Autor Thema: Klassenerhalt! Spektakulär unspektakulär.  (Gelesen 113460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13456
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #150 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 20:45:02 »


Die Emotionen kommen spätestens dann, wenn hier allen klar wird, dass 18 Spieler dieser Trümmertruppe Verträge bis mindestens 2022 haben und es für die keine Abnehmer zu FC-Gehältern geben wird

Horn
Sobiech
Czichos
Schmitz
Hauptmann
Risse
um nur mal paar zu nennen

Clemens, Höger, Cordoba noch bis 2021

Der erneute Abstieg kostet uns für die kommenden fünf Jahre die Existenz, da leg' ich mich fest, ein Grund mehr, warum es nun überhaupt kein Vertun geben darf, das Ruder wenigstens trainerseitig irgendwie rumzureißen

Muss schon bisi schmunzeln, wenn ich dran denke das in der kommenden Saison der Verbleib von Sobiech, Schmitz und Czichos mit #durchetfueer gefeiert werden.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6089
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #151 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 20:45:09 »
 :D   37 punkte ... muahaha
Babbsagg

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1798
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #152 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 20:45:34 »
Nächstes Jahr haben wir übrigens wieder gerade Jahreszahl

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6089
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #153 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 20:45:35 »

Muss schon bisi schmunzeln, wenn ich dran denke das in der kommenden Saison der Verbleib von Sobiech, Schmitz und Czichos mit #durchetfueer gefeiert werden.
   :D
Babbsagg

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14952
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #154 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 20:47:09 »
Die Emotionen kommen spätestens dann, wenn hier allen klar wird, dass 18 Spieler dieser Trümmertruppe Verträge bis mindestens 2022 haben und es für die keine Abnehmer zu FC-Gehältern geben wird

Horn
Sobiech
Czichos
Schmitz
Hauptmann
Risse
um nur mal paar zu nennen

Clemens, Höger, Cordoba noch bis 2021

Der erneute Abstieg kostet uns für die kommenden fünf Jahre die Existenz, da leg' ich mich fest, ein Grund mehr, warum es nun überhaupt kein Vertun geben darf, das Ruder wenigstens trainerseitig irgendwie rumzureißen

Irgendwie wird nicht reichen. Man wird einen Trainer finden müssen, der bereit ist, mit diesem im Grunde trotz der guten Neuzugänge untauglichen Kader den Klassenerhalt anzugehen. Klar gibt es diese Trainer, aber ob die besser sind als Beierlorzer? Ein Wolf, von dem ich mal eine hohe Meinung hatte, hat diese in Hamburg zunichte gemacht. Wir bräuchten einen erfahrenen Trainer, aber den sehe ich nicht auf dem Markt. Alle Vernünftigen sind unter Vertrag. Labbadia fällt mir als Einziger ein, der frei wäre und was vorzuweisen hat.

Richtig ist, dass wir den Klassenerhalt schaffen müssen, sonst wird es düster. Dazu brauchen wir im Winter Ersatz für die untauglichen Kaderleichen (per Leihe) und einen Trainer, der hier eine gewisse Euphorie entfachen kann. Ich bin noch nicht so weit, Beierlorzer abzuhaken, aber er wird nicht zur Tagesordnung übergehen können. In Schalke muss eine andere Leistung zu sehen sein, sonst muss man vor Paderborn auf der Trainerposition was ändern. Die 3 Spiele nach Schalke müssen wir gewinnen, sonst sind wir Weihnachten wieder da wo wir Weihnachten 2017 waren.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17835
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #155 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 20:51:44 »
Irgendwie wird nicht reichen. Man wird einen Trainer finden müssen, der bereit ist, mit diesem im Grunde trotz der guten Neuzugänge untauglichen Kader den Klassenerhalt anzugehen. Klar gibt es diese Trainer, aber ob die besser sind als Beierlorzer? Ein Wolf, von dem ich mal eine hohe Meinung hatte, hat diese in Hamburg zunichte gemacht. Wir bräuchten einen erfahrenen Trainer, aber den sehe ich nicht auf dem Markt. Alle Vernünftigen sind unter Vertrag. Labbadia fällt mir als Einziger ein, der frei wäre und was vorzuweisen hat.

