiner mit 200kmh schießen können (vllt Poldis Sohn)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: condomi am Dienstag, 20.Mär.2018, 07:57:36
Möglicherweise hätte die Bundesliga mit Investoren die Möglichkeit, Weltstars in die Liga zu holen, die bisher in England und Spanien spielen. Dann würde der Sport möglicherweise doch besser.
Andererseits sieht man in England auch, dass unheimlich viel Kohle für absolut durchschnittliche Kicker ausgegeben wird. Wenn mehr Geld da ist, werden alle Spieler mehr kosten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 20.Mär.2018, 08:03:30
Trippel du Über-Lappen, Alter.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 20.Mär.2018, 08:30:33
im internationalen vergleich mag es noch irgendwie sinn machen um jeden preis gelder zu generieren. der große trugschluß dieser leute wie trippel und konsorten ist es aber zu glauben es würde einem club wie dem fc auch national helfen. davon abgesehen das mehr geld nicht zwangsläufig mehr know how ist, werden bei wegfall von 50+1 diejenigen partiell noch mehr profitieren wo das geld eh schon ist.

schlimmer noch sind natürlich diese dümmlichen sprüche von asche oder champions league. damit lassen sich wirklich nur noch leute ködern die nicht von zwölf bis mittags denken können. was in der diskussion aber völlig untergeht ist warum sich ein investor überhaupt anteile an einem verein wie dem fc sichern sollte. rendite kann es kaum sein. also bleibt macht, geltungssucht und neue geschäftskontakte als return of invest. und wenn das irgendwann keinen spaß mehr macht wird der club zum endgültigen spekulationsobjekt wie ein bürogebäude.

und das alles wird von diesem vorstand + gf als zukunftssichernde maßnahme verkauft. was ein irrsinn. das es gleichzeitig auch noch medial gesteuert wird, dass das müngersdorfer quasi abbruchreif ist und jede forderung nach erhalt vereinsschädigend ist, spricht bände über deren einstellung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: dafrocka am Dienstag, 20.Mär.2018, 08:31:26
Es gibt schlimmere Stadionsprecher...von daher können wir "froh" sein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 20.Mär.2018, 08:38:16
Nein, können wir nicht. Trippel ist eindeutig jemand, der das Liedchen pfeift, von dem er glaubt, dass es für ihn persönlich am besten ist. Schlimm, dass diese Schmierwoosch immer noch bei vielen populär ist, obwohl er die Maske des besorgten FC-Fans schon mehrfach abgenommen, und sein wahres Gesicht gezeigt hat. Wir haben einen populistischen Vorstandslakaien als Stadionsprecher, der in einem Mitgliederrat nichts verloren hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 20.Mär.2018, 08:42:45
Lieber 100% in Liga zwei als 75,1% für die Bundesligaplätze 15-5 und irgendwann doch Liga zwei.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: GL4FC am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:00:41
Ja klar, jeder will sich schnell satt machen in diesem Geschäft. Was in 20 oder 30 Jahren ist, interessiert keinen. Alle möglichen Geldquellen werden gesucht und genutzt. Tradition und ähnlicher Schnickschnack interessiert jedes Jahr weniger, weil die Zeiten, auf die sich diese gründet, immer weiter zurückliegen und die damaligen Fans weniger werden. Wir werden womöglich immer besseren Sport sehen, aber alles andere an Nebengeräusch wird verschwinden, weil es immer weniger Menschen gibt, denen das wichtig ist.

Der Sport kann eigentlich kaum noch besser werden, wenn man sieht welche sportwissenschaftlichen Register mittlerweile gezogen werden.

Diese Leute verfolgen nur ein Ziel. Und zwar das die eigene Tasche möglichst schnell aus allen Nähten platzt. Erst sorgt man dafür, dass Unmengen von Geld in den Sport gepumpt werden. Und dann zuckt man mit den Schultern und sagt: " Ich kann doch nichts dafür, dass der Scheich mir das Geld mit 2 bar rektal reinpresst.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:01:48
Es gibt schlimmere Stadionsprecher...von daher können wir "froh" sein.

Ein Stadionsprecher sollte keine Vereinspolitik betreiben. Finde ich eher unglücklich!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:19:38
Nein, können wir nicht. Trippel ist eindeutig jemand, der das Liedchen pfeift, von dem er glaubt, dass es für ihn persönlich am besten ist. Schlimm, dass diese Schmierwoosch immer noch bei vielen populär ist, obwohl er die Maske des besorgten FC-Fans schon mehrfach abgenommen, und sein wahres Gesicht gezeigt hat. Wir haben einen populistischen Vorstandslakaien als Stadionsprecher, der in einem Mitgliederrat nichts verloren hat.

man muss den stadionsprecher ja nicht zwingend sympathisch finden, wenn er seinem job adäquat nachkommt. außerhalb der sprecherkabine finde ich ihn ja auch grenzwertig, wenn ich mich in der bundesliga aktuell umhöre, möchte ich ihn dennoch nicht eintauschen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:35:11
man muss den stadionsprecher ja nicht zwingend sympathisch finden, wenn er seinem job adäquat nachkommt. außerhalb der sprecherkabine finde ich ihn ja auch grenzwertig, wenn ich mich in der bundesliga aktuell umhöre, möchte ich ihn dennoch nicht eintauschen.

Ich will keinen Vereinspolitiker als Stadionsprecher. Dass andere Stadionsprecher noch mehr den Kirmesbudenschreier geben, als dies Trippel auf schon sehr unangenehme Art tut, ist bestimmt zutreffend. Deswegen finde ich ihn aufgrund seines falschen Spiels in Sachen "Vertreter der Mitgliederinteressen" aber dennoch besonders schlimm, und mir gelingt es seit seinen Aussagen zu Investoren und der unsolidarischen Arschkriecherei bei der letzten Stellungnahme des FC nicht mehr, die Stimme des Stadionsprechers von derjenigen des willfähigen Vasallen zu trennen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Draper am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:40:28
Ich finde diesen lustig verkleideten, sympathischen Stimmungsmacher in Leipzig, der mit dem Gummibärchensaft in den Venen, ganz putzig.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:56:03
Ich will Lotto King Karl, wenn die Hamburger absteigen. Inklusive Hub-Kran. "Kölle meine Perle....."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Mär.2018, 09:59:09
Ich will keinen Vereinspolitiker als Stadionsprecher. Dass andere Stadionsprecher noch mehr den Kirmesbudenschreier geben, als dies Trippel auf schon sehr unangenehme Art tut, ist bestimmt zutreffend. Deswegen finde ich ihn aufgrund seines falschen Spiels in Sachen "Vertreter der Mitgliederinteressen" aber dennoch besonders schlimm, und mir gelingt es seit seinen Aussagen zu Investoren und der unsolidarischen Arschkriecherei bei der letzten Stellungnahme des FC nicht mehr, die Stimme des Stadionsprechers von derjenigen des willfähigen Vasallen zu trennen.

