Autor Thema: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt  (Gelesen 1397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 15288
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« am: Freitag, 18.Mär.2022, 16:49:08 »
Es ist zwar noch reichlich früh für den MV Thread 2022, aber da dieses Jahr ja ein neuer Vorstand gewählt werden darf und es dazu vielleicht etwas Diskussionsbedarf gibt, hab ich mir mal erlaubt  den Thread jetzt schon zu eröffnen.

Weitere Infos zur MV (Datum, Ort, Tagesordnung etc) werden logischerweise später ergänzt
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 15288
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #1 am: Freitag, 18.Mär.2022, 16:50:02 »
Heute kam eine Mail des Mitgliederrats zwecks Kandidatensuche für die Vorstandswahlen. Wer also Interesse hat... :D

"Liebe xx, 
 
in diesem Jahr steht die turnusmäßige Wahl des Vorstands unseres Vereins an. Eine der wichtigsten Aufgaben des Mitgliederrats nach der Satzung, ist die Einreichung eines Wahlvorschlags für den Vorstand des 1. FC Köln.
 
Um den Mitgliedern einen qualifizierten Wahlvorschlag unterbreiten zu können, hat der Mitgliederrat in den vergangenen Wochen einen professionellen Auswahlprozess sowie ein klares Anforderungsprofil erarbeitet. Selbstverständlich ist das bestehende Präsidium in diesem Prozess der erste Ansprechpartner. Dennoch möchten wir jedem interessierten Mitglied die Möglichkeit bieten, sich uns mit einer eigenen Kandidatur vorzustellen.
 
Für alle Mitglieder besteht daher die Möglichkeit, sich bei Interesse mit dem Mitgliederrat in Verbindung zu setzen. Idealerweise stellen sich gleich vollständige Teams vor, allerdings sind natürlich auch Einzelbewerbungen möglich. Der Vorschlag des Mitgliederrats wird satzungsgemäß ein Vorstandsteam umfassen, welches aus einer/einem Präsident*in und zwei Vizepräsident*innen besteht. Jede Kontaktaufnahme unterliegt der absoluten Vertraulichkeit.
 
„Das Vorschlagsrecht für ein Vorstandsteam zur Wahl ist eines der wichtigsten Rechte des Mitgliederrats. Um den Prozess geordnet zu starten sowie das beste Ergebnis für den 1. FC Köln zu erzielen, laden wir alle interessierten Mitglieder dazu ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen“, erklärt der Mitgliederratsvorsitzende Ho-Yeon Kim.
 
Gemäß Satzung muss der Mitgliederrat sein Vorschlagsrecht bis spätestens 15. August 2022 ausgeübt haben. Um ein für alle potentiellen Kandidat*innen faires Verfahren zu gewährleisten, ist eine zeitnahe Kontaktaufnahme wünschenswert.
Interessensbekundungen sind per E-Mail an mitgliederrat@fc-koeln.de zu richten. Für ein vertrauliches Erstgespräch steht auch jedes einzelne Mitglied des Mitgliederrats – insbesondere die beiden Vorsitzenden – zur Verfügung.
 
Herzliche Grüße
Dein Mitgliederrat"


Cool wäre es in jedem Fall mal zu erfahren ob man aus dem letzten Prozess gelernt hat und vielleicht mal die Anforderungen besser definiert hat
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8348
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #2 am: Samstag, 19.Mär.2022, 22:48:32 »
Wir haben intensiv an dem Anforderungsprofil gearbeitet und auch den Rahmen der Auswahlgespräche strukturiert. Viel Arbeit und ich denke sehr ernsthaft und konstruktiv gemacht. Es bleibt aber ein Prozess, an dessen Ende eine Abstimmung steht, bei der jeder unabhängig nach seiner Überlegung entscheiden kann. Es wird also keine Entscheidung, die eine Rechenmaschine besser treffen könnte. Zur letzten Nominierung ist zu sagen, dass man nur auswählen kann zwischen denen, die sich bereitfinden - man kann zwar aktiv fragen, aber keine Vorstände backen oder einkaufen.