Richtig ist, dass wir den Klassenerhalt schaffen müssen, sonst wird es düster. Dazu brauchen wir im Winter Ersatz für die untauglichen Kaderleichen (per Leihe) und einen Trainer, der hier eine gewisse Euphorie entfachen kann. Ich bin noch nicht so weit, Beierlorzer abzuhaken, aber er wird nicht zur Tagesordnung übergehen können. In Schalke muss eine andere Leistung zu sehen sein, sonst muss man vor Paderborn auf der Trainerposition was ändern. Die 3 Spiele nach Schalke müssen wir gewinnen, sonst sind wir Weihnachten wieder da wo wir Weihnachten 2017 waren.
das sind schon gleich 2 probleme.
problem 1: 3 spiele   -   siegesserien sind ja unsere spezialität.
problem 2: müssen   -   das ist genau diese situation, in die wir uns nicht bringen hätten sollen.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14613
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #156 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:28:21 »
Das waren jetzt die ersten Big Points gegen einen Abstiegs-Konkurrenten und sie landeten auf dem Konto des Konkurrenten.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3628
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #157 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:28:24 »
seit der abstiegssaison ist irgendwas zischen dem FC und mir "kaputtgegangen".
der abstieg war schon nach spieltag 2 vorhersehbar. die niederlagen haben einen gar nicht mehr so richtig aufgeregt. es war halt so.
in der aufstiegssaison waren die spiele auch nicht gut, dass man da irgendwie mitgehen konnte. nach jedem sieg war es eher erleichterung, weil uns die individuelle klasse einzelner spiele den sieg bescherten. dazwischen immer wieder böse niederlagen und remis.
nachdem modeste dann endlich für den FC spielen durfte, fing ich wieder "feuer". aber das ganze theater mit seinen komischen einsatzzeiten hat das feuer wieder gelöscht. der FC hat es in den letzten zwei jahren nicht geschafft, mich "mitzunehmen" - trotz europa.


und in dieser saison ist der abstieg, bzw die ganz ganz große gefahr , dass es wohl einen abstieg geben wird, schon mit der veröffentlichung des spielplans zu sehen gewesen, ohne überhaupt eine minute gespielt zu haben. jetzt nach 6 spielen sieht es noch mehr nach abstieg aus, als vor dem 1. Spieltag.
und das ist gar kein mimimi, das ist einfach das bild, das der FC auf dem platz abgibt. (auch wenn mann aus den ersten 5 spielen nicht viel punkte einplanen darf, stimmt da die art und weise nicht). und da sind wir wieder bei den parallelen aus der letzten abstiegssaison.
ich will nicht sagen, dass ich mir emotionslos die spiele ansehe, aber irgendwie ist mir das auch egal - und das find ich kacke.

Das eigentlich Problem ist doch, dass eben nicht nachhaltig geplant wurde, wie so oft, oder eigentlich, wie immer.
Spieler wurden für die eine Saison verpflichtet, mit dem Ziel, damit auch aufzusteigen. Was dann nach dem Aufstieg kommt, egal, hätt noch immer jott jejange.
Mit diesem Kader wurde dann mit Ach und Krach aufgestiegen, und nun steht man wieder mal da und wundert sich.
"3-4 punktuelle Verstärkungen sollten reichen", sagte unser einziger Vollprofi, der schon alles im Fußball erlebt und gesehen hat.

Schon ziemlich blöd für einen selbsternannten Vollprofi, wenn bereits vorher schon einige Hundert Internet-Ottos im Forum angemahnt haben, dass das wohl eher in die Hose gehen wird.

Ist ja jetzt keine besonders große Überraschung, was wir hier zum dutzendsten Mal erleben. Nein, eigentlich eher die total simple Konsequenz aus der Kaderzusammenstellung der letzten Jahre.
Da muss sich nun wirklich niemand wundern, wenn ich alte 2.Liga-Spieler mit 4-5 Jahres-Verträgen zu 1.Liga-Konditionen ausstatte.   
Damit gelingt auch Sandhausen der Aufstieg. Die wissen allerdings, das wäre ein teuer erkaufter Aufstieg, und vermutlich der Durchmarsch in Liga 3.