trippel wird nun mal vom effzeh bezahlt. da kann er wegen mir auch als lakai gelten. viel ärgerlicher ist doch, dass er im mitgliederrat sitzt. der stadionsprecher hat allerdings auch bei mir kein gesteigertes emotionspotenzial. bei spielern und trainern sieht das etwas anders aus. wobei mir auch dabei die personen, sowie persönlichen ansichten egal sind, sofern sie ihren job vernünftig ausüben.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 20.Mär.2018, 11:10:18
Der soll am Mikro sitzen, Aufstellung, Wechsel und Torschützen durchsagen und jut is.
Am besten in einer normalen Lautstärke und ohne Pathos. Ein bisschen mehr Hans-Gerd König täte allen ganz gut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gunner am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:03:16
Der soll am Mikro sitzen, Aufstellung, Wechsel und Torschützen durchsagen und jut is.
Am besten in einer normalen Lautstärke und ohne Pathos. Ein bisschen mehr Hans-Gerd König täte allen ganz gut.

Ich war noch größerer Fan von Manfred Dorschler bei der Fortuna.
Da war noch was mehr rheinsicher Sing-Sang, aber ansonsten auch sehr viel König-Style. Glaube der König hat den in den Anfangsjahren (70er) auch beraten.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:07:24
man muss den stadionsprecher ja nicht zwingend sympathisch finden, wenn er seinem job adäquat nachkommt. außerhalb der sprecherkabine finde ich ihn ja auch grenzwertig, wenn ich mich in der bundesliga aktuell umhöre, möchte ich ihn dennoch nicht eintauschen.
Das habe ich bis vor ein paar Jahren auch mal gesagt. Mittlerweile ist er mir auf seine eigene Art unerträglich geworden.
Sein willfähriges Verhalten den FC Bossen gegenüber passt nur zu gut ins Bild, welches der gesamte FC im Moment abgibt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:28:31
Das habe ich bis vor ein paar Jahren auch mal gesagt. Mittlerweile ist er mir auf seine eigene Art unerträglich geworden.
Sein willfähriges Verhalten den FC Bossen gegenüber passt nur zu gut ins Bild, welches der gesamte FC im Moment abgibt.

das ist alles selbstschutz. er wurde ja mehr als einmal von schmadtke angezählt.

aber vergrault ihn ruhig. beschwert euch anschließend nur nicht, wenn wehrle einen rekommandeur von der deutzer kirmes akquiriert.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:32:00
Wenn hier irgendwann das "Danke"-"Bitte"-Spielchen eingeführt werden sollte, weiß ich nicht, ob ich einen Stadionbesuch noch durchstehen könnte.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:33:24
das ist alles selbstschutz. er wurde ja mehr als einmal von schmadtke angezählt.

aber vergrault ihn ruhig. beschwert euch anschließend nur nicht, wenn wehrle einen rekommandeur von der deutzer kirmes akquiriert.
Beschweren? Warum?
Aber ihn um jeden Preis als das "geringere Übel" zu erdulden, dafür reicht es nicht.
Sorry. Du schreibst es ja auch. Aus reinem "Selbstschutz" agiert er so. Na ja, Leute ohne Standpunkt und Eier, die sich mehr und mehr verhuren um ihren Platz nicht räumen zu müssen.. da kann ICH nix positives dran finden...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:33:26
Wenn hier irgendwann das "Danke"-"Bitte"-Spielchen eingeführt werden sollte, weiß ich nicht, ob ich einen Stadionbesuch noch durchstehen könnte.

danke!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:37:32
Beschweren? Warum?
Aber ihn um jeden Preis als das "geringere Übel" zu erdulden, dafür reicht es nicht.
Sorry. Du schreibst es ja auch. Aus reinem "Selbstschutz" agiert er so. Na ja, Leute ohne Standpunkt und Eier, die sich mehr und mehr verhuren um ihren Platz nicht räumen zu müssen.. da kann ICH nix positives dran finden...

nochmal, ich finde es auch nicht toll. aber wofür ist er beim fc angestellt? ich bewerte ausschließlich seine tätigkeit.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:39:43
nochmal, ich finde es auch nicht toll. aber wofür ist er beim fc angestellt? ich bewerte ausschließlich seine tätigkeit.
Es ist doch schön dass wir beide unterschiedlicher Meinung sein dürfen...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:41:38
Es ist doch schön dass wir beide unterschiedlicher Meinung sein dürfen...

eine meinungsdiktatur hat nicht nur nachteile.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:47:57
eine meinungsdiktatur hat nicht nur nachteile.
JAWOHL HERR MINTZLAFF!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Dienstag, 20.Mär.2018, 13:52:39
danke!

bitte!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: HesseFC am Dienstag, 20.Mär.2018, 14:37:08
Wenn hier irgendwann das "Danke"-"Bitte"-Spielchen eingeführt werden sollte, weiß ich nicht, ob ich einen Stadionbesuch noch durchstehen könnte.
Gibt es in der Buli eigentlich ein Stadion ( neben Müngersdorf ) wo der Scheiss nicht gemacht wird ? Fällt mir grad keines ein.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:18:40
Gibt es in der Buli eigentlich ein Stadion ( neben Müngersdorf ) wo der Scheiss nicht gemacht wird ? Fällt mir grad keines ein.

In Dortmund ist mir das auch noch nicht aufgefallen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:23:54
In Dortmund ist mir das auch noch nicht aufgefallen.
NORBERT DICKEL ist mit das Schlimmste was Dir in einem Stadion passieren kann... Dazu braucht er auch kein Bitte-Danke.....:psycho:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: mutierterGeißbock am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:24:08
Der Stadionsprecher von Rasenballsport Leipzig ist auch sehr angenehm. Er kann sogar die Mannschaftsaufstellung tanzen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: magic am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:37:26
Der Stadionsprecher von Rasenballsport Leipzig ist auch sehr angenehm. Er kann sogar die Mannschaftsaufstellung tanzen.

Der Vogel toppt in Sachen Fremdscham wirklich alles ... einfach nur grausam!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: kilino am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:42:08
Also an den Mainzer Hampelmann kommt auch die Leipziger Witzfigur nicht ran.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Roter_Bock am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:42:41
Trippel ist im Bundesligavergleich ein sehr angenehmer bis sehr guter Stadionsprecher.
Oft hat er auch schon ein super Gespür bewiesen und alleine für den Kopenhagen Spruch im Mainz Spiel letztes Jahr gehört ihm ein Orden verliehen.
Da hat er bei mir genau den Knopf getroffen der die Schleusen geöffnet hat...

Da kann man eigentlich nicht wirklich grundlegende Kritik üben.