 
Die wilde 1317

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16450
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #3 am: Montag, 21.Mär.2022, 10:42:38 »
Am aktuellen Vorstand führt kein Weg vorbei, trotz aller bekannten Schwächen. Daher wird es diesmal kaum Diskussionsbedarf geben. Spannend ist allein, ob sich ein externes Team die Unterschriften zur Kampfkandidatur besorgt. Auch das halte ich aufgrund der aktuellen positiven sportlichen Situation für wenig wahrscheinlich. Das wird sich niemand ernsthaft antun, dafür hätte die breite Masse auch gar kein Verständnis. Die Wiederwahl des Vorstandes ist daher sicher, wenn er bereit ist, weiterzumachen.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13792
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #4 am: Montag, 21.Mär.2022, 11:11:20 »
Mal abgesehen vom späteren Ergebnis von Wahlen bleibt aber für uns alle wichtig den Prozess gewissenhaft und nachvollziehbar vorbereitet zu haben .
Da wurde jetzt noch mal sehr viel Zeit investiert und mit großen Einsatz gearbeitet.
Die Erfahrung zeigt das Kandidaten ohne Vorschlag des MR immer wieder Zweifel am Verfahren geäußert hatten.
Deshalb ist höchste Qualität und Transparenz des Verfahrens notwendig. 

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16450
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #5 am: Montag, 21.Mär.2022, 12:54:22 »
Mal abgesehen vom späteren Ergebnis von Wahlen bleibt aber für uns alle wichtig den Prozess gewissenhaft und nachvollziehbar vorbereitet zu haben .
Da wurde jetzt noch mal sehr viel Zeit investiert und mit großen Einsatz gearbeitet.
Die Erfahrung zeigt das Kandidaten ohne Vorschlag des MR immer wieder Zweifel am Verfahren geäußert hatten.
Deshalb ist höchste Qualität und Transparenz des Verfahrens notwendig. 



Sicherlich. Ich meine nur, dass abseits der Formalien völlig unstrittig ist, dass der Vorstand wieder vorgeschlagen und dann natürlich auch gewählt wird. Alles andere wäre kaum jemandem zu vermitteln. Daher erwarte ich die entspannteste MV seit vielen Jahren. Dass der Vorstand sich ungeachtet dessen dem MR professionell vorzustellen hat und für sich mit Inhalten werben muss, ist selbstverständlich.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12024
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #6 am: Montag, 21.Mär.2022, 13:45:20 »
ich halte es nicht für selbstverständlich, dass der vorstand wieder vorgeschlagen wird, jedenfalls nicht im sinne von „einfach weitermachen“. der vorstand hat fatale fehlentscheidungen getroffen (horst heldt, der bild-afd-otto als pressesprecher), wehrles harakiri-kurs mitgetragen und den vorsitzenden des mitgliederrats demontiert. nur weil sb72 jetzt zaubert, ist das ja nicht alles nicht passiert. zudem dürfte die nächste amtszeit finanziell nochmal erheblich schwieriger werden als die vergangene.
nachdem dieser vorstand trotz sehr überschaubarer performance im wahlkampf mangels alternative gewählt wurde und sich diese performance dann lange zeit auch im amt nicht besserte, hoffe ich dann doch, dass der mr vor einer neuen nominierung ein paar dinge klärt. wenn herr wolf es sich auch noch so bequem gemacht hat in seinem sessel, so sollte er doch hoffentlich daran erinnert werden, wer ihn da reingesetzt hat, und wofür.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11972
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #7 am: Montag, 21.Mär.2022, 14:29:03 »
Wie läuft es denn genau? Die Mitglieder des MR stimmen geheim und unabhängig über die Kandidaten bzw. Kandidatenteams ab, korrekt?
Dann hängt es letztendlich von der Lobbyarbeit der jeweiligen Kandidaten an die MR-Mitglieder ab.
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16450
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #8 am: Montag, 21.Mär.2022, 15:16:01 »
ich halte es nicht für selbstverständlich, dass der vorstand wieder vorgeschlagen wird, jedenfalls nicht im sinne von „einfach weitermachen“. der vorstand hat fatale fehlentscheidungen getroffen (horst heldt, der bild-afd-otto als pressesprecher), wehrles harakiri-kurs mitgetragen und den vorsitzenden des mitgliederrats demontiert. nur weil sb72 jetzt zaubert, ist das ja nicht alles nicht passiert. zudem dürfte die nächste amtszeit finanziell nochmal erheblich schwieriger werden als die vergangene.
nachdem dieser vorstand trotz sehr überschaubarer performance im wahlkampf mangels alternative gewählt wurde und sich diese performance dann lange zeit auch im amt nicht besserte, hoffe ich dann doch, dass der mr vor einer neuen nominierung ein paar dinge klärt. wenn herr wolf es sich auch noch so bequem gemacht hat in seinem sessel, so sollte er doch hoffentlich daran erinnert werden, wer ihn da reingesetzt hat, und wofür.