Nur beim FC macht sich da niemand Gedanken drum. Warum auch? Wenn es schief läuft, war es einfach die völlig illusorische Erwartungshaltung, die kein normales Arbeiten zugelassen hat.   

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5668
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #158 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:32:35 »
Der nächste Unfall ist vorprogrammiert.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8444
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #159 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:42:54 »
Der nächste Unfall ist vorprogrammiert.
Nein!

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5668
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #160 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:48:43 »
Nein!

Behalte Deinen Optimismus - vielleicht warten wir mal das Paderborn-Spiel ab...
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline R.Steinmann

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1440
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #161 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:53:18 »
Beim FC kommen nur Trainer zurecht die wissen was das Wesentliche ist. Stöger hatte ein praktisches Erfolgsrezept (4 Jahre lang) mit seiner kompakten Defensivspielweise, sogar Daum wusste was für Typen notwendig sind und hat ganz simpel spielen lassen.

Konzepttrainer, Intellektuelle oder Kumpeltypen kamen hier nie zurecht. Ob Solbakken, Rapolder, Latour, Anfang und keine Ahnung wer.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14613
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #162 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 21:56:35 »
Wenn die vorhandenen Spieler nicht ins Konzept passen, muss man das Konzept eben an die Möglichkeiten der Spieler anpassen.
Und zwar nicht erst, wenn wir wieder abgeschlagen dem Feld hinterherhecheln.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11123
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #163 am: Sonntag, 29.Sep.2019, 23:57:29 »
Noch 7 Punkte bis Tasmania...ich weiß nicht wo die herkommen sollen :?
Spürbar am Arsch

Offline Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2638
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #164 am: Montag, 30.Sep.2019, 11:32:27 »
Behalte Deinen Optimismus - vielleicht warten wir mal das Paderborn-Spiel ab...

Genau Paderborn ... Die uns letzte Saison gleich 3x in den Allerwertesten getreten haben. Ich habe da große Hoffnung :D ....


Klassenerhalt LÖLchen :suff:

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7744
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #165 am: Montag, 30.Sep.2019, 15:11:39 »
Wir mussten aufsteigen, sonst wäre es noch schlimmer geworden....dann lieber nochmal absteigen, als nicht aufgestiegen gewesen zu sein. Eine mittelfristige Zukunft gibt es nicht, man muß aber jetzt langfristig denken. Sonst kann es den Lauternweg nehmen.
Die wilde 1317

Offline flemmingpolster

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #166 am: Montag, 30.Sep.2019, 15:42:11 »
Das einzige was mir Hoffnung macht, ist dass sich wieder ein Elefantenrennen unten abzeichnet. Teilnehmer im Kampf um die goldene Nichtabstiegsananas: F95,Mainz,Paderborn,Union,Effzeh....
- Fortuna sehe ich als ganz schwach an. In der Offensive, Defensive, Konditionell,...alles schwach. Die sind noch schlechter als wir. Sehe ich als direkten Absteiger
- Ob Mainz wirklich mitmacht wird sich zeigen. Spielen mMn unter ihren Möglichkeiten...aber das schon die ganze Saison...Schwarz ist auch schon lange da und dürfte bald fällig sein...
- Paderborn: Ja,was soll man da sagen. Die machen mir etwas Angst mit ihrer Dampfhammer-Taktik, aber sind eben damit erfolglos und werden dies hoffentlich auch bleiben...
- Union, habe ich immer nur in Zusammenfassungen gesehen. Gutes Zweitliga-Team, mehr nicht. Neben Fortuna mMn zweiter direkter Absteiger.
- Effzeh: Mit der jetztigen Belegschaft sehe ich uns leider als im Elefantenrennen gesetzt an,...auch wenn ich die Hoffnung irrationalerweise noch nicht völlig aufgegeben habe....
Polster:„Er soll nie wieder Glück haben.“