Mit seiner persönlichen Meinung liegt er nicht 'so ganz' auf Forenlinie aber das muss man aushalten können und er spricht hier ehrlicherweise schon für sehr viele Vereinsmitlieder.
Wäre ich z.B. ein reiner FC Fernsehkonsument so fände ich Investoren möglicherweise toll...und diese Fans sind halt in der Mehrheit.
Diese Meinung müsste man ihm auch in seiner Rolle als MR Mitglied zugestehen zumal er hier halt auch die Meinung einer breiten Masse an Fans vertritt.

ALLERDINGS ist er in seiner Funktion als Stadionsprecher in dem was er wie öffentlich sagt ganz klar Vorgaben der Marketing Abteilung und des Vorstandes unterworfen was er mehrfach selber bestätigt hat.
Hier besteht zumindest der Verdacht, dass er diese Vorgaben auch im MR vertritt (wobei ich glaube er tickt wirklich so).
Alleine aus diesem Grund hat er nichts, aber auch gar nichts im Mitgliederrat des e.V. zu suchen!

Das kann man versuchen bei der nächsten MR Wahl zu korrigieren ohne seine Rolle als Stadionsprecher in Frage zu stellen oder hier seine Person zu diskreditieren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:45:03
Wenn das bei der nächsten MV zur Sprache kommt werde ich aufstehen und rufen "Trippel soll sein Maul halten!". Nagelt mich drauf fest.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:47:51
Wenn das bei der nächsten MV zur Sprache kommt werde ich aufstehen und rufen "Trippel soll sein Maul halten!". Nagelt mich drauf fest.

Als neuer Präsi ist das auch dein gutes Recht!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ayranmaiden am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:49:51
Trippel ist im Bundesligavergleich ein sehr angenehmer bis sehr guter Stadionsprecher.
Oft hat er auch schon ein super Gespür bewiesen und alleine für den Kopenhagen Spruch im Mainz Spiel letztes Jahr gehört ihm ein Orden verliehen.
Da hat er bei mir genau den Knopf getroffen der die Schleusen geöffnet hat...

Da kann man eigentlich nicht wirklich grundlegende Kritik üben.

Mit seiner persönlichen Meinung liegt er nicht 'so ganz' auf Forenlinie aber das muss man aushalten können und er spricht hier ehrlicherweise schon für sehr viele Vereinsmitlieder.
Wäre ich z.B. ein reiner FC Fernsehkonsument so fände ich Investoren möglicherweise toll...und diese Fans sind halt in der Mehrheit.
Diese Meinung müsste man ihm auch in seiner Rolle als MR Mitglied zugestehen zumal er hier halt auch die Meinung einer breiten Masse an Fans vertritt.

ALLERDINGS ist er in seiner Funktion als Stadionsprecher in dem was er wie öffentlich sagt ganz klar Vorgaben der Marketing Abteilung und des Vorstandes unterworfen was er mehrfach selber bestätigt hat.
Hier besteht zumindest der Verdacht, dass er diese Vorgaben auch im MR vertritt (wobei ich glaube er tickt wirklich so).
Alleine aus diesem Grund hat er nichts, aber auch gar nichts im Mitgliederrat des e.V. zu suchen!

Das kann man versuchen bei der nächsten MR Wahl zu korrigieren ohne seine Rolle als Stadionsprecher in Frage zu stellen oder hier seine Person zu diskreditieren.


ich bin notgedrungen seit meinem umzug nach berlin auch reiner tv-konsument, außer in diesem jahr gg bmg im stadion, und dennoch gegen investoren. das greift zu kurz, dass nur allesfahrer sich für vereinsstruktufen interessieren würden.



[/quote]
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: rusk am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:50:54
Wenn das bei der nächsten MV zur Sprache kommt werde ich aufstehen und rufen "Trippel soll sein Maul halten!". Nagelt mich drauf fest.
Ich freu mich schon auf die Gratis-Hoodies:

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51P3wJs5tkL._AC_UL260_SR200,260_.jpg

 :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 20.Mär.2018, 15:57:56
Ich freu mich schon auf die Gratis-Hoodies:

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51P3wJs5tkL._AC_UL260_SR200,260_.jpg

 :D
Es wird gratis T Shirts geben. Unser Team arbeitet mit Hochdruck an einem Design.
directupload.net/images/180320/mzzy433i.png
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Will P. am Dienstag, 20.Mär.2018, 16:07:49
Da mittlerweile der Torschütze meistens 3 x ausgerufen wird, steigernd bis zur verbalen Ejakulation
starte ich hiermit eine Petition zur 5 x maligen Ausrufung.


FC - 5mal spürbar anders





Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Witzelfer am Dienstag, 20.Mär.2018, 16:14:57
Da mittlerweile der Torschütze meistens 3 x ausgerufen wird, steigernd bis zur verbalen Ejakulation
starte ich hiermit eine Petition zur 5 x maligen Ausrufung.


FC - 5mal spürbar anders

In der Zeit würden wir mindestens ein Gegentor kassieren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 20.Mär.2018, 16:18:34
In der Zeit würden wir mindestens ein Gegentor kassieren.

Ist wahrscheinlich der Hauptgrund, weshalb bei uns nur einmal ausgerufen wird. Reicht aber auch so.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 20.Mär.2018, 16:28:59
Wer sich in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Vorstand befindet, sollte nicht in den Mitgliederrat gewählt werden dürfen. Man muss kein Einstein sein, um selbst drauf zu kommen, dass da ein Interessenkonflikt zu befürchten ist. Wer sich ungeachtet dessen in den Mitgliederrat wählen lässt, regelmäßig ins Horn des Vorstands stößt, und so tut als sei er unabhängig, den braucht niemand mehr zu diskreditieren.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 20.Mär.2018, 16:43:43

Hier besteht zumindest der Verdacht, dass er diese Vorgaben auch im MR vertritt (wobei ich glaube er tickt wirklich so).
Alleine aus diesem Grund hat er nichts, aber auch gar nichts im Mitgliederrat des e.V. zu suchen!

Das kann man versuchen bei der nächsten MR Wahl zu korrigieren ohne seine Rolle als Stadionsprecher in Frage zu stellen oder hier seine Person zu diskreditieren.


wenn es so wäre das er die meinung des vorstands im mitgliederrat vertritt gäbe es mmn jeden grund ihn zu diskreditieren. ich glaube das aber auch nicht, ich denke ebenfalls der meint das wirklich alles so.

ansonsten zustimmung.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Dienstag, 20.Mär.2018, 19:24:36
Ein Stadionsprecher hat, wie auch ein Nachrichtensprecher, die Aufgabe klar und verständlich Informationen zu liefern. Wenn es das gut hinbekommt hat er alles richtig gemacht. Die Versuchung sich in dieser Rolle selbst zu verwirklichen und einen persönlichen Stempel aufzudrücken ist natürlich groß. Ich fände es gut wenn sich ein Stadionsprecher auf die Basics beschränkt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 20.Mär.2018, 19:29:07
Ein Stadionsprecher hat, wie auch ein Nachrichtensprecher, die Aufgabe klar und verständlich Informationen zu liefern.