Das wäre wünschenswert, aber selbst unterstellt, dass dies so geschieht, was ändert das am Ergebnis? Gegen die öffentliche Stimmung wird man den Vorstand nicht absetzen - es sei denn, man hätte überzeugende und mehrheitsfähige andere Kandidaten, was mutmaßlich nicht der Fall ist, wenn wiederholt darauf hingewiesen wird, dass man Kandidaten nicht backen kann oder auf den Bäumen findet.

Die Fehler zu Beginn der Amtszeit und die internen Vorgänge, die ja nicht mal bekannt geworden sind, hätten locker ausreichen müssen, dem Vorstand das Vertrauen zu entziehen. Dass dies nicht geschehen ist und der Mitgliederrat zugelassen hat, seinen Vorsitzenden durch den Vorstand (!) wegzuekeln, hat mir endgültig vor Augen geführt, dass es beim FC nur bis zu einem gewissen Grad um Qualität und Kompetenz geht. Der Faktor Öffentlichkeit sticht im Zweifel alles aus. Daher sehe ich keinen Hebel, den der MR hat, und das ist ja auch das Desillusionierende in den letzten 10 Jahren. Der MR kann eben nur auf dem Papier frei entscheiden, wen er vorschlägt. In der Praxis wird es schwierig. Selbst wenn man gewillt wäre, den medialen Druck auszuhalten, einen halbwegs erfolgreichen Vorstand auszutauschen, so wird es an Gegenkandidaten mangeln.

Der Vorstand hat außerdem die neue GF installiert. Ob das gute Entscheidungen waren, wird man erst in einem Jahr halbwegs beurteilen können. Zunächst  klingen die Personalien gut und wohltuend frisch. Nach außen wird man verkaufen können, dass man aus den Fehlern mit Veh und Heldt gelernt hat. Ja, der Vorstand hat auch schlicht Glück, dass der Trainer ein Glücksgriff war und die Mannschaft mal positiv überrascht hat in diesem Jahr. Wir sind ein Fußballverein und die Masse der Mitglieder bewertet gute oder schlechte Arbeit am jeweiligen Tabellenstand. Daher wird der Vorstand wieder vorgeschlagen, wenn er weitermachen will. Ob man ihm intern die Leviten liest oder nicht, wird daran nach meiner Erwartung nichts ändern.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26700
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #9 am: Montag, 21.Mär.2022, 15:16:45 »
Ich würde denken das der MR über ein Team abstimmt und nicht über einzelne Kandidaten.
Die Frage ist ja auch, ob sich überhaupt eine (ernsthafte) Alternative dem MR vorstellt.
Die etwas ungewöhnliche aktive Ansprache möglicher Kandidaten, kann dem MR nur zu gute kommen.

Sollte sich jemand melden, können sie sich aktiv mit dem Vorschlag auseinandersetzen und sind (bei einer wahrscheinlichen) Ablehnung optimal auf eine mögliche Kampfkandidatur vorbereitet.
Meldet sich keiner, trotzdem wird von jemanden eine Kampfkandidatur angestrebt, so kann man daraus ebenfalls Kapital schlagen. Schließlich hätten die "Gegner" von Anfang an auf Konfrontation gesetzt und damit für Unruhe im Verein gesorgt - schließlich ging man offen ins Wahljahr und wollte allen eine faire Chance geben. Dies sorgte auch für ein Vertrauensbruch mit dem MR, mit den der neue Vorstand später zusammenarbeiten muss.
Wenn es keine Gegenkandidaten gibt, kann man dennoch sagen - das man alle Optionen geprüft hat und zu der Erkenntnis gekommen ist, dass wir mit dem aktuellen Vorstand gut aufgestellt ist, mögliche Fehler analysiert wurden und man einen Plan für die Zukunft erstellt hat.
🕊️

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26700
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #10 am: Montag, 21.Mär.2022, 15:28:04 »
...

Die Fehler zu Beginn der Amtszeit und die internen Vorgänge, die ja nicht mal bekannt geworden sind, hätten locker ausreichen müssen, dem Vorstand das Vertrauen zu entziehen. Dass dies nicht geschehen ist und der Mitgliederrat zugelassen hat, seinen Vorsitzenden durch den Vorstand (!) wegzuekeln, hat mir endgültig vor Augen geführt, dass es beim FC nur bis zu einem gewissen Grad um Qualität und Kompetenz geht. Der Faktor Öffentlichkeit sticht im Zweifel alles aus. Daher sehe ich keinen Hebel, den der MR hat, und das ist ja auch das Desillusionierende in den letzten 10 Jahren. Der MR kann eben nur auf dem Papier frei entscheiden, wen er vorschlägt. In der Praxis wird es schwierig. Selbst wenn man gewillt wäre, den medialen Druck auszuhalten, einen halbwegs erfolgreichen Vorstand auszutauschen, so wird es an Gegenkandidaten mangeln.
...
Auch bei der Auswahl des Trios (Sauren, Wolf, Sieger) mangelte es ja an Alternativen.
Teile (des) MR haben ja immer Mal wieder (indirekt) durchblicken lassen, dass sie selbst nicht mit allem zufrieden waren. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass intern etliche Schwachstellen angesprochen wurden. Auch habe ich den Eindruck, dass sich mit der Zeit das ein oder andere gebessert hat, also auf Kritik eingegangen wurde.
Der Recht frühe aktive und auch deutliche Vorstoß des Vorstandes erneut kandidieren zu wollen, kann man durchaus so interpretieren, dass sie sich nicht so Fest im Satten sitzen sehen, wie es viele Außenstehende womöglich denken.
🕊️