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6709
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #167 am: Montag, 30.Sep.2019, 15:55:11 »
Das einzige was mir Hoffnung macht, ist dass sich wieder ein Elefantenrennen unten abzeichnet. Teilnehmer im Kampf um die goldene Nichtabstiegsananas: F95,Mainz,Paderborn,Union,Effzeh....
- Fortuna sehe ich als ganz schwach an. In der Offensive, Defensive, Konditionell,...alles schwach. Die sind noch schlechter als wir. Sehe ich als direkten Absteiger
- Ob Mainz wirklich mitmacht wird sich zeigen. Spielen mMn unter ihren Möglichkeiten...aber das schon die ganze Saison...Schwarz ist auch schon lange da und dürfte bald fällig sein...
- Paderborn: Ja,was soll man da sagen. Die machen mir etwas Angst mit ihrer Dampfhammer-Taktik, aber sind eben damit erfolglos und werden dies hoffentlich auch bleiben...
- Union, habe ich immer nur in Zusammenfassungen gesehen. Gutes Zweitliga-Team, mehr nicht. Neben Fortuna mMn zweiter direkter Absteiger.
- Effzeh: Mit der jetztigen Belegschaft sehe ich uns leider als im Elefantenrennen gesetzt an,...auch wenn ich die Hoffnung irrationalerweise noch nicht völlig aufgegeben habe....

Die Rahmenbedingungen für einen Klassenerhalt sind auf jeden Fall da. Anstelle vom HSV und Stuttgart spielen Union und Paderborn in der ersten Liga. Dazu präsentiert sich Mainz erschreckend schwach. Augsburg würde ich ebenfalls noch in den Kreis der Abstiegskandidaten mit aufnehmen. Bei Düsseldorf erinnert mich die Situation ein wenig an die Vorsaison. Da sahen sich nach dem ersten Drittel der Saison alle bestätigt, dass die direkt wieder runtergehen. Dann haben sie jedoch auf einmal konstant gepunktet und am Ende ungefährdet den Klassenerhalt geschafft, Wiederholung nicht ausgeschlossen.
Nichtsdestotrotz müssen wir mit unseren Möglichkeiten bei solchen Rahmenbedingungen den Klassenerhalt schaffen. Gelingt dies nicht, wäre das ein vollkommen verdienter Abstieg, verbunden mit dem abermaligen Beweis, dass diesem Verein nicht mehr zu helfen ist.
ALLE RAUS!!!

Offline Gorki25

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3507
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #168 am: Montag, 30.Sep.2019, 16:00:32 »
Noch 7 Punkte bis Tasmania...ich weiß nicht wo die herkommen sollen :?

Sollte man auf jeden Fall als Threadüberschrift nehmen! Also den ersten Teil deines Satzes. Dann hätte man wenigstens erst mal ein realistisches Ziel ausgerufen!!!

40 Punkte im Zusammenhang mit "Spürbar Unambitioniert" in der ersten Bundesliga klingt irgendwie absurd inzwischen....

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13456
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #169 am: Montag, 30.Sep.2019, 16:05:06 »
Bei Düsseldorf erinnert mich die Situation ein wenig an die Vorsaison. Da sahen sich nach dem ersten Drittel der Saison alle bestätigt, dass die direkt wieder runtergehen. Dann haben sie jedoch auf einmal konstant gepunktet und am Ende ungefährdet den Klassenerhalt geschafft, Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Wobei Düsseldorf in der letzten Saison auch in der Phase wo sie viel verloren haben oft gut gespielt und unglücklich verloren haben. Das sehe ich bisher noch nicht. Sie lassen meist sehr viel zu und nach vorne fehlen deutlich Raman, Lukebakio und Stöger. Eine Serie wie letzte Saison traue ich denen nicht zu und erwarte sie auch sehr lange im Abstiegskampf.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1773
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #170 am: Montag, 30.Sep.2019, 16:15:07 »
Nun ja, wir haben gegen keines der Teams gespielt die nach dem sechsten Spieltag schlechter als Platz 10 stehen. Bedeutet ab Platz 12 ist alles dicht beieinander. So weit so gut.

In der Vergangenheit hätte ich geschrieben.., man sollte nicht nach dem sechsten Spieltag eine Abrechnung machen, die Art und Weise wie wir
allerdings gegen München gespielt haben und die "Top"Leistung gegen Hertha macht mir mehr als Sorgen.

Gegen Paderboring wird es nun eine echte Standort Bestimmung, insbesondere nach einer vermeintlichen Niederlage gegen Schalke. Einziger Hoffnungsschimmer gegen Herne West...., auswärts fällt es uns ein ganz kleines bisschen leichter.
 