Wo steht das denn geschrieben?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Harald K. am Dienstag, 20.Mär.2018, 19:32:51
Ein Stadionsprecher hat, wie auch ein Nachrichtensprecher, die Aufgabe klar und verständlich Informationen zu liefern. Wenn es das gut hinbekommt hat er alles richtig gemacht. Die Versuchung sich in dieser Rolle selbst zu verwirklichen und einen persönlichen Stempel aufzudrücken ist natürlich groß. Ich fände es gut wenn sich ein Stadionsprecher auf die Basics beschränkt.

Es gibt ja immer häufiger beides: Den "offiziellen" Stadionsprecher, der die gegnerische Mannschaftsaufstellung emotionslos vorträgt, sicherheitsrelevante Durchsagen macht, Pyro anmeckert, vermisste Kinder anbietet.. etc, dazu, oft aus dem Fan-TV kommend, die Moderatoren dieses Zirkusses. Sie sind die Rekommandeure (danke Karre für dieses schöne mir bislang unbekannte Wort), die dem Affen Zucker geben. Eigene Mannschaftsaufstellung, Tor für die Heimmannschaft etc.

Der Effzeh hält sich diesbezüglich ja dankenswerterweise zurück.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 21.Mär.2018, 09:18:05
Wo steht das denn geschrieben?

Im ungeschriebenen Buch des grünen Rasens.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Mittwoch, 21.Mär.2018, 09:48:34
Da mittlerweile der Torschütze meistens 3 x ausgerufen wird, steigernd bis zur verbalen Ejakulation
starte ich hiermit eine Petition zur 5 x maligen Ausrufung.

FC - 5mal spürbar anders
Und bei Vereinen die keine Tore schießen (ich meine vielleicht den HSV :D ) wird gerne mal der Torwart 3x ausgerufen, ebenso der Abwehrspieler nach einer Monstergrätsche ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Montag, 31.Dez.2018, 07:59:00
https://geissblog.koeln/2018/12/20-jahre-stadionsprecher-trippel-sammelt-alle-spiele/
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Montag, 11.Feb.2019, 12:21:58
im video.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/koeln-und-rheinland/So-arbeitet-der-Stadionsprecher-des-1.-FC-K%C3%B6ln-article4036255.html
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Tim1948 am Montag, 11.Feb.2019, 12:30:10
Ich meine wir haben aktuell genügend andere Baustellen, aber bin ich der Einzige, der sich einen neuen Stadionsprecher wünscht?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 11.Feb.2019, 12:45:26
Ich war seit langer Zeit noch einmal in der Halbzeitpause nicht die ganze Zeit draußen, sondern habe das "Halbzeit-Programm" mitverfolgen müssen. Das ist ja furchtbar mit diesen komischen Bällen, in denen Menschen stecken und versuchen Tore zu erzielen. Gibt es das schon länger?  :oezil:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 11.Feb.2019, 12:48:04
ja, bubble-soccer gibt es schon länger und macht leicht alkoholisiert auch laune.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 11.Feb.2019, 12:48:33
ja, bubnel-soccer gibt es schon länger und macht leicht alkoholisiert auch laune.

Hast du dich prostituiert und da mal mitgemacht im Stadion?  :oezil:
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 11.Feb.2019, 12:49:44
Hast du dich prostituiert und da mal mitgemacht im Stadion?  :oezil:


nein, im privaten bereich. ich habe berufsbedingt kostenlosen zugang zu so einem feld.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 11.Feb.2019, 12:52:09

nein, im privaten bereich. ich habe berufsbedingt kostenlosen zugang zu so einem feld.
Dann ist ja gut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 11.Feb.2019, 12:54:15
sollte ich den rasen da nochmal betreten, dann, um mir ein stadionverbot abzuholen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Der Templer am Montag, 11.Feb.2019, 12:58:08
sollte ich den rasen da nochmal betreten, dann, um mir ein stadionverbot abzuholen.

Bitte vermummt, mit Pyro in der rechten Hand und nem Gladbach-Banner unter dem linken Arm.  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Montag, 11.Feb.2019, 13:14:12
so wie ich es mitgekriegt habe, waren das 2 f-jugendteams, die das bubble-soccer gemacht haben oder? glaube nicht, dass die alkoholisiert waren ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: FC Karre am Montag, 11.Feb.2019, 13:17:28
das waren keine kinder.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Superwetti am Montag, 11.Feb.2019, 13:48:07
so wie ich es mitgekriegt habe, waren das 2 f-jugendteams, die das bubble-soccer gemacht haben oder? glaube nicht, dass die alkoholisiert waren ;)

ich glaube du warst alkoholisiert wenn du da zwei F-Jugend Teams gesehen hast.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ecki am Montag, 11.Feb.2019, 13:56:57
ich glaube du warst alkoholisiert wenn du da zwei F-Jugend Teams gesehen hast.
du weißt, dass du mit ruhrpott schreibst?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: THC-Ben am Montag, 11.Feb.2019, 13:59:15
so wie ich es mitgekriegt habe, waren das 2 f-jugendteams, die das bubble-soccer gemacht haben oder? glaube nicht, dass die alkoholisiert waren ;)
Warum saufen F jugendliche noch nicht?
Kinder bekommen doch auch schon Kinder, dann können die auch angetrunken sein
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Gelle am Montag, 11.Feb.2019, 14:34:32
Ich war seit langer Zeit noch einmal in der Halbzeitpause nicht die ganze Zeit draußen, sondern habe das "Halbzeit-Programm" mitverfolgen müssen. Das ist ja furchtbar mit diesen komischen Bällen, in denen Menschen stecken und versuchen Tore zu erzielen. Gibt es das schon länger?  :oezil:
Als Halbzeit Programm vielleicht 1-2 mal in der Saison. Finde ich besser als wenn der neue Ford Spinner vorgestellt wird.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 04.Jul.2019, 10:54:02
https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/michael-trippel-ein-unglaubliches-maerchen/ (https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/michael-trippel-ein-unglaubliches-maerchen/)

20 Jahre Trippel! Daher: Ehre, wem Ehre gebührt. Trotz "Asche oder CL" und der ein oder anderen blöden Aktion bleibt er einer der besten Stadionsprecher. Mir grauts ehrlich schon vor dem Tag, an dem er das Mikro an den Nagel hängt, weil ich seine Art zu sprechen/anzusagen mag und ich mir Stand jetzt nicht vorstellen kann, dass es einer besser macht.