Offline LinkeKlebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2193
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #11 am: Montag, 21.Mär.2022, 15:59:33 »
Sollte sich jemand melden, können sie sich aktiv mit dem Vorschlag auseinandersetzen und sind (bei einer wahrscheinlichen) Ablehnung optimal auf eine mögliche Kampfkandidatur vorbereitet.
Meldet sich keiner, trotzdem wird von jemanden eine Kampfkandidatur angestrebt, so kann man daraus ebenfalls Kapital schlagen.
Zunächst geht es weniger darum, woraus wir wie Kapital schlagen können. Es geht um einen ergebnisoffenen, fairen Prozess, in dem jedes interessierte Mitglied bzw. Team die gleiche Chance erhält, sich dem Mitgliederrat vorzustellen. Ich kann zu den vergangenen Auswahlverfahren wenig sagen, allerdings kenne ich natürlich die geäußerte Kritik, die vor allem mangelnde Transparenz betraf. Da mit Carsten ein ehemaliger Mitgliederrat nominiert wurde, während gleichzeitig "namhafte Konkurrenz" für sich warb, lag der Vorwurf der Klüngelei natürlich nahe. Daher wurde bewusst der Weg dieser frühzeitigen und offenen Ansprache der Mitgliedschaft gewählt.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 26700
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #12 am: Montag, 21.Mär.2022, 16:02:42 »
Es sollte nicht so negativ klingen, wie es sich vllt. angehört hat.  ;)
🕊️

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3727
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #13 am: Montag, 21.Mär.2022, 16:31:11 »
Ich denke, so ergebnisoffen ist der Prozess nicht. Zum Beispiel sind auch die Mezzanine-Kredite, die wir bereits aufgenommen haben und die wohl noch kommen werden, auf die ein oder andere Art und Weise an die aktuellen Personen des Vorstands gebunden.
baenderriss = bänderriss

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8348
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #14 am: Montag, 21.Mär.2022, 20:54:17 »
Ich denke, so ergebnisoffen ist der Prozess nicht. Zum Beispiel sind auch die Mezzanine-Kredite, die wir bereits aufgenommen haben und die wohl noch kommen werden, auf die ein oder andere Art und Weise an die aktuellen Personen des Vorstands gebunden.
Nein.


 
Die wilde 1317

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4116
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #15 am: Montag, 21.Mär.2022, 21:42:15 »
Falls hier jemand die Behauptung aufstellen würde, der jetzige Vorstand hätte keine Fehler gemacht, würde ich ganz entschieden und vehement widersprechen.


Die Liste ist lang und enthält u.a. die Personalien Veh, Heldt und diesen Pressesprecher, dessen Name sich mein Gedächtnis geweigert hat zu merken und die causa Müller-Römer/China.


Die Lebenserfahrung sagt, dass eines schlimmer ist, als Fehler zu machen: Nämlich Fehler zu machen und daraus nichts zu lernen.


Und da meine ich bei Wolf, Sauren und Wettich erkannt zu haben, dass dieser Lerneffekt eingesetzt hat und Dinge langsam in die richtige Richtung gehen.

Von daher glaube ich, dass es auch abseits des sportlichen Erfolges Anzeichen (z. B. Neubesetzung GFs, Zukunftskonzept) gibt, die eine weitere Amtszeit des Vorstands vom Grundsatz her vorstellbar, ja sogar durchaus angebracht erscheinen lassen.
Stadiongänger seit 1962

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28900
Re: Mitgliederversammlung 2022 mit Wahl des Vorstands - Datum folgt
« Antwort #16 am: Montag, 21.Mär.2022, 23:14:38 »
ich bin ihnen zumindest dafür dankbar, dass sie kaufmann, heldt und wehrle in die wüste geschickt haben. erstere gegen den ausdrücklichen wunsch des dritten.