Ich bin für Insellösungen.....;)

effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15800
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #171 am: Montag, 30.Sep.2019, 16:32:40 »
seit der abstiegssaison ist irgendwas zischen dem FC und mir "kaputtgegangen".

Das 8:1 gegen Dresden kann uns keiner mehr nehmen.  :P
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15800
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #172 am: Montag, 30.Sep.2019, 17:54:14 »
Momentan ist alles arg vorhersehbar. Da verpennt man in München den Start und liegt durch Lewandowski 0:1 hinten. Statt daraus zu lernen, verpennt man den Start in die zweite Halbzeit ebenfalls und kassiert ein weiteres Tor durch Lewandowski.

Gegen Hertha wird ein Spieler eingewechselt, der früher bereits zehn Tore gegen den FC gemacht hatte. Nach seiner ersten Ballberührung steht es 0:2. Statt darauf zu reagieren, lässt man ihn kurz darauf auch noch das 0:3 machen.

Womöglich rafft man sich gegen Schalke wieder zu einem guten Spiel und einer ehrenvollen Niederlage auf, um danach die Pleitenserie gegen Paderborn zu verlängern.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3419
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #173 am: Montag, 30.Sep.2019, 18:28:11 »
Ein guter Anfang wäre schon, mal ein Spiel mit 11 Kickern zu beenden!

Ich habe in allen Spielen (außer MG) gute bis sehr gute Phasen gesehen. Auch gestern die ersten zwanzig Minuten und nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit.

Aber:
Offenbar ist das Kölner Spielsystem vom Gegner recht schnell zu durchschauen und es gibt adäquate Gegenmittel.
Die Mannschaft ist körperlich nicht in der Lage, dieses System lang genug zu praktizieren, um erfolgreich zu sein.
Die Passqualität stimmt nicht. Mit Aufwand gewonnende Bälle sind viel zu schnell wieder weg.

Gegen die Bayern hätten wir auch mit 11 Mann verloren, gegen die Hertha bin ich mir nicht so sicher. Aber vieles, worüber ich mich gestern im Stadion aufgeregt habe, hängt auch damit zusammen, dass wir einen Mann weniger hatten. Die Höhe der Niederlage natürlich auch.
baenderriss = bänderriss

Offline harrym

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 714
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #174 am: Montag, 30.Sep.2019, 20:00:02 »
Mit am schlimmsten ist ausserdem:
Was denken jetzt unsere Neuzugänge, die vielleicht mit vielen Versprechungen und Erwartungen zum FC gekommen sind?
Die müssen sich doch veräppelt vorkommen.
Nicht umsonst passen die sich immer mehr dem schlechten FC Niveau an....

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7744
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #175 am: Montag, 30.Sep.2019, 21:50:46 »
Mit am schlimmsten ist ausserdem:
Was denken jetzt unsere Neuzugänge, die vielleicht mit vielen Versprechungen und Erwartungen zum FC gekommen sind?


Die haben die Grüppchenbildung schon bemerkt und das ist ein Grundübel. Von den Kölner H .-Spielern werden ja alle angepflaumt, obwohl die Helden nicht voran gehen. Wir brauchen eine leistungsorientierte Hierarchie und ein klares Durchgreifen . Das traue ich AB und AV nur leider nicht zu. So verpufft der positive Effekt, den die Neuen darstellen .


.
Die wilde 1317

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2900
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #176 am: Montag, 30.Sep.2019, 21:54:54 »
Ein guter Anfang wäre schon, mal ein Spiel mit 11 Kickern zu beenden!

Ich habe in allen Spielen (außer MG) gute bis sehr gute Phasen gesehen. Auch gestern die ersten zwanzig Minuten und nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit.

Aber:
Offenbar ist das Kölner Spielsystem vom Gegner recht schnell zu durchschauen und es gibt adäquate Gegenmittel.
Die Mannschaft ist körperlich nicht in der Lage, dieses System lang genug zu praktizieren, um erfolgreich zu sein.
Die Passqualität stimmt nicht. Mit Aufwand gewonnende Bälle sind viel zu schnell wieder weg.