Zitat
Es gab mal eine Situation, wo in der ich draußen vor der Sprecherkabine stand. Vor mir sind ja Sitzreihen. Ich wollte eine Einwechslung durchgeben und hatte das Mikro an. Genau in dem Moment brüllte jemand vor mir: Ey, Schiri, das war Abseits, du Penner! Das kam über die Lautsprecher. Da dachte man erst, ich hätte das gesagt. Zum Glück konnte ich das später klarstellen.

 :D
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Donnerstag, 04.Jul.2019, 11:22:18
Unabhängig von der ein oder anderen Aussage, die mich irriterte, ist er für mich nicht einer der besten, sondern der beste Stadionsprecher in Deutschland.

Deshalb hast du recht. Ehre, wem Ehre gebührt.

Gratulation und hoffentlich folgen noch viele weitere Jahre.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: der 8. Tag am Donnerstag, 04.Jul.2019, 12:25:14
https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/michael-trippel-ein-unglaubliches-maerchen/ (https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/michael-trippel-ein-unglaubliches-maerchen/)
20 Jahre Trippel! Daher: Ehre, wem Ehre gebührt. Trotz "Asche oder CL" und der ein oder anderen blöden Aktion bleibt er einer der besten Stadionsprecher. Mir grauts ehrlich schon vor dem Tag, an dem er das Mikro an den Nagel hängt, weil ich seine Art zu sprechen/anzusagen mag und ich mir Stand jetzt nicht vorstellen kann, dass es einer besser macht.
 :D

Die 20 Jahre waren mir gar nicht bewusst. Wow! So sehr ich mich an dem besagten und völlig uninformierten bzw. populistischen Standpunkt "Asche oder Europapokal" immer reiben werde... (halb Erklärung, halb zu seiner "Entschuldigung": er ist inhaltlich tatsächlich davon überzeugt)...

Michael ist für mich FC durch und durch. Ob damals als Fanbetreuer oder seit nun 20 Jahren als Stadionsprecher.

Er ist der beste Stadionsprecher, den wir uns wünschen können und der wegen mir den Job noch bis in die Urne nachgehen sollte. Seine Leistungen am Mikro waren im Regelfall auch um Längen besser, als die unserer Mannschaft auf dem Platz ;-) Ich finde es zudem trotz seiner Verwirrungen in der MV 2017 gut, dass Michael im Mitgliederrat war und ist. Er hat einen extrem weit gespannten Austausch mit FC-Fans aus allen Richtungen und ich finde es gut, dass er die Erkenntnisse aus solchen Gesprächen im MR einbringen kann bzw. auch Dinge, die man teilen kann, aus dem MR mit seiner Persönlichkeit auch nach außen transportiert.

Das Interview ist eine schöne und passende Würdigung - nach meinem Empfinden die stärkste Passage:
Zitat
Was macht für dich einen guten Stadionsprecher aus?

Man muss Herz haben. Ganz viel Herz für den Verein und für das, was man tut. Man sollte eine gute Stimme haben. Und man muss sensibel sein, um zu spüren, wie die Stimmung im Stadion ist, um darauf eingehen zu können. Die Zuschauer entscheiden, wie sie sich fühlen und ob sie jubeln wollen oder nicht. Und von ihnen kommt die Stimmung – nicht vom Stadionsprecher. Ich finde auch dieses 1:0, bitte, danke furchtbar, das in vielen anderen Stadien Gang und Gäbe ist, ganz furchtbar. Das ist nicht meine Art. Für mich war immer klar, dass ich nie ein Clown oder Marktschreier sein werde. Sondern dass ich eine ruhige, sachliche Art habe – so wie mein Vorgänger Hans-Gerd König, der mich damals auch als sein Nachfolger vorgeschlagen hat.
In allem hat er Recht und das FC-Herz sitzt bei ihm definitiv am richtigen Platz.

Michael ist im Herzen 100% FC ;-)

Herzlichen Dank für 20 tolle Jahre und alles, alles Gute für mindestens weitere 20 Jahre!

PS - Eine konstruktive Anregung: Gegen Dosensport fände ich es spitze, wenn er mal extremst die Lautsprecher und Trompeter persiflieren würde. Bei einem Tor tausendmal völlig überzogen das "Danke, Bitte"-Spiel abziehen sowie jede 2. Parade von Horn übertrieben abfeiern. Ich glaube, der Werbestaffage im Nord-Ostblock würde das noch nicht einmal auffallen :-)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 04.Jul.2019, 12:35:38

Michael ist im Herzen 100% FC ;-)


fast.
https://twitter.com/TrippelMichael/status/975465433292791808
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 04.Jul.2019, 12:44:45
fast.
https://twitter.com/TrippelMichael/status/975465433292791808

Puh.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Scherz am Donnerstag, 04.Jul.2019, 12:49:21
Gab's nicht zwischendurch auch mal einen Stadionsprecher namens Rathke? Wann war der denn dran wenn Trippel gleich nach König kam? Ich krieg das grad nicht so sortiert...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Donnerstag, 04.Jul.2019, 12:58:54
Unabhängig von der ein oder anderen Aussage, die mich irriterte, ist er für mich nicht einer der besten, sondern der beste Stadionsprecher in Deutschland.

Deshalb hast du recht. Ehre, wem Ehre gebührt.

Gratulation und hoffentlich folgen noch viele weitere Jahre.

Hoffentlich nicht.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: ruhrpott am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:17:55
Meine Damen und Herren
Soeben schellte in Kopenhagen das Telefon... immer noch Gänsehaut, danke :)
Auf viele weitere Jahre!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Trebor am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:23:13
Gab's nicht zwischendurch auch mal einen Stadionsprecher namens Rathke? Wann war der denn dran wenn Trippel gleich nach König kam? Ich krieg das grad nicht so sortiert...


er war mal Pressesprecher!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: NurKölnSonstNichts am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:27:29
Interessant, wie positiv der Vogel hier gesehen wird. Naja, gibt schlimmeres.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Müngersdorf am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:29:26
Hoffentlich nicht.
Ich fand seine Äußerungen auf der MV und seine Unterschrift als "Teile des Mitgliederrates" mehr als fragwürdig und in der Sache wurder er auch hart und zurecht kritisiert.
Als Stadionsprecher finde ich ihn in den allermeisten Spielen angenehm und angemessen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:31:17
Interessant, wie positiv der Vogel hier gesehen wird. Naja, gibt schlimmeres.

Was hast du gegen ihn als Stadionsprecher?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: NurKölnSonstNichts am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:35:20
Was hast du gegen ihn als Stadionsprecher?

Leider nichts in der Hand. Ich mag ihn als MR-Mitglied nicht und kann ihn deshalb auch als Stadionsprecher nicht leiden. Bin da bisi resolut.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Scherz am Donnerstag, 04.Jul.2019, 14:48:52
er war mal Pressesprecher!

Kann sein, aber ich erinnere mich, den auch in der alten Betonschüssel gehört zu haben als Sprecher - hat immer mit besonderer Freude Bayer - Gegentore verlesen....Hm, naja vielleicht vertretungsweise...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Donnerstag, 04.Jul.2019, 15:29:29
Ich fand seine Äußerungen auf der MV und seine Unterschrift als "Teile des Mitgliederrates" mehr als fragwürdig und in der Sache wurder er auch hart und zurecht kritisiert.
Als Stadionsprecher finde ich ihn in den allermeisten Spielen angenehm und angemessen.

Ich finde seine aufgesetzte Emotionalität bspw. "Ooontonieee Modesteee!" schon länger ziemlich unangenehm.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: magic am Donnerstag, 04.Jul.2019, 15:40:55
Gab's nicht zwischendurch auch mal einen Stadionsprecher namens Rathke? Wann war der denn dran wenn Trippel gleich nach König kam? Ich krieg das grad nicht so sortiert...

Nach dem Buch "Im Zeichen des Geißbock" war Holger Rathke der erste Nachfolger von Hans-Gerd König ... und zwar von 1986 bis 1991, denn dann übernahm König noch einmal selbst für weitere acht Jahre das Mikro, bis er es dann endgültig 1999 an Michael Trippel abgab. Rathke war zunächst Mitarbeiter Königs beim Geißbockecho, später Pressesprecher und Assistent des Geschäftsführers Schänzler. Nach 1991 war er dann beim Express und auch noch kurz bei der SportBild, bevor er 1997 - 99 Leiter der Medienabteilung bei den Rauten-Bauern wurde. Danach war er Geschäftsführer bei den Kölner Haien und nach einigen Umwegen als Geschäftsführer bei KölnSport und Vorstand bei den Sportfreunden Siegen verließ er die Sportbranche und geht seit geraumer Zeit einem "zivilen Beruf" im Dienstleistungsbereich nach ...

König hatte von 1959 an das FC-Mikro in der Hand und über 1.000 Spiele begleitet. Dazu hat er das Geißbockecho groß gemacht, gilt als erster Pressesprecher der Bundesliga und war Hauptgeschäftsführer des Vereins. Sein letztes Spiel am Stadionmikro begleitete er am 17. Juni 1999 ausgerechnet im Südstadion (2. Liga, FC - Bielefeld), der FC hatte den Rolling Stones ausweichen müssen. 2003 starb König.

HGK hatt übrigens einige Vorbehalte gegen Trippel, wie im Buch steht. König galt als Grandseigneur und stand ein wenig für die elitäre Arroganz des FC, ein Stadionsprecher aus der Fanszene war nicht mehr so sein Ding. Mit der Zeit hat er sich dann wohl auch mit Trippel arrangiert.

Mit Hans Gerd König bin ich groß geworden, nach tollen Siegen ließ er dann auch mal ein "Hipp Hipp .... Hurra" durchs Stadion gehen, passte so gar nicht zum ansonsten eher reservierten König. Auch nett seine Ansagen, wenn die Südkurve mal zu leise war ... "an die Herrschaften unserer Kurven, man könnte ja schon mal zeigen, wer hier der Herr im Hause ist ..."  ;)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:29:38
Ich fand seine Äußerungen auf der MV und seine Unterschrift als "Teile des Mitgliederrates" mehr als fragwürdig und in der Sache wurder er auch hart und zurecht kritisiert.
Als Stadionsprecher finde ich ihn in den allermeisten Spielen angenehm und angemessen.
So ist es. Mister P. kann lange auf nen Marktschreier in Köln warten.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:30:08
Leider nichts in der Hand. Ich mag ihn als MR-Mitglied nicht und kann ihn deshalb auch als Stadionsprecher nicht leiden. Bin da bisi resolut.
Kann ich gut trennen.

.

Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Mister P. am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:37:21
So ist es. Mister P. kann lange auf nen Marktschreier in Köln warten.

.



Nein, ich freue mich darauf, dass der Marktschreier bald ausgeschauspielert hat.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: CMBurns am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:37:26
Kann ich gut trennen.

Mir fällt das auch zunehmend schwerer. Allerdings ist die Aussicht auf das, was kommen könnte, so gar nicht ermutigend.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Roter_Bock am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:39:44
Bester Stadionsprecher der Bundesliga, netter Kerl aber mit teilweise katastrophalen Ansichten die aber jedem zugestanden werden müssen.
Hoffentlich noch mindestens 5 Jahre und noch ein paar Europapokalspiele!
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: bollock am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:47:33
Bester Stadionsprecher der Bundesliga,
Sorry, das ist leider schon lange vorbei.
Zitat
netter Kerl aber mit teilweise katastrophalen Ansichten die aber jedem zugestanden werden müssen.
Hoffentlich noch mindestens 5 Jahre und noch ein paar Europapokalspiele!

Wendehalsiger Ränkeschmied. Sorry. Ich brauch den keine weiteren 5 Jahre mehr.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: djtobi am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:50:35
Poldi will doch hier wieder irgendwas machen...

Ich find Michi super.  :)
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:51:03
So ist es. Mister P. kann lange auf nen Marktschreier in Köln warten.

.



was n käse. erstens will mister p. eben keinen marktschreier, und zweitens müsste man eher vermuten, dass diejenigen, die den trippel der letzten jahre gut finden, kein problem mit marktschreiern haben. bis auf danke-bitte haben wir doch nahezu alles, was woanders auch die norm ist.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: THC-Ben am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:54:05
was n käse. erstens will mister p. eben keinen marktschreier, und zweitens müsste man eher vermuten, dass diejenigen, die den trippel der letzten jahre gut finden, kein problem mit marktschreiern haben. bis auf danke-bitte haben wir doch nahezu alles, was woanders auch die norm ist.
Ne Köln 1 Bayern Nuuuuuuullllllllll fehlt noch
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: märkel am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:54:46
gehört das nicht zu danke-bitte?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Venus von Milos am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:55:41
Ne Köln 1 Bayern Nuuuuuuullllllllll fehlt noch

Timo Horn hält einen Kullerball. Stadionsprecher: "UUUUNSERE NUUMMER 1, TIIIIMO..."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: THC-Ben am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:55:52
gehört das nicht zu danke-bitte?
Die einen sagen so, ...
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:56:18
was n käse. erstens will mister p. eben keinen marktschreier

Das weiß ich selber. Ich will ihn aber gern ärgern.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Wildharry am Donnerstag, 04.Jul.2019, 17:58:24
Nach dem Buch "Im Zeichen des Geißbock" war Holger Rathke der erste Nachfolger von Hans-Gerd König ... und zwar von 1986 bis 1991, denn dann übernahm König noch einmal selbst für weitere acht Jahre das Mikro, bis er es dann endgültig 1999 an Michael Trippel abgab. Rathke war zunächst Mitarbeiter Königs beim Geißbockecho, später Pressesprecher und Assistent des Geschäftsführers Schänzler. Nach 1991 war er dann beim Express und auch noch kurz bei der SportBild, bevor er 1997 - 99 Leiter der Medienabteilung bei den Rauten-Bauern wurde. Danach war er Geschäftsführer bei den Kölner Haien und nach einigen Umwegen als Geschäftsführer bei KölnSport und Vorstand bei den Sportfreunden Siegen verließ er die Sportbranche und geht seit geraumer Zeit einem "zivilen Beruf" im Dienstleistungsbereich nach ...