Gegen die Bayern hätten wir auch mit 11 Mann verloren, gegen die Hertha bin ich mir nicht so sicher. Aber vieles, worüber ich mich gestern im Stadion aufgeregt habe, hängt auch damit zusammen, dass wir einen Mann weniger hatten. Die Höhe der Niederlage natürlich auch.

Vollkommen richtig erkannt. Erschwerend kommt noch hinzu, dass die vorhanden Chancen einfach nicht genutzt werden.

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6433
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #177 am: Montag, 30.Sep.2019, 22:22:33 »
Die haben die Grüppchenbildung schon bemerkt und das ist ein Grundübel. Von den Kölner H .-Spielern werden ja alle angepflaumt, obwohl die Helden nicht voran gehen. Wir brauchen eine leistungsorientierte Hierarchie und ein klares Durchgreifen . Das traue ich AB und AV nur leider nicht zu. So verpufft der positive Effekt, den die Neuen darstellen .


.
Ich befürchte wir steigen ab, wenn Hierarchien nicht ganz schnell aufgebrochen werden. Was ein Horn vom Stapel lässt und auf seine Vorderleute zeigt geht gar nicht. Fingerpointing ist immer der Anfang vom Ende. Und lässt ganz tief blicken wie es in der Mannschaft aussieht.
Ich glaube tatsächlich AB hat das auch erkannt. Dafür braucht es allerdings auch nicht viel. Ob er aber das Standing hat das radikal auf offener Strecke durchzuziehen, weiß ich nicht. Wenn nicht, können wir abschließen. Der FC ist am Scheideweg.
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3628
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #178 am: Montag, 30.Sep.2019, 22:47:24 »
Ich befürchte wir steigen ab, wenn Hierarchien nicht ganz schnell aufgebrochen werden. Was ein Horn vom Stapel lässt und auf seine Vorderleute zeigt geht gar nicht. Fingerpointing ist immer der Anfang vom Ende. Und lässt ganz tief blicken wie es in der Mannschaft aussieht.
Ich glaube tatsächlich AB hat das auch erkannt. Dafür braucht es allerdings auch nicht viel. Ob er aber das Standing hat das radikal auf offener Strecke durchzuziehen, weiß ich nicht. Wenn nicht, können wir abschließen. Der FC ist am Scheideweg.

Es ist doch ohne Zweifel der gleiche Dreck wie damals unter Pröll, Lottner, Scherz, nur dieses mal initiiert durch den Verein selber, durch seine #durchetfüer-Kampagne, welche diese Absteiger-Versager noch zu Helden macht, bloß weil sie ihre Millionen-Verträge bei keinem anderen Verein im Profifußball durchgesetzt bekommen.   
Bei Lottner und Scherz damals herrschte zumindest noch eine Art Euphorie, durch den Aufstieg. Das heute ist einzig und allein nur durch den Verein geschürt, um von seinen eigenen unfähigen Führungspersönlichkeiten abzulenken. Marketing halt.
Die eigene Unfähigkeit wird durch diesen #durchetfüer-Dreckscheiss überdeckt. Als wenn die Leute tatsächlich aus Überzeugung mit in die 2. Liga gegangen wären, weil der Prinz Tünn einfach so genial ist. Jaja, Osako, Heintzi und Bittencourt waren so ziemlich die Einzigen, die überhaupt jemand anders haben wollte.
Nur blöd, dass man dem selbstbesoffenen Facebook-FC-Fan so ziemlich alles erzählen kann.
Und dem neuen Vorstand vermutlich auch. Dabei ist alles so offensichtlich, eben weil man es schon alles genau so erlebt hat.
Doch wenn man mit Veh verlängert, ist Ende mit Vertrauensvorschuss, dann startet der neue Vorstand mit einer Nichtentlastung in seine erste Amtsperiode. 

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14613
Re: Noch 7 Punkte bis zum Klassenerhalt!
« Antwort #179 am: Montag, 30.Sep.2019, 23:07:14 »
Immerhin konnte der neue Vorstand schon 3 Pleiten mit 0:9 Toren miterleben.
Aber sie sind ja erstaunlicherweise immer noch beeindruckt von dem genialen Wirken von Vollprofi Veh.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?