König hatte von 1959 an das FC-Mikro in der Hand und über 1.000 Spiele begleitet. Dazu hat er das Geißbockecho groß gemacht, gilt als erster Pressesprecher der Bundesliga und war Hauptgeschäftsführer des Vereins. Sein letztes Spiel am Stadionmikro begleitete er am 17. Mai 1999 ausgerechnet im Südstadion (2. Liga, FC - Bielefeld), der FC hatte den Rolling Stones ausweichen müssen. 2003 starb König.

HGK hatt übrigens einige Vorbehalte gegen Trippel, wie im Buch steht. König galt als Grandseigneur und stand ein wenig für die elitäre Arroganz des FC, ein Stadionsprecher aus der Fanszene war nicht mehr so sein Ding. Mit der Zeit hat er sich dann wohl auch mit Trippel arrangiert.

Mit Hans Gerd König bin ich groß geworden, nach tollen Siegen ließ er dann auch mal ein "Hipp Hipp .... Hurra" durchs Stadion gehen, passte so gar nicht zum ansonsten eher reservierten König. Auch nett seine Ansagen, wenn die Südkurve mal zu leise war ... "an die Herrschaften unserer Kurven, man könnte ja schon mal zeigen, wer hier der Herr im Hause ist ..."  ;)
Oder auch..."An unsere Fans in der Südkurve, bitte unterlassen sie das abbrennen von Feuerwerkskörpern"...Südkurve..." Königs du A...."
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 04.Jul.2019, 18:29:05
ein typ der investoren begrüsst, und das mit dem dümmlichsten aller argumente, darf keine entscheidende funktion im club haben. kann wenn es sein muß ja den stadionsprecher geben, aber raus aus dem mr.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Pennes66 am Donnerstag, 04.Jul.2019, 23:56:01
Nach dem Buch "Im Zeichen des Geißbock" war Holger Rathke der erste Nachfolger von Hans-Gerd König ... und zwar von 1986 bis 1991, denn dann übernahm König noch einmal selbst für weitere acht Jahre das Mikro, bis er es dann endgültig 1999 an Michael Trippel abgab. Rathke war zunächst Mitarbeiter Königs beim Geißbockecho, später Pressesprecher und Assistent des Geschäftsführers Schänzler. Nach 1991 war er dann beim Express und auch noch kurz bei der SportBild, bevor er 1997 - 99 Leiter der Medienabteilung bei den Rauten-Bauern wurde. Danach war er Geschäftsführer bei den Kölner Haien und nach einigen Umwegen als Geschäftsführer bei KölnSport und Vorstand bei den Sportfreunden Siegen verließ er die Sportbranche und geht seit geraumer Zeit einem "zivilen Beruf" im Dienstleistungsbereich nach ...

König hatte von 1959 an das FC-Mikro in der Hand und über 1.000 Spiele begleitet. Dazu hat er das Geißbockecho groß gemacht, gilt als erster Pressesprecher der Bundesliga und war Hauptgeschäftsführer des Vereins. Sein letztes Spiel am Stadionmikro begleitete er am 17. Juni 1999 ausgerechnet im Südstadion (2. Liga, FC - Bielefeld), der FC hatte den Rolling Stones ausweichen müssen. 2003 starb König.

HGK hatt übrigens einige Vorbehalte gegen Trippel, wie im Buch steht. König galt als Grandseigneur und stand ein wenig für die elitäre Arroganz des FC, ein Stadionsprecher aus der Fanszene war nicht mehr so sein Ding. Mit der Zeit hat er sich dann wohl auch mit Trippel arrangiert.

Mit Hans Gerd König bin ich groß geworden, nach tollen Siegen ließ er dann auch mal ein "Hipp Hipp .... Hurra" durchs Stadion gehen, passte so gar nicht zum ansonsten eher reservierten König. Auch nett seine Ansagen, wenn die Südkurve mal zu leise war ... "an die Herrschaften unserer Kurven, man könnte ja schon mal zeigen, wer hier der Herr im Hause ist ..."  ;)

bevor er die Halbzeitstände am Ende der Pause verkündet hat, hat er erstmal unaufdringlich den Werbeblock "vorgelesenen".
Berlin, Berlin.....wir fahren nach Berlin - kommt mir da sofort ins Gedächtnis
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Niggelz am Freitag, 05.Jul.2019, 00:13:39
Mag ja sein, dass Trippel einigen Fans in seiner Art immer noch nicht sachlich genug ist. Allerdings kenne ich bundesweit keinen Stadionsprecher, der seinen Job so nüchtern verrichtet, wie es Trippel im Vergleich immer noch tut. Ich befürchte eher, dass wir uns, sobald Trippel fort ist, auf "Eins - Null - Danke - Bitte"-Spielchen und dreifaches Ausrufen des Torschützen freuen dürfen. Mit Trippel wird es sowas laut eigener Aussage nie geben, schon alleine deshalb wünsche ich mir, dass er noch ein bisschen weitermacht.

Ungeachtet dessen sind seine Aussagen zur Vereinspolitik natürlich zum Davonlaufen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Dino3388 am Freitag, 05.Jul.2019, 06:58:15
Mag ja sein, dass Trippel einigen Fans in seiner Art immer noch nicht sachlich genug ist. Allerdings kenne ich bundesweit keinen Stadionsprecher, der seinen Job so nüchtern verrichtet, wie es Trippel im Vergleich immer noch tut. Ich befürchte eher, dass wir uns, sobald Trippel fort ist, auf "Eins - Null - Danke - Bitte"-Spielchen und dreifaches Ausrufen des Torschützen freuen dürfen. Mit Trippel wird es sowas laut eigener Aussage nie geben, schon alleine deshalb wünsche ich mir, dass er noch ein bisschen weitermacht.

Ungeachtet dessen sind seine Aussagen zur Vereinspolitik natürlich zum Davonlaufen.

seh ich genauso!

das ist eine der letzten bastionen. wenn der trippel irgendwann mal weg ist bekommen wir den "klassischen" stadionsprecher. der verein wird es sich nicht nehmen lassen die tore "spürbar anders" von irgendeinem sponsor präsentieren zu lassen und den klatschpappenjüngern ein zusätzliches entertainment zu bieten. danke. bitte. tralala

wir ("wir" hier, ihr wisst schon wen ich meine) werden protestieren. wir werden unseren unmut äußern. wir werden ihn auspfeifen. und dennoch werden sie es durchziehen. und so ungerne ich es sage: den ganzen eventi-familienausflug-mal zum fußball-unterhaltet mich, fußball ist nur beiwerk-fans wirds gefallen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Freitag, 05.Jul.2019, 07:20:06
Zitat

So richtig schwierig ist auch das Gespräch mit den Ultras. Bei aller Liebe am Verein und aller Kritik an einer Kommerzialisierung – es gibt halt Regeln, an die wir uns alle halten müssen.


https://www.ksta.de/koeln/fc-stadionsprecher-trippel-im-interview--so-richtig-schwierig-ist-es-mit-den-ultras--32798298
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 05.Jul.2019, 07:20:17
aber raus aus dem mr.

Er wurde aber reingewählt. An wen richtet sich dein Appell? Forderst du, dass ihn jemand ausschließt?
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 05.Jul.2019, 07:21:21
bevor er die Halbzeitstände am Ende der Pause verkündet hat, hat er erstmal unaufdringlich den Werbeblock "vorgelesenen".
Berlin, Berlin.....wir fahren nach Berlin - kommt mir da sofort ins Gedächtnis

Ich habe Königs als Kind erlebt (seit 1993 im Stadion). Der Satz (in seiner Stimmlage) "Bei uns liest man Express" hat sich mir ins Hirn gebrannt.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Freitag, 05.Jul.2019, 07:23:24
Er wurde aber reingewählt. An wen richtet sich dein Appell? Forderst du, dass ihn jemand ausschließt?

es wurden auch tünn, ritterbach und spinner reingewählt, trotzdem habe ich bestimmt mal vorstand raus geschrieben.

mein apell richtet sich an niemanden, es ist meine meinung das jemand der investoren begrüsst, falsche vereinspolitik betreibt und sich in einem abhängigkeitsverhältnis befindet nichts im mitgliederrat zu suchen hat. da er aber für die nächste amtszeit gewählt wurde, werde ich mit meinem kleinen stimmchen ihn halt beim nächsten mal auch wieder nicht wählen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 05.Jul.2019, 07:26:35
Zitat
es gibt halt Regeln, an die wir uns alle halten müssen.

Das ist natürlich eine extrem dumme Aussage, weil die Regeln von DFL/DFB in den letzten Jahren verbogen und mehr als eigenwillig interpretiert worden sind. Die Ultras spielen nach denselben Regeln, unter denen sie angefangen haben (Ende 90er). Damals hat sich keine Socke über einen Rauchtopf aufgeregt. Weder Familienväter, noch Journalisten, noch Funktionäre. Von beleidigenden Gesängen oder Spruchbändern mal ganz zu schweigen.

Weil die Gier nach Geld aber übermächtig ist, hat man die Regeln so verbogen, dass die vermeintlichen "Geldgeber" (Eventfans, Mäzene, Sponsoren) ein sauberes Event erleben bzw. vermarkten können.

Die Motive der "Stadionsäuberung" sind also zutiefst kommerziell. Die Moral wird lediglich vorgeschoben und natürlich fallen genug Leute drauf rein und lassen sich vor den Karren spannen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 05.Jul.2019, 07:29:53
es wurden auch tünn, ritterbach und spinner reingewählt, trotzdem habe ich bestimmt mal vorstand raus geschrieben.

mein apell richtet sich an niemanden, es ist meine meinung das jemand der investoren begrüsst, falsche vereinspolitik betreibt und sich in einem abhängigkeitsverhältnis befindet nichts im mitgliederrat zu suchen hat. da er aber für die nächste amtszeit gewählt wurde, werde ich mit meinem kleinen stimmchen ihn halt beim nächsten mal auch wieder nicht wählen.

Ich hab ihn auch nicht reingewählt, aber selbst mir ist es zu blöd, so zu tun, als wäre es falsch, dass auch die Mitglieder im MR repräsentiert sind, die eine andere Wahrnehmung vom Fußball haben als wir. Wir sind hier eben NICHT Nordkorea. Wenn man ehrlich ist, ist der MR sowieso nicht repräsentativ besetzt. Was natürlich daran liegt, dass Leute wie "wir" sich einfach mehr für Vereinspolitik interessieren und daher auf der MV einen höheren Anteil stellen (was auch gut und okay so ist). Trotzdem muss man irgendwo auch mal die Kirche im Dorf lassen.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Freitag, 05.Jul.2019, 07:34:33
Ich habe Königs als Kind erlebt (seit 1993 im Stadion). Der Satz (in seiner Stimmlage) "Bei uns liest man Express" hat sich mir ins Hirn gebrannt.

Hans-Gerd König. Ohne "s".
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: facepalm am Freitag, 05.Jul.2019, 07:38:14
Ich hab ihn auch nicht reingewählt, aber selbst mir ist es zu blöd, so zu tun, als wäre es falsch, dass auch die Mitglieder im MR repräsentiert sind, die eine andere Wahrnehmung vom Fußball haben als wir. Wir sind hier eben NICHT Nordkorea. Wenn man ehrlich ist, ist der MR sowieso nicht repräsentativ besetzt. Was natürlich daran liegt, dass Leute wie "wir" sich einfach mehr für Vereinspolitik interessieren und daher auf der MV einen höheren Anteil stellen (was auch gut und okay so ist). Trotzdem muss man irgendwo auch mal die Kirche im Dorf lassen.

mir geht es nicht darum meinungen diktieren zu wollen. er wurde gewählt, ist ein demokratischer prozess, alles okay. ich bin auch nicht so naiv zu glauben das er während seiner amtszeit entbunden würde oder gar freiwillifg zurück tritt, dafür ist er ja auch neben dem netten image das er gerne pflegt zu sehr machtmensch.

trotzdem bleibe ich bei obiger meinung das in einem mitgliedergeführten club kein mitgliedervertreter sitzen darf der sich dafür einsetzt das mitgliederrechte -durch einen evtl. investoreneinstieg- weiter beschränkt werden. das ist für mich ein widerspruch schlecht hin.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Oxford am Freitag, 05.Jul.2019, 07:38:43
Hans-Gerd König. Ohne "s".

Ups  :oops: Danke.
Titel: Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
Beitrag von: Drahdiaweng am Freitag, 05.Jul.2019, 07:39:32
Ups  :oops: Danke.

Määht nix. Da gestern jemand auch schon diesen fopa hatte, wollte ich drauf hinweisen.